Amazing Polly

Aus Bewusste Menschen
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wer ist Amazing Polly?

Amazing Polly

Sie macht seit vielen Monden unglaublich interessante Recherchen zu den Ereignissen auf unserem Planeten und stellt erstaunliche Zusammenhänge dar, die sich in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ereigneten und sehr wahrscheinlich noch ereignen. Seit einiger Zeit verfolge ich die Telegram-, odysee-, rumble-, und youtube-Kanäle von Brittsche, Ignatia Intolerantia, Gewahr Sein und tigerbambi (siehe Einzelnachweise). Dort erscheinen in regelmäßigen Abständen Videos von Amazing Polly in der deutschen Übersetzung.

Der Grund, warum Amazing Polly nun einen Eintrag hier bei den bewussten Menschen erhält, ist unter anderem ein außergewöhnliches Video, dass sie bei Bedarf im Bereich Aktuelles (Video vom 20.07.2020) finden. Oder ihr gelangt über diesen Link direkt zum Video von Ignatia Intolerantia bei odysee.com

Titel des Videos:


Amazing Polly deutsch Maxwell, Epstein und die Kontrolle der Wissenschaft seit dem Zweiten Weltkrieg


Ein echter Augenöffner uns ich versichere ihnen: Wenn sie noch nicht aufgewacht sind, werden sie sich spätestens nach diesem Video die Augen reiben - oder eben wieder schließen.

Auf den oben genannten Kanälen gibt es noch mehr Input zu anderen übersetzten Folgen von und mit Amazing Polly und anderen weltbewegenden Themen. Schauen sie bei Gelegenheit vorbei; es lohnt sich.




Aktuelles

Am 09.08.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 28.05.2022 – Denk daran, wenn du die Nachrichten siehst - Schießereien, Pocken, Kriegsgeschichten & mehr


Amazing Polly vom 28.05.2022 – Denk daran, wenn du die Nachrichten siehst - Schießereien, Pocken, Kriegsgeschichten & mehr - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Denk-daran,-wenn-du-Nachrichten-schaust..:2


Beschreibung zum Video:


Übersetzung, Schnitt & Voice-over: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Pollys Originalvideo vom 28.05.2022: -> https://www.bitchute.com/video/WSr9ztIn6ZOs/

„Zufälle bei Massenschießereien, imaginäre Pocken zur Kontrolle der Massen und fingierte Kriegsberichterstattung - wir haben das alles schon einmal gesehen. Kommt mit mir auf eine Reise und seht selbst.“

Eine Neuauflage eines Videos, das Polly bereits im Dezember 2019 aufgenommen hat. Es geht um Psyops und Falsche Flaggen. Wer, was, wo, wann, warum? ...

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr (ein wenig später) hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch

Links (vom ersten Upload 2019):

Powell fake yellow cake: https://www.nytimes.com/2005/09/09/politics/powell-calls-his-un-speech-a-lasting-blot-on-his-record.html

VIDEO powell fake: https://www.youtube.com/watch?v=FTeJWQMpX0E

Slate, You Can't Handle The Truth: http://archive.li/20uYC

SCL, You Can’t Handle The Truth: https://slate.com/news-and-politics/2005/09/psy-ops-propaganda-goes-mainstream.html

Tragedy Strikes Twice, RT: https://www.rt.com/usa/443483-california-shooting-survivors-vegas/

Parkland / El Paso: https://www.ktsm.com/news/el-paso-strong/parents-of-teen-killed-at-parkland-was-in-el-paso-during-walmart-shooting/

Ned Peppers / Charlotte: https://www.cn2.com/unc-charlotte-grad-who-survived-two-mass-shootings-speaks-out/

9/11 Kenya: https://www.usatoday.com/videos/news/nation-now/2019/01/17/9-11-survivor-killed-kenya-terrorist-attack/2603686002/

Garlic Shooter ABC News : https://abcnews.go.com/US/garlic-festival-suspected-shooter-prominent-local-family/story?id=64653166

VOA: Spindler dies kenya: https://www.voanews.com/usa/911-survivor-dies-kenya-terror-attack

Tree of Life: https://www.nytimes.com/2018/10/27/us/active-shooter-pittsburgh-synagogue-shooting.html

Tree of Life brother, Berkun: https://www.cbsnews.com/news/florida-jewish-center-attack-plot-thwarted-feds-claims/


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


... wird nachgereicht ...




Am 28.07.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 26.05.2022 - Big Tech & Big Pharma verschwören sich um pflanzliches Heilmittel zu verbergen


Amazing Polly vom 26.05.2022 - Big Tech & Big Pharma verschwören sich um pflanzliches Heilmittel zu verbergen - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Big-Tech-Big-Pharma:5


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Ignatia Intolerantia ---> https://t.me/ignatia_intolerantia

deutsches Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 26.05.2022: https://www.bitchute.com/video/2x0G0hZfjDZc/

Seit 180 Jahren hat die Kabale eine ehemals bekannte natürliche Behandlung (Polly würde sie als Heilmittel bezeichnen) für Pocken und verwandte Krankheiten begraben! Polly erzählt euch von dieser unglaublichen Pflanze.

Referenzen:

PLOS ONE: In vitro Characterization of a Nineteenth Century Therapy for Smallpox: https://archive.ph/rMe9H

Rediscovered Native American Remedy Kills Smallpox: https://archive.ph/BNz2t

Characterizing the Cytoprotective Activity of Sarracenia purpurea L, a Medicinal Plant that Inhibits Glucotoxicity in P12 Cells: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23216659/

Smallpox Vaccine: Contraindications, Administration, and Adverse Reactions: (2003): https://www.aafp.org/afp/2003/0901/p889.html

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:Big Tech und Big Pharma verschwören sich um pflanzliches Heilmittel zu verbergen PDF.pdf




Am 27.07.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


FDA sagt Fehlinformationen verringern Lebenserwartung


FDA sagt Fehlinformationen verringern Lebenserwartung - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/FDA-sagt-Fehlinformationen-verringern-Lebenserwartung:e


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt, voice-over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 17.05.2022 -> https://www.bitchute.com/video/tYdmM2Ws8beu/

"Ich spreche über 3 verschiedene Arten von "Lebenserwartung" und dieses lächerliche neue Narrativ, dass Fehlinformationen Auswirkungen auf unser Leben haben. Gott segne euch alle, und danke für eure Zeit. ♥ "


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:FDA sagt Fehlinformationen verringern Lebenserwartung PDF.pdf




Am 23.07.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 23.05.2022 - Unglaublich - Funktionsgewinn bei Pocken Viren bestätigt


Amazing Polly vom 23.05.2022 - Unglaublich - Funktionsgewinn bei Pocken Viren bestätigt - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Funktionsgewinn-bei-Pocken-Viren-best%C3%A4tigt:0


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Ignatia Intolerantia ---> https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b

deutsches Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 23.05.2022: https://www.bitchute.com/video/V0FhXlUNtmKB/

Polly berichte über den führenden Orthopox-Virus-Forscher in den USA, der in mindestens zwei Runden Funktionsgewinne bei der Erforschung von Pockenviren erzielt hat. Auch andere Enthüllungen über Bioterror-"Forschung" finden sich hier.

Referenzen: NYT Mousepox Gain of Function: https://www.nytimes.com/2003/11/01/us/bioterror-researchers-build-a-more-lethal-mousepox.html

Buller Says Vaccine for Monkeypox (using smallpox vax) NOT recommended: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17661673

Buller paper on Monkeypox Outbreaks up to 2012: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23626656/

Judicial Watch re James Leduc / Wuhan: https://www.judicialwatch.org/wuhan-lab-fauci-grants/

National Biocontainment Training Center report by Leduc: https://apps.dtic.mil/sti/pdfs/AD1022067.pdf

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:Unglaublich Funktionsgewinn bei Pocken Viren bestätigt PDF.pdf




Am 21.07.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 20.05.2022 - Boom! Erwischt bei der Planung eines Affenpocken-Events


Amazing Polly vom 20.05.2022 - Boom! Erwischt bei der Planung eines Affenpocken-Events - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Erwischt-bei-der-Planung-eines-Affenpocken-Events:e


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt, voice-over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 20.05.2022 -> https://www.bitchute.com/video/INEwR4nL7lRP/

"BOOM! Die Gesundheitsmafia wird auf frischer Tat erwischt, wie sie einen weiteren "Ausbruch" plant, mit dem sie die Öffentlichkeit terrorisieren und Geld scheffeln kann. Die erste Hälfte ist ein Rückblick auf die Affenpocken im Laufe der Jahre und die zweite Hälfte ist der BOOM!"

Links:

NPR Report: https://www.npr.org/sections/goatsandsoda/2022/05/18/927043767/rare-monkeypox-outbreak-in-u-k-and-europe-what-is-it-and-should-we-worry

Monkeypox as Most Important Orthopox, 2018: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpubh.2018.00241/full

Monkeypox changes pattern (1997): https://reliefweb.int/report/democratic-republic-congo/monkeypox-changes-its-pattern-human-infection

NTI Monkeypox Scenario (2021): https://www.nti.org/wp-content/uploads/2021/11/NTI_Paper_BIO-TTX_Final.pdf


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:Boom - Erwischt bei der Planung eines Affenpocken-Events - PDF.pdf




Am 17.07.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 06.05.2022 - Spygate Whisleblower Val Broeksmit


Amazing Polly vom 06.05.2022 - Spygate Whisleblower Val Broeksmit - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Spygate-Whisleblower-Val-Broeksmit:8


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung, Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 06.05.2022: https://www.bitchute.com/video/m8WHZRaqnqXI/

In diesem Video verfolgt Polly das Leben und die Intrigen von Val Broeksmit - dieser Typ hat einige Possen gerissen! Er hat mit der Durham-Untersuchung, Spygate und anderen wichtigen Ereignissen der Vergangenheit zu tun. Ist er echt, und auf wessen Seite steht er?

Polly ist NICHT bei Telegram. Sie ist auf Rumble, Banned.viceo, Bitchute und Gab.

Referenzen sind recherchierbar - benutz die Überschrift und die Veröffentlichungen auf den Folien.

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:Spygate Whistleblower Val Broeksmit.pdf




Am 19.06.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 27.04.2022 – Soros, Sowjets, Wissenschaft und Blut - Faszinierende Geschichte!


Amazing Polly vom 27.04.2022 – Soros, Sowjets, Wissenschaft und Blut - Faszinierende Geschichte! - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Soros,-Sowjets,-Wissenschaft-und-Blut:b


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Voice Over: Ignatia & Video Translate Projects - Deutsch -> https://t.me/VideoTranslateProjects Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

M. Richter IBAN DE44130704240349098460 BIC DEUTDEDBXXX Verwendungszweck: Spende oder Geschenk

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 27.04.2022 -> https://www.bitchute.com/video/3sgengf5mdXU/

„Ich fand einige Informationen über Soros in Russland (UdSSR). Dabei fand ich faszinierende Geschichten und verblüffende Verbindungen!“

Erste Hälfte des Videos: Soros' Einfluss auf den Zusammenbruch der UdSSR (was merkwürdigerweise zu einer gruseligen Geschichte über einen weiblichen Serienmörder führt) Zweite Hälfte: Hintergründe der Personen in Soros' internationaler Wissenschaftsstiftung - Eugenik, Genetik, NASA und Propaganda im Sowjet-/Hollywood-Stil.

Links:

The Staggeringly Profitable Business Scientific Journals / Robert Maxwell: https://www.theguardian.com/science/2017/jun/27/profitable-business-scientific-publishing-bad-for-science

Who Lost Russia by Soros: https://www.georgesoros.com/2000/04/13/who-lost-russia/

VIDEO, Amazing Polly: Soros & Ukraine: https://www.bitchute.com/video/VHud_qBZrhM/

VIDEO, Amazing Polly: Epstein, Maxwell, Science and Control w story of Rocket Boys Screenplay: https://www.bitchute.com/video/NHex-kecZGk/

60 Minutes Interview w Soros: Infamous George Soros 60 Minutes Interview - YouTube Soros Fund Launches Noah’s Ark, Physics Today 1993: https://physicstoday.scitation.org/doi/abs/10.1063/1.2808777?journalCode=pto

International Science Foundation Synopsis, Sanford, Duke, 1992: https://cspcs.sanford.duke.edu/sites/default/files/descriptive/international_science_foundation.pdf

Lederberg Eugenics: Ball, N. (2014, March 12). Lederberg, Joshua. Retrieved March 26, 2022, from https://eugenicsarchive.ca/discover/connections/531fdeaf132156674b00


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:Soros Sowjets Wissenschaft und Blut - Faszinierende Geschichte.pdf




Am 14.06.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 19.04.2022 - Erlaubnis zum Freien Atmen, Sir?


Amazing Polly vom 19.04.2022 - Erlaubnis zum Freien Atmen, Sir? - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Erlaubnis-zum-Freien-Atmen,-Sir-:4


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt, Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

M. Richter IBAN DE44130704240349098460 BIC DEUTDEDBXXX Verwendungszweck: Spende oder Geschenk

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 19.04.2022 -> https://www.bitchute.com/video/2MQ6znL4TeAw/

„Glückwunsch, sie haben die Maskenpflicht aufgehoben, ihr habt die ersehnte Erlaubnis bekommen. Was passiert, wenn man sie euch wieder wegnimmt? Nutzt diese Zeit, um in diesem Krieg zwischen Wahrheit und Lüge die Seiten zu wechseln!“

Polly schimpft über die Aufhebung der Maskenpflicht, wie die Leute darauf reagieren und macht all jenen einen 'radikalen Vorschlag'.


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:Erlaubnis zum Freien Atmen Sir.pdf




Am 10.06.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 02.03.2022 – MEGA BOOM! Schwab's Global Shapers Netzwerk enttarnt!


Amazing Polly vom 02.03.2022 – MEGA BOOM! Schwab's Global Shapers Netzwerk enttarnt! - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Schwabs-Global-Shaper-deutsch:1


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt, Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

M. Richter IBAN DE44130704240349098460 BIC DEUTDEDBXXX Verwendungszweck: Spende oder Geschenk

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 02.03.2022 -> https://www.bitchute.com/video/IWmBlOaQPYqL/

„Kennt ihr schon die Young Global Leaders? Global Shapers ist eine zweite Ebene des Eindringens durch Klaus Schwab und das Weltwirtschaftsforum im Rahmen des Great Reset. Es ist tief.“

Links:

WEF strategische Intelligenz: https://intelligence.weforum.org/topics/a1Gb00000015HijEAE Global Shapers in D: Berlin: Global Shapers https://www.globalshapers.org/hubs/berlin-hub und Impact Hub: https://berlin.impacthub.net/de/

Dresden: Global Shapers https://www.globalshapers.org/hubs/dresden-hub und Impact Hub https://dresden.impacthub.net/team/

Von Impact Hub Dresden kommt man zu allen anderen Impact Hubs in DACH. Düsseldorf: https://www.globalshapers.org/hubs/dusseldorf-hub

Frankfurt: https://www.globalshapers.org/hubs/frankfurt-hub

Freiburg: https://www.globalshapers.org/hubs/freiburg-hub Impact Hub Globale Webseite: https://impacthub.net/ & https://theneweconomystartshere.impacthub.net/ Partner und Community https://impacthub.net/partners-corporate-innovators/

https://impacthub.net/partners-community-partnership/ Partner zb: https://socialinnovationacademy.org/ und deren Partner zb https://www.mpigi.go.ug/

https://socialimpactaward.net/our-partners/our-network-partners/ und deren Partner zb https://evpa.eu.com/about-us/supporters

(mit deren Partnern) …

https://buildpalestine.com/

https://hivespace.ly/

https://aspirecircle.org/ Hubs: https://weall.org/hubs

WEAll Hubs sind ortsbezogene Gruppen, die die Zusammenarbeit und die Aktivitäten zum Aufbau einer Wohlfahrtsökonomie erleichtern und eine Verbindung zur globalen Bewegung herstellen.

Impact Hub und WEF

https://www.weforum.org/people/hinnerk-hansen

Hinnerk Hansen Alumni, Global Shapers Community

... da könt ihr gerne ansetzen und weiter recherchieren :)


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:MEGA BOOM - Schwabs Global Shapers Netzwerk enttarnt.pdf




Am 06.06.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 11.01.2022 - Nur ihr könnt die Massenbildungspsychose stoppen


Amazing Polly vom 11.01.2022 - Nur ihr könnt die Massenbildungspsychose stoppen - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Nur-ihr-k%C3%B6nnt-die-Massenbildungspsychose-stoppen:c


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung, Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 11.01.2022: https://www.bitchute.com/video/TbfAQ5aRmyIe/ oder https://rumble.com/vsdgr9-only-you-can-prevent-mass-formation-psychosis.html

Polly spricht über die Art und Weise, wie Menschen mit Schuld und Schuldgefühlen in individualistischen und kollektivistischen Gesellschaften umgehen. Sehr interessante Erkenntnisse in der zweiten Hälfte!

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche


Hier nun das Transkript zum obigen Video im PDF Format:


Datei:Nur ihr könnt die Massenbildungspsychose stoppen.pdf




Am 21.05.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 02.01.2022 – Massenbildungspsychose - Wie sie Befürworter für medizinische Tyrannei erschufen


Amazing Polly vom 02.01.2022 – Massenbildungspsychose - Wie sie Befürworter für medizinische Tyrannei erschufen - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Massenbildungspsychose:6


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt, Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

M. Richter

IBAN DE44130704240349098460

BIC DEUTDEDBXXX

Verwendungszweck: Spende oder Geschenk

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 02.01.2022 -> https://www.bitchute.com/video/BXPj7bvffTWm/

„Wir leben in einer Zeit der Massenbildung oder, wie ich es nennen würde, Massenhysterie. In diesem Video gehe ich auf Mattias Desmets Theorie ein und erkläre genau, wie es dazu kam.“

Links: Mattias Desmet Interview: https://www.youtube.com/watch?v=uLDpZ8daIVM

Great Reset is Actually a Purge Against Humanity: https://www.eurasiareview.com/30122021-the-great-reset-is-actually-a-great-purge-against-humanity-oped/

Fugitives from Guilt: http://www.yorku.ca/dcarveth/fugitives.pdf


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video:


https://www.bitchute.com/video/BXPj7bvffTWm/

0:01 Vielleicht habt ihr schon von diesem psychologischen Konzept gehört, das unter dem Namen Massenbildungspsychose kursiert. Es wurde erstmals von einem Mann namens Professor Matias Desmet vorgestellt, er ist Professor für klinische Psychologie in Belgien. Und er hat vor Rainer Füllmichs Corona-Ausschuss ausgesagt, der Beweise von Experten aus der ganzen Welt sammelt, um zu versuchen, eine Art Sammelklage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen die Weltgesundheitsbehörden einzureichen, die unsere Gesellschaften durch die Reaktion auf diese angebliche Pandemie einer enormen lebensverändernden Belastung ausgesetzt haben. Diese Theorie der Massenbildungspsychose ist in den letzten Tagen explodiert, weil ein Typ namens Robert Malone in Joe Rogans Podcast darüber gesprochen hat. Ich glaube, sie ist deshalb so populär, weil jeder nach einem Grund dafür sucht, warum seine Verwandten und Freunde und scheinbar vernünftige Menschen um ihn herum völlig durchgedreht sind, seit COVID aufgetaucht ist. Dieses Phänomen begegnet uns überall, es ist weit verbreitet. Als nun diese Theorie aufkam und einige wirklich faszinierende Konzepte enthielt, erregte sie die Aufmerksamkeit der Menschen. Im heutigen Video möchte ich über Mattias Desmets Theorie der Psychologie der Massenbildung sprechen, aber ich wiederhole nicht, was er in seinen Interviews gesagt hat. Ich verfolge eine etwas andere Richtung und suche nach Belegen für seine Aussagen. Wenn ihr es schon kennt, keine Sorge, ich wiederhole es nicht einfach, und wenn ihr es noch nicht gesehen habt, schaut es euch an. Ich verlinke dieses besondere Interview im Beschreibungsfeld, denn ich finde, es ist eines der besseren. Ich habe es mir zweimal angesehen, und ich ziehe dieses Interview dem ersten vor. Okay, dann los. Ein Teil dessen, was Matias Desmet sagt, führt zur Bildung eines hysterischen Mobs, einer Massenbildung, wie er es nennt. Er sagt, es gibt vier Bedingungen, die innerhalb der Gesellschaft erfüllt sein müssen, bevor das geschehen kann. Es passiert nicht immer, aber es kann passieren, wenn das richtige Auslöseereignis erfolgt. Er sagt, die Menschen müssen isoliert und ohne soziale Bindungen untereinander sein. Es fehlt der Gesellschaft an Sinnstiftung, es gibt eine Menge frei schwebender Ängste, bei denen man sich unwohl fühlt, aber nicht unbedingt weiß, warum. Und schließlich sagt er, dass es eine Menge frei schwingender Frustration und Aggression gibt. Seiner Meinung nach ist die Gesellschaft, wenn diese Bedingungen erfüllt sind, reif für einen Hypnotiseur, der ein Narrativ kreiert, dem die Menschen glauben werden. Die Menschen lassen sich darauf ein, weil es diese Zustände zu lindern scheint. Sie haben plötzlich ein Ziel für ihre ständig vorhandenen Ängste, Frustrationen und Aggressionen. Sie fühlen sich nicht mehr so allein, denn wir stecken da alle gemeinsam drin. Und er sagt, wenn der Hypnotiseur geschickt genug ist - Hypnotiseur ist das falsche Wort -, aber wenn die Botschaften der Experten und Politiker in den Massenmedien uniform sind und oft genug wiederholt werden, dann glauben die Leute das einfach, und dann werden sie sich dem verschreiben. Es ist fast so, als würden sie Scheuklappen tragen, sie vergessen alles andere, sie widmen sich voll und ganz diesem neuen Lebensstil, der neuen Normalität. Okay? So, das ist die Theorie in Kurzform. In diesem Video möchte ich untersuchen, ob diese Bedingungen bereits erfüllt waren, bevor COVID aufkam, und dann spreche ich über die Massenhysterie selbst und meine Befürchtung, dass die Politiker anfangen, die Menschen zum Sündenbock zu machen - darüber mache ich mir wirklich Sorgen.

4:27 Die erste Bedingung, die laut Mattias Desmet gegeben sein muss, um eine künftige Massenhysterie, ein Massenbildungsereignis auszulösen, ist ein Mangel an sozialer Bindung und soziale Isolation, und wenn ich mir die Welt vor COVID anschaue, und natürlich auch jetzt, dann sehe ich, dass all diese Faktoren hier zu dieser sozialen Isolation beitragen. Soziale Medien, Smartphones rund um die Uhr, das schafft Distanz, fehlende Authentizität, unechte Intimität und verkümmerte Kommunikation. Ich würde sogar sagen, dass die Zensur das Gleiche bewirkt hat. Menschen, die nicht wirklich darauf achten, haben vielleicht die schleichende Zensur nicht bemerkt, vor allem an Universitäten, aber auch in den Nachrichten- und sozialen Medien, lange vor COVID. Aber das verändert die Kommunikation zwischen den Menschen grundlegend, denn nicht alle haben die gleichen Kenntnisse, einige von uns sind mit bestimmten Inhalten nicht in Berührung gekommen, weil sie zensiert wurden, bevor wir sie wahrnehmen konnten. Ich denke, die Migration, sowohl die Massenmigration als auch die Art der Migration, die Menschen heutzutage für ihre Karriere und ihre Ausbildung machen, trug ebenfalls zur sozialen Isolation bei. Und schließlich hat die Abwertung des Glaubens, insbesondere des Christentums in unseren christlich geprägten Gesellschaften, offensichtlich zu einem Zerfall der sozialen Bindungen beigetragen. Denn seien wir ehrlich, die Kirchen waren so etwas wie eine erweiterte Familie, die Menschen besuchten sie aus vielerlei Gründen, nicht nur um zu beten, sondern auch um ein Gemeinschaftsgefühl zu haben. Also ja, ich sage, soziale Isolation war im Vorfeld von COVID ein großes Problem - viele, viele Jahre schon. Ich überspringe den Mangel an Sinnstiftung und gehe zu den frei schwebenden Ängsten über. Gab es in den Jahren vor COVID eine Menge frei schwebender Ängste? Ich würde sagen, ja.

6:22 Hier ist eine kurze Liste dessen, womit wir alle zu tun hatten. Wir hatten den Klimanotstand, Greta ging tatsächlich raus und sagte: "Ich möchte, dass ihr in Panik geratet", erwachsene Menschen sagten, wir hätten 12 Jahre Zeit, um die Erde zu retten. Was meint ihr, wie sich die jungen Leute dabei fühlen? Und bedenkt, dass dies eine große Botschaft war, die bis in die Zeit von Al Gore zurückreicht. Eine ganze Generation von Menschen wuchs also mit dem Gefühl auf, dass eine Krise bevorsteht, für die sie mitverantwortlich sind. Das ist ein enormer Druck. Und sie haben unsere jungen Leute auf zu viele Arten angegriffen, als dass man sie zählen könnte: Transgender und extreme Sexualerziehung in der Schule haben sie verwirrt, in Verlegenheit gebracht und auf ein Niveau gebracht, auf dem sie nicht sein sollten, auf das ihr Verstand nicht vorbereitet ist. Es gibt jetzt diese Sache, die man "Abtreibung nach der Geburt" nennt. Das ist nur ein Worttrick. Das ist buchstäblich Kindermord. Ich möchte nicht zu viel Zeit damit vertun, alle Punkte dieser Folie durchzugehen, aber sie sind alle sehr bedeutsam in unserer Kultur: Identitätspolitik, sie beschuldigen Männer, maskuline Männer, toxisch zu sein. Offenbar ist man automatisch privilegiert, wenn man weiß ist. Damit wird die weiße Armut geleugnet, die es überall gibt. Die erwachsenen Transgender wollen, dass man sie mit ihrem bevorzugten Pronomen anspricht, und das Gesetz greift ein und versucht, dich zu zwingen, ihrem Wahn zu folgen. Und dann natürlich die Krawalle, das Niederbrennen ganzer Straßenzüge, die Übernahme ganzer Straßenzüge durch die Antifa, die Ausrufung autonomer Zonen und natürlich die "Abschaffung der Polizei"-Bewegung, das ist einfach absolut irrsinnig.

8:13 Also ja, wir haben Propaganda, wir haben die offenen Grenzen, wir haben gefälschte Hassverbrechen und vermutlich auch echte Hassverbrechen. Wenn man an all das glaubt, wenn man die Propaganda und die Falschnachrichten nicht durchschaut hat, ist man so gestresst und ängstlich, dass man geschützte Räume für sich braucht, auf dem Campus und anderswo. Und glaubt man nicht an all das und will man darüber diskutieren, wird man zensiert und gemieden. Und so muss man durch die Welt gehen und so tun, als würde man all das akzeptieren, wohl wissend, dass man in Schwierigkeiten gerät, wenn man sich dazu äußert. Es ist extrem und der Stress auf beiden Seiten, ob man nun liberal, konservativ oder keines von beiden ist, dieser Stress ist überall. Mattias Desmets Liste können wir also abhaken, wir können definitiv die frei schwebende Angst abhaken. An dieser Stelle möchte ich auch erwähnen, dass sie vielen Menschen das Gefühl geben, dass es an uns liegt, all diese Dinge in Ordnung zu bringen, dass wir auf die ein oder andere Weise dafür verantwortlich sind, und das kann natürlich zu einem Gefühl der Scham und der Schuld führen. In diesem Buch, Sozialstruktur und Emotionen, wird erwähnt, dass sowohl soziale Isolation (Entfremdung) als auch verdrängte Schuldgefühle zu intensiver Furcht und Angst führen können (die sich oft in Form von Phobien äußern). Das ist es, was Freud schrieb, als er Hysterie oder, wie Desmet es nennen würde, "Massenbildung" untersuchte. Ich nenne es Massenhysterie. Man sieht also, wie das alles ineinandergreift. Nun, ich möchte auf Desmets Liste der vier Bedingungen für mangelnde Bedeutungsgebung und mangelnde Sinngebung zurückkommen. Ich sollte erwähnen, dass er in seinen Vorträgen die Tatsache anspricht, dass viele Menschen mit ihrer Arbeit und ihrem täglichen Leben unzufrieden sind und dass es viele Rezepte für Antidepressiva gibt. Natürlich könnten wir auch über die Schuldenlast sprechen, die Menschen stehen unter enormem Schuldendruck und der Immobilienmarkt ist verrückt.

10:31 Es gibt also eine Menge anderer Belastungen, die ich hier nicht erwähne. Wenn wir uns an unsere Politiker wenden, um diese Probleme anzugehen, egal ob auf lokaler oder Bundesebene oder wo auch immer, ergeben ihre Aussagen auch keinen Sinn. Es gibt also einen Mangel an Bedeutung in Form eines sinnlosen Jobs. Für mich gibt es auch einen Mangel an Bedeutung bezüglich der Frage, wie wir diese Probleme lösen und angehen sollen. Die Antworten, die wir erhalten, sind ungeheuerlich. Wir erleben eine unglaubliche Heuchelei, vor allem von unseren Staats- und Regierungschefs, die uns Tag und Nacht den Klimawandel und den Verzicht auf Plastikstrohhalme predigen und gleichzeitig Hunderte und Aberhunderte von Menschen mehrmals im Jahr zu diesen Treffen fliegen und dabei die Umwelt in jeder Hinsicht belasten. Wenn man heute Politikern oder Akademikern oder Wissenschaftlern (" Zitat Ende") Fragen stellt, vermeiden sie es regelmäßig, zu antworten, oder sie sagen technisch gesehen Worte, aber die ergeben nicht wirklich einen Sinn. Das nennt man Wortsalat. Das macht einen wahnsinnig, wenn man es lange genug anhört. Die Massenmedien, die eigentlich die Regierung und die Gesellschaft kontrollieren sollten, versagen, sie verteidigen Randalierer, Plünderer und Mörder, und es scheint auch alles sehr einseitig zu sein. Die Menschen müssen die Welt verstehen, und wenn die Medien Anarchisten feiern, wissen wir, die Welt ist irgendwie aus den Fugen geraten. Das Gleiche gilt für die Prioritäten unserer Regierung, die sich nie um die wirklichen Bedürfnisse, die lösbaren Probleme vor Ort gekümmert hat, sondern ständig Hunderte von Millionen Dollar ins Ausland schicken will, die wir nie wieder sehen werden. Hinzu kommt, dass die Politiker wissen, inzwischen offen anwenden, dass sie der Öffentlichkeit eine Gehirnwäsche verpassen. Hört euch mal dieses 20-sekündige Zugeständnis der ehemaligen kanadischen Umweltministerin an.

Ministerpräsidentin 12:47 Ich gab ihm tatsächlich einen guten Rat. Ich sagte, wenn du es lauter sagst, wir haben im Unterhaus gelernt, wenn du es wiederholst, wenn du es lauter sagst, wenn das dein Motto ist, werden die Leute es absolut glauben.

Polly 12:59 Ich meine, ist das zu glauben? Sie hat es einfach zugegeben. Okay, also zurück zur Folie. Schließlich ist der Mangel an Bedeutung und Sinnstiftung jetzt so schlimm, dass er aus der Wissenschaft, dem Bereich der Wissenschaft und des Fachwissens, auf uns zukommt.

Im Moment haben wir ein Wissenschaftstum, das eher einer Religion gleicht: Es ist dogmatisch, will Konsens, basiert auf dem Glauben, schafft Ketzer, wenn man sie in Frage stellt, und verfolgt eine bestimmte Agenda. Es hat ein bestimmtes Ergebnis im Sinn. Nun, die Wissenschaft sollte nichts von alledem sein, aber ich denke, wir können um uns herum sehen, wie es derzeit ist. Das spielt eine große Rolle bei etwas, worüber ich ein bisschen später in diesem Beitrag spreche. Okay, die ersten drei Bedingungen sind also erfüllt, und die vierte ist frei schwingende Frustration und Aggression, die meiner Meinung nach daher rühren, dass wir nicht in der Lage sind, unsere wirkliche Meinung über wichtige Dinge zu äußern. Das resultiert auch aus dem Druck, all die verrückten Dinge, die um einen herum passieren, zu akzeptieren oder glücklich zu sein. Sie wollen keine Abweichung. Es ist wie in totalitären Gesellschaften, wo man, wenn man seinen Unmut äußert, wenn der Führer zu einem rüberschaut, in Schwierigkeiten gerät. So ist es jetzt auch mit der Wissenschaft. Sie hat einen furchtbaren, furchtbaren Einfluss auf unsere Gesellschaft. Wie also bringen sie uns zum Schweigen? Es mag da draußen Leute geben, die sagen, das sei lächerlich. Jeder kann eine Plattform in den sozialen Medien haben. Jeder kann sagen, was er sagen will. Das stimmt aber nicht, und es ist besonders schlimm in kleineren Strukturen innerhalb unserer größeren Kultur, z. B. auf dem Uni-Campus, vielleicht in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Unternehmen, an verschiedenen Orten dieser Art. Ich glaube, es gibt drei Hauptmethoden, um das zu erreichen: Die erste ist politische Korrektheit. Dies ist ein Artikel aus der Harvard Business Review von 2006, als noch etwas Vernunft vorhanden war.

15:05 Es heißt, im schlimmsten Fall untergräbt politische Korrektheit die Beziehungen, indem sie eine restriktive und ängstliche Atmosphäre verstärkt. Die Menschen bewegen sich auf Eierschalen, aus Angst, unwissentlich gegen die Regeln der politischen Korrektheit zu verstoßen. Und sie sagen, diese Dynamik erzeugt Missverständnisse, Konflikte und Misstrauen. Und das gilt sowohl für Weiße als auch für Farbige, denn alle haben Angst, etwas zu sagen, weil sie fürchten, durch die politisch korrekte Brille beurteilt zu werden. In Ordnung, als nächstes haben sie den so genannten Meinungskorridor geschaffen, eine Art unausgesprochene Liste von Themen, die man nicht ansprechen oder Bereiche, in die man nicht eintauchen darf. Und ich glaube, das ist ein grundlegender Wandel, der sehr kollektivistisch und nicht individualistisch ist. Natürlich sollten wir als Erwachsene in der Lage sein, uns zu behaupten und ein Gespräch über jedes Thema zu führen, vielleicht nicht über jedes, denn manche Menschen fühlen sich bei bestimmten Themen unwohl, und das sollte eine individuelle Entscheidung sein. Aber die Gesellschaft hat jetzt entschieden, welche Themen akzeptabel und welche inakzeptabel sind, um darüber zu sprechen. Und mir fällt auf, wie tief dies in die Psyche der Menschen und in die Art und Weise, wie wir heute leben, eingedrungen ist, denn selbst in diesem Artikel, der den Meinungskorridor verurteilt, wird dies immer noch gesagt. Sie sagen immer noch, einerseits könnte der Meinungskorridor theoretisch dazu beitragen, extreme Ansichten wie rassistische oder homophobe Meinungen aus dem Mainstream zu halten, und hilft, Sendezeit für Leute zu vermeiden, die gegen etwas argumentieren, das als Tatsache erwiesen ist, wie Klimawandelleugner oder Verschwörungstheoretiker. So, ihr seht also, sie sagen, wir hassen den Meinungskorridor, aber ihr dürft nichts tun, was als rassistisch oder homophob angesehen werden könnte, und ihr dürft nicht über irgendwelche Verschwörungstheorien sprechen, und übrigens haben wir alle beschlossen, der Klimawandel ist real.

Für mich ist das der Meinungskorridor. Ich meine, es ist eine sehr subtile Technik, die sie da anwenden. Ich möchte nicht näher darauf eingehen, es wäre zu langwierig zu erklären, wie sie vorgeben, dir den Rücken zu stärken und sich auf deine Seite zu stellen, aber im Grunde tun sie das nicht, sie setzen es so ein, dass es ziemlich subtil ist, und ihr Publikum ist sowieso nicht das, wofür man es hält, egal.

17:31 Okay, der dritte Weg, den sie meiner Meinung nach nutzen, um Menschen daran zu hindern, ihre Frustration zu äußern, und der die Aggression verstärkt, ist dieser, cancel culture. Kulturabschaffung ist für mich eigentlich nur die Kombination, das Ergebnis der ersten beiden Dinge: des Meinungskorridors und der politischen Korrektheit. Sie hat sich so tief verankert, dass es für jeden, der es wagt, sich auch nur in die Nähe dieser Themen zu begeben, einen unpassenden Witz zu machen oder sich auch nur falsch auszudrücken, das Aus bedeutet. Wir werden nicht einmal den kleinsten Verstoß dulden, das ist zu gefährlich, weil die Leute dann in Hysterie verfallen, und deshalb brauchen wir sichere Räume etc. Ich möchte nur einen kleinen Teil des Artikels vorlesen. Wie man sieht, geht es in diesem ersten Absatz um eine 27-jährige Schwarze, die kurz davor war, die Chefredaktion von Teen Vogue zu übernehmen, als die Dinge, die sie vor Jahren - vielen Jahren - über Asiaten gesagt hat, ans Licht kamen. Offenbar hatte sie bereits die Auseinandersetzung hinter sich und entschuldigte sich dafür, aber das spielte keine Rolle, denn wenn du gefeuert bist, bist du weg. Wir können keine Abweichung von unseren Schutzraum-Worten und -Phrasen tolerieren. Ich möchte nur auf ein weiteres Beispiel für Irreführung in diesem Artikel hinweisen. Lest das: Der Sache der sozialen Gerechtigkeit ist damit nicht gedient, wenn McCammond, McNeil oder andere in ähnlichen Situationen verbannt werden. Das nährt nur die Erzählungen von rechten Opportunisten wie Tucker Carlson. Denn Tucker Carlson redet immer davon, dass die Kulturabschaffung schlimm ist. Dieser Kerl schreibt also einen ganzen Artikel darüber, wie schlecht die Kulturabschaffung ist, und sagt, nun, wenn wir tatsächlich Leute entlassen, nährt das nur das Narrativ des rechten Flügels. Also, sie dürfen darüber reden, aber der rechte Flügel darf es nicht. Ihr seht, wie verworren alles ist. Die Gehirne der Menschen sind durch die jahrelange politische Korrektheit völlig vernebelt. Nun gut.

Alle vier von Matias Desmet genannten Bedingungen sind erfüllt. Wir haben soziale Isolation, mangelnde Sinnstiftung, frei schwebende Angst und frei schwebende Frustration und Aggression, ohne eine Möglichkeit, diese auszudrücken, zumindest für einen Großteil der Bevölkerung heutzutage. Man kann schreien und brüllen und sich in den sicheren Raum flüchten, aber das ist keine wirklich effektive Art der Stressbewältigung. Hier sind also beide Seiten im Nachteil. Da es immer mehr Tabuthemen gibt und die soziale Isolation zunimmt, sind wir vom Individualismus zu einer eher kollektivistischen Denkweise übergegangen, und die Menschen haben das Gefühl, dass sie nicht frei sprechen, forschen, schreiben oder diskutieren können. Das führt zu einer Verunglimpfung von echtem Wissen, echter Wissenschaft und echter akademischer Forschung, und zwar in einem Ausmaß, das ich als Notstand bezeichnen würde. Es gibt einen ausgezeichneten Artikel mit dem Titel Der Great Reset ist letztlich eine große Säuberung gegen die Menschheit. Der Artikel ist vom 30. Dezember 2021. Ich verlinke den vollständigen Artikel im Beschreibungsfeld, er ist ziemlich lang. Der Autor widmet sich in diesem Artikel jedoch zwei Abschnitten und beschreibt die Wissenschaft des allgemeinen Irrsinns und die Opfer der neuen Wissenschaft. Er beschreibt, wie Kulturabschaffung, Meinungskorridor und politische Korrektheit die Wissenschaft ruiniert haben. Lasst mich kurz lesen.

Die Unterdrückung globaler Talente hat ein Verlangen nach wahnwitzigen Bestrebungen befördert, die sich als "Wissenschaft" verkleidet (oder besser gesagt getarnt) haben. Die Medizin steht bei dieser Farce an vorderster Front. Er nennt das Beispiel von Rochelle Wollensky, die die Forschung zur Geschlechtsumwandlung vorantreibt, und dass die stellvertretende US-Gesundheitsministerin ein Mann namens Rachel Levine ist, der natürlich auch ein Transgender ist. Und es gibt andere Arten, wie die Wissenschaft schlecht ist, aber dies ist das Beispiel, das er gewählt hat. Weiter heißt es: verschobenes Fachwissen erzeugt natürlich eine verschobene Wissenschaft. Mütter und schwangere Frauen werden nun in "Gebärende" umbenannt.

22:17 Diese verkommene "Wissenschaft" hält auch traditionelle Rechtschreib-, Grammatik- und Interpunktionsnormen für rassistisch, denn die akademische Welt ist heute ein Spielplatz für philanthropische Erpressung. Die anhaltende Explosion wissenschaftlicher Unsinnigkeiten ist einfach zu umfangreich, um sie hier aufzuzählen. Die Ergebnisse sind vorhersehbar. Nur die Gefügigsten, Ahnungslosesten und Verkommensten dürfen während der Vorbereitungen zum Great Reset gedeihen. Ungezählte Milliarden wurden weltweit in Medien und Universitäten gepumpt, um diese Pandemie des Wahnsinns zu verbreiten. Warum? Weil es den Verursachern der Massenverdummung Vorschub leistet. Genau so ist es. Wenn wir versuchen, den Sinn unserer Welt zu verstehen, fragen wir die Experten, richtig? Und die Experten sind verbogen. Es gab im Vorfeld von COVID einen langen Zeitraum, in dem wir diese Institutionen im Grunde mit Leuten gefüllt haben, die, wie ich sagen würde, nicht bei Verstand sind. Was passiert also, all die guten Leute gehen, sie werden entweder gefeuert, oder sie ertragen es nicht mehr, und gehen. Jetzt haben wir es also mit diesen Spinnern zu tun. Und was ist das eigentliche Ergebnis davon? Ich muss euch einen besonderen Clip von vor einigen Jahren zeigen. Ihr seht hier Jordan Peterson, er spricht in der Sendung "The Agenda" im kanadischen Fernsehen mit dem Moderator Steve Pagan über die Debatte der Geschlechterpronomen. Und dieser Typ ist angeblich ein Experte, also erklärt er kurz, es ist ungefähr eine Minute lang, hört.

Mann 23:52: Du gewinnst die Diskussion, weil du das unterrichtest, du unterrichtest Trans Studien. Wenn du uns also eine kurze Einführung in die vielen Geschlechtsidentitäten geben würdest, die deiner Meinung nach nicht traditionelle Pronomen erfordern.

Mann 2 24:05: Im Grunde genommen ist es falsch, dass es so etwas wie ein biologisches Geschlecht gibt, und ich bin Medizinhistoriker, ich kann das für dich in aller Ausführlichkeit darlegen, wenn du willst, aber im Hinblick auf die Zeit verzichte ich darauf. Das ist also ein sehr verbreitetes Missverständnis. Als ich in meinen Transgender-Studien...

Polly 24:24 Der Typ glaubt tatsächlich, dass es so etwas wie ein biologisches Geschlecht nicht gibt, dass es nicht nur männlich und weiblich gibt, das hat er gesagt. Ihr habt ihn gehört. Er lehrt die Leute und dann wundert man sich, warum es so hysterisch ist. Das habe ich in der Zeitschrift Developmental Biology gefunden: Systemischer Rassismus, systemischer Sexismus und das embryologische System. Seht hier unten in den Highlights. Schwarze und Frauen wurden als embryonale oder jugendliche Formen weißer Männer betrachtet. Das sind akademische Arbeiten, in Fachzeitschriften veröffentlicht, über Biologie.

Wir sind so tief gesunken. Wenn ihr Martin Gettys nicht kennt, er ist ein großartiger Autor, hier ist etwas, das ich erst heute in seinem Blog gefunden habe. Was ich von der Telekommunikation gelernt habe. Kämpfe darüber, was vernünftig und gerecht ist, sind nicht neu für mich, sagt er. Und in dem Artikel schreibt er: Die Annahme einer falschen Logik und einer falschen Moral ist die Grundlage des autoritären Denkens. Die Telekommunikationsbranche lehrte mich, dass Gruppendenken eine ganze Branche übernehmen und sinnvolle Fortschritte behindern kann. Es war eine heimliche Schmach, eine leistungsschwache Architektur zu befürworten und nicht in der Lage zu sein, einfache technische Fragen zu beantworten. Er berichtete von einem grundlegenden Fehler im Kern der Telekommunikation. Sobald er darauf hinwies und Lösungen vorschlug, wurde er gemieden, er wurde von all seinen Vorträgen ausgeladen, er war ein aufsteigender Stern in der Welt der Telekommunikation, bis er diesen einen Teil davon in Frage stellte. Und wie er sagt, fehlte diesen Leuten die nötige Technik, die Intelligenz oder der Wille, das Problem zu lösen. Stattdessen entledigten sie sich einfach des wahren Experten. Das passiert überall. Es passiert überall. Sehen wir uns also Matias Desmets Liste an, so ist der Mangel an Sinnstiftung wahrscheinlich einer der gravierendsten Teile davon, zusammen mit dem Aufbürden von Scham und Schuldgefühlen und dem Notstatus vor allem auf die jungen Menschen, die sich wirklich für die Lösung des Klimaproblems verantwortlich fühlen. Oder, weil sie weiß sind, sie haben das Gefühl, allen geschadet zu haben. Es ist entsetzlich, was mit den Menschen passiert ist, ich kann es nicht genug betonen.

In diesem Umfeld befanden wir uns also, hier waren wir - auf Messers Schneide. Und dann, boom, kam COVID-19. Und wie Matias Desmet sagt, alles was man in diesem Moment braucht, ist ein konzentrierter globaler Fokus, wie ein Laserpointer auf eine Sache, alle schauen hin, alle geraten in Panik. Der Hypnotiseur oder die Hypnotiseure, die Gesichter, die vertrauten Stimmen, die Leute, die man täglich sieht, treten vor die Kamera, und sie zaubern, sie erzählen von Studien, die sie gemacht haben, oder von dem, was sie beobachtet haben, und von Telefonaten, die sie mit der Weltgesundheitsorganisation geführt haben, und sie haben alle beschlossen, das ist der beste Weg: Ihr müsst euer Gesicht bedecken, ihr müsst euch in eurem Haus verstecken, wir müssen die Schule schließen, Einkäufe streichen, alles absagen. Wir riegeln alles ab, wir riegeln euch ab. Nur für zwei Wochen, sagen sie. Wie unverschämt ist das? Werfen wir einen Blick auf den Irrsinn, der uns vorgesetzt wurde: Zwei Wochen, um die Kurve abzuflachen, hieß es, aber gleichzeitig wurde uns gesagt, dies sei die neue Normalität. In diesem Moment muss den Leuten der Verstand zerbrochen sein, meiner tat es. Was denn nun - zwei Wochen, die Kurve abzuflachen, oder ist das die neue Normalität, zu der wir nie mehr zurückkehren? Nie wieder zurück. Sie sagten beides, aus dem Mund jedes Einzelnen, und wir wollten wissen, sag uns, wie wir nicht krank werden.

28:36 Okay, nun, nicht alle von uns haben das getan, einige von uns waren nicht so panisch. Aber das dürfen wir natürlich nicht sagen, denn das würde die hochgradig hysterischen Leute in eurer Mitte provozieren. Das wird sie auf die Palme bringen, und das ist doch besser für die Hypnotisierer, oder? So, okay, sehen wir uns mal ein paar der Unsinnigkeiten an. Wir mussten die Selbstisolierung, die Masken, die antisoziale Distanzierung, die täglichen Updates, die Warteschlangen im Freien ertragen. Wie hilft das den kranken Menschen? Familien sind gespalten, die Richtlinien ändern sich ständig, die Wissenschaft ändert sich, wir haben unzuverlässige Statistiken. Das alles machte uns unfähig zu planen, wir konnten nichts planen. Sie änderten sogar Wortdefinitionen, um ihre Ziele zu erreichen. Sie änderten die Definitionen von Impfstoff und Herdenimmunität. Abweichende Wissenschaftler, Forscher und Experten wurden zensiert. Das Schlimmste ist, wenn sie einmal verschwunden sind, weiß man nicht, dass sie jemals existiert haben. Wie ich eingangs sagte, gibt es eine Menge von uns, die diese Experten gefunden haben, bevor sie zensiert wurden. Wir haben also einen Bezugspunkt. Wenn wir versuchen, mit unseren Familien und Freunden darüber zu sprechen, sagen sie, ich kann den Namen des Mannes nirgends finden. Wer ist das? Oh, sieh mal, der Faktencheck nennt ihn einen Quacksalber. Also nochmal: In gewisser Hinsicht wird alles schlimmer statt besser. Ich habe hier eine lange Liste. Ihr wisst, Ärzte und Pfleger haben keine Autonomie. Das öffentliche Gesundheitswesen hat alle anderen Krankheiten vergessen, physische und psychische, und sich nur noch auf das Coronavirus konzentriert. Operationen und Eingriffe wurden gestrichen, wir bekamen nicht die Behandlung unserer Wahl. Die Öffnung und Schließung der Schulen bedeutete eine unglaubliche Belastung für Lehrer und Eltern. Die Zahl der Todesfälle in Pflegeheimen war astronomisch. Der Impfstoff wurde im Eiltempo eingeführt, es gibt keine Langzeitdaten zur Sicherheit, aber sie haben uns unter Druck gesetzt, ihn zu nehmen, und sie sagen, das, was sie getan haben, war keine Nötigung, es ist kein Zwang. Ihr habt eine Wahl: Verliert einfach euren Job, verzichtet einfach auf Essen, verzichtet einfach auf Geld. Die Nebenwirkungen der Impfstoffe wurden geleugnet oder vertuscht, und sie haben die Impfpässe eingeführt, vor denen so viele von uns von Anfang an gewarnt haben. Und ich möchte noch etwas sagen, bevor ich es vergesse: Ich glaube, viele Menschen glauben, dass es vor allem linke und liberale Menschen sind, die auf all das hereingefallen sind. Ich denke, der Grund, warum wir dies sozial wahrnehmen, ist, dass die Profiteure und Machthaber ihre linken Mobs benutzen, die sie durch die Klimahysterie, durch die Trans-Hysterie, durch die... was auch immer, Antifa, BLM, geschaffen haben. Und Gewerkschaften, sie haben Gewerkschaften im großen Stil im Bildungsbereich und anderen benutzt, und in den Krankenhäusern. Diese Leute, diese Stimmen sind nach wie vor an der Spitze, so wie sie es schon seit acht Jahren oder so sind. Doch in Wahrheit haben sie auch die Konservativen manipuliert. Ich möchte, dass ihr euch einen kurzen Clip von Jordan Peterson anhört, wirklich kurz, vielleicht zwei Minuten? in dem er darüber spricht, wie man eine bestimmte Art von Menschen manipulieren kann, indem man Begriffe benutzt. Hört.

Jordan ( 32:05) Wir haben uns die Beziehung zwischen politischer Überzeugung und Persönlichkeit angesehen, und Ihre politische Überzeugung wird stark von Ihrem Temperament bestimmt. Linksliberale Menschen haben eine hohe Handelsbereitschaft, d. h. Kreativität, und ein niedriges Maß an Pflichtbewusstsein, aber man kann das Pflichtbewusstsein in Fleiß und Ordnungsliebe aufteilen, und der eigentliche Indikator für Konservatismus ist die Ordnungsliebe, nicht der Fleiß. Es ist eine Sache, das zu behaupten, und eine andere, es zu messen. Nun, es ist messbar, und es scheint, dass Ordnungsliebe mit Ekelempfindlichkeit verbunden ist. Und das ist wirklich eine große Sache. Es ist eine wirklich große Sache. Es gibt eine Arbeit, die vor etwa drei Jahren in PLOS ONE veröffentlicht wurde und die Beziehung zwischen der Verbreitung von Infektionskrankheiten und autoritären politischen Haltungen untersucht. Sie untersuchten die einzelnen Länder und dann innerhalb der Länder die einzelnen Bundesländer oder Regionen. Die Korrelation zwischen der Verbreitung von Infektionskrankheiten und autoritären, rechtsgerichteten politischen Überzeugungen auf lokaler individueller Ebene lag bei sechs Prozent. Das musste einfach ein bisschen weiter kippen als nötig. Und auf einmal musste alles gesäubert werden. Hitler sprach ständig von Säuberung, und er meinte das auch so. Und diese Sache, die jetzt auftaucht, du hast von der biologischen Basis gesprochen, von der Evolutionsbasis. Sie ist Teil dieses tief verwurzelten Ekelsystems, das uns vor gefährlichen Krankheitserregern schützt, die sich im politischen Bereich manifestieren können und es auch tun. Das ist nicht gut. Polly (33:23) Was ist also wirklich passiert? Ich glaube, was Jordan Peterson meinte, war, dass es dieses Umfeld ist, in dem autoritäre Tendenzen in beiden Gruppen von Menschen zum Vorschein kommen, es gibt Autoritäre auf der Linken und auf der Rechten, und das sind die, mit denen wir es zu tun haben. Ich würde so gerne die Kluft zwischen links und rechts in dieser Frage überwinden. Es wäre so schön, wenn wir zusammenkämen, denn es ist kein liberales oder konservatives Thema. Es ist eine Frage der Freiheit. Wir können die Tyrannen nicht so weit ermächtigen, dass wir alle für den Rest unseres Lebens in unserem eigenen Körper eingesperrt sind. Das ist Wahnsinn. Als all diese Faktoren zusammenkamen, entstand eine gesellschaftlich akzeptierte Massenhysterie. Da sind wir jetzt, und Matias Desmet spricht darüber. Es muss keinen Sinn ergeben, sobald man diesen wütenden Mob hat, der alles tut, was gesellschaftsfähig ist, richtig? Ich meine, okay, um euch zu zeigen, wie schlimm es geworden ist, schaut euch diesen Clip von dieser Frau im Flugzeug an.

Clip: (34:34) Karen (K): Ziehen Sie Ihre verdammte Maske an! Wer hat dir erlaubt mit mir zu reden? Mann (M): Ich bin am Essen. (K): Wie können Sie es wagen, so mit mir zu reden? Beweg deinen Arsch und steh auf! (M): Setz dich hin, Karen! Passagier: Ziehen erst mal Sie ihre Maske auf. (K): Sagen Sie ihm, dass er seine Maske aufziehen soll! (M): Zieh du erst mal deine Maske auf du Miststück! (K): Sie haben mich gerade Miststück genannt? (Schlag) (M): Das war ein tätlicher Angriff, dafür wirst du ins Gefängnis kommen! (K): Du verspottendes Stück Scheiße! (M): Setz dich hin, Karen! (M): Sie hat mich geschlagen! (K): Zieh deine verdammte Maske auf! (K): Sagen Sie ihm, dass er seine Maske anziehen soll! (K): Zieh deine verdammte Maske auf! (M): Sie hat mich geschlagen und mein Gesicht zerkratzt! (K): Zieh deine verdammte Maske auf! Zieh deine verdammte Maske auf! (M): Zieh du deine auf, Miststück! (K): Ich werde meine Maske aufziehen wenn du deine aufgezogen hast.

Ausschnitt: (34:34) Was ist passiert?

Sie drehte im Flugzeug durch, schlug dem Mann ins Gesicht, spuckte ihn an... und hat mir heißes Wasser übers Bein geschüttet.

Polly (36:32) Sie hat nicht mal ihre Maske auf. Nichts an ihrem Theater ergibt einen Sinn. Sie hat keine Angst vor einem Virus. Sie ist eine autoritäre Person in einem hysterischen Zustand und die gesamten Medien haben sie dabei unterstützt. Und es wird immer schlimmer, es wird noch mehr Sündenböcke geben, fürchte ich. Sie werden den Menschen sagen, es ist in Ordnung, Menschen auf der Straße ins Gesicht zu schlagen, es ist in Ordnung, ... alle möglichen schlimmen Dinge zu tun. Es wird kreative, rüpelhafte Kinder geben, die ins Essen spucken. Ich habe das selbst erlebt. Das denke ich mir nicht aus, okay. Es war keine Pandemie, es ging um eine sprachliche Sache in Quebec, und haben die Medien die Menschen einmal davon überzeugt, dass sie einen Feind haben, dann behandeln sie dich auch wie einen Feind. Es gibt ein faszinierendes akademisches Dokument mit dem Titel Auf der Flucht vor Schuld: Postmoderne De-Moralisierung und die neuen Hysterien. Es geht darum, wie eine Gesellschaft den Menschen erlaubt hat, mit schlechtem Verhalten davonzukommen, sich vor der persönlichen Verantwortung zu drücken und zu sagen: "Oh, es ist nicht meine Schuld, ich bin... XYZ ist nicht wichtig. Und dieses Weglaufen vor der eigenen Verantwortung frisst einen innerlich auf. Vielleicht nicht, wenn du ein Psychopath oder Soziopath bist, aber wenn man ein normaler Mensch ist und weiß, dass man Dinge anders machen sollte, als man sie macht, oder man sich für etwas entschuldigen sollte, was man in der Vergangenheit getan hat, oder wenn man vielleicht ein paar Süchte hat, egal, wenn man das alles vor sich selbst verleugnet, kommt früher oder später die Rechnung. Die Dinge, die man verdrängt hat, äußern sich in echten körperlichen Krankheitssymptomen, aber man hat die Krankheit nicht.

38:31 Darum geht es eigentlich in der Arbeit, aber ich möchte ein paar ausgewählte Stellen vorlesen und euch darüber nachdenken lassen, ob sich dieselbe Dynamik auch darin manifestieren könnte, ein Nazi zu werden, ein Nazi-Soldat, ein autoritärer Verrückter wie diese Dame. Okay, denn wenn diese unterdrückte Eigenverantwortung und diese frei schwebende Angst, über die wir vorhin gesprochen haben, hier drin ist, aber nicht nach außen dringen kann, wenn sie etwas verändern kann, wenn sie Ausschlag verursachen kann, wenn sie Krebs verursachen kann, dann kann sie sicherlich auch die Persönlichkeit verändern, oder? Okay, sehen wir uns die Arbeit an. Das erste, was ich lesen möchte, ist, dass sie sagen: "Wir sind selten Patienten begegnet, die nicht in irgendeiner Weise davon betroffen waren, dass ihnen beigebracht wurde, sowohl ihre Wut als auch ihre Reue zu unterdrücken, mit der Folge, dass sie ein Leben lang hysterische und destruktive Verhaltensweisen an den Tag legen. Okay? Interessant. Weiter: Showalter macht auf die zentrale Bedeutung der Externalisierung (d. h. der Projektion) bei diesen Zuständen aufmerksam. Heutige hysterische Patienten geben externen Quellen die Schuld, z. B. einem Virus oder anderen Dingen, und das schafft ein paranoides Element der Hysterie. Interessant ist, dass sie speziell einen Virus erwähnten. Es ist ein Merkmal der Hysterie, kulturell zulässige Formen des Leidens zu imitieren. Hysterie bedient sich der gängigen Mythen, Annahmen und Identitäten der Kultur, in der sie auftritt. Charakteristisch für den Hysteriker ist, dass er sein Selbstverständnis um eine Identität herum formt, die in der Kultur ein hohes Maß an Zustimmung genießt. Boom, meine ich. Versteht ihr Matias Desmets Theorie, wonach die Menschen nur die Bedingungen für eine Hysterie brauchen, dann ein auslösendes Ereignis, und dann kommt der Hypnotiseur auf die Bühne, und er oder sie sagt euch, was in unserer Kultur als akzeptabel gilt. Und die Leute ahmen diese kulturell akzeptierten Formen der Verzweiflung nach und alle rennen los und: tragen Masken, desinfizieren alles, isolieren sich in ihren Häusern, distanzieren sich sozial und posten jetzt überall ihren Impfstatus. Ihre Verzweiflung ist so groß, sie wollen so sehr zur Gruppe gehören, dass sie diese Dinge als Tugenden betrachten, sie halten diese Dinge für den besten Weg, ihre Verzweiflung auszudrücken, und sie nennen es hilfsbereit sein. Wenn wir uns die Hexenprozesse von Salem ansehen, manifestiert sich das in der Hexerei, weil man sich in dieser Umgebung mehr auf Religion und übernatürliche Dinge konzentrierte und sagte: "Oh, es muss aus daher kommen, und wir müssen es auf diese Weise bekämpfen. Aber in unserer Kultur geht es nur um Technokratie, Medizin und Experten. Natürlich wird sich die Hysterie in diesem Bereich festsetzen und wir werden sie mit diesen Mitteln bekämpfen, aber es ist nicht weniger hysterisch und nicht weniger gefährlich als die Hexenprozesse von Salem. In diesem kleinen Artikel über Massenhysterie nennen sie es einen Kult, einen Kult des Mysteriums. Ich glaube auch, es ist sehr kultartig, was mit all dem passiert, ist wie ein Kult, die Leute sind verzaubert.

In diesem Artikel werden Hunderte von registrierten Fällen von Massenhysterie erwähnt, darunter die Ohnmachtswelle im Westjordanland - ein Vorfall aus dem Jahr 1983, bei dem palästinensische Teenager-Mädchen im Gazastreifen massenhaft in Ohnmacht fielen, ausgelöst durch ein falsches Gerücht über "chemische Kriegsführung". Und dann wird ein weiteres Beispiel von mexikanischen Schulkindern angeführt, die vorübergehend die Fähigkeit verloren haben, zu laufen. Das war alles Hysterie. Und sie sagen in dem Artikel, diese Vorfälle, so bizarr sie auch scheinen mögen, offenbaren einige traurige, aber beständige menschliche Fehlbarkeiten - unter starkem Druck besteht immer die Gefahr, dass Menschen in Panik, Verzweiflung und kopflose Konformität verfallen können. Allerdings.

(43:05) Ich hab noch mehr für euch. Interessanterweise ist Massenhysterie oder Hysterie in Konversionsstörung umbenannt worden. Das ist zumindest die Art, bei der man körperliche Symptome bekommt, wenn man Scham, Schuld, Wut und solche Dinge unterdrückt. Also, Konversionsstörung, in Wikipedia wird über eine andere Massenhysterie berichtet, die sich kürzlich in Deutschland ereignet hat. Nach dem Erfolg eines populären, bahnbrechenden YouTube-Kanals in 2019, bei dem der Moderator ein ausgeprägtes Tourette-ähnliches Verhalten zeigt, kam es zu einem starken Anstieg der Zahl junger Menschen, die in Kliniken eingewiesen wurden, die auf Tics spezialisiert sind. Es wird vermutet, dass dies mit der sozialen Ansteckung via Internet zusammenhängt, aber auch mit Stress durch die Öko-Angst und die COVID 19-Pandemie. Nun, das war 2019, also weiß ich nicht, warum sie das mit einbeziehen. Ich denke, sie haben tatsächlich recht. Es war hauptsächlich Öko-Angst, und das sind junge Frauen, sie sind sehr beeinflussbar, sie wurden in eine Art sozialen Ansteckungsmodus versetzt, als wollten sie Teil der Clique sein. All ihre Ängste waren da, und dann fängt eine Lieblingsperson an, über das Tourette-Syndrom zu sprechen, und plötzlich haben sie alle Tourette. Es heißt, dies sei der erste aufgezeichnete Fall einer durch soziale Medien ausgelösten Massenerkrankung. Wow! Als Ursache der Konversionsstörung oder Hysterie werden psychoanalytische Faktoren, die Lerntheorie, nach der Kinder Dinge lernen und sie dann später im Leben abrufen, und biologische Faktoren genannt. Die Symptome werden durch eine gestörte Kommunikation zwischen den Gehirnhälften und eine übermäßige Cortisolausschüttung verursacht, die das Bewusstsein der Person für Körperempfindungen beeinträchtigt. Die psychoanalytischen Faktoren sind: Symptome haben einen symbolischen Bezug zu diesem unbewussten Konflikt. Welche Lehren ziehen die Kinder also aus der COVID-Hysterie, die in Zukunft vielleicht von Hypnotiseuren bei dem nächsten Großereignis abgerufen werden? Wir pflanzen jetzt die Samen in unsere Kinder. Und entwickeln unsere Kinder am Ende Krankheiten als Reaktion auf diesen Stress? Nun fragt euch selbst: Profitiert der medizinische Komplex davon? Ich denke, das tut er. Wenn wir den Verlauf von Krankheiten, die Wellen von Krankheiten durch psychosomatische Methoden wie hypnotische Induktion und Massenhysterie steuern können und dann Symptome auftreten, profitieren sie davon, weil sie sie behandeln können und viel Geld verdienen. Was sie unseren Kindern antun, ist grausam, aber das gilt genauso für Erwachsene. Der Bericht von Amnesty International über Folter aus dem Jahr 1975 spricht davon, dass berührungslose oder psychische Folter für Gefangene genauso schlimm, in mancher Hinsicht sogar schlimmer sein kann als körperliche Folter. Vor einiger Zeit habe ich dargelegt, wie die Behandlung von Kriegsgefangenen in etwa das widerspiegelt, was wir auf 20 verschiedene Arten mit COVID-19 durchmachen. Aber hier ist der interessante Teil, auf den ich euch hinweisen möchte. In diesem Amnesty-International-Bericht heißt es, dass, wenn Patienten oder, sorry, wenn Kriegsgefangene lange genug unter Stress standen, wenn der Stress chronisch war, wie bei uns jetzt nach zwei Jahren, Männer anfällig für Krankheiten wie Lungenentzündung, psychosomatische Krankheiten wie Zwölffingerdarmgeschwüre, Asthma und Bronchitis, Tuberkulose und Krebserkrankungen wurden.

Aber seht euch an, wie viele davon mit der Atmung zu tun haben, und das hat mit dem psychischen Zusammenbruch zu tun, denn auch wenn man nicht glaubt, dass eine bestimmte Einstellung den Körper verändern kann, muss man doch anerkennen, dass in unserem Körper ein Hormonsystem arbeitet, und Stress ist eine der Hauptursachen dafür, dass dieses System durcheinander gerät und zusammenbricht.

(47:41) Natürlich manifestiert der physische Körper diese Symptome, natürlich, das ergibt absolut Sinn. Sie haben also diese vier Zustände herbeigeführt, von denen Matias Desmet spricht, damit die kranke, kaum eingedämmte Hysterie jahrelang um sich greift und sie uns dann mit COVID-19 überfallen. Oder selbst wenn man nicht glaubt, dass sie uns damit überrumpelt haben, selbst wenn man glaubt, dass es ein völlig natürliches Ereignis war, sahen sie sofort ihre Chance, einzugreifen und diese Form der Hypnose bei uns anzuwenden, und die Leute wurden völlig verrückt. Aufgrund der Art und Weise, wie der Körper reagiert und wie Gesellschaftsgruppen reagieren, begannen echte Krankheiten aufzutreten, und die Menschen fingen an, Handlungen auszuführen, die die Verlängerung dieser ganzen Sache fördern würden. Und was machen die Oligarchen und Hypnotiseure? Sie lachen über uns, sie lachen sich kaputt, während unsere Kinder leiden, unsere Unternehmen untergehen, wir die Verbindung zueinander verlieren, Beziehungen zerbrechen, Menschen in Scharen in Pflegeheimen sterben, Sucht und Missbrauch in die Höhe schießen - sie lachen sich kaputt. Wir müssen die Menschen aus diesem Zustand der Hysterie herausholen, aber da sie von den Mainstream- und sozialen Medien in den Bann gezogen werden, wird die Hypnose immer weiter wirken, für immer, bis wir sie stoppen. alten. Matias Desmet erklärt, dass der hypnotische Bann nur auf eine extreme Art und Weise gebrochen werden kann. Es kann nicht vom Hypnotiseur kommen, es kann nicht von der erwachten Person kommen. Denn, wie er sagt, wird das Narrativ für diese hypnotisierten Menschen, diese hysterischen Menschen, so wichtig sein, dass sie Dinge tun würden, die sogar sich selbst verletzen, statt mit dem Narrativ zu brechen. Ich fürchte, sie werden die Sache auf Sündenböcke abwälzen. Ich meine, das tun sie bereits: "Pestratten, geht nach Hause. Man könnte meinen, das sei ein Fake. Ich war dabei, als eine Frau das ganz allein mit Kreide an die Wand schrieb. Sie war ganz allein. Wie ist das zu erklären? Sie ist hysterisch. Sie ist durchgedreht, denn so geht man nicht mit anderen Menschen um, so bezeichnet man andere Menschen nicht. Und sie machen sich lustig über Maskengegner, sie nennen es die Pandemie der Ungeimpften. Sie sagen, wir könnten versehentlich jemanden umbringen. Sie machen es politisch, indem sie einige Veranstaltungen als Super-Verbreiter bezeichnen und andere nicht, wie BLM, das war in Ordnung, sie durften protestieren, aber die Trump-Kundgebung, nein, die Super-Verbreiter-Veranstaltung. Erinnert ihr euch an all das? Und mein eigener Premierminister Justin Trudeau, der meiner Meinung nach einer der übelsten Menschen der Welt ist, trat kürzlich in einer Show in Quebec auf und sagte, die Ungeimpften glauben nicht an die Wissenschaft, sie sind oft frauenfeindlich und oft auch Rassisten. Das sagte er über Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen. Es wird immer schlimmer. Und Quebec in Kanada war der Anfang des Experiments des Sündenbocks, wie gesagt, ich habe es miterlebt. Zum Abschluss möchte ich noch einmal auf das zurückkommen, womit ich begonnen habe, den Artikel über den Hexenprozess von Salem. Das ist der letzte Absatz darüber.

(51:25) Die Hexenprozesse von Salem sind ein berüchtigtes Beispiel für Massenhysterie; sie sind ein Beispiel für die Folgen von religiösem Extremismus, falschen Anschuldigungen und Versäumnissen bei der Einhaltung von Rechtsverfahren. Ich würde sagen, dass wir all das gerade durchmachen, nur dass es sich dabei um einen Wissenschaftsextremismus handelt. Diese Prozesse hatten einen nachhaltigen Einfluss auf die Einstellung der Menschen zur Trennung von Staat und Kirche, wie der Historiker George Lincoln Burr sagte: der Hexenwahn von Salem war der Fels, an dem die Theokratie zerbrach. Die Hexenprozesse von Salem waren eine Lehre für die Zukunft, eine Warnung vor den Folgen eines ungezügelten religiösen Fanatismus und einer übermäßigen Begeisterung für das Übernatürliche. Nun, ich behaupte, das Gleiche gilt für den übermäßigen Enthusiasmus über den medizinisch-technisch-wissenschaftlichen Expertenkomplex, der, wie ich bereits in diesem Video erörtert habe, durch Jahrzehnte der politischen Korrektheit, des Meinungskorridors und der Kulturabschaffung stark, stark kompromittiert wurde. Wir haben es jetzt mit einer verdrehten Wissenschaft zu tun, weil die Institutionen voller verdrehter Leute sind. Wir müssen uns das bewusst machen. Ich weiß nicht... ich weiß nicht, ob wir einige der Kultanhänger, einige der Hysteriker retten können. Und Matias Desmet sagt, glaube ich, dass es etwa 14% gibt, die man nie... sie werden nie wieder zu sich kommen, sie sind fertig. Sie sind erledigt. Aber wir können eine Menge anderer Menschen erreichen. Und in meinem nächsten Video möchte ich über die einzig möglichen Wege sprechen, dieses Problem zu bewältigen. Wir müssen weg vom Kollektivismus und zurück zur persönlichen Verantwortung, denn im Kollektivismus wird man zum Sündenbock. Und individuelle Verantwortung, ob man das nun durch Christus, die Religion oder Glauben erreicht oder durch Selbstreflexion in irgendeiner Form von Therapie oder auch nur indem man selbst darüber liest, es muss getan werden. Darüber spreche ich in meinem nächsten Video.

Vorerst hoffe ich, es hat euch gefallen. Ich hoffe, es war nicht zu lang, ich hatte eine Menge zu sagen. Wenn ihr mehr über diese Themen lesen, meine neuesten Videos sehen und mit mir in Kontakt treten oder meine Arbeit unterstützen wollt, was ihr über ein Online-Zahlungsformular oder per Post tun könnt, dann schaut auf meiner Website amazingpolly.net. Ich weiß es wirklich sehr zu schätzen, wenn ihr das tut. Und hinterlasst einen Daumen nach oben, einen Kommentar, abonniert, wenn ihr es noch nicht getan habt, und bis zum nächsten Mal. Friede mit euch.




Am 09.05.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 17.12.2021 – Neues Aus Der Schönen Neuen Welt“


Amazing Polly vom 17.12.2021 – Neues Aus Der Schönen Neuen Welt - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Neues-aus-der-sch%C3%B6nen-neuen-Welt:7


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt, Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 17.12.2021 -> https://www.bitchute.com/video/uOsomjznoZJO/

„Ein paar Nachrichten, die unsere "Schöne neue Welt" widerspiegeln.“

Erzwungene Quarantäne für Obdachlose, Krankenhausprotokoll tötet Menschen (bestätigt), Wetterwaffen, Update zum WaPo-Journalisten, Serienempfehlung und mehr.

Links:

VIDEO: Crypto is the End of Freedom (2017): https://www.youtube.com/watch?v=1BfMFOd0-l0

VIDEO: Wineskins Spiritual Journey from Legalism: https://www.youtube.com/watch?v=OM4ISNtJ6pw


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video:


https://www.bitchute.com/video/uOsomjznoZJO/

(00:01): Heute mal ein etwas anderes Video. Ich mache einen kleinen Mischmasch aus Nachrichten und Artikeln, die ich in den letzten Tagen interessant fand und die alle irgendwie auf die medizinische Techno-Dystopie hinweisen, die um uns herum aufgebaut wird. Ich hoffe, es wird keine zu schwere schwarze Pille. Die meisten Geschichten sind schon für sich genommen interessant, und ich versuche nicht, sie miteinander zu verknüpfen. Es sind einfach interessante Geschichten, und gegen Ende habe ich tatsächlich ein paar gute, positive Nachrichten für euch und ein kleines Resümee zu meinem Video "Alles Alte ist wieder Q", das, Junge, Junge, Junge, einige Leute echt aufgeregt hat, was wirklich witzig und gut ist, toll für die Algorithmen. Also danke Trolle, ihr helft mir, mein Imperium aufzubauen. Ich möchte kein Imperium aufbauen, Leute, ich bin nur hier, um zu informieren und mich selbst ein wenig zu therapieren, um mir einige dieser Dinge von der Seele zu reden, richtig? Wir werden über eine gruselige Nachricht aus St. Thomas, Ontario, berichten, über das Wetter, das sich ereignet hat, und über einen erstaunlichen Artikel auf der Website der amerikanischen Vereinigung der Ärzte und Chirurgen, ich glaube, von dort stammt er. Einiges über Hacking und Sicherheitslücken im Internet. Ein bisschen was über Krypto. Ich empfehle euch ein kurzes, 11-minütiges Video aus dem Jahr 2017, das einfach nur "Boom" ist und nahezu alles abdeckt, und ein paar andere Dinge, also fangen wir an. Übrigens haben wir, ich und Mr. St. George, heute ein Video auf More Polly hochgeladen, und ich denke, wir machen daraus ein regelmäßiges Format, vielleicht St. George Cafe oder Cafe St. George, einfach ein Plauderstündchen am Morgen.

(02:02): Wir zeichnen einfach unsere kleinen Plaudereien am Morgen auf und stellen sie ins Internet, Kaffee mit Freunden. Warum nicht? Das macht irgendwie Spaß. In Ordnung, die erste Geschichte für heute kommt von CTV London, Ontario. Es geht um die ehemalige St.-Thomas-Schule in Ontario, die als COVID 19-Isolationszentrum für Obdachlose genutzt wird. Ich lese das kurz vor: Da COVID 19 die Obdachlosen in St. Thomas, Ontario, erreicht hat, haben die Stadt und das öffentliche Southwestern Gesundheitswesen die ehemalige Wellington Street Schule in ein Isolationszentrum für 10 Personen umgewandelt. Es ging alles sehr schnell, und wir mussten die Zeit nutzen, die Grundausstattung einzurichten und dafür zu sorgen, dass alle sicher sind, sagt der Stadtdirektor. Nicht nur die Gäste, die sich dort aufhalten - Gäste - sondern auch die Mitarbeiter, die dort arbeiten.

(02:59): Wenn die Leute also Personen in voller Schutzausrüstung sehen, dann nur, weil alle in Sicherheit gebracht werden sollen. Schon unheimlich. Oder? Ich meine, ich weiß nicht, ich empfange wirklich schlechte Schwingungen bei dieser Geschichte. Lesen wir weiter: Am Wochenende wollten die Partner die ehemalige Schule in eine neue, vorübergehende Isolierstation umwandeln. Der Anblick dieser Arbeiter und die Tatsache, dass sie über die Vorgänge im Unklaren gelassen wurden, führte dazu, dass die Nachbarn die Szenerie als wie aus einem Film beschrieben. Als das Gelände umgebaut wurde, erhielten sie aus Gesundheitsschutzgründen keine Informationen. David Martin sagt, seine Tochter spielt auf dem Spielplatz des Geländes und hat Angst vor einer möglichen COVID-19-Verbreitung, nachdem sie gesehen hat, wie ein Mann am Montag das Gelände verlassen hat. Zitat: "Ich war Zeuge, wie ein Mann aus dem Gebäude gerannt kam, und dann von zwei Sicherheitsleuten und einem Arbeiter verfolgt wurde, alle in voller Schutzausrüstung, mit Kitteln, Kopfschutz und Gesichtsmaske", sagt Martin, der nur wenige Meter von dem Gebäude entfernt wohnt. Danach hatte ich genug und stellte sie zur Rede, ich fragte, was ist hier los? Sie meinten, das könnten sie mir nicht sagen, aber eine der Arbeiterinnen gab mir den Hinweis, sie würde ihre Kinder in absehbarer Zeit nicht mehr auf dem Spielplatz spielen oder in die Nähe der Schule gehen lassen. Was zum Henker?

(04:26): Sie sperren also Obdachlose, von denen sie behaupten, sie hätten COVID, in diese Schule und offensichtlich dürfen sie das Gebäude nicht verlassen. Leute jagen sie aus dem Gebäude und bringen, schleifen sie zurück, wenn sie gehen, und sie tragen volle Schutzkleidung und Kopfschutz und das Personal dort sagt, nein, nein, kommen Sie nicht in die Nähe des Gebäudes, ich würde die Kinder nicht in die Nähe dieses Gebäudes lassen. Und die Bewohner sagen, es sei wie in einem Film. Ich finde es sehr beunruhigend, eine so schutzbedürftige Bevölkerungsgruppe wie die Obdachlosen einfach in diese Einrichtung zu stecken, die sie kurzerhand mal eben eingerichtet haben. Wir mussten z. B. mobile Duschen herbeischaffen, Essen besorgen und unsere Partner aus dem Gesundheitswesen kümmerten sich um die Gesundheit der Menschen", sagt Graves. Die Gesundheitsabteilung hat auch Sanitäter aus Grey County hinzugezogen, wo es im August zu einem Ausbruch der Krankheit unter den Obdachlosen kam. Wir haben uns diese Erfahrung zunutze gemacht", sagt Locke. Die Stadt hofft, dass diese Einrichtung nur vorübergehend benötigt wird, bis die infektiöse 10-tägige Isolationszeit vorüber ist.

(05:37): Sie haben sich all diese Mühe mit all diesen Partnern für einen Ort gemacht, der nur 10 Leute für 10 Tage aufnehmen kann? Das ist die Geschichte, aber sie überzeugt mich nicht. Ich bezweifle, dass das Ding vorübergehend sein wird. Und ich meine, ich weiß, ich weiß, es bedeutet eigentlich nichts, aber seht euch die Namen an, die hier involviert sind, okay? Sie haben Grey County. Der Name des Typen ist Graves und der Name des anderen ist Locke. Locke, Graves, Grey, sie bringen die Obdachlosen in eine Einrichtung und sie rennen raus, sie rennen raus und versuchen zu entkommen und dann werden sie wieder reingeschleppt? In Ordnung, ich habe lange genug darüber gesprochen, aber was ist los, St. Thomas, was ist los? Was geht dort vor? Die nächste Geschichte handelt ebenfalls vom medizinischen System rund um COVID, und sie stammt von der amerikanischen Vereinigung der Ärzte und Chirurgen vom 17. November 2021.

(06:44): John Rappaport hat das kürzlich in seinem neuesten Artikel auf no more fake news.com allen zugänglich gemacht. Wer mag: John Rappaport ist ein hervorragender Experte für alles, was mit Viren und dem Gesundheitssystem zu tun hat. Er hat mich darauf aufmerksam gemacht. Seht euch an, wie sie es nennen 'Bidens Prämie auf Ihr Leben: Bonuszahlungen für Krankenhäuser für COVID-19', unglaublich. Wie aus Tonaufnahmen hervorgeht, gaben Krankenhausleiter in Arizona zu, sich mehrmals pro Woche zu treffen, um die Pflegestandards zu senken und das Besuchsrecht koordiniert einzuschränken. Die Familien der meisten COVID-19-Patienten werden absichtlich im Unklaren darüber gelassen, was mit ihren Angehörigen tatsächlich geschieht. Es heißt, es habe seine Wurzeln in Ezekiel Emanuels "System des vollständigen Lebens" für die Rationierung der medizinischen Versorgung von über 50-Jährigen. Ihr erinnert euch, ich habe schon einige Male über Ezekiel Emaneul, Obamas obersten Rationierer, berichtet, und er hat dieses System, das sich "Lebensjahre" nennt eingeführt, sie wertschätzen nur Menschen unter 14, nein, über 14 und unter, ich glaube, 50 sind es jetzt. Es heißt, die Kombination, die diesen tragischen und vermeidbaren Verlust von Hunderttausenden von Menschenleben ermöglicht, umfasst den Cares Act und den Verzicht auf übliche und langjährige Patientenrechte durch die Zentren für Medicare und Medicaid Services. 2020 beantragt die texanische Krankenhausvereinigung bei der CMS eine Ausnahmeregelung. Laut dem texanischen Anwalt Jerry Ward hat das CMS "Verzichtserklärungen" bezüglich des Bundesgesetzes über Patientenrechte gewährt. Insbesondere will das CMS den Krankenhäusern gestatten, die Rechte der Patienten oder ihrer Stellvertreter in Bezug auf den Zugang zu den Krankenakten, das Besuchsrecht der Patienten und den Schutz vor Absonderung zu verletzen. Die angeblichen Verzichtserklärungen sollen den Patienten isolieren, die totale Kontrolle über ihn ermöglichen und ihm und seinen Angehörigen die Möglichkeit nehmen, eine informierte Einwilligung zu geben. Ihr müsst das ganze Ding lesen.

(08:59): Es haut euch vom Hocker, und das steht auf der Website der amerikanischen Vereinigung von Ärzten und Chirurgen. Ich meine, ich habe dieses Video vor einer Weile gemacht, wie Krankenhäuser uns umbringen. Dabei bin ich auf das System der Intensivstationen eingegangen und wie sie mit Hilfe von Technik und verschiedenen versicherungsmathematischen Tabellen entscheiden, wer wann welche Behandlung bekommt und all das. Das hier baut also nur darauf auf. Jetzt haben wir konkrete Beweise dafür, dass sie ein bestimmtes Protokoll anwenden, das nicht lebensrettend ist. Das führt zu unnötigen Todesfällen. Unglaublich. Das muss gestoppt werden. Das ist ein genozidales System. Es ist genauso schlimm wie jede Geschichte über Todeslager, die man je gehört hat, wo sie systematisch die Menschen loswerden, die eine Belastung für die Gesellschaft sind oder was auch immer. Ich kenne ihre Kriterien nicht, aber es sieht nicht gut aus.

(10:04): Sorry. Also schwarze Pille, ich beende den medizinischen Teil, und wir kommen zum Wetter. Im Mittleren Westen der USA herrschen derzeit wirklich seltsame Wetterverhältnisse. Hier nur ein paar Schlagzeilen: Tornadoausbruch in Kentucky weist auf seltene Wetterbedingungen hin. Das war vor zwei Tagen. Und dann: Ein starkes Sturmsystem löst einen seltenen Dezember-Tornado im Mittleren Westen aus. Das betraf hauptsächlich Nebraska und Iowa, glaube ich. Ich habe das verfolgt, irgendwie bin ich früh über diese Geschichte gestolpert. Ich sah mir die Live-Berichterstattung auf einem YouTube-Kanal namens Ryan Hall, Y'all, an. Es war wirklich gut, dieser Typ macht einen wirklich guten Job, Mann. Er hat Reporter, die ihm Live-Videos schicken. Er hat überall Leute, die ihm erzählen, was vor Ort passiert. Und er hat die Wetterkarten im Blick und weiß, wie man sie liest. Ja, er war wirklich gut. Aber seht euch diese bizarre Form an.

(11:00): Ryan Hall sagte, er hat noch nie so eine Formation gesehen, mit dieser roten Linie. Ich glaube, es geht um Windgeschwindigkeiten, das sind die roten Linien. Und es gab so viele gleichzeitige Tornado-Warnungen entlang dieser Linie. Er sagte auch, dass er, seit er über das Wetter berichtet, noch nie einen Sturm gesehen hat, der sich so schnell bewegte. Es geht also etwas Seltsames vor sich, und ihr wisst, was die Technokraten und die Agenda-2030-Leute sagen werden: Das alles ist globale Erwärmung. Der Mensch hat das getan! Ihr fahrt mit euren Autos, ihr duscht mit heißem Wasser! Ihr habt das getan! Aber wir wissen es, und es kommt immer mehr und mehr ans Licht, ich habe gerade gesehen, dass sogar Russell Brand darüber berichtet hat: Wetterwaffen sind real. Ich habe in anderen Videos darüber gesprochen, es gibt Militärdokumente, es gibt Patente, es gibt alle möglichen Beweise aus erster Hand, dass sie, dass sie, sie können Aspekte des Wetters kontrollieren. Und noch einmal, ich sage nicht, das gesamte Wetter ist falsch, ich sage auch nicht, dass sie mit dem Zeug präzise arbeiten können, aber sie können es beeinflussen. Sie können alles Mögliche tun, indem sie die Ionosphäre aufheizen, durch Wolkenbildung den Jetstream beeinflussen, die atmosphärische Höhe durch Aufheizen anheben und absenken, Mikrowellen nach oben schicken oder Dinge nach unten leiten. Ich weiß nicht, was da vor sich geht, aber dieses Sturmsystem, diese Sturmsysteme sollten um diese Jahreszeit nicht auftreten. Hier ist eine kleine Sache, auf die ich gestoßen bin, als ich nach Patenten für Wetterwaffen gesucht habe.

(12:49): Das ist eine Seite über ein bestimmtes Patent von Bernard Eastlund und Lyle Jenkins, die an dem HAARP-Projekt beteiligt waren. Seht euch an, was hier steht. Ersteres betrifft die Manipulation der Lenkungswinde, die die Entwicklung von Mesozyklonen steuern, oder die Änderung der Richtungen der Jetstreams, die die Entwicklung von Hurrikans beeinflussen. Das zweite ist eine Methode zur Beeinflussung der elektrischen Ladungsverteilung in Wettermustern wie Mesozyklonen. Nun, ein Patent beweist natürlich nicht, dass die Technologie funktioniert, aber das ist ein altes Patent. Stellt euch vor, wie weit die Technologie inzwischen gekommen wäre. Wie auch immer, ich verzichte auf weitere Ausführungen, denn ich habe bereits darüber gesprochen, aber es ist real. Und so nutzen sie das Wetter, um Gebiete zu verwüsten, damit sie ihren great reset durchführen können. Ihr wisst, man kann nichts zurücksetzen, wenn man nicht vorher das ganze System zerstört. Okay. Zum nächsten Thema, Krypto, sagte ich, ich mache ein Krypto-Video und das werde ich auch, aber ihr solltet euch das ansehen "Krypto: Das Ende der Freiheit", auf YouTube vom 15. Dezember 2017. Ich verlinke es im Beschreibungsfeld. Es ist so gut. Es sagt so viel von dem, was ich bereits sagen wollte. Warum also, warum das Rad neu erfinden? Ich erzähle euch weitere interessante Dinge, die sich in der Kryptowelt in jüngerer Zeit entwickelt haben, wenn ich mein Video mache. Aber das ist eine gute Grundlage, schaut es euch an. Das einzige ist natürlich, es ist von 2017, so dass einige dieser Sachen ein wenig veraltet sind, hinsichtlich, des Kryptowertes und all dieses Zeug, aber es ist eine wirklich gute Grundlage. Und denkt daran: Krypto ist ein komplett, komplett digitales System. Es stützt sich ausschließlich auf Software und Elektrizität und dies und das.

(14:52): Nun seht euch an, was da draußen in der Welt gerade passiert. Das ist eine wenig beachtete Geschichte: " Neue Zero-Day-Schwachstelle für die Java-Bibliothek Log4j ist ein Albtraum für Unternehmen. Es geht um eine Schwachstelle in einer der am häufigsten verwendeten Protokollierungsbibliotheken. Und da steht: Log4j wird von der Apache Foundation entwickelt und wird sowohl von Unternehmensanwendungen als auch Cloud-Diensten weithin genutzt. Während Privatanwender sich von Java losgesagt haben (auch wenn beliebte Spiele wie Minecraft es immer noch verwenden), ist vermutlich alles von Unternehmenssoftware bis hin zu Webanwendungen und Produkten von Apple, Amazon, Cloudflare, Twitter und Steam für diese Schwachstellen anfällig. Der Fehler, nun als CVE-2021-442 28 erfasst und Log4Shell oder LogJam genannt, ist eine unauthentifizierte RCE-Schwachstelle, die eine vollständige Systemübernahme ermöglicht. Sie wurde am 24. November vom Alibabas-Cloud-Sicherheitsteam an Apache gemeldet. Und dann werden einige der anderen Netzwerke und Frameworks genannt, die anfällig sind. Und wir, wir denken, dass alles in die Cloud zu verlagern eine gute Idee ist? Mir ist es egal, ob es dezentral ist oder nicht. Vielleicht ist es sogar schlimmer, wenn es dezentral ist, wenn man darüber nachdenkt. Ja, ich denke, dass die Schwab-Figur, dieser Superschurke, der Bond-Bösewicht, der deutsche "Ihr werdet ein paar Käfer fressen" Kerl, wenn er auftritt und über Hacking als die nächste Pandemie, Cyber-Pandemie, spricht, denke ich, dass sie sich vielleicht schon warmlaufen, das durchzuziehen. Es könnte in der Tat ein sehr unheimlicher Winter werden, mit Stürmen, die aus dem Nichts kommen, Hacks, die aus dem Nichts kommen, gefälschter Varianz dieser Krankheit, Problemen in der Versorgungskette, und die Probleme in der Versorgungskette werden durch Hacks wie diesen nur noch schlimmer. Ich weiß nicht, Leute, legt euch jetzt ein paar Vorräte zu. Überlegt euch, wie ihr euch warm haltet, überlegt euch, wie ihr mit eurem engsten Kreis Kontakt aufnehmen könnt, ohne Smartphone, ohne Internet. Tut es einfach. Überlegt euch das jetzt, bevor es zu spät ist.


(17:40): Eine andere Geschichte, was ist das für eine? Ach ja, seht, das ist schon passiert. Die Website des brasilianischen Gesundheitsministeriums wurde von Hackern angegriffen - Impfdaten waren das Ziel. Nach Angaben des brasilianischen Gesundheitsministeriums wurde seine Website am Freitag (also um den 10. Dezember rum) von einem Hackerangriff heimgesucht, der mehrere Systeme lahmlegte, darunter eines mit Informationen über das nationale Impfprogramm und ein anderes, mit dem digitale Impfbescheinigungen ausgestellt werden. Ich meine, okay, für mich ist dieser Hack so etwas wie ein Heldenhack, aber ist er das wirklich? Wer weiß, wo diese Daten jetzt sind. Wer hat diese Informationen jetzt und was werden sie damit machen? Wer weiß. Aber zumindest bekommt Brasilien eine kleine Pause von diesem Impfpass-Wahnsinn, und das ist auch gut so. Genießt jeden kleinen Gewinn, solange ihr könnt, bevor sie ihn gegen euch verwenden. Auch Freude ist wichtig. Feiern. Glücklichsein ist wichtig. Seid nicht so zynisch, dass ihr über diese Dinge nicht lachen könnt, dass ihr euch nicht manchmal freuen könnt, das müsst ihr tun. Man muss das tun und Gott für jeden noch so kleinen Moment preisen. Ich weiß nicht, wie Menschen ohne Glauben diese Zeiten durchstehen können. Mein Glaube ist mein Leitstern. Er lässt mich alles durchstehen. Nun gut. Und jetzt noch ein paar Dinge zu meinem "Alles Alte ist wieder Q", Video. Ich weiß gar nicht mehr, was ich sagen wollte. Gott sei Dank habe ich diese Folien. Ach ja, Julian Assange, die Leute haben mir gesagt, dass Julian Assanges Schlaganfall nicht am Tag nach der Auslieferungsanhörung war. Und sie haben Recht. Das war früher, es war im Oktober. Warum also wird das erst jetzt in den Nachrichten erwähnt?

(19:37): Ich denke, man will damit vermutlich eine Grundlage schaffen, um später zu argumentieren, dass man Asanges Verstand und seinem Gedächtnis nicht trauen kann, weil er diesen Schlaganfall hatte. Wenn sie es also schaffen, ihn in die USA zu holen und in den Zeugenstand zu bringen, und er dort über Seth Rich und den Hack und wer weiß, was noch alles aussagt, könnten sie sagen, oh, hört mal, Julians Gedächtnis ist durch den Schlaganfall völlig im Eimer. Wir haben ihn von Experten begutachten lassen, man kann sich nicht auf ihn berufen, er ist ein unzuverlässiger Zeuge, vielleicht ist es das. Und dann, was war das? Oh ja. Erinnert ihr euch an mein Video, in dem ich über Jessica Contrera von der Washington Post sprach, die versuchte, mit mir in Kontakt zu treten? Viele Leute sagten: "Sprich nicht mit ihr, Polly, das ist eine Falle. Und ich stimme zu, ich habe keine ihrer Fragen beantwortet. Ich habe nicht mit ihr telefoniert. Ich habe ihr einen kleinen Überblick über meine Rolle in der Wayfair-Sache geliefert. Nur den Tweet, denn das war alles, wirklich, das war meine ganze Rolle dabei. Danach habe ich ein Video dazu gemacht, das sie sich angeblich angesehen hat. Jedenfalls kam sie wieder und schickte mir diese E-Mail, und das direkt am nächsten Tag nach meinem Q-Video. Hallo Polly, die Geschichte, an der ich gearbeitet habe, wird wahrscheinlich bald veröffentlicht, also wollte ich nur noch einmal nachfragen, ob du vorhast, die Fragen zu beantworten, die ich dir am 11.11. geschickt habe. Ich füge sie unten noch einmal bei. Der Artikel wird deinen Tweet erklären, der die Vorwürfe gegen Wayfair ausgelöst hat, die Art und Weise, wie andere Social-Media-Nutzer darauf aufgebaut haben, und den daraus resultierenden Schaden... den Schaden. Er enthält eine kurze Zusammenfassung deiner Videoinhalte auf YouTube, bevor du gesperrt wurdest, ein Zitat aus unserem E-Mail-Austausch und ein Zitat aus deinem Wayfair-Video. Ach du meine Güte. Aus dem Zusammenhang gerissen, ich bin sicher, dass diese Dinge aus dem Zusammenhang gerissen werden.

(21:30): Sie sagt, wenn du möchtest, dass ich das mit dir durcharbeite, gib mir bitte eine Telefonnummer, unter der ich dich erreichen kann. Mein Abgabetermin ist heute Abend. Das war am Dienstag dieser Woche. Dann erklärt sie, dass sie genau denselben Artikel schreiben wird, den Kevin Dunce Roose, Brandy Zadrozny und Ben Collins geschrieben haben und den diese neue Tiffany K. vom Atlantic geschrieben hat. Jessica Contrera von der Washington Post wird diese Geschichte also noch einmal schreiben. Wir werden sehen, ob sie den Hashtag Rettet die Kinder in ihrer Geschichte verwendet. Ich wette um eine Million Dollar, dass sie das tut. Was habe ich am Dienstag auf Jessicas E-Mail geantwortet? Ich habe ihr gesagt, dass sie ihre Chance verspielt, eine der Guten zu sein. Und ich sagte ihr, dass ich sie zu meiner Grafik hinzufügen werde, zu meinem Meme mit dem Rest der Pädo-Vertuscher. Ich bezweifle also, dass Jessica Contrera in ihrem Artikel besonders nett zu mir sein wird, aber Leute, macht euch darüber keine Sorgen, das ist mir völlig egal. Das ist nicht mein erstes Rodeo. Ich war schon in den Mainstream-Medien, die haben das schon mal versucht. Niemand interessiert sich dafür. Ich glaube nicht, dass es überhaupt jemand sieht. Und ich hatte schon mit anderen großen Nachrichtenorganisationen zu tun, 60minutes hat mich kontaktiert. Sie wollten, dass ich bei etwas mitmache. Vice News hat eine Dokumentation gemacht, die wollten, dass ich dabei mitmache. Ja, da gab es einen Haufen. Und habt ihr davon etwas gewusst? Nein. Ich bezweifle also, dass Jessica Contreras' kleiner Versuch, mich zu verleumden oder mir ins Gesicht zu schlagen, ihr irgendetwas bringt, mir aber vielleicht hilft. Ihr wisst, die Leute sind sehr neugierig und googeln diese Dinge, wenn sie auf sie stoßen. Also sage ich schon mal danke im Voraus, Jessica. Du bist ein Kumpel. Also gut. Was kommt als Nächstes, was habe ich hier? Oh, ja.

(23:38): Diese Geschichte habe ich gesehen und dachte, nun, sie baut die Dystopie auf. Und sie wissen, dass die Leute sich betrinken, um ihre Probleme zu vergessen. Sie berichteten in den Nachrichten über die Inflation und sagten, dass alles teurer geworden ist: Lebensmittel, Wohnungen, Energie, Kleidung, aber sie wollen die Preise für Smartphone-Tarife senken. Die sind eigentlich schon gesunken. Sie werden auch die Kosten für Alkohol subventionieren, damit es sich die Gastronomen leisten können, die Preise für Alkohol zu senken. Und überall schießen CoffeeShops aus dem Boden. Das Seltsamste ist, dass überall Schaufenster für CoffeeShops auftauchen, aber ich sehe keinen einzigen von ihnen geöffnet, die ein oder zwei, die vor COVID existiertem, sind geöffnet. Ich denke, ich weiß es nicht. Ich gehe dort nicht hin, aber es gibt überall Schilder für neue Läden. Es sind nur Schilder, es gibt nur die Schaufenster. Aber sie bereiten sich vor, ich meine, das passt so gut zu der ganzen Idee des Metaversums und macht uns das Leben so unangenehm, dass wir uns den ganzen Tag betäuben und in die Welt der virtuellen Realität abtauchen. Ich kann es einfach nicht glauben. Was heißt es, dass die einzigen Preise, die gesunken sind, die für Smartphone-Tarife sind? Weil sie uns in die Matrix einbinden müssen, denke ich. Hört, ich schaue mir das gerade an. Ich habe bereits im More Polly-Video darüber gesprochen, daher gehe ich nicht weiter darauf ein. Aber diese Serie "Jeder gehört zu jedem" ist das Motto von Schöne neue Welt. Es ist eine Adaption des Buches " Schöne neue Welt" von Aldous Huxley, in dem alle in der Technowelt leben, denen aufgrund ihrer genetischen Veranlagung Aufgaben zugewiesen werden und die alle glücklich sind, weil sie den ganzen Tag Pillen schlucken, genannt Soma.

(25:43): Es ist eine interessante Serie, und man muss sich wirklich nur die erste Folge ansehen, um das Wesentliche zu verstehen, um zu sehen, wie das, diese Nachrichten hier, das - langsam aber sicher aufgebaut werden. Ich weiß nicht, vielleicht gefällt es euch, vielleicht nicht. Und noch eine gute Nachricht für euch, ein Sieg aus Hamilton, Ontario, diese beiden haben es geschafft, die Impfpflicht für die Schulen dort zu stoppen. Die Schulbehörde hat, nachdem diese beiden wie verrückt Petitionen eingereicht, sie informiert und ständig Vorträge gehalten haben, tatsächlich dafür gestimmt, die Impfpflicht im Bezirk der Schulbehörde von Hamilton Wentworth nicht einzuführen.

Gut für sie, großartige, großartige Arbeit. Noch etwas, bevor ich gehe, etwas Erfreuliches. Ich bin auf diesen Kanal namens Wineskins gestoßen und ich weiß nicht, ob er ein Pastor ist, Matt Dabbs hier, aber er sprach in diesem Video darüber, wie man die spirituelle Reise von der Gesetzlichkeit zur Freiheit abbildet. Es ist eine andere Sichtweise auf das, worüber ich etwas unbeholfen in meinem Video "Leben unter dem Gesetz oder Leben unter Gnade" sprach, das ich vor einer Weile gemacht habe. Matt Dabbs spricht darüber, wie die Leute versuchen werden, dich davon abzubringen, wie Leute wirklich, wirklich festgefahren und bequem darin werden, die Häkchen zu setzen, dass sie ein guter Mensch und ein guter Christ sind, statt wirklich ihren Glauben zu leben und Jesus zu folgen. Es ist gut, ich habe den Beitrag sehr genossen. Ich lasse euch auch einen Link dazu im Beschreibungsfeld. In Ordnung, Leute. Vielen Dank, dass ihr hier seid. Geht rüber zu More Polly und hört euch die Unterhaltung, die ich mit Mr. St. George hatte, an, abonniert dort, wenn noch nicht geschehen, und natürlich auch hier. Hinterlasst einen Kommentar, gebt ein Daumen hoch. Geht auf meine Website amazingpolly.net. Dort sind jetzt jede Menge neuer Informationen. Nicht nur von mir, sondern auch von anderen Dingen die wir im Netz gefunden haben, die wir verlinken und mit denen wir versuchen, Menschen zu verbinden. Es gibt ein Formular, mit dem man mich unterstützen kann, wenn man mir ein Geschenk oder einen finanziellen Beitrag zukommen lassen möchte. Das geht über das Online-Formular oder per Post, wenn ihr wollt, ich freue mich immer über darüber. Okay Leute, ich hoffe ihr genießt das kommende Wochenende. Wir sehen uns sehr bald, bis zum nächsten Mal. Friede mit euch.




Am 06.05.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 13.12.2021 – Boom! Alls Alte Ist Wieder „Q“


Amazing Polly vom 13.12.2021 – Boom! Alls Alte Ist Wieder „Q“ - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Boom!-Alles-Alte-Ist-Wieder-'Q':b


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt, Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Herzlichen Dank!

Pollys Original vom 13.12.2021 -> https://www.bitchute.com/video/BEnj5OmYcpnH/

„Verschiedene aktuelle Nachrichten beziehen sich auf Themen, die vor JAHREN in den Q-Posts erwähnt wurden. Lasst uns nachforschen! “

Julian Assange Interview deutsch→https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/IPOT---Dark2White---vom-07.01.21---deutsch:b

Links:

VIDEO: Inspector General Report 2013: Hillary Clinton State Department Covers for Pedophiles: https://rumble.com/vd3kuv-2013-press-sec-jen-psaki-helped-hillarys-state-department-cover-up-crimes.html


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:


Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Euch ist vermutlich aufgefallen, dass ich in letzter Zeit einige meiner alten Videos neu hochgeladen habe, gemischt mit neuen, aber auch mit alten Videos, sowohl auf diesem Kanal, Amazing Polly, als auch auf More Polly. Das liegt daran, dass alles Alte wieder neu ist. Themen, die ich 2019 oder sogar 2018 aufgegriffen habe, sind in den Nachrichten wieder aufgetaucht. Auf Twitter sagte jemand zu mir: "Du bist wie ein moderner Nostradamus, aber das bin ich nicht, und das will ich mir nicht anrechnen lassen. Der Grund, warum ich damals Videos über diese Dinge machen konnte, ist, weil ich die Q-Bewegung verfolgt habe. Und darüber möchte ich heute sprechen. Im heutigen Video gehe ich auf einige Dinge ein, die ich vor langer Zeit von Q gelernt habe, und zeige euch, wie sie heute in den Nachrichten wieder in den Fokus rücken, denn viele Leute verunglimpfen diese Bewegung, sogar Leute auf, Zitat, unserer Seite.

01:08 Ich weiß, es gibt viele Leute, die mich nicht mögen, die nicht mit mir in Verbindung gebracht werden wollen, weil ich einst der Q-Bewegung folgte. Diese Leute sind mentale Wichte, haben einen niedrigen IQ und verstehen meiner Meinung nach nicht, worum es geht. Das werde ich also heute tun. Ich möchte noch einen weiteren Grund anführen, weshalb ich seit einiger Zeit kein Originalmaterial mehr hochgeladen habe, ich habe mich nämlich mit Kryptowährungen und Blockchain beschäftigt, und ich hoffe immer noch, dass ich euch bald ein Video darüber bringen kann, aber es ist ein ziemlich, ob ihr es glaubt oder nicht, ziemlich kontroverses Thema. Es hat alle Merkmale einer Sekte, denn wenn man anfängt, darüber zu sprechen, oh, dann wird man angegriffen, es sei denn, man befürwortet es zu hundert Prozent. Also, früher oder später liefere ich euch mein Krypto-Bitcoin-Blockchain-Video. Aber wie gesagt, heute werden wir uns alles Alte, das wieder Q ist ansehen, um es so zu sagen.

Zuerst möchte ich mit dem Time Magazine beginnen, das im Juni 2018 einen Artikel mit dem Titel "Die 25 einflussreichsten Menschen im Internet" veröffentlicht hat, in dem auch Q vorkommt - man kann das winzige Q kaum sehen. Aber im Juni 2018 hatte das Time Magazine folgendes dazu zu sagen. Vergangenen Oktober begann ein anonymer Nutzer, der sich schlicht Q nannte, kryptische Nachrichten auf dem umstrittenen Nachrichtenportal 4Chan zu posten - Das gemeinsame Thema ist, dass Präsident Trump ein heimliches Genie ist und seine Gegner, namentlich Hillary Clinton und Barack Obama, böse sind.

Lassen wir es ihnen, es darauf zu reduzieren. Oh, und ich möchte noch sagen, bevor wir weitermachen, dass Präsident Trump natürlich eine zentrale Rolle in der Q-Bewegung spielte. Und so ähnlich war es auch. Aber was Donald Trump angeht, wenn er die Impfstoffe weiter vorantreibt, denke ich, er gehört einfach zur neuen Weltordnung, vierten industriellen Revolution, Great Reset, Kabale. In Ordnung? Lasst mich das sagen, aber das negiert nichts von dem, was in der Q-Bewegung und in den Q-Posts gesagt wurde, denn diese wiesen auf eine ernsthafte, verkorkste, tief verwurzelte üble Korruption hin. Und das ist alles immer noch wahr, egal was Trump danach über die Impfstoffe gesagt hat. Okay? Wie auch immer. Okay. Q war am 28. Juni 2018 eine der beliebtesten Entitäten im Internet. Und das ist signifikant, denn es bedeutet, dass Millionen und Abermillionen von Menschen weltweit die Themen recherchiert haben, über die Q gepostet hat.

Mit so viel Gehirnleistung und Energie für eine Aufgabe kamen wir zu einigen unglaublichen Enthüllungen. Wenn die Leute also sagen, ich sei ein Nostradamus, nein, wie Alex Jones immer sagt, ich habe die Dokumente gesehen. Ich wurde einfach von der Instanz namens Q in die richtige Richtung gewiesen und habe die Dokumente gesehen. In dem heutigen Video geht es also um die Clinton-E-Mails und den Weiner-Laptop, die Clinton-Stiftung, den DNC-Hack, den Mord an Seth Rich, um Asange, CrowdStrike, die Ukraine und Ms-13. Kindersexhandel in Haiti, durch Nxivm und die Partnerschaft zwischen Epstein und Maxwell und Hollywood / Unterhaltung. Und ich spreche über das fingierte Smollett-Hassverbrechen. Eventuell streife ich das Steel-Dossier, über Fisagate werde ich nicht sprechen, aber auch das hängt mit fast allem zusammen. Die Demokraten und kontrollierten Medien haben versucht, all dies und die Recherchen der Q-Bewegung zu vertuschen, mit dem Trump-Russland-Absprache Narrativ, der "Me Too"-Bewegung, den "Ultra Fake News", über die sie sich weigern zu berichten, oder sie nutzen Verleumdungskampagnen, um alles zu diskreditieren, was auftaucht.

Selbst wenn die sich damit beschädigten Forscher in 99 % der Fälle auf frühere Artikel der Mainstream-Medien oder auf Primärquellen-Dokumente der S.E.C. oder von Gerichtsverfahren oder was auch immer verweisen konnten. Wir konnten auf diese Dinge verweisen, um zu beweisen, wovon wir sprachen. Darüber werde ich sprechen, also fangen wir an. Erstens hat Q sehr, sehr, sehr oft in allen Beiträgen von Anfang an gepostet, sie hätten nie gedacht, dass sie verlieren würden. Sie dachten nie, sie würden die Kontrolle über die Präsidentschaft verlieren. Korrekt, sie dachten, sie hätten alles im Griff mit all ihren Machenschaften, ihren Propagandakünstlern, ihrer Kontrolle der Computersysteme und anderen Dingen. Sie dachten, Hillary Clinton würde gewinnen und all ihre Korruption könnte einfach unbehelligt weitergehen.

6:30 Aber Hillary Clinton hat verloren, oder nicht? Und ich möchte auf meinen ersten Zufall hinweisen, aber es gibt keine Zufälle. Der allerletzte Q-Post war am 8. Dezember 2020. Es handelt sich lediglich um einen Link zu einem YouTube-Video, das den Song "We're not gonna take it" von Twisted Sister zeigt. Das Wichtigste hier ist für mich aber das Datum 8. Dezember 2020, das ist der letzte q-Post. Was geschah dieses Jahr am 8. Dezember 2021? Hillary Clinton erschien wieder in den Nachrichten. Und sie las ihre Dankesrede für die Wahl 2016 vor.

Hillary: Ich werde Ihnen mitteilen, was ich beabsichtigte zu sagen, wenn ich 2016 gewählt worden wäre. Meine amerikanischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sie haben heute der ganzen Welt eine Botschaft gesandt.

Polly: Ist das nicht lustig? Sie hätte nie gedacht, dass sie verlieren würde. Q's letzter Beitrag, 8. Dezember 2020, und auf den Tag genau ein Jahr später erscheint Hilary Clinton weinend. Oh, ich habe die Wahl 2016 nicht gewonnen. Finde dich damit ab, Lady. Ich meine, mal ehrlich, wie soziopathisch und egozentrisch muss man sein, um das zu tun? Eigentlich ist es so abstoßend, so peinlich. Es könnte fast sein, dass jemand sie dazu gezwungen hat, denn könnt ihr euch vorstellen, so was zu tun? Ich nicht. Also gut. Das nächste Ding, der vorletzte q-Post sagt einfach: Durham. Das war am 13. November 2020. Und was passiert im Moment? Die Durham-Untersuchung beginnt endlich Früchte zu tragen. In diesem Artikel der New York Times vom 6. Dezember 2021 heißt es: Angeklagter im Fall von Durham sagt, neue Beweise entkräften die Anklage. Okay. Natürlich werden die Fake News das uns so präsentieren, weil sie immer noch versuchen, die Korruption zu verteidigen.

8:58 Wir erfuhren, dass Michael Sussman von Perkins-Coie sich zu Beginn des Wahlkampfs mit Leuten traf, um zu versuchen, Trump zu verleumden und ihn mit diesem Trump-Russland- Deal in Verbindung zu bringen. Und tatsächlich war er zum Zeitpunkt dieses Treffens Vertreter eines Technologieunternehmens und der Hillary-Clinton-Kampagne. Damit wird James A. Baker, der damalige Generalrat des FBI, in die Ermittlungen einbezogen. Und der Vorwurf lautet, das FBI und die Beamten belogen zu haben, um zu versuchen, das Narrativ zu untermauern, dass Trump mit Russland zusammenarbeitete. Alles klar? Das ist also etwas anderes, das alt und wieder Q ist. Die nächste Geschichte, die wieder neu ist, die schon vor langer Zeit in den Q-Posts, den Q-Recherchen, angesprochen wurde, ist die Sache mit Jussie Smollett. Zu der Zeit, als Jussie Smollett sein Hassverbrechen vortäuschte, von dem jetzt bewiesen ist, dass er es vorgetäuscht hat, waren die Q-Boards voll mit Verbindungen zwischen der Smollett-Familie und der Obama-Familie. Und es gibt eine Menge.

10:21 Er erwähnt in diesem Post die Popularität der Schlinge, weil der Senat versuchte, dieses Anti-Lynch-Gesetz zu verabschieden. Und wer hat versucht, dieses Anti-Lynch-Gesetz durchzubringen? Kamala Harris und Cory Booker. Q fragt: Wird sich Rahm Emmanuel einmischen? Und Rahm Emmanuel hat sich in gewisser Weise eingeschaltet, er gab eine öffentliche Erklärung dazu ab und verurteilte das Hassverbrechen und all das. Ebenso wie Joe Biden, Kamala Harris und eine ganze Reihe von Leuten. Und ich habe ein Video gemacht, in dem es genau darum geht. Es ist nur ein kleines, kurzes, sechsminütiges Video, das die Zusammenhänge zeigt, wenn ihr es euch ansehen wollt, denn ich glaube, es leitet zu etwas Wichtigerem über. Hier ist ein längeres Video, das ich gemacht habe, über einen Mann namens Jeffrey Wing, er ist ein FBI-Agent, Special Agent, zuständig für Verbrechen im Zusammenhang mit Sexhandel.

Hmm. Wirklich? Warum wurde im Fall Smollett von Anfang an ein für Sexualstraftaten zuständiger Spezialagent hinzugezogen? Ich denke, das ist noch nicht das Letzte, was wir hören werden, und es wird mit einigen anderen Dingen zusammenhängen, die ich gleich noch erwähne. Die nächste Sache von Q, die wieder neu ist, hat mit dem Abgeordneten Adam Kinzinger zu tun, der, glaube ich, gerade irgendwo seinen Sitz verloren hat. Den Leuten fiel auf, dass Adam Kinzinger mit einem Mann namens Muas Mustafa abgebildet ist. Hier ist Muas Mustafa mit John McCain in Syrien. Und das sind angeblich ISIS-nahe Rebellen, Abu Baker und solche Leute. Hier ist noch etwas aus den Q-Posts von 2018, seht ihr? Er hat das hervorgehoben. John McCain ist bei diesen Leuten. Wo ist er genau? Muas Mustafa wurde übrigens als Palästinenser geboren, und er kam als Flüchtling mit 12 Jahren in die USA. Er ist ein Weltenbummler, er spielt Fußball, er hat im US-Haus und im Senat gearbeitet, er ist Weltgeschäftsführer der Syrian Emergency Task Force, ich glaube, das ist die Abkürzung dafür, in Washington, DC. Dieser Kerl ist irgendwie mit vielen mächtigen Leuten in Verbindung gekommen, einschließlich und vor allem mit John McCain damals, und wie Q hier betont: Flagge. SEC detaillierter Hintergrund. Alle sehen weg. Es interessiert also niemanden, dass diese Leute zusammen sind. Händler. Worauf bezieht sich das? Nun, es gibt eine Menge Zeug aus Syrien, falls ihr das noch nicht mitbekommen habt. Ich denke, die Anschuldigung lautet im Grunde, dass sie Waffen an ISIS liefern könnten. Ich glaube, über die Türkei nach Syrien. Und dieses Muas-Mustaf-Kind? er ist ganz vorne dabei, um das zu erleichtern, genauso wie John McCain, den Q immer nur als Noname bezeichnete, weil sie dachten, er sei so ein hochrangiger Vertreter.

13:38 Ich will nur kurz darauf hinweisen, hier ist ein weiterer q-Post vom 8. April 2018, er sagt, siehst du das Spinnennetz? Es ist verbunden. Das ist das ISIS- oder Muslimbrüder-Ding mit diesem nach oben zeigen, und man kann sehen, dass die Jungs dort einen Raketenwerfer oder so etwas haben. Wo stehen sie? Sie stehen in einer Art Zelt, von der USDAID. USAID wird vom Außenministerium beaufsichtigt, wer war wohl zu dieser Zeit Leiterin des Außenministeriums? Hilary Clinton. So viel Korruption. So, so viele Zusammenhänge, aber es ist wirklich schwer, die Verbindungen zu erkennen, bis man anfängt, gründlich zu forschen. Das Q-Phänomen war im Grunde eine Multimillionen-Armee von Forschern, die nach den Verbindungen zwischen all diesen Dingen suchten, und wir haben sie gefunden, und deshalb haben die Medien und einige alternative Journalisten sie verleumdet und versucht, sie zu zerstören.

14:46 Es gibt immer noch Leute da draußen - ich muss das sagen - gerade jetzt bringt Jack Posobiec all das Zeug, das die Q-Forscher gefunden haben, als ob es brandneu wäre. Mittlerweile kam Jack Posobiec heraus und behauptete, er wisse, wer Q gestartet hat, und alles sei eine List und ein Scherz gewesen, das ist schon sehr lange her. Wollte er später nur die Lorbeeren für diese Recherchen ernten? Er sagte: "Oh, seht, was gerade über Ghislaine Maxwell aufgedeckt wurde. Er wusste es, weil er die Q-Bewegung verfolgte, nur wollte er sie wie so viele andere zerstören. Wieso? Ich will nur wissen, warum. Okay. Das nächste Thema, das wieder Q ist, es ist ein bisschen älter, es ist vom November 2021. Wir haben herausgefunden, dass das Steel-Dossier, erinnert euch an das Steel-Dossier, mit dem die ganze Trump-Russland-Geschichte begann, auch Pee-Gate genannt wurde, weil hier Behauptungen aufgestellt wurden, dass Trump nach Russland gereist ist und ein Hotelzimmer gemietet hat und dort Prostituierte waren, die ihn angepinkelt haben. Könnt ihr euch daran erinnern?

15:59 Das war während des Wahlkampfes und kam von Christopher Steele, und es war alles erfunden, total erfunden. Es war John McCain, der das gefälschte Dossier des Spions Christopher Steele an Buzzfeed weitergab, das es dann veröffentlichte. Und jetzt, am 11. November 2021, ist es Zeit für eine Abrechnung in den Redaktionen, die dem gefälschten Steel-Dossier vertraut haben. Es ist höchste Zeit, höchste Zeit dafür. Fast alle Nachrichten sind gefälscht, falls ihr das noch nicht bemerkt habt. Und nun kommen wir zu dem Teil mit dem Sexhandel. Und das passt perfekt zur Feststellung, dass die Nachrichten gefälscht und korrupt sind und das schon seit vielen Jahren, denn ihr werdet hier ein Muster erkennen. Jedes Mal, wenn eine Geschichte über den Elite-Kinderhandel und Kindesmissbrauch an die Öffentlichkeit dringt, kommen die Medien daher und begraben sie, indem sie jedes Mal dieselbe Taktik anwenden, hauptsächlich eine Schmutzkampagne gegen die Leute, die recherchieren und die Verbindungen aufzeigen.

17:09 Das passiert immer wieder bis zum Erbrechen. So, alles Alte ist wieder Q. Hier ist etwas, Ghislaine Maxwell Prozess begann, 29. November 2021. Und genau zur gleichen Zeit begannen sie, all dies mit Q-Anon und den Leuten, die Q-Anon folgen, in Verbindung zu bringen und eine große Verleumdungskampagne zu starten. Ich zeige euch im weiteren Verlauf, dass sie es getan haben, wie immer. Aber sehen wir uns zunächst diese Q-Posts an. Sie stammen aus Q's Anfangszeiten, vom 29. Oktober 2017 und 31. Oktober 2017. Und in dem ersten geht es um das FBI und den militärischen Geheimdienst, die eine offene Untersuchung der Clinton-Stiftung durchführen. Warum hat Comey (James Comey) sie eingestellt? Warum hat er die Ermittlungen eingestellt? Und wer war der FBI-Direktor während der Haiti-Krise? Wie viele Kinder verschwanden? Wie viel Geld, das unter dem Vorwand der Haiti-Hilfe an die Clinton-Stiftung gespendet wurde, ging tatsächlich nach Haiti? Welche Länder spendeten viel Geld an die Clinton-Stiftung und warum? Und so geht es weiter. Am 31. Oktober 2017 fragt Q, wer hat das Pädo-Netzwerk in Hollywood aufgedeckt? Du kannst die obige Frage nicht beantworten, aber wirst lachen, sobald Details bekannt werden. Okay, zwei Dinge sind gemeint, Haiti, ihr könnt Larry Doyle auf Twitter suchen. Sie versuchen so intensiv, die Clinton-Stiftung und die massive, massive Korruption, von der Haiti ein großer Teil ist, aufzudecken. Ich habe Videos gemacht, Millionen Menschen haben Videos über diese Frau namens Laura Silsby gemacht, die versuchte, Kinder aus Haiti zu schmuggeln. Und sie wurde erwischt und von den haitianischen Behörden ins Gefängnis gesteckt. Aber Bill Clinton, der damals als UN-Botschafter in Haiti tätig war, und natürlich auch als Leiter der Clinton-Stiftung, die während des Erdbebens in Haiti war, kam hinzu und brachte alles wieder in Ordnung. Und er holte Laura Silsby aus dem Gefängnis.

19:29 Das und der Anthony-Weiner-Laptop, auf dem Details zu dieser Sache zu finden waren, sind die eigentlichen Ursprünge von Pizzagate. Sie haben versucht, alles auf diese eine Pizzeria zu lenken, was, ja, sehr schräg und übel ist, ich bin sicher, dass sie irgendwie involviert ist, es ist so abartig, aber das Haiti Ding ist der wahre Ursprung von Pizzagate. Und wer Anthony Weiner nicht kennt: Er wurde erwischt. Er war sexsüchtig oder so etwas, denn er wurde mehrfach erwischt, beim Sexting, also beim Senden von Nacktbildern, oder fast Nacktbildern von sich an junge Frauen und schließlich an Minderjährige, so wurde er erwischt. Doch dazwischen kandidierte er weiter für die Politik und - okay - er war mit Hillary Clintons Stabschefin, ihrer rechten Hand Huma Abedin, verheiratet. Huma Abedins Hintergrund ist übrigens saudisch, vielleicht sogar von den Muslimbrüdern. Es ist gut möglich, dass Huma schon früh die Seiten gewechselt hat, da sie Gefahr lief, ihr Kind zu verlieren, wegen der Machenschaften ihres Mannes und der Dinge, die auf Hillary Clintons Laptop gefunden wurden, bei denen es darum ging, geheimes Material an ausländische Organisationen weiterzugeben. Huma wäre im Gefängnis gelandet und ihr Kind wäre allein gelassen worden, beide Eltern im Gefängnis. Könnte es sein, dass Huma anfing, zu reden? Ich denke, das hat sie vielleicht. Q erwähnt Huma in den ersten Tagen der Drops unzählige Male. Okay, gehen wir etwas zurück. Beachtet die Daten. Oktober 2017, wir sprechen über Kinderhandel und sexuellen Missbrauch von Kindern. Was passiert in der Mainstream-Presse als Reaktion darauf? RollingStone veröffentlicht am 16. November 2017: Anatomie des Fake-News-Skandals.

Einblick in das Netz von Verschwörungstheoretikern, russischen Agenten, Trump-Unterstützern und Twitter-Bots, die die Nachricht verbreiteten, dass Hillary Clinton einen Kindersexring in einem Pizzarestaurant leitete. Ja, ich habe gerade erklärt, worum es eigentlich geht, um echte, belegbare Dinge. Der Versuch in Haiti, diese Waisenkinder zu entführen, die nicht einmal Waisen waren, und die Huma-Abedin-Anthony-Weiner-Laptop-Enthüllungen, aber die Mainstream-Presse will nicht, dass die breite Öffentlichkeit das ernst nimmt. Warum nicht?

Also gut, nächstes, April 2018, Q beginnt, über Epstein Island zu schreiben, Epstein Island. H. War das für Hillary oder ist das für Haiti? Ich weiß es nicht, aber könnten sie die Kinder aus Haiti auf diese Insel gebracht haben? Es ist nicht so weit weg. Das wäre leicht machbar. Und wusstet ihr, Ghislain Maxwell hat einen U-Boot-Schein. Hmm.

22:40 Q beginnt also im April 2018, über Epstein Island zu posten. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hörte vorher noch nie davon. Ich hatte noch nie davon gehört, so erfolgreich sind die Mainstream-Medien, solche Geschichten zu vertuschen. Und als ich anfing, mich mit Jeffrey Epstein zu beschäftigen, ich habe 12 Videos darüber gemacht, es ist eine so große Geschichte mit derart weitreichenden Verbindungen. Und dann spricht Q im August 2018 weiter über den Kindersexhandel. An dieser Stelle schaltet er den Vatikan ein. Und er spricht über diesen Mann namens Tim Ballard, der eine Rettungsaktion für Kinderhandel und sexuell missbrauchte Kinder betreibt. Sie heißt Operation Underground Railroad. ("Operation Untergrundbahn") Was sagen die Medien dazu? Nun, zu diesem Zeitpunkt: nichts. Epstein war noch nicht einmal verhaftet worden, Epstein hatte sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht umgebracht. Also warteten sie und warteten. Und der nächste große Versuch, jeden zu verleumden, der sich für die Rettung von Kindern aus dem Kindersexhandel einsetzt, war der Wayfair-Gate-Skandal.

Wayfair: Die erfundene Verschwörung über eine Möbelfirma und Kinderhandel. Sie sagen: Der anfängliche Tweet (darüber) fand wenig Anklang, bis die Diskussion fast einen Monat später, am 9. Juli, in einer Reddit-Diskussionsgruppe namens r/conspiracy neu entfacht wurde. Und wisst ihr, was dann geschah? Dann begannen die Linken, sich in die Sache einzumischen. Plötzlich hatten sie ein Problem, die Linken griffen das Thema auf und es ging viral. Bis Wayfair waren es immer die Rechten, so konnten sie jeden als rechten Verschwörungstheoretiker verleumden. Und damit waren sie sehr erfolgreich, bis Wayfair, denn Wayfair erregte bei den Zitat: " Mami-Bloggern, bei Yoga-Bloggern, bei Leuten aus der alternativen Gesundheitsbewegung großes Aufsehen. Was sollten sie also tun? Sie mussten nun beide Seiten angreifen. Und die ganze Wayfair-Geschichte, mag etwas dran sein oder nicht, aber die Leute fingen an zu recherchieren und sie begannen, belegbare Verbindungen zum Kinderhandel herzustellen.

25:25 Das gefiel dem Mainstream nicht, und genau davor hatten die Eliten wie immer Angst. Ich meine, fragt euch selbst, wenn es nicht wahr ist, wenn die Eliten nichts mit Kinderhandel zu tun haben, wenn sie im Hintergrund, in den dunklen Geldsümpfen, kein Geld mit Menschenhandel verdienen, warum versuchen sie dann immer diese Geschichten zu unterdrücken? Warum gehen sie ihnen nicht nach? Das tun sie nicht, da ist etwas dran. Gut. Also. Also die Wayfair-Geschichte, 15. Juli 2020. Ich gestehe, das war ich. Hier ist mein Tweet vom 14. Juni 2020. Meine Spinnensinne kitzeln. Was hat es mit diesen " Schränken " auf sich? Extrem hohe Preise, alle mit Mädchennamen gelistet und identische Stücke werden für unterschiedliche Beträge verkauft. Seht hier, das sind zwei identische Schränke. Einer ist, ich kann das nicht lesen, er ist sehr unscharf, aber der eine kostet 16.099 $, der andere 23.499 $. Ich habe damals gerade Schränke gekauft und das gesehen und getwittert, und wie der Artikel sagt, zündete es erst später auf Reddit, als die linksorientierten Leute es aufgriffen, recherchierten und sich darüber aufregten. Das war ein wirklich gefährlicher Moment für die Kabale.

26:55 Sie haben diese Geschichte veröffentlicht: QAnon-Anhänger kapern die Rettet-die-Kinder-Bewegung, das ist von Kevin Roose von der New York Times. Ich habe Kevin Roose in diesem Video hier entlarvt 'Faktencheck: Wahr. Die Kabale ist in Panik", vom 28. August 2020. Es ist ein wirklich lustiges Video, ihr solltet es euch ansehen. NBC News brachte eine Geschichte darüber, mit widerlichen Leuten, wie Ben Collins und Brandy Zadrozny, die Vollzeit Hilary Clinton decken, und deshalb auch Pädophilie vertuschen müssen. Man sieht also die Gemeinsamkeit, wir kapern den Hashtag "Rettet die Kinder". Wir kapern die "Rettet die Kinder"-Bewegung. Das ist das, was Q als ein 4:00 Uhr morgens Thema bezeichnen würde. Jemand warnt die Presse, dass eine Geschichte kurz vor dem Durchbruch in den Mainstream steht, und sie legen los. Sie rufen ihre Agenten in der Presse an und diskreditieren sie. Und das haben sie getan.

28:06 Die BBC hat auch darüber berichtet. Habe ich das hier? Oh ja, es ist das hier, das erste. Die BBC hat das hier veröffentlicht, und in ihrem Bericht, seht, was sie getan haben. Man sieht, das ist dieselbe Seite? Sie haben meinen Tweet hier, aber meinen Namen weggelassen. Warum sollten sie das tun? Ich glaube, sie haben das getan, weil ich, wie gesagt, von YouTube und PayPal und dem Rest gesperrt wurde, ich habe mit den verlinkten Quellen für ordentlich Wirbel gesorgt. Jeder konnte sehen, dass ich die Wahrheit gesagt habe, und das hat ihnen nicht gefallen. Also wollten sie meinen Tweet zeigen, aber sie wollten nicht, dass die Leute nach mir suchen. Ist das nicht interessant? Und ich muss das einfach sagen. Das ist faszinierend. Als ich versuchte, ein Video zu machen, wollte ich meinen Tweet zeigen, und ich wusste, dass er in dieser einen PowerPoint-Präsentation war, die ich aus dieser Zeit hatte. Und man sieht, dass alle Bilder angezeigt werden, aber hier ist etwas schiefgegangen. Es gibt eine Fehlermeldung. Und die sagt, dass das Bild nicht angezeigt werden kann. Ihr Computer verfügt möglicherweise nicht über genügend Speicherplatz, um das Bild zu öffnen, oder das Bild ist beschädigt, blah, blah, blah. Alle anderen waren okay. Und hier ist noch viel mehr. Das Bild, von dem hier die Rede ist, befindet sich immer noch auf meinem Computer und lässt sich immer noch problemlos öffnen. Was soll das also? Frage ich mich. Sehr seltsam. Ich behaupte bis zum Tod, dass sie meinen Computer stören und jedermanns Computer, der sich mit diesem Zeug beschäftigt. Gut. Ich habe euch gezeigt, wie sich die Medien auf eine Geschichte stürzen und einfach... sie holen sich einen Haufen Reporter, die uns alle gleichzeitig als verrückte Verschwörungstheoretiker titulieren, richtig?

30:03 Und sie sagen einem nie die Wahrheit. Okay, und was passiert jetzt? Der Prozess gegen Ghislaine Maxwell, der natürlich auch mit Sexhandel zu tun hat, das sind die Vorwürfe, die gegen sie erhoben werden. Und was passiert während dieses Prozesses? Warum veröffentlicht The Atlantic diesen Artikel: Die große Fake-Epidemie des Kindersexhandels, von Kaithlyn Tiffany? Die plötzlich überall auftauchenden "Rettet die Kinder"-Posts schufen die Illusion einer organischen Bewegung, die sich einem massiven sozialen Problem stellt. Was ja auch stimmt, weshalb sich die Medien auf die Bewegung stürzen und versuchen, sie zu zerschlagen. Ist es nicht interessant, dass sogar im August 2020 der Hashtag "Rettet die Kinder" in die Schlagzeilen eingebaut wurde, sowohl bei NBC als auch bei der New York Times. Wow. Und ich sage euch noch was: Ich wusste, dass etwas passieren würde, denn diese Reporterin der Washington Post namens Jessica Contrera versuchte mich überall zu einer Antwort zu bewegen. Sie fand mich auf Rumble, sie fand mich... und ich dachte, das ist wahrscheinlich ein Fake. Wahrscheinlich ist das keine Reporterin der Washington Post. Ich antworte dieser Person nicht.

Doch dann bekam ich eine E-Mail, in der stand: "Oh, ich habe endlich Ihre E-Mail gefunden, ich bin Jessica Contrera von der Washington Post, ich möchte mit Ihnen über Wayfair sprechen. Und ich dachte mir, diese Geschichte ist schon über ein Jahr alt, Jessica, warum wollen Sie jetzt mit mir darüber sprechen? Jedenfalls kam am nächsten Tag, nachdem ich die E-Mail erhalten hatte, ein echter Brief von Jessica Contrera von der Washington Post, mit der Post, in dem sie mich bat, sie anzurufen und mit ihr über Wayfair zu sprechen. Ich habe mich gefragt, warum sie das jetzt thematisieren? Inzwischen verstehe ich es. Sie wollten den Dingen zuvorkommen, die im Prozess gegen Ghislaine Maxwell hätten herauskommen können. Aber natürlich ist nichts passiert, nichts wirklich Gutes passiert. Oder? Und jetzt ist es vorbei. Wir werden sehen, was passiert. Also ja, unglaublich. In dem Moment, in dem der Kindersexhandel publik wird, schreiben sie einen dieser entsetzlichen Artikel, in dem es heißt, Kindersexhandel sei ein Fake, ekelhaft. Wie Frank von quite frankly sagt, ihr wisst, ich liebe Frank, er ist großartig: Zwei Tage, nachdem The Atlantic diesen Müll veröffentlicht hat. CNN-Produzent verhaftet, arbeitet über Eltern für den Zugang zu Kindern (Menschenhandel). Ja. Ist das zu fassen? The Atlantic sagt also, Kindersexhandel sei totaler Quatsch und es seien nur ein paar Verrückte, die darüber reden. Und dann erfahren wir, dass der Produzent von Chris Cuomo verhaftet wurde, weil er Mädchen gelockt hat. Tatsächlich hat er versucht, die Mütter zu überzeugen, ihm ihre Töchter freiwillig zu überlassen, um sie zu missbrauchen. Ja. Okay. Atlantik. Ok, Brandy Zadrozny, ok, ihr Pädo-Vertuscher. Wie schlaft ihr nachts? Hier ist ein Meme, das sie alle auflistet. Brandy Zadrozny, Ben Collins, Marianna Spring, Kevin Dunce Roose, und nun gesellt sich Tiffany K. vom Atlantik dazu. Ali Velshis ist hier für Bonuspunkte, weil er diesen Typen immer Sendezeit gibt und sie ernst nimmt. Und wollt ihr einen weiteren erstaunlichen Zufall wissen?

Hier ist Ghislaine Maxwell mit Steve Jobs' Witwe Laureen Powell Jobs. Laureen Powell Jobs ist zufällig Eigentümerin von Atlantic, das gerade dieses widerliche Dementi über den elitären Kindersexhandel veröffentlicht hat. Also gut. Ich habe dazu noch ein wenig, bevor wir weitermachen. Nicht nur die Pädo-Geschichte von Chris Cuomo, CNN-Produzent, wurde bekannt, sondern kurz davor auch diese: Die CIA hat Mitarbeiter dabei erwischt, wie sie Kinder belästigt haben, und sie nicht strafrechtlich verfolgt, vom 6. Dezember 2021. Der jüngste Buzzfeed-Artikel basierte auf den Ergebnissen von Prozessen zur Offenlegung von Unterlagen, die sie im Rahmen einer FOIA eingereicht hatten. Hier ist, was sie gefunden haben:

Auf einem Symposium 2016 sagte Daniel Payne, ein ranghoher Sicherheitsbeamter des Pentagon, dass bei der Untersuchung der Computer von Mitarbeitern "die Menge an Kinderpornos, die ich sehe, einfach unglaublich ist". Das ist nicht nur die Geschichte der CIA, sondern auch die von Leuten aus dem Pentagon und anderen Stellen. Und was Buzzfeeds sagte, interessanterweise, ist, dass die Missbrauchsenthüllungen aus einer beispiellosen Freigabe von Berichten durch das Büro des Generalinspekteurs der CIA stammen. Buzzfeed News erhielt Zugang zu diesen Dokumenten nach einer jahrzehntelangen Suche, die 13 Anfragen nach öffentlichen Unterlagen und drei separate Klagen nach dem Informationsfreiheitsgesetz umfasste.

35:15 Ich verliere hier meine Stimme. So trocken. Apropos Berichte des Generalinspekteurs: Ich muss euch auf etwas aufmerksam machen. Es ist übrigens das allererste Video, das ich auf meinen Rumble-Kanal hochgeladen habe. Es geht um einen NBC-Bericht von 2013 über Hillary Clintons Außenministerium, das sich in mehrere Ermittlungen gegen seine Mitarbeiter einmischte, darunter ein Botschafter, dem Sex mit minderjährigen Kindern vorgeworfen wurde. Wisst ihr, wer damals die Pressebeauftragte des Außenministeriums war? Jen Psaki. Ich verlinke zu diesem Video im Beschreibungsfeld. Seht es euch an. Hillary Clinton ist mit Pädophilen und Kriminellen schon sehr lange verstrickt. Es ist einfach eine Vertuschung nach der anderen. Ich denke, diese Behörden sind so voll mit Pädophilen und anderen Kriminellen, dass wir deshalb keine Gerechtigkeit mehr bekommen können.

36:26 Diese Art von Mensch will keine Gerechtigkeit, oder? Sie sind ein Teil davon. Sie sind Teil des kranken, verdrehten Systems. Ich meine, war es nicht Brian Williams, der eben seinen Posten als Nachrichtensprecher aufgegeben hat, der sagte, dass sich das Land in eine schreckliche Richtung entwickelt und die Leute, die geschworen haben, für Gerechtigkeit zu sorgen, es einfach nicht tun? Das ist schockierend. Und jetzt kriegen wir es auch mit, denn Chris Cuomo wurde gerade gefeuert, richtig? Und wir erfahren ... wie heißt der Kerl gleich? Ich erinnere mich nicht daran, weil ich keine Mainstream-Nachrichten schaue, aber ein anderer großer Nachrichtensprecher hat entschieden, dass er seinen Posten ebenfalls verlässt, nächste Woche. Der Hammer ist gefallen, Leute. Auch wenn Q so etwas wie ein stillgelegtes Geschäft ist, die Rolläden sind zu. All die Themen, über die Q seit 2017 gepostet hat, tragen jetzt Früchte. Ihr habt alle gedacht, wir wären verrückt.

37:30 Waren wir nicht, waren wir nicht, es ist nur so, dass wir es mit diesen Leuten zu tun haben, und ich schätze, wir haben es mit einigen Leuten der alternativen Medien zu tun, die, aus welchen Gründen auch immer, diese Wege nicht beschreiten wollen. Hmm. Es heißt, oh ja, wir gehen jetzt zu der Tatsache über, dass Cindy McCain zugab, dass jeder wusste, was Epstein tat. Das ist vom 27. Januar 2020. Epstein versteckte sich im Verborgenen. Wir alle wussten von ihm. Wir alle wussten, was er tat, aber wir hatten niemanden, der - keine juristische Handhabe, ihn zu belangen. Sie hatten Angst vor ihm. Aus welchem Grund auch immer, sie hatten Angst vor ihm, sagt sie. Nun, zunächst einmal sollten wir uns noch einmal vergegenwärtigen, was ich gerade über all die Pädos innerhalb der CIA und anderer Abteilungen gesagt habe, richtig? Vielleicht war er ihr Mittelsmann, ich weiß es nicht, aber sie sind alle vom gleichen Schlag.

Das Schlimmste an Cindy McCains Äußerungen ist, dass sie zusammen mit ihrem verstorbenen Mann John McCain das McCain-Institut zur Bekämpfung des Menschenhandels gründete. Was meint sie damit, sie hatten keine rechtliche Handhabe, gegen ihn vorzugehen? Beachtet auch, John McCain taucht hier zum zweiten Mal auf, richtig? Erinnert euch, ich habe gesagt, dass Q, die Gruppe Q, ihn Noname genannt hat, weil er für sie so widerlich war, dass sie seinen Namen nicht aussprechen konnten. Versteht ihr langsam, warum? In Ordnung. Ich habe dieses Video gemacht und es auf meinen Amazing Polly Kanal hochgeladen. Ghislaine Maxwell, Tiefer Staat Verbindungen, das sind eigentlich diese beiden Videos in einem kombiniert. Es wird gut angenommen, denn viele Leute haben mich erst gefunden, als ich anfing, über COVID zu sprechen, oder? Ich hatte also viele, viele Tiefenforschungen über Ghislaine Maxwell und ihre Familie, ihre ganze Familie, gemacht.

39:31 Es ist ein riesiger, tiefer Sumpf. Sie sind möglicherweise daran beteiligt. Nun, sie sind definitiv in der Softwareinstallation involviert, in das Justizministerium, das FBI war Homeland Security, die NSA, die Kongressbibliothek und ihr Vater, Robert Maxwell war in den Promise-Software-Skandal verwickelt. Das kann man bei Inslaw Promise nachlesen, was es, glaube ich, jedem Außenstehenden, der Zugang zu den Hintertüren hatte, ermöglichte, das Justizministerium und bevorstehende Prozesse und Namen von Zeugen, die aufgerufen werden sollten, auszuspionieren. Kennt ihr diese Sache namens Arkansas, wo Clinton irgendwie immer der Strafverfolgung entgeht, weil die Zeugen immer sterben? Ich denke, das könnte damit zusammenhängen. Ich weiß es nicht. Ich weiß es nicht. Wie auch immer, hier sind alle Videos, die ich gemacht habe. Nun, die meisten davon über Epstein. Ihr könnt zurückgehen und sie euch ansehen. Aber das Wichtigste in diesem Video ist wohl, dass ich etwas namens CrowdStrike erwähnt habe.

40:39 Crowdstrike war am Hack des DNC-Servers beteiligt, und das ist sehr, sehr wichtig. Ist Maxwell nun direkt mit Crowdstrike verbunden? Wahrscheinlich nicht, aber ihre Schwestern könnten es sein, und hier sehen wir einen Q-Post vom Dezember 2019. Die DNC-Server. CrowdStrike. Möglicher Layer/Einfügungscode (CrowdStrike) zur Identifikation des Eindringlings? Das ist also der DNC-Hack. So könnten sie viele Leute kontrolliert oder sogar geplant haben, die Wahl zu stehlen. Ich verstehe nicht ganz, worum es geht, aber ich weiß, dass es von Bedeutung ist, denn Seth Rich, hier abgebildet, war angeblich derjenige, der diese Beweise an WikiLeaks übergeben wollte. Er wollte ihnen zeigen, was hinter den Kulissen der DNC-Server vor sich ging. Und dann wurde Seth Rich ermordet, eines Nachts um vier Uhr morgens. Hat er dieses Material jemals an Julian Assange weitergegeben?

Ratet was? Julian Asange ist plötzlich in den Nachrichten. 10. Dezember 2021, sie stimmten zu, Julian Asange an die USA auszuliefern. Trump hatte das während seiner gesamten Amtszeit versucht, und sie lehnten ab. Warum könnte Julian Asange eine so zentrale Rolle in dieser ganzen Sache spielen? Könnte es damit zu tun haben, was Seth Rich ihm gegeben hat? Die Faktenprüfer, die Enthüller und die Mainstream Medien da draußen erzählen euch, dass es keine Verbindung zwischen diesen Dingen gibt, dass es reine Verschwörungstheorie ist. Seth Rich hat die DNC-Informationen nicht bekommen und sie auch nicht an WikiLeaks weitergegeben. Das ist überhaupt nicht passiert. Aber hier ist ein Dean-Interview vom 10. August 2006 mit Julian Asange über Seth Rich, hört.

Dean: ???

Julian: Ein Whistleblower unternimmt erhebliche Anstrengungen, um uns Material zu beschaffen, und geht dabei oft sehr große Risiken ein. Wie ein 27-Jähriger, der für das DNC arbeitet, der vor ein paar Wochen aus unbekannten Gründen in den Rücken geschossen, ermordet wurde, als er in Washington die Straße entlangging.

Dean: Das war nur ein Raubüberfall, glaube ich. War es nicht?

Julian Nein. Es gibt keine Feststellung.

Dean: Jetzt machen Sie Andeutungen, was wollen Sie damit andeuten?

Julian: Ich behaupte, dass unsere Quellen Risiken eingehen und sich Sorgen machen, wenn sie solche Dinge sehen.

Dean: War er dann eine Ihrer Quellen? Ich meine…

Julian: Wir kommentieren nicht, wer unsere Quellen sind.

Dean: Aber warum die Andeutung, dass ein junger Mann in den Straßen von Washington erschossen wurde?

Julian: Weil wir verstehen müssen, wie hoch die Risiken in den Vereinigten Staaten sind. Und dass unsere Quellen ernsthaften Risiken ausgesetzt sind und dass sie deshalb zu uns kommen, um ihre Anonymität zu schützen.

Dean: Aber es ist schon etwas, einen Mord anzudeuten. Das ist im Grunde das, was Sie tun.

Julian: Nun, das haben andere angeregt. Wir untersuchen, um zu verstehen, was in der Sache mit Seth Rich passiert ist. Ich denke, es ist eine besorgniserregende Situation. Es gibt noch keine abschließende Beurteilung. Wir wären nicht bereit, eine Feststellung zu machen, aber wir sind besorgt darüber. Wichtiger ist, dass eine Vielzahl von Wikileaks-Quellen besorgt sind, wenn diese Art von Dingen passieren.

Dean: ???

Polly: Boom. Ziemlich eindeutig. Und denkt daran, die Leute, die Q verfolgen, wussten das alles schon vor Jahren, und offenbar wussten die Leute, die die Assange-Seth-Rich-Geschichte schon vorher verfolgten, es schon lange vor Q. Ich schreibe das nicht Q zu, aber ich will damit sagen, dass Millionen und Abermillionen von Augen weltweit auf diese Themen gerichtet waren, alle auf einmal, und gegen den Mainstream und seine Falschmeldungen ankämpften, die versuchen, die Wahrheit zu verbergen. Das war die Wirkung von Q, stimmt's? Ich behaupte nicht, dass Q diese Fakten erfunden oder die Geschichten veröffentlicht hat, aber er hat sie miteinander verbunden, und jede Menge neue Augen darauf gerichtet. Niemandem gefiel das, keinem der korrupten Akteure gefiel das. Hier ist ein Q-Post, der sich auf den Post vom 19. April 2018 bezieht. Seth Rich Verbindung zum DNC. Ms13. J A, Julian Asange. Warum haben die D's der Familie einen Anwalt aufgezwungen?

Nun, für mich sieht es so aus, als hätten die Republikaner der Familie einen Vertreter aufgezwungen. Ich bin mir über diesen Teil der Geschichte nicht sicher, aber was Q da sagte, ist, dass all diese Dinge zusammenhängen. Und eines der Dinge, die er erwähnte, war Ms-13, denn die Behauptung ist, dass sie benutzt wurde, um Seth Rich zu ermorden. Zwei Mitglieder der Ms-13-Gang haben ihm angeblich eines Nachts um vier Uhr morgens in den Rücken geschossen.

Was ist gerade wieder in den Nachrichten? Ms-13 in El Salvador: Am 10. Dezember 2021 wird bekannt, dass El Salvadors Präsident mit der salvadorianischen Gang Ms-13 verhandelte, um die Mordrate im Jahr 2020 niedrig zu halten.

46:48 Und die USA werden sie deswegen irgendwie unter Druck setzen, aber habt ihr auch gewusst, dass El Salvador das erste Land ist, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat? Und seht, was in diesem Reuters-Artikel steht: Lateinamerikanische Verbrecherkartelle nutzen Kryptowährungen zur Geldwäsche (für Menschenhandel), unter anderem für Waffen, Drogen und so weiter. Der Artikel ist vom 8. Dezember 2020. Könnte es sein, dass sie Ms-13-Mitglieder und alle möglichen Mitglieder, vielleicht Antifa, vielleicht BLM, wer weiß, mit Kryptowährungen bezahlt haben? Denn trotz der Marketingkampagne ist es immer noch ein riesiges Geldwäschegeschäft - bis heute.

47:38 Also ja, ich sagte, Julian Asange kam am 10. Dezember 2021 in den Nachrichten. Er könnte in der Lage sein, all das aufzudecken, den DNC-Hack, CrowdStrike, Seth Rich, MS-13, wer weiß, was noch alles, weshalb sie versuchten, ihn nicht zurück in die USA zu bringen, damit er diese Beweise, die die Eliten belasten, nicht liefern kann. Das ist, was ich glaube. Und dann tun sie es doch, das ist unglaublich. Aber ratet, was noch passiert ist. Ratet mal, was am nächsten Tag passiert ist. 11. Dezember 2021: Julian Assange erleidet im Belmarsh-Gefängnis einen Schlaganfall. Sie schieben es auf den Stress. Ja. Ich glaube, er war schon lange gestresst. Viele Jahre. Er war praktisch ein politischer Gefangener, als er sich in der ecuadorianischen Botschaft versteckte. Er konnte sie nicht verlassen. Das war stressig. Er stand die ganze Zeit unter Stress und dann hat er plötzlich einen Schlaganfall? Genau an dem Tag, nachdem die USA das Auslieferungsverfahren gegen ihn gewonnen haben, damit er in den Vereinigten Staaten aussagen kann? Soll das ein Scherz sein? Es hängt alles zusammen.

49:05 Hier ist meine Übersichtsgrafik. John Durham in den Nachrichten, John Durham war derjenige, der viele der Subjekte und in den Q-Posts erwähnten Personen strafrechtlich verfolgen sollte. Zeuge Julian Assange bekommt gerade die Zustimmung, ausgeliefert zu werden. Und dann erleidet er einen Schlaganfall, obwohl er Licht in den DNC-Hack, Seth Rich, CrowdStrike und vielleicht sogar das Steel-Dossier hätte bringen können. Perkins Coie, ein Kerl namens Sussman, ist einer der ersten, die von John Durham angeklagt werden. Und für wen hat er gearbeitet? Hillary Clinton, die Hillary-Clinton-Kampagne. Jesse Smollett ist plötzlich in den Nachrichten, sein Prozess, er wurde für schuldig befunden. Er hat das Hassverbrechen nur vorgetäuscht, was zu den Fake News führte, und wer hat ihn die ganze Zeit unterstützt? Nun, Biden, aber auch seine Vizepräsidentin, jetzt Kamala Harris und Corey Booker. Und das hängt mit so viel mehr zusammen, aber ist es nicht interessant, dass es jetzt zur Sprache kommt, da der Prozess gegen Ghislaine Maxwell weitergeht, die des Sexhandels angeklagt ist? Sie war natürlich die Gehilfin von Jeffrey Epstein.

Und Cindy McCain? John McCains Frau leitet über ihre NGO eine angebliche Schutzorganisation für Kinderhandel. Sie sagt, wir alle wussten die ganze Zeit, was Epstein tat. Wir hatten nur keine rechtliche Handhabe, ihn dranzukriegen. Wollt ihr mich verarschen? Und natürlich diese schräge Geschichte mit Adam Kinsinger, der mit Muas Mustafa abgebildet wurde, der mit John McCain zusammenarbeitete, um möglicherweise Waffen über Syrien an ISIS zu schmuggeln, oder so ähnlich. Und natürlich auch die Schaffung von Fake News, Geschichten über Weißhelme für den Medienkonsum. Die Länder, die derzeit in den Nachrichten sind, sind die Ukraine, was mit CrowdStrike zusammenhängt, weil Russland anscheinend in einen Krieg mit der Ukraine ziehen wird. Es gibt eine Menge Säbelrasseln. Das andere Land, das gerade in den Nachrichten ist, ist El Salvador, das Land, aus dem MS-13 kommt, und wir finden heraus, dass ihr Landesoberhaupt sie finanziert hat. El Salvador hat auch einen großen Anteil an diesen Karawanen, die in die USA komm Erinnert ihr euch, dass sie einfach über die Grenze spazieren und das System überwältigen wollten? Und wir fanden auch heraus, dass El Salvador Kryptowährungen zur Geldwäsche nutzt.

All diese Leute, das sind die Kindersexhandel-Pädo-Deckmänner der Mainstream-Medien NBC, BBC, New York Times, The Atlantic, sie decken die schlimmsten Verbrechen, die man sich vorstellen kann. Und die normalen Medien vertuschen alles andere. Russland-Komplott, die Steel-Dossier-Fälschung, die... nun, alles, was ich erwähnt habe, und natürlich noch viel, viel mehr, und viel, viel mehr. Aber ich bin nur die Dinge durchgegangen, die kürzlich in den Medien erschienen sind. Ich meine, haut euch das nicht um? Jemand auf Twitter sagte zu mir, als ich auf die Geschichten hinwies, die ich vor Jahren gemacht habe und die heute wieder relevant sind, du bist wie ein moderner Nostradamus und das bin ich nicht, ich folgte lediglich den Q-Posts.

Ich hoffe also, dass sich das alles allmählich entwirrt und mehr und mehr von dem, was in Qs Posts erwähnt wird, ans Licht kommt und der Öffentlichkeit die Augen öffnet, denn ob ihr es glaubt oder nicht, ich denke, das ist der Grund, warum wir COVID 19 haben, nicht nur, um uns in diese neue, im Prinzip auf Kryptowährungen basierende Mafia hineinzuziehen, denn all diese Leute sind im Grunde Mafiosi. Sie sind Pädos, sie sind Mafiosi, sie sind alle miteinander verbunden. Sie wollen die Welt regieren. Das ist ihr Endspiel. Und COVID 19 sorgt dafür, dass wir alle kontrolliert und verängstigt werden, während sie ihre letzten Teile zusammenfügen und der Gerechtigkeit entkommen. Werden sie der Gerechtigkeit entkommen? Das bleibt abzuwarten. Aber eines weiß ich mit Sicherheit: Je mehr Augen geöffnet werden, desto mehr Menschen sehen die Zusammenhänge zwischen diesen absolut satanischen, wahnsinnigen, verschanzten Verbrechern. Je weniger wir uns das gefallen lassen, desto mehr werden wir uns daran erinnern, dass wir ihnen zahlenmäßig um ... Was würdet ihr sagen? 6 Milliarden zu eins? Überlegen Sind. Ich weiß es nicht, aber wir sollten sie erwischen, wir sollten sie verjagen.

In Ordnung, Leute. Ich hoffe, euch hat dieses lange Video gefallen, es macht manchmal einfach Spaß, über all die Dinge zu reden, die kamen und gingen und bei denen die Öffentlichkeit vielleicht jetzt bereit ist, aufzuwachen. Wenn euch mein Video gefallen hat, geht auf amazingpolly.net. Dort findet ihr meine Website mit Links zu meinen Videos sowie zu interessanten Artikeln und Videos von anderen Leuten. Dort sind auch Blogbeiträge, und es gibt eine Möglichkeit, für mich zu spenden. Wenn ihr mir ein Geschenk schicken wollt, gibt es ein Online-Spendenformular. Außerdem findet ihr dort meine Postfachadresse, falls ihr mir etwas per Post schicken wollt, ich liebe Schneckenpost, das ist das Größte. In Ordnung, Leute. Vielen Dank, dass ihr hier seid. Daumen hoch, kommentieren, liken, teilen, abonnieren, geht zu rumble, geht zu Gab und meinem anderen Kanal More Polly. Bis zum nächsten Mal. Friede mit euch.




Am 01.05.202 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen: .


Amazing Polly vom 07.12.2021 - Ghislaine Maxwells Deep State Schwestern


Amazing Polly vom 07.12.2021 - Ghislaine Maxwells Deep State Schwestern - Übersetzung von Anon Rah & Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Ghislaine-Maxwells-Deep-State-Schwestern:c


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung, Voice-over & Schnitt: Anon Rah & Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 07.12.2021: https://www.bitchute.com/video/nzMzfLoJlK3o/

Verblüffende Informationen über die Software der Maxwell-Schwestern, wer ihre Ehemänner sind und welchen Organisationen sie angehören. BOOMS überall! (bearbeiteter Re-Upload vom August 2019).

Einige von Pollys anderen Epstein/Maxwell-Ausgrabungen:

Epstein Stories You Won't Find On the News: https://www.bitchute.com/video/Vc-uysS6Tlw/

Robert Maxwell Control of Scientific Publishing: https://www.bitchute.com/video/NHex-kecZGk/

Epstein and the Mad Scientists: https://www.bitchute.com/video/C5iYJqxRJPY/

Epstein and Other Monsters at Dalton School: https://www.bitchute.com/video/ytca6q0EY2M/

Cruise Through the Epstein Swamp: https://www.bitchute.com/video/zmvzjkfmEPU/

Portland Epstein Harvard connections: https://www.bitchute.com/video/KoVPrFlNGFQ/

Epstein Enemy Emerges? https://www.bitchute.com/video/1vzmrlw7Gjo/

References:

How Glob@lists are e-Managing Us: http://www.lookingglassnews.org/viewstory.php?storyid=7135

Library of Congress Report feat. C. Maxwell, 1989: https://files.eric.ed.gov/fulltext/ED345703.pdf

1994 SysAdmin magazine Unipress / Commtouch ProntoMail: http://mkweb.bcgsc.ca/intranet/sapj/html/v03/i04/products.htm

VIDEO: ChiliAd sales: https://www.youtube.com/watch?v=tIRL5VHSFkk

DNC Hack Crowdstrike: https://dailycaller.com/2017/11/02/dws-perkins-coie-may-have-engaged-crowdstrike-instead-of-fbi-without-consulting-dnc-officers/

CYREN / CommTouch history & updates: https://www.revolvy.com/page/CYREN?cr=1

VIDEO World Economic Forum, Post Human: https://www.youtube.com/watch?v=kpW9JcWxKq0

Social Media tool of C-A, CBS: https://www.cbsnews.com/news/social-media-is-a-tool-of-the-cia-seriously/

Dept of Energy working with Santa Fe Inst, https://www.osti.gov/biblio/41287 Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche




Am 24.04.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 03.12.2021 – Wir Können Ihr Narrativ Zerstören!


Amazing Polly vom 03.12.2021 – Wir Können Ihr Narrativ Zerstören! - Übersetzung von Ignatia Intolerantia und Alexandra Jurtschitsch


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Wir-k%C3%B6nnen-ihr-narrativ-zerst%C3%B6ren:b


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt: Alexandra Jurtschitsch

Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 03.12.2021 -> https://www.bitchute.com/video/vjkHKFQBXacS/

„In dem Augenblick, in dem die Totalitaristen unsere Lebensweise vernichten, haben wir eine Chance. Ihr Narrativ hat verloren, unseres ist ewig.“

Links:

James Corbett Narrativ Lösung → https://t.me/VideoTranslateProjects/104 (telegram)

https://odysee.com/@AugenAufMedienAnalyse:6/corbett-solutionswatch-narrative:f

WEF Narrative conference video: https://www.weforum.org/videos/the-great-narrative-narrating-the-future-english


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Ignatia Intolerantia: https://t.me/ignatia_intolerantia

Ignatia via Paypal unterstützen oder einen Kaffee spendieren: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


We can crush their narrative, Amazing Polly Wir können ihr Narrativ zerstören, Amazing Polly

Link zum Original:https: www.bitchute.com/video/vjkHKFQBXacS/

Übersetzung: Alexandra Jurtschitsch

(00:02): Habt ihr mitbekommen, was auf dem Weltwirtschaftsforum Anfang November beschlossen wurde? Das hier: Das Weltwirtschaftsforum hielt in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Dubai eine dreitägige Konferenz mit dem Titel "Narrativ der Zukunft" ab. Ich denke das sind gute Nachrichten. Es bedeutet, sie haben erkannt, dass das Narrativ, das sie mit der 4. Industriellen Revolution und dem Great Reset in die Welt setzten, nicht funktioniert. Und ich meine, natürlich scheitert es. Ihr werdet nichts besitzen und glücklich sein? Das war eine ihrer Kampagnen. Und kürzlich kamen sie mit einer Sache raus, nach der wir alle zum Wohle des Planeten kalt duschen und Käfer essen werden. Ihr kennt das wahrscheinlich schon. Ich hoffe, ihr habt das schon gesehen. Das Weltwirtschaftsforum ist furchtbar, was Narrative angeht, und aus irgendeinem Grund dachten sie, sie könnten am Ende ihres Treffens in Dubai mit einem überzeugenden Narrativ aufwarten, das die Welt glauben würde.

Bildsprache: Das Gute daran ist, dass diese beiden langweiligen Robotermenschen nicht in der Lage sind, ein überzeugendes Narrativ zu entwerfen.

(01:06): Ich gehe gleich auf einige der Dinge die auf der Konferenz gesagt wurden ein. Aber vorher möchte ich noch sagen, dass ich mir das, was jetzt passiert, so vorstelle. Also gut. Die Globalisten, die Technokraten, die Totalitären, sie haben die westliche Lebensweise schon seit langem untergraben. Sie haben uns demoralisiert, sie haben uns entstellt, wie A. W. Tozer es ausdrückte, sie haben uns zu Miezekatzen gemacht, zu kleinen Katzen, harmlos, süß, harmlos, und sie haben uns so viel Komfort und so viel Wohlstand gegeben, dass wir eingelullt wurden in einen Zustand von ... wir sind degradiert; wir sind eine degradierte Gesellschaft an diesem Punkt. Wir haben nichts Starkes mehr unter unseren Füßen. Eines ihrer Hauptanliegen war natürlich, das Christentum und die Familie zu untergraben. Das geht also schon sehr, sehr lange so. Aber COVID, die Pandemie, die Plandemie, hat es ihnen ermöglicht, all die anderen Dinge zu zerstören, die wir auf den Fundamenten der christlich-westlichen Weltanschauung aufgebaut haben. Und mir ist es egal, ob man Atheist ist oder nicht, 2000 Jahre Zivilisation wurden auf der christlichen Weltanschauung aufgebaut. Atheisten leben in ihr. Es ist mir egal, ob man daran glaubt, man lebt darin. Das Rechtssystem, die kulturellen Werte, Familie, Traditionen, alles wurde auf dem christlichen Fundament errichtet. Worauf wollte ich damit hinaus? Oh ja, COVID, COVID hat es ihnen ermöglicht, die Strukturen zu zerstören, die wir auf diesem sehr, sehr starken Fundament aufgebaut haben. Man sieht, wie die Unternehmen zerstört, wie Einkommen geschmälert und Arbeitsplätze überall abgebaut werden. Sie wollen Menschen durch Roboter ersetzen. Sie wollen Autos durch autonome Fahrzeuge ersetzen und niemand soll mehr fahren. Sie wollen eine biologisch-digitale Konvergenz. Klaus Schwab vom Weltwirtschaftsforum, dieser Mann hier auf dem Podium, er sagte offen und mehrmals, dass: "Am Ende wird die vierte industrielle Revolution zu einer Verschmelzung unserer physischen, unserer digitalen und unserer biologischen Identität führen."

(03:33): Eine Verschmelzung von physischen, digitalen und biologischen Identitäten. Und wir beobachten, wie das mit dem Metaverse und der virtuellen Realität geschieht, mit den Mobiltelefonen, die unser biologisches Wohlbefinden überwachen, so dass wir Erlaubnis erhalten, digitale Erlaubnis, dorthin zu gehen, wohin wir gehen wollen. Das ist es, was sie hier tun. Darum geht es. Und sie wollen die digitale Währung, weil die digitale Währung ihnen ermöglicht, all diese Dinge, über die ich gerade gesprochen habe, zu verschmelzen, richtig? Und ihr Narrativ ist schrecklich. Da sie also die westliche Zivilisation zerstört haben und wir jetzt gewissermaßen in metaphorischen Ruinen von alledem stehen, was wir jemals gekannt haben, gibt es diesen Moment, an dem die Zukunft ungewiss ist. Wer wird die Ruinen, die sie geschaffen haben, wiederaufbauen? Natürlich wollen sie das, und sie haben den Großteil des Geldes. Ihnen gehören fast alle Medien. Auf dieser Konferenz, Klaus Schwab und dieser Scheich, wer auch immer er war, sein Name ist Al Gergawi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, sie sagten, wir müssen das Narrativ aufbauen, die Geschichte, auf der die westliche Zivilisation für die Zukunft wieder aufgebaut werden soll. Aber ratet mal, was das bedeutet, und das ist der gute Teil. Es bedeutet, dass sie nicht wissen, welche Geschichte sie uns auftischen wollen, damit wir ihnen das abkaufen.

(05:15): Und das heißt, dass wir die Chance haben, das Narrativ zu formen, die Geschichte zu gestalten, die Geschichte zu erzählen, auf der wir wieder aufbauen werden. James Corbett hat gerade ein Video darüber gemacht, das wirklich gut ist und das ganze Konzept sehr gut erklärt. Und es gibt viele andere Leute, die sich zu Wort melden und erklären, dass wir uns in einer Krise befinden und an unseren rechtlichen Grundlagen, unseren Freiheiten und der Redefreiheit festhalten müssen. Übrigens, ich möchte hier kurz einwerfen. Ich mag dieses Wort nicht: unsere Freiheiten. Es gibt einen Zustand, in dem man frei ist, und einen Zustand, in dem man Sklave ist. Es gibt nicht mehrere Freiheiten. Es gibt Freiheit. Und das war's. Okay. Nun zurück zu meiner These. Wir haben jetzt die Chance, diese Geschichte aufzubauen, das Narrativ, mit dem wir jeden Morgen aufstehen und das sozusagen das entscheidende Merkmal um uns herum sein wird, das Fundament unter unseren Füßen. Wir können dieses Narrativ jetzt aufbauen, denn wie sie gerade auf dieser Konferenz zugegeben haben, sie haben keine Ahnung, wie dieses Narrativ aussehen soll, um uns in dieses bio-digitale, great reset konvergenz Ding zu kriegen.

(06:40): Viele Leute wollen die Kontrolle über dieses Narrativ haben, aber wisst ihr, wer meiner Meinung nach die beste Chance hat?.... es sind die Leute, die es auf der Grundlage aufbauen können, die sie versuchten, zu zerstören. Ich denke, wir müssen das Narrativ wieder auf den Tugenden und Prinzipien des Christentums aufbauen. Gerade dieser Glaube brachte uns dorthin, wo wir gleiche Rechte, Redefreiheit und Schutz vor unrechtmäßiger Durchsuchung und Beschlagnahmung hatten. Sklaverei wurde abgeschafft. Wir hatten Wege, um gegen rücksichtslose Unternehmen vorzugehen, doch in den letzten 25, 30 Jahren wurden sie alle untergraben: Korruption, Bestechung, Sabotage. Sie zerstörten unsere Kultur schon vor COVID. COVID ist nur die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Es ist das letzte Aufgebot, die Terrorkampagne, mit der sie versuchen, uns auf Rebellen zu reduzieren. Doch das können sie nur, weil sie unseren Geist bereits in vielerlei Hinsicht zum Aufbegehren gebracht haben, indem sie das wichtigste Fundament der westlichen Welt, das Christentum, untergraben haben. Ich spreche nicht von den Kirchen, die Kirchen sind völlig korrupt. Sie sind erledigt, aber der christliche Geist ist es nicht. Er ist immer noch da.

(08:21): Und wenn ihr ein Gefühl von dem, was ich meine, bekommen wollt, könnt ihr euch das Video, das ich letzte Woche gemacht habe, ansehen: "Leben unter dem Gesetz oder Leben unter der Gnade". Und es ist wirklich wichtig, dass wir diese Idee nicht einfach über den Haufen werfen, wie: Oh, hör mal, danke Polly für den Tipp, aber wir sind über das Bedürfnis nach einem Himmelsvater hinausgewachsen. Weißt du das denn nicht? Wie uncool und unhipp kann man sein? Bist du aus dem 18. Jahrhundert? Bist du aus dem 12. Jahrhundert? Nein, ich bin von heute. Und ich durchschaue die Tricks, die sie angewandt haben, um manche Leute zu diesem Denken zu verleiten. Es war ein primitiver Verstand, der Gott brauchte, es war ein primitiver Verstand, der die Bibel als philosophisches Werkzeug und als Leitfaden für Wertesysteme und Tugend, Laster und wie man das vermeiden kann, wie man die Versuchung vermeidet, brauchte. Es ist einfach albern. Die Wissenschaft hat das jetzt alles geklärt. Eindeutig nicht, auf mehreren Ebenen.

(09:22): Wenn man sich den Verfall ansieht, nicht nur des menschlichen Geistes, sondern auch von so einfachen Dingen wie der Architektur, dann sieht man, was ich meine. Das Narrativ, das wir aufbauen können, ist dasselbe, auf dem wir unsere Gesellschaft, unsere Zivilisation bereits in der Vergangenheit aufgebaut haben, und nur weil es alt ist, heißt das nicht, dass es schlecht ist. Aber die Technokraten, die Technokraten wollen uns genau das glauben machen, Fortschritt bedeutet nämlich, niemals dahin zurückzukehren, was in der Vergangenheit funktioniert hat. Sie sprechen zum Beispiel über Massentierhaltung und wie schlimm sie ist. Und ich gehe mit. Ich stimme zu, ich unterstütze die Massentierhaltung nicht. Aber ihre Lösung ist die Herstellung falscher Lebensmittel, die Züchtung von Fleisch, in Anführungszeichen, in Bottichen mit gentechnisch veränderten Hefen und all diesen künstlichen Verfahren, die sie anwenden. Das ist ihre Lösung. Meine Lösung ist die alte Lösung: zurück zu vielen kleineren Höfen, lokal, nicht von Technokraten, nicht von Marketinggremien und Kartellen kontrolliert, die die Landwirte zwingen, einen Teil ihrer Erzeugnisse zu vernichten, damit die Lebensmittelpreise überall und zu jeder Zeit gleich sind und wir sie in die ganze Welt verschiffen können.

(10:46): Man sieht genau, wie das System, das die lokale Landwirtschaft zu verzerren begann, die Idee verfolgt, sein Getreide nicht direkt zu verkaufen, sondern es zu einer Getreidewirtschaft zu bringen, wo es dann in einen großen Bottich gekippt und aufgeteilt wurde. Man sieht, wie genau das zum heutigen Problem geführt hat, bei dem die Landwirte ihre Lebensmittel aufgrund von Problemen in der Lieferkette nicht verschicken können. Stellt euch vor, ihr könntet als lokaler Landwirt eure Lebensmittel einfach an jeden verkaufen, der in der Nähe ist. Das würde das ganze Problem lösen. Oder nicht? Das ganze Problem wäre gelöst, wenn die Landwirte ihre Lebensmittel einfach verkaufen könnten, wie sie wollen, aber das können sie nicht. Und jetzt, statt zu diesem System zurückzukehren, lautet das Narrativ der Technokraten: Es gibt keine Rückkehr. Man muss sich immer eine neue Lösung einfallen lassen, die nie zuvor bedacht wurde, und in diesem Fall ist es genetisch modifizierter Fraß.

(11:53): Ich will das nicht, ihr? Man versteht also, warum sie in gewisser Weise in Panik geraten und sagen: "Oh, mein Gott, wir müssen uns für all das ein Narrativ ausdenken, das den Leuten gefallen wird. Wir müssen ihnen all unsere modernen Lösungen schmackhaft machen. Und es muss eine großartige Geschichte sein, sonst sehen die Leute es als das, was es ist, beispielsweise Käfer essen. Kalt duschen, nichts besitzen und glücklich sein, sich alle paar Monate mit giftigen Chemikalien vollpumpen lassen, um die digitale Zulassung zu erhalten, gelegentlich ein Steak oder einen seltenen Luxus zu genießen oder auch nur in ein Einkaufszentrum oder einen Zug zu gehen.

(12:46): Welches Narrativ lassen sie sich einfallen, um alle davon zu überzeugen, dass das eine gute Idee ist. Nun, der Scheich, der dort war, Al Gergawi, er sagte, hört, wir brauchen etwas, weil es jetzt diese große Vermögensungleichheit gibt. Stellt euch vor, ein Scheich steht auf und sagt das, wie verrückt ist das? Na, ist er bereit, sein eigenes Geld zu verschenken? Wird Klaus Schwab sagen: "Hey, Milliardäre, die ihr euch jedes Jahr hier in Davos trefft, ihr solltet das Geld einfach direkt an die Gemeinden geben, damit sie den Hunger stillen können." Nein, so etwas sagen sie nie. Das ist antiquiert. Das haben die Kirchen vielleicht früher getan, und wir können nichts von dem tun, was sie getan haben, weil es erstens mit Religion und Glauben zu tun hat. Und zweitens haben wir das in der Vergangenheit getan. Wir können nie wieder die Dinge tun, die in der Vergangenheit funktioniert haben, denn uns geht es nur um den Fortschritt.

(13:48): Oh man, man, man, das ist der raffinierteste schwarze Zauber, den sie je gesprochen haben, dass alles aus der Vergangenheit schlecht ist und alles, was sie künftig tun, ist Fortschritt. Egal was, egal wie es ausgeht, es ist Fortschritt, richtig? Ich lese einige Dinge, die auf dieser Konferenz gesagt wurden. Dieser Mann stand auf dem Podium und sagte, die Rolle der Regierung ist es, die menschliche Evolution zu unterstützen. Er sagte, wir befinden uns in der ersten Minute der zweiten Welle der menschlichen Evolution durch Technologie. In 50 Jahren werden wir völlig anders sein. Das Tempo des Wandels ist jetzt rasant, und die Technologie macht das gesamte Leben zu einer einzigen Plattform, einer technologischen Plattform. Er sagte, dass die Regierung in den letzten 200 Jahren genauso weitergemacht hat wie bisher. Aber mittlerweile hat sich der private Sektor im Hintergrund neu erfunden. Angesichts der Pandemie habe die Regierung erkannt, dass sie sich ebenfalls weiterentwickeln müsse, und er sagte, seine Vorstellung von der Regierung sei es, eine bessere Zukunft zu gestalten, indem man die Menschen verändere. Er sagte sogar, dass sie die DNA entwerfen würden, aber ich weiß nicht, er könnte da metaphorisch gesprochen haben. Er sagt auch, dass der Nahe Osten im Zentrum dieser komplexen Welt steht und dass es an ihnen liegt, und insbesondere Dubai ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie man alles integriert, so dass man, egal wo man in der Welt hingeht, Menschen sieht, die so aussehen wie man selbst und so gekleidet sind wie man selbst. Er sagt, Dubai sei das Zentrum des Komplexes, was Politik, Religion und Geschichte angeht. Was bedeutet das für euch? Was würde das für Klaus Schwab bedeuten? Was bedeutet das für einen Globalisten? Denn sie mögen keine der Religionen. Sie wollen eine einzige Weltreligion. Meint ihr, die Islamisten sind damit einverstanden? Ich bezweifle, dass sie das sind, ich als Christ bin es nicht.

(16:06): Außerdem sagte er, Dubai und die VAE im Nahen Osten seien in dieser Hinsicht ganz vorne mit dabei, weil sie eine sehr junge Bevölkerung haben. Und er sagt, viele Regierungsminister sind sehr jung. Das hilft ihnen also, in der Zukunft zu leben und nicht in der Vergangenheit. Verstehen ihr? Ich meine, herrje, ich frage mich, warum. Könnte es daran liegen, dass sie keine Geschichte haben? Keine Erfahrung haben? Sie können nicht nachvollziehen, wie viel wir durch den Fortschritt verloren haben. Sie haben keine Ahnung, was wir verloren haben. Sie wuchsen ihr ganzes Leben lang in einer Kriegssituation auf, in der die Vereinigten Staaten und andere Länder nur um des Öls willen versucht haben, sie zu dezimieren.

Wie leicht muss es ihnen also von den Lippen gehen, dass Öl in jeder Hinsicht schlecht ist? Es muss sehr einfach sein. Das bringt sie dann auf die Idee der Klimawandel-Agenda... es ist ein Schneeball, der immer weiter wächst.

(17:11): Wusstet ihr, dass die VAE mit Dubai das erste Land waren, das vollständig mit dem Weltwirtschaftsforum zusammenarbeitete? Die VAE wurden erst 1971 gegründet, und damals gab es in ihrem Land nur 40 Personen mit Universitätsabschluss. Also beschlossen sie, den Präsidenten aus diesen 40 Personen auszuwählen. Klingt irgendetwas davon im Entferntesten nach Demokratie oder der Kultur, die wir in den letzten 2000 Jahren auf dem christlichen Fundament aufgebaut haben? Gibt es überhaupt eine Verbindung zwischen diesen beiden Dingen? Nein. Und die Totalitaristen, die Technokraten, wollen dieses Band völlig kappen. Eine ganz neue Welt, buchstäblich, erbaut von jungen Leuten, die keine Ahnung von der Vergangenheit haben, wirklich. Vor allem in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben sie keine Vorstellung von den Grundpfeilern des Christentums, auf denen wir später glorreiche Institutionen aufgebaut haben. Klaus Schwab sprach auch während dieser Rede hier, und eine Sache, die mir auffiel, war, dass er einige Male sagte, dass sie jetzt Probleme haben. Sie sind ein bisschen, sie stoßen auf eine Sackgasse, wegen der Pandemie. Und er sagte, was passiert ist, die Menschen haben mehr Interesse an sich selbst entwickelt. Das sagt er. Und er sagte, dies habe zu einem Rückgang ihrer Kompromissbereitschaft geführt.

(18:51): Zweimal sagte er, dass es schwer ist, Menschen zu Kompromissen zu bewegen, und ich kann nicht anders, als an A.W. Tozer zu denken, der sagte: Wir sind nicht hier, um Kompromisse zu schließen. Wir sind nicht hier, um einen Dialog zu führen. Wir sind nicht daran interessiert, unseren Glauben und unsere Überzeugungen zu Liebe der anderen Seite zu verwässern, damit sie es bequemer haben. Erinnert ihr euch? Nun, Klaus Schwab geht es nur um Kompromisse. Was bedeutet das eigentlich? Es bedeutet, einige seiner fundamentalen Überzeugungen aufzugeben, die Kultur, in der man aufgewachsen ist, die man geliebt hat, die einen und alle Rechte, die uns wichtig sind, unterstützt hat. Klaus Schwab interessiert das alles nicht. Das muss verschwinden, damit der great reset und die vierte industrielle Revolution möglich sind. Viele Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen haben sich mit diesem Thema auf ihre Weise auseinandergesetzt. Doch ich habe noch nicht sehr viele Menschen gesehen, die vorschlagen, dass wir zu den christlichen Wurzeln zurückkehren müssen, auf denen unsere Gesellschaft, unsere Zivilisation, unsere Rechte und unsere Freiheit aufgebaut wurden.

(20:15): Sie tänzeln drum herum. Sie benutzen sehr profane Worte, manchmal juristisch, manchmal moralisch, aber sie gehen nicht auf den Kern der Sache ein. Ich sehe Leute, die auf New Age-Art und Weise darüber reden. Ich sehe Leute, die auf eine utopische, libertäre Art darüber reden, aber ich sehe nicht viele Leute, die der Tatsache Rechnung tragen, dass alles, was wir in den letzten 2000 Jahren erreicht haben, darauf zurückzuführen ist, dass wir unsere Gesellschaften aufgebaut haben. Der größte Teil Europas, einige Teile Afrikas und ganz Nordamerika wurden auf einem christlichen Fundament aufgebaut. Christlich. Wir müssen zu diesem Fundament zurückkehren. Wie also können wir das schaffen, das neue Narrativ? Wir haben es hier mit einer Menge von Kräften zu tun. Wir haben es mit der Säkularisierung eines Großteils des Westens zu tun. Wir haben es mit der Wissenschaft zu tun, denn für viele Menschen hat die Wissenschaft die Vorstellung von einem Geist Gottes widerlegt.

(21:21): Und wir haben es mit Menschen zu tun, die feige sind oder die einfach Angst haben, zu weit zu gehen. Und hier, wo ich lebe, ist man schon zu weit gegangen, wenn man anfängt, über Gott und Jesus zu sprechen. Die Leute können das nicht ertragen. Frankreich! Frankreich ist so atheistisch. Aber wenn wir weiterhin versuchen, das neue Narrativ in Form von Rechten, in Form von Moral, die sich ständig geändert hat, in Form von Appellen an den gesunden Menschenverstand zu formulieren, halte ich das einfach nicht für ausreichend. Ich glaube nicht, dass das gut genug ist. Wenn man morgens aufsteht und keinen Grund zum Sterben hat, aber auch keinen Grund zum Leben, dann hat man keine überzeugende Geschichte, finde ich. Wenn es buchstäblich nichts gibt, wofür du sterben würdest, wenn der Tod deine größte Angst ist, dann gibt es keine überzeugende Geschichte.

(22:31): Wenn es keine Gruppe gibt, die unter einem Dach vereint ist, dann ist Ihr Narrativ überhaupt kein Narrativ. Es ist nur eine Sammlung von Geschichten von Stämmen und Gruppen....und ich weiß nicht, ob ich das gut erkläre. Ich drücke es mal so aus: Ich sehe eine Menge Gruppen entstehen, Democracy, Canada Justice Center, Canada Liberty Coalition, Kanada holt sich unsere Freiheiten zurück, die Krankenschwestern, die Piloten, die Ärzte, die... und selbst die haben Untergruppen. Das ist nicht gut. Das ist nicht gut. Erstens, warum schließen sich nicht alle diese Gruppen unter einem größeren Dach zusammen. Und zweitens spiegelt sich darin doch das Eigeninteresse wider, oder nicht? Es ist eher Eigeninteresse als ein Engagement für etwas viel, viel Größeres. Dass ein Mann sein Leben opfern würde, um die Sünden des ganzen Planeten reinzuwaschen. Jeder, der an ihn glaubt, ist Teil dieser Erzählung, Teil dieser Gruppe, Teil dieser Gruppe, die glaubt, dass es Dinge gibt, für die wir unser Leben geben. Sie haben keine Angst vor dem Tod, weil sie glauben, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Sie teilen Lieder, Traditionen, Gebete. Das ist eine Gemeinschaft, die wiederbelebt werden muss.

(24:29): Das ist das wichtige Narrativ. Das ist das starke, zwingende Argument. So können wir zusammenkommen. Und während wir uns in diesem seltsamen Vakuum befinden, in dem das Weltwirtschaftsforum, die Technokraten und die Totalitaristen zugeben, dass sie den Ball fallen gelassen haben: Käfer essen, kalt duschen und nichts besitzen und mit ihren dubiosen Behauptungen über Klimanotfälle dem Planeten zuliebe glücklich sein? Das ist ein verlorenes Narrativ. Seht ihr, was ich meine? Die Krankenschwestern kämpfen auf sich allein gestellt um ihre Wiedereinstellung. Das ist ein verlorenes Narrativ. Ein oder zwei Gerichtsverfahren hier werden 10, 15 Jahre brauchen, um sich durch die Gerichte zu winden. Das ist ein verlorenes Narrativ. Die ständige Empörung über Strafzettel und Bußgelder, das ist ein verlorenes Narrativ.

(25:27): Das Christentum ist ein erfolgreiches Narrativ, und all die Leute sind zu schüchtern, um es auch nur anzuschauen, denken aber, sie seien zu gebildet. Wir haben uns zu weit entwickelt, um zu so etwas zurückzukehren. Sie irren sich, sie irren sich. Und ich versuche, meinen Teil dazu beizutragen, sie umzustimmen. Und ich versuche, Christen zu animieren, sich ebenfalls zu outen. Seid nicht schüchtern. Das ist mächtig. In Ordnung, Leute, ich höre jetzt auf zu reden. Ich hoffe, es hat euch gefallen. Besucht doch meine Website amazingpolly.net. Wir haben sie gerade erneuert. Ich bitte euch, wenn ihr auf meiner Seite spendet und ihr irgendwelche Schwierigkeiten damit habt, schickt mir bitte eine E-Mail an pollystg@protonmail.com, denn wie ich schon sagte, wir haben sie gerade neu gestaltet. Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, dass die Schaltflächen funktionieren. Gut. Bitte liken, bitte Daumen hoch, bitte abonnieren, bitte teilen. Hinterlasst einen Kommentar. Habe ich das schon gesagt? Meine Güte, ich kann mich nicht konzentrieren. Bis zum nächsten Mal, Peace out.




Am 15.04.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


More (Amazing) Polly vom 01.12.2021 - Ihr werdet abgerichtet - Meine Warnung aus 2019


More (Amazing) Polly vom 01.12.2021 - Ihr werdet abgerichtet - Meine Warnung aus 2019 - Übersetzung von Brittsche & Monte Veritas


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Ihr-werdet-abgerichtet:b


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Monte Veritas

Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 01.12.2021: https://www.bitchute.com/video/i2X4AOsYfiqF/

Hinweis zum engl. Titel "You are being groomed":

Man kann "grooming" nicht 1:1 auf deutsch übersetzen. Meist wird es in Verbindung mit sexuellem Kindesmissbrauch genutzt. Es können auch folgende Synonyme genutzt werden: zurichten, konditionieren, heranziehen, ausnutzen, missbräuchlich erziehen/ausbilden,...

Polly schrieb zum Video:

2019: Durch Smartphones und Apps wird man für eine lebenslange Ausbeutung gefügig gemacht. 2020-2021: Jetzt sind sie zum Impf-Pass mit digitalen Berechtigungen übergegangen. Bald wird es die digitale ID, QR-Codes und Blockchain sein. Es ist wichtig, dass ihr euer Smartphone wegwerft oder einen #SmartphoneStreik macht.

References:

The Nation China's Social Credit: https://www.thenation.com/article/china-social-credit-system/

Huffpo Bank 4.0: https://www.huffingtonpost.co.uk/andrew-connell/bank-40-how-smartphone-se_b_18499806.html?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAACRhGdKjttRR35xG6y81OZzr06iS3m8cmcf3UG1M_lE99sz2GgXeHbeCKkpCq9KSdAnFunr7FUAcdwyHE9DVMoY3p1rhOM5Pio4xOYMtIYEbbArZy8tEeWdLzSQoG64OZ_ur2lWyfNN5iXe5P5RC0nJRJ_s7a9GmliYYd0ErEeA5

Economist: https://www.economist.com/special-report/2019/05/02/young-people-and-their-phones-are-shaking-up-banking

VIDEO Bloomberg: Inside China's High Tech Dystopia: https://www.youtube.com/watch?v=ydPqKhgh9Mg

VIDEO ViceNewsChina's social credit system: https://www.youtube.com/watch?v=Dkw15LkZ_Kw

VIDEO: Bank 4.0 July 2018. https://www.youtube.com/watch?v=QySt8rt2mPw&t=1491s

VIDEO: WEF 4th Industrial REvolution: https://www.youtube.com/watch?v=kpW9JcWxKq0&t=617s

VIDEO: Chamath Palihapitiya addiction to tech: https://www.youtube.com/watch?v=PMotykw0SIk

Inc: Addicted to micro feedback: https://www.inc.com/john-brandon/forget-smartphone-addiction-heres-what-experts-are-really-worried-about.html

World Economic Forum depends on FinTech: https://www.weforum.org/agenda/2016/02/what-will-the-bank-of-the-future-look-like/

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Im heutigen Video werde ich ein altes Video zeigen. Ich möchte diese kurze Einführung geben, um auf ein paar Dinge hinzuweisen. Ich habe dieses Video mit dem Titel „Ihr werdet ausgenutzt“ am 20. Juni 2019 zum ersten Mal gedreht, und darin geht es um die Dinge, die ich damals gesehen habe, sechs Monate bevor die COVID-Pandemie ausbrach, vor allem in China, aber auch bei Bankenkonferenzen und anderen Dingen. Es ging darum, wie sie mobile Daten, also Smartphones, nutzen wollen, um die neue Wirtschaft, den Great Reset, aufzubauen. Der Name "Great Reset" war noch nicht gefallen, aber ich denke, wenn ihr euch das anseht und euch vor Augen haltet, dass dies vor der Pandemie geschah, könnt ihr selbst sehen, wie sich das alles entwickelt hat. Und ihr könnt vielleicht sogar erkennen, dass ihre Pläne von damals, wie sie die Welt verändern wollten, durch diese Sache, die sie Covid nannten, stark beschleunigt wurden.

Du hast ein Smartphone, trägst es überall mit dir herum, gewöhnst dich an eine spielerische digitale Online-Welt, in der du deine ganze Identität in dieses kleine Ding steckst. Und du vertraust ihm. Das war ein langer, schleichender Prozess der Erziehung, den sie gegen dich angewandt haben. Und je jünger du bist, desto einfacher war es für sie. Ich zeige euch jetzt dieses Video, das ich ein wenig gekürzt habe. Ich zeige es euch jetzt in seiner Gesamtheit. Ich werde mich also vorab schon mal abmelden. Bitte vergesst nicht, meine Website zu besuchen: amazingpolly.net. Wenn ihr meine Arbeit unterstützen wollt, könnt ihr das entweder durch eine digitale Online-Zahlung tun, oder ihr könnt mir etwas per Post über das Postfach schicken. Das ist für euch da. Vergesst nicht, dieses Video zu liken, zu kommentieren, zu teilen und mich zu abonnieren.

Ich bin auch auf Rumble und Gab. Und wenn ihr auf meine Website geht, seht ihr meine gute Freundin, Lisbet Croissant. Ihr werdet sehen, wo ihr sie auf Twitter finden könnt. Noch eine Sache, bevor ich euch dieses Video von 2019 vorspiele, das "Ihr werdet ausgenutzt" heißt. Ich möchte euch nur Folgendes zeigen: Seit 2016 hat sich die Zahl der Smartphone-Nutzer weltweit verdoppelt. Sie hat sich seit 2016 verdoppelt. Ihr könnt sehen, dass sie sich von 2016 bis 2021 fast genau verdoppelt hat. Fragt euch, ob die Welt seither besser oder schlechter geworden ist. Hängen diese beiden Dinge zusammen? Ich weiß es nicht. Ich weiß es wirklich nicht. Aber wenn wir alle zumindest einen Smartphone-Streik inszenieren würden, ich habe nicht einmal ein Smartphone, Okay, aber wenn du einen Streik inszenieren würdest, deinen Datentarif kündigst, sagen wir einfach für sechs Monate, drei oder sechs Monate, schau dir an, wie viel Geld du von ihnen stehlen würdest. Der weltweite Umsatz der Mobilfunkindustrie im Jahr 2020 in Milliarden Dollar sind 1071 Milliarden Dollar. Das ist ein riesiger Batzen Geld, und sie nehmen jeden Cent davon und verwenden ihn, um dich zu kontrollieren und das Kontrollnetz um dich herum aufzubauen. Ok, viel Spaß mit "Ihr werdet ausgenutzt".

Heute möchte ich versuchen, euch zu vermitteln, wie todernst ich es meine, wenn ich sage, dass ihr eure Smartphones loswerden müsst. Ich möchte versuchen, alle Dinge, die ich darüber erfahren habe, wohin die globalen Kontrolleure, die Technokraten, die Weltkommunisten, uns bringen wollen, in ein Video zu packen. Und ich möchte euch zeigen, was jetzt wirklich passiert. Ich will euch zeigen, wie sie es euch verkaufen wollen. Ich will euch zeigen, was Experten gesagt haben. Es ist wirklich eine Alptraum-Welt. Und ich weiß, dass dies ein beängstigendes Video sein wird, und es ist mir egal, wenn man mich der Angstmacherei beschuldigt. Ihr werdet am Ende dieses Videos sehen, dass dies genau das ist, was sie aufbauen. Sie bereiten uns auf etwas anderes vor. Ich werde es euch zeigen. Ich hoffe, dass dieses Video euch zeigen kann, dass ihr Bequemlichkeit gegen Sklaverei eintauscht. Das tut ihr wirklich. Ihr werdet ausgenutzt. Dies ist die Phase der Vorbereitung des Mißbrauchs. Hier ist Katie Morton, die schnell durch die verschiedenen Phasen des Mißbrauchs geht, nur die Bezeichnungen der sieben Phasen. Und während wir das durchgehen, schaut mal, ob ihr nicht erkennt, was hier passiert.

Die erste Phase des Mißbrauchs ist die Auswahl des Opfers. Einblendung: Das Opfer ist die Menschheit Die zweite Stufe ist das Gewinnen von Vertrauen und Zugang. Einblendung: Smartphones sind so praktisch! Vertrauen Sie uns beim Schutz Ihrer Daten! In der dritten Phase geht es darum, für das Kind oder den Erwachsenen wichtig zu werden und ihm das zu geben, was ihm fehlt. Einblendung: Du kannst ohne dein Smartphone nicht leben! Die vierte Stufe ist, dass sie beginnen, dich zu isolieren. Einblendung: Unsoziale Smartphone-Nutzung. Abnehmende Teilnahme an der realen Welt. Online-Schule. Online-Arbeit. Online-Einkauf. Metaverse. Die fünfte Stufe ist, dass sie beginnen, die Beziehung geheim zu halten. Einblendung: Lass deine Eltern nicht in den Raum während der Schulzeit. Blockiere Leute, die nicht das Gleiche glauben wie du.

Die sechste Stufe ist die Sexualisierung der Beziehung. Einblendung: Ersetze "sexualisiere" mit "kommerzialisiere" Und die siebte und letzte Stufe des Missbrauchs ist die Kontrolle der Beziehung, denn wenn der sexuelle Missbrauch erst einmal stattgefunden hat, werden sie all die Dinge, die sie geschaffen haben, als Druckmittel einsetzen, um uns in der Beziehung zu halten, sei es in finanzieller Hinsicht, erinnere dich daran, dass ich gesagt habe, dass sie uns vielleicht Geschenke kaufen oder uns Dinge geben, die wir sonst nicht für uns selbst bekommen könnten. Es könnte sein, dass sie mehr Macht über uns haben, weil sie ein Chef oder ein Lehrer oder jemand in unserem Leben sind, der uns auf diese Weise schaden kann. Einblendung: Du bist vom Smartphone abhängig. Diejenigen, die keins haben, sind "nicht auf dem Laufenden". Man bekommt kleine Vergünstigungen, wenn man eins hat. All diese verschiedenen Stufen sind Stufen der Manipulation.

Richtig, sie werden dir Geschenke machen. Sie sagen dir, es sei großartig. Sie werden es dir aufschwatzen. Sie machen sich unentbehrlich für dich, und dann beginnen sie, in dich einzudringen. Und dann merkst du, dass du in der Falle sitzt. Und dann beginnst du, dich zu schämen. Und es gibt nichts, was du tun kannst. Also tun viele Leute so, als ob es ihnen gefällt. Sie fangen an, so zu tun, als ob es für sie in Ordnung wäre. Sie fangen an, sich dafür zu rechtfertigen.

Einspieler:

"Das ist, was mich daran stört. Du bist in China. Die Regierung kann alles über dich wissen." "Die Regierung weiß bereits alles über mich. Ich begehe kein Verbrechen, es ist mir scheißegal."

Weil das Einzige, was sie dann noch haben, der kleine Vorteil ist, mit dem sie überhaupt erst reingezogen wurden.

"Wir können das Essen kaufen, bevor wir gehen." "Aber warum zahlen wir für das Essen, bevor wir das Restaurant überhaupt betreten?" "Weil es ein bisschen billiger ist, als dort zu bezahlen. Wenn wir im Voraus bezahlen, sparen wir vielleicht drei oder vier Dollar."

Habt ihr euch jemals gefragt, wie es sein kann, dass junge Frauen in der heutigen Zeit immer noch an einen Zuhälter geraten, wo es doch so viele Informationen darüber gibt wie das alles funktioniert und wie schlimm und schädlich es ist? Fragt ihr euch, wie das nach so langer Zeit immer noch funktioniert? Glaubt ihr wirklich, dass all diese Frauen einfach strunzdumm sind? Es gibt eine einfache, bewährte Formel, um sich in das Leben eines Menschen einzuschleichen, das ist es, was Räuber tun, und oft fängt es damit an, Menschen nach etwas süchtig zu machen, sei es Aufmerksamkeit, sei es eine Droge. Und im Fall des Smartphones ist man wirklich süchtig.

Einspieler:

"Wir wissen, dass die Beschäftigung mit sozialen Medien und unseren Handys eine Chemikalie namens Dopamin freisetzt."

"Hätten Sie jemals gedacht, dass es durch Smartphones einmal soweit kommt?"

"Nein, ich hätte definitiv nie gedacht, dass ich mein Telefon so sehr brauchen würde, und brauchen ist das Schlüsselwort, nicht nur wollen."

"Ich trinke keinen Kaffee, aber ich habe eine Sucht. Und hier ist sie."

"Also, was macht ihr hier bei dopamine labs?"

"Wir nutzen KI und Neurowissenschaften, um Apps zu helfen, ansprechender und überzeugender zu werden."

"Mit anderen Worten: süchtig machender."

"Das ist kein Unfall. Es ist eine bewusst gestaltete Entscheidung."

"Es gibt ein ganzes Labor in Stanford, das Studenten lehrt, wie man die Prinzipien der Überzeugungspsychologie auf die Technologie anwendet, um Menschen zu überzeugen, Produkte auf eine bestimmte Art und Weise zu nutzen. Es geht also nicht darum, dir all diese Freiheit zu geben. Es geht darum, dass man dich einsaugt um dir deine Zeit zu stehlen."

Chamath Palihapitiya (ehem. leitender Angestellter von facebook): "Ich denke, wir alle wussten im Hinterkopf, auch wenn wir so getan haben, als gäbe es keine wirklich schlimmen unbeabsichtigten Konsequenzen, wir wussten im tiefsten Innern, dass etwas Schlimmes passieren könnte. Aber ich glaube, so haben wir es nicht ausgedrückt. Wir sind jetzt an einem Punkt angelangt, an dem wir Werkzeuge geschaffen haben, die das soziale Gefüge der Gesellschaft zerreißen."

Seht euch diesen Artikel hier an: "Die Feedback-Schleifen von Apps wie Facebook tragen zum völligen Zerfall der Gesellschaft bei. Je jünger man ist, desto mehr sehnt man sich nach Belohnung und desto deprimierter wird man, wenn sie ausbleibt." Es ist eine Abhängigkeit. Das ist also die erste Stufe des Missbrauchs. Ich höre das immer wieder mit Kommentaren wie diesem: Das Smartphone ist ein Werkzeug, mehr nicht, die Verantwortung für die richtige Nutzung liegt beim Nutzer. Nein, das ist nicht wahr. Wir können gezwungen werden, es auf eine Weise zu benutzen, die wir nicht wollen. Und deshalb sage ich: Schmeißt es sofort weg! Wenn die Marktdurchdringung mit Smartphones und Menschen mit mobilen Daten nicht groß genug ist, können sie diesen Plan nicht einführen. Aber sobald sie eine gewisse kritische Masse erreicht haben, werden all die Menschen, die süchtig nach den Apps sind und sich für diesen Weg der Sklaverei entschieden haben, alle anderen mit hineinziehen. Wir werden das nicht vermeiden können. Und hier ist der Grund dafür: Seht euch diesen Ausschnitt aus einem Bloomberg-Video an, eine kleine Dokumentation, die in China gedreht wurde.

Einspieler:

Es gibt dystopische Innovationen, die hier alle Bereiche des Lebens zu betreffen scheinen. Ich bin auf ein Beispiel gestoßen, als ich versucht habe, meinen Durst zu stillen. "Kann ich die nutzen? Nein? Funktioniert nicht?" Und es hat mit diesen Dingen zu tun. QR-Codes, ihr kennt die Prozedur. Man scannt den Code und etwas erscheint auf deinem Telefon, wie eine Werbeaktion oder ein Rabatt. Amerika hat diese Dinge vor Jahren abgeschafft. Aber hier beherrschen sie die gesamte Wirtschaft. Bargeld und Kreditkarten gehören der Vergangenheit an. Stattdessen scannt man QR-Codes, um für alles zu bezahlen. Im Restaurant, beim Einkaufen, sogar bei Straßenmusikern.

Man kann sich nicht einfach ausklinken. Man kann nicht aussteigen. Wenn man erst einmal im System ist, wenn man verfolgt wird, dann ist alles möglich. Man ist drin. Es ist wie bei Eva mit dem Apfel, es ist wie der Vampir, der an deine Tür klopft. Man muss ihn hereinlassen. Aber wenn man ihn erst einmal hereingelassen hat, wird man ihn nicht mehr los. Hört euch diese Leute an. Das ist aus der gleichen Bloomberg-Minidoku. Diese Männer sind Westler. Sie sind nach China gegangen, um dort in der Technologiebranche zu arbeiten, also sollten sie wissen, was passiert, oder? Nun, hört euch das einfach an.

Einspieler:

"In einem sehr streng regulierten kommunistischen Land zu leben. Stört euch das? Oder ist es euch egal?" "Ich hatte die Vorstellung, zumindest bevor ich aus Australien kam, dass man in eine Art militarisierten Staat kommt und die Dinge wirklich heftig sein werden, aber du trinkst ein Bier, gehst einfach die Straße entlang, hängst im Park ab. Alles gut." "Mache ich das in meiner Heimatstadt in Australien lande ich direkt auf der Polizeistation." "Aber wenn du Spike Ball auf dem Rasen spielst kommt auf einmal die Polizei und unterbindet es." "Du bist mal bei Rot über die Straße gegangen und hattest eine Gesichtserkennung." "Ja, es war irre, dass ich das tatsächlich bekommen habe. Ich bin in Hanshan bei Rot über die Straße gegangen und plötzlich habe ich eine Strafe auf meinem WeChat bekommen." "War es unmittelbar?" "Ja, es war ungefähr zwanzig Sekunden später. Ich habe Geld auf meinem Konto und es wurde einfach überwiesen, ohne dass ich es autorisiert hatte. Das war unglaublich, das ist verrückt." "Ich war dann sehr besorgt, dass sie dein Gesicht in der Gesichtserkennung haben." "Sie haben jeden. Wenn du über die Grenze kommst, machen sie das Foto. Genau, es ist also alles im System, sie wissen, wo du bist." "Das ist beängstigend!"

Seht ihr wie schockiert sie waren, als der Typ sagte, er sei bei Rot über die Straße gegangen, und das Geld für die Strafe sofort von seinem Konto eingezogen wurde. Ihr seht, wie schockiert sie waren. Sie dachten, sie könnten einfach ein bisschen durch die Tür gehen. Sie dachten, sie könnten einfach mal reinschnuppern, aber nein, entweder du bist drin oder du bist draußen. Und wenn man einmal drin ist, steckt man fest, und weißt du, was noch? Man muss so tun, als würde es einem gefallen, denn so zu tun, als würde es einem gefallen, ist Teil des Spiels. Das ist ein kompletter Eingriff in deine Persönlichkeit. Seht euch diese Szene aus dem Dokumentarfilm an, den Vice gedreht hat, als sie nach China reisten, und hört euch an, was diesem Mann widerfährt.

Einspieler: John Ingje hat allein für einen Freund gebürgt, der später abgehauen ist. Er zahlte seinen Anteil, aber dem lokalen Gericht war das egal. "Ich bin neulich in die Stadt Zibo gefahren. Es waren Sommerferien, und die Fahrkarten für die Touristenklasse waren ausverkauft. Also habe ich versucht, ein Ticket für die erste Klasse zu kaufen. Aber man sagte mir, dass mein Sozialkredit zu niedrig sei, um Fahrkarten für die erste Klasse zu kaufen. Ich konnte auch keine Zugfahrkarte zurück bekommen. Also nahm ich einen Bus nach Hause. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug dauerte die Fahrt 3 bis 4 Stunden. Mit dem Bus dauerte es mehr als 10 Stunden." 4 Millionen Menschen wurden wegen niedriger Sozialkredite am Kauf von Hochgeschwindigkeitszugtickets gehindert, und mehr als 11 Millionen am Kauf von Flugtickets. Um seine Punktzahl zu erhöhen, stellt sich John in einem Gemeindebüro an, um Geld zu spenden, von dem die Regierung sagt, dass es an wohltätige Zwecke gehen wird. "Ich habe mein Blut gespendet, Geld gespendet und ehrenamtliche Arbeit geleistet um meine Kreditpunkte zu verbessern." Auch wenn er unter dem System gelitten hat, unterstützt er den Drang der Regierung, ihn zu bewerten, vorbehaltlos. "Nur durch dieses System können wir jene disziplinieren, die sich nicht selbst disziplinieren können."

In vielen Artikeln zu diesem Thema ist zu lesen, dass es sich nicht um eine private Angelegenheit handelt. Sie veröffentlichen diese Dinge in Parks und auf Plakatwänden. Sie veröffentlichen die Leute, die in diesem System Punkte verloren haben. Und sie führen dieses System in Tausenden von Bezirken ein oder wie auch immer man sie in China nennt. So testet jeder Bezirk ein wenig andere Maßnahmen, und dann werden sie all diese Daten zusammenfassen und die beste, effizienteste Kontrollmethode für diese Menschen finden. Und wie ihr seht, musste der Mann für wohltätige Zwecke spenden, um seinen Punktestand wieder zu verbessern. Sie geben dir zu Beginn tausend Punkte. Jeder fängt mit tausend Punkten an, und seht euch diesen kleinen Ausschnitt aus einem Artikel von The Nation an. Sie sprechen also davon, dass jeder mit tausend Punkten anfängt, und sie sagen, wie man Punkte bekommt: Das Schneiden des Baumes eines Nachbarn bringt einen Punkt, ebenso wie eine ältere Person ins Krankenhaus zu bringen. Ein Auto aus dem Graben zu ziehen ist einen Punkt wert, beim Ablesen der Wasseruhr zu helfen oder Werkzeug auszuleihen ist einen halben Punkt wert. Und so geht es immer weiter. Normale menschliche Interaktionen werden kommerzialisiert, bis hin zur Hilfe beim Ablesen einer Wasseruhr oder dem Ausleihen von Werkzeug.

Einspieler: Bis 2020 plant China, alle seine Bürger nachzuverfolgen, zu bewerten, zu belohnen und zu bestrafen. Im Grunde wird dann jede persönliche Erfahrung zu einer Transaktion.

In dem Artikel steht noch mehr. Liu Jian Yi 64, ein ehemaliger Bauer, sagte: "Früher hat das Dorf für Reinigungskräfte bezahlt, aber die haben nicht gut gearbeitet. Jetzt machen wir die Reinigung selbst, das bringt uns Punkte und spart Geld." Früher reiste er durchs Land, arbeitete auf dem Bau, usw. "Ich habe gerade den Schornstein eines Nachbarn repariert. Wenn ich das unserem Parteivorsitzenden melde und mein Freund es mit einem Foto bestätigt, sollte ich einen weiteren Punkt bekommen. Wir bekommen unsere Punkte am Ende eines jeden Monats auf einer WeChat-Seite, aber ich habe kein Smartphone", sagt er, und dann erzählt er von besonderen Leuten, die um Projekte gebeten haben, die erledigt werden sollten. Und diese Leute bekamen eine Zusage, obwohl sie keine Erfahrung hatten. Er sagt, keiner von ihnen sei qualifiziert gewesen, aber dank einiger Bestechungsgelder wurde es trotzdem genehmigt. "Und er darf uns Punkte geben? Das macht einen stutzig", sagte der Mann. Es ist nicht so fair, wie es klingt. Es ist nicht so neutral, wie es sich anhört. In diesen chinesischen Dörfern gibt es immer noch Bestechung, sogar mit diesem Sozialkreditsystem! Braucht man dann noch Gerichte? Und Richter und Geschworene? Werden sie einfach sofort entscheiden, was man falsch gemacht hat? Werden wir jemals unseren Fall rechtfertigen und mildernde Umstände vorbringen können? Sind wir in diesem Land überhaupt noch unschuldig, bis unsere Schuld bewiesen ist?

Einspieler: "Und der beste Mechanismus, von dem wir glauben, dass wir ihn für die nächsten 20, 30 Jahre haben werden sind Blockchain-basierte Systeme in Kombination mit künstlicher Intelligenz. Wir müssen Gesetze und Vorschriften in Computercodes umwandeln, denn es ist nicht länger ein Prozess, an dem ein Mensch beteiligt ist. Er wird jetzt von einer Maschine übernommen.

Ich hoffe, ihr bekommt eine Vorstellung davon, wie dystopisch das ist. Ich kann schon spüren, was ihr sagen werdet. Der Typ hat zugegeben: "Aber ich habe kein Smartphone". Ja, richtig. Er ist aber trotzdem auf dieses System hereingefallen, obwohl er selbst weder ein Smartphone noch die Daten hat. An alle da draußen die sich brüsten mit: "Ich habe keins", es reicht nicht aus, sich still in der Ecke zu verstecken und zu hoffen, dass sie einen nicht bemerken. Du wirst nicht entkommen. Wir müssen aktiv von Smartphones und Apps wegkommen. Es tut mir leid, aber das ist die Grooming-Phase. Ich möchte euch jetzt einen Mann namens Brett King zeigen. Er ist ein Futurist und Bestsellerautor von Büchern wie "The Augmented" und "Bank 4.0". Er gründete mit dem "Fintech Moven" das weltweit erste mobile, herunterladbare Bankkonto. Er beriet auch die Obama-Regierung in Sachen FinTech-Politik.

Er sprach vor einer Gruppe von Bankern, einem großen Raum voller Banker. Und nach etwa 40 Minuten dämmerte mir und den Zuhörern, dass er ihnen eigentlich sagen wollte, dass sie keinen Job mehr haben. Es tut mir leid. Es ist vorbei, diese Branche ist vorbei. Es gibt keine Bank mehr. Es ist jetzt FinTech. Und es ist völlig, völlig anders als das normale Bankgeschäft. Hier gibt es kein Geld, kein Geld. Man tut nur so, als ob es Kredite gäbe. Und es gibt keine Finanzberater mehr. Er sagt ihnen übrigens im Grunde am Ende: "Lernt programmieren!" Ich veräppel euch nicht. Das hat er gesagt. Eure einzige Chance, eure einzige Hoffnung, in der neuen Wirtschaft zu überleben, besteht darin, zu lernen, die KI zu bauen, die die Welt regieren wird. Hört euch nur den kurzen Teil seiner Rede hier an und es lohnt sich auch die ganze Rede anzuhören, aber er ist eine schleimige Schlange, und die Stunde ist gefüllt mit visuellen Bildern von Raketen und alten Ford-T-Modellen, um uns nostalgisch auf die Robotervergewaltigung einzustimmen, die wir alle erleben werden. Hört euch an, wie er über das neue Bankenmodell spricht.

Sie müssen verstehen, dass die Technologie die Natur des Bankwesens verändern wird, und das muss mit einem einfachen Bankkonto oder einem Wertpapierdepot beginnen. Wenn es also darum geht, was wir heute in Bezug auf Investitionen sehen, dann geht es nicht nur um digitale Einarbeitung, sondern um Investitionen und Ersparnisse, um die Verhaltensmechanismen, die hinter Ersparnissen und Investitionen stehen. Das ist also die Veränderung. Es handelt sich um einen verhaltensorientierten Rahmen rund um den Wertpapierbestand, nicht um einen Produktrahmen. Wenn man sich also ansieht, wie sich das entwickeln könnte, dann gibt es in China gerade ein großartiges Beispiel dafür, nämlich die ICBC mit ihrer KI-Investitionsplattform. Hier wird das Verhalten des Kunden in Bezug auf sein Portfolio überwacht, um ein sehr detailliertes Risikomodell zu erstellen. Sie haben den Fragebogen zum Risikoprofil als Teil des Investitionsprozesses abgeschafft.

Aus der Sicht einer Aufsichtsbehörde könnte man sagen: Nun, das ist ein Problem, denn wir brauchen diesen Fragebogen zum Risikoprofil, um Ihr Risikoprofil zu verstehen, und dann zu verstehen, dass Sie sich auf dieses Risiko in diesem Anlageprodukt eingelassen haben. Aber das ist sich wiederholendes Denken. Die ersten Prinzipien des gestalterischen Denkens sind: Nun, wir beobachten Ihr Verhalten und lernen, wie riskant Sie sind. Und wenn dieses Risiko für Sie ein Problem darstellt, können wir Ihr Verhalten im Laufe der Zeit ändern, indem wir Sie aufklären und Ihnen die richtigen Verhaltensauslöser geben. Wir können Ihnen sagen, welcher Wochentag am besten geeignet ist, um die Leute zum Sparen aufzufordern, wir können Ihnen genau sagen, wann der beste Zeitpunkt ist, um jemandem eine Nachricht zu schicken. Wir haben einen verhaltensbasierten Sparprozess geschaffen, kein Sparkonto.

Normalerweise geht es bei Bankgeschäften um Sparkonten, Anlagen und Kredite. Jetzt nicht mehr. Das sind Bankprodukte. Die interessieren uns nicht mehr. Was uns jetzt interessiert, ist das Verhalten. Er hat es gesagt, er hat es mehrfach da drin gesagt. Er hat es klar und deutlich gesagt. Ich meine, er hat euch gerade gesagt, dass sie alles über euch wissen und dass sie euch unterrichten werden. Sie werden dich erziehen. Das ist es, was Bankgeschäfte jetzt ausmacht. An was erinnert euch das? Einspieler: Nur durch dieses System können wir jene disziplinieren, die sich nicht selbst disziplinieren können.

Was hat das mit Smartphones zu tun?, werdet ihr wahrscheinlich fragen. Vielleicht mache ich einen wirklich schlechten Job es zu erklären, es sei denn, ihr erinnert euch an die Sache mit der Konditionierung. Auf dem Smartphone ist alles infantilisiert, es ist alles spielerisch. Man bekommt Punkte. Es gibt Ding-Dong-Sounds und Musik, und man erstellt kleine Avatare, die man verkleiden und mit Filtern versehen kann. Man hat Katzenschnurrhaare und solche dämlichen Sachen. Das ist alles albern. Das ist alles nur eine Verschwendung deines Lebens. Es ist ein Fake, wie Max Kaiser es nennt, es ist der Kasino-Gulag, und sie bauen ihn auf, indem sie dich ganz langsam davon überzeugen, dass diese Online-Welt besser ist als die reale Welt. Und je weniger man die reale Welt nutzt, desto mehr hilft man der realen Welt zu überleben. Und sie entfremden uns von der Echtheit des Bargelds und dem Verständnis, dass die Transaktionen echt sind.

Man kann Geld horten. Du kannst es sparen, du kannst es verstecken. Man kann Schwarzmarktgeschäfte machen. Man kann einen Babysitter bezahlen, aber in dieser Welt der Bank 4.0, der Welt der sozialen Kredite, kann man nichts davon verstecken. Man kann nicht einmal sparen, weil sie es einem im Handumdrehen wegnehmen können, wenn man über die Straße geht, wenn sie es nicht wollen, oder wenn man seinem Nachbarn kein Werkzeug leiht. Ihr seht, wie es ist. Und man hat sich langsam daran gewöhnt, den ganzen Tag auf einen Bildschirm zu gucken, mit dem man alle seine Interaktionen abwickelt. Und dann, nach einer Weile, ist es nicht einfach lästig, dieses Ding mit sich herumzutragen? Der Typ von der Bank 4.0 spricht davon, dass das nur vorübergehend ist.

Einspieler: In Zukunft werden Sie die Person nur noch auf der Grundlage einer Reihe von Daten identifizieren. Man weiß, was sie tut, wie sie aussieht. Sie definieren biometrische Daten. Das sind Elemente, mit denen man die Identität bestätigen wird. Wenn wir uns also die nächsten 20, 30 Jahre und die Bausteine der Finanzdienstleistungen ansehen, dann ist klar, dass es einige große Veränderungen geben wird. Wenn China dieses Problem in Verbindung mit diesen neuen Zahlungserfahrungsnetzwerken betrachtet, ist die Identität jetzt so einfach geworden wie Gesichtserkennung mit einem Lächeln. Man muss zwar nicht lächeln, aber es ist hilfreich für das Erlebnis und die psychologische Seite der Sache.

Wir sind nicht mehr weit davon entfernt.

Elon Musk: "Das Telefon ist bereits eine Erweiterung von dir. Du bist bereits ein Cyborg. Nun, die meisten Menschen wissen nicht, dass sie bereits ein Cyborg sind. Das Telefon ist eine Erweiterung von einem selbst. Es ist nur so, dass die Datenrate, die Kommunikationsrate zwischen dir und der kybernetischen Erweiterung von dir, also deinem Telefon und deinem Computer, langsam ist. Sie ist sehr langsam. Und das ist wie ein winziger Strohhalm des Informationsflusses zwischen deinem biologischen Selbst und deinem digitalen Selbst. Und wir müssen diesen winzigen Strohhalm zu einem riesigen Fluss machen."

Es kommt wirklich nur auf das Smartphone an. Die Verbreitung von Smartphones ist für den Aufstieg des mobilen Bankings von zentraler Bedeutung. Wie wird die Bank der Zukunft aussehen? Der Aufstieg der FinTech-Branche hat sich in den letzten fünf Jahren vollzogen, und zwar in erster Linie aufgrund von fünf Schlüsselentwicklungen, von denen eine der Aufstieg des mobilen Internet-Smartphones ist. Wir haben Supercomputer in unseren Taschen und sind immer vernetzt. Ich werde also weiterhin Videos wie dieses machen. Ich werde versuchen, das Thema aus vielen verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, bis ihr es wirklich verstanden habt. Bis ich die richtige Art gefunden habe, es zu vermitteln, so dass man diese ganze Smartphone-Bequemlichkeit versteht. Oh, aber ich kann doch einfach auf eine Karte auf meinem Telefon schauen und herausfinden, wie ich dorthin komme wo ich hin will. Oh, aber ich kann sofort Bilder von meinen Kindern sehen. Oh, ich kann das heute bestellen und habe es morgen hier.

Das ist Konditionierung. Nichts von diesen Dingen, nichts davon wird überhaupt existieren oder in deinem Leben von Nutzen sein, wenn es so weit kommt. Sie werden all diese Spielzeuge wegnehmen und alles, was bleiben wird, ist Überwachung. Alles, was bleiben wird, ist, dass du in die Richtung gelenkt wirst, in die sie dich haben wollen. Internet zu Hause auf deinem Laptop ist nicht dasselbe wie diese Dinge. Überhaupt nicht dasselbe wie diese Dinge. Internet ist nicht schlecht. Handys sind nicht schlecht. Bequemlichkeit ist großartig. Aber man muss sich darüber im Klaren sein, dass die Leute, die versuchen, einen an dieses System zu binden, genau wie Drogendealer sind. Sie sind genau wie Zuhälter. Sie sind genau wie Kinderschänder. Sie ziehen dich heran. Sie machen dich zu ihrem Opfer. Und sobald wir am Haken hängen, sobald wir es nicht mehr abstellen können, sobald all unser echtes Geld zu virtuellen Verdiensten wird, sobald sie uns unsere tausend Punkte dafür geben, dass wir gute Bürger sind, sind wir erledigt. Es gibt keinen Weg zurück. Es gibt kein Zurück mehr.

Okay, Leute. Ich werde jetzt aufhören zu reden. Vielen Dank, dass ihr zugehört habt. Ich hoffe, es hat euch gefallen. Nein, ich hoffe, ihr habt es gehasst. Ok Leute, Ich hoffe, ihr schmeißt euer Smartphone weg. Ich hoffe, ihr macht einen Smartphone-Streik, seid mutig und ermutigt andere dazu. Denn mit jeder Minute, in der ihr das Ding noch besitzt und mit dem Netz verbunden seid, baut ihr buchstäblich das digitale Gulag auf. Vielen Dank, dass ihr hier wart. Amazingpolly.net. Vergesst nicht, dorthin zu gehen und bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 03.04.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 25.11.2021 - Leben unter Gnade kann den Totalitarismus stoppen


Amazing Polly vom 25.11.2021 - Leben unter Gnade kann den Totalitarismus stoppen - Übersetzung von Brittsche & Monte Veritas


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Rueckgrat:8


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Monte Veritas

Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 25.11.2021: https://www.bitchute.com/video/vSfoaz5iMFT5/

Polly spricht in diesem Video über Totalitarismus und darüber, wie ein Leben in Gnade dazu beitragen kann, diesen Prozess bei sich selbst und damit in der Welt umzukehren.

Derek Prince: https://www.youtube.com/watch?v=0K3VS8zlet0

W.A Tozer: https://www.youtube.com/watch?v=XD4NGfQx2dA

CJ Hopkins article: https://consentfactory.org/2021/11/22/pathologized-totalitarianism-101/

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Immer mehr Menschen scheinen zu begreifen, dass wir im Totalitarismus leben, ob man das nun als Kommunismus oder Faschismus bezeichnen will, spielt keine Rolle, Technokratie, Technofaschismus. Worauf alles hinausläuft, ist Totalitarismus. Ich habe versucht, eine gute Definition des Totalitarismus für euch zu finden, aber sie sind alle uneinheitlich. Das Einzige, was sie eint ist, dass der Totalitarismus von dir in jedem Bereich deines Lebens totale Treue zur vorherrschenden Ideologie, zur Machtstruktur, zum Staat verlangt, ob dieser Staat nun lokal oder global ist, spielt eigentlich keine Rolle. Und in diesem Fall haben wir es mit einem globalen Totalitarismus zu tun, der uns unter dem Deckmantel der medizinischen Tyrannei aufgezwungen wird. Im heutigen Video möchte ich einen Artikel von CJ Hopkins aus der Consent Factory über pathologischen Totalitarismus besprechen.

Ich möchte das als Ausgangspunkt nehmen, um darüber zu sprechen, wie wir uns vielleicht dem Totalitarismus widersetzen können. Von außen betrachtet mag es unmöglich erscheinen, denn das Merkmal des Totalitarismus ist, dass jeder einzelne Schritt, den man macht, durch eine politische Linse interpretiert wird, unabhängig davon, ob man mit der herrschenden Doktrin übereinstimmt oder nicht. Dazu gehört auch, welche Filme man sich ansieht, an welchen Sportereignissen man teilnimmt, von wem man Fan ist, welche Worte man wählt, welche Musik man mag, alles wird an der Loyalität zum Staat bemessen. Und ich werde später in diesem Video über einen Vorfall sprechen, der mir und meinem Mann passiert ist, um zu zeigen, was ich meine: Dieser Totalitarismus ist fast vollständig, aber wir können uns dagegen wehren. Und ich denke, dass es immer noch möglich ist, ihn zu stoppen, so wie CJ Hopkins auch, dessen Artikel ich in diesem Video vorlesen werde.

In diesem Video werde ich auch über Spiritualität und das Christentum sprechen, und ich werde zwei fünfminütige Ausschnitte von einem Prediger namens A.W. Tozer aus früheren Zeiten und einem anderen namens Derek Prince zeigen. Und wir werden darüber sprechen, dass beide Männer zu sagen scheinen, dass es zwei Arten zu leben gibt. Und diese beiden Arten zu leben sind unvereinbar. Es gibt ein Leben nach dem Gesetz, das in der Welt und von der Welt ist, und es gibt das Leben in Gnade und diese beiden Dinge passen nicht zusammen und werden nie zusammenpassen. Meiner Meinung nach passt das alles zusammen, weil die Menschen im Moment sehr zurückhaltend sind, wenn es darum geht, sich gegen den Totalitarismus zu wehren, obwohl es immer noch einfache Wege gibt, es zu tun. Die Menschen betrachten den Akt, unhöflich zu sein oder eine Szene zu verursachen oder sich gegen ungerechte Befehle zu wehren, als konträr dazu, ein guter Mensch zu sein.

Das ist totaler mindfuck und ich hoffe, dass ich in diesem Video heute etwas davon rückgängig machen kann. Lasst uns zunächst mit einem Witz beginnen, einer Art Sprichwort, den es für die Beschreibung von Totalitarismus gibt. In einer liberalen Demokratie ist alles, was nicht verboten ist, erlaubt, in einem totalitären System ist alles, was nicht verboten ist, Pflicht. Ich denke, das ist ziemlich perfekt. Sie verbieten das meiste und alles, was nicht verboten ist, müsst ihr tun, ihr habt keine Wahl. Das ist wirklich die Abschaffung des freien Willens, oder? Und deshalb kann ich nicht anders, als über die Kraft des Glaubens in diesen Zeiten zu sprechen, und insbesondere über die Kraft des Heiligen Geistes des Christentums. Dazu kommen wir in einer Minute, aber lasst uns zunächst mit einem kleinen Ausschnitt aus diesem hervorragenden Artikel von CJ Hopkins beginnen. Er ist auf eine säkulare Weise formuliert.

Ich möchte sicherstellen, dass hier beide Seiten representiert sind. "Pathologisierter Totalitarismus 101. GloboCap (Synonym für die global-kapitalistisch herrschenden Klassen) hat also den Rubikon überschritten, die letzte Phase der Umwandlung der Gesellschaft in eine pathologisierte totalitäre Dystopie, in der verpflichtende Gentherapie Injektionen und digitale Erlaubnis-Papiere alltäglich sind, ist nun offiziell im Gange. Am 19. November 2021 hat die Regierung des neuen normalen Österreichs verordnet, dass ab Februar experimentelle mRNA-Injektionen für die gesamte Bevölkerung verpflichtend sein werden. Dieser Erlass kommt inmitten der offiziellen Verfolgung von Ungeimpften in Österreich. Österreich ist nur die Speerspitze der neuen Normalität. Prominente Neue-Normalität-Faschisten in Deutschland fordern bereits eine allgemeine Impfpflicht". Er glaubt, dass sie sich auf die ganze Welt ausbreiten wird. Er sagt aber auch: "Ich glaube aber nicht, dass dieser Plan gelingen wird. Trotz der intensivsten Propagandakampagne in der Geschichte der Propagandakampagnen gibt es immer noch genug von uns, die sich standhaft weigern, die neue Normalität als unsere neue Realität zu akzeptieren."

Wahre Worte. Und was ist es, das diese Menschen vereint? Es ist die Hingabe an die Wahrheit. Es ist die Hingabe an die Freiheit und den freien Willen und die Autonomie des Körpers. Und ich würde sagen, dass wahrscheinlich viele dieser Menschen säkulare Menschen sind, aber hier werde ich einfach mal eine Aussage machen: Ich glaube, dass sie noch nicht wissen, dass sie von Gott berufen wurden, diesen Kampf zu führen. Sie wissen einfach nicht, dass sie im Besitz der Gnade Gottes sind und mit dem heiligen Geist durchdrungen. Ich weiß, dass ich das den Menschen aufbürde, aber für mich ist der Geist das Entscheidende. Was auch immer es ist, das uns erlaubt, über die materielle Welt hinaus zu sehen und zu verstehen, dass hier Prinzipien auf dem Spiel stehen, die viel, viel größer sind als wir selbst und die Tatsache, dass wir die Bereitschaft haben, uns ihnen zu widersetzen, ist etwas Besonderes. Seht euch um. Es gibt hier einen Unterschied, es gibt zwei Arten von Menschen, und ich weiß, das klingt spaltend, aber wisst ihr, ich habe die Kluft nicht geschaffen. Die Leute bemerken den Unterschied zwischen Menschen, die die Wahrheit sehen können, und Menschen, die von den Lügen hypnotisiert sind. Wir erschaffen die Spaltung nicht. Die Spaltung war bereits da.

Soll ich noch ein bisschen mehr aus dem Essay von CJ Hopkins vorlesen? Mal sehen, er fährt hier fort: „Viele von uns sind wütend, extrem wütend, militant und explosiv wütend. Wir sind keine Impfmuffel oder Impfgegner oder Corona leugnende Verschwörungstheoretiker, wir sind Millionen von normalen Menschen aus der Arbeiterklasse mit Prinzipien, die die Freiheit schätzen und nicht bereit sind, sanft in die globalisierte, pathologisierte, totalitäre Nacht zu gehen. Es interessiert uns einen Scheiß, ob unsere ehemaligen Freunde und Familienmitglieder, die zur neuen Normalität übergegangen sind, verstehen, was das ist. Wir schon. Wir verstehen genau, was das ist. Es handelt sich um eine im Entstehen begriffene Form des Totalitarismus, und wir beabsichtigen, ihn zu töten oder zumindest schwer zu verwunden, bevor er zu einem ausgewachsenen Ungetüm heranreift.“ Und natürlich lehnt Hopkins Gewalt ab. Die verpflichtende Sache, die wir alle tun müssen, wenn wir online einen Diskurs führen. Er sagt einfach nur, dass er es ablehnt. Aber es wird passieren, sagt er, es passiert bereits. Der Kampf gegen den Totalitarismus bringt zwangsläufig Gewalt mit sich. Es ist wichtig, dass diejenigen, die diesen Kampf führen, erkennen, dass Gewalt eine natürliche Reaktion auf die Gewalt und die implizite Androhung von Gewalt ist, die von den Autoritäten der „Neuen Normalität“ gegen uns eingesetzt wird und den Massen, die sie in einen fanatischen Rausch gepeitscht haben.

CJ Hopkins vertritt hier also eine akademisch-politische Sichtweise und erkennt gleichzeitig die sehr realen Faktoren menschlicher Emotionen und die sehr realen Konsequenzen an, wenn Menschen über das akzeptable Maß hinaus gedrängt werden. Ich denke, es ist wirklich wichtig, dass er sagt, dass wir die Gewalt gegen uns und die Androhung von Gewalt gegen uns zur Kenntnis nehmen müssen, denn dieses Regime und, lass dich nicht irreführen, die Leute, die es stützen, und damit meine ich deine Nachbarn, deine Freunde, deine Familie, deine Arbeitskollegen, deine Chefs - sie sind die Stützen des Regimes. Wir müssen erkennen, dass sie Gewalt gegen uns ausüben. Es ist so schwer für die Menschen, das zu begreifen. Und meiner Meinung nach ist es einfacher, sich das einzugestehen und sich die Erlaubnis zu geben, angemessen darauf zu reagieren, wenn man eine spirituelle Grundlage hat. Ich werde jetzt von diesem Artikel zu einer persönlichen Geschichte wechseln, die mir kürzlich passiert ist. Ich könnte so viel darüber erzählen, denn sie war in mancher Hinsicht lustig und in anderer einfach nur ärgerlich.

Neulich, war es gestern? Ja, gestern wollten mein Mann und ich mal rausgehen, aber nicht irgendwo auf die Totalitaristen treffen. Wir wollten nicht in ein Geschäft gehen. Wir wollten einfach nicht damit konfrontiert werden, wollten im Grunde keinen Kontakt mit diesen Autoritäten und ihren Vollstreckern haben, die jetzt überall sind. Also gingen wir zu meinem Lieblingsplatz, der zufällig eine Menge alter, alter Bäume hat. Wenn man also über das Gelände spaziert, findet man tonnenweise Äste, die einfach von den Bäumen gefallen sind, große und kleine, die sich hervorragend zum Anzünden eignen. Manchmal gehen wir also mit ein oder zwei oder drei Kisten dort hin und sammeln diese Zweige ein. Wir haben immer das Reisig aufgesammelt. Das haben wir gestern auch gemacht. Und wir haben an einer Stelle einer Straße geparkt, die keine Durchgangsstraße ist. Es ist nur eine Schotterweg neben einer dieser offenen Flächen mit den großen Bäumen.

Und siehe da, eine Sicherheitsangestellte ist aufgetaucht. Wir haben sie einfach ignoriert, denn warum sollten wir das nicht tun, wir haben ja nichts falsch gemacht. Es gibt absolut keine Beschilderung an diesem Ort. Es gibt keine Parkverbotsschilder. Es gibt kein "Betreten verboten"-Schild. Es gibt gar nichts. Es ist öffentliches Gelände und ich war schon Millionen Mal dort. Sie kommt also an und sagt zu mir: "Sind Sie die Landschaftsgärtner?“ Und ich sagte: "Ja." Und sie fuhr fort: "Oh, wie ist der Name? Und ich sagte: "Kingston Landschaftsgärtnerei." Ich hab nur einen Scherz gemacht. Ich war frech, ja. Aber es war offensichtlich, dass wir keine Landschaftsgärtnerei sind, ok? Das war offensichtlich. Und dann sagt sie zu uns, dass das Problem jetzt wäre, dass ich gelogen habe. Wir sagten: "Was machen wir denn? Wir haben nichts Falsches getan. Es ist nichts falsch. Wir sagten: "Bitte gehen Sie wieder. Sie haben eigentlich kein Recht, mit uns zu reden." Sie ist nicht weggegangen. Dann schaltete sie, wie ich schon sagte, um und meinte, das Problem sei, dass ich gelogen hatte. Ich habe aber nur einen schlechten Scherz gemacht oder wie auch immer. Sie ging zum Auto,holte ihre Kamera raus und begann uns zu filmen. Sie hat uns einfach gefilmt. Und ich war ganz schön frech. Ich habe "Good King Wenceslas" gesungen. Denn, wenn ihr den Text dieses Liedes kennt, es geht darin um einen guten König, der einen Bauern sieht, der in einer kalten Nacht auf seinem Land Holz sammelt. Und so geht er hin und hilft ihm und bringt ihm Fleisch, Wein und Holz. Er half ihm, die neuen Totalitaristen tun es jedoch nicht. Und ich fragte sie: "Wo ist das Problem? Wir sammeln Äste ein. Ist das das Problem?" Nein, das Problem war vielleicht, dass wir dort geparkt haben, wo die Leute vielleicht hinmüssen, sagte sie.

Es ist keine Durchgangsstraße. Es ist ein Fahrweg. Niemand war da. Hört zu, ich sage euch, dass dort eigentlich nie jemand ist. Niemand muss da lang. Sie rief dann jemanden an. Sie rief nach Verstärkung und jemand von einer anderen Firma kam, ein Mann. Und der sagt uns dann, dass es wegen COVID sei und wir in der Nähe der COVID-Klinik seien, was wir eigentlich nicht waren. Brauchten sie sie aus irgendeinem Grund? Das ergab keinen Sinn. Sie änderten ständig ihre Vorwürfe. Ich glaube, es war ihnen peinlich, weil sie kein Recht hatten, uns so zu schikanieren, wie sie uns schikaniert hatten. Wie auch immer, wir waren fertig. Wir sammelten die ganze Zeit weiter Holz während ihres bla, bla, bla und sie uns filmten. Und als wir gingen sagte der Mann: "Danke", und ich sagte: "Sie haben uns nichts zu danken. Wir hören Ihnen nicht zu. Wir erkennen Ihre Autorität überhaupt nicht an. Wir gehen, weil wir fertig sind". Ihr hättet sein Gesicht sehen sollen, es war wie...Darauf hatte er nichts zu erwidern. Aber das ist der Totalitarismus. Und das ist die Art, wie man sich dagegen wehren kann. Erkennt einfach ihre Autorität nicht an, sei im Geist statt im Gesetz! Hier ist Derek Prince, um zu erklären, wovon ich hier spreche.

Und ich habe gelernt, dass der natürliche Verstand des Menschen so denkt. Wenn wir darüber nachdenken, wie wir rechtschaffen sein können, wendet sich jeder von uns einer Art Liste von Regeln zu und denkt: Nun, ich muss dieses und jenes einhalten. Nun sagt die Bibel, dass es nicht falsch ist, das Gesetz zu halten. Wenn ihr das ganze Gesetz die ganze Zeit über haltet, gut. Wenn du es schaffst, nun, dann lobe Gott. Aber dann sagt die Bibel weiter, dass es in Wirklichkeit niemandem jemals gelingt. Also gut, jetzt kommen wir zum entscheidenden Punkt, nämlich entweder Gesetz oder Gnade, du kannst nicht beides haben.

Römer 6, 14. Paulus spricht jetzt zu Menschen, die die Gnade Gottes empfangen haben. Und er sagt: "Denn die Sünde soll nicht über euch herrschen, denn ihr seid nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade“, beachtet, dass sie sich gegenseitig ausschließen. Wenn du unter dem Gesetz bist, bist du nicht unter der Gnade. Wenn du unter der Gnade bist, bist du nicht unter dem Gesetz. Man kann nicht unter beidem sein. Und beachte auch, dass er sagt, die Sünde wird keine Herrschaft über dich haben, weil du nicht unter dem Gesetz stehst. Was bedeutet das? Wenn du unter dem Gesetz stehst, wird die Sünde über dich herrschen. Verstanden? Das ist ein sehr wichtiger Vers. Er lehrt uns zwei Dinge. Wenn wir versuchen, durch das Gesetz gerecht zu werden, wird die Sünde über uns herrschen. Zweitens, wenn wir Gerechtigkeit durch Gnade erreichen wollen, können wir sie nicht durch das Gesetz erreichen. Wir müssen uns für das eine oder das andere entscheiden. Für die meisten bekennenden Christen ist das Gesetz oder ein Regelwerk wie eine Krücke. Sie hinken herum und stützen sich auf diese Krücke. Gott sagt, wirf die Krücke weg und vertraue mir. Und wir sagen, aber was soll ich ohne die Krücke tun? Ich glaube, ich habe entdeckt, dass es den Menschen Angst macht, auf Gottes Gnade zu vertrauen. Sich wirklich darauf einzulassen. Wir alle wollen uns an ein kleines Regelwerk klammern, das wir einhalten. Das ist unsere Krücke. Das funktioniert nicht.

Schauen wir einen Moment in den zweiten Korintherbrief, Kapitel drei. Ich würde gerne die ersten drei Verse vorlesen. Diese Verse segnen mich immer und fordern mich immer heraus. „Fangen wir wieder an, uns selbst zu loben? Oder brauchen wir, wie einige andere, Briefe des Lobes an euch oder Briefe des Lobes von euch?“ Paulus sagt: "Brauchen wir jemanden, der euch schreibt und sagt, dass unser Dienst akzeptiert werden soll?" Er antwortete: "Nein, das ist nicht nötig". Müssen wir euch bitten, anderen Menschen zu schreiben und sie aufzufordern, unseren Dienst anzunehmen? Er sagte: "Das ist nicht nötig". Und dann macht er diese gewaltige Aussage: "Ihr seid unser Brief, der in unseren Herzen geschrieben ist, den alle Menschen kennen und lesen." Was Paulus damit sagen will, ist: "Wenn jemand meine Theologie kennenlernen will, soll er nach Korinth gehen, denn dort ist sie geschrieben, nicht auf Papier, sondern im Leben von Männern und Frauen."

Ihr habt also gehört, was er sagte: Leben nach dem Gesetz und Leben aus Gnade schließen sich gegenseitig aus. Mit Gesetz meint er hier Gottes Gesetz. Ihr könntet also sogar Gottes Gesetz befolgen. Technisch gesehen ist man dann in Gottes Augen gerecht geworden. Er sagt, niemand kann das erreichen. Und so setzt man seine Maßstäbe höher an. Du hast eine andere Art von Leitsystem in dir. Das ist völlig unabhängig vom Gesetz. Es ist eine Gnade. Es ist der Heilige Geist. Ich meine, der Titel dieses Vortrags lautet: Der Heilige Geist als Führer. Das war es, was ich suchte, als ich das hier fand, der Heilige Geist als Führer, und ich hörte mir diesen Vortrag an und ging am nächsten Tag zu diesem Spaziergang. Und es kam einfach über mich, "ungehorsam" zu sein, ich war ungehorsam. Und dieser Sicherheitsangestellte von GardaWorld, dieser Mitarbeiter war so schockiert.

Sie sagte zu mir, während sie weiterhin dort saß, und ich sie fragte: "Warum sind Sie noch hier?" Und sie sagte, "wegen Ihrer Einstellung, Ihre Einstellung ist das Problem". Und ich wollte sie einfach herausfordern, mir zu zeigen, wo sie beauftragt ist, meine Einstellung zu kontrollieren. Und so gehen wir zurück zu Derek Prince und dem Ende, als er den Brief an die Korinther erwähnt und die Korinther gefragt hatten, ob sie von Paulus anerkannt werden müssten, um als christliche Gemeinschaft zu gelten. Und Paulus sagte: "Nein! Euer Leben ist der Beweis für euer Christsein. Euer Leben ist der Beweis für eure Gnade." Und ich denke, ich will damit sagen, dass das für uns alle gleich gilt. Ich hoffe, es war ermutigend für euch, Derek Prince das sagen zu hören. Und jetzt möchte ich euch zeigen, dass er nicht der Einzige ist. Habt ihr schon von A.W. Tozer gehört? Ich lerne A.W. Tozer gerade erst kennen, aber er hat hier auch eine feurige Predigt über den Heiligen Geist, warum manche ihn nicht empfangen können, aber es geht im Wesentlichen um den Kampf dieser zwei Arten von Menschen, jene, die die Wahrheit nicht sehen können und jene, die es können, diejenigen, die den heiligen Geist empfangen haben, die nicht durch das Gesetz, durch die Gesetzlichkeit, durch die materielle Welt geblendet sind. Er sagt, das ist unversöhnlich. Nun, hier ist sein fünfminütiger Beitrag:

Johannes 14, beginnend mit Vers 16: "Und ich werde den Vater bitten und er wird euch einen anderen Beistand geben, der für immer bei euch bleiben soll, den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil sie ihn nicht sieht und nicht kennt. Ihr aber kennt ihn, weil er bei euch bleibt und in euch sein wird." Nun lehrt der christliche Glaube, und das ist sehr schwer zu verdeutlichen, weil man damit fast dem gesamten Gewicht der Volkslehre zuwiderläuft, aber der christliche Glaube lehrt, dass zwischen der Welt und der wahren Kirche ein völliger Gegensatz besteht, ein kompletter Widerspruch. Die beiden Geister sind hier scharf voneinander unterschieden. Seht, der Mensch ist von Natur aus Geist. Er ist Gott der sich mit dem Geist gepaart hat. Er ist Geist mit einer Seele und einem Körper. Und da draußen in der Welt, der gefallenen Welt, gibt es Gefallene, der Geist ist gefallen. Aber innerhalb der Kirche gibt es den heiligen Geist und den erlösten Geist des Menschen.

Und es gibt einen scharfen Unterschied zwischen diesen beiden, einen Unterschied, der darin besteht, dass sie miteinander unvereinbar sind, dass sie nicht zueinander passen und dass sie einander feindlich gesinnt sind. Ich habe gebetet und ich glaube, dass Gott uns helfen wird, dies zu verstehen, dass es eine Trennung zwischen der Welt und den Unerweckten gibt, oder vielmehr zwischen der unerweckten Welt und der Kirche, die Unvereinbarkeit und Unangepasstheit und sogar Feindseligkeit zwischen dem Geist der Welt und dem Geist Christi. Es kann nur eine unversöhnliche Feindschaft für immer geben. Es war dieser Geist in Jesus, den die Welt erkannte, nicht die römische Welt, sondern die religiöse Welt. Sie erkannten diesen Geist in Jesus und sie erkannten, dass dieser Geist ihr natürlicher Feind war. Und so zogen sie gegen Jesus zu Felde und kreuzigten ihn, weil er diesen Geist in sich hatte, der, ganz unabhängig von allem, was er sagte und tat, Feindschaft zwischen ihnen und ihm hervorrief.

Dieser Gegensatz, dieser glatte und heftige Widerspruch zwischen zwei Geistern, ist der Grund für all die Verfolgungen, die im Laufe der Jahre immer wieder stattgefunden haben. Er, der einmal geboren ist, verfolgt immer den Mann, der zweimal geboren ist. Und da kann es keine Kompromisse geben. Es kann keine Versöhnung zwischen den beiden Geistern geben, dem Geist, der einmal geboren wurde, und dem Geist, der zweimal geboren wurde, dem Mensch, der im Fleisch geboren wurde, und dem Mensch, der im Geist geboren wurde. Dieses Wissen ist der Kirche fast verloren gegangen, aber es war das Grundwissen von Männern wie Spurgeon und anderen, das wir in unserer Zeit fast verloren haben. Wir versuchen nicht, unseren Glauben für die Weisheit der Welt oder für die Gesellschaft im Allgemeinen annehmbar zu machen. Wir sehen keine Notwendigkeit, unsere Religion für sie akzeptabel zu machen oder das zu haben, was man heute den Dialog nennt. Das ist ein niedlicher Ausdruck. Wir reden nicht mit Ungläubigen, um einen Kompromiss zu erreichen. Wir werden unsere Position nicht kompromittieren. Wir sind nicht im Dialog. Wir sind damit beschäftigt, unseren Standpunkt zu verkünden, das ist etwas anderes. Wir räumen also nicht ein, dass es für uns eine Notwendigkeit gibt zu versuchen, die Dinge zu glätten, damit wir unser Christentum für die Welt akzeptabel machen. Erstens wissen wir, dass das nicht möglich ist und zweitens wissen wir, dass wir es nicht zu tun brauchen. Und es gab eine Zeit, in der Kirche und Welt getrennt waren und sie so wenigstens wussten, wo sie standen. Und die Welt mochte die Kirche nicht und begann zu versuchen, sie zu vernichten. Aber der alte Mann sagte: "Das Blut der Märtyrer ist der Same in der Kirche“. Und er sagte: „Es hat keinen Sinn, diese Christen zu töten, denn jedes Mal, wenn du einen tötest, kommen drei neue hinzu.“

Den Schlächter könnt ihr euch also sparen. Also gaben sie den Versuch auf, sie zu töten, und machten sich daran, sie zu umwerben. Und als sie aufhörten, sie töten zu wollen, und begannen, sie zu umwerben, gewannen sie. Heute versucht die Welt nicht, uns Christen zu töten, sondern sie versucht, uns unschädlich zu machen, indem sie uns die Krallen und Zähne zieht und uns in harmlose getigerte Katzen verwandelt, die vor dem Kamin beten, während die Welt zur Hölle fährt. Die Welt geht vorbei und sagt, was für hübsche Kätzchen das sind, aber wir liegen harmlos da. Gott meint, dass du und ich das Leben Gottes in uns haben sollten. Und zwar als den Geist in uns. Und dass die Welt das wissen soll. Und dass es eine Teilung geben soll. Und wenn ihr Ärger bei eurer Arbeit habt, dann lasst euch davon nicht beunruhigen. Es ist eine gute Sache, dass ihr Ärger habt. Lasst euch von niemandem erzählen, dass ihr Fanatiker seid oder dass ihr falsch liegt. Wenn du für Christus lebst und andere, die nicht für Christus leben oder es dir schwer machen, dann danke Gott jede Nacht, wenn der Pfiff ertönt, dass du es bist, dass du für würdig befunden wurdest, um des Herrn Jesus Christus willen zu leiden. Und denke daran, dass du nicht in blutigem Kampf der Sünde widerstehen musstest. Ich habe hier noch niemanden mit Narben herumlaufen sehen. Du magst vielleicht einer sein den jemand verspottet hat, aber was macht das für einen Unterschied?

Ich liebe das einfach. Er sagt, wir sind nicht für einen Dialog hier. Wir sind hier, um zu verkünden, die Wahrheit zu verkünden, die Treue zu einem höheren Gesetz zu verkünden. Und ich liebe es, wenn er sagt, der christliche Glaube ist ein kompletter, glatter Widerspruch zur Welt. Zwei verschiedene Geister, die einander feindlich gesinnt sind. Seht, es ist meiner Meinung nach wichtig, dass wir das erkennen. Wir sind eingeschüchtert. Wir denken, dass es sich nicht lohnt, unhöflich zu sein oder eine Szene zu machen. Das sagen wir uns oft selbst. Viele Leute wären einfach gegangen, wenn diese Sicherheitsangestellte von GardaWorld aufgetaucht wäre. Sie wären einfach gegangen. „Das ist es nicht wert. Wir werden einfach weiterziehen. Wir parken einfach woanders und gehen mit unseren Kisten zurück.“ Aber wie CJ Hopkins in seinem Totalitarismus-Essay sagte, müssen wir die Gewalt der neuen Normalität sichtbar machen.

Wir müssen einsehen, dass sie mit Gewalt oder Gewaltandrohung handeln. Wenn sie in jedem Bereich unseres Lebens auf uns zukommen und von uns erwarten, dass wir das Naturgesetz, die Realität verleugnen, und von uns erwarten, dass wir einfach tanzen, wenn sie tanzen sagen, jedes Mal, wenn wir das tun, um höflich und gut zu sein, begehen wir einen Fehler. Wir zementieren den Totalitarismus. Hat Derek Prince nicht gesagt, dass es in der menschlichen Natur liegt, sich an einem kleinen Satz von Regeln festzuhalten und dann messen wir, wie gut wir sind, an diesem kleinen Satz von Regeln? Er nannte es eine Krücke. Dieser kleine Satz von Regeln ist eine Krücke. Es hilft dir nicht. Es schadet dir, weil du sagen kannst: "Seht, ich war ein gutes Mädchen. Ich habe mich nicht mit dieser Person gestritten. Ich habe sie einfach gelassen, ich war die größere Person. Ich habe sie einfach machen lassen, was sie wollten, denn das war es nicht wert.“

Doch, es ist es wert! Wirf dein kleines Regelwerk ab, wie z.B. Manieren oder Verträglichkeit, Folgsamkeit, Gehorsam, die Bereitschaft, das aufzugeben, was du willst, um jemand anderem zu gefallen, in diesem Kompromiss. Tozer sprach über den Kompromiss. Man kann keine Kompromisse mit der Macht des Bösen eingehen, sonst lässt man das Böse nur in dieser Mischung wachsen. Wir müssen kompromisslos sein. Wir dürfen nicht diese getigerten Katzen sein. Ich fand es sehr interessant als Tozer darüber sprach, dass die gegnerische Macht irgendwann erkannte, dass das Töten von Christen nur noch mehr von ihnen hervorbringt. Also hörten sie auf, uns zu töten, und begannen, uns mit diesem Dialog zu umwerben. Und all die kleinen Abstriche an Stärke und Macht, die man hat wenn man in der Gnade ist, wenn man mit dem Heiligen Geist als oberstem Führer unterwegs ist, der mächtig ist.

Und das gefällt den Totalitaristen natürlich überhaupt nicht. Und der Teil, mit dem ich endete, war so kraftvoll. Er sagt: "Hast du Ärger bei deiner Arbeit? Machen es dir die Leute schwer? Nun, du solltest Gott jeden Abend danken, wenn die Pfeife ertönt, denn du wurdest auserwählt, diesen Kampf zu kämpfen, du bist stark genug. Du willst in dieser gefallenen Welt nicht einfach zurechtkommen.“ Derek Prince sagt im Grunde das Gleiche. Beide Männer erzählen euch, dass ihr, wenn ihr gute Werke tut, herausgefordert werdet. Derek Prince drückt es mit den Worten eines Weinstocks aus. Er sagt, Jesus ist der Weinstock. Wir sind die Reben. Der Heilige Geist wird die Frucht bringen, die Frucht tragen, wenn du mit ihm in der Gnade wandelst. Und was dann kommt, kann Konsequenzen haben. Und Derek Prince sagt, dass das Gott ist, der den Weinstock beschneidet. Es steht sogar direkt in der Bibel. Jesus warnt uns. Wenn wir gute Werke tun und die Frucht des heiligen Geistes an unseren Reben tragen, wird Gott dich beschneiden. Nicht um dich zu bestrafen. Sondern um dich stärker zu machen. Wir sollten alle mit Rückschlägen rechnen.

Vielleicht sollte ich auf den Artikel zurückkommen und euch daran erinnern, dass CJ Hopkins über den pathologisierten totalitären Staat schreibt. Er sagt, dass es wichtig ist, die Gewalt der Neuen Normalität sichtbar zu machen, um sich dagegen zu wehren, was ich sogar für unerlässlich erachte. Es geht hier nicht um eine akademische Auseinandersetzung über die Schwere der Existenz oder die Reaktion auf einen Virus. Dies ist ein Kampf, der die Zukunft unserer Gesellschaften bestimmt. Ich stimme zu. Ich stimme zu. So groß ist die Bedeutung der Sache. Und manche Menschen finden sich damit ab. Es ist wirklich schwer, sich damit abzufinden, dass du deine Komfortzone weit hinter dir lassen musst, dass du deine Liste von Regeln wegwerfen musst, nach denen du lebst und von denen du glaubst, dass sie dich zu einem guten Menschen machen. Du musst sie über Bord werfen.

Sei unhöflich, verweigere diese tyrannischen, unsinnigen und ständig wechselnden Befehle. Lass dich nicht von kleinen Punks in ihren Autos überrumpeln, die dir erzählen, dass du etwas falsch macht, obwohl das nicht der Fall ist. Lass sie nicht einfach gewähren, nur um mitzumachen, um weiterzukommen. Das sind die leichten Kämpfe. Kämpfe sie jetzt, denn sie werden nur noch härter werden. Tozer sprach in diesem Vortrag zu den Leuten, die sagen, sie hätten Schwierigkeiten, ihr Christsein zu zeigen, ihren Glauben zu zeigen, der Welt die Stirn zu bieten, sie bekämen Ärger und würden sich gegängelt zu fühlen:“Ich sehe keinen von euch mit Narben. Ihr seid nicht wirklich verletzt worden.“ Aber was ist, wenn wir weiterhin nachgeben? Dann werden wir es sein. Es ist eine echte Verletzung, Menschen in Lager für Ungeimpfte zu verfrachten, wie sie es angeblich in Australien tun. Es ist wirklich verletzend, die Ungeimpften in ihren Häusern einzusperren, sozusagen als Gefangene, weil sie nicht zulassen, dass eine experimentelle Technologie in ihren Körper injiziert wird. Es ist ein echter Schaden, Familien auseinander zu halten. Es ist wirklich schädlich, Kindern in der Schule Masken aufzuzwingen. Es ist ein echter Schaden, den Eltern zu drohen, dass, wenn sie ihre Kinder nicht impfen lassen es vielleicht unter dem totalitären System geschehen wird, wenn diese einen Tag lang in der öffentlichen Bildungseinrichtung sind. Es könnte passieren und man kann nichts dagegen tun. Das ist echter Schaden. Das ist Gewalt gegen uns.

Ich möchte mit Alexander Solschenizyn schließen. Zuerst das berühmteste Zitat von ihm: “Ach, wie verbrannten wir später in den Lagern und dachten darüber nach wie es wohl gewesen wäre, wenn jeder Sicherheitsbeamte, wenn er nachts rausging, um eine Verhaftung vorzunehmen, unsicher gewesen wäre, ob er lebend zurückkommen würde und sich von seiner Familie verabschieden müsste? Oder wenn in den Zeiten der Massenverhaftungen, wie zum Beispiel in Leningrad, als man ein Viertel der ganzen Stadt verhaftete, die Leute nicht einfach in ihren Stuben gesessen hätten und bei jedem Pochen an der Eingangstür und bei jedem Schritt auf der Treppe vor Schreck erbleichten, sondern begriffen hätten, dass es nichts mehr zu verlieren gab und mutig in der Eingangshalle einen Hinterhalt von einem halben Dutzend Leuten mit Äxten, Hämmern, Schürhaken oder was auch immer zur Hand war, aufgebaut hätten. Die Staatsorgane hätten sehr schnell einen Mangel an Beamten und Transportmitteln erlitten, und die verfluchte Maschinerie wäre, trotz Stalins Durst, zum Stillstand gekommen. Wir haben die Freiheit nicht genug geliebt. Und mehr noch hatten wir kein Bewusstsein für die wirkliche Situation. Wir haben schlicht und einfach alles verdient, was danach geschah.“

Wir sind so kurz davor, dass die Springerstiefel an der Tür stehen. Wir sind so nah dran, aber bevor sie kommen, können wir verhindern, dass es so weit kommt. Alles, was wir tun müssen ist, uns von der Gnade leiten zu lassen statt vom Gesetz. Und weißt du, was Gnade ist, auch wenn du kein gläubiger Mensch bist, auch wenn du kein Christ bist, weißt du, was Gnade ist? CJ Hopkins hat diese ganze Abhandlung geschrieben, ohne ein einziges Mal Spiritualität, Glauben, Christus oder Gott zu erwähnen, aber er weiß, was Gnade ist. Es steht überall. Es steht überall in dem Artikel. Solschenizyn war Atheist als das alles begann, aber hier sind einige Zitate von der Zeit danach.

„Seitdem habe ich die Wahrheit aller Religionen der Welt verstanden. Sie kämpfen mit dem Bösen im Inneren eines Menschen, in jedem Menschen. Es ist unmöglich, das Böse in seiner Gesamtheit aus der Welt zu vertreiben, aber es ist möglich, es in jedem Menschen einzuschränken.“ So macht man es. Einer nach dem anderen, man kann es nicht als Kollektiv tun. Ganz im Gegenteil wie wir gesehen haben. Er sagte auch: "Wenn wir über das Böse schweigen, wenn wir es so tief in uns begraben, dass nichts davon an die Oberfläche kommt, dann pflanzen wir es ein, und es wird in der Zukunft tausendfach aufsteigen. Wenn wir die Übeltäter weder bestrafen noch zurechtweisen, schützen wir nicht nur ihr trivial hohes Alter, sondern entreißen damit den neuen Generationen das Fundament der Gerechtigkeit."

Also ja, konfrontier das Böse jetzt und erkenne es als das Böse. Denke nicht, dass du kleinlich bist, wenn du dich den Tyrannen widersetzt, das bist du nicht, du bist nicht kleinlich. Du bist nicht unhöflich. Du machst keine Szene. Und selbst wenn du es tust, was macht das schon? Tue das, bevor du dafür bluten musst. Tue das, bevor du den Verlust von Menschen, die du liebst, an dieses System betrauerst. Und schließlich noch etwas von Alexander Solschenizyn, bevor ich abschließe: „Der einfachste Schritt eines mutigen Menschen ist es, sich nicht an der Lüge zu beteiligen. Ein Wort der Wahrheit wiegt mehr als die Welt.“ Es klingt so einfach. Aber so viele Menschen haben Todesangst, wenn sie sich weigern, an der Lüge teilzunehmen. Sie haben Todesangst, jemandem zu sagen: „Du hast keine Macht über mich. Deine Prämisse ist falsch. Was du von mir verlangst, widerspricht der Wahrheit und ich werde es nicht tun.“ Du musst diese feurigen Worte nicht benutzen. Du musst nicht so dramatisch sein. Aber wenn du mit einer Maske im Gesicht in einen Laden gehst und weißt, dass es eine Farce ist, dann hör auf damit. Ansonsten baust du die Tyrannei auf.

Ich hoffe, dass dieses Video euch etwas Inspiration und Bestätigung gibt und ich hoffe, dass es euch zeigen wird, dass ihr nicht nach einer kleinen Checkliste von richtig und falsch leben musst. Legt das ab, es ist vorbei. Die Zeit dafür ist vorbei. Ihr müsst jetzt voll und ganz in der Gnade leben, komplett. Und das bedeutet, sich zu weigern, an der Lüge teilzunehmen. Okay, ich höre jetzt auf zu reden. Ich hoffe es hat euch gefallen. Ich hoffe, es war hilfreich. Ich hoffe, ihr geht rüber zu meiner Website Amazingpolly.net. Dort könnt ihr an einem Ort meine neuesten Videos sehen, meine Blogposts und andere Dinge. Ihr findet dort auch ein Zahlungsformular, wenn ihr mir online etwas spenden wollt. Oder ihr könnt mir etwas per Post schicken, das Postfach ist auch für euch da. Bis zum nächsten Mal, vergesst nicht zu liken, zu abonnieren, zu kommentieren und für mein nächstes Video vorbeizuschauen. Bis bald und Friede sei mit euch.




Am 02.04..2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 18.11.2021 – RAW


Amazing Polly vom 18.11.2021 – RAW - Übersetzung von Ignatia Intolerantia und Monte Veritas


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/RAW-deutsch:a


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt von: Monte Veritas

Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 18.11.2021 -> https://www.bitchute.com/video/2XDCYliBOtpR/

„Zeit für eine Reinigung.“

Polly bezieht sich auf ihr voriges Video https://t.me/brittsche/3601

über einen Restaurantbesitzer, der sich den ganzen COVID-Maßnahmen widersetzt bzw Widerstand leistet und ist sehr frustriert darüber, dass es nicht die Aufmerksamkeit erhalten hat, die es verdient.

Originallink zur Dokumentation: https://www.bitchute.com/video/ZYj24kdk9g5K/

Deutsch Übersetzung: https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Rueckgrat:8


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Ignatia Intolerantia und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Ignatia unterstützen, ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen oder einfach einen Kaffee spendieren wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Ignatia Intolerantia: https://t.me/ignatia_intolerantia

Ignatia via Paypal unterstützen oder einen Kaffee spendieren: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


16.11.2021 Rückgrat: Die ganze Geschichte des Widerstandes eines Mannes gegen die Impfvorschriften

Seit der Gründung dieses Landes wurden kleine Unternehmen als das Rückgrat unserer Wirtschaft gepriesen. Anfang 2020 wurden unter dem Schutz der Befugnisse, die den Gesundheitsbehörden übertragen wurden, die alten Regeln und der alte Respekt für kleine Unternehmen über Bord geworfen. Nun wurde dieses Rückgrat durch quasi-legale medizinische Vorschriften und sich ständig ändernde Regeln, die sowohl dem gesunden Menschenverstand als auch grundlegenden individuellen Rechten widersprechen, gebrochen. In ganz Kanada gibt es eine Handvoll Unternehmer, die beschlossen haben, sich diesen Vorschriften zu widersetzen und ihre Geschäfte offen und frei von Diskriminierung aufgrund des Impfstatus zu halten. In der Presse und in den sozialen Medien werden diese Männer und Frauen als gefährliche Störenfriede dargestellt, die angeblich nur aus Eigeninteresse handeln. Aber ist das alles, was dahinter steckt? Dies ist die Geschichte eines solchen Unternehmers, eines gewöhnlichen Mannes, der inspiriert wurde, einer höheren Berufung zu folgen, und der dadurch sein Unternehmen in ein Leuchtfeuer für Gerechtigkeit, Wahrheit, Gemeinschaft und Freiheit verwandelte.

Kelly: "Ein großer Teil meiner Arbeit besteht natürlich darin, für unsere gottgegebenen Rechte und unsere Freiheiten einzutreten. Und wir alle haben Verwandte, die wahrscheinlich in mehr als einem Krieg gekämpft haben, und das ist auch für sie. Von 11 bis 15 Uhr am Gedenktag erhält jeder Veteran, der zu mir kommt, eine kostenlose Mahlzeit von JAKK Tuesdays."

Einblendung: Ich setzte mich mit Kelly im JAKK Tuesdays zusammen, der Sportkneipe, die er seit 16 Jahren besitzt und aufgebaut hat. Ich bat ihn, mir von dem Moment zu erzählen, in dem er beschloss, sich den diskriminierenden Impfpassvorschriften zu widersetzen.

Kelly: "Nun, es war nicht einmal eine Entscheidung. Es war, ich glaube am 6. September, als ich hier mit ein paar Kumpels saß und wir über die ganze Plandemie sprachen und darüber, wie sie sich auf die Wirtschaft und auf mich persönlich ausgewirkt hat, auf mein Geschäft und was sie angerichtet hat. Und ich weiß nicht, Gott hat mich veranlasst, dieses Schild aufzustellen, also habe ich gesagt, ich habe genug. Ich sagte, ich werde ein Schild aufstellen, auf dem "Nein" steht, weil ich diese Impfausweise nicht akzeptieren werde. Ich sagte, das ist illegal und ich werde es nicht tun. Das ist falsch. Und mein Kumpel sagte, das kannst du nicht machen. Du bist verrückt. 15 Minuten später war das Schild da. Es ist nicht wieder heruntergekommen und ich kann es nicht anders erklären. Und seit diesem Tag ist es wie ein Wirbelsturm."


Einblendung: Welchen Gegendruck hast du seit deiner Entscheidung erhalten?

Kelly: "Das Schild wurde, glaube ich, am sechsten September aufgestellt, und am 10. September kam die AGCO (die Alkohol- und Glücksspielkommission von Ontario) und führte ein Gespräch mit mir, um mich sozusagen darüber aufzuklären, was ich zu tun habe, und sie fragten mich, ob ich die Vorschriften einhalten würde. Und ich sagte: Nein, Sie haben das Schild gesehen. Ich weiß, dass Sie deshalb hier sind. Also nein, ich werde mich nicht fügen und das Gesetz brechen. Dann, am 24. September, kamen sie und verhängten Bußgelder, weil ich mich nicht an das Wiedereröffnungsgesetz gehalten hatte, was in Ordnung ist. AGCO war hier, die Stadtverwaltung und die Polizei kamen. Und am 29. kamen sie und haben mir die Schanklizenz entzogen. Am 22. traten also die Impfpässe in Kraft. Ich habe das abgelehnt. Und in dieser Woche herrschte Chaos. Wir konnten die Nachfrage nicht bewältigen. Am Ende der ersten Woche ging uns das Essen aus, es war verrückt.

Die Unterstützung war riesig, sogar von Anfang an. An jenem Mittwoch, dem 29., also in der Woche, nachdem die Pässe eingeführt werden sollten, kamen sie am Mittwochabend um sieben Uhr und setzten meine Alkohollizenz aus. Aber selbst in den letzten vier Tagen dieser Woche war noch viel los. Das ging natürlich zurück, als sie mir die Schanklizenz entzogen, denn sie war ein wichtiger Bestandteil. Früher war das ein großer Teil meiner Einnahmen. Die Ironie ist, dass alles, was sie mit ihrem Angriff auf mich erreicht haben, darin bestand, mehr öffentliche Unterstützung und Wissen zu schaffen. So etwas wie schlechte Presse gibt es nicht, oder? Das Lustige ist, dass meine Einnahmen im Moment höher sind als die mit Alkohol und Essen, bevor ich das Schild aufstellte. Die Leute kommen also. Es gibt Leute, die fahren vier oder fünf Stunden weit, um hier zu essen und ihre Unterstützung zu zeigen. Es war ziemlich überwältigend. Ich bin wirklich demütig wegen dieses ganzen Prozesses. Es ist ziemlich cool."

Einblendung: Was gibt dir die Kraft, dich der Ungewissheit eines jeden Tages zu stellen und weiter für das zu kämpfen, was du für richtig hältst?

Kelly: "Wir werden sehen, es ist sehr frisch und neu für mich. Ich glaube, es begann, als meine Mutter an Lungenkrebs starb. Diesen Samstag ist ihr 18. Todestag. Das wühlt mich immer auf, aber es ist gut. Sie war der treueste Mensch, den ich kannte. Als sie starb, wurde ich wütend auf Gott, und ich war immer ein Glaubender. Ich war ein gläubiger Mensch. Ich war ein Sünder. Ich tat meine Dinge, aber ich glaubte immer noch an Gott. Als das geschah, hat mich das aus der Bahn geworfen und der Teufel hatte mich im Griff. Im Jahr 2008 hatte ich einen Autounfall und konnte mir keine Auszeit von der Arbeit nehmen. Ich musste mein Geschäft weiterführen. Natürlich verschrieb mir der Arzt Percocet gegen die Schmerzen, und das half auch.

Und sechs Monate nach der Einnahme von Percocets beschloss ich, dass ich sie nicht mehr wollte. Und mein Körper sagte mir etwas anderes, also machte ich einen ziemlich ernsten Entzug durch. Ich weiß also, was ein Entzug bei einer Sucht bedeutet. Und es dauerte etwa drei Monate, bis der Arzt mich von den Percocets entwöhnte, damit ich mich wieder normal fühlte. Nun, der Teufel wollte noch mehr einschleusen und ich kämpfte noch zwei weitere Male in meinem Leben gegen diese Süchte an. Beim zweiten Mal kämpfte ich mit dem Alkohol, ich trank, was zu Ehebruch und einer Scheidung führte und ich verlor meine Familie deswegen, was sehr schwer zu verkraften war. Und dann, als der Teufel all die Jahre Teil meines Lebens war und mich im Griff hatte und ich vor Gott weglief, so wie ich war, ging es schnell weiter. Diese ganze Plandemie hat mich getroffen und ich musste acht von 18 Monaten geschlossen bleiben, bis zu diesem Punkt im letzten Sommer. Ich war immer auf der Suche nach der Wahrheit, so wie du, und ich habe immer vieles in Frage gestellt. Ich hatte also mehr Zeit als je zuvor, um sozusagen tiefer in den Kaninchenbau einzudringen.

Um es kurz zu machen: Als ich in diesen Kaninchenbau hinabstieg und die Zeit hatte, zu recherchieren, stieß ich auf einige schreckliche Wahrheiten, und es war wirklich schwer, mit diesen Wahrheiten über das Böse in dieser Welt umzugehen. Ich glaube, dass ich mehr als alles andere zu Drogen gegriffen habe, um den Schmerz zu betäuben und das, womit ich zu kämpfen hatte und wie krank alles war. Das hat mich sehr mitgenommen. Und in dieser Zeit wurde ich immer schwächer. Ich meine, ich habe mich langsam umgebracht. Ich merkte nicht, dass ich durch die Drogen, die ich konsumierte, und den Alkoholkonsum ein Wrack war und die Hoffnung auf viele Dinge verlor. Und mein Onkel, der Bruder meiner Mutter, hatte über 15 Jahre lang für mich gebetet, dass ich zu Jesus zurückfinde, weil er wusste, dass ich verloren war. Und jedes Mal, wenn wir über Gott sprachen, wich ich ihm aus. Ich wollte es nicht hören. Am 29. März 2021 schrieb ich ihm eine SMS und sagte: "Danke für deine Gebete. Gott hat mich gefunden." Und er war ziemlich erstaunt und glücklich. Er kam rüber und erfüllte mich mit dem heiligen Geist. Ich war wiedergeboren.

Am 31. Juli gingen wir zu einer Gebetserweckung in der Fred Brown Road, bei der ein Pastor sprach. Sein Name ist Paul Kovac und sein Zeugnis war einfach bemerkenswert. Und ich sagte zu meinem Onkel, dass dieser Mann mir die Hände auflegen und für mich beten sollte. Ich hatte einfach ein gutes Gefühl bei ihm. Und er hat an diesem Tag für mich gebetet. Eine Woche später, am 7. August, ging ich zu Bett und betete, dass Gott den Alkohol von mir nehmen möge. Innerhalb von zwei Wochen befreite er mich von jeder Sucht. Es gab keinen Entzug, keine Nebenwirkungen, nichts. Es war wirklich bemerkenswert, was er getan hat. Und ich sehe jetzt, dass er diese Reinigung in mir vollzogen hat, um mich auf das vorzubereiten, was ich heute tue. Die Klarheit, die ich brauche, um diesen Standpunkt zu vertreten, könnte ich nicht erlangen, wenn ich voll mit Drogen und Alkohol wäre. Ich wäre einfach nicht in der Lage, mit dem umzugehen, was ich gerade durchmache. Es gab definitiv einen Grund und er hatte einen Plan, und das ist ziemlich erstaunlich. Aber wie ich schon sagte, könnte ich nicht tun, was ich heute tue, wenn er mit mir nicht diesen Weg gegangen wäre."

Einblendung: Während unseres Gesprächs blieb ein Gast stehen, um Kellys Hand zu schütteln und ihm eine Geschichte von Heilung, Dankbarkeit und Wundern zu erzählen.

Gast: "Nun, ich habe meine Enkelin ausgeführt, um mit ihr zu feiern. Sie hat gerade ihre Führerscheinprüfung bestanden. Aber sie hat eine interessante Vorgeschichte, denn sie hatte eine Allergie gegen Wifi, so wie ich eine Allergie gegen Erdnüsse habe. Aber sie musste dreieinhalb Jahre lang zu Hause bleiben. Sie konnte nicht einmal zu uns nach Hause kommen. Sie konnte nicht einmal in ein Restaurant gehen. Gott zeigte ihr einen technischen Plan, nach dem man sich selbst heilen kann, wenn man hart daran arbeitet. Sie haben also einen sechsmonatigen Kurs in 10 Tagen absolviert, aber es geht ihr total gut, und das ist eines ihrer ersten Male, dass wir auswärts essen gehen. Okay, sie ist also auswärts essen und die Krankenschwester, die ursprünglich irgendwo im Krankenhaus war, hatte sie behandelt, die Kellnerin, die eine Krankenschwester war. Diejenige, die sie unterstützt hat, ist genau hier und serviert den Leuten heute das Essen. Wir wissen einfach, dass wir jeden Tag durch göttliche Bestimmungen gehen."

Kelly: "Ja, das tun wir, Amen."

Gast: "Wir sind also ziemlich aufgeregt wegen dieses Restaurants."

Einblendung: Jakk Tuesdays beschäftigt 8 Personen, die auf unbestimmte Zeit von ihrer beruflichen Tätigkeit im Gesundheitswesen ohne Bezahlung freigestellt wurden.

Am 11. November bot Kelly, wie versprochen, allen Veteranen, die ins JAKK Tuesdays kamen, kostenlose Mahlzeiten an. Das Restaurant war voll von Menschen, die die Gelegenheit hatten, denjenigen ihre Ehre zu erweisen, die für die Verteidigung der Rechte und Freiheiten in der ganzen Welt gekämpft und Opfer gebracht hatten. Es war ein passender, poetischer Moment: Soldaten von den alten Schlachtfeldern wurden von Alltagshelden an der neuen Heimatfront geehrt. Alle in diesem Raum teilten eine einzigartige Erfahrung: Sie hatten sich mutig gegen eine angreifende Macht behauptet, die sie ihrer Freiheit, wenn nicht sogar ihres Lebens berauben wollte. Im Gegensatz dazu möchte ich euch zeigen, was mit den Veteranen in Uniform in einem anderen Restaurant geschah. Einem Restaurant, das sich an die öffentlichen Gesundheitsrichtlinien hält und alle Vorschriften umsetzt.

"Lasst uns über Regeln sprechen. Schauen wir uns dieses Restaurant für eine verfickte Minute an. Ein zweifacher Kriegsveteran kann in diesem Restaurant nicht essen. Tut mir leid, ich bin nicht geimpft. Ich bin ein zweifacher Kriegsveteran und kann mich nicht in dieses Restaurant setzen und mit diesen Leuten essen, die quasi aufeinander sitzen und ein tolles Essen haben. Guten Appetit, Sir. Was für ein schöner Gedenktag. Das ist wirklich eine ganz tolle Sache. Ein zweifacher Kriegsveteran kann sich nicht im Irving hinsetzen und was essen. Ich meine, ich wurde in eurem Restaurant abgewiesen, weil ich meine privaten medizinischen Daten nicht angegeben habe."

"Sie brauchen keine medizinischen Daten. Sie brauchen nur einen amtlichen Ausweis und einen Nachweis über Ihre Impfung."

"Das wären meine medizinischen Informationen. Ich würde euch nicht meine medizinischen Daten geben." " Tut mir leid." "Ich kann euch meine Kriegsmedaillen geben, wo ich gekämpft habe und zugesehen habe, wie meine Freunde in Stücke gerissen wurden, damit ihr mir am Gedenktag ein Essen verweigern könnt."

"Wir verweigern keine Mahlzeit. Wir haben nur Regeln, an die wir uns halten müssen." "Wirklich?" "Ich habe die Regeln nicht gemacht." "Aber du befolgst lieber Regeln, als das zu tun, was du in deinem Herzen für richtig hältst." "Das sage ich doch gar nicht." "Musst du auch nicht. Ich kann es fühlen. Da habt ihr es."

Auf dem Kriegsschauplatz haben die Soldaten kommandierende Generäle. Im so genannten Krieg gegen COVID hat die Regierung Kellner, Büroangestellte, Kassierer und andere zivile Arbeitskräfte als Vollstrecker an der Front angeworben. Sie arbeiten oft für den Mindestlohn, stellen keine Fragen, befolgen alle Anweisungen und schrecken nicht davor zurück, ihre Mitbürger zu entmenschlichen. Sie alle haben die gleiche Ausrede: Ich befolge nur Befehle. Aber es gibt auch andere Anführer in dieser neuen Kriegsführung der vierten Generation, Menschen wie Kelly Hale. Seine Truppen haben sich freiwillig zum Dienst gemeldet.


"Ich danke euch allen. Ich bin so voller Demut und so unbeschreiblich gesegnet. Und zuallererst durch die Herrlichkeit Gottes auf diesem Ritt."

Berufen durch ihre Treue zu einem höheren Gesetz und angezogen von einer kleinen Kerze, die zu einem strahlenden Leuchtfeuer des Widerstands gegen die Tyrannei wurde.

Einblendung: Dieser Dokumentarfilm sollte hier enden. Doch am nächsten Tag ließ das Gericht vor der Tür von Jakk Tuesdays eine Bombe platzen.

Und mit weniger als zwei Stunden Vorlaufzeit haben sie mich heute wieder vor Gericht gebracht und versuchten, mich unter Druck zu setzen.

Kelly: "Worin besteht denn hier die unmittelbare Gefahr?"

Gerichtsdiener: "Das ist die Frage, die ich meinem Vorgesetzten gestellt habe."

Kelly: "Ihrem Vorgesetzten, nun ja..."

Worin besteht also die unmittelbare Gefahr? Ich habe auch den Richter gefragt: Sie sind derjenige, der diesen Beschluss gefasst hat. Sie müssen eine Rechtfertigung haben und wissen, was das unmittelbare Risiko ist, um meinen Laden zu schließen. Sie konnten es mir nicht sagen. Jetzt muss die Polizei also eine wichtige Entscheidung treffen. Sie werden das Risiko hier einschätzen. Was werden sie tun? Es kommen Leute hierher, die die Impfung nicht wollen Polly. Sie brauchen sie nicht.

Einblendung: Die Leute kamen.

Einblendung: Ein Team von Global News hatte seine Kamera auf die Eingangstür gerichtet.

Polly: "Wir haben gehört, dass Global News hier ein bisschen was macht. Kein Interview. Ich dachte, es gäbe ein Interview oder so etwas in der Art. Nur Schnittbilder?"

Global News: "Nein, kein Interview."

Polly: "Warten Sie auf die Polizei? Wissen Sie etwas?"

Global News: "Ich weiß nichts."

Polly: "Es ist nur seltsam, dass Sie hier sind, denke ich. Aber ich frage mich schon, ob sie ahnen, dass etwas Schlimmes passieren wird."

Mitarbeiterin: "Das wissen sie auf jeden Fall, weil sie mit der Polizei zusammentreffen."

Polly: "Wow."

Einblendung: (mit mir spricht eine Mitarbeiterin von Jakks)

Mitarbeiterin: "Sie sind jedes Mal hier, bevor die Polizei eintrifft."

Polly: "Sind sie das?"

Mitarbeiterin: "Auf jeden Fall."

Polly: "Wow."

Mitarbeiterin: "Entweder sind sie es oder (unverständlich) oder (unverständlich)."

Polly: "Woher weißt du, dass es Global ist? Denn ich konnte es nicht sehen."

Mitarbeiterin: (unverständlich)

Einblendung: Im Jakk Tuesdays habe ich das getan, was die Mainstream-Medien nicht tun wollen. Ich habe mit Kellys Unterstützern gesprochen.

Unterstützer 1: "Ich liebe es, an einen Ort wie diesen zu kommen. Es gibt nicht viele Möglichkeiten für Menschen, die einfach nur rausgehen und überall frei und ungeimpft sein wollen. Ich liebe die Stimmung hier. Alle sind nett und der Service ist gut, und ja, ich bin mit all diesen Vorschriften und so nicht einverstanden. Ich schätze, dass es hier eine Menge Unterstützer gibt. Ich war überrascht, wie voll es hier war."

Unterstützer 2: "Firma Jakks, es hat sehr viel Spaß gemacht. Die letzten paar Male, die ich hier war, habe ich es wirklich genossen, und ich will auf jeden Fall öfter wiederkommen und wünsche ihm alles Gute. Und ich werde da draußen sein um für ihn zu kämpfen. Danke."

Unterstützer 3: "Ja. Also, Jakk Tuesdays, ein West End-Restaurant, war früher eine Kneipe, in der wir Bier bekamen, und es waren immer Arbeiter, wahrhaftige Menschen vor Ort. Und ich erinnere mich, dass ich vor etwa vier Monaten mit Kelly gesprochen habe. Und ich sagte: Mann, wir müssen etwas tun. Und er sagte: "Ich mische mich nicht in die Politik ein." Offensichtlich wurde er von Gott wachgerüttelt und geht jetzt mit Gott und will etwas für dieses Land tun. Wir wissen, wie verkorkst es jetzt ist und wie schnell sie es eskalieren lassen. Ich meine, das ist der Kern des Ganzen. Wenn etwas in Kingston bei Jakk Tuesdays passiert, kommen wir alle hierher, um ihn zu unterstützen."

Unterstützer 4: "Also, ich komme jetzt seit zwei Monaten mit meiner Familie zu Jakk's, und es ist großartig. Es gibt keine Masken, es ist Freiheit. Jeder empfindet das Gleiche. Und wenn man hier ist, kann man einfach mal abschalten. Man muss sich hier keine Sorgen machen, dass man angeschrien wird oder gemeldet, weil man etwas Falsches getan hat. Aber ja, es ist wirklich toll hier, und ich bin hier, um Kelly auf jede Weise zu unterstützen, die ich kann."

Unterstützer 5: "Ja, wir kommen gerne ins Jack's, es ist großartig, dass sie die Verordnung, die Impfung und den Pass nicht umsetzen. Das gibt jedem seine Rechte und Freiheiten zurück, die man uns genommen hat. Man hat uns zu etwas gezwungen, was wir nicht wollen. Es ist toll, hierher zu kommen und all die Unterstützung zu sehen."

Unterstützer 6: "Okay. Nun, ich bin im Grunde ein junger Kerl aus der Stadt, ich habe gehört, dass dieser Ort einer der besten Orte in Kanada ist, hier in Ontario, besonders in dieser Stadt, Kingston. Das ist ein Kampf für die Freiheit. Es ist die perfekte Gelegenheit, hier fühlt man sich zu Hause, hier sind Gleichgesinnte, hier sind Leute, deren Gesichter man sehen kann, die keine Angst haben und gegen dieses System kämpfen. Das ist im Moment wirklich ziemlich verkorkst. Und wir sind hier, um eine bessere Welt zu erschaffen. Hier sind Krankenschwestern, hier sind kluge Ärzte, hier sind Landwirte, und wir schaffen hier etwas Gutes, egal was diese Gesundheitsrichtlinien-Nazis machen. Richtig? Also ja, das ist mein kleines Zuhause."

Unterstützer 7: "Ich denke, alles, was gerade passiert, ist ekelhaft. Wir kämpfen hier für unsere Freiheit. Meine Großeltern haben im Krieg gekämpft und dieses Land aufgebaut. Und wir können nicht einmal in ein Restaurant gehen, weil wir uns entschieden haben, diese Spritze nicht zu nehmen. Und wir kämpfen hier für die Freiheit. Kelly ist wahrscheinlich einer der wenigen großen Freiheitskämpfer. Wenn es darum geht, das Restaurant zu erhalten, bedeutet das sehr viel, und wir sind hier, um ihn zu unterstützen. Wir respektieren, was er versucht, und was mit ihm und mit unserem Land geschieht, ist absolut widerlich. Widerlich. Widerlich. Und die meisten Leute befinden sich im Tiefschlaf, und das ist eine schlimme Sache. Die meisten Menschen hier sind wahrscheinlich nicht geimpft, aber das ist nicht das Problem. Das Problem hat nichts mit der Impfung zu tun. Wenn Menschen sich impfen lassen wollen, steht es ihnen frei, sich zu impfen. Das nennt man Entscheidungsfreiheit. Die Freiheit zu entscheiden, was in unseren Körper gelangt. Und im Moment ist niemand von uns hier gegen Impfstoffe, aber wir sind dagegen, unsere Freiheiten zu verlieren. Und Kelly ist ein tolles Beispiel. Er ist ein Held, er ist mutig, und wir möchten ihm dafür danken, dass er aufsteht, und wir möchten die Polizisten und Regierungsvertreter hier bitten, darüber nachzudenken, was sie eigentlich tun. Denken Sie darüber nach, was Sie tun. Es ist böse, richtig böse. Vielen Dank und Gottes Segen."

Einblendung: Als Protest gegen die Anordnung, die Schlösser der Türen des Pubs auszutauschen, blieben etwa 20 Personen über Nacht, stellten Feldbetten auf und hielten Wache. Um 5.30 Uhr traf die Polizei ein.

Kelly: "JAKK Tuesdays Sports Pub, Kingston. Ontario. Es ist 5.40 Uhr, 5.30 Uhr morgens."

Polizist: "Sind Sie Kelly? Können Sie mich hören? Okay. Sind Sie bereit, die Tür zu öffnen?" Kelly: "Nein." Polizist: "Okay. Ist Ihnen bewusst, dass das bedeutet, dass ein gewaltsames Eindringen möglich ist? Okay, kein Problem." Polizist: "Wie viele Leute, sagten Sie, sind da drin?" Kelly: "Ich weiß es nicht genau." Polizist: "Was?" Kelly: "Ich bin mir nicht sicher." Polizist: "Okay. Sind Frauen oder Kinder da drin?" Kelly: "Ja." Polizist: "Und wie alt sind die Kinder und wie viele?" Kelly: "Ich bin nicht sicher, es sind sicher Frauen dabei. Ich weiß nicht. Es sind Frauen hier, ja. Es sind Frauen hier drin und Kinder." Polizist: "Und wie alt sind die Kinder?" Kelly: "Ich bin mir nicht sicher. Ich weiß nicht.15, glaube ich.15 Jahre alt." Polizist: "Okay." Kelly: "Soll ich einfach die Tür öffnen, sie kommen sowieso. Soll ich?" Mitarbeiter: "Nein." Kelly: "Nun, sie kommen trotzdem. Sie werden sie einfach aufbrechen." Kelly: "Ich mach jetzt auf." Polizist: "Danke! Wie viele Leute sind hier drin? Ich möchte sichergehen, dass keine Kinder in dem Raum sind."

Einblendung: Der Sheriff verliest Kelly das Urteil, was von den Unterstützern aufgezeichnet wurde. Er ist durch seine Maske gestört. Und zieht sie runter. Nach weniger als einer Minute richtet der Sheriff seinen Ärger auf den Mann, der neben ihm aufnimmt.

Sherrif: "Entschuldigung, Sie dürfen nicht..." Unterstützer: "Sie tun, was Sie tun wollen, richtig? Sie tun, was Sie tun müssen. Schlimm genug. Sie sind jetzt hier und wollen sich mit mir anlegen." "Er macht nichts Falsches, Sir. Er steht nur da und nimmt auf."

Einblendung: Sgt. Koopman bestätigt, dass die Aufnahme erlaubt ist.

"Er steht da, er macht nichts falsch. Sie reden mit mir ..."

"Sind wir nicht, sind wir nicht, niemand ist gewalttätig. Wir versuchen nicht, irgendetwas zu behindern. Keiner ist gewalttätig. Ich bin kein Arschloch, ich kämpfe nur für mein Recht."

Sgt. Koopman: "Wir wollten heute niemanden verhaften. Solange Sie ihm also erlauben zu sprechen."

"Wow!"

Sgt. Koopman: "Ist hier alles fertig? Haben Sie noch Fragen, abgesehen von dem, was der Sheriff Ihnen vorgelesen hat?"

Einblendung: Die Schlösser wurden ausgewechselt. 16 Jahre Arbeit. Kelly Hales Lebensunterhalt. Seine Gemeinschaft. Seine Zukunft. Mit Gewalt genommen. Die Truppen sammelten sich. Öffnet Jakk Tuesdays! Sprechchöre "Öffnet Jakk Tuesdays!" Um die Freiheit und das Recht zu verteidigen. Kleine Unternehmen zu unterstützen. Um für unsere Kinder zu kämpfen Und um einem Mann unsere kollektive Stärke zu geben, dessen Mut uns inspiriert und das Beste in uns zum Vorschein bringt.


Redner: "(...) haben etwas, das größer ist als sie selbst. Menschen, die bereit sind, in den Knast zu gehen. Leute, die jetzt ins Gefängnis gehen könnten, weil sie hier sind. Leute, die in seinem Laden waren, als sie um 5.30 Uhr morgens kamen, die ihre eigene Freiheit aufs Spiel setzten. Und warum? Weil ein Mann den Lebensunterhalt für seine Familie verdienen wollte. Ohne andere zu verletzen und es jedem zu ermöglichen, unabhängig von seinem Glaubenssatz oder was auch immer, zu kommen und einen Happen zu essen. Und als sie ihm die Alkohollizenz entzogen, sagte er: Oh, okay, dann verkaufen wir eben Essen.Und dann verkaufte er doppelt so viel Essen. Ich verwende das Wort "Held" nicht leichtfertig, und ich würde es nie einer Einzelperson zuschreiben, aber die Taten, die ich in dieser Menschenmenge sehe, bei dem halben Dutzend Menschen, die ich gerade in den Arm geschlossen habe. Das gilt sicher als heldenhaftes Verhalten."

Einblendung: In der Zwischenzeit... hinter einer Ecke... kriecht ein Internet-Troll aus dem Keller…

Mit Kreide an der Hauswand: Seuche Ratten Geht nach Hause

Du kannst nach Hause gehen. Gehst du da hin?

Einblendung: Zurück auf der Versammlung, hörten die Menschen viele wunderbare Reden. Jane Scarfe, Kellys Rechtsberaterin, ist zuversichtlich, dass Kellys Argumente überzeugend sind.

Jane Scarfe: "Wir schaffen das. Wir haben es wirklich, wirklich drauf. Wir haben uns alle Dokumente genau angeschaut, 300 Seiten, die sie Kelly gegeben haben, um zu rechtfertigen, was sie angeblich tun. Und ratet mal was? Es ist nichts als heiße Luft.

Einblendung: Dann war Kelly dran, um zur Menge zu sprechen.

"Wow. Ich weiß nicht, was ich noch sagen soll außer wow an alle hier. Zunächst möchte ich, dass sich jeder umdreht und auf das Schild an unserem Rathaus hier in Kingstown schaut, der ursprünglichen Hauptstadt Kanadas. Darauf steht: "Damit wir nicht vergessen". Nun, Leute, ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Regierung das vergessen hat. Sie hat es vergessen. Was? Meine Großväter und Großonkel und alle unsere Großväter und Leute, die in unserer schlimmsten Zeit gekämpft haben, wie unser Grauer Kenny hier. Was sie für unsere Rechte und Freiheiten getan haben. Sie haben es vergessen. Dieser Mann und viele andere Veteranen, die für unsere Rechte und Freiheiten gekämpft haben, dürfen in unserem Land nicht einmal mehr die Gewerkschaft betreten, nur weil sie diesen experimentellen Impfstoff nicht genommen haben.

Das widert mich maßlos an. Und es ist so falsch. Verrat. Es ist Verrat. Ich habe damit angefangen und war vom ersten Tag an mit keiner dieser Vorschriften einverstanden. Und ich bin bereit, auf dem Hügel zu sterben, auf dem ich gerade stehe. Ich werde nicht zustimmen. Und ich werde das Gesetz nicht brechen und Menschen nach privaten, persönlichen, medizinischen Informationen fragen. Seht es mal so. Wenn ein Ehepaar zum selben Arzt geht und der Mann bei diesem Arzt nach den persönlichen medizinischen Daten seiner Frau fragt. Was glaubt ihr, wird der Arzt ihm sagen? Nein. Ganz genau. Aber ich soll nach diesen Informationen fragen, wenn Leute in mein Restaurant kommen, um einen Happen zu essen und Frieden zu haben. So ein Quatsch. Schwachsinn. Nicht unter meiner Leitung Leute, nicht unter meiner Leitung.

Ich mag das Schild hier, das sagt, es ist nicht mehr die Aufgabe, die Schafe zu wecken, es ist an der Zeit, die anderen Löwen zu wecken. Die Löwen sind wach, Leute. Einer nach dem anderen, das gewinnt an Kraft und Dynamik. Es wird jeden Tag größer, und wir werden nicht aufhören. Also gewinnen wir. Und jeder von euch, der heute hier ist, ist ebenso ein Held, weil er aufsteht und für unsere Rechte und unsere Freiheiten eintritt. Ihr versteht, worum es geht und was hier auf dem Spiel steht. Sie versuchen, uns alles zu nehmen, was uns heilig ist, alles. Sie versuchen es, und es wird ihnen nicht gelingen. Wie ich schon sagte, ich bin bereit, auf diesem Hügel, auf dem ich stehe, zu sterben. So ist es nun mal, Leute. Ich werde nicht aufhören. Wir werden diesen Kampf weiterführen. Das müssen wir.

Es ist alles, was wir im Moment haben. Es liegt an Judy. Ja, das ist sie.Wie können wir dir helfen? Wie könnten wir dir helfen? Wie könnt ihr mir helfen? Sehh euch um, ihr helft mir gerade. Roy und Nicole von Peter Burgers und Peterborough sind maßgeblich an dieser Rallye heute beteiligt. Sie haben mir die Hand gereicht und wir haben diese Sache ins Rollen gebracht, ohne sie wäre es nicht möglich gewesen. Also danke, Leute. Es ist unglaublich.

In Peterborough nehmen sie denselben Standpunkt ein wie ich hier in Kingston. Sie leiden unter den gleichen Konsequenzen, mit denen ich zu kämpfen hatte. Jackie in Bellville Wild Wing hat den gleichen Standpunkt eingenommen. Gott segne auch sie. Wir brauchen mehr Unternehmen, die sich gegen diese Tyrannei wehren. Setzt euch für all eure Rechte ein.Sag einfach nein. Nimm die Maske ab. Sag nein zu diesem Pass. Es ist alles illegal. Und sie wissen, dass es illegal ist, Leute. Sie spielen mit uns. Wir müssen aufstehen.

Wenn hundert von uns die Masken abnehmen und ins Einkaufszentrum gehen, sich in den Food Court setzen und einen Happen essen, was könnten sie dann tun? Nichts. Ich habe von mehreren Geschäften gehört, die nicht einmal nach diesen Pässen fragen. Sie lassen die Leute einfach herein und essen. Aber trotzdem werde ich verfolgt und an mir wird ein Exempel statuiert, weil ich für Wahrheit und Gerechtigkeit und für das, was richtig ist, eintrete. Das muss aufhören, Leute. Und das beginnt mit uns hier und heute und mit den anderen, die vor mir diesen Kampf begonnen haben und ihn weiterführen. Wir sind alle Kämpfer, Leute. Jeder von uns hier ist ein Kämpfer, wir müssen diesen Kampf für Wahrheit und Gerechtigkeit weiterführen. Sagt einfach nein.

Jedes Mal, wenn sie in diesem Prozess hinter mir her sind und es so aussieht, als gäbe es Schwierigkeiten oder als würden sie die Sache stoppen, melden sich die Leute und sagen: "Es tut mir so leid, dass sie dir die Schanklizenz entzogen haben, dass sie deine Gewerbeerlaubnis genommen haben, dass sie angeordnet haben, den Laden zu schließen. Dass die Polizei kam und deine Türen um fünf Uhr morgens aufgebrochen hat. Nun, wisst ihr was? Das gibt mir mehr Kraft und mehr Entschlossenheit und mehr Glauben, um das durchzuziehen. Es wird nicht enden.

Es macht es nur größer. Okay. Es macht mehr Menschen auf die Ungerechtigkeit aufmerksam, die geschieht, auf die Korruption unserer Regierung. Also lasst uns diesen Kampf weiterführen, Leute, bleibt stark, haltet durch und vertraut weiter auf Jesus und das Vertrauen, das ich habe, um weiterzumachen. Die Wahrheit wird sich zeigen. Sie wird ans Licht kommen. Sie können die Wahrheit nicht verhindern, Leute. Sie wird einfach immer weiter ans Licht kommen. Gott segne jeden von euch, der heute hier ist. Ich liebe euch alle. Vielen Dank. Wahnsinn. Danke Leute."

Einblendung: Während die Menge nach Freiheit rief, machte eine junge Frau neben mir eine scharfsinnige Bemerkung.

Frau: "Ich denke was interessant ist, ist das immer wenn man zurückblickt, dass die Revolution in den Kirchen und in den Häusern der Menschen begann."

Polly: Ja. Ja, richtig.

Frau: "Und dann haben sie die Kirchen und alle öffentlichen Orte geschlossen. Aber jetzt ist es, als würde die Revolution bei Jakks beginnen."

Die Wahrheit in einer Welt voller Lügen zu hören, ist wie eine Bombe für die Seele. Die Tapferkeit anderer zu sehen, entzündet einen Funken der Hoffnung in den Herzen all derer, die es sehen. Die Korrupten haben keine Angst vor einem Virus, der sich ausbreitet, sondern vor einer Epidemie des Erwachens. Das ist der Grund, warum sie uns auf Abstand gehalten haben. Warum wir von zu Hause aus arbeiten. Warum die Kinder von den Schulen ferngehalten und Besucher aus Pflegeheimen ausgesperrt wurden, weil sie das Licht der Wahrheit fürchten. Sie haben die Nachrichten und sozialen Medien zensiert, unsere Kirchen geschlossen und versucht, unsere Familientreffen zu begrenzen. Sie haben uns von allen Orten ferngehalten, an denen wir normalerweise unsere Gedanken und Gefühle mitteilen. Tyrannen gedeihen in der Dunkelheit. Was sie am meisten fürchten, ist das Zusammentreffen von Männern und Frauen, in deren Herzen das Feuer der Gerechtigkeit, Wahrheit, des Glaubens, der Freude und Freiheit brennt. Mut ist ansteckend. Könnt ihr es spüren?

Einblendungen: Christus hat uns in die Freiheit entlassen. Bleibt standhaft und lasst euch nicht wieder unter das Joch der Sklaverei zwingen.

Vielen Dank an alle Bürgerjournalisten und andere, deren Filmmaterial und Fotos für dieses Projekt verwendet wurden. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Danke an alle, die sich für die Freiheit einsetzen, wo immer ihr seid und wie immer ihr könnt.

Ihr alle seid Helden des Alltags.

(Titelsong: Sidewalk Prophets: Come to the table.)

Mein Dank gilt Kelly Hale für seinen Mut und seine Entschlossenheit, sich selbst ins Rampenlicht zu stellen.

Danke, dass du deine Flamme entzündet und den Geist so vieler anderer entfacht hast.

Du bewegst etwas.




Am 20.03.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 16.11.2021 - Rückgrat: Die ganze Geschichte über den Widerstand eines Mannes gegen die Vorschriften (inspirierend!)


Amazing Polly vom 16.11.2021 - Rückgrat: Die ganze Geschichte über den Widerstand eines Mannes gegen die Vorschriften (inspirierend!) - Übersetzung von Ignatia Intolerantia & Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Rueckgrat:8


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Ignatia Intolerantia & Brittsche

Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 16.11.2021: https://www.bitchute.com/video/ZYj24kdk9g5K/

Polly schreibt dazu:

Eine Handvoll Geschäftsinhaber widersetzen sich mutig den COVID-Maßnahmen und treten für die Freiheit ein. In dieser fesselnden Dokumentation begegnet man Kelly Hale, dem Besitzer von J.A.K.K Tuesday's Sports Pub in Kingston, Ontario, und erfährt aus erster Hand, was Kleinunternehmer durchmachen. Gedreht über drei unglaubliche Tage voller Höhen und Tiefen, werdet ihr sehen, wie sich das Drama entfaltet, und ihr werdet inspiriert zurückgelassen. Die Armee der Alltagshelden wird jeden Tag größer und stärker!

JAKK Tuesdays Fundrazr campaign: https://fundrazr.com/d1uoW5?ref=ab_5VFDLHdfRXl5VFDLHdfRXl

Druthers News and Info to follow the story: https://www.facebook.com/druthers.net/

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


16.11.2021 Rückgrat: Die ganze Geschichte des Widerstandes eines Mannes gegen die Impfvorschriften

Seit der Gründung dieses Landes wurden kleine Unternehmen als das Rückgrat unserer Wirtschaft gepriesen. Anfang 2020 wurden unter dem Schutz der Befugnisse, die den Gesundheitsbehörden übertragen wurden, die alten Regeln und der alte Respekt für kleine Unternehmen über Bord geworfen. Nun wurde dieses Rückgrat durch quasi-legale medizinische Vorschriften und sich ständig ändernde Regeln, die sowohl dem gesunden Menschenverstand als auch grundlegenden individuellen Rechten widersprechen, gebrochen. In ganz Kanada gibt es eine Handvoll Unternehmer, die beschlossen haben, sich diesen Vorschriften zu widersetzen und ihre Geschäfte offen und frei von Diskriminierung aufgrund des Impfstatus zu halten. In der Presse und in den sozialen Medien werden diese Männer und Frauen als gefährliche Störenfriede dargestellt, die angeblich nur aus Eigeninteresse handeln. Aber ist das alles, was dahinter steckt? Dies ist die Geschichte eines solchen Unternehmers, eines gewöhnlichen Mannes, der inspiriert wurde, einer höheren Berufung zu folgen, und der dadurch sein Unternehmen in ein Leuchtfeuer für Gerechtigkeit, Wahrheit, Gemeinschaft und Freiheit verwandelte.

Kelly: "Ein großer Teil meiner Arbeit besteht natürlich darin, für unsere gottgegebenen Rechte und unsere Freiheiten einzutreten. Und wir alle haben Verwandte, die wahrscheinlich in mehr als einem Krieg gekämpft haben, und das ist auch für sie. Von 11 bis 15 Uhr am Gedenktag erhält jeder Veteran, der zu mir kommt, eine kostenlose Mahlzeit von JAKK Tuesdays."

Einblendung: Ich setzte mich mit Kelly im JAKK Tuesdays zusammen, der Sportkneipe, die er seit 16 Jahren besitzt und aufgebaut hat. Ich bat ihn, mir von dem Moment zu erzählen, in dem er beschloss, sich den diskriminierenden Impfpassvorschriften zu widersetzen.

Kelly: "Nun, es war nicht einmal eine Entscheidung. Es war, ich glaube am 6. September, als ich hier mit ein paar Kumpels saß und wir über die ganze Plandemie sprachen und darüber, wie sie sich auf die Wirtschaft und auf mich persönlich ausgewirkt hat, auf mein Geschäft und was sie angerichtet hat. Und ich weiß nicht, Gott hat mich veranlasst, dieses Schild aufzustellen, also habe ich gesagt, ich habe genug. Ich sagte, ich werde ein Schild aufstellen, auf dem "Nein" steht, weil ich diese Impfausweise nicht akzeptieren werde. Ich sagte, das ist illegal und ich werde es nicht tun. Das ist falsch. Und mein Kumpel sagte, das kannst du nicht machen. Du bist verrückt. 15 Minuten später war das Schild da. Es ist nicht wieder heruntergekommen und ich kann es nicht anders erklären. Und seit diesem Tag ist es wie ein Wirbelsturm."


Einblendung: Welchen Gegendruck hast du seit deiner Entscheidung erhalten?

Kelly: "Das Schild wurde, glaube ich, am sechsten September aufgestellt, und am 10. September kam die AGCO (die Alkohol- und Glücksspielkommission von Ontario) und führte ein Gespräch mit mir, um mich sozusagen darüber aufzuklären, was ich zu tun habe, und sie fragten mich, ob ich die Vorschriften einhalten würde. Und ich sagte: Nein, Sie haben das Schild gesehen. Ich weiß, dass Sie deshalb hier sind. Also nein, ich werde mich nicht fügen und das Gesetz brechen. Dann, am 24. September, kamen sie und verhängten Bußgelder, weil ich mich nicht an das Wiedereröffnungsgesetz gehalten hatte, was in Ordnung ist. AGCO war hier, die Stadtverwaltung und die Polizei kamen. Und am 29. kamen sie und haben mir die Schanklizenz entzogen. Am 22. traten also die Impfpässe in Kraft. Ich habe das abgelehnt. Und in dieser Woche herrschte Chaos. Wir konnten die Nachfrage nicht bewältigen. Am Ende der ersten Woche ging uns das Essen aus, es war verrückt.

Die Unterstützung war riesig, sogar von Anfang an. An jenem Mittwoch, dem 29., also in der Woche, nachdem die Pässe eingeführt werden sollten, kamen sie am Mittwochabend um sieben Uhr und setzten meine Alkohollizenz aus. Aber selbst in den letzten vier Tagen dieser Woche war noch viel los. Das ging natürlich zurück, als sie mir die Schanklizenz entzogen, denn sie war ein wichtiger Bestandteil. Früher war das ein großer Teil meiner Einnahmen. Die Ironie ist, dass alles, was sie mit ihrem Angriff auf mich erreicht haben, darin bestand, mehr öffentliche Unterstützung und Wissen zu schaffen. So etwas wie schlechte Presse gibt es nicht, oder? Das Lustige ist, dass meine Einnahmen im Moment höher sind als die mit Alkohol und Essen, bevor ich das Schild aufstellte. Die Leute kommen also. Es gibt Leute, die fahren vier oder fünf Stunden weit, um hier zu essen und ihre Unterstützung zu zeigen. Es war ziemlich überwältigend. Ich bin wirklich demütig wegen dieses ganzen Prozesses. Es ist ziemlich cool."

Einblendung: Was gibt dir die Kraft, dich der Ungewissheit eines jeden Tages zu stellen und weiter für das zu kämpfen, was du für richtig hältst?

Kelly: "Wir werden sehen, es ist sehr frisch und neu für mich. Ich glaube, es begann, als meine Mutter an Lungenkrebs starb. Diesen Samstag ist ihr 18. Todestag. Das wühlt mich immer auf, aber es ist gut. Sie war der treueste Mensch, den ich kannte. Als sie starb, wurde ich wütend auf Gott, und ich war immer ein Glaubender. Ich war ein gläubiger Mensch. Ich war ein Sünder. Ich tat meine Dinge, aber ich glaubte immer noch an Gott. Als das geschah, hat mich das aus der Bahn geworfen und der Teufel hatte mich im Griff. Im Jahr 2008 hatte ich einen Autounfall und konnte mir keine Auszeit von der Arbeit nehmen. Ich musste mein Geschäft weiterführen. Natürlich verschrieb mir der Arzt Percocet gegen die Schmerzen, und das half auch.

Und sechs Monate nach der Einnahme von Percocets beschloss ich, dass ich sie nicht mehr wollte. Und mein Körper sagte mir etwas anderes, also machte ich einen ziemlich ernsten Entzug durch. Ich weiß also, was ein Entzug bei einer Sucht bedeutet. Und es dauerte etwa drei Monate, bis der Arzt mich von den Percocets entwöhnte, damit ich mich wieder normal fühlte. Nun, der Teufel wollte noch mehr einschleusen und ich kämpfte noch zwei weitere Male in meinem Leben gegen diese Süchte an. Beim zweiten Mal kämpfte ich mit dem Alkohol, ich trank, was zu Ehebruch und einer Scheidung führte und ich verlor meine Familie deswegen, was sehr schwer zu verkraften war. Und dann, als der Teufel all die Jahre Teil meines Lebens war und mich im Griff hatte und ich vor Gott weglief, so wie ich war, ging es schnell weiter. Diese ganze Plandemie hat mich getroffen und ich musste acht von 18 Monaten geschlossen bleiben, bis zu diesem Punkt im letzten Sommer. Ich war immer auf der Suche nach der Wahrheit, so wie du, und ich habe immer vieles in Frage gestellt. Ich hatte also mehr Zeit als je zuvor, um sozusagen tiefer in den Kaninchenbau einzudringen.

Um es kurz zu machen: Als ich in diesen Kaninchenbau hinabstieg und die Zeit hatte, zu recherchieren, stieß ich auf einige schreckliche Wahrheiten, und es war wirklich schwer, mit diesen Wahrheiten über das Böse in dieser Welt umzugehen. Ich glaube, dass ich mehr als alles andere zu Drogen gegriffen habe, um den Schmerz zu betäuben und das, womit ich zu kämpfen hatte und wie krank alles war. Das hat mich sehr mitgenommen. Und in dieser Zeit wurde ich immer schwächer. Ich meine, ich habe mich langsam umgebracht. Ich merkte nicht, dass ich durch die Drogen, die ich konsumierte, und den Alkoholkonsum ein Wrack war und die Hoffnung auf viele Dinge verlor. Und mein Onkel, der Bruder meiner Mutter, hatte über 15 Jahre lang für mich gebetet, dass ich zu Jesus zurückfinde, weil er wusste, dass ich verloren war. Und jedes Mal, wenn wir über Gott sprachen, wich ich ihm aus. Ich wollte es nicht hören. Am 29. März 2021 schrieb ich ihm eine SMS und sagte: "Danke für deine Gebete. Gott hat mich gefunden." Und er war ziemlich erstaunt und glücklich. Er kam rüber und erfüllte mich mit dem heiligen Geist. Ich war wiedergeboren.

Am 31. Juli gingen wir zu einer Gebetserweckung in der Fred Brown Road, bei der ein Pastor sprach. Sein Name ist Paul Kovac und sein Zeugnis war einfach bemerkenswert. Und ich sagte zu meinem Onkel, dass dieser Mann mir die Hände auflegen und für mich beten sollte. Ich hatte einfach ein gutes Gefühl bei ihm. Und er hat an diesem Tag für mich gebetet. Eine Woche später, am 7. August, ging ich zu Bett und betete, dass Gott den Alkohol von mir nehmen möge. Innerhalb von zwei Wochen befreite er mich von jeder Sucht. Es gab keinen Entzug, keine Nebenwirkungen, nichts. Es war wirklich bemerkenswert, was er getan hat. Und ich sehe jetzt, dass er diese Reinigung in mir vollzogen hat, um mich auf das vorzubereiten, was ich heute tue. Die Klarheit, die ich brauche, um diesen Standpunkt zu vertreten, könnte ich nicht erlangen, wenn ich voll mit Drogen und Alkohol wäre. Ich wäre einfach nicht in der Lage, mit dem umzugehen, was ich gerade durchmache. Es gab definitiv einen Grund und er hatte einen Plan, und das ist ziemlich erstaunlich. Aber wie ich schon sagte, könnte ich nicht tun, was ich heute tue, wenn er mit mir nicht diesen Weg gegangen wäre."

Einblendung: Während unseres Gesprächs blieb ein Gast stehen, um Kellys Hand zu schütteln und ihm eine Geschichte von Heilung, Dankbarkeit und Wundern zu erzählen.

Gast: "Nun, ich habe meine Enkelin ausgeführt, um mit ihr zu feiern. Sie hat gerade ihre Führerscheinprüfung bestanden. Aber sie hat eine interessante Vorgeschichte, denn sie hatte eine Allergie gegen Wifi, so wie ich eine Allergie gegen Erdnüsse habe. Aber sie musste dreieinhalb Jahre lang zu Hause bleiben. Sie konnte nicht einmal zu uns nach Hause kommen. Sie konnte nicht einmal in ein Restaurant gehen. Gott zeigte ihr einen technischen Plan, nach dem man sich selbst heilen kann, wenn man hart daran arbeitet. Sie haben also einen sechsmonatigen Kurs in 10 Tagen absolviert, aber es geht ihr total gut, und das ist eines ihrer ersten Male, dass wir auswärts essen gehen. Okay, sie ist also auswärts essen und die Krankenschwester, die ursprünglich irgendwo im Krankenhaus war, hatte sie behandelt, die Kellnerin, die eine Krankenschwester war. Diejenige, die sie unterstützt hat, ist genau hier und serviert den Leuten heute das Essen. Wir wissen einfach, dass wir jeden Tag durch göttliche Bestimmungen gehen."

Kelly: "Ja, das tun wir, Amen."

Gast: "Wir sind also ziemlich aufgeregt wegen dieses Restaurants."

Einblendung: Jakk Tuesdays beschäftigt 8 Personen, die auf unbestimmte Zeit von ihrer beruflichen Tätigkeit im Gesundheitswesen ohne Bezahlung freigestellt wurden.

Am 11. November bot Kelly, wie versprochen, allen Veteranen, die ins JAKK Tuesdays kamen, kostenlose Mahlzeiten an. Das Restaurant war voll von Menschen, die die Gelegenheit hatten, denjenigen ihre Ehre zu erweisen, die für die Verteidigung der Rechte und Freiheiten in der ganzen Welt gekämpft und Opfer gebracht hatten. Es war ein passender, poetischer Moment: Soldaten von den alten Schlachtfeldern wurden von Alltagshelden an der neuen Heimatfront geehrt. Alle in diesem Raum teilten eine einzigartige Erfahrung: Sie hatten sich mutig gegen eine angreifende Macht behauptet, die sie ihrer Freiheit, wenn nicht sogar ihres Lebens berauben wollte. Im Gegensatz dazu möchte ich euch zeigen, was mit den Veteranen in Uniform in einem anderen Restaurant geschah. Einem Restaurant, das sich an die öffentlichen Gesundheitsrichtlinien hält und alle Vorschriften umsetzt.

"Lasst uns über Regeln sprechen. Schauen wir uns dieses Restaurant für eine verfickte Minute an. Ein zweifacher Kriegsveteran kann in diesem Restaurant nicht essen. Tut mir leid, ich bin nicht geimpft. Ich bin ein zweifacher Kriegsveteran und kann mich nicht in dieses Restaurant setzen und mit diesen Leuten essen, die quasi aufeinander sitzen und ein tolles Essen haben. Guten Appetit, Sir. Was für ein schöner Gedenktag. Das ist wirklich eine ganz tolle Sache. Ein zweifacher Kriegsveteran kann sich nicht im Irving hinsetzen und was essen. Ich meine, ich wurde in eurem Restaurant abgewiesen, weil ich meine privaten medizinischen Daten nicht angegeben habe."

"Sie brauchen keine medizinischen Daten. Sie brauchen nur einen amtlichen Ausweis und einen Nachweis über Ihre Impfung."

"Das wären meine medizinischen Informationen. Ich würde euch nicht meine medizinischen Daten geben." " Tut mir leid." "Ich kann euch meine Kriegsmedaillen geben, wo ich gekämpft habe und zugesehen habe, wie meine Freunde in Stücke gerissen wurden, damit ihr mir am Gedenktag ein Essen verweigern könnt."

"Wir verweigern keine Mahlzeit. Wir haben nur Regeln, an die wir uns halten müssen." "Wirklich?" "Ich habe die Regeln nicht gemacht." "Aber du befolgst lieber Regeln, als das zu tun, was du in deinem Herzen für richtig hältst." "Das sage ich doch gar nicht." "Musst du auch nicht. Ich kann es fühlen. Da habt ihr es."

Auf dem Kriegsschauplatz haben die Soldaten kommandierende Generäle. Im so genannten Krieg gegen COVID hat die Regierung Kellner, Büroangestellte, Kassierer und andere zivile Arbeitskräfte als Vollstrecker an der Front angeworben. Sie arbeiten oft für den Mindestlohn, stellen keine Fragen, befolgen alle Anweisungen und schrecken nicht davor zurück, ihre Mitbürger zu entmenschlichen. Sie alle haben die gleiche Ausrede: Ich befolge nur Befehle. Aber es gibt auch andere Anführer in dieser neuen Kriegsführung der vierten Generation, Menschen wie Kelly Hale. Seine Truppen haben sich freiwillig zum Dienst gemeldet.


"Ich danke euch allen. Ich bin so voller Demut und so unbeschreiblich gesegnet. Und zuallererst durch die Herrlichkeit Gottes auf diesem Ritt."

Berufen durch ihre Treue zu einem höheren Gesetz und angezogen von einer kleinen Kerze, die zu einem strahlenden Leuchtfeuer des Widerstands gegen die Tyrannei wurde.

Einblendung: Dieser Dokumentarfilm sollte hier enden. Doch am nächsten Tag ließ das Gericht vor der Tür von Jakk Tuesdays eine Bombe platzen.

Und mit weniger als zwei Stunden Vorlaufzeit haben sie mich heute wieder vor Gericht gebracht und versuchten, mich unter Druck zu setzen.

Kelly: "Worin besteht denn hier die unmittelbare Gefahr?"

Gerichtsdiener: "Das ist die Frage, die ich meinem Vorgesetzten gestellt habe."

Kelly: "Ihrem Vorgesetzten, nun ja..."

Worin besteht also die unmittelbare Gefahr? Ich habe auch den Richter gefragt: Sie sind derjenige, der diesen Beschluss gefasst hat. Sie müssen eine Rechtfertigung haben und wissen, was das unmittelbare Risiko ist, um meinen Laden zu schließen. Sie konnten es mir nicht sagen. Jetzt muss die Polizei also eine wichtige Entscheidung treffen. Sie werden das Risiko hier einschätzen. Was werden sie tun? Es kommen Leute hierher, die die Impfung nicht wollen Polly. Sie brauchen sie nicht.

Einblendung: Die Leute kamen.

Einblendung: Ein Team von Global News hatte seine Kamera auf die Eingangstür gerichtet.

Polly: "Wir haben gehört, dass Global News hier ein bisschen was macht. Kein Interview. Ich dachte, es gäbe ein Interview oder so etwas in der Art. Nur Schnittbilder?"

Global News: "Nein, kein Interview."

Polly: "Warten Sie auf die Polizei? Wissen Sie etwas?"

Global News: "Ich weiß nichts."

Polly: "Es ist nur seltsam, dass Sie hier sind, denke ich. Aber ich frage mich schon, ob sie ahnen, dass etwas Schlimmes passieren wird."

Mitarbeiterin: "Das wissen sie auf jeden Fall, weil sie mit der Polizei zusammentreffen."

Polly: "Wow."

Einblendung: (mit mir spricht eine Mitarbeiterin von Jakks)

Mitarbeiterin: "Sie sind jedes Mal hier, bevor die Polizei eintrifft."

Polly: "Sind sie das?"

Mitarbeiterin: "Auf jeden Fall."

Polly: "Wow."

Mitarbeiterin: "Entweder sind sie es oder (unverständlich) oder (unverständlich)."

Polly: "Woher weißt du, dass es Global ist? Denn ich konnte es nicht sehen."

Mitarbeiterin: (unverständlich)

Einblendung: Im Jakk Tuesdays habe ich das getan, was die Mainstream-Medien nicht tun wollen. Ich habe mit Kellys Unterstützern gesprochen.

Unterstützer 1: "Ich liebe es, an einen Ort wie diesen zu kommen. Es gibt nicht viele Möglichkeiten für Menschen, die einfach nur rausgehen und überall frei und ungeimpft sein wollen. Ich liebe die Stimmung hier. Alle sind nett und der Service ist gut, und ja, ich bin mit all diesen Vorschriften und so nicht einverstanden. Ich schätze, dass es hier eine Menge Unterstützer gibt. Ich war überrascht, wie voll es hier war."

Unterstützer 2: "Firma Jakks, es hat sehr viel Spaß gemacht. Die letzten paar Male, die ich hier war, habe ich es wirklich genossen, und ich will auf jeden Fall öfter wiederkommen und wünsche ihm alles Gute. Und ich werde da draußen sein um für ihn zu kämpfen. Danke."

Unterstützer 3: "Ja. Also, Jakk Tuesdays, ein West End-Restaurant, war früher eine Kneipe, in der wir Bier bekamen, und es waren immer Arbeiter, wahrhaftige Menschen vor Ort. Und ich erinnere mich, dass ich vor etwa vier Monaten mit Kelly gesprochen habe. Und ich sagte: Mann, wir müssen etwas tun. Und er sagte: "Ich mische mich nicht in die Politik ein." Offensichtlich wurde er von Gott wachgerüttelt und geht jetzt mit Gott und will etwas für dieses Land tun. Wir wissen, wie verkorkst es jetzt ist und wie schnell sie es eskalieren lassen. Ich meine, das ist der Kern des Ganzen. Wenn etwas in Kingston bei Jakk Tuesdays passiert, kommen wir alle hierher, um ihn zu unterstützen."

Unterstützer 4: "Also, ich komme jetzt seit zwei Monaten mit meiner Familie zu Jakk's, und es ist großartig. Es gibt keine Masken, es ist Freiheit. Jeder empfindet das Gleiche. Und wenn man hier ist, kann man einfach mal abschalten. Man muss sich hier keine Sorgen machen, dass man angeschrien wird oder gemeldet, weil man etwas Falsches getan hat. Aber ja, es ist wirklich toll hier, und ich bin hier, um Kelly auf jede Weise zu unterstützen, die ich kann."

Unterstützer 5: "Ja, wir kommen gerne ins Jack's, es ist großartig, dass sie die Verordnung, die Impfung und den Pass nicht umsetzen. Das gibt jedem seine Rechte und Freiheiten zurück, die man uns genommen hat. Man hat uns zu etwas gezwungen, was wir nicht wollen. Es ist toll, hierher zu kommen und all die Unterstützung zu sehen."

Unterstützer 6: "Okay. Nun, ich bin im Grunde ein junger Kerl aus der Stadt, ich habe gehört, dass dieser Ort einer der besten Orte in Kanada ist, hier in Ontario, besonders in dieser Stadt, Kingston. Das ist ein Kampf für die Freiheit. Es ist die perfekte Gelegenheit, hier fühlt man sich zu Hause, hier sind Gleichgesinnte, hier sind Leute, deren Gesichter man sehen kann, die keine Angst haben und gegen dieses System kämpfen. Das ist im Moment wirklich ziemlich verkorkst. Und wir sind hier, um eine bessere Welt zu erschaffen. Hier sind Krankenschwestern, hier sind kluge Ärzte, hier sind Landwirte, und wir schaffen hier etwas Gutes, egal was diese Gesundheitsrichtlinien-Nazis machen. Richtig? Also ja, das ist mein kleines Zuhause."

Unterstützer 7: "Ich denke, alles, was gerade passiert, ist ekelhaft. Wir kämpfen hier für unsere Freiheit. Meine Großeltern haben im Krieg gekämpft und dieses Land aufgebaut. Und wir können nicht einmal in ein Restaurant gehen, weil wir uns entschieden haben, diese Spritze nicht zu nehmen. Und wir kämpfen hier für die Freiheit. Kelly ist wahrscheinlich einer der wenigen großen Freiheitskämpfer. Wenn es darum geht, das Restaurant zu erhalten, bedeutet das sehr viel, und wir sind hier, um ihn zu unterstützen. Wir respektieren, was er versucht, und was mit ihm und mit unserem Land geschieht, ist absolut widerlich. Widerlich. Widerlich. Und die meisten Leute befinden sich im Tiefschlaf, und das ist eine schlimme Sache. Die meisten Menschen hier sind wahrscheinlich nicht geimpft, aber das ist nicht das Problem. Das Problem hat nichts mit der Impfung zu tun. Wenn Menschen sich impfen lassen wollen, steht es ihnen frei, sich zu impfen. Das nennt man Entscheidungsfreiheit. Die Freiheit zu entscheiden, was in unseren Körper gelangt. Und im Moment ist niemand von uns hier gegen Impfstoffe, aber wir sind dagegen, unsere Freiheiten zu verlieren. Und Kelly ist ein tolles Beispiel. Er ist ein Held, er ist mutig, und wir möchten ihm dafür danken, dass er aufsteht, und wir möchten die Polizisten und Regierungsvertreter hier bitten, darüber nachzudenken, was sie eigentlich tun. Denken Sie darüber nach, was Sie tun. Es ist böse, richtig böse. Vielen Dank und Gottes Segen."

Einblendung: Als Protest gegen die Anordnung, die Schlösser der Türen des Pubs auszutauschen, blieben etwa 20 Personen über Nacht, stellten Feldbetten auf und hielten Wache. Um 5.30 Uhr traf die Polizei ein.

Kelly: "JAKK Tuesdays Sports Pub, Kingston. Ontario. Es ist 5.40 Uhr, 5.30 Uhr morgens."

Polizist: "Sind Sie Kelly? Können Sie mich hören? Okay. Sind Sie bereit, die Tür zu öffnen?" Kelly: "Nein." Polizist: "Okay. Ist Ihnen bewusst, dass das bedeutet, dass ein gewaltsames Eindringen möglich ist? Okay, kein Problem." Polizist: "Wie viele Leute, sagten Sie, sind da drin?" Kelly: "Ich weiß es nicht genau." Polizist: "Was?" Kelly: "Ich bin mir nicht sicher." Polizist: "Okay. Sind Frauen oder Kinder da drin?" Kelly: "Ja." Polizist: "Und wie alt sind die Kinder und wie viele?" Kelly: "Ich bin nicht sicher, es sind sicher Frauen dabei. Ich weiß nicht. Es sind Frauen hier, ja. Es sind Frauen hier drin und Kinder." Polizist: "Und wie alt sind die Kinder?" Kelly: "Ich bin mir nicht sicher. Ich weiß nicht.15, glaube ich.15 Jahre alt." Polizist: "Okay." Kelly: "Soll ich einfach die Tür öffnen, sie kommen sowieso. Soll ich?" Mitarbeiter: "Nein." Kelly: "Nun, sie kommen trotzdem. Sie werden sie einfach aufbrechen." Kelly: "Ich mach jetzt auf." Polizist: "Danke! Wie viele Leute sind hier drin? Ich möchte sichergehen, dass keine Kinder in dem Raum sind."

Einblendung: Der Sheriff verliest Kelly das Urteil, was von den Unterstützern aufgezeichnet wurde. Er ist durch seine Maske gestört. Und zieht sie runter. Nach weniger als einer Minute richtet der Sheriff seinen Ärger auf den Mann, der neben ihm aufnimmt.

Sherrif: "Entschuldigung, Sie dürfen nicht..." Unterstützer: "Sie tun, was Sie tun wollen, richtig? Sie tun, was Sie tun müssen. Schlimm genug. Sie sind jetzt hier und wollen sich mit mir anlegen." "Er macht nichts Falsches, Sir. Er steht nur da und nimmt auf."

Einblendung: Sgt. Koopman bestätigt, dass die Aufnahme erlaubt ist.

"Er steht da, er macht nichts falsch. Sie reden mit mir ..."

"Sind wir nicht, sind wir nicht, niemand ist gewalttätig. Wir versuchen nicht, irgendetwas zu behindern. Keiner ist gewalttätig. Ich bin kein Arschloch, ich kämpfe nur für mein Recht."

Sgt. Koopman: "Wir wollten heute niemanden verhaften. Solange Sie ihm also erlauben zu sprechen."

"Wow!"

Sgt. Koopman: "Ist hier alles fertig? Haben Sie noch Fragen, abgesehen von dem, was der Sheriff Ihnen vorgelesen hat?"

Einblendung: Die Schlösser wurden ausgewechselt. 16 Jahre Arbeit. Kelly Hales Lebensunterhalt. Seine Gemeinschaft. Seine Zukunft. Mit Gewalt genommen. Die Truppen sammelten sich. Öffnet Jakk Tuesdays! Sprechchöre "Öffnet Jakk Tuesdays!" Um die Freiheit und das Recht zu verteidigen. Kleine Unternehmen zu unterstützen. Um für unsere Kinder zu kämpfen Und um einem Mann unsere kollektive Stärke zu geben, dessen Mut uns inspiriert und das Beste in uns zum Vorschein bringt.


Redner: "(...) haben etwas, das größer ist als sie selbst. Menschen, die bereit sind, in den Knast zu gehen. Leute, die jetzt ins Gefängnis gehen könnten, weil sie hier sind. Leute, die in seinem Laden waren, als sie um 5.30 Uhr morgens kamen, die ihre eigene Freiheit aufs Spiel setzten. Und warum? Weil ein Mann den Lebensunterhalt für seine Familie verdienen wollte. Ohne andere zu verletzen und es jedem zu ermöglichen, unabhängig von seinem Glaubenssatz oder was auch immer, zu kommen und einen Happen zu essen. Und als sie ihm die Alkohollizenz entzogen, sagte er: Oh, okay, dann verkaufen wir eben Essen.Und dann verkaufte er doppelt so viel Essen. Ich verwende das Wort "Held" nicht leichtfertig, und ich würde es nie einer Einzelperson zuschreiben, aber die Taten, die ich in dieser Menschenmenge sehe, bei dem halben Dutzend Menschen, die ich gerade in den Arm geschlossen habe. Das gilt sicher als heldenhaftes Verhalten."

Einblendung: In der Zwischenzeit... hinter einer Ecke... kriecht ein Internet-Troll aus dem Keller…

Mit Kreide an der Hauswand: Seuche Ratten Geht nach Hause

Du kannst nach Hause gehen. Gehst du da hin?

Einblendung: Zurück auf der Versammlung, hörten die Menschen viele wunderbare Reden. Jane Scarfe, Kellys Rechtsberaterin, ist zuversichtlich, dass Kellys Argumente überzeugend sind.

Jane Scarfe: "Wir schaffen das. Wir haben es wirklich, wirklich drauf. Wir haben uns alle Dokumente genau angeschaut, 300 Seiten, die sie Kelly gegeben haben, um zu rechtfertigen, was sie angeblich tun. Und ratet mal was? Es ist nichts als heiße Luft.

Einblendung: Dann war Kelly dran, um zur Menge zu sprechen.

"Wow. Ich weiß nicht, was ich noch sagen soll außer wow an alle hier. Zunächst möchte ich, dass sich jeder umdreht und auf das Schild an unserem Rathaus hier in Kingstown schaut, der ursprünglichen Hauptstadt Kanadas. Darauf steht: "Damit wir nicht vergessen". Nun, Leute, ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Regierung das vergessen hat. Sie hat es vergessen. Was? Meine Großväter und Großonkel und alle unsere Großväter und Leute, die in unserer schlimmsten Zeit gekämpft haben, wie unser Grauer Kenny hier. Was sie für unsere Rechte und Freiheiten getan haben. Sie haben es vergessen. Dieser Mann und viele andere Veteranen, die für unsere Rechte und Freiheiten gekämpft haben, dürfen in unserem Land nicht einmal mehr die Gewerkschaft betreten, nur weil sie diesen experimentellen Impfstoff nicht genommen haben.

Das widert mich maßlos an. Und es ist so falsch. Verrat. Es ist Verrat. Ich habe damit angefangen und war vom ersten Tag an mit keiner dieser Vorschriften einverstanden. Und ich bin bereit, auf dem Hügel zu sterben, auf dem ich gerade stehe. Ich werde nicht zustimmen. Und ich werde das Gesetz nicht brechen und Menschen nach privaten, persönlichen, medizinischen Informationen fragen. Seht es mal so. Wenn ein Ehepaar zum selben Arzt geht und der Mann bei diesem Arzt nach den persönlichen medizinischen Daten seiner Frau fragt. Was glaubt ihr, wird der Arzt ihm sagen? Nein. Ganz genau. Aber ich soll nach diesen Informationen fragen, wenn Leute in mein Restaurant kommen, um einen Happen zu essen und Frieden zu haben. So ein Quatsch. Schwachsinn. Nicht unter meiner Leitung Leute, nicht unter meiner Leitung.

Ich mag das Schild hier, das sagt, es ist nicht mehr die Aufgabe, die Schafe zu wecken, es ist an der Zeit, die anderen Löwen zu wecken. Die Löwen sind wach, Leute. Einer nach dem anderen, das gewinnt an Kraft und Dynamik. Es wird jeden Tag größer, und wir werden nicht aufhören. Also gewinnen wir. Und jeder von euch, der heute hier ist, ist ebenso ein Held, weil er aufsteht und für unsere Rechte und unsere Freiheiten eintritt. Ihr versteht, worum es geht und was hier auf dem Spiel steht. Sie versuchen, uns alles zu nehmen, was uns heilig ist, alles. Sie versuchen es, und es wird ihnen nicht gelingen. Wie ich schon sagte, ich bin bereit, auf diesem Hügel, auf dem ich stehe, zu sterben. So ist es nun mal, Leute. Ich werde nicht aufhören. Wir werden diesen Kampf weiterführen. Das müssen wir.

Es ist alles, was wir im Moment haben. Es liegt an Judy. Ja, das ist sie.Wie können wir dir helfen? Wie könnten wir dir helfen? Wie könnt ihr mir helfen? Sehh euch um, ihr helft mir gerade. Roy und Nicole von Peter Burgers und Peterborough sind maßgeblich an dieser Rallye heute beteiligt. Sie haben mir die Hand gereicht und wir haben diese Sache ins Rollen gebracht, ohne sie wäre es nicht möglich gewesen. Also danke, Leute. Es ist unglaublich.

In Peterborough nehmen sie denselben Standpunkt ein wie ich hier in Kingston. Sie leiden unter den gleichen Konsequenzen, mit denen ich zu kämpfen hatte. Jackie in Bellville Wild Wing hat den gleichen Standpunkt eingenommen. Gott segne auch sie. Wir brauchen mehr Unternehmen, die sich gegen diese Tyrannei wehren. Setzt euch für all eure Rechte ein.Sag einfach nein. Nimm die Maske ab. Sag nein zu diesem Pass. Es ist alles illegal. Und sie wissen, dass es illegal ist, Leute. Sie spielen mit uns. Wir müssen aufstehen.

Wenn hundert von uns die Masken abnehmen und ins Einkaufszentrum gehen, sich in den Food Court setzen und einen Happen essen, was könnten sie dann tun? Nichts. Ich habe von mehreren Geschäften gehört, die nicht einmal nach diesen Pässen fragen. Sie lassen die Leute einfach herein und essen. Aber trotzdem werde ich verfolgt und an mir wird ein Exempel statuiert, weil ich für Wahrheit und Gerechtigkeit und für das, was richtig ist, eintrete. Das muss aufhören, Leute. Und das beginnt mit uns hier und heute und mit den anderen, die vor mir diesen Kampf begonnen haben und ihn weiterführen. Wir sind alle Kämpfer, Leute. Jeder von uns hier ist ein Kämpfer, wir müssen diesen Kampf für Wahrheit und Gerechtigkeit weiterführen. Sagt einfach nein.

Jedes Mal, wenn sie in diesem Prozess hinter mir her sind und es so aussieht, als gäbe es Schwierigkeiten oder als würden sie die Sache stoppen, melden sich die Leute und sagen: "Es tut mir so leid, dass sie dir die Schanklizenz entzogen haben, dass sie deine Gewerbeerlaubnis genommen haben, dass sie angeordnet haben, den Laden zu schließen. Dass die Polizei kam und deine Türen um fünf Uhr morgens aufgebrochen hat. Nun, wisst ihr was? Das gibt mir mehr Kraft und mehr Entschlossenheit und mehr Glauben, um das durchzuziehen. Es wird nicht enden.

Es macht es nur größer. Okay. Es macht mehr Menschen auf die Ungerechtigkeit aufmerksam, die geschieht, auf die Korruption unserer Regierung. Also lasst uns diesen Kampf weiterführen, Leute, bleibt stark, haltet durch und vertraut weiter auf Jesus und das Vertrauen, das ich habe, um weiterzumachen. Die Wahrheit wird sich zeigen. Sie wird ans Licht kommen. Sie können die Wahrheit nicht verhindern, Leute. Sie wird einfach immer weiter ans Licht kommen. Gott segne jeden von euch, der heute hier ist. Ich liebe euch alle. Vielen Dank. Wahnsinn. Danke Leute."

Einblendung: Während die Menge nach Freiheit rief, machte eine junge Frau neben mir eine scharfsinnige Bemerkung.

Frau: "Ich denke was interessant ist, ist das immer wenn man zurückblickt, dass die Revolution in den Kirchen und in den Häusern der Menschen begann."

Polly: Ja. Ja, richtig.

Frau: "Und dann haben sie die Kirchen und alle öffentlichen Orte geschlossen. Aber jetzt ist es, als würde die Revolution bei Jakks beginnen."

Die Wahrheit in einer Welt voller Lügen zu hören, ist wie eine Bombe für die Seele. Die Tapferkeit anderer zu sehen, entzündet einen Funken der Hoffnung in den Herzen all derer, die es sehen. Die Korrupten haben keine Angst vor einem Virus, der sich ausbreitet, sondern vor einer Epidemie des Erwachens. Das ist der Grund, warum sie uns auf Abstand gehalten haben. Warum wir von zu Hause aus arbeiten. Warum die Kinder von den Schulen ferngehalten und Besucher aus Pflegeheimen ausgesperrt wurden, weil sie das Licht der Wahrheit fürchten. Sie haben die Nachrichten und sozialen Medien zensiert, unsere Kirchen geschlossen und versucht, unsere Familientreffen zu begrenzen. Sie haben uns von allen Orten ferngehalten, an denen wir normalerweise unsere Gedanken und Gefühle mitteilen. Tyrannen gedeihen in der Dunkelheit. Was sie am meisten fürchten, ist das Zusammentreffen von Männern und Frauen, in deren Herzen das Feuer der Gerechtigkeit, Wahrheit, des Glaubens, der Freude und Freiheit brennt. Mut ist ansteckend. Könnt ihr es spüren?

Einblendungen: Christus hat uns in die Freiheit entlassen. Bleibt standhaft und lasst euch nicht wieder unter das Joch der Sklaverei zwingen.

Vielen Dank an alle Bürgerjournalisten und andere, deren Filmmaterial und Fotos für dieses Projekt verwendet wurden. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Danke an alle, die sich für die Freiheit einsetzen, wo immer ihr seid und wie immer ihr könnt.

Ihr alle seid Helden des Alltags.

(Titelsong: Sidewalk Prophets: Come to the table.)

Mein Dank gilt Kelly Hale für seinen Mut und seine Entschlossenheit, sich selbst ins Rampenlicht zu stellen.

Danke, dass du deine Flamme entzündet und den Geist so vieler anderer entfacht hast.

Du bewegst etwas.




Am 20.03.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 16.11.2021 - Rückgrat: Die ganze Geschichte über den Widerstand eines Mannes gegen die Vorschriften (inspirierend!)


Amazing Polly vom 16.11.2021 - Rückgrat: Die ganze Geschichte über den Widerstand eines Mannes gegen die Vorschriften (inspirierend!) - Übersetzung von Ignatia Intolerantia & Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Rueckgrat:8


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Ignatia Intolerantia & Brittsche

Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 16.11.2021: https://www.bitchute.com/video/ZYj24kdk9g5K/

Polly schreibt dazu:

Eine Handvoll Geschäftsinhaber widersetzen sich mutig den COVID-Maßnahmen und treten für die Freiheit ein. In dieser fesselnden Dokumentation begegnet man Kelly Hale, dem Besitzer von J.A.K.K Tuesday's Sports Pub in Kingston, Ontario, und erfährt aus erster Hand, was Kleinunternehmer durchmachen. Gedreht über drei unglaubliche Tage voller Höhen und Tiefen, werdet ihr sehen, wie sich das Drama entfaltet, und ihr werdet inspiriert zurückgelassen. Die Armee der Alltagshelden wird jeden Tag größer und stärker!

JAKK Tuesdays Fundrazr campaign: https://fundrazr.com/d1uoW5?ref=ab_5VFDLHdfRXl5VFDLHdfRXl

Druthers News and Info to follow the story: https://www.facebook.com/druthers.net/

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


16.11.2021 Rückgrat: Die ganze Geschichte des Widerstandes eines Mannes gegen die Impfvorschriften

Seit der Gründung dieses Landes wurden kleine Unternehmen als das Rückgrat unserer Wirtschaft gepriesen. Anfang 2020 wurden unter dem Schutz der Befugnisse, die den Gesundheitsbehörden übertragen wurden, die alten Regeln und der alte Respekt für kleine Unternehmen über Bord geworfen. Nun wurde dieses Rückgrat durch quasi-legale medizinische Vorschriften und sich ständig ändernde Regeln, die sowohl dem gesunden Menschenverstand als auch grundlegenden individuellen Rechten widersprechen, gebrochen. In ganz Kanada gibt es eine Handvoll Unternehmer, die beschlossen haben, sich diesen Vorschriften zu widersetzen und ihre Geschäfte offen und frei von Diskriminierung aufgrund des Impfstatus zu halten. In der Presse und in den sozialen Medien werden diese Männer und Frauen als gefährliche Störenfriede dargestellt, die angeblich nur aus Eigeninteresse handeln. Aber ist das alles, was dahinter steckt? Dies ist die Geschichte eines solchen Unternehmers, eines gewöhnlichen Mannes, der inspiriert wurde, einer höheren Berufung zu folgen, und der dadurch sein Unternehmen in ein Leuchtfeuer für Gerechtigkeit, Wahrheit, Gemeinschaft und Freiheit verwandelte.

Kelly: "Ein großer Teil meiner Arbeit besteht natürlich darin, für unsere gottgegebenen Rechte und unsere Freiheiten einzutreten. Und wir alle haben Verwandte, die wahrscheinlich in mehr als einem Krieg gekämpft haben, und das ist auch für sie. Von 11 bis 15 Uhr am Gedenktag erhält jeder Veteran, der zu mir kommt, eine kostenlose Mahlzeit von JAKK Tuesdays."

Einblendung: Ich setzte mich mit Kelly im JAKK Tuesdays zusammen, der Sportkneipe, die er seit 16 Jahren besitzt und aufgebaut hat. Ich bat ihn, mir von dem Moment zu erzählen, in dem er beschloss, sich den diskriminierenden Impfpassvorschriften zu widersetzen.

Kelly: "Nun, es war nicht einmal eine Entscheidung. Es war, ich glaube am 6. September, als ich hier mit ein paar Kumpels saß und wir über die ganze Plandemie sprachen und darüber, wie sie sich auf die Wirtschaft und auf mich persönlich ausgewirkt hat, auf mein Geschäft und was sie angerichtet hat. Und ich weiß nicht, Gott hat mich veranlasst, dieses Schild aufzustellen, also habe ich gesagt, ich habe genug. Ich sagte, ich werde ein Schild aufstellen, auf dem "Nein" steht, weil ich diese Impfausweise nicht akzeptieren werde. Ich sagte, das ist illegal und ich werde es nicht tun. Das ist falsch. Und mein Kumpel sagte, das kannst du nicht machen. Du bist verrückt. 15 Minuten später war das Schild da. Es ist nicht wieder heruntergekommen und ich kann es nicht anders erklären. Und seit diesem Tag ist es wie ein Wirbelsturm."


Einblendung: Welchen Gegendruck hast du seit deiner Entscheidung erhalten?

Kelly: "Das Schild wurde, glaube ich, am sechsten September aufgestellt, und am 10. September kam die AGCO (die Alkohol- und Glücksspielkommission von Ontario) und führte ein Gespräch mit mir, um mich sozusagen darüber aufzuklären, was ich zu tun habe, und sie fragten mich, ob ich die Vorschriften einhalten würde. Und ich sagte: Nein, Sie haben das Schild gesehen. Ich weiß, dass Sie deshalb hier sind. Also nein, ich werde mich nicht fügen und das Gesetz brechen. Dann, am 24. September, kamen sie und verhängten Bußgelder, weil ich mich nicht an das Wiedereröffnungsgesetz gehalten hatte, was in Ordnung ist. AGCO war hier, die Stadtverwaltung und die Polizei kamen. Und am 29. kamen sie und haben mir die Schanklizenz entzogen. Am 22. traten also die Impfpässe in Kraft. Ich habe das abgelehnt. Und in dieser Woche herrschte Chaos. Wir konnten die Nachfrage nicht bewältigen. Am Ende der ersten Woche ging uns das Essen aus, es war verrückt.

Die Unterstützung war riesig, sogar von Anfang an. An jenem Mittwoch, dem 29., also in der Woche, nachdem die Pässe eingeführt werden sollten, kamen sie am Mittwochabend um sieben Uhr und setzten meine Alkohollizenz aus. Aber selbst in den letzten vier Tagen dieser Woche war noch viel los. Das ging natürlich zurück, als sie mir die Schanklizenz entzogen, denn sie war ein wichtiger Bestandteil. Früher war das ein großer Teil meiner Einnahmen. Die Ironie ist, dass alles, was sie mit ihrem Angriff auf mich erreicht haben, darin bestand, mehr öffentliche Unterstützung und Wissen zu schaffen. So etwas wie schlechte Presse gibt es nicht, oder? Das Lustige ist, dass meine Einnahmen im Moment höher sind als die mit Alkohol und Essen, bevor ich das Schild aufstellte. Die Leute kommen also. Es gibt Leute, die fahren vier oder fünf Stunden weit, um hier zu essen und ihre Unterstützung zu zeigen. Es war ziemlich überwältigend. Ich bin wirklich demütig wegen dieses ganzen Prozesses. Es ist ziemlich cool."

Einblendung: Was gibt dir die Kraft, dich der Ungewissheit eines jeden Tages zu stellen und weiter für das zu kämpfen, was du für richtig hältst?

Kelly: "Wir werden sehen, es ist sehr frisch und neu für mich. Ich glaube, es begann, als meine Mutter an Lungenkrebs starb. Diesen Samstag ist ihr 18. Todestag. Das wühlt mich immer auf, aber es ist gut. Sie war der treueste Mensch, den ich kannte. Als sie starb, wurde ich wütend auf Gott, und ich war immer ein Glaubender. Ich war ein gläubiger Mensch. Ich war ein Sünder. Ich tat meine Dinge, aber ich glaubte immer noch an Gott. Als das geschah, hat mich das aus der Bahn geworfen und der Teufel hatte mich im Griff. Im Jahr 2008 hatte ich einen Autounfall und konnte mir keine Auszeit von der Arbeit nehmen. Ich musste mein Geschäft weiterführen. Natürlich verschrieb mir der Arzt Percocet gegen die Schmerzen, und das half auch.

Und sechs Monate nach der Einnahme von Percocets beschloss ich, dass ich sie nicht mehr wollte. Und mein Körper sagte mir etwas anderes, also machte ich einen ziemlich ernsten Entzug durch. Ich weiß also, was ein Entzug bei einer Sucht bedeutet. Und es dauerte etwa drei Monate, bis der Arzt mich von den Percocets entwöhnte, damit ich mich wieder normal fühlte. Nun, der Teufel wollte noch mehr einschleusen und ich kämpfte noch zwei weitere Male in meinem Leben gegen diese Süchte an. Beim zweiten Mal kämpfte ich mit dem Alkohol, ich trank, was zu Ehebruch und einer Scheidung führte und ich verlor meine Familie deswegen, was sehr schwer zu verkraften war. Und dann, als der Teufel all die Jahre Teil meines Lebens war und mich im Griff hatte und ich vor Gott weglief, so wie ich war, ging es schnell weiter. Diese ganze Plandemie hat mich getroffen und ich musste acht von 18 Monaten geschlossen bleiben, bis zu diesem Punkt im letzten Sommer. Ich war immer auf der Suche nach der Wahrheit, so wie du, und ich habe immer vieles in Frage gestellt. Ich hatte also mehr Zeit als je zuvor, um sozusagen tiefer in den Kaninchenbau einzudringen.

Um es kurz zu machen: Als ich in diesen Kaninchenbau hinabstieg und die Zeit hatte, zu recherchieren, stieß ich auf einige schreckliche Wahrheiten, und es war wirklich schwer, mit diesen Wahrheiten über das Böse in dieser Welt umzugehen. Ich glaube, dass ich mehr als alles andere zu Drogen gegriffen habe, um den Schmerz zu betäuben und das, womit ich zu kämpfen hatte und wie krank alles war. Das hat mich sehr mitgenommen. Und in dieser Zeit wurde ich immer schwächer. Ich meine, ich habe mich langsam umgebracht. Ich merkte nicht, dass ich durch die Drogen, die ich konsumierte, und den Alkoholkonsum ein Wrack war und die Hoffnung auf viele Dinge verlor. Und mein Onkel, der Bruder meiner Mutter, hatte über 15 Jahre lang für mich gebetet, dass ich zu Jesus zurückfinde, weil er wusste, dass ich verloren war. Und jedes Mal, wenn wir über Gott sprachen, wich ich ihm aus. Ich wollte es nicht hören. Am 29. März 2021 schrieb ich ihm eine SMS und sagte: "Danke für deine Gebete. Gott hat mich gefunden." Und er war ziemlich erstaunt und glücklich. Er kam rüber und erfüllte mich mit dem heiligen Geist. Ich war wiedergeboren.

Am 31. Juli gingen wir zu einer Gebetserweckung in der Fred Brown Road, bei der ein Pastor sprach. Sein Name ist Paul Kovac und sein Zeugnis war einfach bemerkenswert. Und ich sagte zu meinem Onkel, dass dieser Mann mir die Hände auflegen und für mich beten sollte. Ich hatte einfach ein gutes Gefühl bei ihm. Und er hat an diesem Tag für mich gebetet. Eine Woche später, am 7. August, ging ich zu Bett und betete, dass Gott den Alkohol von mir nehmen möge. Innerhalb von zwei Wochen befreite er mich von jeder Sucht. Es gab keinen Entzug, keine Nebenwirkungen, nichts. Es war wirklich bemerkenswert, was er getan hat. Und ich sehe jetzt, dass er diese Reinigung in mir vollzogen hat, um mich auf das vorzubereiten, was ich heute tue. Die Klarheit, die ich brauche, um diesen Standpunkt zu vertreten, könnte ich nicht erlangen, wenn ich voll mit Drogen und Alkohol wäre. Ich wäre einfach nicht in der Lage, mit dem umzugehen, was ich gerade durchmache. Es gab definitiv einen Grund und er hatte einen Plan, und das ist ziemlich erstaunlich. Aber wie ich schon sagte, könnte ich nicht tun, was ich heute tue, wenn er mit mir nicht diesen Weg gegangen wäre."

Einblendung: Während unseres Gesprächs blieb ein Gast stehen, um Kellys Hand zu schütteln und ihm eine Geschichte von Heilung, Dankbarkeit und Wundern zu erzählen.

Gast: "Nun, ich habe meine Enkelin ausgeführt, um mit ihr zu feiern. Sie hat gerade ihre Führerscheinprüfung bestanden. Aber sie hat eine interessante Vorgeschichte, denn sie hatte eine Allergie gegen Wifi, so wie ich eine Allergie gegen Erdnüsse habe. Aber sie musste dreieinhalb Jahre lang zu Hause bleiben. Sie konnte nicht einmal zu uns nach Hause kommen. Sie konnte nicht einmal in ein Restaurant gehen. Gott zeigte ihr einen technischen Plan, nach dem man sich selbst heilen kann, wenn man hart daran arbeitet. Sie haben also einen sechsmonatigen Kurs in 10 Tagen absolviert, aber es geht ihr total gut, und das ist eines ihrer ersten Male, dass wir auswärts essen gehen. Okay, sie ist also auswärts essen und die Krankenschwester, die ursprünglich irgendwo im Krankenhaus war, hatte sie behandelt, die Kellnerin, die eine Krankenschwester war. Diejenige, die sie unterstützt hat, ist genau hier und serviert den Leuten heute das Essen. Wir wissen einfach, dass wir jeden Tag durch göttliche Bestimmungen gehen."

Kelly: "Ja, das tun wir, Amen."

Gast: "Wir sind also ziemlich aufgeregt wegen dieses Restaurants."

Einblendung: Jakk Tuesdays beschäftigt 8 Personen, die auf unbestimmte Zeit von ihrer beruflichen Tätigkeit im Gesundheitswesen ohne Bezahlung freigestellt wurden.

Am 11. November bot Kelly, wie versprochen, allen Veteranen, die ins JAKK Tuesdays kamen, kostenlose Mahlzeiten an. Das Restaurant war voll von Menschen, die die Gelegenheit hatten, denjenigen ihre Ehre zu erweisen, die für die Verteidigung der Rechte und Freiheiten in der ganzen Welt gekämpft und Opfer gebracht hatten. Es war ein passender, poetischer Moment: Soldaten von den alten Schlachtfeldern wurden von Alltagshelden an der neuen Heimatfront geehrt. Alle in diesem Raum teilten eine einzigartige Erfahrung: Sie hatten sich mutig gegen eine angreifende Macht behauptet, die sie ihrer Freiheit, wenn nicht sogar ihres Lebens berauben wollte. Im Gegensatz dazu möchte ich euch zeigen, was mit den Veteranen in Uniform in einem anderen Restaurant geschah. Einem Restaurant, das sich an die öffentlichen Gesundheitsrichtlinien hält und alle Vorschriften umsetzt.

"Lasst uns über Regeln sprechen. Schauen wir uns dieses Restaurant für eine verfickte Minute an. Ein zweifacher Kriegsveteran kann in diesem Restaurant nicht essen. Tut mir leid, ich bin nicht geimpft. Ich bin ein zweifacher Kriegsveteran und kann mich nicht in dieses Restaurant setzen und mit diesen Leuten essen, die quasi aufeinander sitzen und ein tolles Essen haben. Guten Appetit, Sir. Was für ein schöner Gedenktag. Das ist wirklich eine ganz tolle Sache. Ein zweifacher Kriegsveteran kann sich nicht im Irving hinsetzen und was essen. Ich meine, ich wurde in eurem Restaurant abgewiesen, weil ich meine privaten medizinischen Daten nicht angegeben habe."

"Sie brauchen keine medizinischen Daten. Sie brauchen nur einen amtlichen Ausweis und einen Nachweis über Ihre Impfung."

"Das wären meine medizinischen Informationen. Ich würde euch nicht meine medizinischen Daten geben." " Tut mir leid." "Ich kann euch meine Kriegsmedaillen geben, wo ich gekämpft habe und zugesehen habe, wie meine Freunde in Stücke gerissen wurden, damit ihr mir am Gedenktag ein Essen verweigern könnt."

"Wir verweigern keine Mahlzeit. Wir haben nur Regeln, an die wir uns halten müssen." "Wirklich?" "Ich habe die Regeln nicht gemacht." "Aber du befolgst lieber Regeln, als das zu tun, was du in deinem Herzen für richtig hältst." "Das sage ich doch gar nicht." "Musst du auch nicht. Ich kann es fühlen. Da habt ihr es."

Auf dem Kriegsschauplatz haben die Soldaten kommandierende Generäle. Im so genannten Krieg gegen COVID hat die Regierung Kellner, Büroangestellte, Kassierer und andere zivile Arbeitskräfte als Vollstrecker an der Front angeworben. Sie arbeiten oft für den Mindestlohn, stellen keine Fragen, befolgen alle Anweisungen und schrecken nicht davor zurück, ihre Mitbürger zu entmenschlichen. Sie alle haben die gleiche Ausrede: Ich befolge nur Befehle. Aber es gibt auch andere Anführer in dieser neuen Kriegsführung der vierten Generation, Menschen wie Kelly Hale. Seine Truppen haben sich freiwillig zum Dienst gemeldet.


"Ich danke euch allen. Ich bin so voller Demut und so unbeschreiblich gesegnet. Und zuallererst durch die Herrlichkeit Gottes auf diesem Ritt."

Berufen durch ihre Treue zu einem höheren Gesetz und angezogen von einer kleinen Kerze, die zu einem strahlenden Leuchtfeuer des Widerstands gegen die Tyrannei wurde.

Einblendung: Dieser Dokumentarfilm sollte hier enden. Doch am nächsten Tag ließ das Gericht vor der Tür von Jakk Tuesdays eine Bombe platzen.

Und mit weniger als zwei Stunden Vorlaufzeit haben sie mich heute wieder vor Gericht gebracht und versuchten, mich unter Druck zu setzen.

Kelly: "Worin besteht denn hier die unmittelbare Gefahr?"

Gerichtsdiener: "Das ist die Frage, die ich meinem Vorgesetzten gestellt habe."

Kelly: "Ihrem Vorgesetzten, nun ja..."

Worin besteht also die unmittelbare Gefahr? Ich habe auch den Richter gefragt: Sie sind derjenige, der diesen Beschluss gefasst hat. Sie müssen eine Rechtfertigung haben und wissen, was das unmittelbare Risiko ist, um meinen Laden zu schließen. Sie konnten es mir nicht sagen. Jetzt muss die Polizei also eine wichtige Entscheidung treffen. Sie werden das Risiko hier einschätzen. Was werden sie tun? Es kommen Leute hierher, die die Impfung nicht wollen Polly. Sie brauchen sie nicht.

Einblendung: Die Leute kamen.

Einblendung: Ein Team von Global News hatte seine Kamera auf die Eingangstür gerichtet.

Polly: "Wir haben gehört, dass Global News hier ein bisschen was macht. Kein Interview. Ich dachte, es gäbe ein Interview oder so etwas in der Art. Nur Schnittbilder?"

Global News: "Nein, kein Interview."

Polly: "Warten Sie auf die Polizei? Wissen Sie etwas?"

Global News: "Ich weiß nichts."

Polly: "Es ist nur seltsam, dass Sie hier sind, denke ich. Aber ich frage mich schon, ob sie ahnen, dass etwas Schlimmes passieren wird."

Mitarbeiterin: "Das wissen sie auf jeden Fall, weil sie mit der Polizei zusammentreffen."

Polly: "Wow."

Einblendung: (mit mir spricht eine Mitarbeiterin von Jakks)

Mitarbeiterin: "Sie sind jedes Mal hier, bevor die Polizei eintrifft."

Polly: "Sind sie das?"

Mitarbeiterin: "Auf jeden Fall."

Polly: "Wow."

Mitarbeiterin: "Entweder sind sie es oder (unverständlich) oder (unverständlich)."

Polly: "Woher weißt du, dass es Global ist? Denn ich konnte es nicht sehen."

Mitarbeiterin: (unverständlich)

Einblendung: Im Jakk Tuesdays habe ich das getan, was die Mainstream-Medien nicht tun wollen. Ich habe mit Kellys Unterstützern gesprochen.

Unterstützer 1: "Ich liebe es, an einen Ort wie diesen zu kommen. Es gibt nicht viele Möglichkeiten für Menschen, die einfach nur rausgehen und überall frei und ungeimpft sein wollen. Ich liebe die Stimmung hier. Alle sind nett und der Service ist gut, und ja, ich bin mit all diesen Vorschriften und so nicht einverstanden. Ich schätze, dass es hier eine Menge Unterstützer gibt. Ich war überrascht, wie voll es hier war."

Unterstützer 2: "Firma Jakks, es hat sehr viel Spaß gemacht. Die letzten paar Male, die ich hier war, habe ich es wirklich genossen, und ich will auf jeden Fall öfter wiederkommen und wünsche ihm alles Gute. Und ich werde da draußen sein um für ihn zu kämpfen. Danke."

Unterstützer 3: "Ja. Also, Jakk Tuesdays, ein West End-Restaurant, war früher eine Kneipe, in der wir Bier bekamen, und es waren immer Arbeiter, wahrhaftige Menschen vor Ort. Und ich erinnere mich, dass ich vor etwa vier Monaten mit Kelly gesprochen habe. Und ich sagte: Mann, wir müssen etwas tun. Und er sagte: "Ich mische mich nicht in die Politik ein." Offensichtlich wurde er von Gott wachgerüttelt und geht jetzt mit Gott und will etwas für dieses Land tun. Wir wissen, wie verkorkst es jetzt ist und wie schnell sie es eskalieren lassen. Ich meine, das ist der Kern des Ganzen. Wenn etwas in Kingston bei Jakk Tuesdays passiert, kommen wir alle hierher, um ihn zu unterstützen."

Unterstützer 4: "Also, ich komme jetzt seit zwei Monaten mit meiner Familie zu Jakk's, und es ist großartig. Es gibt keine Masken, es ist Freiheit. Jeder empfindet das Gleiche. Und wenn man hier ist, kann man einfach mal abschalten. Man muss sich hier keine Sorgen machen, dass man angeschrien wird oder gemeldet, weil man etwas Falsches getan hat. Aber ja, es ist wirklich toll hier, und ich bin hier, um Kelly auf jede Weise zu unterstützen, die ich kann."

Unterstützer 5: "Ja, wir kommen gerne ins Jack's, es ist großartig, dass sie die Verordnung, die Impfung und den Pass nicht umsetzen. Das gibt jedem seine Rechte und Freiheiten zurück, die man uns genommen hat. Man hat uns zu etwas gezwungen, was wir nicht wollen. Es ist toll, hierher zu kommen und all die Unterstützung zu sehen."

Unterstützer 6: "Okay. Nun, ich bin im Grunde ein junger Kerl aus der Stadt, ich habe gehört, dass dieser Ort einer der besten Orte in Kanada ist, hier in Ontario, besonders in dieser Stadt, Kingston. Das ist ein Kampf für die Freiheit. Es ist die perfekte Gelegenheit, hier fühlt man sich zu Hause, hier sind Gleichgesinnte, hier sind Leute, deren Gesichter man sehen kann, die keine Angst haben und gegen dieses System kämpfen. Das ist im Moment wirklich ziemlich verkorkst. Und wir sind hier, um eine bessere Welt zu erschaffen. Hier sind Krankenschwestern, hier sind kluge Ärzte, hier sind Landwirte, und wir schaffen hier etwas Gutes, egal was diese Gesundheitsrichtlinien-Nazis machen. Richtig? Also ja, das ist mein kleines Zuhause."

Unterstützer 7: "Ich denke, alles, was gerade passiert, ist ekelhaft. Wir kämpfen hier für unsere Freiheit. Meine Großeltern haben im Krieg gekämpft und dieses Land aufgebaut. Und wir können nicht einmal in ein Restaurant gehen, weil wir uns entschieden haben, diese Spritze nicht zu nehmen. Und wir kämpfen hier für die Freiheit. Kelly ist wahrscheinlich einer der wenigen großen Freiheitskämpfer. Wenn es darum geht, das Restaurant zu erhalten, bedeutet das sehr viel, und wir sind hier, um ihn zu unterstützen. Wir respektieren, was er versucht, und was mit ihm und mit unserem Land geschieht, ist absolut widerlich. Widerlich. Widerlich. Und die meisten Leute befinden sich im Tiefschlaf, und das ist eine schlimme Sache. Die meisten Menschen hier sind wahrscheinlich nicht geimpft, aber das ist nicht das Problem. Das Problem hat nichts mit der Impfung zu tun. Wenn Menschen sich impfen lassen wollen, steht es ihnen frei, sich zu impfen. Das nennt man Entscheidungsfreiheit. Die Freiheit zu entscheiden, was in unseren Körper gelangt. Und im Moment ist niemand von uns hier gegen Impfstoffe, aber wir sind dagegen, unsere Freiheiten zu verlieren. Und Kelly ist ein tolles Beispiel. Er ist ein Held, er ist mutig, und wir möchten ihm dafür danken, dass er aufsteht, und wir möchten die Polizisten und Regierungsvertreter hier bitten, darüber nachzudenken, was sie eigentlich tun. Denken Sie darüber nach, was Sie tun. Es ist böse, richtig böse. Vielen Dank und Gottes Segen."

Einblendung: Als Protest gegen die Anordnung, die Schlösser der Türen des Pubs auszutauschen, blieben etwa 20 Personen über Nacht, stellten Feldbetten auf und hielten Wache. Um 5.30 Uhr traf die Polizei ein.

Kelly: "JAKK Tuesdays Sports Pub, Kingston. Ontario. Es ist 5.40 Uhr, 5.30 Uhr morgens."

Polizist: "Sind Sie Kelly? Können Sie mich hören? Okay. Sind Sie bereit, die Tür zu öffnen?" Kelly: "Nein." Polizist: "Okay. Ist Ihnen bewusst, dass das bedeutet, dass ein gewaltsames Eindringen möglich ist? Okay, kein Problem." Polizist: "Wie viele Leute, sagten Sie, sind da drin?" Kelly: "Ich weiß es nicht genau." Polizist: "Was?" Kelly: "Ich bin mir nicht sicher." Polizist: "Okay. Sind Frauen oder Kinder da drin?" Kelly: "Ja." Polizist: "Und wie alt sind die Kinder und wie viele?" Kelly: "Ich bin nicht sicher, es sind sicher Frauen dabei. Ich weiß nicht. Es sind Frauen hier, ja. Es sind Frauen hier drin und Kinder." Polizist: "Und wie alt sind die Kinder?" Kelly: "Ich bin mir nicht sicher. Ich weiß nicht.15, glaube ich.15 Jahre alt." Polizist: "Okay." Kelly: "Soll ich einfach die Tür öffnen, sie kommen sowieso. Soll ich?" Mitarbeiter: "Nein." Kelly: "Nun, sie kommen trotzdem. Sie werden sie einfach aufbrechen." Kelly: "Ich mach jetzt auf." Polizist: "Danke! Wie viele Leute sind hier drin? Ich möchte sichergehen, dass keine Kinder in dem Raum sind."

Einblendung: Der Sheriff verliest Kelly das Urteil, was von den Unterstützern aufgezeichnet wurde. Er ist durch seine Maske gestört. Und zieht sie runter. Nach weniger als einer Minute richtet der Sheriff seinen Ärger auf den Mann, der neben ihm aufnimmt.

Sherrif: "Entschuldigung, Sie dürfen nicht..." Unterstützer: "Sie tun, was Sie tun wollen, richtig? Sie tun, was Sie tun müssen. Schlimm genug. Sie sind jetzt hier und wollen sich mit mir anlegen." "Er macht nichts Falsches, Sir. Er steht nur da und nimmt auf."

Einblendung: Sgt. Koopman bestätigt, dass die Aufnahme erlaubt ist.

"Er steht da, er macht nichts falsch. Sie reden mit mir ..."

"Sind wir nicht, sind wir nicht, niemand ist gewalttätig. Wir versuchen nicht, irgendetwas zu behindern. Keiner ist gewalttätig. Ich bin kein Arschloch, ich kämpfe nur für mein Recht."

Sgt. Koopman: "Wir wollten heute niemanden verhaften. Solange Sie ihm also erlauben zu sprechen."

"Wow!"

Sgt. Koopman: "Ist hier alles fertig? Haben Sie noch Fragen, abgesehen von dem, was der Sheriff Ihnen vorgelesen hat?"

Einblendung: Die Schlösser wurden ausgewechselt. 16 Jahre Arbeit. Kelly Hales Lebensunterhalt. Seine Gemeinschaft. Seine Zukunft. Mit Gewalt genommen. Die Truppen sammelten sich. Öffnet Jakk Tuesdays! Sprechchöre "Öffnet Jakk Tuesdays!" Um die Freiheit und das Recht zu verteidigen. Kleine Unternehmen zu unterstützen. Um für unsere Kinder zu kämpfen Und um einem Mann unsere kollektive Stärke zu geben, dessen Mut uns inspiriert und das Beste in uns zum Vorschein bringt.


Redner: "(...) haben etwas, das größer ist als sie selbst. Menschen, die bereit sind, in den Knast zu gehen. Leute, die jetzt ins Gefängnis gehen könnten, weil sie hier sind. Leute, die in seinem Laden waren, als sie um 5.30 Uhr morgens kamen, die ihre eigene Freiheit aufs Spiel setzten. Und warum? Weil ein Mann den Lebensunterhalt für seine Familie verdienen wollte. Ohne andere zu verletzen und es jedem zu ermöglichen, unabhängig von seinem Glaubenssatz oder was auch immer, zu kommen und einen Happen zu essen. Und als sie ihm die Alkohollizenz entzogen, sagte er: Oh, okay, dann verkaufen wir eben Essen.Und dann verkaufte er doppelt so viel Essen. Ich verwende das Wort "Held" nicht leichtfertig, und ich würde es nie einer Einzelperson zuschreiben, aber die Taten, die ich in dieser Menschenmenge sehe, bei dem halben Dutzend Menschen, die ich gerade in den Arm geschlossen habe. Das gilt sicher als heldenhaftes Verhalten."

Einblendung: In der Zwischenzeit... hinter einer Ecke... kriecht ein Internet-Troll aus dem Keller…

Mit Kreide an der Hauswand: Seuche Ratten Geht nach Hause

Du kannst nach Hause gehen. Gehst du da hin?

Einblendung: Zurück auf der Versammlung, hörten die Menschen viele wunderbare Reden. Jane Scarfe, Kellys Rechtsberaterin, ist zuversichtlich, dass Kellys Argumente überzeugend sind.

Jane Scarfe: "Wir schaffen das. Wir haben es wirklich, wirklich drauf. Wir haben uns alle Dokumente genau angeschaut, 300 Seiten, die sie Kelly gegeben haben, um zu rechtfertigen, was sie angeblich tun. Und ratet mal was? Es ist nichts als heiße Luft.

Einblendung: Dann war Kelly dran, um zur Menge zu sprechen.

"Wow. Ich weiß nicht, was ich noch sagen soll außer wow an alle hier. Zunächst möchte ich, dass sich jeder umdreht und auf das Schild an unserem Rathaus hier in Kingstown schaut, der ursprünglichen Hauptstadt Kanadas. Darauf steht: "Damit wir nicht vergessen". Nun, Leute, ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Regierung das vergessen hat. Sie hat es vergessen. Was? Meine Großväter und Großonkel und alle unsere Großväter und Leute, die in unserer schlimmsten Zeit gekämpft haben, wie unser Grauer Kenny hier. Was sie für unsere Rechte und Freiheiten getan haben. Sie haben es vergessen. Dieser Mann und viele andere Veteranen, die für unsere Rechte und Freiheiten gekämpft haben, dürfen in unserem Land nicht einmal mehr die Gewerkschaft betreten, nur weil sie diesen experimentellen Impfstoff nicht genommen haben.

Das widert mich maßlos an. Und es ist so falsch. Verrat. Es ist Verrat. Ich habe damit angefangen und war vom ersten Tag an mit keiner dieser Vorschriften einverstanden. Und ich bin bereit, auf dem Hügel zu sterben, auf dem ich gerade stehe. Ich werde nicht zustimmen. Und ich werde das Gesetz nicht brechen und Menschen nach privaten, persönlichen, medizinischen Informationen fragen. Seht es mal so. Wenn ein Ehepaar zum selben Arzt geht und der Mann bei diesem Arzt nach den persönlichen medizinischen Daten seiner Frau fragt. Was glaubt ihr, wird der Arzt ihm sagen? Nein. Ganz genau. Aber ich soll nach diesen Informationen fragen, wenn Leute in mein Restaurant kommen, um einen Happen zu essen und Frieden zu haben. So ein Quatsch. Schwachsinn. Nicht unter meiner Leitung Leute, nicht unter meiner Leitung.

Ich mag das Schild hier, das sagt, es ist nicht mehr die Aufgabe, die Schafe zu wecken, es ist an der Zeit, die anderen Löwen zu wecken. Die Löwen sind wach, Leute. Einer nach dem anderen, das gewinnt an Kraft und Dynamik. Es wird jeden Tag größer, und wir werden nicht aufhören. Also gewinnen wir. Und jeder von euch, der heute hier ist, ist ebenso ein Held, weil er aufsteht und für unsere Rechte und unsere Freiheiten eintritt. Ihr versteht, worum es geht und was hier auf dem Spiel steht. Sie versuchen, uns alles zu nehmen, was uns heilig ist, alles. Sie versuchen es, und es wird ihnen nicht gelingen. Wie ich schon sagte, ich bin bereit, auf diesem Hügel, auf dem ich stehe, zu sterben. So ist es nun mal, Leute. Ich werde nicht aufhören. Wir werden diesen Kampf weiterführen. Das müssen wir.

Es ist alles, was wir im Moment haben. Es liegt an Judy. Ja, das ist sie.Wie können wir dir helfen? Wie könnten wir dir helfen? Wie könnt ihr mir helfen? Sehh euch um, ihr helft mir gerade. Roy und Nicole von Peter Burgers und Peterborough sind maßgeblich an dieser Rallye heute beteiligt. Sie haben mir die Hand gereicht und wir haben diese Sache ins Rollen gebracht, ohne sie wäre es nicht möglich gewesen. Also danke, Leute. Es ist unglaublich.

In Peterborough nehmen sie denselben Standpunkt ein wie ich hier in Kingston. Sie leiden unter den gleichen Konsequenzen, mit denen ich zu kämpfen hatte. Jackie in Bellville Wild Wing hat den gleichen Standpunkt eingenommen. Gott segne auch sie. Wir brauchen mehr Unternehmen, die sich gegen diese Tyrannei wehren. Setzt euch für all eure Rechte ein.Sag einfach nein. Nimm die Maske ab. Sag nein zu diesem Pass. Es ist alles illegal. Und sie wissen, dass es illegal ist, Leute. Sie spielen mit uns. Wir müssen aufstehen.

Wenn hundert von uns die Masken abnehmen und ins Einkaufszentrum gehen, sich in den Food Court setzen und einen Happen essen, was könnten sie dann tun? Nichts. Ich habe von mehreren Geschäften gehört, die nicht einmal nach diesen Pässen fragen. Sie lassen die Leute einfach herein und essen. Aber trotzdem werde ich verfolgt und an mir wird ein Exempel statuiert, weil ich für Wahrheit und Gerechtigkeit und für das, was richtig ist, eintrete. Das muss aufhören, Leute. Und das beginnt mit uns hier und heute und mit den anderen, die vor mir diesen Kampf begonnen haben und ihn weiterführen. Wir sind alle Kämpfer, Leute. Jeder von uns hier ist ein Kämpfer, wir müssen diesen Kampf für Wahrheit und Gerechtigkeit weiterführen. Sagt einfach nein.

Jedes Mal, wenn sie in diesem Prozess hinter mir her sind und es so aussieht, als gäbe es Schwierigkeiten oder als würden sie die Sache stoppen, melden sich die Leute und sagen: "Es tut mir so leid, dass sie dir die Schanklizenz entzogen haben, dass sie deine Gewerbeerlaubnis genommen haben, dass sie angeordnet haben, den Laden zu schließen. Dass die Polizei kam und deine Türen um fünf Uhr morgens aufgebrochen hat. Nun, wisst ihr was? Das gibt mir mehr Kraft und mehr Entschlossenheit und mehr Glauben, um das durchzuziehen. Es wird nicht enden.

Es macht es nur größer. Okay. Es macht mehr Menschen auf die Ungerechtigkeit aufmerksam, die geschieht, auf die Korruption unserer Regierung. Also lasst uns diesen Kampf weiterführen, Leute, bleibt stark, haltet durch und vertraut weiter auf Jesus und das Vertrauen, das ich habe, um weiterzumachen. Die Wahrheit wird sich zeigen. Sie wird ans Licht kommen. Sie können die Wahrheit nicht verhindern, Leute. Sie wird einfach immer weiter ans Licht kommen. Gott segne jeden von euch, der heute hier ist. Ich liebe euch alle. Vielen Dank. Wahnsinn. Danke Leute."

Einblendung: Während die Menge nach Freiheit rief, machte eine junge Frau neben mir eine scharfsinnige Bemerkung.

Frau: "Ich denke was interessant ist, ist das immer wenn man zurückblickt, dass die Revolution in den Kirchen und in den Häusern der Menschen begann."

Polly: Ja. Ja, richtig.

Frau: "Und dann haben sie die Kirchen und alle öffentlichen Orte geschlossen. Aber jetzt ist es, als würde die Revolution bei Jakks beginnen."

Die Wahrheit in einer Welt voller Lügen zu hören, ist wie eine Bombe für die Seele. Die Tapferkeit anderer zu sehen, entzündet einen Funken der Hoffnung in den Herzen all derer, die es sehen. Die Korrupten haben keine Angst vor einem Virus, der sich ausbreitet, sondern vor einer Epidemie des Erwachens. Das ist der Grund, warum sie uns auf Abstand gehalten haben. Warum wir von zu Hause aus arbeiten. Warum die Kinder von den Schulen ferngehalten und Besucher aus Pflegeheimen ausgesperrt wurden, weil sie das Licht der Wahrheit fürchten. Sie haben die Nachrichten und sozialen Medien zensiert, unsere Kirchen geschlossen und versucht, unsere Familientreffen zu begrenzen. Sie haben uns von allen Orten ferngehalten, an denen wir normalerweise unsere Gedanken und Gefühle mitteilen. Tyrannen gedeihen in der Dunkelheit. Was sie am meisten fürchten, ist das Zusammentreffen von Männern und Frauen, in deren Herzen das Feuer der Gerechtigkeit, Wahrheit, des Glaubens, der Freude und Freiheit brennt. Mut ist ansteckend. Könnt ihr es spüren?

Einblendungen: Christus hat uns in die Freiheit entlassen. Bleibt standhaft und lasst euch nicht wieder unter das Joch der Sklaverei zwingen.

Vielen Dank an alle Bürgerjournalisten und andere, deren Filmmaterial und Fotos für dieses Projekt verwendet wurden. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Danke an alle, die sich für die Freiheit einsetzen, wo immer ihr seid und wie immer ihr könnt.

Ihr alle seid Helden des Alltags.

(Titelsong: Sidewalk Prophets: Come to the table.)

Mein Dank gilt Kelly Hale für seinen Mut und seine Entschlossenheit, sich selbst ins Rampenlicht zu stellen.

Danke, dass du deine Flamme entzündet und den Geist so vieler anderer entfacht hast.

Du bewegst etwas.




Am 05.03.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


More (Amazing) Polly vom 10.11.2021 - Lazarus Tagebuch 2 - Glashäuser


More (Amazing) Polly vom 10.11.2021 - Lazarus Tagebuch 2 - Glashäuser - Übersetzung von Monte Veritas


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Lazarus-Tagebuch-2:5


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Monte Veritas

Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 10.11.2021: https://www.bitchute.com/video/jOks3GaxDlzR/

Polly schreibt dazu:

Gedanken zu einigen Kommentaren, die ich oft sehe. Wenn wir Parallelgesellschaften aufbauen, werden "sie" uns dann holen kommen? Warum melden Eltern ihre Kinder zu Medikamententests an?

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Monte Veritas. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Speaker 1 (00:01): Ich dachte, ich komme mal wieder an meinen Lieblingsort und führe ein weiteres Videotagebuch. Dies ist immer noch das Gelände der alten Irrenanstalt von Rockwood. Das ist sie, genau dort. Man kann es nicht wirklich gut sehen. Es war einmal so schön mit einem Springbrunnen davor. Und jetzt ist der Brunnen quasi zerstört und er wurde umzäunt. Es gibt einen Zaun um das ganze Gebäude rum. Es fühlt sich nicht mehr so an, wie es sich einmal angefühlt hat. Aber das ist der Teil, in dem sie die Gewächshäuser für all die Pflanzen und Blumen hatten, die sie zur Dekoration des Geländes verwendeten. Es ist jetzt eine große Gefahr, aber ich komme gerne hierher. Aus irgendeinem Grund haben sie den ganzen Bereich drum herum gepflastert, während sie das Gebäude selbst in einem baufälligen Zustand gelassen haben.

Sprecher 1 (01:13): Es gibt zwei große Gewächshäuser. Dies ist das zweite. Und ich sitze auf einer schönen, alten, verschnörkelten Treppe, die auch auseinanderfällt. Da oben ist ein Gebäude, das die Regierung nutzen darf. Keiner weiß, wofür es eigentlich ist. Sirenen im Hintergrund natürlich, kann ja nie leise sein, aber oh, hallo nochmal, Sirenen. Worüber ich sprechen wollte, sind zwei Themen, die unter meinen Videos und auch anderswo immer wieder auftauchen. Das eine ist, dass selbst wenn wir versuchen, eine Parallelgesellschaft aufzubauen, oder wenn Menschen ein Stück Land bekommen und versuchen, in einer Art Gemeinschaft zusammenzuleben, die Behörden kommen und uns holen werden. Egal was wir tun, wir sind erledigt. Sie werden uns jagen. Sie werden uns nicht als freie Menschen leben lassen. Und ich muss euch sagen, dass ich dem nicht zustimme.


Ich denke, wenn wir es hinbekommen für uns einen Platz zu schaffen, an dem wir sozusagen abseits des Marktes handeln, indem wir Sachwerte und sogar Bargeld verwenden, normale alte Währung, die sie vielleicht verbieten, vielleicht, aber wir müssen sie nicht verbieten. Jeder versteht das. Es steht uns bereits zur Verfügung, um es zu benutzen. Ich glaube, sie würden uns in Ruhe lassen, weil sie wissen, dass sie die kreativen Menschen brauchen. Und sie brauchen uns nicht nur, ich glaube, sie wollen uns. Sie wollen die Armenviertel, die Elite, die "Apparatschiks", das "Politbüro", wie auch immer man sie nennen will. Die Oberschicht der zukünftigen Gesellschaft.

Sie werden so gelangweilt sein von ihren Smartcities und ihren Elfenbeintürmen und ihrer Menschheit, die sie zu bloßen Gehirnimpulsen degeneriert haben. Sie werden dem entkommen wollen. Und wohin werden sie gehen? Es wird eine Art Slumtourismus geben. Sie werden das, was wir bauen, als eine Art Slum betrachten, denke ich, aber sie werden uns besuchen wollen. Und, ja, ich denke, es wird Missbrauch geben. Es gibt immer Missbrauch von der elitären, berechtigten, psychopathischen, dämonischen Klasse gegenüber der nicht-elitären, psychopathischen, dämonischen Klasse, immer.


Aber ich denke immer noch, dass es sich lohnt, sie zu bauen, in ihnen zu leben und eine menschliche Gesellschaft zu haben. Sie können uns nicht alle kriegen. Also ja, früher hatte ich Angst davor. Ich dachte immer, oh, es ist völlig aussichtslos. Egal, was wir tun, diese Psychos werden kommen und alles kaputt machen. Aber jetzt denke ich nicht mehr so. Oh mein Gott. Nun, ich schätze ich bin in der Nähe eines Krankenhauses. Kleine Pause um den Ort zu wechseln. Ok, jetzt bin ich auf einer anderen Treppe, die nicht gepflegt wird. Und da ist der alte Brunnen, von dem ich euch erzählt habe, der eingezäunt wurde. Wozu? Damit die Leute nicht noch mehr Steine in die Mitte des Brunnens werfen? Ich weiß nicht wirklich, warum es sie kümmert.


Das ist die Fassade der Rockwood-Anstalt. Sie ist sehr groß. Hinter dem Gebäude ist die Stelle, an der ich das letzte Mal gesessen habe. Und dahinter ist ein großer Pier, an dem früher die Dampfer anlegten, aber das ist schon lange vorbei. Und dann haben sie die Anlegestelle einfach so verfallen lassen, dass sie jetzt auch als Gefahrenquelle eingezäunt ist. Wie auch immer, was wollte ich sagen? Ich sprach über die Tatsache, dass ich nicht glaube, dass sie uns jagen werden. So viele Leute denken, dass es sich nicht lohnt, diese Parallelgesellschaften oder Enklaven oder Netzwerke aufzubauen, denn egal was wir tun, die Eliten werden uns zur Strecke bringen. Nun, okay, seht. Wie ich schon sagte, habe ich diese Phase auch durchgemacht, aber dann habe ich gemerkt, dass es völlig sinnlos ist. Es ist einfach dumm, so zu denken, denn erstens, wenn man es wirklich durchdenkt, und wenn man sich all die vorhersagenden Sendungen anschaut, die in Science-Fiction-Romanen, in Science-Fiction-Filmen über die Jahre hinweg gemacht wurden, dann sagen sie einem so ziemlich: Nein, sie werden sie in Ruhe lassen. Sie werden sie in Ruhe lassen. Sie wollen diese Gesellschaften außerhalb ihrer großen Rechtsvorschriften, damit sie sie vielleicht besuchen können oder damit sie drohen können, Leute dorthin zu schicken.


Und zweitens, guckt was man sonst noch tun kann. Ich werde nicht einfach aufgeben. Man darf sich nicht von dem, was passiert, lähmen lassen. Ihr könnt euer aktives Leben nicht aufgeben, indem ihr euch nur noch die Schwarzmalereien anhört und euch überlegt, was sie als nächstes mit einem vorhaben. Das könnt ihr nicht, ihr seid es euch selbst und Gott schuldig, die Stunden, Tage, Wochen, Monate und Jahre, die euch noch bleiben, wirklich zu leben. Schiebt die Angst beiseite, setzt auf Liebe, auf Freude, auf Produktivität, im besten Sinne des Wortes, nicht diese Zusammenarbeit der Schlägertrupps in Bezug auf Produktivität, sondern wahre Produktivität, bei der ihr die Möglichkeiten, die sich euch bieten, genießt. Nutzt eure Fantasie und lasst das alles wahr werden. Und wenn eines Tages jemand kommt, sei es die Regierung oder eine Motorradgang oder so etwas, und das alles kaputt macht, dann ist das zwar ärgerlich, aber was soll man machen? Aufhören zu leben aus Angst, dass es jemand in der Zukunft ruinieren wird? Macht das nicht!

Das ist der bizarrste Weg überhaupt. Ich weiß nicht, ob ihr es erkennen könnt, aber er endet einfach nach ca. 9 Metern da oben. Mitten im Nichts. Danke, Leute. Danke für die Mühe. (lacht) Die andere Sache, die ich erwähnen wollte: Ich habe gestern ein Video über den Betrug und das Fehlverhalten, die Inkompetenz und die Vertuschung bei den Impfstoff-Studien gemacht. Es war ein sehr deprimierendes Video für mich, aber ich musste es machen. Dennoch sehe Leute im Kommentarbereich sagen, sie sind sehr hart zu den Eltern, die ihre Kinder für diese Studien angemeldet haben. Und ich verstehe das. Ich habe es verstanden. Ich weiß auch nicht, warum sie es getan haben. Ok, das ist nicht wahr. Ich denke, ich weiß, warum sie es getan haben. Sie haben es getan, weil sie einer Gehirnwäsche unterzogen wurden. Leute, bevor ihr aufgewacht seid, wisst ihr nicht mehr, wie sehr ihr ihnen geglaubt habt?


Seht ihr nicht die ständige Propaganda, die Vertuschung und die Lügen? Doch, tut ihr! Ich weiß, dass ihr es seht weil ihr die ganze Zeit darüber redet. Ich weiß auch nicht. Mein Rat wäre, wohlwollender gegenüber diesen armen Menschen zu sein, die unermessliches Leid durchmachen, weil sie einen Fehler begangen haben. Sie haben fälschlicherweise korrupten Autoritäten geglaubt. Und obwohl es einfach ist zu sagen: Hey, ich bin aufgewacht. Warum können die das nicht? Das ist meiner Meinung nach auch sehr unchristlich, es ist sehr verurteilend. Und vielleicht können wir in unseren privaten Momenten über diese Dinge nachdenken. Ich habe über diese Dinge nachgedacht, ich habe diese Dinge gesagt, aber es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt. Wir müssen die Menschen versammeln, die noch ihre Menschlichkeit haben, ob sie nun dumm waren oder einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, wir können sie nicht im Stich lassen. Sie gehören zu uns, sie sind Menschen, sie sind Gottes Kinder. Sie wurden vom Betrüger betrogen, vom Vater aller Lügen. Vergebt ihnen.

Okay. Ich denke, dieses Tagebuch ist lang genug. Ich werde am Ende ein schönes Lied spielen. Es ist ein weiteres christliches Lied und heißt "Come to the Table".


Es ist so bewegend. Und es wurde mir von jemandem geschickt, der sein Bestes tut, um nach Gottes Gesetz zu leben. Obwohl die Behörden ihn ins Visier genommen haben und ihn mit von Menschen gemachten Gesetzen und Vorschriften und Bluffs und Schikanen übersäten. Nach meinem letzten Video bzw. Tagebuch namens Lazarus Tagebuch, wie ich auch dieses nennen werde, die zweite Epidode, habe ich ihm den Song "Lazarus Rise Up" geschickt, der eine Menge Leute bewegt hat. Junge, ihr habt soviel darauf reagiert. Es ist ein wunderschönes Lied. Ich schickte ihm das, und er antwortete mir mit dem Lied "Come to the Table". Den werde ich euch jetzt vorspielen. In Ordnung, Leute. Danke, dass ihr hier seid, danke fürs Zuhören. Vergesst nicht, meine Website AmazingPolly.net zu besuchen. Und ich bin bald wieder zurück. Friede sei mit euch.

Liedtext von Sidewalk Prophets - Come to the table:

Wir alle beginnen im Außen Von außen nach innen blickend Das ist wo die Gnade beginnt Wir waren hungrig, wir waren durstig Wir hatten nichts mehr zu geben Oh, in welcher Verfassung wir waren Und gerade als alle Hoffnung verloren schien öffnete die Liebe die Tür für uns

Er sagte: Kommt an den Tisch Schließt euch den Sündern an, die erlöst wurden Nehmt jetzt euren Platz neben dem Erlöser ein Setzt euch hin und werdet frei Kommt an den Tisch

Kommt und lernt diese bunte Gruppe von Außenseitern kennen Diese Lügner und diese Diebe Niemand ist hier unerwünscht Die Sünde und die Scham, die ihr mitgebracht habt könnt ihr an der Tür zurücklassen Und lasst die Gnadezu euch kommen

Also, kommt an den Tisch Schließt euch den Sündern an, die erlöst wurden Nehmt euren Platz neben dem Erlöser ein Setzt euch hin und werdet frei Kommt an den Tisch

Kommt an den Tisch An den Dieb und an den Zweifler An den Helden und den Feigling An den Häftling und den Soldaten An die Jungen und an die Alten Alle, die hungern, alle, die dürsten All die Letzten und die Ersten All die Bedürftigen und die Prinzen Allen die versagen wurde vergeben Alle, die träumen und alle, die leiden Alle, die geliebt und jemanden verloren haben Alle, die gefesselt sind und alle, die frei sind Alle, die folgen, alle, die führen Alle, die im Stich gelassen wurden All die Verlorenen, ihr wurdet gefunden Alle, die als richtig oder falsch abgestempelt wurden Also alle, die dieses Lied hören

Kommt an den Tisch Schließt euch den Sündern an, ihr wurdet erlöst Nehmt euren Platz neben dem Erlöser ein Setzt euch hin und werdet frei

Oh, setzt euch hin und werdet frei Kommt an den Tisch Kommt an den Tisch Setzt euch hin und werdet frei Kommt an den Tisch




Am 03.03.2022 im odysee.com und rumble Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 08.11.2021 - Schockierende Vertuschung schwerer Impfreaktionen & Betrug bei klinischen Studien durch Whistleblower enthüllt


More (Amazing) Polly vom 20.10.2021 - LAZARUS TAGEBUCH – 20. Oktober 2021 - Übersetzung von Alexandra Jurtschitsch


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Schockierende-Vertuschung-schwerer-Impfreaktion:8


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt von: Alexandra Jurtschitsch

Voice-Over & Videobearbeitung: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 02.11.2021 -> https://www.bitchute.com/video/Szi5AcqpqEhz/

Rumble: https://rumble.com/vox7q3-cover-up-of-severe-vaccine-reactions-and-fraudulent-clinical-trials-exposed.html

„Das ist eine massive Vertuschung, und Du und Deine Kinder könnten in Gefahr sein.“

Links:

VIDEO: Dr. John Campbell: https://www.youtube.com/watch?v=THv33zWykJc

BMJ Pfizer Clinical Trial Whistleblower: https://www.bmj.com/content/375/bmj.n2635

More about Maddie de Garay: https://nomoresilence.world/pfizer-biontech/maddie-de-garay-pfizer-12-15-year-old-clinical-trials/

Astrazeneca Vax Publication: https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)32661-1/fulltext#%20

Pfizer EUA press release: https://www.pfizer.com/news/press-release/press-release-detail/pfizer-and-biontech-conclude-phase-3-study-covid-19-vaccine

Brighton Collaboration list of approved adverse events: https://brightoncollaboration.us/wp-content/uploads/2021/01/COVID-19-updated-AESI-list.pdf

Task Force on Global Health takes over Brighton: https://brightoncollaboration.us/transition/

CEPI manages Brighton: https://cepi.net/news_cepi/cepi-partners-with-brighton-collaboration-to-support-safety-assessment-of-vaccine-candidates-against-emerging-infectious-diseases/

CEPI uses it’s own people for Vaccine Adverse Reaction Definitions: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0264410X21000943

Senator Ron Johnson’s Senate Panel on Vaccine Mandates testimonies: https://www.ronjohnson.senate.gov/2021/10/media-advisory-sen-johnson-holds-expert-panel-on-federal-vaccine-mandates-and-vaccine-injuries




Am 19.02.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 04.11.2021 - Woke Kredit - Globale Erpressungs-Rakete


Amazing Polly vom 04.11.2021 - Woke Kredit - Globale Erpressungs-Rakete - Übersetzung von Ulli


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Woke-Kredit:1


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: https://t.me/QAnons_Channel_Germany

Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 04.11.2021: https://www.bitchute.com/video/U72unqGPIQ3x/

Unternehmen, die eine Refinanzierung anstreben, werden gezwungen sein, die Agenda für nachhaltige Entwicklung zu befolgen - und es geht nicht mehr nur um das Klima!

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Ulli. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Woke Credit – Deutsch – Ulli


Ich möchte heute auf ein Video eingehen, das ich neulich in den Bloomberg News gesehen habe. Es waren Nachrichten über den COP 26, den Gipfel der UN-Klimakonferenz der Vertragsparteien, der gerade im Vereinigten Königreich stattfindet. Und dann sah ich diese kleine Nachricht, die mich erschreckte, die mich bis ins Mark erschütterte, über ein neues Finanzierungsinstrument, im Grunde eine neue Möglichkeit für Unternehmen, Kredite zu erhalten. Und ich werde es abspielen und kommentieren. Los geht's!

Videoeinspieler

„Während die Staats- und Regierungschefs auf der Klimakonferenz in Glasgow zusammentreffen, wird der Privatsektor durch eine neue Form der Finanzierung gezwungen, ohne Zutun der Politiker tätig zu werden.“

Oh, ich verstehe. Sie müssen die Politiker zwingen sich raushalten. Es ist Zeit, dass die Konzerne das Ruder komplett übernehmen.

Videoeinspieler

Frau

Um einen detaillierten Blick auf den Anstieg nachhaltiger Kreditprodukte zu werfen, sollten wir Jameson Berkow zu Rate ziehen. Nun, Jameson?

Mann

Nun, Paige, das ist eine faszinierende Entwicklung, von der ich, um ehrlich zu sein, noch nicht viel gehört hatte, bis wir vor ein paar Wochen die Ankündigung von Tech Resources sahen, dass das Unternehmen eine Kreditlinie in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar eingerichtet hat, deren Zinssatz davon abhängt, ob es seine Ziele in Bezug auf die Verringerung der Emissionen und die Verbesserung der Geschlechtervielfalt in der Belegschaft erreicht oder nicht. Es ist also eine ziemlich faszinierende Entwicklung.

Es ist faszinierend, sagt er und lächelt in die Runde. Sie verstehen nicht, was das bedeutet. Ganz plötzlich, als sie alle anderen Unternehmen in den Ruin getrieben oder an ihre Grenzen gebracht haben. Und sie wissen, dass viele dieser Unternehmen Kredite benötigen werden. In der Zwischenzeit haben die Oligarchen das gesamte liquide Kapital, das sie in die Hände bekommen, aufgesaugt. Jetzt bieten sie anderen Unternehmen Kredite an, die davon abhängen, ob sie die Ziele für nachhaltige Entwicklung erfüllen oder nicht. Habt ihr das gehört? Der Zinssatz ist daran gekoppelt, wie gut sie die Ziele für nachhaltige Entwicklung erfüllen, einschließlich verrückter Dinge wie Geschlechtervielfalt, wie er in seiner kleinen Rede gesagt hat. Lasst uns weiter machen.

Mann

Als ich etwas tiefer eintauchte, stellte ich fest, dass diese Art von Anleihen immer beliebter wird und sich von den so genannten Green Bonds unterscheidet, die direkter an die Verwendung des Geldes gebunden sind. Wenn Sie als Unternehmen eine Green Bond-Anleihe ausgeben, sind Ihnen die Hände ziemlich gebunden, wenn es darum geht, wie viel Geld für Umweltinitiativen ausgegeben werden muss. Im Gegensatz dazu sind die an die Nachhaltigkeit gebundenen Anleihen im Grunde genommen ganz normale Anleihen, bei denen man am Ende Zinsen spart. Ich meine, das ist so, als ob Sie ein paar Solarzellen auf Ihrem Haus anbringen oder Ihre Glühbirnen durch L E D-Lampen ersetzen würden und Ihre Bank Ihnen einen niedrigeren Hypothekenzins gibt. Das ist das gleiche Prinzip, das hier im Spiel ist, und es erweist sich als unglaublich populär.

Okay, es ist also das wonach es sich anhört. Man bekommt einen niedrigeren Zinssatz, wenn man zustimmt, all diese Woke-Dinge zu tun. Und jetzt seht ihr, wie es funktioniert. Das macht viele Dinge klarer für mich, wie z.B. der Druck hinter den Kulissen dieser Unternehmen und warum sie sich dem Willen dieser verrückten Initiativen beugen. Wenn zum Beispiel eine Schule, die an eine lokale Regierung gebunden ist, einen dieser Kredite erhält oder eine Finanzierung über einen dieser nachhaltigen Kredite in Anspruch nimmt, könnte sie gezwungen sein, das Fach „Kritische Rassentheorie“ zu unterrichten. Ich weiß nicht, ob das ein gutes Beispiel ist oder nicht.

Wenn man zum Beispiel die Schulträger durch kleine, mittlere oder sogar große Unternehmen ersetzt, und diese bekommen diese Finanzierung, dann werden sie niedrigere Zinssätze bekommen, wenn sie z.B. sagen, jeder sollte Schulungen bekommen, in denen es darum geht, dass Weißsein von Natur aus böse ist, oder was auch immer sie machen wollen. Oder z.B. wie man sich gegenüber Trans-Menschen verhält und warum sie auf die Frauentoilette gehen, auch wenn es erwachsene Männer sind. Das ist unglaublich. Das ist gruselig. Wie ihr gehört habt, hat allein ein Unternehmen einen Kreditrahmen von 4 Milliarden Dollar eröffnet. Aber das ist sehr beliebt, wie er sagte. Lassen wir ihn mal weiter reden.

Mann

Einem Bericht von DBRS Morningstar zufolge stieg das weltweite Volumen dieser Art von Anleihen von weniger als hundert Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 auf mehr als 730 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr. Hier in Kanada waren Maple Leaf Foods und Bemo die ersten, die Ende 2019 ein solches Produkt auf den Markt brachten. Rund ein Sechstel der ausgegebenen Unternehmensanleihen sind bereits solche Anleihen, wie das Institut für nachhaltige Finanzen an der Queens University berichtet. Ich habe alle sechs großen Banken zu diesem Thema befragt, und nur eine einzige, die National Bank Financial, konnte mir konkrete Zahlen nennen. Aber sie sagten, dass ihr Anteil an solchen Kreditprodukten von etwa 274 Millionen im letzten Jahr, heute auf 2,5 Milliarden Dollar angestiegen ist. Das ist ein Anstieg von mehr als 800 % in nur einem Jahr.

Wow! Wie konnte das geschehen? Wie konnten sie einen Anstieg von 800 % in einem Jahr erreichen? Ich denke, es könnte etwas damit zu tun haben, dass die Unternehmen aufgrund der Lockdowns dringend Kredite brauchen, weil sie in dieser Zeit so hohe Einnahmeverluste erlitten haben, oder? All diese Technokraten, all diejenigen, die nach Davos und zum Weltwirtschaftsforum fahren, haben ihr Nettovermögen, ich weiß nicht um wie viel, sagen wir mal um 300 % gesteigert. Auf jeden Fall ein enormer Betrag. Das gesamte Geld wurde zentralisiert. Und jetzt nutzen sie das, um Unternehmen, wahrscheinlich Pensionsfonds und andere Bereiche zu zwingen, die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu übernehmen. Das ist wirklich schlecht, wirklich, wirklich schlecht.

Mann

Die eine Sache, die mich wirklich umgestimmt hat, weil ich anfangs auch zu den Skeptikern gehörte Paige, war, dass es auch Unternehmen, die indirekt mit dem Klimawandel zu tun haben, wie Produzenten fossiler Brennstoffe, Bergbauunternehmen oder andere Schwerindustrien, die Möglichkeit eröffnet, nachhaltige Kredite aufzunehmen. Der Bericht von DBRS Morningstar, den ich gerade erwähnt habe, hat ergeben, dass etwa 20 Prozent aller weltweit ausgegebenen nachhaltigen Anleihen entweder an Unternehmen aus dem Bereich der Basiskonsumgüter, wie z. B. Maple Leaf Foods, oder an Immobilienunternehmen gegangen sind, die sich natürlich auch kritisch mit dem Kampf gegen den Klimawandel auseinandersetzen werden.

Wow! Lebensmittel und Immobilien. Sie haben es auf die Grundversorger abgesehen. Jetzt wissen wir, woher die Macht, die Druckmittel gegen diese Unternehmen wie Maple Leaf Foods kommen.

(Achtung, hier immer mal kurzes glucksendes Lachen mit rein bringen wegen dem Wiener Würstchen) Wenn du also eine geschlechtsspezifische Werbung von ihnen siehst, z. B. dass Maple Leaf Food Wiener Würstchen herstellt. Nehmen wir also an, sie sprechen über Trends in Bezug auf Wiener Würstchen, das würde Sinn machen. Okay. Ich weiß es nicht. Ich bin ein bisschen müde.

Aber ich wollte euch diese Information einfach vor Augen führen. Sie nutzen Schulden und ihre Darlehens- oder Kreditmöglichkeiten, um Unternehmen unter Druck zu setzen, und zwar nicht nur im Öl- und Gassektor, sondern auch in der Fleischindustrie und im Immobiliensektor. Oh, das birgt einige Gefahren. Schließen wir dieses Video ab.

Frau

Und was muss geschehen, damit sich diese Art von Krediten durchsetzt?

Mann

Es ist wirklich nur die zyklische Natur des Schuldenmarktes zu diesem Zeitpunkt, denn ich habe von John Hackett, dem Co-Leiter für Energiewende bei der Bank of Montreal, gehört. Er sagte mir, dass es sehr selten vorkommt, dass diese Art von Nachhaltigkeitsverknüpfungen nicht in irgendeiner Form in die Gespräche einbezogen werden, wenn Schulden zur Refinanzierung oder Nettoneuverschuldung fällig werden. Zum jetzigen Zeitpunkt scheint es also nur eine Frage der Zeit zu sein, bis jedes Unternehmen, das Zugang zu Kapital benötigt, entweder auf die Märkte zurückgreift, um dieses Kapital zu beschaffen, oder sich um eine Refinanzierung bemüht, was natürlich nicht über Nacht geschieht, aber es geschieht.

Das bedeutet, dass Menschen nicht nur eine Finanzierung beantragen werden, um diese schwierige Zeit aufgrund von COVID, Lockdowns und fehlenden Einnahmen zu überstehen, sondern dass das ab jetzt ganz normal sein wird. Wenn der Kredit fällig wird bzw. wenn die Finanzierung abgelaufen ist, wird man im neuen Kreditvertrag mit diesen Klauseln konfrontiert.

Mehr Transsexuelle beschäftigen, ansonsten ist der Zinssatz höher. Oder unterstützen Sie nicht, dass Ihre Mitarbeiter Fleisch essen, ansonsten ist der Zinssatz höher. Stellen Sie sicher, dass Sie in allen Abteilungen zur Hälfte Frauen und zur Hälfte Männer beschäftigen, sonst erhalten Sie einen höheren Zinssatz. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Sensibilitätstraining durchführen, sonst bekommen Sie einen höheren Zinssatz. Ihr seht, dass es sich hier um ein globales Erpressungsgeschäft handelt.

Oh, COVID ist so nützlich gewesen, oder? Ich arbeite gerade an einem Video über Kryptowährungen und habe zwei davon in Vorbereitung. Das eine wird nur ein interessanter Beitrag über einige der Charaktere sein, die bei meinen Recherchen auftauchten, und das andere wird ein ehrlicher Blick auf das sein, was ich feststellen konnte. Und glaubt mir, ich bin kein Experte auf diesem Gebiet, aber ich werde euch die Dinge zeigen, die ich gefunden habe, euch meine Einschätzung von Kryptowährungen gegenüber Stablecoin, gegenüber digitalen Zentralbankwährungen und dergleichen mitteilen. Es wird natürlich nicht das übliche sein.

In Ordnung, Leute. Danke fürs Zuhören. Verschuldet euch nicht mit nachhaltigen Krediten, wenn ihr es vermeiden könnt. Raus aus den Schulden, jetzt zurückstecken, den Gürtel enger schnallen. Das wird in Zukunft eine große Herausforderung sein, aber wir sind hier, um wenigstens darüber zu sprechen. Also danke, dass ihr dabei wart. Danke fürs Zuschauen. Wenn ihr meine Arbeit unterstützen wollt, vergesst nicht, dass ihr mir etwas mit der Post schicken könnt. Kleiner Tipp: Bargeld in Alufolie einwickeln. Ich liebe das. Oder besucht meine Website, amazingpolly.net, wo ihr eine digitale Möglichkeit findet, falls ihr auf diese Weise spenden wollt. Vielen Dank an alle, die eine große oder kleine Spende geschickt haben. Ich weiß das sehr zu schätzen, besonders in diesen wirklich schwierigen Zeiten. Ihr seid Engel, das beste Internet..das beste Internet im Publikum? Ok, belassen wir es für heute Abend dabei. Ihr wisst, was ich meine. Bis zum nächsten Mal. Bye bye.




Am 19.02.2022 im odysee-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 02.11.2021 - Facebook Meta - Ist die Virtuelle Realität eine Seelenfalle?


Amazing Polly vom 02.11.2021 - Facebook Meta - Ist die Virtuelle Realität eine Seelenfalle? - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Facebook-Meta-deutsch:5


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia


Vielen Dank!

Pollys Original vom 02.11.2021 -> BitChute: https://www.bitchute.com/video/yVSRjmPJUUIN/

Rumble: https://rumble.com/vokzqv-meta-is-facebook-creating-a-soul-trap.html

„Die virtuelle Realität birgt einige biblische Verrücktheiten in sich. Ich spreche über Facebooks "Meta".




Am 15.02.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 28.10.2021 - Faschismus in neuem Gewand


Amazing Polly vom 28.10.2021 - Faschismus in neuem Gewand - Übersetzung von Alexandra Jurtschitsch


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Faschismus-in-neuem-Gewand:5


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Alexandra Jurtschitsch

Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 28.10.2021: https://www.bitchute.com/video/nrHiYRBn7Y1C/

Begeben wir uns in das 4. Reich, in dem Unternehmen Wohlstand auf dem Rücken von Gefangenen und Sklaven schaffen? In diesem Video spricht Polly über den Vorstoß des Weltwirtschaftsforums für agiles Regieren und gibt einen Rückblick auf die Geschichte.

Referenzen:

Faschismus: Drei kurze Einblicke. Cudenec: https://network23.org/paulcudenec/2021/06/10/fascism-three-brief-insights/

World Economic Forum, How Agile Governance Could Help.. : https://www.weforum.org/agenda/2021/10/agile-governance-could-help-manage-uncertainty/

VIDEO: Amazing Polly - Sie hassen uns: https://t.me/amazing_polly_deutsch/15

VIDEO: Amazing Polly - Dem Menschen dienen, bewaffnete Philanthropie: https://t.me/amazing_polly_deutsch/33 Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Snugada Seenadel. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Übersetzung von: Alexandra Jurtschitsch


Habt ihr jemals den Begriff "agile Regierung" gehört? Nun, vielleicht hört ihr ihn bald, denn das ist eine der Neuerungen, die vom Weltwirtschaftsforum vorangetrieben werden. Sie verbreiten überall, dass sie eine neue Form der Regierung vorschlagen, die sie "agile Regierung" nennen. Ich habe diesen Begriff gesehen und dachte, ich schlage ihn mal nach.

Im heutigen Video zeige ich euch, was ich rausgefunden habe. Das ist nicht wirklich ein tiefer Einblick. Es ist eher ein Video aus Interesse. Und um euch zu zeigen, dass "agile Regierung" wahrscheinlich nur eine Umbenennung dessen ist, was wir schon immer als Faschismus kannten, wobei Faschismus mehr oder weniger die Fusion von Unternehmen und Staat ist. Es handelt sich dabei um eine Art des Regierens, bei der die Interessen der Unternehmen die Oberhand haben und die Regierung nur eine untergeordnete Rolle spielt. Tatsächlich sieht es fast so aus, als ob die Regierung dazu da ist, das Geld der Steuerzahler zu sparen und es in die Taschen der Industriellen zu stecken. Und auch um die Industriellen vor verschiedenen Anklagen zu schützen, wie z.B. gesetzwidriges Verhalten, Vergiftung der Umwelt, Sklavenarbeit.

Und das ist das Element, auf das wir uns heute konzentrieren werden. Sklavenarbeit und die neue Technologie, die eine ganz neue Art von Sklavenklasse ermöglicht. Da will ich also hin.

Als ich den Begriff "agile Regierung" nachschlug, las ich zuerst das Dokument des Weltwirtschaftsforums dazu. Und dann bin ich auf einen Blogbeitrag gestoßen. Und ich möchte euch zu Beginn gerne Teile dieses Blogbeitrags vorlesen. Er ist von Paul Cudenec. Verzeihung wenn ich seinen Namen falsch ausspreche. Er hat eine Menge über das Weltwirtschaftsforum und den Great Reset geschrieben und darüber, dass das ein neuer globaler Faschismus ist. Okay, er spricht also über seine drei Erkenntnisse über den neuen Faschismus.

Dies ist ein Abschnitt aus der Mitte. Ich glaube, es ist Teil seiner zweiten Erkenntnis.Reinhard Höhn war eine führende Persönlichkeit in der Welt der Unternehmensführung während des "Wirtschaftswunders" in Westdeutschland in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Jahr 1953 wurde er Leiter der Deutschen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft, einer industriellen Denkfabrik mit dem Ziel, das Wirtschaftswachstum durch effizientes Management zu maximieren.

Ab 1956 leitete Höhn die Management-Akademie in Bad Harzburg, an der Führungskräfte aus Tausenden von Unternehmen teilnahmen, darunter Aldi, BMW, Hoechst, Bayer, Telefunken, Esso, Krupp, Thyssen, Opel, Ford, Colgate, Hewlett-Packard und - nur eine Randbemerkung - erinnert ihr euch an die Familie Quandt, über die ich berichtet habe? Sie sind BMW. Und viele andere, die hier genannt wurden, waren tatsächlich IG-Farben-Unternehmen. Die IG-Farben-Firmengruppe, fast alle von ihnen haben bis heute überlebt. Fast alle davon setzten Sklaven auf ihren Fabrikgeländen ein, um ihre Arbeit zu verrichten. Und natürlich sind viele dieser Sklaven gestorben. Viele zehntausend von ihnen starben. Also wurden sie wegen Kriegsverbrechen angeklagt, und ratet was passiert ist.

Gleich nach dem Krieg ging es wieder zur Tagesordnung über. Sie machten eine kleine Show, indem sie ein paar Leute ins Gefängnis steckten und das....., aber ja, sie gingen alle einfach wieder an die Arbeit. Tatsächlich steht es hier: Ist es eine Überraschung, zu erfahren, dass Höhn nur wenige Jahre zuvor ein prominenter Nazi war, ein Protegé von Heinrich Himmler, eine Lichtgestalt der SS, die den Krieg mit dem Rang eines SS-Oberführers beendete? Wie Klaus Barbie und so viele andere schaffte Höhn diesen Neuanfang, ohne sich groß zu verändern: Nach dem Krieg wird er zu dem, was er schon immer war. Und was war Höhn, sowohl vor als auch nach 1945? Ein "Technokraten-Intellektueller". Ein rechter Sozialdarwinist, ein Befürworter öffentlich-privater Partnerschaften, der den Staat mit dem Großkapital verschmilzt. Ein Mann, der besessen ist von Führung und dem fanatischen Wunsch nach Erfolg um jeden Preis.

Aber hier geht es nicht nur um Höhn. Justus Beyer, ein führender Nazi, der den Krieg als Obersturmbannführer beendete, lehrte in den 1970er Jahren an Höhns Akademie. Und eine weitere Säule der Bad Harzburger Akademie war Franz Alfred Six. Six leitete u.a. das Vorkommando Moskau und stieg zum SS-General auf, bevor er in Nürnberg wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig gesprochen wurde. Obwohl er 1948 zu 20 Jahren Haft verurteilt wurde, kam er 1952 wieder frei. Wie viele Nazis schloss sich Six der "liberalen" Freien Demokratischen Partei (FDP) an, bekam einen Job als Marketingleiter bei Porsche und unterrichtete auch an Höhns Akademie.

Cudenec kommt zu dem Schluss: "Indem sie die Zerstörung der Natur und die Ausbeutung der "Lebenskraft" auf ein ganz neues Niveau trieben, können die Nazis als ein verzerrtes und entlarvendes Bild einer verrückt gewordenen Moderne gesehen werden - bedient von Illusionen über den "Endsieg" oder die "Rückkehr zum Wachstum" und von Lügen wie Freiheit und Autonomie, die von Management-Denkern wie Reinhard Höhn geschickt eingefädelt wurden."

Viele Leute wollen sagen, das ist nicht Nationalsozialismus, das ist Kommunismus. Wir könnten uns den ganzen Tag darüber streiten, weil hier scheinbar gegensätzliche Ideologien miteinander verschmolzen werden, aber das ist nur eine List.Es ist das, was es immer war. Es ist Totalitarismus. Es ist das Streben einer kleinen Elite nach der Herrschaft über alle als Sklaven. Meiner Meinung nach ist es das, was wir heute mit COVID und den Lockdowns und der Zerstörung von Unternehmen und der Gesundheitstyrannei und der Impfpflicht erleben. Sie wollen uns zwangsweise etwas injizieren.

Ich werde in einer Minute darauf eingehen, warum ich glaube, dass sie euch etwas zwangsweise injizieren wollen. Aber wir haben während dieser ganzen Zeit einen massiven Transfer von Reichtum an die Oligarchen, an die Tech-Milliardäre gesehen, genau wie wir es im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs gesehen haben: eine massive Konzentration von Reichtum und Investitionen in Firmen, die die Kriegsanstrengungen unterstützen sollten; von amerikanischen Industriellen, von britischen Industriellen, von jeder Art von Elite, die es da draußen gibt, von allen Königen, von Bankern, sie alle strömten hinein, um diese bestimmte Gruppe von Industriellen zu bereichern.

Und diese bestimmte Gruppe von Industriellen tötete eine Menge Menschen, nicht nur in den Fabriken mit den schrecklichen Arbeitsbedingungen. Nicht nur in den Todeslagern, die aus vielen Gründen Todeslager waren. Nicht nur durch absichtliche Ausrottung, sondern durch medizinische Experimente, Überarbeitung, dem Ausgesetzt-Sein von giftigen Chemikalien und Hunger. Alles mögliche tötete diese Menschen. Und es waren die Industriellen in Deutschland, die diese Operation mit der Zustimmung der Regierung durchführten, zumindest mit dem blinden Auge der Regierung, denn es war eine symbiotische Beziehung.

Für mich ist das, was wir heute erleben, eine Wiederholung davon. Nur ist es dieses Mal global und wird von Organisationen im Zentrum des Ganzen gesteuert, wie den Vereinten Nationen, der Weltgesundheitsorganisation und dem Weltwirtschaftsforum. Lasst mich genau hierauf zurückkommen.

Dies ist eine Veröffentlichung des Weltwirtschaftsforums aus dem Jahr 2017. Das berühmte Video darüber, wie sich die Welt bis zum Jahr 2030 verändern könnte. Das ist das, was sie selbst sagen. Und die erste Folie in dieser Präsentation lautet: Du wirst nichts besitzen und glücklich sein. Ok und wie nennt man das? Kommunismus? Faschismus? Es scheint eine neue Sache zu sein, und es ist eine neue Sache, aber es basiert auf dem alten faschistischen Modell. Und hier haben wir das Microsoft-Patent vom 27. April 2020, das die Verfolgung der Gehirnaktivität beschreibt, um Kryptowährungen zu schürfen. Und das passt perfekt zu dieser Idee.

Und ich werde etwas später mehr dazu erklären, denn was war der große Segen für die Industriellen in Deutschland und im Zweiten Weltkrieg? Was war der große Segen, abgesehen von den Tonnen von Geld, die von den anderen Eliten aus der ganzen Welt kamen? Es war die Tatsache, dass sie viele Hunderttausende von Sklaven für die Arbeit in diesen Fabriken einsetzen konnten, sei es, dass sie aus anderen Ländern erbeutet und nach Deutschland gebracht wurden, sei es, dass Fabriken in den eroberten Ländern errichtet wurden und sie die Sklaven von dort erhielten. Dissidenten in ihren eigenen Ländern, Kriegsgefangene, natürlich Juden, Zigeuner... Diese Menschen wurden zur Arbeit in den Fabriken gezwungen. Und weil sie Gefangene waren, hatten sie keine Rechte.

Ich glaube, dass sich die Industriellen seither eine Wiederholung dieser Situation gewünscht haben. Und ich denke jetzt, dass sie glauben, sie haben sie gefunden. Und zwar indem sie uns, ich nutze den Begriff chemisch Kastrieren. Nicht nur körperlich, sondern auch geistig durch das, was gerade passiert. Die Gesundheitstyrannei in Kombination mit Dingen wie diesen. Sie werden unsere Körper monetarisieren.

Zurück zum Blogbeitrag - und hier erwähnt er die "agile Regierung". Cudenec sagt, dass es ihnen freisteht, das zu praktizieren, was Klaus Schwab "agile Regierung" nennt. Und zwar die Effizienz und Produktivität zu puschen und über alle menschlichen Belange zu stellen, die in seinem kalten techno-faschistischen Denken nicht als wichtig angesehen werden.

Es verwandelt jeden Menschen in eine Sache, ein Objekt, das nützlich sein muss, um ein Recht auf Leben und Existenz zu haben. Das germanische Individuum wird zum Werkzeug, zum Rohstoff und zum Faktor - zum Produktionsfaktor des Wachstums und des Wohlstands.

Diese Sichtweise hat keine Zeit für Untätige oder Kranke, für alle, die sich nicht als produktiv und profitabel erweisen können. Solchen asozialen Außenseitern und Verweigerern drohen soziale Ausgrenzung und sogar Konzentrationslager.

Also im Grunde alles, was ich gerade gesagt habe. Sie wollten die Menschen schon immer zu echten Ressourcen machen. Aber ach, es gibt so viele lästige Nationalstaaten, die ihnen in die Quere kommen. Wenn sie damit anfangen würden, würden die Nationalstaaten, die demokratischer sind und sich für Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte und Vernunft einsetzen, kommen und sie bekämpfen, sie bombardieren und ihre Bemühungen zerstören. Und genau das ist während des Zweiten Weltkriegs passiert. Nun, nach dem Zweiten Weltkrieg gründeten sie die Vereinten Nationen, die WHO, die Weltbank, den IWF und dann die Europäische Union und kurz darauf das Weltwirtschaftsforum.

Und während die anderen vorgaben, sich um die Menschenrechte zu kümmern, gab das Weltwirtschaftsforum vor, sich um die Wirtschaft und die Rechte der Wirtschaft zu kümmern, und darum, wie man die Regierungen dazu bringen kann, einer immer weniger strengen Regulierung der Wirtschaft zuzustimmen. Schließlich bekamen die Unternehmen (natürlich durch Unterwanderung, Bestechung, Erpressung und Korruption im Allgemeinen) über ihre gemeinnützigen Stiftungen einen Fuß in die Tür der UNO, was ihnen plötzlich einen Platz am Tisch verschaffte.

Also benutzten sie einfach schickere Worte, schmierten ihnen Honig ums Maul und präsentierten sie als nette Wohltätigkeitsorganisationen, die humanitäre Arbeit leisten. Auf diese Weise gelangten sie in die Vereinten Nationen, in all diese Weltorganisationen, aber der Todesstoß kam, als sich das Weltwirtschaftsforum und die UNO zusammenschlossen. Und das Vehikel, mit dem sie beschlossen uns alle erreichen zu wollen, ist die Gesundheit. Die Weltgesundheitsorganisation steht also an vorderster Front, sie sind diejenigen, die die Show für die Kameras, für die PR-Kampagne und für die Öffentlichkeit abziehen.

Aber dahinter stehen die Oligarchen, die Geschäftsinteressen, die Industriellen, die nichts anderes wollen, als die Menschheit als Ressource zu benutzen, so wie sie es kurz vor und während des Zweiten Weltkriegs getan haben. Denn selbst wenn man kein Kriegsgefangener oder Dissident war, wurde man durch soziale Druck- und Ausgrenzungskampagnen und Anreize gezwungen, ein Regierungstreuer Bürger zu sein, genau wie heute. Genau wie heute, nur mit einer ganz anderen Ausrichtung.

Werden wir nicht gerade jetzt aufgefordert, uns voll und ganz an der medizinischen Tyrannei zu beteiligen oder unseren Arbeitsplatz zu verlieren, unser Einkommen zu verlieren, unsere Familie zu verlieren, unseren Zugang zu Krankenhäusern zu verlieren, unseren Zugang zu Transportmitteln zu verlieren, und so weiter? Entweder man macht mit und ist freiwillig ein Funktionär des Staates, oder man wird zum Dissidenten und Verweigerer und wird dann ausgegrenzt und läuft Gefahr, in der Zukunft ein politischer Gefangener zu werden.

Ich habe schon viele Videos zu diesem Thema gemacht, aber jetzt möchte ich euch ganz kurze Ausschnitte von diesen beiden hier zeigen:

"Sie hassen uns", das habe ich im Januar 2020 gemacht und "Den Menschen dienen - Bewaffnete Philanthropie", das habe ich im April 2020 gemacht. In diesem Video geht es um die vierte industrielle Revolution und die technologischen Teile dieses Puzzles. Und ich habe versucht zu erklären, dass sie alles, was wir jetzt kennen, radikal zerstören werden. Die Art und Weise, wie Wirtschaft und Arbeit funktionieren. Und sie haben ein neues Modell in petto.

Und das beinhaltet etwas, das man Kreislaufwirtschaft nennt, moderne Geldtheorie, das Internet der Dinge mit 5G. Und natürlich die Zerstörung der Energie, die auf fossilen Brennstoffen basiert. Das sind die Schlüsselelemente davon. Und du fragst dich selbst: Wenn sie diese technologische Revolution durchziehen, brauchen sie dann nicht selbst irgendwie Energie davon? Ja, das tun sie. Worauf will ich hinaus?

Nun, es gibt hier ein Kombinations-Paket für euch: die Idee, dass sie ihre Sklaven zurückhaben wollen und die Idee, dass sie die fossilen Brennstoffe loswerden wollen, zumindest größtenteils. Meistens kommen diese beiden Dinge auf die absolut gruseligste Weise zusammen.

Hier ist ein dreiminütiges kurzes Video von dem, was ich vorletztes Jahr zu erklären versucht habe:

(Auszug aus: "Sie hassen uns", Januar 2020) Wenn man bedenkt, dass sie die westlichen Länder wirklich dazu drängen, von fossilen Brennstoffen wegzukommen, was würde dann die benötigte Energie erzeugen? Denkt daran, dass in der Kreislaufwirtschaft viele Arbeitsplätze verloren gehen werden. Roboter werden alles in Absprache mit dem Internet der Dinge erledigen. In der MMT, der modernen Geldtheorie, heißt es, man brauche keine Absicherung für den Wert des Geldes. Das ist, was sie sagen. Aber ich behaupte, es "gibt" in diesem System eine Absicherung für den Wert des Geldes. Und die Absicherung ist...menschliche Energie.

(Auszug aus "To Serve Man: Weaponized Philanthropy")

Kryptowährungssystem nutzt Körperaktivitätsdaten. Sie sagen hier, dass ein Informationsdienstleister einem Nutzer eine Aufgabe stellt. Und dann können die Gehirnströme oder die Körperwärme des Nutzers, wenn er die Aufgabe ausführt, quantifiziert werden. Die Aufgaben, die sie vorschlagen, könnten das Ansehen einer Werbung oder die Nutzung bestimmter Internetdienste sein. Auf der nächsten Seite wird genau erklärt, was sie meinen.

Die Körperaktivität kann beispielsweise, aber nicht ausschließlich, die vom menschlichen Körper ausgehende Strahlung, Gehirnaktivität, der Fluss von Körperflüssigkeiten, Organaktivität oder Bewegungen, Körperbewegungen, und alle anderen Aktivitäten umfassen, die erfasst und durch Bilder, Wellen, Signale, Texte, Zahlen, Grade oder jede andere Form von Informationen oder Daten dargestellt werden können. Beispiele für die vom menschlichen Körper ausgehende Strahlung können die Strahlungswärme des Körpers, die Pulsfrequenz oder die Gehirnströme sein. Jeder Mensch wird danach bewertet, wie viel Energie er zur Kreislaufwirtschaft beitragen kann.Und das ist unser ganzer Wert. Sie werden uns ein Einkommen geben, das im Grunde aus Energiegutschriften besteht, die darauf basieren, wie viel Energie wir in das System zurückführen. Versteht ihr? Auf diese Weise wird aus ihrer Sicht alles in perfekter Balance sein.

Wenn ich, Polly, an einem Tag soundsoviel Arbeit verrichte, die dem System zugute kommt, werde ich, Polly, mit der gleichen Menge an Gutschriften belohnt, die ich in das System investieren kann, indem ich etwas esse, mein Haus heize oder von Punkt A nach Punkt B reise. Es ist unmöglich, in einem solchen System voranzukommen, aber das ist es, was sie wollen.

Alles wird für uns einfachen Leute gleich sein. Und sie werden da oben in ihren Elfenbeintürmen sitzen und die Knöpfe drücken, um uns arbeiten zu lassen, unsere Zulagen verteilen, uns herumschieben. Wenn wir krank werden, beenden sie vielleicht unser Leben, wenn wir keine Energie in das System zurückführen können, keine Anstrengungen in das System.

Jetzt seht ihr warum das Gespenst dieser Impfstoffe so so düster ist. Wir wissen, dass sie Patente haben, um Kryptowährungen aus unseren Körpern zu gewinnen. Ich habe es euch eben erklärt. Wie machen sie das also? Mit welchem Mechanismus werden sie all diese Dinge lesen? Nun, ich behaupte, dass es etwas im Inneren der Impfstoffe ist, denn sie haben bereits Computer entwickelt, die in die Zellen der Menschen eindringen können. Sie können mit Sicherheit in die Mikroben in unserem Magen eindringen und solche Sachen. Auf diese Weise werden sie alles lesen. Sie brauchen uns rund um die Uhr verbunden mit den WiFi-Signalen und dem Internet der Dinge und dem Internet der Körper. Recherchiert selbst, es ist real.

So bekommen sie also ihre Sklaven. Und der Faschismus, der Totalitarismus zielt darauf ab, jeden zu impfen, damit wir alle an diesem System teilhaben können. Und das Schlimmste, die beängstigendste Möglichkeit daran ist, dass sie ihr System bereits kennen. Dieses System, in dem man nichts besitzt und glücklich ist. Es kann nicht mit einer riesigen und wachsenden Weltbevölkerung funktionieren. Das ist für sie zu unberechenbar. Es ist für sie zu unnachhaltig. Jedes Mal, wenn ihr das Wort "nachhaltig" hört, denkt an das Wort "vorhersehbar", denn ich glaube, das ist es, was sie letztendlich wollen. Totale Vorhersehbarkeit. Und deshalb sind sie hinter unseren Jobs her. Denn wenn wir verschiedene Jobs hätten, würden wir unterschiedlich viel Geld verdienen, und das können sie nicht zulassen. Sie haben es auf die Lebensmittel abgesehen, denn wenn wir bei den Lebensmitteln eine Wahlmöglichkeit hätten, wären manche Menschen allein aufgrund ihrer Ernährung gesünder als andere. Und das können sie nicht gebrauchen. Das wirft alles über den Haufen.

Oh, ich könnte noch viel weiter gehen. Aber mein Punkt ist, dass das alles wie eine Rückkehr zu dem Traum aussieht, den sie hatten, als sie ihre faschistische Regierungsform im Zweiten Weltkrieg zum ersten Mal ausprobierten. Und dieser Artikel ist absolut fantastisch, weil er auch zeigt, wie die Bilderberg durch den Prinzen der Niederlande, entstanden sind. Und der niederländische Prinz ist sogar mit Klaus Schwab befreundet und half ihm bei der Gründung des Weltwirtschaftsforums. Und wenn wir schon über das Weltwirtschaftsforum sprechen, lasst uns noch einmal einen Blick auf den Begriff "agile Regierung" werfen, mit dem alles begann.

Hier ist der Artikel des Weltwirtschaftsforums, er heißt "Hier erfahren Sie, wie agile Führung zur Bewältigung der globalen Unsicherheit beitragen kann". Seht euch übrigens das Bild an, das sie verwendet haben, ist das nicht interessant? Ein Mann in einem Anzug ist frei. Er hat keine Maske. Er trägt keinen dieser Anzüge. Aber wer ist da? Die Sklaven. Die buchstäblich gesichtslosen Sklaven. Ich glaube, diese Industriellen hassen uns wirklich. Sie hassen uns. Sie können unseren Anblick nicht ertragen. Seht euch dieses Bild an! Warum sollten sie dieses Bild verwenden? Warum sollten sie so ein Bild verwenden? Weil sie in diesen Artikeln nicht mit uns reden, sondern miteinander. Das ist die Welt, die sie ihnen versprechen. Und so viele dieser kranken Unternehmensführer lassen sich darauf ein. Es ist ekelhaft.

In dem Artikel heißt es also, dass die schrittweise Entwicklung von Strategien Teil der agilen Regierungsführung ist. Der Begriff " schrittweise" erinnert mich an die totalitäre Politik, die in kleinen Häppchen abläuft. So merken die Leute nicht wirklich, wie schlimm es wird. Sie sagen, politische Innovation sei Teil der agilen Regierungsführung. Politische Innovation ist genauso wichtig wie technologische Innovation. Die derzeitige Regulierung und die politischen Systeme können neue Innovationen und Marktteilnehmer einschränken, indem sie übermäßig viele Vorschriften machen.

Die Regierungen sollten sich bemühen, neue Techniken für die Regulierung der Industrie, für eine verantwortungsvolle Technologieentwicklung und für die Schaffung eines wettbewerbsfähigen Marktes zu finden. In Japan wird beispielsweise ein ergebnisorientierter, technologieneutraler Regulierungsrahmen für autonome Fahrzeuge geschaffen. Der Rahmen definiert die gewünschten Ziele der autonomen Fahrzeuge und misst die Leistung anhand dieser Ziele. Diese Regelung umfasst ein System von Ausnahmeregelungen für die Erprobung von autonomen Fahrzeugen, freiwillige technische Anforderungen und eine kontinuierliche Überarbeitung der Vorschriften auf der Grundlage von Versuchen. Im Grunde also: Fahrt los und probiert es aus. Dafür gibt es keine Regeln. Jedes Mal, wenn es zu einem Unfall kommt oder sich etwas ändert, werden wir die Vorschriften laufend überarbeiten. Aber was bedeutet das für die Menschen, die diese Versuche miterleben? Sind ihre Straßen ein einziges Chaos? Sterben Menschen? Weil es nur eine ergebnisorientierte Regelung gab, nicht aber eine tatsächliche Sicherheitsregelung?

Ich nenne es das "Solange die Züge pünktlich fahren-Szenario". Solange sie darauf verweisen können, dass die Innovation weitergeht, werden sie sagen, dass dies eine robuste, gesunde und sichere Umgebung ist. Es gibt zwei weitere Elemente der "agilen Regierung": die Nutzung wissenschaftlicher Methoden und Ansätze. So nennen sie es. Ich nenne es Gesetzlosigkeit. Bei der Politikgestaltung geht es zunehmend um Experimente. Die Regierungen schaffen Räume, um neue Ideen zu testen - einschließlich regulatorischer Sandkästen, Prüfstände, Labore, Innovationsräume oder Experimentierprogramme -, die außerhalb der üblichen Verwaltungsverfahren stehen. Und ich denke, wenn man sich umsieht, ist es genau das was passiert.

Wie kann das gut für die Menschen sein? Das ist es nicht! Ständig werden Vorschriften geändert und ausprobiert, ohne dass das Parlament darüber debattiert, ohne dass Gesetze verabschiedet werden. Das nennt man Gesetzlosigkeit. Sie nennen es politische Innovation. Ein anderes Wort dafür ist, meiner Meinung nach, Anarcho-Tyrannei. Anarcho-Tyrannei. Anarchie für die da oben, Tyrannei für die da unten. Ich werde das nicht zu Ende lesen, aber ihr könnt sehen, dass dies eine massive Veränderung der Art und Weise ist, wie wir Dinge tun. Es zeigt, warum die Rechtsstaatlichkeit in unseren Ländern nicht mehr gegeben zu sein scheint. Sie kommt nur den Industriellen zugute und schließlich der sektorübergreifenden Zusammenarbeit, die ich als Unternehmensübernahme oder Faschismus bezeichne.

Sie sagen, dass die Politikgestaltung ein partizipativer, kooperativer Prozess sein sollte, der alle relevanten Interessengruppen einbezieht, einschließlich Unternehmen, unabhängige Regulierungsbehörden und die Bürger. So können Unternehmen beispielsweise dazu ermutigt werden, sich selbst zu regulieren, und zwar durch marktgeführte Steuerungsmechanismen, wie z. B. durch selbstregulierende Verhaltenskodexe der Branche. Bürger, als auch Unternehmen, können durch Crowdsourcing regelmäßig um Feedback und Ideen zur staatlichen Politikgestaltung gebeten werden.

Zunächst einmal ist dies eine totale Lüge angesichts der Menge an Bots, Lockvögeln und Handlangern, die diese Leute jederzeit online einsetzen können. Sie werden das System des Crowdsourcing ausnutzen. Verlasst euch also nicht darauf, sondern lest einfach das hier: Unternehmen sollten ermutigt werden, sich selbst durch marktgesteuerte Steuerungsmechanismen zu regeln, wie z. B. selbst regulierte Verhaltenskodexe für die Industrie. Verschont mich damit. Das ist der wahrgewordene Traum eines jeden Unternehmens.

"Oh, hören Sie, wir werden uns selbst überwachen. Und wenn wir etwas falsch machen, werden wir es selbst finden. Und wenn nötig, werden wir uns selbst verhaften und anklagen und vielleicht auch verurteilen und ins Gefängnis stecken." Das wird niemals passieren. Genau so sind wir in den Schlamassel geraten, in dem wir jetzt stecken. Zum Beispiel mit Ärzten, die sich selbst überwachen, oder mit der Polizei, die sich selbst überwacht. Wisst ihr, wie gut das funktioniert hat? Seht ihr, wie gut? Nun, sie wollen, dass jeder das tut. Und sie testen es gerade. Könnt ihr das fühlen? Sie testen es. Das sind die Mandate. Die Regierungen selbst sind nicht in der Lage, Mandate zu erteilen. Das ist gegen unsere Verfassungen. Sie machen es nicht. Sie überlassen es den Unternehmen.Und wir sehen, wie die Unternehmen damit umgehen.

Obwohl es kein Gesetz gibt, auf das man sich berufen könnte, um diese Vorschriften aufrechtzuerhalten, machen die Unternehmen es trotzdem. Die Folge ist, dass viele Menschen ihre Arbeit und ihr Einkommen verlieren. Und was hat das zur Folge? Das macht sie viel leichter kontrollierbar. Sie werden in die Projekte hineingezogen, über die ich in diesem kleinen Videoausschnitt gesprochen habe. So wie: Vielleicht muss ich ein universelles Grundeinkommen bekommen. Vielleicht muss ich einen dieser Jobs in der Wirtschaft annehmen. Vielleicht kann ich mit meinem Körper Kryptowährungen schürfen. Vielleicht sollte ich einfach die Spritze nehmen, weil ich essen muss. Sklavenklasse, die neue technologische Sklavenklasse.

Und übrigens, diese Sache mit der "agilen Führung" ist kein Hirngespinst. Ihr Bürger des Vereinigten Königreichs, Euer Land hat sich dem bereits angeschlossen. Schaut hier: Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie auf der Website uk.gov. Sie haben diese "Charta der agilen Nation" unterzeichnet. Sie haben sie am 25. November 2020 unterzeichnet. Es heißt, dass die Charta nicht rechtsverbindlich ist, das ist gut. Aber wir sehen wieder, wie sie das Gesetz sowieso umgehen. Das Gesetz ist zum Fenster hinausgeworfen.

Die traditionelle Arbeit ist weg vom Fenster. Die traditionelle Polizeiarbeit ist überholt, genau wie die traditionelle Medizin. Alles, was wir noch haben, ist Totalitarismus durch die Kontrolle des Mobs und die Tyrannei der Unternehmen. Hört sich das für Euch nach Faschismus an? Für mich hört es sich so an.

So, hier ist "Wie agile Führung helfen könnte, die globale Unsicherheit zu bewältigen". Da gibt es eine Klasse von Menschen, die frei kommen und gehen können. Und eine andere Klasse von Menschen, die gesichtslos sind, kontrolliert werden und bereit sind zu dienen. Dies geschieht durch die Verschmelzung von Unternehmen und Staat mit einer Prise nachhaltiger Entwicklung der Vereinten Nationen, mit einem Schuss Regenbogen. Das lässt alles so aussehen, als würden wir uns für die Ozeane und den Himmel und für die Menschenrechte in der ganzen Welt einsetzen. Und um die Armut und den Hunger und die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern am Arbeitsplatz zu beseitigen oder was auch immer für einen Unsinn sie mit ihren Regenbögen verzapfen.Das ist alles nur Marketing.

Die Wahrheit ist, dass die globale Oligarchie technologische Sklaverei durch medizinische Tyrannei und Totalitarismus erschafft. Wenn ihr das nächste Mal den Ausdruck "agile Führung" hört, werdet ihr wissen, was er bedeutet.

Ich muss jetzt aufhören zu reden, ich brauche einen Drink. Danke, dass ihr hier wart und zugehört habt. Bitte geht auf meine Website Amazingpolly.net. Wenn euch dieses Video gefallen hat, könnt ihr die Kontaktseite besuchen und mir etwas schicken; finanzielle Unterstützung geht dort über das Online-Zahlungsformular, wenn ihr möchtet. Oder schreibt mir einen Brief! Die Postfachadresse ist für euch hinterlegt. Vergesst auch nicht, mich auf gab, rumble und meinem anderen bitchute-Kanal "More Polly" zu besuchen.

Alles klar, Leute. Danke fürs Zuhören und bis bald. Friede sei mit euch.




Am 15.02.2022 im odysee.com und rumble Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


More (Amazing) Polly vom 20.10.2021 - LAZARUS TAGEBUCH – 20. Oktober 2021


More (Amazing) Polly vom 20.10.2021 - LAZARUS TAGEBUCH – 20. Oktober 2021 - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/LAZARUS-TAGEBUCH-20.10.2021:3


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 20.10.2021 -> https://www.bitchute.com/video/uCMa1jmTyMvC/

„Du wirst schon sehen :)“

Polly wollte dieses Video erst nicht veröffentlichen – es war zu „persönlich“. Sie ist an ihrem Lieblingsplatz in ihrer Heimatstadt und und spricht aus ihrer Seele. Als sie auf dem Heimweg ein Lied hörte, fasste sie Mut und entschloss sich, dieses Video doch zu veröffentlichen…




Am 12.02.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 15.10.2021 - Die Transhumanistische Moonshot-Matrix wird jetzt gerade gebaut


Amazing Polly vom 15.10.2021 - Die Transhumanistische Moonshot-Matrix wird jetzt gerade gebaut - Übersetzung von Snugada Seenadel


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Moonshot-Matrix:a


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Snugada Seenadel

Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 15.10.2021: https://www.bitchute.com/video/RS6CXmU0BAtQ/

Ist das die Zukunft, die ihr wollt? Wollt ihr im Namen der nachhaltigen Entwicklung in der virtuellen Realität leben? Ich zeige euch, was die verrückten Kybernetiker/Transhumanisten bauen.

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Snugada Seenadel. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Übersetzer: Snugada Seenadel


Im heutigen Video gehe ich auf etwas ein, auf das mich eine erstaunliche Twitter-Nutzerin namens @Philly852 bzw. Alison McDowell aufmerksam gemacht hat. Ich werde euch ihren Account in einer Minute zeigen. Und es geht um das Argument, dass sie versuchen, eine künstliche Welt - auf unserer Welt, in der wir leben - aufzubauen. Ganz ähnlich wie in dem Film "Matrix" . Wenn ihr "Matrix" nicht gesehen habt und verstehen wollt, wie verrückt die Milliardäre unserer Welt sind, solltet ihr euch den Film ansehen. Ihr solltet ihn anschauen und verstehen, dass sie im Grunde genommen jeden von Geburt an in eine virtuelle Realität gesteckt haben. Und die Menschen in dieser virtuellen Realität wissen nicht, dass sie gar kein normales 3-D-Leben führen. Sie wissen es nicht, denn die Erfahrung im Inneren dieser Kapsel ist so realistisch. Und während sie in der Kapsel sind, ernten die Oberherren ihre Energie, die sie dann zum Betreiben der Maschinen verwenden, die wiederum diese virtuelle Realität am Laufen halten. Und es ist einfach eine hoffnungslose, geistlose Welt der Täuschung. Und ich weiß nicht, ob ihr die Parallelen zwischen dem, was wir gerade erleben, und der Matrix, in Bezug auf diese hoffnungslose, sinnlose, trügerische Realität erkennen könnt.

Aber was ich euch heute zeigen werde ist, dass sie tatsächlich versuchen, eine reale Matrix zu bauen. Die reale Matrix, in der wir nur noch in einer virtuellen Realität leben werden. Damit fangen wir an. Ich zeige euch diesen Bildschirm, anstelle von mir selber - denn es ist einfach einer dieser Tage an dem ich keine Lust hab vor die Kamera zu gehen. Also habe ich ein paar Inspirationen dazu getwittert, bzw. gegabt - das hier ist auf meinem Gab-Account - das Smartphone wegzuwerfen. Und ich habe einen Artikel angehängt, den jemand ausgerechnet in "turbo future" geschrieben hat, in dem es darum geht, das Smartphone loszuwerden und zu einem "dummen" Telefon zurückzukehren.

Es ist ein guter kleiner Artikel. Aber wie ich hier noch aufführen werde, gibt es viel mehr Gründe für euch, als die, die in diesem Artikel aufgeführt sind, um euer Smartphone sofort loszuwerden. Zuallererst würde es ihnen - ich weiß nicht einmal, wie ich diese Zahl aussprechen soll - 2.758 Milliarden Dollar wegnehmen, wenn wir alle unsere Smartphones wegschmeißen und den Datentarif kündigen würden. 2.758 Milliarden Dollar haben sie letztes Jahr damit verdient. Und sie waren trotzdem niedergeschlagen. Sie waren niedergeschlagen, weil sie anscheinend eine ganze Menge an Roaming-Gebühren verloren haben, weil niemand mehr gereist ist. Ist das nicht lustig? Wie auch immer, sie haben schon Pläne, wie sie all diese Verluste wieder ausgleichen können. Und vieles davon hat mit der flächendeckenden Einführung von 5G und der zunehmenden Nutzung von Mobiltelefonen in unserem Alltag zu tun. Wir scannen überall QR-Codes, bestellen immer mehr Dinge online, holen uns unsere Unterhaltung online und erledigen mehr Dinge über Zoom und Apps wie diese.

Aber im Moment ist es eigentlich sinnlos - man gibt nur eine Menge Geld dafür aus. Kommunikationskanäle werden zensiert und abgeschnitten - links und rechts. Und es wird noch schlimmer werden. Sie sprechen von einer Cyber-Pandemie. Sie sprechen von Zensur - offizieller Zensur in den Staaten. Sie erwägen die Durchsuchung nach Schlüsselwörtern. Man wird also nicht mehr frei sein, sich alles anzusehen, gewisse Dinge. Wer weiß schon nach welchen Schlüsselwörtern sie suchen. Sie sprechen in den Staaten auch darüber, jeden zu verfolgen, der Transaktionen über 600 Dollar tätigt. Sie wollen euer gesamtes Bankkonto durchleuchten, wenn ihr solche Transaktionen tätigt. 600 Dollar! (lacht) Okay.

Eure Smartphones sind ja wahrscheinlich der Ort, über den ihr die meisten der gerade genannten Dinge tut. Aber das müsst ihr nicht. Im Moment könnt ihr noch in eine Bank gehen, ihr könnt noch Bargeld benutzen. Ihr könnt alles andere mit einem Laptop oder einem "dummen" Telefon erledigen. Aber bald werden sie uns all diese Optionen nehmen, genau wie bei Hänsel und Gretel. Sie werden hinter euch hergehen und euch die kleinen Krümel wegnehmen, die ihr hinterlassen habt. Falls ihr also eines Tages euer Smartphone loswerden wollt, falls ihr eines Tages die Technik loswerden wollt, wird euch das nicht möglich sein. Wenn ihr euch von eurem Smartphone trennen wollt, müsst ihr das unbedingt sehr bald tun. Denn wir sehen, dass die wirtschaftliche Realität viele dieser Unternehmen trifft. Wenn die Menschen ein Machtwort sprechen, nehmen die Unternehmen oder Organisationen ihre Ankündigungen zurück. Wenn also genug Leute sagen: "Ich will euer blödes Smartphone nicht, ich will ein dummes Telefon." Und sie sagen: "Tja, wir werden die Infrastruktur, die die Handys versorgt aber bald einstellen." Das werden sie nicht tun, wenn genug Leute das Smartphone abschaffen, oder? Also denkt darüber nach.

Außerdem wird ein Gulag auf der Grundlage eurer Smartphone-Nutzung aufgebaut. Denn darüber lernen sie alles über euch und über uns alle. Was unsere Gewohnheiten sind, wohin wir gehen, was wir tolerieren, wie wir aussehen, wo wir sind. Denn sie haben bereits all diese Tracking-Apps für eure Herzfrequenz, für euren Gesichts-Scan, für eure Fingerabdrücke, eure Daumenabdrücke. Das geht weit über die geografische Ortung hinaus. Wenn ich sowas erzähle, denken die Leute immer, ich meine, dass sie dich - wo immer du hingehst - orten werden. Und sie sagen zu mir: "Das ist doch nix neues. Das können die doch schon mit einer Million anderer Methoden". Ja, aber können sie auch auf anderen Wegen eure Temperatur messen? Können sie auf anderen Wegen einen Iris-Scan von euch machen? Man muss erkennen, wie tief und verdreht das ist.

Also werde ich es euch hier zeigen. Die nächste Folie. Ich sah das bei Phily852/Alison McDowell heute Morgen. Sie befasst sich eingehend mit diesem Thema, im Grunde mit dem Aufbau der Matrix. Sie betrachtet das Ganze unter dem Gesichtspunkt der Datenerfassung und der Frage, wie sie die Kinder kontrollieren werden, weil sie das im großen Stil in die Bildung einbringen, wirklich groß. Also twittert sie heute Morgen: "Warum entschlüsseln nicht mehr Leute die ethischen und moralischen Auswirkungen von Japans "Moonshot Project" im Zusammenhang mit dem geplanten Metaverse? Groteske "soziale Effizienz"?" Nun, Alison ist großartig und sie ist sehr intellektuell. Und ich werde ihr eine kurze Antwort auf diese Frage geben. Warum haben das nicht mehr Leute herausgefunden? Weil man mit ihnen auf ihrer Ebene sprechen muss. Dieser Tweet ist fast ein Code. Es ist buchstäblich beinahe ein Code. Macht es unmittelbar. Bringt sie dazu, es zu verstehen. Der Normalbürger muss das verstehen, nicht Ihre hochtrabenden Doktorandenfreunde oder wer auch immer. Sie spricht von einem japanischen Projekt namens "Moonshot Project", das mehrere Ziele verfolgt. Und dies ist ein Link zu einem YouTube-Video - noch. Hier ist die Übersicht, welche eine ziemlich lange zweieinhalbstündige Präsentation über diese "Moonshot"-Sache darstellt. "Moonshot"-Ziel eins: "Verwirklichung einer Gesellschaft, in der der Mensch bis 2050 frei von körperlichen, geistigen, räumlichen und zeitlichen Beschränkungen sein kann".


Wie könnten wir uns von den Beschränkungen des Körpers, des Gehirns, des Raums und der Zeit befreien? Auf der nächsten Folie findet ihr die Antwort. Sie wollen eine kybernetische, avatargleiche Gesellschaft. Sie sagen, dass diese Gesellschaft Arbeit und Freizeit für alle zugänglicher machen wird. Und sie verkaufen euch das natürlich damit, dass ältere und behinderte Menschen vollständig an der Gesellschaft teilhaben können. Aber in Wirklichkeit werden sie in einem Stuhl wie diesem liegen, der mit Sensoren verbunden ist. Und ihr Avatar - ihre Pseudo-Version, ihre Cartoon-Version von sich selbst- wird ins Internet gehen und anderswo erscheinen, als würde er am Leben teilnehmen.

Und es wird es sich genau so anfühlen, als ob man tatsächlich an diesem Ort wäre, sagen sie, und, das du Dinge fühlen, hören, riechen, anfassen können wirst. Es wird dich sogar zurückberühren, sagen sie. Das ist eine der witzigsten Arten, wie sie es uns verkaufen wollen: sie sagen, dass sie diese Avatare in der Katastrophenhilfe einsetzen können. Ich weiß nicht, was sie damit meinen. Sagen wir, es gibt ein Erdbeben, und mehr als tausend kybernetische Avatare, die von Teleoperatoren bedient werden, werden in Katastrophengebieten groß angelegte und komplizierte Einsätze durchführen. Das ist die etwas andere Version der Matrix-Matrix. Dies ist der Fall, wenn es Roboter gibt, humanoide Roboter, die man steuern kann, wenn man in seinem Matrix-Stuhl liegt. Dein Körper, dein echter lebendiger Körper, geht nicht in die Katastrophenzone. Nur dieser Roboter tut es. Wie lange dauert es, bis jemand den Roboter einfach umstößt und auseinander nimmt, oder? Wenn die Leute verzweifelt sind, werden sie den Roboter einfach in Stücke reißen und die Teile für andere Dinge verwenden. Das glaube ich jedenfalls, aber egal. Träum ruhig weiter Japan, denn das ist sowieso nur eine PR-Kampagne. Ich glaube nicht wirklich, dass dies der eigentliche Verwendungszweck der ferngesteuerten Roboter ist. Es heißt hier, dass die Avatare Gesundheit und Langlebigkeit schützen werden. Seht ihr: "Dank der kybernetischen Avatare kann ich meine Landwirtschaft überall betreiben. Und die Eisdiele auf Pflanzenbasis, die ich letztes Jahr eröffnet habe, läuft gut". "Es ist möglich, Krankheiten mit Nano-Avataren, die in den Körper aufgenommen werden, zu verhindern und zu behandeln. Gesundheit und Lebenserwartung werden verlängert, und ältere Menschen können weiterhin eine aktive Rolle in der Gesellschaft spielen." "Meine Enkelkinder leben zwar weit weg, aber ich kann sie jederzeit sehen, wenn ich will. Jeder Tag ist erfüllend.", sagt das Avatar. Darf ich noch mal kurz zurückgehen - veganes Eis? Was für eine Albtraumwelt. Wer wird dieses vegane Eis verkaufen? Roboter? Roboter essen nicht. Also ist es nur eine gefakte vegane Eisdiele? Ich weiß es nicht. Ich weiß es nicht. Aber seht, das ist hochkarätiges Zeug. Diese Leute werden zum Weltwirtschaftsforum eingeladen. Sie sitzen in Ausschüssen, die sich mit der Planung einer nachhaltigen Zukunft bei den Vereinten Nationen und hundert anderen Organisationen befassen, die im Verborgenen arbeiten.

Das ist das Niveau des Wahnsinns. Und seht mal hier: "Bei der Bedienung kybernetischer Avatare empfinden die Nutzer die gleichen Empfindungen wie bei ihrem eigenen Körper, wodurch sich die Bandbreite der möglichen menschlichen Aktivitäten erweitert". Ich weiß nicht einmal, was das bedeutet. Was soll das bedeuten? Reden wir über "Westworld", wo man dann Menschen umbringen kann? Weil es nicht real ist, ist es also völlig in Ordnung? Willst du sehen, wie es sich anfühlt, jemanden zu erdolchen? Einen Haufen Leute mit einem Auto überfahren. Was meinen sie damit, das mögliche Spektrum menschlicher Aktivitäten zu erweitern? Vielleicht Tiefseetauchen - vielleicht sind meine Gedanken an einen verdrehten Ort gelangt, weil ich zu viel von diesem dystopischen Zeug gelesen habe. Das ist etwas, das ich schon eine Weile im Auge habe. Es heißt, dass man spontan reisen kann, indem man sich einen Avatar vor Ort mietet, während man zu Hause bleibt. Und wahrscheinlich könnte man sich auch so fühlen, als wäre man auf einem Kreuzfahrtschiff oder in einem Flugzeug oder was auch immer. Man kann sich so fühlen, als würde man diese Dinge tun. Und deshalb habe ich vor einer Weile diesen Tweet abgesetzt: "Reisen kommt nicht mehr zurück. Fluggesellschaften stellen auf virtuelles Reisen um. Merkt euch diesen Beitrag." 20. Juni 2021. Nun, nicht ich, sondern Lisbet Croissant hat ihn auf Twitter veröffentlicht. Und das ist der Grund, warum ich das gesagt habe, denn habt ihr nicht auch den Eindruck, dass die Fluggesellschaften Selbstmord begehen? Irgendwann kamen sie zu der Überzeugung, dass sie nicht mehr in der Lage sein würden, Menschen zu befördern. Dass diese Tage gezählt seien. Denn sie fingen an sich wirklich bizarr zu verhalten. Und sie waren sozusagen die Vorreiter für vieles von diesem Woke-Agenda Zeug und darin, Menschen wie Vieh zu behandeln. Niemand kann das abstreiten. Sie haben sich also schon vor langer Zeit daran gewöhnt, Menschen wie Vieh zu behandeln. Und ich glaube, dass ihr Geld in virtuelle Reisen fließen wird. Etwa so: Sie werden den Leuten kybernetische Avatar-Pakete anbieten. Das wird ihr neues Reisemodell sein, mit dem sie ihre Geschäfte über Wasser halten werden. Das ist nur eine Vermutung. Aber ich deute den Kaffeesatz ein bisschen. Und sie führen hier fort, dieses japanische "Moonshot"-Panel, die Wissenschaftler, die Forscher, die Verkäufer. Sie sagen, dass die kybernetische Avatar-Infrastruktur gut für die Vielfalt und die Inklusion sein wird. Und sie sagen das, weil man mehr als 10 Avatare gleichzeitig betreiben kann. Ein und dieselbe Person ist entweder weiß, schwarz, gelb, rot, wer weiß was. Sie können diese Avatare betreiben, die, wie ich vermute, alles von Hybrid-Katzenaffen über halb Mann halb Frau bis hin zu Zentauren sein können. Das ist ziemlich vielfältig. Ich denke, da können wir alle zustimmen. Es könnte rosa, lila oder grün sein. Diversität und Inklusion. Diese witzigen Schlagworte sind bedeutungslos. Sie sind absolut bedeutungslos, aber jeder meint, sie sagen zu müssen.

Sie sagen, dass sie den Körper, die Kognition und die Wahrnehmung für ein erfülltes Leben verbessern werden. Wir werden frei sein von den konventionellen Beschränkungen unseres Körpers und unseres Gehirns und über reichlich Mittel verfügen, um unsere Träume zu verwirklichen. Ja, in der Illusion! Habt ihr jemals das Spiel "Second Life" gespielt? Da hast du einen kleinen Avatar, mit dem du durch diese Szenen und Kulissen läufst. Dein Avatar ist auf dem Level eines Babys, wenn du angefangen hast es zu spielen. Der Avatar hat keine geistigen Fähigkeiten, kein Gedächtnis und weiß nicht einmal, wie man auf die Toilette geht. Man muss diesen Avatar trainieren, damit er alles kann. Ich habe mir vorgestellt, dass sich die ganze Welt dann wie "Second Life" anfühlen würde, vielleicht mit leicht aktualisierter und verbesserter Grafik. Aber das ist kein richtiges Leben. Ihr verwirklicht zwar eure Träume - aber nur in einem Traumland und nicht im wirklichen Leben. Die Technologie der Cyborg-Körperprothesen erweitert die Funktionalität unserer Körper und Gehirne und wird es jedem ermöglichen, eine aktive Rolle bei der Arbeit und bei Hobbys zu spielen. Körperliche Fähigkeiten, die aufgrund von Alterung und Krankheit nachgelassen haben, werden erweitert, um mehr soziale Aktivitäten zu fördern. Aber auch die künstlerischen Fähigkeiten werden durch den im Cyberspace gespeicherten ästhetischen Sinn, der in die Gehirne der Nutzer implantiert wird, erweitert. (lacht)

Die künstlerischen Fähigkeiten von jemandem werden also in der Cloud gespeichert und man kann darauf zugreifen und dann praktisch die gleichen Bilder malen, wie sie malen und die gleiche Musik schreiben, wie sie schreiben. Ich verstehe nicht einmal, wie sie das sagen oder niederschreiben können, ohne zu merken wie irrsinnig das klingt. Aber wisst ihr, ich habe mir viel von dieser Präsentation auf YouTube angehört und sie meinen es sehr ernst. Sie machen keine Witze. Sie scherzen kein bisschen. Bis 2050 wird sich dieses ganze kybernetische Avatar-Leben verbreiten und von der Gesellschaft begrüßt werden, sagen sie. Und was meint ihr, wie sie das erreichen können? Ich denke, wenn man das reale Leben in 3D so unangenehm macht, dass man es begrüßen würde, sich in eine virtuelle Welt zu begeben. Wenn dir zum Beispiel deine Vitalität durch eine Herzmuskel- oder Herzbeutelentzündung genommen wird und du jetzt ein 15-jähriger Junge bist, und du dachtest, du würdest, ich weiß nicht, vielleicht dachtest du, du würdest eine wilde Karriere beim Militär machen und in der Hierarchie aufsteigen. Vielleicht liebst du es zu rennen. Wenn du ein körperlicher Mensch bist, egal welchen Geschlechts, aber dein Leben wurde dir im Grunde gestohlen und entführt durch die Nebenwirkungen einer experimentellen Gentherapie, zum Beispiel.

Vielleicht möchtest du in diese Avatarwelt gehen, weil du dort rennen und springen kannst und all die Dinge tun kannst, die du möchtest, wenn du dort bist. Oder nehmen wir an, du hast alles verloren, weil die Regierung auf diese vorgetäuschte Pandemie reagiert hat, und ich weiß nicht, sagen wir, es ist zu spät für dich, um alles wieder aufzubauen, was du verloren hast. Und du siehst einem Leben in einer sehr kleinen Wohnung mit, sagen wir mal, einem universellen Grundeinkommen entgegen. Du wohnst in einer üblen Gegend. Das Essen ist rationiert. Das ist die Gesellschaft, die sie gerade aufbauen. Sogar innerhalb der eigenen Zone ist das Reisen eingeschränkt. Und deine Familie und du, ihr habt euch aus diesem Grund entzweit. Das Leben sieht also ziemlich düster aus. Vielleicht möchtest du dich in die Welt der virtuellen Realität begeben.

Die Leute sagen oft: "Das ergibt alles keinen Sinn, warum sollten Regierungen ihre Wirtschaft zerstören wollen? Warum lassen sie zu, dass Kinder geschädigt werden? Warum setzen sie so viele Unternehmen außer Gefecht? Warum, warum, warum - warum tun sie das alles? Warum ist die Bildung so schlecht?" Wisst ihr, viele Gesundheitsdienstleister kündigen. Krankenschwestern kündigen. In manchen Gegenden kündigen die Polizisten. Es macht Sinn, wenn man es durch die Brille betrachtet, die ich euch heute vorstelle. Die meisten Menschen würden nie und nimmer freiwillig den größten Teil ihres Tages in einer Art Anzug voller Sensoren und Virtual-Reality-Brillen verbringen und ein "zweites Leben" in einer Cartoon-Welt führen. Die meisten Menschen würden das niemals tun. Aber wie ich gerade sagte, wenn sie die Welt, die reale Welt, miserabel genug machen und das Leben in der Zukunft hoffnungslos genug, düster genug, oder wenn sie dich krank genug machen, schwach genug, dann sind sie da mit dieser Alternative. "Komm rein, komm rein. Du kannst hier alles tun. Du kannst jeder sein, der du sein willst." Versteht ihr was ich meine? Sorry, das ist ziemlich deprimierend.

Ich habe nach etwa zwei Stunden aufgegeben es anzusehen, aber ich möchte euch "Hiroshi Ishiguro" vorstellen. Menschliche Avatar-Interaktion mit Gastfreundschaft. Er sagt: "Wir werden uns um unsere älteren Menschen kümmern - aus der Ferne". Hier ist eine Frau. Sie haben eine große Sache daraus gemacht, dass Frauen wieder in die Arbeitswelt zurückkehren sollen, aber so wollen sie es machen. Die Frau sitzt in der Ferne und kommandiert diesen Roboter, der sich offenbar um diesen alten Mann kümmert. Das ist die große Idee hier. Und dann kann man natürlich zu Treffen gehen, man kann gemeinsame Erfahrungen machen. Wenn alle gleichzeitig in dasselbe Matrixprogramm eingebunden sind, können alle Avatare zusammen in einem Raum sein. Das ist der Weg ins Jahr 2025. Bis 2025 werden sie die Grenzen des Körpers und die Grenzen des Gehirns überwinden.Und dann geht es auf das Jahr 2050 zu. Sie sagen, sie seien sehr besorgt über die ethischen, rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen, die sich aus all dem ergeben. Ja, sicher sind sie das. Und auch hier stellt er eine Verbindung zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung her.

Hier ist der Typ "Hiroshi Ishiguro". Er ist derjenige, der die lebensechten Roboter entwickelt. Hier ist einer seiner Roboter zu sehen und er hält eine Präsentation. In seiner Präsentation spricht er über die Tatsache, dass diese Roboter noch einige Einschränkungen haben, wenn es darum geht, Gespräche mit Menschen zu führen. Er sagt, dass die Menschen, wenn sie den erwachsenen Robotern begegnen, erwarten, dass sie Gespräche auf Erwachsenen-Niveau führen, und dass sie frustriert sind. Sie mögen die Roboter nicht, weil sie albern und gestelzt wirken, wenn sie versuchen, mit ihnen zu sprechen. Er meint, dass die Lösung vielleicht in der Verwendung von Robotern in Kindergröße und -stil liegt. Kleine Kinderroboter. Auf diese Weise werden die Menschen diese kindlichen, albernen, gestelzten Gespräche akzeptieren. Es geht also nicht darum, die Roboter zu verbessern, sondern sie einfach in Umlauf zu bringen. Die Leute sollen sich an sie gewöhnen, mit ihnen reden. Stellt euch diesen kleinen Kerl vor. Er ist ein Roboter, der sich im Alter um dich kümmert oder so. Diese Typen meinen es ernst. Diese Typen meinen es ernst, Mann. Das ist einfach zu gruselig.

Natürlich stellt sich die Frage, was Bioethiker zu all dem sagen. Natürlich wurde dafür gesorgt, dass nur wirklich, wirklich ideologisch besessene Bioethiker in die hohen Positionen kommen. Zum Beispiel dieser Typ, Matthew Liao. Ihr habt vielleicht schon vor ein paar Monaten von ihm gehört, denn er spricht ziemlich selbstbewusst zu den Medien und verschiedenen Gremien überall. Er sagt, dass es wahrscheinlich eine gute Idee wäre, wenn wir den CO2-Fußabdruck verringern könnten, indem wir die Menschen genetisch so verändern, dass wir viel kleiner geboren werden. Kinder werden nicht sehr groß. Aber man kann natürlich dafür bezahlen, ein größeres Kind zu bekommen, wenn man das möchte. Er sagt auch, wir sollten vielleicht darüber nachdenken, Menschen allergisch gegen Fleisch zu machen, damit wir alle Vegetarier werden. Und dann können wir auf diese Weise den CO2-Fußabdruck verringern. Oh er hat so viele tolle Ideen und er kichert und lacht, wenn er darüber spricht, als wären es die besten Idee aller Zeiten.

Dann haben wir Anders Sandberg, der bei Google einen Vortrag zum Thema "Verstand hochladen und die Zukunft des Glücks" hielt. Das ist ein total, total Verrückter. Er spricht darüber, als ob es eine vollendete Tatsache wäre, als ob es bereits erledigt wäre. So, als ob wir natürlich die Gedanken aller Menschen in die Cloud verlagern würden. Natürlich werden wir das. Und wenn wir erst einmal die Grenzen überwunden haben, brauchen wir uns keine Sorgen mehr über Nachhaltigkeit oder Umwelt zu machen, weil jedermanns Verstand in der Cloud ist - dann werden wir so glücklich sein. Aber selbst das wird sie nicht zufrieden stellen. Sie haben Pläne für die Zeit danach für uns. Sie werden uns nicht einmal danach in Ruhe lassen, sagen sie. Um noch einmal auf dieses "Moonshot Project" aus Japan zurückzukommen. Ich möchte euch nur das letzte zeigen, was ich gehört habe. Jemand sagte, dass diese Frau japanisch sprechen muss, aber sie ist Amerikanerin. Sie kam aus Kalifornien zu euch. Und sie spricht darüber, wie Roboter die Welt retten werden. "Aber zuerst müssen wir die Annäherungs- und Beziehungsfähigkeit von Robotern verbessern", und sie sagt: "Wir müssen das menschliche Einfühlungsvermögen, die Geduld und das Vergeben gegenüber Robotern verbessern". Das ist der eine Moment, in dem ich gerne in die Kamera sehen würde. Nur damit ihr mein Gesicht sehen könnt, wenn ich euch sage, dass ich euch schwöre, dass ich ihn in Stücke reißen werde, wenn sich mir jemals ein Roboter nähert.

Ich werde ihn schlagen. Ich werde ihn verbrennen. Ich werde ihn zerhacken. Ich werde ihn begraben. Ich werde nie, nie mit Robotern verhandeln, ok? Und das ist mein Ernst. Habt ihr Battlestar Galactica mit den Zylonen gesehen? Und das die Zylonen sehr realistische Roboter sind. Sie sehen aus wie Menschen, aber sie sind Roboter, sie sind Maschinen. Bei Battlestar Galactica kann man geteilter Meinung sein. Manche Leute sagen: "Nein, die Maschinen sind so menschlich. Ich kann sie lieben. Und sie sollten mit den gleichen Rechten behandelt werden, wie wir sie haben." Und dann gibt es die Leute, die sagen: "Es ist eine Maschine!" Ich werde immer auf der "Es ist eine Maschine!"-Seite sein. Immer!

Ich hoffe, ihr habt heute etwas aus diesem Video gelernt. Ich hoffe, ihr überlegt euch, euer Smartphone loszuwerden, denn Smartphones manipulieren euch. Sie missbrauchen die Welt, das habe ich eben gezeigt. Und sie sind auch eines der größten Hilfsmittel des Cyber-Netzes. Die bauen diese Zukunft mit dem Geld auf, das ihr ihnen für die Datentarife eurer Telefone gebt, und mit den Daten die sie von euch bekommen. In einige Weile - da bin ich mir sicher - wenn sie dieses System weiter aufgebaut haben, werden die Smartphones natürlich völlig überflüssig sein. Sie werden Gesichtsscanner, Iris-Scanner auf alle möglichen anderen Arten - Implantate oder was auch immer - einsetzen. Die Smartphones werden also in unseren Körpern integriert sein. Aber denkt logisch! Es handelt sich um ein langfristiges Projekt. Wenn man eine Straße baut und es sind Berge im Weg, muss man erst mal sprengen um eine Form zu bekommen und dann baut man die Straße. Und genau das machen die Smartphones. Sie geben die Form vor. Sie nähren die Wurzeln damit dieses System funktioniert, wenn sie bereit sind, die Implantate, den Iris-Scan und andere Methoden einzusetzen. Wenn ihr eure Smartphones behaltet, arbeitet ihr quasi bei der Straßenbaumannschaft und helft diese Welt aufzubauen. Es tut mir leid euch das sagen zu müssen.

Es gibt alte "dumme" Handys. Findet sie. Ihr müsst nicht einmal ein Telefon bei euch tragen. Aber wenn ihr meint, dass ihr es müsst, dann nehmt "dumme" Handys für Gespräche und SMS und besorgt euch für zu Hause einen Laptop und eine Internetverbindung. Dann, wie ich schon sagte, noch eine Sache. Ich glaube, dass die Zeit kommen wird, in der wir das Internet sowieso nicht mehr so nutzen können, wie wir es wollen. Ich glaube, es wird so zensiert werden, dass alles, was man online tun darf, sich beschränkt auf den Abruf von E-Mails. Und die werden dann noch für einen gefiltert, bevor man sie erhält. Man wird seine Bankgeschäfte erledigen können - soweit sie das erlauben. Man wird Dinge kaufen können, die sie erlauben - aber das war's auch schon. Das kommt noch. Glaubt es mir.

In Ordnung Leute, Danke, dass ihr hier wart. Um meine Arbeit zu unterstützten, könnt ihr auf meine Website gehen amazingpolly.net. Und seht euch meinen anderen Kanal "More Polly" an - der ist auf Bitchute. Ich lade auch auf Rumble hoch und stelle dort Dinge ein, die sich von denen auf Bitchute unterscheiden. Manchmal sind es nur Clips von Arbeiten anderer Leute. Kürzlich habe ich dort etwas hochgeladen. Ihr könnt euch das also mal ansehen. Auf "More Polly" werde ich ein neues Projekt starten, bei dem ich Kurzgeschichten lese. Ich werde sie einfach lesen - unvollkommene Lesungen. Aber manchmal schlafe ich gerne zu etwas ein. Wenn ich mich gestresst fühle, mag ich eine beruhigende Predigt. Vielleicht wäre euch eine von mir gelesene Kurzgeschichte lieber. Ich weiß es nicht, aber ich werde sie lesen und bald hochladen. Ich danke euch allen für eure Aufmerksamkeit. Danke, dass ihr hier seid. Ich schätze euch so sehr. Gott segne euch alle. Ich hoffe, es geht euch gut in dieser verrückten Zeit. Haltet durch, haltet die Stellung. Es wird besser werden. Wir kriegen das schon hin. Bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 11.02.2022 im odysee.com und rumble Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


More (Amazing) Polly vom 08.10.2021 - Experimente in Gut & Böse - Freier Freitag


More (Amazing) Polly vom 08.10.2021 - Experimente in Gut & Böse - Freier Freitag - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Experimente-in-Gut-und-B%C3%B6se:c


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 08.10.2021 -> https://www.bitchute.com/video/ylaLqMNupezi/

„In diesem Video: einige COVID-Völkermord-Prozesse, die man kennen sollte, der Aufbau der Parallelgesellschaft in meiner Gegend, wie unser gegenwärtiges Paradigma die Vorkriegs- und Nazi-Ära der schrecklichen Menschenversuche im Namen der öffentlichen Gesundheit widerspiegelt.“

Links:

RENZ: https://www.bitchute.com/video/6o00vPR644vN/

ARDIS: https://www.bitchute.com/video/BKBpP5blJ21B/

Rules for Radicals PDF : https://chisineu.files.wordpress.com/2014/02/saul-alinsky-rules-for-radicals-1989.pdf

Rules for Radicals audiobook: https://www.youtube.com/watch?v=fQoh-vTRPVQ

NAZI MEDICAL EXPERIMENTS PAPER: https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(04)17619-8/fulltext




Am 05.02.2022 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly vom 04.10.2021 - Pfizers Inside Man


Amazing Polly vom 04.10.2021 - Pfizers Inside Man - Übersetzung von Ulli


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Pfizers-Inside-Man:d


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: https://t.me/QAnons_Channel_Germany

Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 04.10.2021: https://www.bitchute.com/video/qDOblYDVeLNU/

Mehr über die globale Mafia und wie sie das System ausspielt. Dies ist auch ein "Schimpf"-Video über die Leute, die sich absolut weigern, die Akteure hinter diesem versuchten Genozid zu verfolgen.

Referenzen für dieses Video findet man in meinem letzten Video: https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Berichterstattung-%C3%BCber-Impfnebenwirkungen-manipuliert:f

Die Präsentation zu den RSV-Impfstoffversuchen war ein Download, den ich leider nicht weitergeben kann. Alle fehlenden Verweise sind leicht über den Titel des Artikels in deiner Lieblingssuchmaschine zu finden.

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche und Ulli. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Amazing Polly vom 04.10.2021 | Der Insider von Pfizer

Übersetzer: Ulli


Ich weiß nicht, wie lange ich es noch ertragen kann, wenn ich gut ausgebildete Kanadier sehe, die hier und da Follower gewonnen haben und Dinge sagen wie: „Warum sollten die Gesundheitsbehörden diese Vorschrift über Impfstoffe erlassen? Das macht doch keinen Sinn. Wenn ihre eigenen Daten zeigen, dass blah, blah, blah, warum machen sie dann X, Y, Z?“

Ich habe es wirklich, wirklich, wirklich satt, weil sie die Antwort nicht wahr nehmen. Die Antwort ist, dass rücksichtslose Impfstoffunternehmen, Pharmafirmen, pharmazeutische Unternehmen und Philanthropen, Philanthro-Kapitalisten, Eugeniker, die von der Bevölkerungsreduzierung besessen sind, das gesamte globale Gesundheitsparadigma steuern. Sie haben sämtliche Behörden gekapert. Wenn sie die Menschen nicht erpressen, haben sie ihnen eine Gehirnwäsche verpasst. Das sind nur die Fakten. Und dass diese klugen, gebildeten Mediziner, die sich in dieser ganzen Sache Gehör verschafft haben, seit Beginn der Pandemie immer wieder im gleichen Hamsterrad laufen, ohne sich jemals mit den beteiligten Akteuren auseinanderzusetzen, macht mich wahnsinnig.

Es führt dazu, dass ich sogar den Ärzten misstraue, die "auf unserer Seite" sind, denn entweder sind sie dumm oder sie stecken an diesem Punkt mit drin. Ich kann es nicht mehr ertragen. Ich habe versucht, sie auf den Brighton Collaboration-Betrug aufmerksam zu machen, denn die Brighton Collaboration wird in Wirklichkeit von Cepi geleitet, und Cepi wird in Wirklichkeit von 6 Pharmaunternehmen geleitet. Das heißt, Cepi ist die Brighton Collaboration. Die Brighton Collaboration ist es, die die weltweiten Standards für die Bewertung von Impfstoffnebenwirkungen festlegt. Okay?

Das ist ein Riesenproblem, wenn diese Idioten immer wieder von Fallzahlen sprechen, die auf einem gefälschten PCR-Test beruhen. Haha, kommt schon! Im heutigen Video werde ich einige Punkte aufgreifen, die ich Euch bereits vor einiger Zeit vorgestellt habe, nämlich Brighton Collaboration und Cepi. Ich habe die Verbindungen zwischen diesen beiden Einrichtungen in diesem Video hier nachgewiesen: „Berichterstattung über Impfnebenwirkungen durch CEPI manipuliert“.

Aber nur zur Erinnerung: Auf der Website der Weltgesundheitsorganisation ist zu lesen, dass die Brighton Collaboration im Laufe ihrer Geschichte von verschiedenen wissenschaftlichen und öffentlichen Gesundheitsorganisationen finanziert wurde. Derzeit wird sie jedoch von der Vereinigung für Innovation im Bereich der Seuchenvorsorge finanziert, um sich speziell auf die Entwicklung von Protokollen zur Impfstoffsicherheit für neue Impfstoffe zu konzentrieren. Und ich habe euch gezeigt, dass die Projektgruppe für globale Gesundheit von allen raffgierigen Unternehmen und allen raffgierigen NGOs finanziert wird. Ich habe euch einfach alles gezeigt, alles.

Und heute werde ich euch zeigen, dass einer dieser Leute, nur einer, der in der Sachverständigengruppe der Brighton Collaboration ist, an der Bewertung und Definition von Impfstoffnebenwirkungen beteiligt ist. Ich werde euch alle seine Verbindungen aufzeigen und wohin mich diese Verbindungen geführt haben. Es ist nur ein einziger Typ! Sein Name ist Fernando Polack. Der Grund, warum ich mich auf ihn konzentriere, ist, dass in dieser Veröffentlichung vom Mai 2021 im Vaccine Magazine eine der Aufgaben der Brighton Collaboration beschrieben wird. Es wurde der Begriff „impfstoffbedingte verstärkte Erkrankungen“ geschaffen. Okay? Und genau hier, in der Zusammenfassung steht, dass diese Fallbeschreibung von einer Gruppe von Experten entwickelt wurde, die von CEPI einberufen wurde. Die Fall-Definition „impfstoffbedingte verstärkte Erkrankungen“ wurde von Pfizer, Takeda, Sanofi, Johnson & Johnson, Merck, GlaxoSmithKline, Bill und Melinda Gates, Welcome Trust, dem Weltwirtschaftsforum und diesen Ländern festgelegt.

Ich habe mir also diesen Beitrag angesehen, und selbst das war unglaublich, aber dann scrollt man nach unten zu der Erklärung über konkurrierende Interessen. Das ist ein Interessenkonflikt. Dies ist die Erklärung der Autoren dieses Beitrags zu ihren Interessenkonflikten. Beim letzten Mal bin ich darauf eingegangen, aber der, auf den ich mich heute konzentriere, steht auf der zweiten Seite. F. Polack ist der Prüfer für die COVID-19-Impfstoffzulassungsstudie von Pfizer.

Verstehe ich das richtig? Pfizer hat einen Mann da drin? Wenn man das weiß, ist es dann noch überraschend, dass am 30. September unsere Gesundheitsbehörden sagten, dass sie Pfizer anstelle von Moderna empfehlen? Es war überall in den Nachrichten zu lesen. Sie empfehlen Pfizer anstelle von Moderna... Ratet mal, warum? Und F. Polack ist nicht nur ein Forscher für die COVID-Impfstoffstudie von Pfizer. Er ist der leitende Forscher. In diesem Artikel der New York Times vom 30. September 2020 steht, dass er der leitende Forscher für die COVID-19-Impfstoffstudie von Pfizer ist.

Hier ein Artikel aus Argentinien, glaube ich. Coronavirus Impfstoff: Argentinien wird bei der Verteilung einen "privilegierten Platz" erhalten, weil das Land für die Versuche ausgewählt wurde. Das ist Polack hier. "Aufgrund seiner Karriere sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Argentinien gehört er seit Beginn des Ausbruchs zur Elite der Spezialisten für Infektionskrankheiten, die die Regierung im kleinen Kreis berät."

Das ist richtig. Polack ist aus Argentinien. Und er lehrt an der Vanderbilt Universität. Hier ist noch was über Fernando Polackvom Juni 2017, er war ein Redner auf dem internationalen Kongress für pädiatrische Lungenheilkunde. Und hier erfahren wir ein wenig mehr über ihn. Er erhielt sein Postdoktorandenstipendium an der Johns Hopkins Universität. Johns Hopkins ist natürlich eines der Epizentren des Coronavirus. Dort fand auch Event 201 statt, die Übung zur Vorbereitung auf die Pandemie, kurz bevor die eigentliche Pandemie ausbrach. Dort hat er also sein Stipendium absolviert. Er leitet auch eine Stiftung in Buenos Aires, die Infant Foundation, und koordiniert ein Netzwerk von 26 Krankenhäusern in Argentinien.

Dieser Typ, Fernando Polack, hat viel Zugang zu kranken Säuglingen und Kindern. Wer finanziert die Stiftung, die er leitet? Bill und Melinda Gates, das National Institute of Health, Thrasher Research, Optimist Foundation und andere internationale Organisationen. Bill und Melinda Gates und das NIH finanzieren die Stiftung dieses Mannes in Buenos Aires, Argentinien.

Sumpfiger Sumpfmensch! Aber hey, das interessiert niemanden. Niemanden juckt es. Lasst uns lieber weiter unsere Gesundheitsbehörden bitten, uns bitte, bitte eine Ausnahmeregelung für Hockeystadien für Kinder zu gewähren, denn die Kinder brauchen Hockey. Warum sind sie so gemein?

Wie ich bereits sagte, arbeitet Dr. Fernando Polack an der Vanderbilt-Universität. Das Impfzentrum von Vanderbilt spricht über die Möglichkeiten für Medizinstudenten, in der Infant Foundation zu arbeiten. Seht euch an, was sie hier schreiben. Dieses Programm bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, biomedizinische translationale Forschung oder Aufenthalte in der Pädiatrie in Krankenhäusern und medizinischen Zentren in Buenos Aires zu absolvieren. Die Möglichkeit, biomedizinische translationale Forschung zu betreiben, na? Ich weiß eine Menge, aber ich wusste nicht, was das ist. Also habe ich es irgendwo in einem Forschungsbericht nachgeschlagen. Ich kann das auf meinem Bildschirm nicht lesen. Tut mir leid.

Dort steht Folgendes:

„Das nationale Gesundheitsinstitut (NIH) hat traditionell die Ausbildung von Grundlagen- und klinischen Wissenschaftlern in einer Vielzahl von Fachgebieten unterstützt. In jüngerer Zeit hat das NIH die Ausbildung von Wissenschaftlern in der translationalen Forschung durch die Programme für klinische Forschung (K30) und Clinical and Translational Science Awards (CTSA) unterstützt.“

„Translationale Forschung umfasst zwei Bereiche der Anwendung. Zum einen geht es um die Anwendung von Forschungsergebnissen, die im Labor und in präklinischen Studien gewonnen wurden, bei der Entwicklung von Versuchen und Studien am Menschen.“

Es geht also um Experimente am Menschen, um klinische Studien am Menschen. Und denkt daran, dass sich seine Stiftung um Babys und Kinder in 26 Krankenhäusern in Argentinien kümmert. Und sie werden Medizinstudenten die Möglichkeit geben, dort biomedizinische translationale Forschung zu betreiben. Vielleicht ist dort die behördliche Aufsicht nicht so gut. Ist sie dort, wo wir leben, auch noch so gut? Nein, ist sie nicht. Machen wir uns nichts vor. Sie machen einfach, was sie wollen. Sie machen, was sie wollen.

Hier ist ein weiterer kleiner Beitrag über translationale Medizin, der aktueller ist, denn diese Beschreibung stammte aus dem Jahr 2011. Ich dachte, das NIH hat sich vielleicht gebessert oder so, Nein! Schauen wir uns dieses Kauderwelsch mal an:

„Translation ist der Prozess, bei dem Beobachtungen im Labor, in der Klinik und in der Gemeinschaft in Maßnahmen umgesetzt werden, die die Gesundheit des Einzelnen und der Öffentlichkeit verbessern - von der Diagnostik und Therapie bis hin zu medizinischen Verfahren und Verhaltensänderungen.“

Was?

„Die translationale Wissenschaft ist das Forschungsgebiet, das sich auf das Verständnis der wissenschaftlichen und operativen Prinzipien konzentriert, die jedem Schritt des Translationsprozesses zugrunde liegen.“

Man merkt, dass sie das nicht definieren wollen, weil sie selbstreferenziell definieren. Seht her, hier unten: Der Brückenschlag, da bekommt man einen kleinen Anhaltspunkt. Es heißt, dass es mehrere tausend Krankheiten gibt, die den Menschen heimsuchen, und nur für etwa 500 gibt es eine Behandlungsmöglichkeit. Die Entwicklung eines neuen Medikaments kann 10 bis 15 Jahre dauern und mehr als 2 Milliarden Dollar kosten. Und etwa 95 % der Studien am Menschen scheitern. Okay?

Jetzt wissen wir also, dass translationale Medizin, Studien am Menschen bedeutet. Kann man Pfizer bei der Durchführung von Studien trauen? Nein. Hier ist etwas von der Children`s Health Defends, Robert Kennedys Blog. Pfizer sagt, der Covid-Impfstoff sei sicher für Kinder, aber Pfizer hat schon 1996 bezüglich Kinder und Medikamente gelogen. Sie testeten ein Medikament namens Trovan in Nigeria. Pfizer schickte ungelernte Mitarbeiter nach Kano, die keine Zulassung für den medizinischen Einsatz in Nigeria hatten. Die Investigativjournalisten berichteten, dass das Personal so ungeschult war, dass es keine Zugänge für Infusionen legen konnte, und dass es schnell dazu überging, den Kindern das Medikament oral zu verabreichen. In den knapp zwei Wochen, in denen Pfizer in Kano war, arbeiteten die Mitarbeiter mit 200 Kindern und verabreichten 99 von ihnen das nicht zugelassene Trovan, obwohl die Kinder in einem desolaten Zustand waren. Pfizer tat das, obwohl "Ärzte ohne Grenzen" im selben Krankenhaus in Kano tätig waren und Kinder kostenlos mit Medikamenten behandelten, die nachweislich gegen bakterielle Meningitis wirkten.

Und was war das Ergebnis der von Pfizer durchgeführten Studien am Menschen in Nigeria? Insgesamt starben 11 Kinder während der Studie, 5 nach der Einnahme von Trovan und 6 nach der Einnahme eines älteren Antibiotikums, das zum Vergleich in der klinischen Studie verwendet wurde. Andere wurden blind oder taub und erlitten Hirnschäden. Diese Leute sind Verbrecher. Versteht ihr, was sie getan haben? Sie schickten nicht nur unerfahrene Medizinstudenten, die nicht einmal wussten, wie man einen Infusionsschlauch benutzt, nach Nigeria um diese Medikamente zu verabreichen. Außerdem versuchten sie, die klinische Studie zu überlisten, indem sie ein älteres Antibiotikum für den Vergleich, also ihre "Placebo-Gruppe", verwendeten.

Ich wette viele Menschen verstehen nicht, dass das Placebo keine Zuckerpille ist, wie jeder vermutet, sondern es ist ein anderes Medikament. Daher verwenden sie ein anderes giftiges Medikament, das sie mit ihrem Medikament vergleichen, über das sie Berichte verfassen. In diesem Fall handelt es sich um ein älteres Antibiotikum. Und eigentlich hätte diese kleine Trickserei funktioniert, wären da nicht diese aufmüpfigen Kinder gewesen. 6 Kinder starben durch das Antibiotikum und 5 nach der Einnahme von Trovan.

Man sieht also, was sie hätten behaupten können, wenn sie nicht erwischt worden wären.

"Oh, seht mal, wie sicher Trovan ist, besonders im Vergleich zu diesem Antibiotikum. Wow, so sicher."

Sie verursachten Blindheit, Taubheit und Hirnschäden bei denen, die nicht starben. So ist das mit Pfizer. Und ich würde sagen, ja, das ist lange her, 1996. Man könnte meinen, sie haben sich verbessert, seitdem sie erwischt wurden. Sie haben sich verbessert. Ich würde behaupten, dass sie erwischt wurden und eine Menge Geld zahlen mussten, was sie hassten. Also haben sie die Brighton Collaboration ins Leben gerufen, die dann zur Definition von unerwünschten Nebenwirkungen in der ganzen Welt verwendet wurde. Wenn ein Nebenwirkung nicht der Definition der Brighton Collaboration entsprach, war es einfach keine Nebenwirkung.

Und dann wurde das natürlich von der Weltgesundheitsorganisation übernommen. In Zusammenarbeit mit CEPI überwacht sie nun alle Begrifflichkeiten von unerwünschten Arzneimittelwirkungen für die COVID-19-Impfstoffe und für andere Impfstoffe, was ich hinzufügen möchte.

Und damit kommen wir zu meinem letzten Abschnitt. Was macht Fernando Polack jetzt? Arbeitet er immer noch für mehrere Arzneimittelhersteller, inklusive Pfizer? Und er hat diese Präsentation verfasst, von der ich einen Ausschnitt zeigen werde. Hier geht es um RSV-Impfstoffe. Was ist RSV? Es ist das respiratorisches Synzytial-Virus. Und laut Mayo Clinic sind bei Erwachsenen und älteren, gesunden Kindern die RSV-Symptome mild und ähneln in der Regel einer Erkältung. In der Regel reichen Selbstbehandlungsmaßnahmen aus, um die Beschwerden zu lindern. Ihr solltet euch das sofort ansehen oder die Website von Mayo Clinic besuchen und es euch abfotografieren und sichern. Denn ich sage voraus, dass sie bald die Definition von RSV ändern werden, ähnlich wie sie es bei COVID-19 gemacht haben. Mit COVID-19 wird die Erkältung zur Waffe, die Grippe zur Waffe. Ja, da stimme ich zu, vielleicht ist da noch etwas anderes im Spiel. Ich glaube, dass es sich um eine Art Biowaffe handelt.

Aber warum werden die Leute getestet? Die Symptome sind wie bei einer Erkältung. Die Menschen kommen nicht mehr damit klar, dass ihnen die Nase läuft oder der Hals weh tut. Sie denken, sie haben COVID. Das meine ich damit, dass sie COVID als Waffe einsetzen. Und es sieht so aus, als würden sie das Gleiche noch einmal mit dem Respiratorischen Synzytialvirus machen, das laut Mayo Clinic nichts anderes ist als heiße Luft, ähnlich wie eine Erkältung. Warum sollten wir das im Auge behalten? Weil in Ontario vor kurzem ein neuer leitender Arzt für das Gesundheitswesen eingestellt wurde. Und eines der ersten Dinge, die er sagte, war: „Oh oh, passt auf, das Respiratory Syncytial-Virus ist im Anmarsch. Möglicherweise müssen die Kinder für immer eine Maske tragen.“

Das war eines der ersten Dinge, die er sagte. Warum sagt er das? Im weiteren Verlauf von Fernando Polacks Präsentation über seine Forschungen zu Impfstoffen gegen RSV finde ich Folgendes. Das ist nicht seine Studie, sondern er zitiert eine frühere Studie, die schon lange zurückliegt. Aber sie besagt, dass man schon einmal versucht hat, diese Impfstoffe herzustellen. Bei immunisierten Säuglingen kam es zu einer erhöhten Sterblichkeit nach anschließender Infektion mit RSV, nachdem sie mit diesen Testimpfstoffen geimpft worden waren. Die Studie erklärt, warum der inaktive RSV-Impfstoff die Kinder nicht schützte und folglich zu schweren Erkrankungen führte, was die Entwicklung von Impfstoffen 42 Jahre lang behinderte.

Sie versuchen es also immer noch. Oder könnte es sogar sein, dass einige der Impfstoffe, die für RSV entwickelt wurden und nicht funktioniert haben, jetzt für das Coronavirus verwendet werden? Denn die Impfstoffhersteller hassen es, wenn ihre Forschungsgelder verschwendet werden, sie hassen es wirklich. Sie versuchen also, die Medikamente für einen sekundären Zweck zu verwenden, wie sie es mit AZT (Azidothymidin) gegen AIDS gemacht haben, von dem man vielleicht schon gehört hat, dass es so schädlich und giftig ist. Sie haben es nicht mehr bei Krebspatienten eingesetzt, aber sie gaben den Homosexuellen gerne AZT. Sie haben sogar eine Gruppe falscher Aktivisten eingesetzt, die Zugang zu AZT forderten. Ähnlich wie sie es jetzt machen, wenn ihr mich fragt. Es gab noch ein anderes... Remdesivir. Ich nenne es REM-deceiver,, weil ich das Wort Betrüger einfach mag, wenn es um Arzneimittel geht.

Ja, das sollte ursprünglich für etwas anderes verwendet werden, und zwar für Ebola. Und es hat sich herausgestellt, dass es auch extrem toxisch ist. Und jetzt verwenden sie es nur noch bei COVID-Patienten, die auf der Intensivstation an Beatmungsgeräten angeschlossen sind. Ist das ein Zufall, nachdem alles aufgedeckt wurde, wie die Intensivstationen arbeiten oder nicht? Polack ist also an all diesen Studien beteiligt, und er hat in seiner PowerPoint-Präsentation ein kleines Diagramm erstellt, das zeigt, wie viele Impfstoffe derzeit in der Entwicklung sind, und zwar für einen RSV-Impfstoff. Schaut euch das alles an. Die Nahaufnahme ist etwas schwer zu lesen. In seiner Präsentation war es unscharf, aber man erkennt Pfizer, Janssen, Beijing Advanced Biotechnology, GlaxoSmithKline, Merck, Astra Zeneca und Astra Zeneca Sanofi. Hier ist ein weiterer von GlaxoSmithKline, ein zweiter von Janssen, NIH und anderen. Dieser hier ist wirklich interessant. Universität von Saskatchewan. Warum ist das interessant? Denn Saskatchewan ist eine kanadische Provinz, die erst kürzlich so weit gegangen war wie kein anderer Ort, von dem ich weiß, mit Ausnahme von Australien. Ich bin in Gedanken bei euch in Australien. Gott segne euch da unten.

Helft mir. Ich brauche einen Impfstoff, ein Medikament, etwas Remdesivir.

Die Universität von Saskatchewan ist interessant, denn sie hat gerade fast eine Art Kriegsrecht erlassen, das in die Gesetzgebung aufgenommen wurde und das es ihnen erlaubt, ohne Durchsuchungsbefehl in die Häuser der Menschen einzudringen und ihr Eigentum zu beschlagnahmen. Man kann sogar zum Dienst gezwungen werden. Sie können einen dazu zwingen, für sie zu arbeiten. Das ist wirklich verrückt. Sie gehören zu den Einrichtungen, die einen RSV-Impfstoff entwickeln. Hmm. Wenn die Versuche in der Vergangenheit so schlecht verlaufen sind und RSV nur so schlimm wie eine Erkältung ist, warum haben wir dann so viele potenzielle Impfstoffe in der Entwicklung? Warum verschwenden sie ihr Geld? Es sei denn, das Ziel ist nicht, die Menschen gesund zu machen, sondern sie krank zu machen oder sogar zu töten, denn wie ich bereits sagte, ist der gesamte medizinische Komplex von raffgierigen Impfstoffunternehmen übernommen worden und von sogenannten Philanthropen, deren Hauptziel die Reduzierung der Weltbevölkerung ist.

Zählt einfach eins und eins zusammen. Hört auf, euch zu wundern, warum eure Gesundheitsbehörden unsinnige Regeln aufstellen, ihre Meinung ändern und alle möglichen dummen Dinge anstellen, wie zum Beispiel, dass ihr euch zum Essen ohne Maske hinsetzen dürft, aber dass man jedes Mal eine Maske aufsetzt, wenn man aufsteht. Wir alle wissen, dass das keinen Sinn ergibt. Wir alle wissen, dass nichts davon einen Sinn ergibt, also hört auf, diese Fragen zu stellen. Nehmt euch die Akteure vor, die einzelnen Personen und Organisationen, die dahinter stecken. Das ist der einzige Weg. Man kann diesem Unsinn nicht einfach hinterherlaufen. Man kann nur die derzeitigen Idioten verfolgen. Schluss mit dem nett sein. Fangt an, Druck auf die einzelnen Menschen in eurer Nachbarschaft und euren Regionen und euren Ländern auszuüben, auf die einzelnen Menschen, wie es die Kommunisten tun würden. Gab es da nicht einen Saul Alinsky?

Er sagte: „Haltet es fest, personifiziert es und greift es an.“ Das ist der einzige Weg. Und genau das habe ich hier versucht. Schauen wir uns einfach an, worüber ich berichtet habe. Das ist das Syndikat für Medikamentenversuche. So kommen sie damit durch, obwohl sie mit dem Leben von Menschen experimentieren. Dieser Impfstoff befindet sich zwar gerade in der dritten Phase der klinischen Prüfung. Aber da draußen wird es auf dem Rücken eurer Kinder, Eltern, Ehemänner und Ehefrauen und eurer Schwestern und Brüder ausgetragen. Und wie kommen sie damit durch? Gibt es nicht Aufsichtsgremien, die sicherstellen, dass die Impfstoffe sicher sind, und die die unerwünschten Nebenwirkungen der Impfstoffe erfassen? Ja, die gibt es. Und sie werden alle von der Weltbank, den Vereinten Nationen und der Rockefeller-Stiftung kontrolliert. Außerdem arbeiten sie mit den Organisationen zusammen, die die Medikamente herstellen, und mit den Philanthropen, die eine weltweite Bevölkerungsreduktion anstreben.

Es handelt sich buchstäblich um ein Team. Dies ist ein Team. Glaubt ihr wirklich, dass sie euer Bestes im Sinn haben? Oder glaubt ihr, dass diese Partnerschaft dazu dient, unerwünschte Ereignisse bei Impfstoffen zu vertuschen? Festhalten und personalisieren, sagte ich, also tat ich es. Ich habe Fernando Polack ausgewählt und ihn untersucht. Und wir fanden heraus, dass er ein Netzwerk von Kinderkliniken in Argentinien betreibt, in die die Vanderbilt-Universität Medizinstudenten schickt, die dort die Möglichkeit haben, translationale Medizin zu praktizieren, wie sie es nennen. Mit anderen Worten: Menschenversuche an den Babys und Kindern in diesen 26 Krankenhäusern. Wer finanziert das? Bill und Melinda Gates und das Nationale Institut für Gesundheit.

Wir wissen, was translationale Medizin für Kano in Nigeria bedeutete, als Pfizer sein Medikament Trovan mit Hilfe von Medizinstudenten und unerfahrenen, nicht lizenzierten Medikamentenherstellern getestet hat. Ich kann sie nicht einmal Medikamentenhersteller nennen, sondern einfach nur Leute. Sie schickten einfach ein paar Leute dorthin und haben Trovan in die Kehlen dieser Kinder geschüttet, von denen viele starben.

Ihr seid ihnen völlig egal. Und jetzt testet Fernando Polack durch seine Infant-Organisation und seinen Zugang zu den Babys möglicherweise die RSV-Impfstoffe, die Impfstoffe gegen das Respiratorische Synzytialvirus, und wir haben ihn hier im Vorfeld gesehen. Sie werden es wieder auf die Kinder abgesehen haben. Wird es wie bei Trovan sein? Wer weiß das schon? Doch alle diese Menschen, alle diese Pharmafirmen, Universitäten und Forschungszentren...Sie wetten darauf, dass sie COVID-19 2.0 bei einer anderen Krankheit einsetzen können, die ebenfalls Symptome wie eine Erkältung verursacht.

Wenn ich mich wütend und genervt anhöre, dann weil ich es bin. Ehrlich, ich bin es. Ich verliere jegliches Vertrauen in meine kanadischen Mitbürger, sogar in diejenigen, die angeblich auf unserer Seite sind, sie weigern sich, die Akteure in Augenschein zu nehmen. Sie weigern sich. Ich habe es immer und immer wieder versucht. Sie sind großartig darin, aussagekräftige Tweets zu schreiben. Sie sind großartig darin, philosophische Beiträge zu verfassen, in denen sie sagen: "Sollen wir das wirklich machen?“

Nein, das sollten wir nicht. Aber wie will man es aufhalten?

Man kann eine Idee nicht ins Gefängnis stecken. Man kann Menschen ins Gefängnis stecken. Also festhalten, personalisieren und lasst uns ein paar dieser Monster von der Straße holen.

Okay, vielen Dank fürs Zuhören. Wenn ihr meine Arbeit unterstützen und mir vielleicht ein paar Beruhigungspillen kaufen wollt...nur ein Scherz...könnt ihr auf amazingpolly.net vorbeischauen. Auf der Kontaktseite findet ihr meine Kontaktdaten. Ihr könnt entweder über das digitale Zahlungsformular spenden, oder mir etwas per Post schicken. Das Postfach ist dort aufgeführt. Bitte liked diesen Kanal, bitte abonniert ihn. Bitte gebt Kommentare ab. Vergesst nicht, dass ich auch Videos auf MorePolly veröffentlicht habe. Und was kann ich euch noch erzählen? Ich glaube, das war's. Danke, dass ihr hier wart. Ich weiß euch alle wirklich sehr zu schätzen. Wenn ich so wütend werde, sind die anwesendenden natürlich nicht gemeint. Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid die Köpfe hinter dem Ganzen. Ihr seid das Herz und die Seele dieses Landes, der ganzen Welt. Ich liebe euch alle. Ich habe nur ein wenig die Nase voll von diesem Spiel. Also dann. Wir sehen uns bald wieder. Friede sei mit euch.




Am 05.02.2022 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 22.10.2021 - Weisheit und Wunder - Briefe, Geschenke & Inspiration vom besten Publikum der Welt!


Amazing Polly vom 22.10.2021 - Weisheit und Wunder - Briefe, Geschenke & Inspiration vom besten Publikum der Welt! - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Weisheit-und-Wunder:5


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 22.10.2021 -> https://www.bitchute.com/video/Q87ERDszdEqr/

„Aktuelle Briefe von Mitte 2021 bis heute. Wir hören in dieser Folge aus Kanada, den USA, Norwegen, den Niederlanden und Australien, außerdem zeige ich einige Geschenke, die ich erhalten habe.“

Menschen (wie du und ich) aus der ganzen Welt schreiben Polly und teilen ihre Aufwachprozesse, momentanen Befindlichkeiten/Sorgen und Gedanken über die Zeit mit, die überall als spannend, unruhig und beunruhigend wahrgenommen wird. In diesem Video liest Polly einige dieser Briefe vor und zeigt ein paar wirklich schöne und kreative Geschenke, die ihr mitgeschickt wurden.

Links:

Matilda's Videos:

Part 1: https://rumble.com/vnrfkn-matilda-bawden-the-hcscc-commissioner-is-abusing-his-powers.html

Part 2: https://rumble.com/vnrrp1-matilda-bawden-part-two-hcscc-reply-to-grant-davies.html

Don't be Afraid At My Public Scalping: https://rumble.com/vnxyh1-matilda-bawden-dont-be-afraid-at-my-public-scalping.html




Am 26.01.2022 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 28.09.2021 - Berichterstattung über Impfnebenwirkungen durch CEPI manipuliert


Amazing Polly vom 28.09.2021 - Berichterstattung über Impfnebenwirkungen durch CEPI manipuliert - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Berichterstattung-%C3%BCber-Impfnebenwirkungen-manipuliert:f


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 28.09.2021 -> https://www.bitchute.com/video/30Kld6lO0vUV/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"BOOOOM! Fragt ihr euch, warum ihr plötzlich keine medizinische Befreiung für den COVID-"Impfstoff" erhaltet? Zuerst bereitete ich die Bühne, indem ich die irrsinnige "Richtlinie" über Nebenwirkungen und Ausnahmen durchging & bei etwa 18 Minuten drückte ich den Zünder!“

Polly bespricht die (irren) Richtlinien über Impfbefreiungen/Ausnahmeregelungen und zeigt auf, dass diese lediglich der Information dienen und wer im Hintergrund alles seine „Finger im Spiel hat“ #CEPI, #Pfizer, # Global Health, #Rockefeller, #Bill & Melinda Gates Stiftung etc...

REFERENCES:

CPSO guidance: https://archive.is/jGerG

Ontario Ministry of Health Vaccine Exemptions page: https://health.gov.on.ca/en/pro/programs/publichealth/coronavirus/docs/vaccine/medical_exemptions_to_vaccination.pdf

Public Health Ontario statistics on Vaccine Adverse Events (AEFI): https://www.publichealthontario.ca/-/media/documents/ncov/epi/covid-19-aefi-report.pdf?la=en

Robert Chen 1,2:

1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9795397/

2. CDC Epidemic Intelligence Service https://www.cdcfoundation.org/taxonomy/term/18

World Bank Pandemic Bond Offering: https://www.worldbank.org/en/news/press-release/2017/06/28/world-bank-launches-first-ever-pandemic-bonds-to-support-500-million-pandemic-emergency-financing-facility

Task Force on Global Health takes over Brighton: https://brightoncollaboration.us/transition/

CEPI Partners with Brighton: https://cepi.net/news_cepi/cepi-partners-with-brighton-collaboration-to-support-safety-assessment-of-vaccine-candidates-against-emerging-infectious-diseases/

CEPI ‘experts’ replace Brighton panel: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0264410X21000943




Am 26.01.2022 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


More (Amazing) Polly vom 22.09.2021 - Krankenhaus-Insider Enthüllen Seelenlose COVID-Protokolle


More (Amazing) Polly vom 22.09.2021 - Krankenhaus-Insider Enthüllen Seelenlose COVID-Protokolle - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Krankenhaus-Insider-Enth%C3%BCllen:0


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 22.09.2021 -> https://www.bitchute.com/video/pNV2AUkrf6ev/

"Ich berichte über 3 Whistleblower aus Krankenhäusern mit GROSSEN Enthüllungen und einige andere Geschichten aus dem Gesundheitswesen. "

Wenn ihr Pollys Arbeit unterstützen wollt, besucht bitte ihre Website (https://amazingpolly.net/contact-support.php)

REFERENCES:

Testimony of Palliative Care provider: https://www.bitchute.com/video/Nl3iWq19WOtO/

Project Veritas COVID vaccine whistleblower Part 1: https://www.projectveritas.com/news/federal-govt-whistleblower-goes-public-with-secret-recordings-government/

Highwire / Del Bigtree VAERS whistleblower: https://thehighwire.com/videos/these-patients-deserve-to-be-heard-vaers-whistleblower/




Am 26.01.2022 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 07.08.2021 - Quite Frankly - Es ist wie 'Schöne Neue Welt'

Amazing Polly vom 07.08.2021 - Quite Frankly - Es ist wie 'Schöne Neue Welt' - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Quite-Frankly---Es-ist-wie-Sch%C3%B6ne-Neue-Welt:7


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 07.08.2021 -> https://www.bitchute.com/video/wSSk9KvjAEyV/

"BOOM! Die Mainstream-Medien versuchen, die Nazi-Familie Quandt zu decken!"

Wenn ihr Pollys Arbeit unterstützen wollt, besucht bitte ihre Website (https://amazingpolly.net/contact-support.php).

REFERENCES:

Guardian Article re prosecution of Nazi Guard: https://www.theguardian.com/world/2021/aug/02/100-year-old-former-nazi-concentration-camp-guard-to-be-tried-trial-germany




Am 18.11.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Wie Krankenhäuser uns umbringen - Teil 2/2 (vom 17.09.2021)


Amazing Polly - Wie Krankenhäuser uns umbringen - Teil 2/2 (vom 17.09.2021) - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Wie-Krankenhaeuser-uns-umbringen-Teil-2:d


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Snugada Seenadel, 528 & Brittsche

Voice-over & Schnitt: Brittsche ---> ttps://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 17.09.2021: https://www.bitchute.com/video/Fam1bTnPB9LO/

Durch die Einführung der Intensivstationen und der Intensivpflegeabteilung sind die Krankenhäuser von kalten, kalkulierenden Technikern unterwandert worden, die sich nicht um den individuellen Patienten kümmern.

Inhalt Teil 2: Wer profitiert davon? Wer hat die Einstellung von Intensivmedizinern in Tausenden von Krankenhäusern erzwungen? Ist dies Teil einer dunkleren Agenda der Bevölkerungskontrolle und Eugenik?

Referenzen: Amazing Polly Video (deutsch) - BOOM! Ratet mal, wer das Sagen hat, wenn es um Menschenversuche geht: https://odysee.com/@Brittsche:2/amazing-polly-deutsch-boom-ratet-mal-wer:2

Scoring System for Comparison of Disease Severity in ICU patients: https://www.sciencedirect.com/topics/nursing-and-health-professions/simplified-acute-physiology-score

Clinical Review: Scoring System in the Critically Ill: https://ccforum.biomedcentral.com/articles/10.1186/cc8204

Association Between Critical Care Physician Management and Patient Mortality in the ICU: https://www.acpjournals.org/doi/full/10.7326/0003-4819-148-11-200806030-00002?journalCode=aim

Hospitals Face Pressure to Cut Mistakes, Herald-Palladium, Apr 2 2002: https://www.newspapers.com/image/366889291/?terms=%22leapfrog%20group%22&match=1

Leapfrog Extorts Texas Hospital: https://www.newspapers.com/image/178887014/?terms=%22leapfrog%20group%22&m

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Teil 2

Es wird noch viel schlimmer. Was wir jetzt haben, ist, dass zumindest die Intensivstationen und die Intensivpflegestationen völlig von Statistiken beherrscht werden. Erinnert Ihr euch, dass ich vor nicht allzu langer Zeit in einem Video über diese Abwärtsspirale gesprochen habe? Wenn man Variablen in ein Programm einspeist, dann spuckt es die durchschnittlichen Ergebnisse aus. Wie z.b., dass der durchschnittliche Patient, der einen Herzinfarkt erleidet, ein...- Ich denke mir hier einfach etwas aus -.

...ein 52-jähriger Mann mit diesem Körpergewicht und dieser Familienanamnese ist, als Beispiel. Nehmen wir an, das ist der durchschnittliche Herzinfarktpatient. Aber dieses System würde sich natürlicherweise mit der Zeit selbst auslöschen, weil es eine sich selbst erfüllende Prophezeiung wäre. Wenn man Patienten, die nicht in die Parameter passen, von der Diagnose oder der Aufnahme in die Intensivstationen und die Intensivpflegestationen ausschließt, neigt man dazu, sich selbst immer wieder zu bestätigen. Nun, das ist die Art von Modell, das sie verwenden und ihr werdet nicht glauben, wie kalt und kalkuliert es ist.

Ok, in diesem Zeitschriftenartikel aus den Annalen der Amerikanischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie ( Annals of the American Thoracic Society) wird erklärt, dass es inzwischen viele Modelle zur Vorhersage der Sterblichkeit da draußen gibt. Hier geht es um das westliche Kenia, aber all diese Dinge sind in den westlichen Gesellschaften weit verbreitet. Wie es hier steht: "In einkommensstarken Ländern werden im Rahmen der Implementierungswissenschaft und der Qualitätsverbesserung in der Intensivpflege in der Regel Prognosemodelle als Teil des Analyseplans verwendet."

Sie verwenden die akute Physiologie und chronische Gesundheitsbewertung, kurz APACHE, den vereinfachten akuten physiologischen Score (SAPS) und das Mortalitätswahrscheinlichkeits-Aufnahmemodell. Lasst uns einen kurzen Blick darauf werfen. Beginnen wir mit "APACHE", dem Instrument zur Bewertung der akuten Physiologie und des chronischen Gesundheitszustands. Es ist ein Bewertungssystem für Intensivstationen. Es wird innerhalb von 24 Stunden nach der Aufnahme eines Patienten auf eine Intensivstation angewandt. Dabei wird auf Grundlage mehrerer Messwerte eine Punktzahl von 0 bis 71 errechnet. Dieses Punktesystem wird unter anderem in vielerlei Hinsicht verwendet: 1. Bestimmte Verfahren oder Medikamente werden nur an Patienten mit einem bestimmten APACHE-Punktwert verabreicht.

Der APACHE-Wert kann zur Beschreibung der Morbidität eines Patienten verwendet werden, wenn das Ergebnis mit dem anderer Patienten verglichen wird. Wozu brauchen sie das? Vielleicht um zu entscheiden, wem man eine Behandlung zukommen lässt und wem nicht? Erinnert ihr den ersten Arzt, den ich euch gezeigt habe und der beschrieb, was ein Intensivmediziner ist? Er sagte, "Das sind Realisten. Und sie verstehen Aussichtslosigkeit". Nun, vielleicht verwenden sie ja diese Punktzahl, um zu sagen "Oh, es ist aussichtslos. Gebt ihnen nicht die Medizin. Gebt ihnen nicht die Behandlung. Ihr Punktewert ist zu niedrig". Das ist genau das, was es bedeutet. Und dann: Die vorhergesagte Sterblichkeit wird für Patientengruppen als Durchschnittswert ermittelt, um die Morbidität der Gruppe zu bestimmen. Nun, was habe ich versucht, euch zu sagen? Wir sind von einem individuellen Gesundheitsmodell zu einem Gruppengesundheitsmodell übergegangen. Das hat der Mann in dem Video gesagt, erinnert ihr euch? "Sie sind an einer schrittweisen und nachgewiesenen Verbesserung für eine ganze Patientengruppe interessiert."

Sie interessieren sich mehr für ganze Patienten-Gruppen! Nun, wie gefällt euch das? Ihr denkt, die kümmern sich um euch persönlich. Das tun sie aber nicht. Sie bewerten euch mit diesen Systemen, in die übrigens nur sehr wenige Parameter eingefügt werden können. Um den Schweregrad der Krankheit wirklich zu bewerten, werden 20 physiologische Variablen gemessen, im Vergleich zu 12 Variablen bei APACHE II. Und ich habe irgendwo gelesen, dass sie wieder zu 13 Variablen zurückgegangen sind. Nun, ich bin mir nicht sicher, was was ist. Schaut euch die Variablen an. Dazu gehören die Ätiologie, das betroffene Hauptorgan und die Unterscheidung zwischen chirurgischen und medizinischen Kategorien. Genauso wie Alter, Geschlecht, Rasse und bereits bestehende Begleiterkrankungen und der Standort vor der Aufnahme in die Intensivstation - interessant, oder? Alter, Geschlecht, Rasse - Geschlecht und Rasse. Was wird uns immer wieder gesagt? Dass es keine Unterschiede gibt, insbesondere beim Geschlecht - es gibt keine Unterschiede. Ein Mann ist eine Frau und eine Frau ist ein Mann. Aber wenn es um Versicherungszwecke und die Zuteilung von Ressourcen geht, werden Geschlecht und Rasse sehr wohl als Kategorien verwendet. Faszinierend.

In diesem Artikel wird noch etwas anderes Schockierendes bestätigt. Wenn sie dich bewerten, verwenden sie den schlechtesten Wert, der in den ersten 24 Stunden nach deiner Aufnahme auf der Intensivstation gemessen wurde - den schlechtesten Wert, der gemessen wurde! Welche Chance hast du also? Was ist, wenn sie dich in einem ungünstigen Moment erwischen, wenn dein Herz rast oder ähnliches? Das ist total schockierend für mich. Aber so entscheiden sie, wer betreut wird. Sie sprechen zwar über die Mängel dieses Bewertungsverfahrens aber sagen dann, dass bei den meisten Bewertungen bestimmte Bevölkerungsgruppen sowieso aus den ursprünglichen Datenbanken ausgeschlossen wurden. Zum Beispiel Patienten mit Verbrennungen, Patienten unter 16 oder 18 Jahren, Patienten mit einer sehr kurzem Aufenthalt auf der Intensivstation usw. Das zweite Manko ist, dass die Genauigkeit eines jeden Kurzzeitbewertungssystems in hohem Maße von der Qualität der Eingaben abhängt - ja, genau. Was ist, wenn die Person, die die Eingabe macht, einen Fehler macht oder es nicht durchdacht hat oder die Wichtigkeit der Eingaben nicht versteht oder vielleicht ist wie "Hallo und Willkommen". Etwas wie das vielleicht.

Drittens: Viele der abgeleiteten Gleichungen zur Vorhersage der Sterblichkeit weisen eine inhärente Verzerrung auf, da sie auf der Grundlage einer begrenzten Population von Intensivpatienten erstellt wurden. Ja - wie ich schon sagte, die Spirale wird immer enger und enger. Und hier sind weitere Schwachstellen bei der Verwendung dieser Datenerfassungs-Modelle zur Bewertung von Patienten. Da gibt es alle möglichen Schwachstellen! Und andere Faktoren, die ich gefunden habe, und die nirgendwo anders diskutiert wurden, sind eher menschlicher und nicht technischer Natur. So wird zum Beispiel die Ernährung des Patienten während des Krankenhausaufenthalts nicht berücksichtigt, ebensowenig wie der Zustand des Krankenhauses und der Station und die Auswirkungen dieser Umgebung auf den Patienten, die Fähigkeiten des behandelnden Arztes, die Nähe des Patienten zu seinen Unterstützungsnetzen usw. Das ist nämlich nicht in der APACHE-Bewertung berücksichtigt. Aber das sollte es meiner Meinung nach.

Und schließlich möchte ich noch einen Blick auf diesen Artikel werfen: "Zusammenhang zwischen dem Management von Ärzten in der Intensivpflege und der Patientensterblichkeit auf der Intensivstation". Diese Studie beschreibt 101.832 Patienten in 123 Intensivstationen in den USA. Patienten, die von Ärzten für Intensivmedizin betreut wurden, waren kränker, hatten mehr Eingriffe und wiesen eine höhere Sterblichkeit auf, als Patienten, die von anderen Ärzten betreut wurden. Boom! Boom! Das ist vernichtend. Und das ist eine große Studie. Hier ist ein Diagramm aus diesem Artikel. Anwendung des Intensivpflegemanagements - Sterblichkeitsrate. Seht ihr, ich könnte noch viel mehr dazu sagen. Aber meine Schlussfolgerung daraus ist, dass wir mit "Ärzten" enden werden, die sich eher wie Versicherungsmathematiker und Controller verhalten. Sie sind Sklaven der Politik. Diese speziell geschulten Intensivpflegeteams werden darauf trainiert, sich um einen imaginären Durchschnittspatienten zu kümmern - unter Verwendung von Datenmodellen anstelle von tatsächlicher Patientenbeobachtung. Morbiditätsberechnungen und Behandlungsprotokolle führen zu einem einheitlichen, undurchdachten und gefährlichen System. Warum? Wer profitiert davon? Nun, darüber werde ich im nächsten Abschnitt sprechen. Aber nun eine weitere Pause. Ich denke, wir alle haben sie inzwischen nötig. Genießt die Musik. Ich bin gleich wieder da.

Song "Big yellow Taxi" von Joni Mitchell: Sie haben das Paradies gepflastert und einen Parkplatz angelegt, mit einem pinken Hotel, einer Boutique und einem Spielplatz mit Schaukeln. Ist es nicht immer so, dass man nicht weiß, was man hat, bis es weg ist? Sie haben das Paradies gepflastert und einen Parkplatz angelegt. Sie haben alle Bäume genommen und sie in ein Baummuseum gesteckt und von den Leuten $1,50 verlangt, nur um sie sehen zu können. Ist es nicht immer so, dass man nicht weiß, was man hat, bis es weg ist? Sie pflasterten das Paradies und legten einen Parkplatz an. Scheint es nicht immer so zu sein, dass man nicht weiß, was man hat, bis es nicht mehr da ist?

Ja, und wir alle haben unser zuverlässiges medizinisches System gehen lassen. Lag es nur daran, dass die Fähigkeiten im Laufe der Zeit nachließen, die Ausgaben außer Kontrolle gerieten oder die Gesetzgebung schlecht war? Lag es daran, dass die medizinischen Fakultäten in der Ausbildung von Chirurgen, Lungenärzte, Virologen, Kardiologen usw. versagt haben? Ich denke, es war eine Zersetzung. Es war vielleicht nicht von Anfang an geplant, aber ich glaube, dass opportunistische Interessengemeinschaften die Chance für ein Geschäftsmodell im Fachgebiet Intensivmedizin sahen. Vorbei sind die Zeiten, in denen wir es mit Ärzten und Spezialisten zu tun hatten. Was jetzt in den Krankenhäusern geschieht, ist, dass diese Spezialisten einem kleinen Team speziell ausgebildeter Experten unterstellt sind, die zwar alles können, aber nichts beherrschen. Die Dinge in denen sie Meister sind, sind Richtlinien, sich strikt an das Protokoll halten, Datenanalyse und Statistik, sowie Beatmung und Anästhesie.

Sie haben ihren engstirnigen Fokus und halten sich daran fest wie Bürokraten. Die Patienten sind auf dem Weg dorthin völlig verloren gegangen. Wie oft habt ihr von Menschen gehört, die über ihren Krankenhausaufenthalt berichten, bei dem sie immer wieder - an immer wieder unterschiedliche Leute - genau beschreiben müssen, was mit ihnen los ist? Unterschiedliche Leute, die sich auf ihr Bett setzen und sagen: "Erzähle mir, warum du hierhergekommen bist und wie du dich fühlst und welche Symptome du hast und was wir bisher getan haben, um dir zu helfen"? Ich meine, ein Patient sollte das nicht jeden Tag zu einer neuen Person sagen müssen - manchmal sogar mehrmals am Tag. So läuft das heute, und das ist der Grund dafür. Das liegt an diesen Intensivmedizinern und diesem Intensivpflegeteams. Wer profitiert also davon? Definitiv nicht die Patienten, und auch nicht die verantwortlichen Ärzte und Krankenschwestern, die diesen Beruf ergriffen haben, um den Menschen zu helfen - keiner von ihnen profitiert. Wer profitiert? Wie üblich die großen Unternehmen. Und die Leute von der Bevölkerungskontrolle auch.


Hier ein Artikel aus 2002: "Großunternehmen lancieren eine neue Reform-Ära. Krankenhäuser stehen unter Druck Fehler zu reduzieren". Sehen wir uns das genauer an. Larry Becker, Direktor für Sozialleistungen bei der Xerox Corp., erinnert sich an seinen Aha-Moment. Letzten Monat vor zwei Jahren, nahm er an einem Treffen in Washington teil, bei dem eine Führungskraft von General Motors über den Bericht "Irren ist menschlich" des Medizinischen Instituts aus dem Jahr 1999 sprach. Der Bericht schätzte, dass jedes Jahr bis zu 98.000 Amerikaner an medizinischen Fehlern sterben. "Ich bin wirklich aufgewacht als ich davon Kenntnis bekam", erinnert sich Becker. Er war nicht der Einzige der beeindruckt war. Neben ihm saß Renee Brownstein, damals Direktorin für Sozialleistungen bei Eastman Kodak. Heute führen Xerox - und mehr als 100 andere große Unternehmen - zusammen mit einigen Gewerkschaften, gemeinnützigen Organisationen und Regierungsbehörden, eine Kampagne durch, die auf die Verringerung medizinischer Fehler, die Erhöhung der Patientensicherheit und die Verbesserung der Versorgung der amerikanischen Krankenhauspatienten abzielt.

Sie haben eine kurze Liste spezifischer Ziele aufgestellt, die die Krankenhäuser des Landes -oder zumindest die großen - in naher Zukunft erfüllen sollen. Und sie haben diese Liste an die Türen der Einrichtungen genagelt. Denkt ihr wirklich, dass diese großen Arbeitgeber eine verbesserte Patientenversorgung wollten? Nein. Sie wollten nur die Kosten für Sozialleistungen senken. Und es war ihnen völlig egal, ob Patienten deswegen starben. Alles, was sie wollten, waren gesunde Arbeitnehmer. Und wenn man kein gesunder Arbeitnehmer sein konnte, nach einer Krankheit oder einem Unfall, war es ihnen egal, was mit einem geschah. Und sie wollten auch nicht für die Behandlungen bezahlen, wenn jemand nie wieder arbeiten konnte. Das gilt auch für Rentner. Sie wollten nicht, dass die Menschen die Vorteile des Leistungspakets nutzen, das sie ihnen als Anreiz für eine Beschäftigung angeboten hatten.

In dem Artikel heißt es weiter, dass diese Leute die sogenannte "Leapfrog Group" gegründet haben. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss der größten Unternehmen des Landes, die sich darauf geeinigt haben, drei spezifischen Krankenhauspraktiken zu fördern und bekannt zu machen. Erstens: "Computersoftwaresysteme, die die Bestellung von Medikamenten und medizinischen Tests in Papierform ersetzen." Zweitens wollten sie die Besetzung der Intensivstationen auf Ärzte beschränken, die speziell für die Intensivmedizin ausgebildet sind. Wer waren diese? Das waren die Intensivmediziner! "Untersuchungen haben gezeigt, dass Intensivstationen mit so genanntem "geschlossenen Personalbestand " eine wesentlich niedrigere Sterblichkeitsrate aufweisen als solche, in denen Ärzte der Grundversorgung die Behandlung kritisch kranker Patienten leiten. Boom, boom, boom.

Die Versicherungsgesellschaften und die großen Arbeitgeber, sogar die Gewerkschaften - nur für diejenigen unter euch, die wirklich noch glauben, dass die Gewerkschaften euch den Rücken freihalten - einige Regierungsbehörden und einige NGO´s wollten das Sagen in den Krankenhäusern haben. Und sie konnten es nicht mit herkömmlichen Mitteln erreichen. Also gründeten sie diese NGO namens Leapfrog Group. Die Leapfrog-Gruppe bezeichnet dieses Ziel als "evidenzbasierte Krankenhausüberweisung". Wie wir gesehen haben, hat sich die Behauptung, dass die Sterblichkeitsrate in Krankenhäusern mit Intensivmedizinern niedriger ist, als falsch erwiesen. Genau hier in 2008. In dem ursprünglichen Video "Was ist ein Intensivmediziner" wurde erklärt, dass beim "geschlossenen Personalbestand" - von den Ärzten der Grundversorgung über die Chirurgen, alle Krankenschwestern und -pfleger und alle anderen - dem Intensivpflegeteam oder dem Intensivmediziner unterstellt sind. Sie nennen diese drei Punkte, die drei Sprünge. Und was haben Krankenhäuser und Ärzte damals davon gehalten?

"Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass die Mehrheit unserer Wählerschaft mit Leapfrog unzufrieden ist", sagte Richard Wade, Vizepräsident des amerikanischen Krankenhaus Verbandes. "Sie geben eine Reihe von Standards vor, die nur von den anspruchsvollsten Krankenhäusern erfüllt werden können. Nur etwa ein Drittel der Krankenhäuser ist in der Lage, die für den Kauf von elektronischen Arzneimittelverordnungs-Systemen erforderlichen Investitionen zu tätigen. Die Kosten dafür liegen zwischen 2,5 und 10 Millionen Dollar. Etwa ein Drittel der Krankenhäuser erreicht derzeit gerade die Gewinnschwelle, und ein Drittel macht Verluste", sagte Wade. Viele haben andere hohe Prioritäten, die eng mit Qualität und Sicherheit zusammenhängen, wie die Einstellung von mehr Krankenschwestern und die Erneuerung veralteter Einrichtungen. Es gibt auch mehr als nur einen Hauch von Unmut darüber, dass sich Arbeitgeber und Versicherer nach einem Jahrzehnt, in dem sie sich scheinbar nur auf die Kontrolle der Krankenhauskosten konzentriert haben, nun sagen: "Okay, lasst uns auf die Qualität schauen.", so Wade. Die Leapfrog Gruppe kann dem nicht viel entgegensetzen. Sie hat darum ihre Kampagne bisher auf einige wenige städtische Gebiete ausgerichtet und jegliche Drohgebärden vermieden.

Sehr lustig - bis jetzt! - aber ich werde euch gleich einen Artikel zeigen, der besagt, dass sie sehr wohl auf Drohungen zurückgegriffen haben. "Im Moment fördert die Leapfrog Group ihre drei Ziele vor allem, indem sie diese Ziele publiziert. Sie hat außerdem eine Umfrage erstellt, die sich auf Krankenhäuser in sechs Regionen - Atlanta, Kalifornien, East Tennessee, Minnesota, Seattle und St. Louis - konzentriert um diese auszufüllen. Die Ergebnisse der Umfrage werden dann auf der Website der Organisation veröffentlicht, zusammen mit Erklärungen, warum diese Erhebungen für die Verbraucher interessant sind. Die Gültigkeit der Statistiken, die im Bericht des Medizinischen Instituts von 1999 zitiert sind, wurde ernsthaft in Frage gestellt. Es ist dieser "Irren ist menschlich" Report, der besagt, dass jedes Jahr 98.000 Amerikaner durch medizinische Fehler sterben. Die Leapfrog-Group hat also alle ihre Grundlage aus Statistiken gezogen, die in einem Bericht veröffentlicht wurden, der ernsthaft in Frage gestellt wird. Einige Experten glauben, dass die tatsächlichen Zahlen höher, andere, das sie niedriger sind. Aus politischer Sicht spielt dies jedoch kaum eine Rolle. Die haarsträubenden Schlagzeilen haben ihre Wirkung nicht verfehlt."

Genau, den Amerikanern Angst einjagen, dass 98.000 Todesfälle pro Jahr auf medizinische Fehler zurückzuführen sind. Dann kommt die Leapfrog Group und sagt: "Oh, wir wissen, wie man dieses Problem lösen kann. Vertraut uns! Wir vereinigen hundert der größten Unternehmen in den gesamten USA. Wir wollen nur das Beste für euch. Es hat nichts mit der Tatsache zu tun, dass wir eine Menge Geld verlieren, indem wir eure Gesundheitsleistungen auszahlen. Damit hat es überhaupt nichts zu tun. Wir wollen all diese Fehler beheben - und das ist der Weg, wie wir es tun. Wir wollen Computersysteme einführen. Wir wollen eure Hausärzte und eure persönliche Beziehung zu eurem Facharzt außer Kraft setzen. Wir wollen die Behandlungsempfehlungen eurer Chirurgen, Krankenschwestern und Ärzte für nichtig erklären - wir wollen, dass das alles ein spezielles Team übernimmt, das sich Intensivmediziner oder Intensivpfleger nennt."

Ja, Problem - Reaktion - Lösung - wie David Icke sagen würde. Es gibt noch viel mehr in diesem Artikel. Er ist sehr lesenswert. Ich werde ihn in der Beschreibungsbox verlinken, aber ihr braucht wohl ein Konto bei newspaper.com, um darauf zuzugreifen. Aber ich werde euch zeigen, dass sie von diesem Punkt an weitergemacht haben. Sie haben erst versucht, diese Ideen mittels Marketingstrategien an die Krankenhäuser zu verkaufen. Aber das haben sie jetzt hinter sich gelassen und benutzen nun diesen Test hier um sie zu erpressen. Er besagt, dass die Krankenhäuser eine Umfrage ausfüllen sollen, richtig? Und dann werden sie das Krankenhaus bewerten und es auf ihrer Website veröffentlichen. Nun... das haben sie mit den Krankenhäusern gemacht, die die Umfrage nicht ausgefüllt haben. Sie haben ihnen diese Umfrage geschickt und gesagt: "Füllt sie aus!" Ein paar Krankenhäuser haben daraufhin gesagt "NEIN! Ihr könnt uns mal".

Und ratet mal, was dann passiert ist? Sie haben die Krankenhäuser trotzdem ausgewertet und die Ergebnisse online veröffentlicht. Dieses Krankenhaus zum Beispiel, das Texas Memorial Hospital, hat von der Leapfrog-Group die Note 6 bekommen. Obwohl sie die Umfrage nicht einmal ausgefüllt hatten. Sie mussten also einen riesigen Aufwand betreiben, um sich gegen die Note 6 zu wehren, die ihnen von der Leapfrog Group willkürlich vergeben wurde. In diesem Artikel hier wird beschrieben, was passiert ist, und ihr könnt auf Pause drücken und ihn in Ruhe lesen, wenn ihr wollt. Ich hab ein wenig mehr darüber hier. Es erzählt die ganze Geschichte – und am Ende haben sie wohl irgendwas von der Leapfrog erworben – mit Kosten um die 5.000 Dollar – nur um nachzuvollziehen, auf welche Parameter die Leapfrog-Gruppe ihre Bewertung stützt – um es widerlegen zu können.

Letztendlich musste die Leapfrog-Gruppe die Note 6 (F) von ihrer Webseite nehmen – aber der Schaden war bereits geschehen. Es ist ähnlich wie mit dem schleimigen Gedöns, das Nancy Pelosi so von sich gibt – so machen sie es ja die ganze Zeit.

Erinnert Ihr Euch – es ist nicht lange her – da wurde im ROLLING STONE und anderen Medienunternehmen eine Geschichte veröffentlicht über ein paar Leute in Oklahoma, die Überdosierungen von Ivermectin erlitten hätten? Und angeblich haben diese Überdosierungen dann die Intensivstationen überfüllt. Und die Geschichte sagt weiter, dass aus diesem Grund einige Opfer mit Schusswunden übermässig lange warten mussten, bis sie zur Untersuchung in der Notfall-Ambulanz dran kamen. Das zeigt schon, wie lächerlich diese Geschichte war. Das Krankenhaus in Oklahoma gab dann selbst zu, dass es eine komplett fabrizierte Geschichte war – ein verrücktes Level von Lügen.

Das ist der modus operandi – sie machen Dinge wie diese. Dieses Krankenhaus hat nicht mal an der Umfrage der LeapFrog- Gruppe teilgenommen – und dennoch postet die LeapFrog-Gruppe das auf ihrer Webseite. Lügen – sagen, die verdienen eine 6 - und lassen die Klinikverwaltung in der totalen Verzweiflung, wie man sich von dieser Lüge wieder befreien könnte. Hat ihnen eine Menge Geld und Zeit gekostet. Eine Sauerei!

Und hier ist noch etwas anderes. Wie ging´s mit der Leapfrog-Gruppe weiter bis heute? Sie machen immer noch weiter. Sie hatten eine Menge Erfolg mit ihrem ersten Programm. Man kann immer noch „Leap-Frog“-empfohlene Krankenhäuser finden, denn sie machen weiter mit dem Programm und wie ich schon sagte, die Krankenhäuser haben den Köder geschluckt. Lasst uns sehen, was sie derzeit noch immer auf ihrer Webseite sagen. Sie sagen: "Die kränksten Patienten im Krankenhaus werden oft in Intensivstationen betreut. Untersuchungen haben gezeigt, dass auf der Intensivstation die Verweildauer und die Zahl der Infektionen durch die Behandlung um 40 % gesenkt werden kann, wenn die Patienten von Ärzten betreut werden, die speziell für die Intensivpflege ausgebildet und zertifiziert sind, also Intensivmediziner."

Ha, wie ich grad gezeigt habe, ist das nicht wahr, diese letzte Statistik. Aber lest zwischen den Zeilen bei der anderen Sache: Reduktion der Verweildauer und Zahl der Infektionen durch die Behandlungen. Ja, weil sie sie schon früher rausgeworfen haben, da sie "realistisch" sind und sie sehen die "Aussichtslosigkeit" einiger Patienten. Und weil sie weniger leisten, bei weniger Menschen, als sie es sonst könnten. Jetzt wisst ihr also es sind die 100 grössten Firmen, eine Handvoll NGO´s, einige grosse Gewerkschaften und ein paar Regierungsstellen, die mitunter an der Steuerung der Art und Weise beteiligt waren, wie die Intensivpflege in den Vereinigten Staaten und eigentlich überall sonst gehandhabt wird. Das Kanadische Modell ist genau dasselbe. Leapfrog, ist das nicht ein interessanter Name?

(INFO: leapfrog = Sprungbrett / Sprungschanze, to leapfrog = überspringen)

Was sie taten, war: Sie übersprangen alles, was den Normalbetrieb einer Klinik ausmacht und schlichen sich durch die Hintertüren wieder rein. Durch Marketing, Erpressung und sie erschufen diese besonders geschulten Leute dazu, die Speerspitze zu sein. Und die Ausbildung bestand im Wesentlichen aus der Anwendung von mechanischer Beatmung und Anästhesie. Ein sehr enges Feld. Sie wurden zudem zweifellos mit einem bestimmten Persönlichkeitsprofil rekrutiert. Bevor sie sie überhaupt erst ausbildeten. Sie bildeten sie in Statistik und Datenanalyse aus. Sie wurden darin ausgebildet, dieses APACHE-Patienten-Bewertungssystem zu benutzen und darin, wie man es gnadenlos anwenden kann.

Erinnert euch an Dr. Michael Warner, den Typ, der das ganze Ding gestartet hat. Sein Lebenslauf, sein Linked-In-Profil. Was hat er gemacht, bevor er für seine ersten Jahre als Intensivmediziner ans Michael Garrin-Krankenhaus in Toronto kam? Er hat für Versicherungsgesellschaften gearbeitet. Versicherungsgesellschaften, Versicherungsgesellschaft, Versicherungsgesellschaft, Investment Firmen. Mhm, macht jetzt alles Sinn, oder? Eine Sache noch, bevor wir die LeapFrog-Gruppe verlassen: Ihre Büros wurden kürzlich verlegt. Ich bin nicht sicher wann genau. Das kommt von der aktuellen Webseite : - (Leapfrog ist) gesprungen zu einer neue Adresse: 1775 K Street, NordWest Suite 400 in Washington D.C. Was ist noch dort? Die UN – die Vereinten Nationen haben alle möglichen Büros im selben Gebäude. Ist das nicht lustig?

Denn Bevölkerungsreduktion und technokratische Gesundheitsvorsorge, machen alle gleich, gehen vom Durchschnitt aus, sprechen vom Allgemeinwohl, anstatt von individuellen Menschen und Patienten. Das ist Teil der Agenda 2030 - Nachhaltigkeits-Zielsetzungen der Vereinten Nationen. Es geht auch Hand in Hand mit der Agenda des Great Reset des Weltwirtschaftsforums (WEF). Und es geht Hand in Hand mit Bill Gates und seinem Bestreben von NULL CO2-Emission. Er sprach über den Fakt, dass eine dieser Variablen gegen NULL gebracht werden muss. Und wenn man sich die ansieht...die einzige, die eventuell gegen Null gebracht werden kann, ist die Population. Nun, offensichtlich kann man die Bevölkerung nicht ganz auf Null bringen, aber man kann sie reduzieren.

[ZITAT GATES] „Unsere Welt hat heute 6,8 Millarden Menschen. Diese Zahl wird auf 9 Milliarden steigen. Wenn wir also unsere Arbeit wirklich gut machen, bei neuen Impfstoffen, Gesundheitsversorgung, reproduktiven Gesundheitsdiensten, könnten wir diese Zahl um vielleicht 10 oder 15 Prozent vermindern." [ZITAT ENDE]

Warum denke ich, dass das alles schon über die vergangenen 70 Jahre vorangetrieben wurde, seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges? Und wir wissen, was im Zweiten Weltkrieg geschehen ist. Es war ein Genozid, ein versuchter Völkermord.Wir wissen, dass sie das medizinische System und medizinische Vorschriften für ihre dunklen Machenschaften benutzen. Wir wissen auch, dass sie mit IBM zusammengearbeitet haben, an digitalen System und Verfolgung. IBM baute das digitale System, das erste Überwachungssystem für die Intensivstation. Und sie benutzten jetzt eine Bewertungs-Karte, eine Punkte-Karte um zu entscheiden, ob man eine Versorgung erhält oder nicht. Und sie haben Leute wie ihn, den betrügerischen Gauner Michael Warner, den Intensivmediziner, als die Speerspitze dieses Programmes.

SIE sind diejenigen, die allen Angst einjagen wegen COVID. SIE sind auch diejenigen, die Entscheidungen auf Leben und Tod fällen. Und wenn´s mal nicht so läuft, wie sie es gerne hätten, dann verlegen sie ihre Patienten aus den Krankenhäusern. Menschen sind ihnen egal. Wie hat sich das alles entwickelt? Erinnert euch, ihr grosses Ziel war, die Zahl an medizinischen Fehlern zu reduzieren. Deshalb hat die LeapFrog-Gruppe vermutlich die ganze Sache gestartet. Und wie läuft das so? Schauen wir auf die Zahlen: 98.000 im Jahr 1999. Jetzt haben wir 400.000 Todesfälle durch ärztliche Behandlungsfehler pro Jahr, laut der LeapFrog-Gruppe. Lasst uns die Verhältnisse hier ansehen. Als sie begannen, starben 0,035 Prozent der amerikanischen Bevölkerung an medizinischen Behandlungsfehlern. Und heute, wo sie schon 20 Jahre dran sind - ist die Zahl auf 0,12 Prozent gestiegen, von der US-Bevölkerung, die an medizinischen Behandlungsfehlern sterben. Ihr Plan ist ein Fehlschlag! Meint ihr nicht auch? Sollten wir das fortsetzen? Oder sollten wir diese Scharade beenden?

Seht, das ist eines der längsten Videos, das ich je gemacht habe. Aber ich will noch ein wenig hier drüber sprechen, über das, was ich zur Bevölkerungsreduktion gesagt habe, und die Ziele der Agenda 2030, und den Great Reset. Erinnert ihr euch, als Obamacare eingeführt wurde und sich alles nur um Einsparungen im Gesundheitswesen drehte? Nun, ich hab es euch gezeigt, es passiert so oder so. Und hier dieser Artikel aus 2012. – Beginnt die Gesundheitsversorgungs-Einsparungs-Debatte nochmal ganz von vorn?

"Uuh," sagen sie. "Nein, natürlich nicht. Es ist ein hartnäckiger Mythos über "Todesgremien" und kritische Entscheidungen im Gesundheitswesen, die von gesichtslosen Bürokraten getroffen werden. Das sind doch nur Mythen." Nun, das sind keine Mythen. Genau das passiert und ich hab´s grad bewiesen. In diesem Artikel aus 2010: „Wie sollten wir das Alter nutzen, um die Gesundheitsversorgung zu rationieren? Lehren aus dem Fall der Nierentransplantation". Genau hier steht, dass es "ein erneutes Interesse an der Bewertung von Gesundheits-Technologien gibt" und dass das zu "heftigen nationalen Debatten über die Angemessenheit solcher Einsparungen führte. Ziel des Vorschlags "Lebensjahre durch Transplantation" ist es, Nieren an Patienten zu vergeben, die den größten Überlebensvorteil durch eine Transplantation haben. Eine Einschränkung dieses Modells besteht darin, dass es nicht in angemessener Weise zwischen den gesundheitlichen Unterschieden bei Individuen desselben Alters differenziert, egal ob jung oder alt. In einem bestimmten Alter haben einige ältere Menschen deutliche Funktionseinschränkungen und damit ein höheres Sterberisiko, während andere ihre Funktion und Vitalität erhalten konnten. Aus der Sicht eines hochfunktionalen älteren Menschen ist dieses System ungerecht."

Meint ihr? Und genau deswegen kann man kein kaltes, striktes Daten-Modellierungs-Tool verwenden, um herauszufinden, wer eine Gesundheitsversorgung bekommt und wer nicht.Wer ist der Verantwortliche, der in der Öffentlichkeit für so System eingetreten ist? Für dieses Modell, das Lebensjahre-Modell? Es war ein Typ namens Ezekiel Emanuel. „Warum ich hoffe mit 75 zu sterben“, sagte er 2014 im Atlantic-Magazin. Und bla bla bla. Es ist ein sehr langer Artikel, wo er sich rechtfertigt, dass, wenn sein Zustand sich verschlechtert, seine Erinnerungsfähigkeit nachlässt, er nicht mehr so mobil ist oder seinen Job nicht mehr ausüben kann. Dann würde er lieber sterben. Und er sagt, „Ich werde mich nicht selbst umbringen oder so – ich werde nur beginnen, medizinische Behandlungen zu verweigern!“ Und hier ist ein Absatz darüber, wie er dann keine Krebstherapie mehr bekommt, kein EKG, keinen chirurgischen Bypass-Eingriff und so weiter. Und das hier ist interessant: "Was ist mit simplen Eingriffen? Grippeimpfungen sind out", sagt er. "Im Falle einer Grippepandemie sollten jüngere Menschen, die noch nicht ihr ganzes Leben gelebt haben, einen Impfstoff oder antivirale Medikamente erhalten." Er kriegt keine Grippe-Impfungen mehr, sagt er. Das war 2014. Was sagt er jetzt?

„NPR´s Michel Martin spricht mit Dr. Zeke Emanuel über Präsident Bidens neuen Aufruf zur verpflichtenden Impfung und warum er denkt, dass eine Impfpflicht an diesem Punkt der Pandemie notwendig ist.“ Wie war das mit „Geippeimpfung sind out“? Warum plädiert er plötzlich dafür, dass sich jeder impfen lassen sollte, unabhängig vom Alter oder den Vorteilen, die eine Grippeimpfung bringen könnte? Warum sagt er, dass jetzt jeder eine bekommen sollte? Worum geht es ihm eigentlich? Das ist inkonsistent. "Grippe-Impfungen sind out." "Grippe-Impfungen sollten verpflichtend sein." "COVID-Impfungen sollten verpflichtend sein." Hm, wirklich?

Wusstet Ihr, dass Zeke Emanuel...Ja, er war eine zeitlang in Biden´s COVID-19-Beraterteam. Aber davor hat er eng mit einer Dame namens Christine Grady zusammen gearbeitet. Sie schrieben mehrere Arbeiten zusammen; allesamt darüber, dass wir in einer „Post-Informierte-Zustimmungs-Ära“ sind. Das haben wir hinter uns gelassen. Und wir haben etwas, das man Gemeinschaftspartnerschaft und Kommunitarismus nennt, wo man von den Menschen erwartet, dass sie Dinge zum Wohle des Ganzen tun. Ich verlinke es in der Beschreibungs-Box. Ich hab auch schon Videos darüber gemacht. Wenn Ihr möchtet, schaut euch das Video an. Ich zeige es euch gleich noch.

Also, Zeke Emanuel´s Partnerschaft mit dieser Frau, Christine Grady... Sie leitet die Abteilung für Bioethik des Nationalen Instituts für Gesundheit und auch die Abteilung für Experimente am Menschen. Sie und Zeke Emanuel schrieben Arbeiten zusammen. Außerdem ist sie zufällig die Ehefrau von Anthony Fauci. Ja, dieser Anthony Fauci. Hier ist das Video in dem ich mehr darüber erzählt habe. "Ratet mal wer hier das Sagen hat?" Ihr findet das noch in meinem Kanal und ich werde es ebenfalls im Beschreibungsfeld verlinken.

Also, mein Argument. Mein Argument ist, dass wir grundsätzlich in einem faschistischen Modell sind. Es wird „Öffentlich-private Partnerschaften" genannt, wo die Regierung die Unternehmen benutzt, um eine Sozialpolitik zu implementieren, mit der die Regierung selbst nie durch käme aufgrund des Schutzes durch die Verfassung. Und die Unternehmen profitieren durch niedrigere Steuern, begünstigende Gesetzeslagen, bei denen sie für ihre Taten nicht verantwortlich gemacht werden durch die Regierung. Im Grunde ist das Faschismus! Es ist ein neuer Weg, es ist ein dritter Weg. Und das Gesundheitswesen wurde in dieser Gleichung nicht ausgelassen. Es ist in der Tat der Weg Nummer EINS, über den sie uns kontrollieren.

Alles begann also mit diesem Gauner, Dr. Michael Warner, der in den Medien ständig für jede einzelne drakonische Maßnahme und jedes Mandat wirbt, das sie wegen dieser Nicht-Pandemie einführen wollen. Alles begann mit ihm. Ich hab zu mir selbst gesagt: Er ist ein Intensivmediziner und ein Existenzgründer. Was ist das? Und – nun – der Rest ist Geschichte. Zwei zwielichtige Charaktere, die aus Wien und Stuttgart kamen. Und ihre Spezialgebiete waren Beatmungsgeräte und Anästhesie. Und sie hatten die Idee für die Intensivstationen – wofür sie dann diese „Spezialisten“ ausbilden, die zwar alles können, aber nichts beherrschen. Dem folgte dann das Einbringen von Technik im grossen Stil, um die Patienten zu überwachen, Daten zu sammeln und dann Patientenprofile zu erstellen; an denen sie dann buchstäblich klebten – und sie auch benutzten, um das Zurückhalten von Therapieoptionen bei bestimmten Patienten zu rechtfertigen. Dies untergrub die gesamte Struktur des medizinischen Systems.

Und dann haben sich die Unternehmen eingemischt, sie machen die Ausbildung, sie machen die Entlohnung, sie machen die Werbung. Und das Hand in Hand mit den nachhaltigen Entwicklungs-Zielen, dem Great Reset. Und es ist, das sollte man nicht falsch interpretieren, eine Medizin-Tyrannei die sie einführen, mit ihren nützlichen Handlangern hier. Was ist das Ziel? Ich weiss nicht, was das Ziel ist – aber ich schätze mal, es sind Gründe der Kostenersparnis, aber letztendlich glaube ich, das Ziel ist eine Reduktion der Bevölkerung – und Eugenik. Eugenik ist natürlich das Ziel der Eliten. Das reicht zurück bis in die Jahre vor dem Ersten Weltkrieg, wo sie dachten, dass sie es sein sollten, die kontrollieren, wer Kinder bekommt, wer leben darf und wer sterben soll. Und wer bloss eine Verschwendung und eine Belastung für die Gesellschaft ist.

Und die Eugeniker haben ihre Ansichten nicht geändert. Sie glauben immer noch, dass sie eine übergeordnete Rasse sind – ein höhergestellter Typ von Mensch. Auch wenn es heute den Anschein hat, dass sie sich mehr und mehr an die schwule und lesbische Bevölkerung richten und an die farbige Bevölkerung und die Indigenen Völker. Seht ihr, was sie machen? Sie ermutigen all diese Gruppen, sich als allererste die Impfung zu holen. Sie wollen die jungen und vermehrungsfähigen Frauen zur Impfung bewegen, daher wenden sie sich an die Lehrer und an die Krankenschwestern – oder nicht? Das sind viele Frauen. Und sie wollen, dass sie geimpft werden. Könnte es damit zusammenhängen, dass sie die Bevölkerung kontrollieren wollen, wenn die Impfung Unfruchtbarkeit zur Folge hat?

Oh, seht nur, ich verliere die Aufmerksamkeit. Und das Video ist auch schon sooo lang geworden. Und ich bedanke mich aus tiefstem Herzen, wenn ihr bis hier ans Ende durchgehalten habt. Ich schätze das mehr, als ihr es euch vorstellen könnt. Und falls jemand von Euch Teile dieses Videos herausnehmen möchte, um kürzere Videos davon zu erstellen, von diesem langen hier, dann würde ich das auch zu schätzen wissen. Wenn ihr denkt, dass es einen Punkt gibt, den ich getroffen habe, der am wichtigsten ist und für sich allein stehen kann, dann tut das bitte. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ihr das tun würdet. Und ich hoffe wirklich, dass euch dieses Video gefallen hat.

Ich möchte wissen, ob dieser Typ dieses Video überleben wird, denn der letzte Typ, mit dem ich mich angelegt habe, David Fisman, wurde innerhalb von 30 Tagen von seinem Posten am Wissenschaftstisch in Ontario entfernt, nachdem er von Anfang an ein Sprachrohr war. Er hat auch sein Twitter-Banner geändert – und seinen kleinen Lebenslauf – und darauf hatte ich´s auch abgesehen. Ich weiss nicht, ob´s ein Zufall war oder nicht, aber es würde mich freuen „Auf Wiedersehen, Dr. Warner!“zu sagen. Existenzgründer und "Oh ja, ich arbeite in einem Krankenhaus." Ich freue mich, wenn ich mich „von dem“ verabschieden kann!

Aber jetzt hör ich erstmal auf zu reden. Hoffe, Ihr hattet Freude mit dem Video – und BITTE, wenn Ihr meine Arbeit unterstützen wollt, geht auf meine Webseite AmazingPolly.net. Ihr könnt die digitale Methode wählen, um eine einmalige Spende zu tätigen, wenn ihr möchtet. Oder mir schreiben. Die Postfach Adresse ist auch auf der Kontaktseite von AmazingPolly.net. Bitte vergesst nicht – es gibt noch einen weiteren Kanal "More Polly" auf Bitchute. Dort hab ich aber die letzte Zeit nicht so viel hochgeladen, aber das kommt hoffentlich bald. Und was noch? War da noch was? Mir fällt grad nichts mehr ein. AmazingPolly.net Vergesst nicht den Daumen hoch, kommentiert und aboniert, wenn noch nicht geschehen. Bis zum nächsten Mal. Und Friede sei mit euch!




Am 11.11.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Wie Krankenhäuser uns umbringen - Teil 1/2 (vom 17.09.2021)


Amazing Polly - Wie Krankenhäuser uns umbringen - Teil 1/2 (vom 17.09.2021) - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Wie-Krankenhauser-uns-umbringen-Teil-1-von-2:0


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung: Benji & Brittsche Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 17.09.2021: https://www.bitchute.com/video/Fam1bTnPB9LO/

Durch die Einführung der Intensivstationen und der Intensivpflegeabteilung sind die Krankenhäuser von kalten, kalkulierenden Technikern unterwandert worden, die sich nicht um den individuellen Patienten kümmern. Inhalt Teil 1:

  • Pollys Abrechnung mit Dr. Michael Warner, "vertrauenswürdige Stimme" der Pandemie in Kanada
  • Was ist ein Intensivmediziner und wie haben sie die Krankenhäuser ruiniert?
  • Die Geschichte der Intensivpflege - einige zwielichtige Gestalten tauchen im Gefolge des Zweiten Weltkriegs auf.

Referenzen:

Warner Covid: Crescent School 2020: https://issuu.com/baarmstrong/docs/crescent_p_p_summer_2020_june_final

Warner Pity and Fear: https://visualizingthevirus.com/entry/pity-and-fear/

Warner Ask the Doc / Tesla: https://healthydebate.ca/2016/07/topic/doctor-apps/

Canuck Law: https://canucklaw.ca/cv-17d-dr-michael-warners-financial-interests-in-prolonging-the-pandemic

Stormhaven: https://stormhaven.blog/2021/04/11/dr-michael-warner-getting-rich-off-locking-you-down/

VIDEO Whos in Charge in the UCU: https://www.youtube.com/watch?v=iPsZ_XuiSes

VIDEO: What’s an Intensivist: https://www.youtube.com/watch?v=JKuIzYD_imQ

Peter Safar: Surviving the Nazis and starting Over: http://old.post-gazette.com/lifestyle/20020331safarside0331fnp8.asp

Max Harry Weil Obituary, NYT: https://www.washingtonpost.com/local/obituaries/max-harry-weil-physician-who-helped-invent-intensive-care-unit-dies-at-84/2011/08/03/gIQA1DZIvI_story.html

Max Weil Papers: https://dblp.org/pid/54/2766.html

Annals of the ATS: Intensive Care Outcomes: https://www.atsjournals.org/doi/10.1513/AnnalsATS.201801-051OC

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Das heutige Video begann ganz unschuldig damit, dass ich einen anderen betrügerischen COVID-Dummschwätzer-Arzt zum Fall bringen wollte, der da draußen ist. Er ist Kanadier. Sein Name ist Dr. Michael Warner. Und ich setzte diesen Tweet ab. Oh, habe ich gesagt, dass ich diesen Tweet veröffentlicht habe? Lisbet Croissant hat diesen Tweet abgesetzt und sie sagte: "Der letzte kanadische Gesundheitsexperte, den ich mir vorgenommen habe, wurde innerhalb von 30 Tagen vom Wissenschaftstisch in Ontario entfernt. Soll ich diesen Trickbetrüger als nächstes erledigen?" Und ich sprach von Michael Warner. Dr. M. Warner, der überall in den Medien von Ontario zu sehen ist. Er sagt immer, dass die Intensivstationen voll sind. Er sagt immer, ihr sollt euch impfen lassen. Er sagt immer, dass man Masken tragen soll. Er sagt immer, dass die Mitarbeiter an vorderster Front von Maskengegnern und Impfgegnern respektlos behandelt werden und allen möglichen anderen Unsinn. Er ist im Grunde eine der vertrauenswürdigen Stimmen. Erinnert ihr euch an das Event 201, bei dem sie darüber sprachen, wie sie im Vorfeld einer kommenden Pandemie mit Mitarbeitern des Gesundheitswesens und anderen vertrauenswürdigen Stimmen in den Medien, in der Wissenschaft und bei Prominenten in Kontakt treten würden, um sie darin zu trainieren, welche Covid-Botschaften sie erzählen sollten?

Nun, okay, sie sagten nicht COVID-Botschaften. Sie sagten Coronavirus-Pandemie-Botschaften, denn das war es, was sie vorhatten. Wie auch immer, ich denke, Dr. Michael Warner ist einer von diesen Typen. Er ist eine vertrauenswürdige Stimme. Hier sagt er, dass sich die Impfgegner am Montag wieder vor Krankenhäusern in 10 Provinzen versammeln werden. "Auch wenn ich nicht verstehen kann was Menschen dazu bewegt, die Heilung von Kranken und die Sicherheit der Heiler zu stören. Ich hoffe, dass die Behörden keine Form der Belästigung dulden werden." Und Baracudabarbie hat ihm geantwortet: "Hören Sie, Sie wissen so gut wie jeder andere, dass die Proteste von Krankenschwestern und -pflegern und Beschäftigten des Gesundheitswesens organisiert wurden. Sie sind mit uns gelaufen. Passen Sie auf! Wenn Sie ehrlich wären und den Mund aufmachen würden, hätte das ein Ende. So ein Lügner!"

Ja. Ja. Es ist wahr. Niemand mag Dr. Michael Warner, wie man an diesem Tweet sehen kann. Lisbet Croissant hatte nur etwa 200 Follower, als sie diesen Tweet absetzte. Und wie man sieht, erhielt der Tweet 2.116 Likes und 377 Retweets. Und das Follower-Konto von Lisbet Croissant wuchs innerhalb eines Tages um mehr als 1400 Personen. So fing es also an, als ich Michael Warner entlarven wollte. Und ich fing an, ihn zu beobachten. Vieles an ihm zeigt, dass er nicht der Typ ist, der er vorgibt zu sein. Aber was mir wirklich ins Auge stach, war dieses Wort: Intensivmediziner. Also dachte ich, was zum Teufel ist eigentlich ein Intensivmediziner? In diesem Video werde ich also einige Dinge über Dr. Michael Warner erzählen, die ihr wissen solltet, weil es wichtig ist.

Denn man muss wissen, was für ein Mensch das ist, der da draußen behauptet, dass ihm nur die Krankenhauspatienten am Herzen liegen. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, meiner Meinung nach. Ich werde also ein wenig über ihn sprechen, aber dann werde ich euch die Geschichte der Intensivmediziner zeigen und woher sie kommen, nämlich von der Erfindung der Intensivstation. Ob ihr es glaubt oder nicht, sie sind eine relativ neue Erfindung. Ich werde euch die Menschen zeigen, die dahinter stehen, was ihre Spezialgebiete waren und wie dies langsam aber sicher zur technokratischen Übernahme der Krankenhäuser geführt hat. Und dann ein Patientenmodell, das sich auf Statistiken und Daten stützt, insbesondere auf den Intensivstationen oder den Stationen für kritische Pflege. Wie es das Urteilsvermögen erfahrener Ärzte und Chirurgen verdrängt hat, wie es sich von einem patientenorientierten Modell zu einem Modell der Verwaltung von Krankenhausressourcen gewandelt hat.

Ich werde euch sagen, warum. Ich werde euch sagen, wer von all dem profitiert. Ich zeige euch, was das alles für uns bedeutet. Vielleicht könnt ihr euch schon denken, dass es keine guten Nachrichten sind. Beginnen wir also damit, dass ich euch kurz etwas über Dr. Michael Warner erzähle und wie sie ihn und die Öffentlichkeit darauf vorbereitet haben, dass Dr. Warner gleich zu Beginn der Pandemie im März eine vertrauenswürdige Stimme sein würde, bevor unsere Länder in den Lockdown gingen. Wir hatten Dr. Michael Warner, der im Toronto East Hospital arbeitet, das jetzt Michael Garrin Hospital heißt. Hier erzählt er, dass er nie erwartet hätte, die Stimme der Pandemie zu werden. Nein, das war völlig unerwartet. Er machte einfach seinen Job als Arzt im Michael Garrin Krankenhaus. Und er merkte, dass es wirklich schlimm werden würde. Er sah einen Bericht aus Italien und sagte zu sich selbst: " Ach du Schreck, das wird in Kanada genauso sein, wenn wir nicht sofort etwas Drastisches unternehmen". Und dann sagt er: "Ich hatte keine Ahnung, was als nächstes passieren würde. Der Artikel wurde veröffentlicht und ich stieg von 400 Twitter-Followern auf 2.700. Ich bin fast hundert Mal in den Medien aufgetreten, einschließlich eines Interviews mit blah, blah, blah und CTV", der Rest ist unwichtig.

Er erzählt also, wie er über Nacht zum Erfolg und zum Gesicht und zur Stimme der Pandemie wurde. Ich wollte euch nur verdeutlichen, dass dies tatsächlich über Nacht geschehen ist. Und man fragt sich, ob es organisch war oder ob es geplant war oder nicht. Eine der kleinen Notizen aus dem Originalartikel, die alles in Gang gesetzt haben, ist, dass er sagt, dass es am 21. März bei ihm klick machte, dass das Team der Intensivstation ein weiteres Problem hatte. Und das war, dass ihnen die persönliche Schutzausrüstung ausgehen würde. Also gingen er und ein Kumpel in dieser Nacht nach Hause, kauften die URL "thePPEdrive" und bastelten die ganze Nacht über eine Website. Am nächsten Tag machten sie sich an die Arbeit und kümmerten sich um die Details der Plattform. Man sollte meinen, dass er mitten in einer massiven, massiven Krise auf seiner Intensivstation, während einer Pandemie, Besseres zu tun hätte, als nach Hause zu gehen und die ganze Nacht damit zu verbringen, eine Website für Persönliche Schutzausrüstung einzurichten, oder? Vielleicht könnte man das anderen Leuten überlassen. Hier ist ein weiterer Artikel über Michael Warner, der einige Zeit später erschienen ist. Darin wird seine Wirkung, die Wirkung von Michael Warners Medienberichten auf die Politik analysiert. Darin heißt es, dass er großen Einfluss auf die Regierung von Ontario hatte.

Die Geschichte ist ein wenig abstoßend und ekelhaft. Der Schreibstil ist sehr übertrieben, es wird alles mit einer griechischen Tragödie verglichen und Michael Warner wird mit einer Art weißem Ritter verglichen. Wörtlich heißt es, er habe sein weißes Privileg abgelegt und sich während der Pandemie damit abgefunden, weil er all diese braunen Patienten behandelte, die Fabrikarbeiter und Geringverdiener waren. Und sie sprachen nicht einmal Englisch, einige von ihnen und bla, bla, bla. Er ist ein Held, sagen sie. Ist er das? Ist er ein Held? Ist er wirklich um das Wohlergehen der Patienten besorgt, insbesondere der braunen und armen Menschen? Im Juni 2021 führte die Regierung ein spezielles Belohnungsprogramm für ihre geimpften Mitarbeiter an der Front durch. Es war angeblich eine Lotterie unter all diesen Leuten, und nur 550 Leute wurden ausgewählt, um zum siebten Spiel der Eishockey-Serie hier in Kanada zu gehen. Das Spiel der Maple Leafs.

Ratet mal, wer gezogen wurde? Michael Warner. Es war einfach pures Glück, denke ich, und seht nur, wie glücklich er ist, wie dankbar er Toronto und den Toronto Maple Leafs für diese Gelegenheit ist. "Das Schlimmste liegt hinter uns", sagt er. "Die Zukunft ist vielversprechend." <Lach> Da hat er seine Maske ein wenig fallen lassen. Alles ist gut, weil er seine Belohnungen bekommt. Natürlich ging er am nächsten Tag und von da an zurück zu Angst, Angst, Angst, Angst, Pandemie außer Kontrolle, Rage, und lassen Sie sich impfen. Wir sollten Masken und Distanzierungen und Schulschließungen einführen. In dieser Nacht war er jedoch glücklich. Und das ist... Sagt mir, dass das nicht der Inbegriff von Privilegien ist, nebenbei bemerkt. Gut, sehen wir uns seinen Lebenslauf an, sein LinkedIn-Profil. Beratender Arzt, was ist das? Als ob man denken würde, was zum Teufel? Dr. Med. Michael Warner, Präsident, beratender Arzt. Das ist das erste, was er sagt. Aber das ist er.

Ich weiß, dass er kein Foto dabei ist, aber das ist er. Denn hier ist das Michael-Garen-Krankenhaus, ehemals Toronto East General Hospital. Er ist dort seit 12 Jahren und einem Monat. Er hat dort im September 2009 als Intensivmediziner angefangen. Wenn man weiter unten in seinem Lebenslauf auf LinkedIn nachsieht, was hat er 2009 noch gemacht, während er Vertragsberater für die Accenture Versicherungen war . Und dann überschnitt sich auch seine Karriere als Intensivmediziner im Michael Garrin Krankenhaus. Er war ein Vertragsberater für Strategy Corp. Medizinischer Direktor von best doctors und unabhängiger Berater für Pricewaterhouse Coopers.

Wow, das ist sehr interessant. Und natürlich ist er, wie man hier sehen kann, Mitglied des provinzialen COVID 19 Intensivpflege-Tischs. Und er leitet diese Firma Advisory MD, während er angeblich Leiter der Intensivpflege und medizinischer Direktor für Intensivpflege am Michael Garrin Krankenhaus ist. Nicht zu vergessen, dass er auch Websites für PSA-Aktionen erstellt und Hunderte von Medienauftritten absolviert. Wow, dieser Typ hat eine Menge Energie. Sehr, sehr interessant. PS: Für seine Ausbildung hat er von 2000 bis 2004 Medizin studiert. Er absolvierte einige Spezialisierungen, um Intensivmediziner an der Universität von Toronto zu werden, aber bevor er Vollzeit in die medizinische Versorgung ging. Er ging auf jeden Fall auf die Rotman School of Management. Und warum das? Wahrscheinlich, damit er sich auf seine Rolle bei Advisory MD konzentrieren konnte, sein eigenes Unternehmen, in dem er Immobilieninvestitionen, Finanzbildung und Karrierecoaching ausschließlich für andere Ärzte anbietet.

Klingt dieser Typ wirklich so, als würde er sich um arme braune Menschen kümmern? Ich glaube nicht, dass er das tut. Ich glaube, es klingt nicht so, als ob er sich überhaupt um die Patienten kümmert. Er kümmert sich um sich selbst und um den Profit. Bevor ich euch mehr über die Geschichte der Intensivpflege und all das erzähle, möchte ich meine Berichterstattung über Dr. Michael Warner, die vertrauenswürdige Stimme für das COVID-Narrativ, abrunden, indem ich euch erzähle, dass er in seinem LinkedIn-Lebenslauf eine Kleinigkeit vergessen hat. Damals, im Jahr 2016, hat er sich mit Telemedizin beschäftigt, im Grunde mit Apps für Ärzte auf Abruf, bei denen man einen Arzt online anrufen und ihm Fragen stellen kann. Natürlich rechnete er dafür mit staatlichen Geldern. Und er hat nie welche bekommen. Also war das alles umsonst. Und was für ein Pech für Dr. Michael Warner, wie er hier sagt: "Wir haben zwei Teslas geleast, wir hatten Aufkleber darauf, wir haben unsere Android-App entwickelt, wir hatten die Ärzte eingestellt und wir hatten hundert Unternehmen, die sich angemeldet hatten." Aber wir haben das Geld von der Regierung nicht bekommen und konnten deshalb nicht arbeiten.

Übrigens, da es den Doktor immer noch gibt, sieht er, wenn man ihn sucht, aus wie eine Art schrilles Rolling Stone-Magazin für medizinische Nachrichten. Es ist wirklich erbärmlich und traurig. Ich meine, was ich während dieser Untersuchung herausgefunden habe, ist, dass die Technokraten und die großen Unternehmen versucht haben, die Medizin in eine Art Promi-Ding zu verwandeln, in ein sehr oberflächliches Popkultur-Ding, anstatt in eine ernsthafte Disziplin. Das ist, was ich herausgefunden habe. Und wenn ihr mehr über all das erfahren wollt, findet ihr hier Links: Canuck Law, ein exzellenter Online-Blog, hat ein Exposé über Dr. Michael Warner verfasst. Und noch davor hatte Stormhaven Media einen Artikel mit dem Titel "Dr. Michael Warner wird reich, indem er Sie einsperrt" veröffentlicht. Beides sind wirklich gute Artikel, und ich werde die Links zu ihnen im Beschreibungsfeld hinterlassen. Nun gut. Eine kurze Pause mit etwas Musik, damit wir unseren Gaumen reinigen und mit dem nächsten Abschnitt zurückkommen können.

In Ordnung, willkommen zurück. Begeben wir uns in das Kaninchenloch Nummer zwei: Was ist ein Intensivmediziner überhaupt? Nun, ich werde euch gleich ein kurzes Video von einem anderen Intensivmediziner zeigen, der euch in das Konzept einführen wird. Und dann ein weiteres, ernsthafteres Video, das zeigt, welche Auswirkungen dies auf Krankenhäuser und die medizinische Versorgung im Allgemeinen hat. "Wir glauben, dass wir an einem Punkt angelangt sind, an dem der Patient und nicht seine Krankheit als das zu lösende Problem angesehen wird. An die Stelle der Patientenversorgung ist das Patientenmanagement getreten. Für schwerkranke oder verletzte Menschen gibt es keine Arzt-Patienten-Beziehung mehr. Die einzelnen Fachärzte und Chirurgen haben nicht mehr das letzte Wort bei der Patientenversorgung. Jetzt sind sie einem rotierenden Team von Ärzten für Intensivmedizin unterstellt, deren Ausbildung hauptsächlich in der Verwaltung von Geräten und Statistiken besteht. Diese Teams sehen nicht jeden Menschen als einzigartigen Patienten, sondern eine amorphe Gruppe kranker Menschen auf der Intensivstation oder auf der Intensivpflegeabteilung, die Ressourcen verbrauchen. Und die sie sich teilen müssen.

Das Hauptziel dieser Intensivmediziner und Intensivpflegeteams ist nicht die Wiederherstellung der Gesundheit der Patienten, sondern die Rationalisierung der Ressourcen und die Wahrung des Rufs und der Ergebnisse des Krankenhauses. Diese Mitarbeiter an vorderster Front, diese Teams aus Ärzten für Intensivpflege, Intensivmedizinern und Notfallmedizinern, sind die vertrauenswürdigen Stimmen von heute, und sie wurden in diesem ganzen COVID-Debakel ausgiebig benutzt, um die Stimme zu sein, das Narrativ voranzutreiben und die Storys zu erzählen, ohne jemals echte Beweise vorlegen zu können, weil es illegal ist, Patientenakten weiterzugeben. Es ist illegal, Fotos und Videos in den Krankenhäusern zu machen. Also gehen sie einfach da raus und erzählen Geschichten und werden wie Stars behandelt. Um sie herum wurde ein Starsystem aufgebaut. Ihre Stars steigen immer weiter auf, solange sie mit den genehmigten Narrativen übereinstimmen. Und ich habe festgestellt, dass das nicht immer so war. Sie sind keine ernsthaften Menschen. Okay, ich bin sicher, es gibt viele, die gut sind. Aber sie haben eine spezielle Ausbildung erhalten, die von der normalen medizinischen Ausbildung getrennt ist. Und ich glaube, dass sie bestimmte Typen von Menschen für diese Rolle auswählen. Und im Laufe der Zeit haben sie, glaube ich, unseriöse, am Selbstbild interessierte Leute ausgewählt.

Es tut mir leid für jeden guten Intensivmediziner da draußen und all die guten Leute, die in Intensivpflegeteams arbeiten und diese leiten. Ich bin sicher, dass es viele gute gibt, aber ich kann euch auch mit Sicherheit sagen, dass es viele schlechte gibt, und es ist die Art von Position, die Leute anzieht, die nur die Kontrolle haben wollen, aber wirklich keinen Sinn für die Patientenversorgung haben, okay? Das ist alles, was ich sagen will. Hier ist jemand, der ein Intensivmediziner ist. Und vielleicht könnt ihr an ihrer Einstellung exakt erkennen, was ich meine.

Intensivmediziner: "Hallo und willkommen. Ich bin eine doppelt zertifizierte Intensivmedizinerin. Ihre erste Frage ist wahrscheinlich, was ein Intensivmediziner ist. Ich bekomme diese Frage oft gestellt. Der Begriff "Intensivmediziner" wurde erst 2020 in das Wörterbuch aufgenommen, und zwar aufgrund der Pandemie, die in der jüngsten Presse beschrieben wurde. Aber Intensivmediziner gibt es jetzt schon seit ein paar Jahrzehnten. Und ein Intensivmediziner ist ein Arzt, der Patienten auf der Intensivstation pflegt und behandelt. Als Intensivmediziner arbeite ich also nur im Krankenhaus. Wir verschreiben Notfallmedikamente. Möglicherweise führen wir einige Notfallmaßnahmen durch, z. B. eine Intubation, d. h. wir führen einen Schlauch in den Mund, durch die Stimmbänder und in die Atemwege ein, um sie an ein Beatmungsgerät anzuschließen und sie auf diese Weise zu unterstützen. Bei unseren Patienten kümmern wir uns um die lebenserhaltenden Maßnahmen, wie z. B. das Beatmungsgerät, und es gibt andere Medikamente, die engmaschig überwacht werden müssen und die wir nur auf der Intensivstation verabreichen. Wir können auch Familientreffen abhalten, bei denen wir mit der Familie besprechen, was mit dem Patienten los ist. Wir besprechen, ob der Patient einen früheren Wunsch geäußert hat, z. B. Wiederbelebung oder Nicht-Wiederbelebung. Wenn er länger an den lebenserhaltenden Maßnahmen hängt, besprechen wir, was er sich in dieser Situation wünschen würde. Und leider gibt es auch viele schlechte Neuigkeiten."

Diese Frau hat ihren eigenen YouTube-Kanal namens "The intense MD". Sie hat ihn vor nicht allzu langer Zeit ganz plötzlich gestartet. Mensch, das fiel irgendwie mit der COVID-Pandemie zusammen. Könnte sie vielleicht eine junge, attraktive, vertrauenswürdige Stimme gewesen sein? Ich weiß es nicht. Vielleicht hat sie das ganz allein gemacht, aber ich frage euch, scheint sie erfahren genug zu sein, um ein Team zu leiten, das die Kontrolle über die Intensivstation eines Krankenhauses hat? Jetzt möchte ich euch ein anderes Video aus dem Jahr 2012 zeigen: " Wer hat das Sagen auf der Intensivstation?" Es ist etwa zweieinhalb Minuten lang. Und ich möchte das im Anschluss daran besprechen.

Video: "Wer hat auf der Intensivstation das Sagen? Der Intensivmediziner selbst ist eine neue Subspezialität. Das erste Stipendium in den Vereinigten Staaten wurde 1962 an der Universität von Pittsburgh vergeben. Fachärzte aus den Bereichen Anästhesie, Innere Medizin, Kinderchirurgie und Notfallmedizin können Intensivmediziner werden. Neben dem Konzept des Intensivmediziners gibt es die geschlossene und die offene Intensivstation. Eine geschlossene Intensivstation wird von einem Intensivmediziner geleitet. Auf einer offenen Intensivstation schreiben die Oberärzte und Assistenzärzte der Primärversorgung die Anweisungen und leiten die Versorgung ihrer Patienten. Ein Intensivmediziner kann als Berater anwesend sein. In einer geschlossenen Intensivstation verfassen nur der Intensivmediziner und sein Team die Anweisungen, wobei die Primärdienste mitwirken. Wie sieht es mit dem Betrieb einer Intensivstation aus, wenn sowohl Intensivmediziner als auch Chirurgen beteiligt sind? Der Chirurg mag daran gewöhnt sein, dass verschiedene Fachärzte beteiligt sind, die er vielleicht bevorzugt, aber auf der Intensivstation muss er dem Intensivmediziner erlauben, wichtige medizinische Probleme als erster zu behandeln.

Die Protokolle der Intensivstation sind evidenzbasiert. Wenn der Chirurg jedoch der Meinung ist, dass sein Patient anders ist, sollte er dies mit dem Intensivmediziner besprechen. Dieser kontrolliert den Zugang und kennt alle Patienten auf der Intensivstation. Er muss in der Lage sein, den Wunsch des Chirurgen nach einem weiteren Tag zu übergehen, um einen kränkeren Patienten zu bekommen, der aufgenommen werden kann. Chirurgen haben eine besondere Persönlichkeit. Sie neigen dazu, entschlossen zu sein, die Kontrolle zu haben, ein gewisses Maß an Selbstvertrauen zu besitzen und sehr sicher in ihrem Handeln zu sein. Sie sind interessiert und können die spektakuläre und endgültige Heilung des Patienten gewährleisten. Und sie sind dafür bekannt, dass sie versuchen, angesichts überwältigender Chancen eine heroische Pflege zu leisten, um dem Patienten jede mögliche Chance zu geben. Der Intensivmediziner hat jedoch manchmal eine andere Persönlichkeit. Sie neigen dazu, ganzheitlicher zu denken, sind Meister der Details und an der Erstellung und Befolgung von Protokollen interessiert. Und sie neigen dazu, Realisten zu sein. Sie sind an einer schrittweisen und nachweislichen Verbesserung für eine ganze Gruppe von Patienten interessiert.

Sie haben ein Interesse daran, Leiden zu lindern, und sie erkennen an, dass Aussichtslosigkeit vorkommt und, wenn sie nicht adressiert wird, schädlich sein kann. Intensivstationen, auf denen Vollzeit-Intensivmediziner arbeiten, haben in der Regel eine niedrigere Sterblichkeitsrate, weniger Einweisungen mit geringem Schweregrad und seltenere Komplikationen. Intensivmediziner tragen auch indirekt dazu bei, indem sie die Ausbildung des Personals verbessern und zur Organisation und interdisziplinären Koordination der Intensivstation beitragen. Außerdem wurden auf Intensivstationen mit einem Vollzeit-Intensivmediziner folgende Ergebnisse beobachtet: verbesserte Kommunikation zwischen Arzt und Pflegepersonal, Entwicklung und Anwendung von Protokollen und Leitlinien sowie bessere Ausbildung von Medizinstudenten und Assistenzärzten in der Behandlung von kritisch erkrankten Patienten. Ich danke Ihnen."

Wichtige Dinge, die in diesem Video gesagt wurden. Er sprach über offene und geschlossene Intensivstationen und sagte, dass auf der geschlossenen Intensivstation nur die Intensivmediziner die Anweisungen schreiben können. Alle anderen medizinischen Fachkräfte sind untergeordnet, auch der Chirurg. Und nur um euch zu zeigen, wie wichtig das Recht auf Anordnungen ist, hier etwas von der medizinischen Fakultät der Universität Toledo. Das Schreiben von Anordnungen ist der wichtigste Teil der Kommunikation. Es ist die Krönung aller schulischen Fähigkeiten, der Beurteilung, der Analyse und des Plans. Er leitet die gesamte Versorgung ein, wie z.B. die Anordnungen zur Nicht-Wiederbelebung oder wann ein Ereignis eintritt, welche Medikamente zu verwenden sind, wann der Patient entlassen wird, wann er verlegt wird, ob Operationen durchgeführt werden sollen oder nicht und ob andere lebensverlängernde Maßnahmen oder Behandlungsmaßnahmen durchgeführt werden sollen oder nicht.

Das ist eine Menge Macht, nicht wahr? Und es überstimmt die Chirurgen. Ihr habt gehört, was dieser Typ noch sagte. Er ging die Persönlichkeitsmerkmale von Chirurgen gegenüber Intensivmedizinern durch. Nun, angesichts dessen, was er sagte, <lach> wen würdest du lieber für dich sorgen lassen? Was hat er gesagt? Er sagte, dass die Chirurgen eine "Alles ist machbar"-Einstellung haben. Sie sind sehr zuversichtlich. Sie wollen die lebensrettenden Maßnahmen für den Patienten durchführen. Der Intensivmediziner hingegen ist realistisch. Was soll das heißen? Er sagte auch, dass sie erkennen, dass Aussichtslosigkeit ein Problem sein kann. Wenn der Chirurg oder der Arzt eine neue Behandlung ausprobieren will, ist es der Intensivmediziner der sich einmischt und sagt, dass es aussichtslos ist. Ihr habt bemerkt, dass er "evidenzbasiert" sagte. Das bedeutet, dass sie Statistiken und Software verwenden, um zu bestimmen, ob der Patient die ihm zugewiesenen Ressourcen erhält oder nicht. Wie ich schon sagte, Ressourcenzuteilung, Ressourcenrationierung. Die verbesserten Ergebnisse, über die er gegen Ende des Videos sprach, er sagt, dass die Sterblichkeitsrate höher ist, wenn Intensivmediziner oder Intensivpflegeteams eingesetzt werden. Nun, vielleicht liegt das daran, dass sie problematische Patienten nach Hause oder in andere Krankenhäuser schicken. Das Gleiche könnte man auch über weniger vorkommende Komplikationen sagen. Aber was bedeutet das dann für die Patientenversorgung? Das verbessert nur die Statistik, nicht die Gesundheit der Menschen.

Und schließlich die anderen positiven Aspekte, über die er sprach, einer verbesserten Kommunikation zwischen Ärzten und Krankenpflegern und von mehr Richtlinien und Verfahren und von Möglichkeiten zur Weiterbildung. Das ist alles bürokratischer Kram und hat nichts mit der Patientenversorgung zu tun. Ich möchte noch einmal auf diesen Artikel zurückkommen, den sie über Dr. Michael Warner geschrieben haben. "Mitleid und Angst", in dem sie ihn als eine Art Helden dargestellt haben, der sich um braune Patienten und arme Patienten sorgt, die nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie brauchen. Nun, sie schrieben diesen ganzen Artikel über ihn. Und erinnert euch, sie begannen mit dem Argument, dass Michael Warner, indem er sich meldete und die Geschichte seines Patienten erzählte, wirklich den politischen Entscheidungsprozess in meiner Provinz Ontario veränderte, weil es so einen Einfluss hatte. Nun, lasst uns ein wenig mehr von diesem Artikel lesen, nicht viel. Dr. Warners Patientin, über die er sprach, verstarb letztendlich. Hier steht, dass Dr. Warner nicht in der Lage war, seine Patientin am Leben zu erhalten. Also starb sie. Und hier ist, was er darüber sagte. "Die Familie hat mich nie kennengelernt. Vielleicht haben sie mich im Fernsehen gesehen, aber sie haben mich nie getroffen. Und sie vertrauen mir. Nun, sie haben mir vertraut, dass ich sie retten kann. Und von dem Moment an, als ich ihnen sagte, dass sie intubiert werden muss, bis zu dem Moment, als ich ihnen sagte, dass sie in Bauchlage gebracht werden muss, bis zu dem Moment, als ich sagte, dass ich sie woanders hinschicken muss, weil ich ihr nicht helfen kann, vertrauten sie mir."

Wartet ne Sekunde, sie schickten sie woanders hin? Klärt mich auf, gibt es magische Intensivstationen, die Dinge haben, die Dr. Warners Intensivstation nicht hat? Oder hat er versucht, eine Patientin loszuwerden, die in seinem Krankenhaus sterben würde? Oder vielleicht brauchten sie registrierte Todesfälle in anderen Regionen? Ist das eine Möglichkeit? Seht euch das an. Hier ist ein weiterer Artikel über Dr. Michael Warner vom 22. April 2021. "Das System wackelt", heißt er. Nun seht euch an, was sie getan haben, um das zu entschärfen. Sie haben begonnen, die Patienten an andere Orte zu verlegen, so dass die Versorgung systemübergreifend erfolgen kann. Das klingt einigermaßen logisch, bis man weiterliest. "Es ermöglicht die Aufnahme von Menschen in Krankenhäusern in den Brennpunkten, so dass die Betten von den am nächsten Tag erwarteten neuen Menschen genutzt werden können." Erstens: Sind sie Hellseher? Wie können sie wissen, dass am nächsten Tag neue Menschen eingeliefert werden? Es mag Sinn machen, aber ich verstehe es nicht.

Es wird schlimmer. "Am Mittwochnachmittag kam ein Bus mit mehreren Patienten aus der York-Region im Kingston General Hospital in Kingston an, mit zwei beatmeten Patienten an Bord. (...) Aber während Patienten aus dem Großraum Toronto nach Kingston fahren, muss Kingston Patienten nach Brockville und Ottawa verlegen. (...) Unter den Verlegungen vom Mittwoch wurde ein Patient aus dem Vaughan Hospital (nördlich von Toronto) 70 Kilometer nach Norden ins Royal Victoria Regional Health Centre in Barrie verlegt, während ein Patient aus dem Krankenhaus in Barrie 290 Kilometer weiter nördlich nach Sudbury verlegt wurde. Am Montag wurden zwei Patienten vom Humber River Hospital in Toronto ins 140 Kilometer westlich gelegene Stratford verlegt, und ein weiterer wurde 105 Kilometer von Oakville nach Woodstock gebracht. Von den Verlegungen am Mittwoch wurden fünf Patienten aus dem Etobicoke General Hospital verlegt: zwei nach London, zwei nach St. Catharines und einer in das Hospital for Sick Children in Toronto."

Und so geht der Artikel immer weiter und beschreibt alle möglichen anderen Patientenverlegungen. Was das bedeutet ist, dass die Todesfall-Zahlen der Patienten auf alle Regionen verteilt werden. Wir müssen einige Patienten auf die Intensivstation bringen, einige COVID-Patienten, sodass wir dann in den Nachrichten darüber berichten können. Ich weiß nicht. Aber die eigentliche Tragödie ist meiner Meinung nach die Tatsache, dass die Patienten aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen werden.Sie müssen diese sehr, sehr langen Reisen auf sich nehmen. Sie sind so weit von ihrer Familie entfernt. Ihre Familien sind so weit von ihnen entfernt und sie sterben allein. Sie haben dort niemanden, der ihnen die Hand hält. Alles, was sie haben, sind diese administrativen, medizinischen Teams, die ständig wechseln und die man nicht einmal kennenlernt, weil sie ständig wechseln. Ist das irgendeine Art von humaner Behandlung? Wollt ihr, dass euer Krankenhaus so geführt wird? Michael Warner beweist einmal mehr, dass das einzige was ihn interessiert Geld und administrative Bürokratie ist.

Am 9. September twittert er, wie viel eine Einweisung in die Intensivstation kostet: 46.252 Dollar, das Arzthonorar nicht mitgerechnet. Er benutzt das, um Impfstoffe zu rechtfertigen. Es geht nur um das Narrativ. Es geht nur darum, ihre Botschaft zu verbreiten. Michael Warner kümmert sich nicht um die Menschen. Und ich weiß wirklich nicht, wie sehr sich dieses Mädel um die Menschen kümmert. Wenn sie überhaupt eine richtige Ärztin ist. Wie hat das alles angefangen? Wann sind wir von einem Mensch zu Mensch-Krankenhausmodell zu einem von Computerdaten, Statistiken und Bürokratie gesteuerten Modell der Krankenhausversorgung übergegangen? Nun, es war kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, als diese Männer und eine Handvoll anderer Pioniere das einführten, was wir heute als Intensivpflege und Intensivstation kennen. Und nach einem kurzen musikalischen Zwischenspiel werde ich diesen Teil angehen. Habt ne schöne Pause. Wir sehen uns in einer Minute.

Ok, weiter gehts. Ich bin jetzt beim Geschichtsteil. Wie kam es zur Entwicklung der Intensivmedizin? Es scheint, als gäbe es sie schon ewig. Es scheint, als ob es Intensivstationen und Intensivpflege schon immer gab. Oberflächlich betrachtet scheinen sie so viel Sinn zu machen. Nun, und ich bin mir sicher, dass sie in vielerlei Hinsicht sinnvoll sind, aber offensichtlich bot sich dadurch die Gelegenheit, das gesamte System zu untergraben. Ich werde euch einige der Männer vorstellen, die dieses ganze Gebiet der Medizin begründet haben, und euch ihre Charaktere zeigen, insbesondere diese beiden Max Weil und Peter Safar. Und dann haben wir noch William Shoemaker. Und alles was ich über ihn weiß ist, dass er in Chicago geboren wurde. Ich kann keine einzige Biografie über diesen Kerl finden.

Zugegeben, ich habe nicht lange gesucht. Aber es ist wirklich einfach, allgemeine Biografien über medizinische Pioniere zu finden, aber aus irgendeinem Grund nicht über William Shoemaker. In Ordnung, ich fange mit Ake Grenvik an, der 1929 in Schweden geboren wurde. Seine ursprünglichen Studien konzentrierten sich auf die hämodynamischen Auswirkungen der mechanischen Beatmung. Es gab im Laufe der Geschichte so viele verschiedene Arten von mechanischen Beatmungsgeräten. Ihr solltet euch online Bilder davon ansehen, denn es ist wild. Wenn man die Geschichte verfolgt, wird man feststellen, dass die meisten von ihnen verschrottet wurden, weil sie eigentlich nutzlos waren, nach all dieser Theater-Quacksalberei. Aber ich wette, eine Menge Leute haben eine Menge Geld damit verdient. Wie auch immer, Ake Grenvik hier wurde von Peter Safar rekrutiert, einem anderen Pionier der Intensivmedizin und nach Pittsburgh geholt, um sich dem Anästhesie - und Intensivpflege-Ausbildungsprogramm von 1968 anzuschließen.

Anästhesie, das ist eine weitere Gemeinsamkeit, die diese Typen alle zu haben scheinen. Die Intensivpflegemedizin scheint so gut wie ausschließlich auf der Grundlage von Beatmungsgeräten und Anästhetika entstanden zu sein. Interessant. Kommen wir also zu Peter Safar, dem Mann, der Ake Grenvik rekrutiert hat, und lernen ein wenig über ihn. Peter Safar war ein österreichischer Anästhesist mit tschechischer Abstammung. Er gilt als Pionier der Herz-Lungen-Wiederbelebung, aber er hat sie nicht erfunden. . Hier steht er entdeckte die grundlegenden Schritte der Herz-Lungen-Wiederbelebung wieder. Dazu gehörten die Kopfneigung und das Anheben des Kinns, um die Atemwege eines bewusstlosen Opfers zu öffnen, sowie die Mund-zu-Mund-Beatmung. Aber er hat sie nicht entdeckt. <Lach> Ich weiß nicht einmal, wie sie das ernsthaft einbauen können. Vielleicht um ihm einen Ruf zu verschaffen, wie: "Oh wow, wir alle lieben Wiederbelebung und es ist so nützlich. Und er hat sie erfunden? Wow!" Aber das hat er überhaupt nicht. Bizarr, dass man ihm das zutraut.

Wie auch immer, er wurde in Österreich geboren. Er beendete sein Medizinstudium 1948 an der Universität in Wien. Er war also während des Zweiten Weltkriegs dort. Er heiratete und zog 1949 nach Hartford, Connecticut, für eine chirurgische Ausbildung in Yale. Und er schloss seine Ausbildung in Anästhesie ab. Im selben Jahr arbeitete er in Lima, Peru, und gründete die erste akademische Anästhesieeinrichtung des Landes. Am Baltimore City Hospital demonstrierte er die Herz-Lungen-Wiederbelebung in einer Reihe von Experimenten an gelähmten menschlichen Freiwilligen. Das wirkt einfach seltsam. Und dann diese Wiederbelebungs-Deckmantel, den sie ihm verliehen haben. Ich weiß nicht, ist er ein anständiger Charakter? Schauen wir uns seine eigenen Memoiren an, um das herauszufinden. "Während eines kurzen Fronturlaubs in Wien, bevor er seinen Dienst als Fußsoldat antreten sollte, ging Safar in seiner Armeeuniform und einem Wollhemd in die Oper. Die Kleidung und die drückende Hitze führten dazu, dass seine Haut mit Ekzemen übersät wurde.

Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und dadurch vor Stalingrad bewahrt. Im Frühjahr besserte sich die Haut von Safar und eine SS-Inspektion drohte. Aus Angst schmierte er sich mit einer Salbe ein, mit der man auf Tuberkulose testen kann. Da er als Kind eine milde Tuberkulose-Infektion hatte, erwartete er eine bizarre Hautreaktion. Diese Handlung hätte eine tödliche Infektion auslösen können. Oder, wenn er erwischt worden wäre, hätte er wegen Desertion hingerichtet werden können. Zum Glück für Peter Safar waren seine Ärzte zwar "verwundert über den Ausschlag, aber ausreichend beeindruckt", um seinen Patientenstatus beizubehalten." So wurde er wieder vom aktiven Militärdienst befreit, aber hier ist eine bizarre Wendung. "Später ließ er sich in ein anderes Krankenhaus verlegen, wo er in Teilzeit als angehender Sanitäter und Intensivpfleger arbeitete, um Brandopfer von der Front zu versorgen."

Bitte was? Er war ein Patient, aber dann ließen sie ihn an anderen Patienten arbeiten? Ich fahre fort. "Im Herbst 1943 konnte Safar das Medizinstudium aufnehmen, als ein Beamter beschloss, seine jüdische Herkunft zu ignorieren." Nun gut. Er ist also ein Patient und ein Jude, der sich vor dem Militärdienst gedrückt hat, davor an der Front zu kämpfen. Und die deutsche Armee und die SS erlaubten ihm, mitten im Krieg Medizin zu studieren? <lacht> Kommt schon! "Eingestuft als "untauglich für den Militärdienst" wurde er 1944 aus der deutschen Armee entlassen. An seinem 21. Geburtstag schüttelte Safar einem sowjetischen Soldaten die Hand, als Österreich befreit wurde."

Eine plausible Geschichte, oder? Und dann ging er natürlich in die Vereinigten Staaten. Er eröffnete 1958 die erste Intensivstation der Vereinigten Staaten.1961 das weltweit erste Ausbildungsprogramm für Intensivmedizin. 1966 erschütterte ihn der Tod seiner Tochter, die im Alter von 12 Jahren an einer akuten asthmatischen Krise starb. Seht, ich will nur folgendes sagen: Ich habe es bisher noch nie in einem Video erwähnt, aber mehrere Leute, vor allem Virologen, die ich studiert habe... und ich spreche nicht einmal über sie. Ihre eigenen Kinder starben an den Viren, die sie untersuchten. Und sie haben alle wirklich bizarre Geschichten darüber, wie es dazu kam. Ich sag es nur.

Und jetzt interessiert er sich für Herz-Lungen-Wiederbelebung und Anästhesie und Intensivmedizin, und seine Tochter stirbt an einem Asthmaanfall. Hm. Hier ist eine weitere kleine bizarre Tatsache über diesen Typen Peter Safar. "Er initiierte 1967 den Ambulanzdienst des Unternehmens Freedom House, einen der ersten prähospitalen medizinischen Notdienste in den Vereinigten Staaten. Der Freedom House Ambulanzdienst beschäftigte junge Afroamerikaner, die als "beschäftigungsunfähig" galten." Es tut mir leid, noch einmal: Wir sprechen hier über die zerbrechliche Gesundheit von Menschen in Notsituationen. Und er beschließt, Menschen zu beschäftigen, die als beschäftigungsunfähig gelten. Ich vermute wir sollen glauben, dass sie brillante, verantwortungsvolle junge Männer waren. Und es war reiner Rassismus, der sie beschäftigungsunfähig gemacht hat. Vermutlich sollen wir glauben, dass sie brillante, verantwortungsbewusste junge Männer waren und dass es reiner Rassismus war, der sie beschäftigungsunfähig gemacht hat. Ich vermute das sollen wir glauben. Und wenn das der Fall ist, dann entschuldige ich mich. Aber ich glaube eher, dass dies die gleiche Art von Dingen ist, die George Soros in seinen Organisationen tut. Er geht umher, sammelt Außenseiter, Süchtige und Kriminelle ein, gibt ihnen wichtige Positionen und nutzt dann ihre Schwachstellen aus, um seine eigenen Missetaten zu decken.

Okay, ich rede so viel. Es tut mir leid, aber das war eines der verrücktesten Rechercheprojekte, die ich gemacht habe. Es ging in so viele Richtungen, gibt mir so viele Gedanken und es erklärt so viel über die Schwierigkeiten in denen wir jetzt stecken, für mich zumindest. Um fortzufahren: "1970 zählte Safar zu einer Gruppe von 29 Individuen, die bei einem Treffen in Los Angeles, Kalifornien, die Gesellschaft für Intensivmedizin (Society of Critical Care Medicine) mitbegründeten. Dr. Safar diente 1971 als zweiter Präsident der Gesellschaft und folgte damit dem Gründungspräsidenten Dr. Max Harry Weil."


Dr. Max Weil, hört ihr das? Sein Vermächtnis besteht bis heute fort, und es gibt jetzt einen "Weil Forschungs-Trust". Seine Beiträge zur Intensivmedizin sind zahlreich - von der Erforschung des Schocks und der Einrichtung einer "Schockstation" für Patienten über den Vorschlag des Begriffs "Intensivpflege" bis hin zur Einführung von Computertechniken für die Patientenüberwachung. Die Gesellschaft fühlt sich geehrt, seiner Leistungen zu gedenken." Die Vision des SCCM-Weil-Forschungs-Trust ist "eine Welt, in der alle kritisch kranken und verletzten Personen von einem integrierten Team aus speziell ausgebildeten Intensivmedizinern und Intensivpflegeexperten versorgt werden."

Hier haben wir also die Saat. Zuerst die Etablierung des Konzepts einer Intensivstation mit Patienten, die sehr krank sind und sich größtenteils nicht selbst wehren können. Und dann die Befürwortung der Besetzung dieser Stationen mit speziell ausgebildeten Fachleuten, nicht mit erfahrenen Ärzten und Krankenschwestern, sondern mit speziell für die Intensivpflege ausgebildeten Personen. Für mich ist das also eine ziemlich große Entwicklung in der Welt der Medizin.

Max Harry Weil, Nachruf: Max Harry Weil wurde in der Schweiz geboren. Seine Eltern waren deutsche Juden. 1936 wanderte die Familie von Stuttgart (Deutschland) in die Vereinigten Staaten aus und ließ sich in New York nieder. Er diente von 1946-1947 als psychiatrischer Sozialarbeiter beim U.S. Army Sanitätsdienst. Zu dieser Zeit befand er sich mitten im seinem Medizinstudium. Er hielt 19 Patente, darunter eines für - was?- mechanische Beatmungsgeräte und Geräte zur Messung physiologischer Variablen am Krankenbett. Seine Tochter ist übrigens Ethikerin am Nationalen Krebsinstitut des NIH. Ethik ist wichtig, weil man damit Dinge durchsetzen kann, die vielleicht nicht ethisch sind, wenn man den richtigen Ethiker an der richtigen Stelle hat. Hier ist ein Beispiel dafür, was er getan hat. Er hat ein System namens "Shock III" entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Computersystem, das bei der Behandlung schwerkranker Patienten hilft. IBM war der Haupthersteller dieses Überwachungssystems. Und ihr seht wie schön das alles aussieht in diesem Diagramm, das mit diesem Patent eingereicht wurde. In den letzten Jahren haben wir also den Arzt ersetzt, der den Patienten kennt und sein Fachgebiet beherrscht. Wir haben die Chirurgen ersetzt. Wir ersetzten den Lungenfacharzt, den Kardiologen durch das Überwachungssystem und dieses Team von speziell ausgebildeten Intensivpflege-Fachkräften und Intensivmedizinern. Das Urteilsvermögen erfahrener Fachärzte und Chirurgen wurde durch Maschinen "verbessert".

Das hat sicherlich auch positive Seiten, aber im Laufe der Zeit begannen die Krankenhäuser auf Druck der großen Unternehmen und der Versicherungsbranche, Experten für die Bedienung und das Ablesen der Maschinen einzustellen, anstatt auf das tiefe Patientenwissen, das tiefe physikalische Wissen der einzelnen Chirurgen und Ärzte zu vertrauen. Sie gingen über zu den Maschinen. Die statistische Datenerfassung nahm eine führende Rolle ein. Richtlinien und Verfahren explodierten. Kurzum, eine massive medizinische Bürokratie schob sich zwischen Ärzte und deren Patienten. Nirgendwo wurde dies deutlicher als auf den Intensivstationen oder den Stationen für Intensivpflege. Dies ist das Zeitalter der evidenzbasierten Medizin anstatt der patientenorientierten Medizin. Es wird noch viel schlimmer.

Fortsetzung folgt in Teil 2




Am 18.10.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - An unsere Söhne und Töchter (vom 27.08.2021)


Amazing Polly - An unsere Söhne und Töchter (vom 27.08.2021) - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-An-unsere-Soehne-und-Toechter:1


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 27.08.2021: https://www.bitchute.com/video/ifXknWzC5234/

Polly schreibt dazu:

Ich möchte, dass die jungen Menschen wissen, dass wir das durchstehen werden! Ich möchte, dass sie durchhalten - sie sollten nicht eingeschüchtert oder verängstigt werden, damit sie ihre Gesundheit für falsche Versprechen einer Rückkehr zur Normalität riskieren. Ich möchte, dass sie wissen, dass das Leben außerhalb des Paradigmas existiert, in dem sie bisher gelebt haben. Und ich möchte ihnen versichern, dass die Menschheit schon sehr harte Zeiten durchgemacht hat, aber wir haben immer, immer gesiegt!

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Es ist früh am Morgen des Freitag 27. August 2021. Und ich muss hier eine Audioaufnahme machen. Ich werde Dinge auf den Bildschirm einblenden, die relevant sind, wenn ich das hier bearbeite, aber es ist nur ein Audio. Ihr müsst also nicht unbedingt hinsehen. Ich möchte wirklich zu unseren Söhnen und Töchtern sprechen, vor allem den unter 30-Jährigen, die eine Welt ohne Freiheit nicht kennen und schon gar nicht eine Welt ohne Internet. Sie können sich nicht wirklich erinnern. Und sie sind auch zu jung, um eine Perspektive zu haben von..., sie haben kein Verständnis dafür, dass die Dinge sehr düster sein können, sich dann aber wieder ändern. Und in der heutigen Audiopräsentation werde ich einige musikalische Zwischenspiele einstreuen, ein paar Lieder, die ich erst kürzlich entdeckt habe, ein paar kleine Stücke davon zu den passenden Zeiten. Nicht nur, um die Botschaft zu untermauern, sondern auch, um eurem Geist eine Atempause zu verschaffen, denn es wird heftig werden. Es ist notwendig, dem Geist zwischen all den Worten, die ich sagen werde, eine Pause zu gönnen. Und das Ganze mit etwas Musik zu untermalen. Also werde ich das tun. Lasst uns weitermachen, ja? Lasst uns mit der Botschaft weitermachen.

Diese Leute, diese unter 30-Jährigen, sind fast ihr ganzes Leben lang in einer Art Himmelsbahn, einem Hightech-Einschienenbahnsystem, unterwegs gewesen. Und alles, was sie von der Welt wissen, ist der Blick aus den Fenstern dieses Zuges. Hoch über der Realität, voller Versprechen, unfähig, die Zukunft zu sehen. Nur blind auf diesem Gleis und gefangen vom Schaffner und den Botschaften, die über die Lautsprecheranlage auf diesem engen, engen Gleis kommen. Die Menschen in der Altersgruppe, auf die ich mich beziehe, erleben derzeit eine Welle von Panik, Hilflosigkeit, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Wut, Traurigkeit, wegen der Impfvorschriften. Meiner Beobachtung nach hat diese Gruppe das Gefühl, dass sie keine andere Wahl hat. Sie werden dazu gedrängt, eine unbewiesene, unerprobte, sehr gefährliche biotechnologische Injektion zu nehmen. Es handelt sich nicht um einen Impfstoff.

Der soziale Druck, es zu tun, ist enorm. Der finanzielle Druck, es zu tun, ist enorm. Denn in diesem Zug erzählt ihnen der Schaffner alle möglichen Lügen. Und in diesem Zug können sie aufgrund seiner Funktionsweise die Stimmen von außen nicht hören und sie können nichts anderes sehen, keine andere Art zu leben. Sie sind kanalisiert. Sie sind programmiert. Sie werden als Geiseln gehalten, aber sie wissen es nicht wirklich. Eines der Dinge, die helfen könnten, wäre, wenn sie etwas Vertrauen in die Menschen hätten, die bereits länger leben, die älteren Menschen. Aber der Schaffner dieses Zuges hat Generationen damit verbracht, jeden zu verteufeln, der einer Generation über ihnen angehört, oder alte Menschen, ältere Menschen. Sie kapieren es einfach nicht. Sie sind nicht angesagt. Sie sind nicht auf der Höhe der Zeit. Ihr Denken ist falsch, veraltet, barbarisch, basiert auf der Vergangenheit, auf dieser Vorstellung von Fortschritt. Sie sind komplett in der progressiven Ära aufgewachsen.

Und vor langer, langer Zeit, vor mehr als hundert Jahren, gab es vielleicht einen gewissen Nutzen und Ehrlichkeit in der progressiven Bewegung. Arbeitnehmerrechte, Rechte für Minderheiten und Rechte für Frauen, und sie konzentrierte sich sehr darauf, verarmten Menschen notwendige Dienstleistungen zukommen zu lassen. Sie schien auf Fairness und hohen Idealen zu beruhen. Aber irgendwann wurde diese ganze Idee zu einem Potemkinschen Dorf, in dem man nur noch Fassaden, vorgetäuschte Schaufenster, vorgetäuschte Slogans und vorgetäuschte Institutionen aufbaute. Und hinter diesen Fassaden liegt die Wahrheit, nämlich dass der Fortschritt von Wissenschaft und Technik gekapert wurde. Und Menschen, die mit Hilfe von Durchschnittswerten, Statistiken und Mathematik regieren wollen, sind rücksichtslos. Und es ist nicht mehr das, was wir als Wissenschaft bezeichnen. Bill Gates, sein Lieblingsbuch ist "Wie man mit Statistiken lügt". Und ich glaube, das Lieblingsbuch all dieser Technokraten ist "Wie man mit Statistiken lügt".

Sie sind Kybernetiker, das heißt, sie berechnen Durchschnittswerte. Sie berechnen mögliche Ergebnisse. Es ist, als ob die ganze Welt von Versicherungsmathematikern regiert wird. Liebe Söhne und Töchter, ihr habt das Gefühl, dass ihr keine Wahl habt. Ihr werdet euren Job verlieren, wenn ihr die experimentellen Biotech-Spritzen nicht nehmt. Ihr werdet nicht mehr ins Restaurant gehen können. Ihr werdet nicht mehr in Geschäfte gehen können, die ihr mögt. Ihr werdet nicht mehr in der Lage sein, so an der Gesellschaft teilzunehmen, wie ihr es wollt, wie ihr es immer getan habt. Man sagt euch, wenn ihr diese experimentelle Biotechnologie in euer Blut, in euren Körper injiziert bekommt, dann könnt ihr die Welt haben, die ihr immer für möglich gehalten habt. Mit anderen Worten: Stellt euch vor, ihr sitzt wieder in diesem Zug, in dieser Einschienenbahn, die stehen geblieben ist. Jetzt gerade hat sie angehalten. Er ist auf die Bremse getreten und alles ist kaputt und alles wurde nach vorne geschleudert und es herrscht Chaos.

Und der Schaffner des Zuges sagt: "Wir können alles wieder zusammensetzen, und wir können auf diesem Gleis weiterfahren. Und dieser Zwischenfall wird vorbei sein. Alles wird wieder so, wie es vorher war. Wenn du dir nur diese Biotechnologie injizieren lässt." Und du sitzt in diesem Zug, du fühlst dich gefangen. Du siehst keinen Ausweg mehr. Das ist es, was du denkst. Du bist auf diesem Gleis, hoch über der Erde. Du kannst nicht herausspringen. Du kannst den Zug nicht aus eigener Kraft in Bewegung setzen. Du kannst nicht rückwärts gehen. Du steckst einfach in diesem Chaos fest. Und du willst dieses Zeug nehmen, weil du keinen anderen Ausweg sehen kannst. Und du traust den Leuten nicht, die älter sind als du, denn der Schaffner des Zuges hat dir schon vor langer Zeit und dein ganzes Leben lang gesagt, dass diese Leute auf dem Holzweg sind. Sie verstehen es einfach nicht, aber du verstehst es.

Sie haben altmodische Ideen und die sind falsch und verwässert. Also hört nicht auf sie. Und leider hat ihre Programmierung bei vielen von euch funktioniert, bei vielen von euch, vielleicht bei den meisten von euch. Aber ich sage euch als ein alter Mensch, der fast doppelt so viel Erfahrung hat wie viele von euch, je nachdem, wie alt ihr seid, kommen und gehen die harten Zeiten. Die Geschichte ist voll von absolut verzweifelten Zeitperioden. Der Unterschied zwischen diesen Zeiten und heute ist, dass man damals nicht seine Gesundheit aufs Spiel setzen musste. Was ich damit sagen will, ist, dass es eine Welt jenseits der Einschienenbahn gibt. Und es gibt viele von uns da draußen, die bereit sind, euch da durchzuhelfen und euch zu helfen, von dort herunterzukommen und ein anderes Leben zu führen. Lebt ein erfülltes Leben, in dem ihr diese experimentelle Technologie nicht in euren Körper lassen müsst. Ihr müsst kein russisches Roulette mit eurem Leben spielen, denn genau das ist es.

Ja, viele Menschen haben die Impfstoffe, sorry, die experimentellen biotechnologischen Injektionen, angenommen. Viele Menschen haben sie genommen und es scheint ihnen gut zu gehen. Es scheint ihnen im Moment gut zu gehen. Aber wusstet ihr, dass man zumindest in Amerika, und wahrscheinlich auch anderswo, erst zwei Wochen nach der Injektion als geimpft gilt? Warum ist das so? Ist das vielleicht so, falls jemand plötzlich behindert wird oder stirbt, kurz nachdem die Nadel in seinen Arm gestochen wurde? Sie können sagen, dass sie nicht geimpft waren. Die Berichte, die man hört, sind also völlig verzerrt. Allein dadurch werden vielleicht Hunderttausende von Berichten über unerwünschte Impfreaktionen unterschlagen, wenn sie euch die offiziellen Zahlen mitteilen. Vielleicht, vielleicht ist das der Grund. Bedenkt das also. Ihr denkt euch, oh, allen, die ich kenne, geht es gut.

Aber wie lange ist es her, dass sie die Spritze bekommen haben? Nach Ablauf dieser zweiwöchigen Frist gelten sie als geimpft. Aber auch, wenn es zu Krampfanfällen, Blutgerinnseln, Herzinfarkten oder anderen unkontrollierbaren Reaktionen gekommen ist, zu massiven, massiven Ausbrüchen von Hautläsionen, Schwellungen, Sehstörungen und vielem mehr. Wenn das mehr als zwei Wochen nach der Impfung auftritt, wird man euch einfach sagen, dass man nicht wissen kann, ob es durch die Impfung verursacht wurde. Ich will damit sagen, dass sie in beide Richtungen abgesichert sind. Und dann haben sie noch eine dritte Möglichkeit. Sie haben es vertuscht, weil sie die Medien kontrollieren und die Berichte zensieren. Sie haben die Berichte der Ärzte zensiert. Ich meine, einige von euch wissen das alles und das ist es, was euch in Panik versetzt. Ich sollte mich also nicht zu lange mit den negativen Aspekten aufhalten. Aber ich möchte euch nur an die Risiken erinnern, die ihr eingeht, wenn ihr dem sozialen Druck nachgebt, es zu nehmen. Und genau das ist es im Moment, sie bluffen in großem Stil. Das ist alles Druck aus den sozialen Medien. Und im wirklichen Leben wollen die Leute, die die Injektion erhalten haben, dass ihr sie auch nehmt, denn Elend liebt Gesellschaft. Vergesst das nicht.

Habt ihr jemals Menschen gekannt, die einfach nur schreckliche Erfahrungen gemacht haben, aber aus irgendeinem Grund wollen sie, dass andere Menschen diese schrecklichen Erfahrungen auch machen. Zum Beispiel wenn man etwas probiert, das furchtbar schmeckt, möchte man, dass alle anderen es auch probieren. Das ist ziemlich harmlos, aber es gibt Menschen, die einen Job in einem Unternehmen annehmen, das sie ausnutzt, und dann versuchen, ihre Freunde zu rekrutieren. Oder die in schrecklichen Ehen leben und versuchen, andere Menschen zu ermutigen, sich in die gleiche Situation zu begeben wie sie selbst. Oder Leute, die eine Kreuzfahrt gemacht haben. Und die war eigentlich ziemlich beschissen, aber sie empfehlen sie ihren Freunden trotzdem, denn im Elend ist man gern in Gesellschaft. Die Leute wollen nicht das Gefühl haben, dass sie die einzigen sind, denen es schlecht geht. Es ist nur, ich meine, ich persönlich mache so etwas nicht. Vielleicht der Teil mit dem Probieren. Probier das mal, es ist ekelhaft. Denn das ist irgendwie lustig, aber viele Leute tun es. Viele Leute tun es, weil sie nicht die einzigen Idioten sein wollen, die etwas Dummes getan haben. Sie wollen nicht das Gefühl haben, dass es ihre Schuld ist. Ich weiß es nicht. Es ist eine sehr seltsame menschliche Emotion, ein menschlicher Zwang.

Es gibt also diesen ganzen Druck. Und ein Teil davon ist sehr real, so dass man seinen Job verlieren könnte, wenn man die Spritze nicht nimmt. Aber werdet ihr das tun? Es könnte sich auch um einen Bluff handeln. Nicht vergessen: Privatunternehmen haben alle möglichen Verpflichtungen, Versicherungsverpflichtungen, Lizenzbestimmungen, die sie von der lokalen oder staatlichen oder provinziellen oder Bundesregierung erfüllen müssen. Und sie haben Angst, das zu verlieren. Sie haben Angst, alles zu verlieren, aber sie können nicht auf euren Menschenrechten herumtrampeln. Die Souveränität des eigenen Körpers steht an erster Stelle. Sie ist wirklich das Einzige, was ihr neben eurem Glauben noch habt. Daran müsst ihr festhalten. Daran müsst ihr festhalten. Und es gibt Alternativen und es ist eine ganz andere Art zu leben möglich. Das ist erstaunlich und großartig. Und in der Tat sehr ähnlich zu dem, von dem du dachtest, dass du es auf dieser Einzelschiene leben würdest. Und das ist es, was wir Älteren, Erfahreneren versuchen, euch zu sagen.

Aber es ist schwer, da durchzubrechen, weil man so verängstigt ist und so viel Panik hat. Und ihr seid es gewohnt, auf diese bestimmten Autoritäten zu hören. Es fällt euch schwer zu glauben, dass sie euch auf diesem Level anlügen würden. Aber lasst euch von den älteren Menschen, die viel mehr Erfahrung und Wissen haben, etwas sagen. Sie lügen tatsächlich auf diesem Level. Sie sind zu diesem Ausmaß an Bösem fähig. Ich nenne es böse. Sie haben es in der Vergangenheit schon oft getan. Und das sollte ein Trost für euch sein, denn sie haben es in der Vergangenheit schon oft getan. Und wir haben immer überlebt. Wir haben immer zurückgeschlagen. Letztendlich braucht es etwas Zeit. Es braucht ein wenig Zeit, aber wir können uns dagegen wehren. Ihr habt eine Wahl. Es ist keine glückliche Wahl. Entweder man spielt russisches Roulette mit sich selbst und seiner Gesundheit und könnte ernsthaft damit enden, dass man wieder laufen lernen muss. Oder die Herzmuskelatur wird so stark geschädigt, dass man im Grunde nichts mehr von dem tun kann, was man eigentlich möchte.

Entweder diese Möglichkeit oder die, die experimentelle Injektion nicht zu nehmen und möglicherweise alles zu verlieren, was man sich aufgebaut hat, weil der Arbeitgeber einen feuern könnte. Möglicherweise kann man sich dann die Wohnung, in der man lebt, oder das Haus, das man gerade gekauft hat, nicht mehr leisten. Was werdet ihr tun? Das sind eure Wahlmöglichkeiten. Und es ist eine beschissene Wahl, aber ihr habt eine Wahl. Vergesst nicht, dass ihr nicht gezwungen werdet. Ihr seid nur nicht bereit, das Leben loszulassen, von dem ihr dachtet, dass ihr es haben würdet. Ihr seid nicht bereit, auf die Menschen zu hören, die so etwas schon einmal durchgemacht haben. Und glaubt ihnen, wenn sie euch sagen, dass sie für euch da sind, dass wir bereit sind, euch zu unterstützen, wo wir die andere Art zu leben sehen. Wir sehen den Weg des Gewinnens. Ich mache hier mein Verkaufsgespräch, kommt zu uns. Und es sind nicht immer nur ältere Menschen. Es gibt alle möglichen Leute, die da draußen Netzwerke aufbauen, die näher an eurem Alter sind, die alternative Systeme aufbauen, wie eine Untergrund-Bahn.

Wusstet ihr, dass bis zur Einführung der COVID-Maßnahmen der Prozentsatz der Menschen, die ihre Kinder zu Hause unterrichteten, bei 1 % lag, 1 % der nordamerikanischen Bevölkerung. Und seit COVID ist dieser Anteil auf 10 % gestiegen. Das ist ein irrsinniger Sprung in 18 Monaten oder wie lange es auch immer her ist, weniger als das. Glaubt mir, diese andere Welt ist hier.

Song "Bad" von Royal Deluxe:



"Ich brachte den Teufel zum Laufen. Ich gab ihm Gift, nur so zum Spaß. Ich hatte einen Freund, jetzt gibt es keinen mehr. Ich habe den Teufel in die Flucht geschlagen. Ich habe so viele Knochen gebrochen, aber keiner davon war je mein eigener. Sie waren eine Armee. Ich war allein. Ich brach so viele Knochen. Ich bin schlecht, so schlecht wie es nur geht. So schlecht, dass es schwer zu glauben ist, was sie über mich sagen. Ich bin schlecht, ich bin schlecht, so schlecht wie es nur geht. Ich bin schlecht, sieh es dir an. So schlecht, dass es schwer zu glauben ist. Es ist mir egal, was sie über mich sagen. Ich bin schlecht, ich bin schlecht, so schlecht wie es nur geht. Ich sah ein Imperium fallen. Ich stürmte das Tor und erschreckte die Mauern. Sie wollten nicht teilen, also nahm ich alles. Ich sah ein Imperium fallen."

Und lasst mich nun über das Versprechen der Wiederherstellung der Normalität sprechen. Denn das ist ein wichtiges Motiv für die Leute, die versuchen, euch diese experimentelle Injektion anzudrehen. Sie sagen, dass man wieder ein relativ normales Leben führen kann. Man kann wieder auf Konzerte gehen. Man kann wieder in Clubs gehen, in Restaurants, Geschäfte, Bars, einen Job haben, was auch immer. Das Leben wird einfach sein. Ihr werdet nur diese experimentelle Biotechnologie in eurem Körper haben, aber ihr könnt alles haben, was ihr gewohnt seid. Alles, was du einmal hattest. Die Zukunft, von der du geträumt hast, gibt es immer noch, heißt es in diesem Zug, in dem die einzige Stimme, die du hörst, die des Schaffners ist. Aber weißt du was? Diese Normalität, diese Normalität, die sie euch ins Gesicht versprechen, demontieren sie bereits hinter eurem Rücken. Ihr wisst es nicht, aber das ganze Gleis ist vor euren Augen weggesprengt. Es gibt kein Gleis mehr.

Sie werden euch in dieser Einschienenbahn festhalten, euch anlügen und euch sagen, dass ihr den Leuten, die nicht in der Einschienenbahn sind, nicht trauen dürft. Es wird immer nur heißen, oh, mach nur noch diese eine Sache. Oh, ihr braucht nur die Booster. Oh, ihr müsst uns nur erlauben, eure Kinder in unsere Trainingslager zu bringen, die sie öffentliche Bildung nennen. Oh, ihr könnt nicht wirklich Grenzen überschreiten. Oh, ihr könnt nicht wirklich mit diesen Leuten befreundet sein oder eure Familie sehen, weil sie nicht mit der Einschienenbahn aufgewachsen sind und ansteckend sein könnten. Sie könnten unser ganzes System hier auf der Einschienenbahn gefährden, wenn ihr mit ihnen sprecht, wenn ihr sie besuchen geht. Das ist es, was ihre falschen Versprechungen und ihre falschen Warnungen für euch bedeuten. Sie versetzen euch in Angst und Panik.

Und ich bin enttäuscht, weil ihr ihnen immer noch Glauben schenkt. Trotz all der offensichtlichen Lügen, die sie euch erzählt haben. Ihr glaubt ihnen immer noch. Ihr hängt so sehr an der Vorstellung, dass ihr einfach diese Injektionen nehmen und weiter auf dieser Schiene fahren könnt und all diese wunderbaren Dinge dort unten sein werden. Diese wunderbaren Dinge haben sie zerstört. Sie sind dabei, sie zu zerstören. Und wenn man sich einfach nur mal ansieht, was sie sagen... Wenn es nicht über den Lautsprecher kommt, wenn sie im Führerhaus sitzen und alle zusammen sind, dann sagen sie laut, dass nichts jemals wieder normal werden wird. Das sagen sie wirklich, glaubt mir. Hier sind ein paar Ausschnitte: "Es wird in absehbarer Zeit keine Rückkehr zur alten Normalität geben. Ich wiederhole: "Es wird auf absehbare Zeit keine Rückkehr zur alten Normalität geben." "Die Leute erwarten also, dass wir einfach zur guten alten Welt zurückkehren, die wir hatten. Und dass alles wieder so normal wird, wie wir es bisher gewohnt waren. Das ist, sagen wir mal, Fiktion. Das wird nicht passieren."

Sie wollen Freiheit in Form eines Abo-Service. Aber der Witz ist, dass es ohnehin keine Freiheit ist. Sie wollen euch alle sechs Monate einen Booster-Schuss geben. Und das ist Ihr Abo-Service. Das ist Ihr Abo-Service, um einfach nur einkaufen oder ins Restaurant gehen zu können. Das ist absolut teuflisch und wahnsinnig. Aber sie haben euch daran gewöhnt. So wie man daran gewöhnt ist, ständig Passwörter für dies und jenes einzugeben. Ständig muss man Gebühren für den Zugang zu diesem und jenem bezahlen. Ständig muss man seine Daten aktualisieren. Und das ist nicht real. Das ist ein Konstrukt, das sie über das wirkliche Leben gelegt haben.

Es gibt Netzwerke von Menschen, die darum kämpfen, diese Botschaft von unten an euch weiterzugeben. Und wir versuchen, die Botschaften bis zur Einschienenbahn zu bringen, und ihr bekämpft uns. Ihr bekämpft uns. Ihr glaubt uns nicht. Warum glaubt ihr uns nicht? Wir sind doch die echten Menschen. Wir sind die erfahreneren von uns. Wir sind diejenigen, die schon solche Zeiten durchgemacht haben. Wir wissen, was möglich ist. Aber es wird ein wenig Zeit brauchen. Und ich weiß, wenn man 30, 25, 19 Jahre alt ist und jemand zu einem sagt: "Nun, es dauert zwei Jahre, gib mir zwei Jahre. Du sagst zwei Jahre? Das kommt mir wie eine Ewigkeit vor. Zwei Jahre kommen einem in diesem Alter wie eine Ewigkeit vor. Oder was ist, wenn es fünf Jahre sind? Oh mein Gott, fünf Jahre meines Lebens. Und ihr denkt euch: So viel Zeit habe ich nicht. Ich hatte bereits einen engen Zeitplan. Ich hatte Pläne für das nächste Jahr. Ich hatte Pläne für die nächsten zwei Jahre.

Das haben wir alle, ganz gleich, welches Alter man gerade durchlebt. Was wir gerade durchmachen, ist so schwer zu verkraften. Wir alle hatten eine Wette auf diese bestimmte Zukunft abgeschlossen. Wir alle haben gewettet, nicht nur ihr von der Einzelschiene. Jeder hat gewettet. Jeder hatte eine Vorstellung davon, was sie tun würden. Wisst ihr, wenn man in den Ruhestand geht, es gibt wahrscheinlich eine Menge Leute, die kurz davor waren, in den Ruhestand zu gehen, als dies geschah, und sie dachten sich. Also werde ich hierher ziehen. Ich werde ein kleines Stück Land kaufen und X, Y, Z machen, oder ich verkaufe mein Haus und kaufe ein kleines Apartmenthaus. Und das wird mein Alterseinkommen sein. Oder ich ziehe nach So-und-so, um in der Nähe meiner Enkelkinder zu sein. Und ich werde versuchen, ein kleines Etsy-Geschäft zu eröffnen, denn wer weiß? Ich denke mir hier gerade etwas aus.

Jedem einzelnen Menschen, egal welchen Alters, wurde von den Psychopathen die Zukunft versaut. Und ich glaube, es gibt jetzt wirklich zwei Arten von Menschen. Die Kluft besteht zwischen den Menschen, die verstehen, dass ihre Zukunft von den Psychopathen vernichtet wurde und dass wir im Gegenzug die Psychopathen vernichten müssen. Und damit meine ich nicht wortwörtlich eine Bombardierung. Ich meine keine bewaffnete Rebellion. Ich meine nichts, was dem nahe kommt. Was ich meine, ist die innere Stärke, zu verstehen, dass wir uns in einer noch nie dagewesenen Zeit befinden, denn während Kriege früher schrecklich und gefährlich waren, scheinen sie für uns in Nordamerika für jeden, der keinen Sohn oder Ehemann in den Kampf geschickt hat, weit weg zu sein. Aber jetzt betrifft es jeden. Und um diese Zeiten zu überleben, tun wir uns mit den Menschen zusammen, die wissen, wer unsere Feinde sind.

Und wir bauen ein System auf, das uns noch etwas von der Zukunft geben kann, die uns allen zur gleichen Zeit versprochen wurde, während wir alles tun, was wir können, um diese Psychopathen und ihre Unterstützer aus unserer Mitte zu vertreiben. Und ja, das bedeutet, dass sich unsere Zukunft von dem, was wir uns vorgestellt haben, in den Kampf gegen dieses Problem verlagern muss. Die andere Art von Menschen, die es da draußen gibt, sind die, die verhandeln. Sie denken, dass es einen Weg gibt, die Zukunft zu haben, die ihnen versprochen wurde oder die sie geplant hatten, während sie die Psychopathen zufrieden stellen. Sie sind wie: "Stell sie einfach zufrieden. Weißt du, es wird schon nicht so schlimm sein. Wir werden einfach unsere Köpfe unten halten, so gut wir können. Und wir werden diese eine Sache tun. Und dann kehren wir zu den Plänen zurück, die wir hatten, denn du liebst den Plan." Und jeder liebte die Pläne, die er für die Zukunft hatte. Jeder tat das.

Aber der Unterschied zwischen denen, die kämpfen werden, und denen, die es den Psychopathen recht machen wollen, besteht darin, dass diejenigen, die kämpfen wollen oder bereits akzeptiert haben, dass die Zukunft atomisiert ist und wir ein neues System aufbauen wollen, verstehen, dass man es dieser Art von Menschen nicht recht machen kann. Das ist ein Raubtier. Das ist jemand, der nie aufhören wird, Forderungen an dich zu stellen. Und je länger man es ihm recht macht, desto schlimmer wird es, und desto schwieriger wird es sein, zu dieser Zukunft zurückzukehren. Desto länger wird es dauern, in diese Zukunft zurückzukehren. Du hast dich mit den Masken abgefunden, richtig? Hat sie das davon abgehalten, ihre nächste Phase zu starten? Und viele von uns haben gesagt, dass man bei den Masken nicht mitmachen darf, weil die Masken ein psychologischer Mechanismus sind, um den anderen Mitbürgern zu zeigen, dass man der Typ ist, der sich der Autorität beugt.

Und je mehr Menschen sehen, dass andere mit der Autorität da draußen mitgehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass auch sie da mitgehen, und so geht es bergab. Und bald ist man in einer Stadt wie der meinen, in der ich in der ganzen Zeit, in all den Monaten, nur fünf Leute ohne Maske gesehen habe in Innenräumen. Ich habe bisher nur fünf Leute gesehen, okay? Das klingt wirklich hoffnungslos. Aber lasst mich euch etwas Hoffnungsvolles erzählen. Es ist nur eine kleine persönliche Geschichte, um euch zu zeigen, dass es da draußen noch Normalität gibt. Manche Dinge funktionieren noch. Man muss nur den Mut haben, den Bluff zu durchschauen. Vieles von dem, was sie im Moment tun, ist ein Bluff. Dort, wo sie dieses Impfpass-System bereits eingeführt haben, wie in Irland, haben sie keine Möglichkeit, etwas durchzusetzen. Sie sagen bereits, dass sie es abschaffen werden, weil niemand in die Geschäfte ging, die einen Impfpass verlangten. Die Restaurants, die sich gegen die Impfpässe entschieden hatten, florierten. Diejenigen, die sich für den Impfpass entschieden haben, nicht. Und sie sagen bereits, dass sie die Regelung abschaffen werden. Okay. Also haltet euch fest.

Meine Botschaft an euch, Söhne und Töchter, lautet also: Lasst euch nicht von ihrem Gehabe täuschen. Lasst euch nicht von ihrem Mobbing einschüchtern, egal wie schlimm es wird. Und einige von euch haben das Mobbing wahrscheinlich noch nicht einmal wirklich mitbekommen, weil ihr beim Maske tragen mitgemacht habt. Und indem ihr jedes Mal, wenn ihr in ein Geschäft geht und einkauft, das antimikrobielle Handdesinfektionsmittel auf eure Hände gebt. Indem ihr euch in die Schlange einreiht, nicht abwinkt, nicht den Kopf schüttelt und euch nicht gegen die Autorität auflehnt, habt ihr euch damit abgefunden. Ihr denkt, dass ihr das einfach so macht, weil das Leben dann so viel einfacher und besser ist. Aber es ist genau das Gegenteil, Kinder. Tut mir leid, dass ich euch Kinder genannt habe. Es ist genau das Gegenteil. Und die Geschichte, die ich euch gerade erzählt habe, sollte euch zeigen, dass das wahr ist. Loblaws ist ein großes, großes Unternehmen. Wenn sie wirklich die Macht hätten, die sie nach außen hin vorgeben zu besitzen, dann wäre nichts von dem, was bei Loblaws passiert ist, passiert.

Sie waren eindeutig eingeschüchtert von einer kleinen Frau, einer 50-jährigen Frau, die sie bis zu diesem Zeitpunkt wie Scheiße behandelt hatten, wie untermenschlichen Abfall. Sie behandelten mich buchstäblich, als wäre ich ihr Hund oder ihr Gefangener. Als wären sie Gefängniswärter, und ich war im Gefängnis eingesperrt. Aber ich habe mich durchgesetzt, und seht ihr den Unterschied, den das ausmacht? Jede Person, die jetzt ohne Maske hineingeht, wenn es denn welche gibt, wird so behandelt, wie sie behandelt werden sollte. Selbst wenn diese furchtbare, furchtbare Kuh hinter der Frischetheke nur so tut, als ob. Und ich weiß, dass sie es bei mir auch nur vorgetäuscht hat. Wahrscheinlich hatte sie einen rasenden Puls und einen trockenen Mund und all das, weil ich weiß, wie sehr sie mich verachtet, aber sie musste nett zu mir sein.

Und das ist meiner Meinung nach die gefährlichste Art von Mensch da draußen, jemand, der sich so gut verstellen kann. Und die Reaktion auf die Pandemie hat diesen Schwindlern die Maske vom Gesicht gerissen. All diese Tyrannen wollten insgeheim ihr ganzes Leben lang so sein. Und sie hatten vorher nie die Erlaubnis dazu. Plötzlich bekamen sie die Erlaubnis und nutzten sie. Sie behandelten Leute wie mich wie Dreck und die Hölle. Jetzt aber, wo sie keine Erlaubnis mehr haben, wo der Arbeitgeber gesagt hat, sie sollen damit aufhören, tun sie es. Weil sie Schwindler und Feiglinge sind. Sie sind leere Hüllen von menschlichen Wesen. Sie sind voll von Neid und Bitterkeit.

Ich weiß nicht... Ich schätze, ich bin irgendwie vom Thema abgekommen, aber diese Nachricht lautet: Ich greife nur nach Strohhalmen, um ehrlich zu sein, weil ich nicht weiß, wie ich euch da oben in der Einschienenbahn erreichen kann. Und die Fenster lassen sich nicht öffnen. Ständig gibt es Lärm und Ablenkung durch den Lautsprecher. Der Schaffner hat euch jahrelang so viele Lügen in den Kopf gesetzt. Sie haben eure gesamte Umgebung kontrolliert. Sie haben euch gesagt, dass Leute, die sich gegen die Autorität, gegen den Schaffner aussprechen, Leute, die sagen, dass die Gleise da vorne abgebrannt sind, dass sie da vorne herausgesprengt sind, alle Lügner sind. Sie sind alle Verschwörungstheoretiker. Man kann ihnen nicht trauen. Das ist es, was sie euch gesagt haben. Aber fragt euch selbst, was ist die Motivation? Was wäre die Motivation des Schaffners, euch das zu sagen? Und was wäre die Motivation der Menschen auf dem Boden, die euch lieben, die sich um euch sorgen und sich um die Zukunft sorgen, die eine gewisse Erfahrung haben und eine bessere Zukunft wollen.

Und wir versuchen, euch zu sagen: " Habt Geduld, ihr habt eine Wahl! Haltet durch, ihr habt eine Wahl!" Was ist unsere Motivation? Könnt ihr den Unterschied sehen? Der Schaffner profitiert von jeder biologischen, technologischen Injektion, die ihr bekommt. Sie profitieren davon, und sie wollen, dass ihr quasi behindert seid, völlig abhängig von ihnen. Das ist ihre Motivation, wie bei einem missbrauchenden Ehepartner. Sie wollen nicht, dass ihr aussteigt. Sie werden alles sagen, um euch davon abzuhalten, sie zu verlassen. Und in dem Moment, in dem ihr euch entscheidet zu bleiben, missbrauchen sie euch wieder. Es ist genau das Gleiche. Wir anderen hier draußen in der Welt möchten, dass ihr wisst, dass zwei, fünf Jahre, in denen ihr die Vorstellung von eurer Zukunft aufgegeben habt, von der ihr dachtet, dass ihr sie haben würdet, dass es genau das ist, was wir euch sagen, dass es sie gar nicht gibt. Es ist ein falsches Versprechen. Und zweitens: Ihr könnt immer noch eine erstaunliche Zukunft haben. Es ist nur nicht die, von der die Lügner in der Einschienenbahn euch erzählt haben, dass ihr sie haben könntet. Aber es kann großartig sein. Wir reden nicht davon, in Kommunen zu leben oder in die Zeit der Höhlenmenschen zurückzukehren. Wir reden hier von einem erfüllten Leben außerhalb dieses Systems. Steigt von der Einschienenbahn herunter, kommt und schließt euch uns an. Glaubt an uns. Zieht zurück zu euren Eltern, wenn ihr müsst. Zieht in ein Haus, das ihr mit anderen teilt, mit Freunden von euch, wenn ihr müsst. Findet uns, wir sind hier, um euch zu unterstützen, dass wir darüber hinwegkommen werden, aber nicht, wenn ihr es weiterhin unterstützt. Nicht, wenn ihr weiterhin auf die Lügen hereinfallt. Okay, ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, ich könnte noch eine Stunde lang über so viele verschiedene Aspekte dieses Themas sprechen.

Es ist alles psychologisch. Es geht darum, die Perspektive zu ändern. Das ist das Wichtigste, was ihr tun müsst. Ihr seid nicht die ersten Menschen, deren Pläne zerstört wurden. Und dann müsst ihr plötzlich neue Pläne machen. Ihr müsst einen neuen Weg finden, in dieser Welt zu leben. Denkt bitte nicht, dass das etwas mit euch persönlich zu tun hat oder dass ihr die Einzigen seid. Mich überkommt nämlich auch manchmal diese Art von Gefühl wie: "Aber meine Pläne, oh mein Gott". Nun, es betrifft jeden. Es betrifft jeden einzelnen Menschen, mit Ausnahme derer, die sich darauf vorbereitet haben, von dieser verrückten vierten industriellen Revolution zu profitieren, die sie jetzt gerade auslösen.

Es gibt viele Leute da draußen, die das kommen sahen, weil sie zu den Treffen in Davos gehen. Sie waren in Unternehmen des Silicon Valley oder in Biotech-Unternehmen involviert. Sie alle haben es kommen sehen. Und wisst ihr was? Viele, viele von ihnen haben Unternehmen gegründet, um von der Misere zu profitieren, die sie gerade verursachen. Diese Menschen sind also vollkommen glücklich. Ihre Zukunft ist rosig, wie sie sagen. Und sie brauchen euch als ihre zukünftigen Kunden. Sie bieten euch also ein Verkaufsgespräch an. Nehmt einfach die experimentelle biologische Injektion und die Zukunft wird so sein, wie ihr sie euch erhofft habt. Das ist es, was sie euch weismachen wollen. In der Zwischenzeit bereiten sie all ihre Heilmittel für all die Krankheiten vor, die durch diese experimentellen Injektionen verursacht werden.

Unterstützt sie nicht. Kommt zu den echten Menschen, deren einziges Motiv darin besteht, uns zur Vernunft zurückzubringen. Es ist keine Wahl zwischen dieser wunderbaren, technologisch normal klingenden Zukunft oder dem Leben in einer Höhle mit Selbstversorgung. Das ist nicht die Wahl, vor der ihr steht. Das ist nicht die Wahl, vor der ihr steht. Es gibt eine ganz andere Welt hier draußen mit Möglichkeiten, das zu umgehen. Und das ist die Zukunft, die von den echten Menschen aufgebaut wird. Ihr werdet nur nicht in den Nachrichten davon hören. Und es wird in den sozialen Medien zensiert. Ändert einfach eure Vorstellung von dem, was ihr wollt. Wisst ihr, es ist lediglich eine kleine Änderung eurer Vorstellung, dass dies niemals enden wird. Das wird es. Und betrachtet die Vorstellung von zwei Jahren oder drei Jahren oder fünf Jahren anders. Denn ihr seid noch zu jung, um zu verstehen, was für eine kurze Zeitspanne das ist. Es ist eine kurze Zeitspanne, und auf dem Weg dorthin kann es viel Spaß und Abenteuer geben.

Tatsächlich ist die beste Art von Spaß und Abenteuer der Aufbau von Netzwerken, die Kommunikation, denn ihr habt keine Ahnung, wie toll sich das anfühlt. Nun, vielleicht doch, ich sollte das nicht sagen. Aber es ist ein großartiges Gefühl am Ende eines Projekts, am Ende eines Tages, an dem man hart an etwas gearbeitet hat, das aufregend und neu ist. Und dann entspannt man sich mit den Leuten, die mit einem daran gearbeitet haben. Ihr wisst, wie sich das anfühlt. Man trinkt ein Bier, man kann Musik auflegen, man kann gut essen, man kann am Lagerfeuer sitzen oder man kann in einem Club tanzen gehen, der jetzt vielleicht irgendwo in einer Scheune sein muss, für all die ungeimpften Menschen. Aber das ist alles noch hier draußen, und es kann noch wachsen, wenn ihr helft, es aufzubauen.

In Ordnung, ich höre auf. Ich höre auf. Aber ich habe so viel Liebe für die Menschheit. Ich habe so viel Hoffnung für die junge Generation. Ich möchte, dass sie Erfolg hat. Ich möchte, dass sie nicht in Panik geraten. Darum habe ich diesen langen Beitrag gemacht. Bevor ich mich hier abmelde, sollte ich meinem Stammpublikum sagen, dass ich wahrscheinlich verreisen werde. Wahrscheinlich werde ich zwei Wochen lang nicht viel posten, vielleicht sogar etwas länger als zwei Wochen. Wenn ihr den einen oder anderen Beitrag sehen wollt oder euch auf dem Laufenden halten wollt, dann wird das vermutlich über Gab geschehen, weil das ziemlich einfach ist, aber Videos oder Audios werde ich wahrscheinlich gar nicht posten. Es passiert etwas. Und es ist ein aufregendes Etwas. Möglicherweise, möglicherweise extrem aufregend. Also bleibt dran. Ich komme wieder. Ich danke euch allen, dass ihr wie immer hier seid.

Gott segne uns, alle. Und das ist eine andere Sache, junge Leute. Es ist schwer zu verkaufen, aber der Glaube, es könnte ein Gefühl entstehen von: Wofür lebe ich jetzt? Warum stehe ich morgens auf? Das ist die denkbar schlechteste mentale Einstellung, die man haben kann. Lasst das nicht mit euch geschehen und versteht das. Selbst wenn ihr euch in dieser Situation befindet, kann das manchmal unkontrollierbar sein. Aber wenn es so ist, dass ihr nicht einmal wisst, warum ihr morgens aufsteht, dann könnt ihr unmöglich eine Zukunft sehen. Bitte, bitte, bitte versteht, dass das vorbeigehen wird. Das geht vorbei. Haltet durch. Das Leben ist sehr wertvoll. Und wenn ich diese Zeiten erlebe, dann weiß ich, dass ich für meinen Glauben an Gott lebe. In diesen Zeiten lebe ich buchstäblich für Gott. Ich bemühe mich so sehr, ihm zu entsprechen, wenn es sich so anfühlt, als gäbe es nichts anderes zu tun. Und vielleicht hilft das einigen von euch, ich weiß es nicht. In Ordnung, Leute, ich gehe jetzt. Vielen Dank fürs Zuhören. Danke fürs Zuhören. Geht auf meine Website amazingpolly.net, wenn ihr ein bisschen mehr über mich erfahren wollt und einen Link zu all meinen Videos und sozialen Medien haben wollt, wo ich bin. Und wenn ihr mir ein paar Dollar spenden wollt, aber wie gesagt, wir leben in sehr, sehr verrückten Zeiten und ich will nicht... Macht es nicht, wenn ihr es euch nicht leisten könnt. Sagen wir es mal so. Bis zum nächsten Mal, Leute. Friede sei mit euch.




Am 11.10.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Deutsche Energiekrise - Es ist ein verworrenes Netz (vom 20.08.2021)


Amazing Polly - Deutsche Energiekrise - Es ist ein verworrenes Netz (vom 20.08.2021) - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Deutsche-Energiekrise:0


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 20.08.2021: https://www.bitchute.com/video/AE8Lpee5DusP/

Polly schreibt dazu: Über die deutsche Energiekrise wird viel zu wenig berichtet. Ich gehe hier darauf ein und finde ein BOOM! Ratet mal, wer die Alfa-Gruppe leitet, ein riesiges internationales Konglomerat mit Investitionen in Öl und Gas, Telekommunikation, Banken, Lebensmittel, Einzelhandel, Wassersysteme und mehr? Klickt auf Play und findet es heraus!

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php Vielen Dank!

Textversionen für Hörgeschädigte findet ihr hier: https://www.bewusste-menschen.de/index.php?title=Amazing_Polly

Eine Sammlung aller deutschen Übersetzungen von Pollys Videos findet ihr hier: https://t.me/amazing_polly_deutsch


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


In Ordnung, ich habe... Ich denke, es ist ein Boom. Ich glaube, es ist ein Boom, aber ehrlich gesagt, ich glaube, ich habe eine Boom-Müdigkeit, weil ich sage, dass es ein Boom ist, aber ich habe das Gefühl, dass dieses Zeug an diesem Punkt ist wie, natürlich, und wen interessiert das noch? Jedes Mal, wenn ich einen Stein umdrehe, finde ich eine Sumpfkreatur. "Einen guten Teil seiner jetzigen Position im Institut verdankt er Ihrer wertvollen Forschung und noch etwas anderem." Aber ich werde euch trotzdem die blanken Knochen dieser Geschichte bringen. Lasst mich euch ein wenig über die Vorgeschichte erzählen. Es geht um etwas, das in Europa passiert und das unter dem Radar verschwindet, zumindest im Bewusstsein der Öffentlichkeit, weil es langweilig ist. Es ist wirklich langweilig. Und es gibt Millionen von Laserpointer-Geschichten, wie zum Beispiel eine Gruppe afghanischer Männer, die versuchen, sich an ein Flugzeug zu klammern, das auf der Landebahn abhebt, ein US-Militärflugzeug. Seht mal, Leute, nur kurz. Ich denke, das ist alles nur ein PR-Kampagnenfilm, ein Film. Wie hätten sich diese Leute in ihren Kleidern, in ihren rutschigen Klamotten, an der Seite des Flugzeugs festhalten können, an einem Metallflugzeug, das abhebt - wie schnell muss ein Flugzeug fliegen, bevor es abhebt? Ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht, dass sie es bis zum Himmel geschafft hätten und dann runtergefallen wären. Das glaube ich einfach nicht. Ich glaube auch nicht, dass der Durchschnittsmensch so dumm ist. Und ich glaube nicht, dass man, wenn man so verzweifelt ist, dass man um sein Leben flieht, aus einem Land, dass man dann anhält und sich so vor die Kamera stellt.

Ihr seht diese lächelnden Gesichter, wisst ihr, wonach das aussieht? Es sieht so aus, als ob vielleicht ein paar Schnittbilder aus dem "Jäger des verlorenen Schatzes"-Film herumlagen und jemand sagte: "Hey Steven Spielberg oder George Lucas, oder wer auch immer da Regie geführt hat. Kannst du in die Archive gehen und uns ein paar Schnittbilder von Afghanen besorgen, die in einer Menschenmenge herumlaufen." Okay, das ist alles, was ich zu den Laserpointer-Geschichten sagen werde, aber die Geschichte für heute handelt von... sie beginnt mit der Erdgasknappheit in Europa. Ich weiß nicht, ob ihr das verfolgt habt. Wahrscheinlich nicht. Die Vorräte gehen zur Neige und die Preise steigen in die Höhe. Erinnert ihr euch daran, dass Trump zu einem NATO-Treffen ging, ich weiß nicht, ob es ein NATO-Treffen war, vielleicht war es das, und er schimpfte mit ihnen. Es gibt Videoaufnahmen davon. Ich habe es abgespielt. Er schimpfte mit ihnen und sagte, was macht ihr, wenn ihr Feinde Russlands seid, denn denkt an Russland, Russland, Russland. Russland ist der große Dämon des Tages zur Zeit von Trumps Präsidentschaft, richtig? Er ist also drüben in der NATO. Und er sagt, direkt in der Sitzung: "Was macht ihr da? Ihr macht euch mehr und mehr von Russland abhängig, was die Energie angeht." Und diese Pipelines, die durch die russischen Gebiete und die Ukraine führen und all das.

Damals war das also ein guter Punkt. Und ratet mal was? Die Hühner kommen nach Hause, um zu brüten. Europas Erdgasknappheit verschärft sich. Offenbar gab es einen Brand in einer Anlage, aus der Deutschland normalerweise sein Gas bezieht. Das hat zu Versorgungsproblemen geführt. Es war eine russische Lieferung. Jetzt steigen die Preise, und das Erdgas wird für die Deutschen knapp. Deutschland muss seine Reserven ankratzen. Es muss seine Reserven vom Katharina-Erdgasspeicher nutzen, aber das will es nicht tun. Es ist kein gutes Zeichen, dass es das tut, denn es könnte buchstäblich .... Ihnen könnte das Erdgas im Winter ausgehen. Das alles passiert also im Hintergrund, okay? Und ich gebe zu, dass ich nicht alle Zusammenhänge verstanden habe.

Ich weiß nicht, wem was gehört, aber ich weiß, dass es schlimm ist, wenn einem Land, das sich seiner Energie sicher glaubte, plötzlich die Energie ausgeht und es seine eigenen Reserven nutzen muss. Und die Preise schießen in die Höhe. Das könnte Ärger für die deutschen Einwohner bedeuten. Und jetzt ist das alles eine Art Konflikt zwischen Russland und Deutschland, und die NATO spielt mit hinein. Und all diese großen Unternehmen spielen mit hinein, einschließlich Gazprom. Wenn ihr euch erinnert, habe ich in meinem Quandt-Video erklärt, wie ihre Firma Wintershall von der BASF übernommen wurde. Die Quandts waren also eine Nazifamilie, BASF ist ein Nazikonzern. Sie gehörte zum IG-Farben-Konzern und war an den Verbrechen gegen die Menschlichkeit beteiligt, okay? Und trotzdem hat sie den Zweiten Weltkrieg überlebt. Sie überlebte die Prozesse. Genauso wie die Quandts.

Und dann hat die Wintershall-Erdgaspartnerschaft zwischen BASF und Wintershall, also die Quandts, ein anderes Unternehmen, Gazprom, übernommen. Später wurde Gazprom anscheinend an Russland verkauft, aber das alles fließt in diese Erdgaspipeline-Sache mit Rosneft ein, einem anderen Erdgas- und Ölunternehmen. Okay, ich habe zu lange darüber gesprochen. Der Punkt ist, dass ich recherchiert habe, um Verbindungen zu den Nazi-Familien zu finden und um zu sehen, wie das alles zusammenhängt. Und was das geopolitisch bedeuten könnte, aber ich habe keine weiteren Nazifirmen gefunden. Was ich stattdessen fand, war die Alfa-Gruppe, zu der all diese Dinge und noch mehr gehören. Viele, viele mehr. Dies ist ein kleiner Überblick nur aus Wikipedia. Hier findet man die Alfa-Bank, und die Alfa-Bank steht möglicherweise mit Bill Browder, dem Tod von Robert Maxwell und anderen Dingen in Verbindung.

Okay, jetzt beginnt man zu erkennen. Russland vermischt sich mit diesen Nazi-Fabrikantenfamilien und Unternehmensgruppen. Die Kommunisten und die Nazis, alle vermischt in den gleichen Investitionen zwischen diesen großen Unternehmen und Unternehmensgruppen. Und hier ist der Boom. Seid ihr bereit? "Die Zentralholding hat ihren Sitz in Gibraltar und steht unter der Leitung von Franz Wolf, dem Sohn von Markus Wolf. Einige von euch haben vielleicht schon erkannt, was das für ein Boom ist. Ich nicht, als ich es gelesen habe, aber ich dachte, okay, dann schauen wir mal, wer dieser Markus Wolf ist. Ich zeige es euch. Markus Johannes Wolf war Leiter der Hauptabteilung für Aufklärung in der StaSi... 34 Jahre lang.

Er hat die NATO kompromittiert mit seinem Spionagering. Er war bekannt als der Mann ohne Gesicht, was lustig ist, denn wenn ich nach seinem Sohn Franz suche, kann ich kein einziges Bild von ihm finden. Also boom. Diese Alfa-Gruppe, die ich euch gerade gezeigt habe, hat alle möglichen Beteiligungen in allen möglichen Ländern, in allen möglichen großen Branchen, Telekommunikation, Nahrungsmittel, Einzelhandel, Energie, Pipelines, Banken. Dieses Unternehmen, diese Unternehmensgruppe wird von dem Sohn der Nummer zwei der StaSi geleitet. Er war 34 Jahre lang Leiter einer Abteilung davon. Hier ist ein kleiner Artikel der New York Times über ihn. "Markus Wolf, der berühmte, schwer fassbare Spionagemeister des kommunistischen Ostdeutschlands, dessen Spionagetaten den Stoff für Legenden des Kalten Krieges lieferten, ist am Donnerstag gestorben." Das war 2006. Er starb am 9. November 2006. Und nur als interessanter Hinweis: Der 9. November ist 11/9, wenn man es umdreht 9/11. Für alle, die sich für Numerologie interessieren, ihr bemerkt die Umkehrung von 9/11 da. Interessant.

"Zu Herrn Wolfs Innovationen im Handelsgewerbe gehörte die "Romeo-Methode", bei der er junge Agenten schickte, um einsame Sekretärinnen in der westdeutschen Hauptstadt Bonn zu umgarnen, damit sie Zugang zu vertraulichen Akten ihrer Chefs erhielten." Die "Romeo-Methode", wie sie sagen, bei der er junge Agenten schickte, um einsame Sekretärinnen zu umgarnen, die Zugang zu vertraulichen Akten hatten. Hmm, Hmm, Hmm. Ich frage mich also, über wie jung wir hier reden. Und erinnert euch das an einen Skandal, den die Nachrichten begraben, den Jeffrey-Epstein-Skandal, den Ghislaine-Maxwell-Skandal, bei dem zahllose Leute aus der High Society quasi in Honigfallen-Situationen mit minderjährigen Mädchen gebracht wurden? Man muss bedenken, dass er es auf die wissenschaftliche Gemeinschaft abgesehen hatte. Das passt sehr gut zu dem, was Markus Wolf offenbar als Pionier geleistet hat. Es heißt, es sei eine Innovation in der Spionagetechnik. Ich weiß nicht, ob das wahr ist. Ich meine, die Leute zu kompromittieren, die man kontrollieren will, ist so alt wie die Berge.

Aber wie auch immer, ich finde es interessant, dass es diese Art von Ähnlichkeit zwischen Jeffrey Epstein und Markus Wolf gibt, besonders wenn man sie zusammen betrachtet, Seite an Seite, seht ihr dieses Bild? Nun, ich habe keine Ahnung. Könnten sie verwandt sein? Sie könnten verwandt sein. Schließlich haben wir eine Presse, die es auf Schritt und Tritt versäumt, die Hintergründe von irgendjemandem zu erforschen. Man gibt uns eine Geschichte darüber, wer Jeffrey Epsteins Mutter und Vater waren, nicht wahr? Man gibt uns eine Geschichte. Keine Fotos, keine echte investigative Berichterstattung durch die Leute, die die Mittel dazu haben. Ich weiß nicht, wer Jeffrey Epsteins Vater ist, aber ich weiß, dass damals sowohl die Russen als auch die Deutschen und sicherlich auch die Amerikaner und alle anderen, sagen wir einfach, die bösen Jungs, sehr an Waisenkindern interessiert waren. Sie waren sehr daran interessiert, viele Kinder zu haben, die sie im Grunde mit MK Ultra Gehirnwäsche, Gedankenreform, trainieren und erziehen konnten, um die gleichen Dinge zu tun, die sie taten und diese Mission zu fördern, um im Grunde die Herrscher des Planeten zu werden.

Ich meine, ich weiß es nicht. Aber sie sehen ähnlich aus, ihre Methoden sind ähnlich. Und spielt es überhaupt eine Rolle, ob sie tatsächlich miteinander verwandt sind? Denn wir haben es hier mit einer Klasse von Menschen zu tun, die keine Skrupel haben, keine Moral, keine Tugend, die einen dunklen Gott anbeten, offensichtlich, weil sie so viel Böses tun. Hier steht, dass einige dieser Affären, wie er später feststellte, in glückliche Ehen mündeten. Ja, genau. Handler-Situationen. Einige dieser Männer oder Frauen heirateten die Leute, die ihnen von Markus Wolf geschickt wurden. Diese roten Spatzen, diese Menschen, diese armen Kinder, die im Grunde genommen dazu erzogen wurden, Sexsklaven zu sein und Bericht zu erstatten, Lügner zu sein, Betrüger zu sein. Ihr habt sicherlich schon von den "Lebensborn-Kindern" aus Nazi-Deutschland gehört, wo man Kinder von alleinstehenden Müttern nahm oder deutsche Frauen absichtlich Kinder gebären ließ, um sie dann dem Staat zu übergeben. Was ist aus all diesen Kindern geworden? Und warum haben so viele Eliten Investitionen in Waisenhäuser getätigt? Einer der dunkelsten Dämonen, die diese Welt im Moment heimsuchen ist die Ausbeutung von Kindern. Er lebte bis zu seinem Tod friedlich in Deutschland, wie es scheint. Und dann starb er, und ratet mal, was dann?

Dann wurde er wegen vier Entführungen verurteilt. Das ist der Mann, dessen Sohn all diese Unternehmen leitet. Ich könnte noch tiefer in die Materie eintauchen, aber warum? Warum? Wir müssen begreifen, dass wir nach dem Zweiten Weltkrieg übernommen wurden, die Spione haben die Welt übernommen. Und ich denke, das erklärt in etwa, was auch mit der Wissenschaft passiert ist. Die Spione übernahmen buchstäblich die Welt, und welche Art von Wissenschaft würden sie wollen? Sie wollten Waffen und Gedankenkontrolle. Sie würden verstehen wollen, wie man Menschen kontrolliert, denn das ist ihr Hauptanliegen. Als die Spionagewelt außer Kontrolle geriet, wandte sie sich natürlich den eigenen Leuten zu und erweiterte ihr Vorhaben. Und als sie nach neuen Leuten suchten, was ist die wichtigste Eigenschaft eines Spions? Täuschungsfähigkeit, Doppelzüngigkeit. Und ich denke, wir sehen jetzt, was mit der Welt passiert ist, seit die Spione die Macht übernommen haben. "Mein lieber Kolumnist, willkommen zu Tag 341 unserer Besatzung." "Räumen Sie die Straße und kehren Sie nach Hause zurück." "Was tun Sie da? Ich habe nichts getan."

Und ich denke, ich möchte mit einem Höhepunkt enden, einer Art Höhepunkt. Wenn ihr eine Serie sehen wollt, die auf seltsame Weise fast genau das zeigt, was wir gerade durchmachen, dann gibt es eine Serie namens "Colony". Ich schaue sie mir gerade wieder an. Ich habe diese Serie vor Jahren gesehen und schaue sie mir jetzt wieder an. Und wenn man die Außerirdischen einfach durch das öffentliche Gesundheitswesen und einen Virus ersetzt, wird es einem das Hirn wegblasen, denke ich. Es ist fast so, als ob ich sie mir ansehe und mir denke: Oh mein Gott, diese gruselige Science-Fiction-Fernsehserie, ich glaube, ich würde lieber in ihr leben als in dem, was wir gerade erleben. Ich meine es ernst. Also seht es euch an. Und es würde mich interessieren, ob ihr mir zustimmt. Wie ihr sehen könnt, Leute, ist meine Energie mal wieder am Ende. Ich werde mich also abmelden, aber ich bin euch wirklich dankbar, dass ihr hier seid.

Und ich bin sehr, sehr dankbar. Ich war so überrascht. Ich kann nicht glauben, wie viel Wärme und schöne Nachrichten ich nach meinem letzten Video bekommen habe. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet, aber Mann, oh Mann, es war eine Lawine, und ihr hebt meine Lebensgeister. Wow! Ich danke euch so sehr. Was soll ich sagen? Ich bin wirklich, wirklich gesegnet, in dieser Position zu sein. Ich danke euch also. Vergesst nicht, meine Website amazingpolly.net zu besuchen. Dort findet ihr meine Adresse, an die ihr mir Briefe schicken könnt. Dort findet ihr auch das Online-Spendenformular, falls ihr ein paar Dollar entbehren könnt. Wenn nicht, ich weiß, es sind verrückte Zeiten, fühlt euch bitte nicht unter Druck gesetzt, das zu tun. Ich bin hier, egal was passiert. Und was noch? Vergesst nicht, mir auf Gab zu folgen. Ich bin auch auf Rumble erreichbar. Ich habe gehört, dass Bitchute in letzter Zeit eine Menge Probleme mit dem Puffern hat.

Es ruckelt dort manchmal, wenn ihr versucht, meine Videos anzusehen. Ich bin also auch auf Rumble. Ich werde das im Beschreibungsfeld verlinken, denke ich. Das tue ich nicht gerne, weil ich das Gefühl habe, dass ich Bitchute hintergehe, aber ich werde es verlinken. Und natürlich dürft ihr nicht vergessen, dass ich zwei Kanäle habe. Ich habe "More Polly" und "Amazing Polly". Abonniert beide und schaut regelmäßig nach, ob es neue Uploads gibt. Okay Leute, mein Computerlüfter spielt aus irgendeinem Grund verrückt. Er sagt mir, dass es Zeit ist, zu gehen. Also werde ich jetzt die Klappe halten. Bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 07.10.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Sie treiben in die Zerstörung (und wir können es beschleunigen) - vom 16.08.2021


Amazing Polly - Sie treiben in die Zerstörung (und wir können es beschleunigen) - vom 16.08.2021 - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Sie-treiben-in-die-Zerst%C3%B6rung:4


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 16.08.2021: https://www.bitchute.com/video/OR3jNCuLwJjf/

Kybernetische Systeme und Satan haben etwas gemeinsam: Beide reduzieren und erniedrigen die Menschheit. Aber sie können nicht "gewinnen", ohne sich selbst zu zerstören.

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php Vielen Dank!


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Die Dinge spitzen sich zu und das wird eine Weile schmerzhaft sein, denke ich. Ich habe die letzte Woche damit verbracht, meine Wunden nach dem Erlebnis in der Bank zu lecken, aber es ist nicht nur das... auch andere Dinge sind passiert. Es war eine sehr schlechte Woche, psychologisch gesehen. Es gibt jemanden, der manchmal in meinem Kommentarbereich auftaucht und mich eine Heulsuse nennt und sagt, dass er es so satt hat, mich über Dinge lügen zu hören. Nun, Kumpel, hau einfach ab. Du musst dir diese Videos nicht ansehen. Und was ich hier versuche, ist mehr als nur Punkte für die Leute zu verbinden. Tatsächlich bin ich wirklich gut und habe es satt, Punkte zu verbinden, denn die Punkte... es geht jetzt um mehr als nur um Punkte. Jetzt geht es darum, Menschlichkeit zu teilen. Jetzt geht es darum, mutig genug zu sein, darüber zu sprechen, was auf allen Ebenen passiert. Wenn du also meinst, dass ich jammere, wenn du meinst, dass ich meine persönlichen Erfahrungen nutze, um zu jammern, dann ist mir das egal. Du kannst gehen.


Ich möchte nicht in das Drama im Kommentarbereich verwickelt werden, aber ich habe das Gefühl, dass ich das ansprechen muss, denn ich kann den Punkt erkennen. Nein, nein, bleibt einfach sachlich. Wie die Sprechpuppen bei CBC News, wie die Sprechpuppen bei BBC News, wie die Sprechpuppen bei ABC News, CNN, Fox. Tut so, als ob das alles irgendwo auf einem Bildschirm passiert und nicht real ist. Und wisst ihr was? Ich glaube, dass viele von...viele von uns diese Arbeit in den sozialen Medien machen. Es ist vielleicht eine Art Bewältigungsmechanismus, weil es sich fast so anfühlt, als wäre es auf gewisse Weise mein Job, den ich da mache. Ich halte das in dem Rahmen, dass es eine Sendung ist, die ich mir anschaue und die ich kommentiere. Aber die Sache ist die, und wir alle wissen, dass das wahr ist. Wenn man in die reale Welt hinausgeht, ist sie aus verschiedenen Gründen nicht mit dem zu vergleichen, was auf den Bildschirmen zu sehen ist.

Und zwar aus verschiedenen Gründen, im positiven wie im negativen Sinne. Ich teile also meine persönlichen Erfahrungen, Teile davon. Glaubt mir, ich halte Dinge unter Verschluss. Man müsste schon verrückt sein, wenn man einige Dinge nicht vor der Öffentlichkeit und den Datensammlern verbergen würde, die da draußen sind und wahrscheinlich Daten über mich sammeln, um herauszufinden, wie es um mich steht. Wie sieht eine aufrichtige Person aus, wenn sie spricht? Ihr wisst schon, damit sie ihre KI aufbauen können. Ich bin also ein bisschen vorsichtig, aber ich denke, dass es hilfreich ist, meine persönlichen Erfahrungen bis zu einem gewissen Grad zu teilen, denn ich bin ein echter Mensch, und alle, die da draußen zusehen, mit Ausnahme von Big Data, sind auch echte Menschen. Und ich weiß nicht, wenn es nicht hilfreich ist, nun ja, was soll's, ich gebe ja nur etwas von mir preis. Ich behaupte nicht, die Antworten auf alles zu haben, bei weitem nicht oder überhaupt nicht.

Obwohl das gesagt ist, Leute, Menschen, Männer, Frauen, junge Leute, alte Leute. Ich glaube immer noch, dass eines der grundlegendsten Dinge, die wir tun können, um das zu stoppen, was passiert, darin besteht, dass wir unsere Smartphones loswerden. Darf ich das nochmal sagen? Ich habe im Jahr 2019, glaube ich, ein paar Videos dazu gemacht. Eines davon hieß "You are being groomed" und zeigt, wie sich das Smartphone seinen Weg in unser Leben gebahnt hat. So wie sich ein Pädophiler in das Leben unseres Kindes einschleicht und unser Vertrauen gewinnt, unentbehrlich wird und sich mit dem Deckmantel der Hilfsbereitschaft und Bequemlichkeit umgibt. Also sind wir zurückhaltend. Wir wollen nicht nachgeben, wir wollen es nicht zu schnell aufgeben. Wir mögen sie. Sie sind wie Freunde für uns. Und wenn sie uns dann missbrauchen, entschuldigen wir sie, weil wir süchtig nach ihnen sind. Denn ein Teil von uns schämt sich vielleicht ein bisschen dafür, wie viel Zeit wir mit diesem blöden Gerät verschwendet haben. Und wir wollen nicht zugeben, dass wir getäuscht wurden.

Klingt das nach euch? Wir wollen nicht zugeben, dass wir zu faul sind, eine Papierkarte zu holen und unseren Weg dorthin zu markieren, wo wir hinwollen. Wusstet ihr, dass es früher zum Abenteuer gehörte, an einen neuen Ort zu fahren, an dem man noch nie zuvor gewesen ist? Die Vorstellung, dass man sich verirren könnte, war ziemlich weit weg. Es war ein bisschen beängstigend, aber nicht so beängstigend, weil man wusste, dass man jederzeit an einer Tankstelle oder sogar am Straßenrand anhalten und zu jemandem gehen konnte, um an die Tür zu klopfen. Ja. Früher haben die Leute so etwas gemacht. Ich habe so etwas auch schon gemacht. Wo bin ich? Auch wenn das Smartphone so viele zwischenmenschliche Interaktionen ersetzt hat, die wir schon immer hatten. Und diese zwischenmenschlichen Interaktionen, die wir vor dem Smartphone routinemäßig hatten, waren es, die uns wissen ließen, dass die meisten Menschen gut sind, dass die meisten Menschen wie wir sind, dass wir alle unsere Macken haben, aber im Grunde genommen sind wir alle nur Menschen, die bereit sind, hilfreich zu sein, die bereit sind, mit einem Fremden zu reden.

Das Smartphone hat so viel davon zunichte gemacht. Das Smartphone hat es überflüssig gemacht, auf Reisen zu gehen, um das Baby eines neuen Freundes zu sehen, weil man einfach ein Video auf Instagram dazu sehen kann. Das ist traurig. Ich glaube, es hat es uns leichter gemacht, während COVID die Verbindungen zu kappen. Lasst uns einen Lockdown machen. Nun, das ist eigentlich nicht so schlimm. Ich sehe das Baby meiner Freundin immer noch auf Instagram, so wie ich es sowieso immer getan habe. Ihr wisst, worauf ich hinaus will, aber es ist so viel mehr als das. Denn an diesem Punkt wollen sie, dass wir unsere Smartphones als unser eigentliches Freiluft-Gefängnisüberwachungssystem nutzen. Sie werden alles über uns mit diesen Smartphones überwachen, und wir zahlen dafür. Datentarife sind sehr, sehr teuer. Warum bezahlst du für dein eigenes Gefängnis? Oh, aber Polly, ich kann einfach nicht. Wie sollte ich dich sonst angucken? Hört mal, Leute, ich habe kein Smartphone. Und ich habe es geschafft, diese Videos zu machen und sie hochzuladen. Und ja, es war ziemlich nervig und schwierig. Die Kommunikation zwischen mir und vielen Leuten ist zusammengebrochen, weil ich keins habe. Weil ich meine Instagram-Stories nicht mit Leuten teilen kann, die ich kenne. Weil ich nicht einmal eine SMS schreiben kann. Aber egal, wie oft ich den Leuten sage, dass ich keine SMS schreiben kann, sie schreiben mir trotzdem.

Also, keine Ahnung. Wahrscheinlich werde ich diejenige sein, die zurückbleibt, aber damit kann ich mich im Moment abfinden. Könnt ihr euch vorstellen, warum? Die Welt ist verrückt, und die meisten Menschen, die ich kenne oder kannte, sind teilweise auch verrückt. Und soweit ich weiß, bin ich das auch. In ihren Augen bin ich bestimmt das Problem. Warum muss ich so viele Fragen stellen? Meine eigene Mutter, meine eigene Mutter sagte neulich zu mir, na ja, wenn du dein Kind besuchen willst, musst du dich wohl impfen lassen. Ich sagte: "Mutter, ich kann nicht glauben, dass du das sagst. Wie kannst du sagen, dass ich mich einer medizinischen Zwangsmaßnahme unterziehen muss, um in ein Flugzeug zu steigen und meine eigene Tochter zu sehen? Und sie sagte, warum solltest du dann alle anderen an Bord gefährden? Genau. Und ich sagte, was ist mit Lebensmittelläden? Wärst du dafür, dass sie Impfungen verlangen, um Lebensmittel kaufen zu können? Und sie sagte ja. Das ist meine Mutter. Das ist meine Mutter, die mir sagt, du kannst ruhig verhungern. Dann lass dich einfach impfen. Wow... Puh, nicht zu fassen.

Das endete nicht gut, kann ich euch sagen. Ich bezweifle, dass ich je wieder mit ihr sprechen werde. Und ich versuche, ich habe jahrelang versucht, angesichts der zunehmenden Zombifizierung und des Autoritarismus freundlich zu sein. Ich habe ein Jahr lang versucht, freundlich zu sein, aber man sagt mir, ich könne einfach verhungern, wenn ich mir nicht eine experimentelle Technologie injizieren lasse. Es ist ein medizinischer Zwangseingriff. Es ist ein medizinischer Zwang... genau wie die Masken. Und deine eigene Familie wird dir sagen, dass du leider verhungern musst. Entweder du steigst mit dem Rest von uns in den Zug und vertraust den Behörden. Das ist das Beste für uns. Steigt in die Züge. Es ist das Beste. Warum stellt ihr sie in Frage? Sie bringen uns in Sicherheit. Sie bringen uns irgendwohin, wo es besser für uns ist. Nein, das tun sie nicht. Und selbst wenn, warum muss ich mitkommen? Kann ich nicht gehen? Danke, ich mag dieses Level an Misere, wo ich jetzt bin. Ich will ihr gelobtes Land nicht. Ich will es nicht, das...

Nichts von alledem sollte in diesem Video thematisiert werden. Worüber ich sprechen wollte, ist die Ähnlichkeit zwischen der Kybernetik, diesem transhumanistischen, fast mathematischen, technokratischen Regierungssystem, von dem die Leute gerne sagen, dass es kommen wird. Aber was ich in Kanada weiß, geschieht schon fast mein ganzes Leben lang, fast mein ganzes Leben lang. Und ich werde in einer Minute erklären, warum ich glaube, dass es schon da ist. Die Ähnlichkeit zwischen Technokratie/Kybernetik und dem Kampf zwischen Satan und Gott in der Bibel. Okay. Stellt euch einfach vor, dass es die ganze Zeit über ein Pendel gab, bei dem die Menschheit mehr vom Guten als vom Bösen beherrscht wurde. Und dann schwingt es wieder in die andere Richtung. Und die Menschheit wird mehr vom Fürsten der Finsternis beherrscht als von Gott. Und so geht es immer wieder hin und her. Warum geht es hin und her? Nun, für mich ist es so, dass die Kybernetik/Technokratie und der Kampf zwischen Gut und Böse darin ähnlich sind. In dem Moment, in dem sie zu gewinnen beginnen, in dem ihr System kurz vor der Vollendung steht, implodieren sie und werden völlig zerstört.

Und hier ist der Grund dafür. Das ist mein Argument. Also gut. In der Kybernetik geht es um eine mathematische Regel. Statistik. Alles, was sie tun, basiert auf Statistiken, was im Allgemeinen bedeutet, dass sie einen Haufen Daten sammeln und dann einen Durchschnitt errechnen. Und dann richten sie ihr System auf den Durchschnitt aus, okay? Und ich möchte hier das medizinische System in Kanada als Beispiel heranziehen, denn wir haben eine sozialisierte Medizin. Ich habe den Eindruck, dass die Ärzte nicht einmal mehr auf eure Symptome achten, es sei denn, ihr geht in den Durchschnitt ein, z. B. wenn es eine Krankheit gibt, die nur Menschen über 65 betrifft. Also nicht nur, aber im Durchschnitt leiden nur Menschen über 65 daran. Nehmen wir an, du bist 45 und hast genau die Symptome, die diese Krankheit bei dir auslösen würde. Du sagst zu deinem Arzt: "Ich habe diese Symptome. Ich habe nachgeschaut, und es sieht so aus, als könnte es das sein. Können wir einen Test dafür machen?" Die Ärzte werden sagen, und das haben sie auch zu mir persönlich gesagt: "Nein, Sie sind viel zu jung dafür."

Okay. Und wisst ihr, um fair zu sein, vielleicht haben sie am Ende recht. Vielleicht habe ich diese Krankheit gar nicht, aber ich würde es mir gerne ansehen. Und sie weigern sich mit der Begründung, dass ich die Kriterien für das durchschnittliche Erkrankungsalter nicht erfülle. Woher haben sie das Durchschnittsalter überhaupt genommen? Von einer Reihe ehemaliger Patienten, die an dieser Krankheit litten. Einige von ihnen waren natürlich jünger als 65 Jahre, andere waren älter, aber sie werden sich auf den Durchschnitt beschränken. Daher werden sich in Zukunft die Diagnosekriterien ändern. Sie werden sich nur noch mit Menschen befassen, die fast 65 sind. Mit der Zeit wird dieser Durchschnitt also völlig bedeutungslos, denn wenn man die Ausreißer ausgeschlossen hat, wird man nur noch versuchen, Menschen zu diagnostizieren, die bereits dem Durchschnitt entsprechen. Wenn man sich also eine Spirale vorstellt, die oben breit ist, und das ist am Anfang der Entwicklung des Systems, dann hat man eine Menge Daten aus vielen Quellen, aus denen man den Durchschnitt ermittelt, aber langsam, langsam schaut man sich niemanden mehr an, wenn er nicht dem Durchschnitt entspricht.

Und so endet diese Spirale, die Daten, die überhaupt erst in die Bildung des Durchschnitts einfließen, nur an diesem einen Punkt, diesem einen kleinen Punkt. Und die ganze Idee dieser Kriterien zerstört sich selbst als diagnostisches Instrument. Wenn man sich also ansieht, was ausgelassen wird, werden Hunderte und Aberhunderte von Patienten, die diese Krankheit tatsächlich haben, nicht diagnostiziert, es sei denn, sie haben einen Arzt, der bereit ist, sich gegen die kybernetische Version des Gesundheitswesens zu stellen, die technokratische Version des Gesundheitswesens. Das bedeutet also, dass viele, viele, viele Menschen unter diesen Beschwerden leiden, die außerhalb der Parameter liegen, und dass sie keine Behandlung bekommen können. Langsam wachen sie auf, weil ihr medizinisches System, von dem ihnen gesagt wurde, es sei das beste der Welt und es sei kostenlos und zugänglich. Und sie sehen überall die Propaganda, wie gut es ist. All diese Menschen werden nun von dem System betrogen.

Und wenn man das nicht nur auf eine Erkrankung anwendet, sondern auf alles, außer Notfallmedizin wie Knochenbrüche, Wehen oder Autounfälle. Diese Dinge sind immer noch in Ordnung, weil es dafür keine Durchschnittswerte gibt, oder? Und es ist unbestreitbar, dass der Arm des Patienten schlaff herunterhängt. Die Frau liegt in den Wehen. Es ist genau vor ihnen. Hier können sie nicht versagen, aber bei jeder anderen Erkrankung, bei jeder anderen. Und sie versagen bei jeder anderen Erkrankung. Und das ist so entmenschlichend, dass jeder, der vom medizinischen System betrogen wurde, bereits anfängt, die rote Pille zu schlucken, anfängt, das Böse des bürokratischen, technokratischen Systems zu verstehen. Und mit Sicherheit wird es unter seinem eigenen Gewicht zusammenbrechen. Das tut es jetzt schon. Mit Sicherheit wird es das jetzt mit den Lügen von COVID tun, denn ich wette mit euch, dass viele Leute, die noch nie jemanden kannten, der durch COVID ernsthaft krank wurde, jemanden kennen werden, der ernsthaft krank wird oder ein Baby verliert oder unfruchtbar gemacht wird durch die COVID-Injektionen.

Was denkt ihr, wie sich das System unter diesen Bedingungen halten wird? Und ich glaube, das ist der Grund, warum sie jetzt so viele drakonische Kontrollen einführen und veranlassen. So viel Zensur, so viele Verleumdungskampagnen. So viele Leute werden gefeuert, so viel Druck entsteht, sich einfach die Spritze geben zu lassen. Nimm die Spritze, bevor du merkst, dass all diese Menschen um dich herum nicht in den Durchschnitt passen. Nun, der durchschnittliche Mensch mit durchschnittlicher Gesundheit wird durch die Impfung nicht geschädigt. Und das mag stimmen, aber es wird Millionen von Menschen geben, die nicht dem Durchschnitt entsprechen. Der Grund, warum ich anfing, darüber nachzudenken, war dieser Clip, den ich euch gleich zeigen werde. Er stammt von einer Gruppe von Menschen, die durch den Impfstoff geschädigt wurden und sich zu Wort melden. Hört zu, er ist sehr kurz. Es geht darum, was eine junge Frau beobachtet hat.

"Die Reaktionen sind super unerwartet. Sie sind sehr individuell. Und ich glaube nicht, dass man etwas tun kann, um aktiv zu verhindern, dass etwas passiert." Ganz genau. Sie sagen euch vielleicht, dass die Spritze im Durchschnitt sehr sicher ist, aber wie sie schon sagte, es ist immer individuell, immer. Du selbst oder dein Kind. Dein Kind ist vielleicht nicht der Durchschnitt. Bei dir selbst oder deinem Kind ist es eine 50/50-Chance nach allem was man weiß. Es ist eine 50/50-Chance, mit der man würfelt, ein Glücksspiel. Wird dein Kind auf wundersame Weise genau dieser Durchschnitt sein, für den die Spritze nicht schädlich ist, wenn wir das überhaupt schon behaupten können? Oder wird dein Kind einer derjenigen sein, die verletzt werden, und bist du wirklich bereit, dieses Risiko einzugehen? Warum solltest du dieses Risiko eingehen, wenn COVID, wenn es nur eine Grippe ist, es ist nur eine Grippe.

Es könnte eine besonders schwere Grippe sein, aber es ist nur eine Grippe. Warum solltest du für dich oder für dein Kind die Würfel rollen lassen? Das ergibt doch keinen Sinn. Und so ist es auch mit dem Bösen. Dieser Kampf zwischen Gut und Böse, von dem ich glaube, dass er nie aufhören wird, zu wüten. Er wird nie aufhören. Beim Bösen geht es nur um Versuchung. Sobald es dem Bösen gelingt, dich dazu zu bringen, den Köder zu schlucken, sobald du in Versuchung gerätst und die Grenze überschreitest, von der du weißt, dass du in Versuchung gerätst, aber du gehst und greifst nach dem Apfel und nimmst ihn und beißt hinein. Das Böse ist nicht mehr an dir interessiert. Es ist erledigt, du bist erledigt. Die Sache ist für dich erledigt. Vielleicht könntest du jetzt Buße tun. Und vielleicht könntest du um Vergebung bitten und ein paar gute Dinge tun, aber deine Sünde wird davon weggespült, dass du wirklich tugendhaft bist und wahrhaftig willst, dass dir vergeben wird.

Dann wird das Böse zurückkommen und sich wieder für dich interessieren. Das ist mein Ding. Ich weiß, ich bin nicht ganz bei der Sache. Nun gut. Das Böse will also jeden dazu verleiten, nicht mehr tugendhaft und moralisch zu sein, sondern unmoralisch und erniedrigt. Das Böse will dich erniedrigen. Und der einzige Weg, wie es das tun kann, ist, dich dazu zu verleiten, die Entscheidung selbst zu treffen. Das ist es. Das ist seine Hauptmethode. Mit der Zeit gewinnt es immer mehr Menschen, mehr und mehr Menschen, mehr und mehr Menschen. Der ganze Zweck des Bösen ist es, zu verführen. Wenn das Böse dann halbwegs fertig ist, sind die Menschen, die viele der Systeme leiten, die eigentlich die guten Menschen schützen sollen, alle in Versuchung geraten. Sie sind alle übergelaufen und haben ihre Moral aufgegeben. Sie sind nicht an Reue interessiert. Sie sind nicht daran interessiert zuzugeben, was sie falsch gemacht haben oder dass sie in Versuchung geraten sind oder was auch immer. Diese Menschen haben jetzt das Sagen in der Gesellschaft.

Wie kann das Böse die Menschen in Versuchung führen, nachdem das Gleichgewicht gekippt ist? Weil das Böse jetzt eine Situation geschaffen hat, in der alles auf dem Kopf steht. Erniedrigendes und entwürdigendes Verhalten ist die Norm. Es wird gefeiert, und es ist fast so, als ob die Menschen, die in diesem System aufwachsen, dazu verleitet werden müssen, gut zu sein. Es ist schmerzhafter, seine Tugend aufrechtzuerhalten und... in der Wahrheit und Integrität zu leben, als einfach nur entwürdigt zu werden. Das Böse mag sich über diesen Zustand freuen, weil seine Aufgabe leichter ist. Und ich denke, das ist genau der Punkt, an dem wir jetzt sind. Das Böse vollführt gerade einen Stepptanz. Es ist glücklich. Es ist jetzt sehr einfach, Menschen zu verführen, weil es schwieriger ist, gut zu sein als böse. Aber was passiert, wenn es ganz unten ankommt? Es hat genug von den guten Menschen ausgegrenzt. Es hat sie versteckt. Es hat sie vielleicht umgebracht. Es hat sie unfähig gemacht. Es hat sie mutlos und fast machtlos gemacht, mit Ausnahme ihres eigenen individuellen Selbst.

An welchem Punkt implodiert das Böse einfach, weil es eins ist und es niemanden mehr gibt, den es noch in Versuchung führen kann? Alle sind nur noch böse und halten es für gut. Es ist also nicht mehr wirklich böse in dem Sinne, dass der Hauptzweck des Bösen darin besteht, die Menschen davon abzuhalten, gut zu sein. Ich habe lange darüber nachgedacht, dass die Minute, in der das Böse gewinnt, nicht länger als eine halbe Sekunde dauern kann, bevor sich die ganze Sache wieder auf den Kopf stellt. Wie kommen wir also durch diese Zeit, in der das Böse ein noch nie dagewesenes Ausmaß erreicht hat, in der das Böse unsere Institutionen beherrscht? Kybernetik und das Böse sind meiner Meinung nach ein und dasselbe, denn beide reduzieren den ganzen Menschen auf einen schmalen Kanal: das durchschnittliche Böse, keine abweichenden Eigenschaften, keine Abweichung von der schmalen Norm. Sie befinden sich beide an der kleinen Spitze dieses Kegels, dieses Spiralkegels, wo wir jetzt gerade sind.

Was würde, was wird das ändern? Was wird das ändern? Ich denke, und das ist schwer, ich denke, das Einzige, was wir tun können, ist, aktiv und mutig in Kontakt zu sein, in freundschaftlichem, gebendem Kontakt mit den Menschen, die unmittelbar um uns herum sind. Wir haben es bekämpft. Wir haben versucht, den Menschen Fakten um die Ohren zu hauen, oder wir haben uns in unsere Schlupflöcher zurückgezogen, weil es so, so schmerzhaft ist, dem zu begegnen, was zum Beispiel meine Mutter zu mir gesagt hat. Es tut so weh, mit Menschen konfrontiert zu werden, die solche Dinge sagen. Aber wenn wir nicht da sind und mit ihnen reden und vernünftig sind ... und redet mit ihnen nicht über COVID, redet mit ihnen überhaupt nicht über Politik. Redet mit ihnen über ihren Garten, redet mit ihnen über ihre Familie. Versucht, sie dazu zu bringen, darüber zu sprechen, wie sich das Ganze auf sie ausgewirkt hat, aber nicht, indem ihr sie mit Fakten über COVID bombardiert.

Einfach, ich weiß nicht, indem man eine Tür darüber öffnet, dass es ziemlich einsam wird oder dass es ein wenig beunruhigend ist, dass wir unsere Familien nicht mehr sehen können, wenn sie jenseits der Provinzgrenzen leben, weil es jetzt neue Regeln für das Reisen gibt. So etwas in der Art. Aber hauptsächlich denke ich, dass wir einfach mit ihnen wie normale Menschen über normale menschliche Dinge reden müssen. Dinge, die wir in unserem Leben vermisst haben, schöne Dinge, Songs, die wir gesehen haben, über ihre Weihnachtsdekoration, darüber, wie schön ihre Gärten sind. Fragt sie, ob sie Hilfe brauchen. Wenn sie älter sind, kannst du sie vielleicht einfach fragen, ob sie Hilfe beim Rasenmähen oder beim Freischaufeln ihrer Einfahrt brauchen oder so. Aber ich denke, wir müssen das in der direkten Nachbarschaft machen, damit sie genau wissen, wer wir sind und wo wir sind. Wir müssen die Beziehungen zwischen den Menschen aufbauen, die wir tatsächlich sehen, nicht mit einem Fremden im Supermarkt, nicht mit jemandem im Internet, sondern mit den Menschen vor Ort. Und das ist das Unheimlichste von allem. Es ist beängstigend.

Es ist beängstigend, weil man zurückgewiesen werden könnte, und das tut weh. Es ist beängstigend, weil du dich dann selbst in eine Lage bringst, in der du zu deinem Wort stehen musst. Helft ihnen wirklich, wenn sie es brauchen. Besucht sie wirklich von Zeit zu Zeit, wenn sie einsam sind. Es ist beängstigend, weil es echte Taten erfordert. Und eine echte Verbindung zu Menschen, von denen wir inzwischen gelernt haben, dass sie entweder unsere Feinde sind oder uns irgendwann als Feinde betrachten könnten. Aber ich sehe einfach keinen sinnvolleren Weg, um zu dem zurückzukehren, was früher einmal war. In gewisser Weise schlage ich sogar vor, sie mit dem Guten zu locken. Sie dazu zu verleiten, aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen, sie dazu zu verleiten, sich daran zu erinnern, was Gemeinschaft war, was Freiheit war, was Lachen war, was Freude ist. Verführt sie und versucht, in diesem Geist der Freude und des Gebens zu bleiben, jedes Mal, wenn ihr jemandem begegnet, der vielleicht verängstigt oder wütend oder sogar abweisend ist.

Und ich würde das nicht zu euch sagen, wenn ich das nicht schon einmal selbst ausprobiert hätte. Das habe ich. Ich habe es gestern getan. Genau genommen habe ich es vor zwei Tagen getan, meine Nachbarn eingeladen und sie kamen, aber bevor sie kamen, war mir schlecht. Ich hatte solche Angst. Ich hatte solche Angst, solche Angst. Ich wusste nicht, wie es laufen würde. Es hätte so oder so ausgehen können. Und nach dem, was ich in der Woche zuvor erlebt hatte, einer schrecklichen, wirklich schrecklichen Woche, wusste ich nicht, ob ich es verkraften würde, wenn es schief gehen würde. Aber ich habe mich darauf eingelassen, und ich möchte euch sagen, dass es das wert war. Wir waren nicht der Durchschnitt. Wir waren vier Leute. Wir waren keine politischen Reißzwecken. Wir waren keine Kotzbrocken. Wir waren keine Verfechter der einen oder anderen Position.

Wir waren vier Leute, die einen Hamburger, ein paar Biere, ein paar Lacher und etwas Musik genossen. Und es war absolut fantastisch. So, das war mein Video für heute. Ich hoffe, es hat euch gefallen. Noch ein paar Anmerkungen. Ich habe mit dem Bankmanager gesprochen. Ich habe noch nicht wieder von ihm gehört, aber er klang normal. Er hat so reagiert, wie ich es von einem Bankmanager in dieser Situation erwarten würde. Also gut. Zweitens hat mir eine andere Person, und zwar bereits zum zweiten Mal, mitgeteilt, dass ihre Post zurückgeschickt wurde. Sie haben versucht, mir etwas zu schicken. Sie erhielten es zurück. Es stand drauf: falsche Adresse. Aber als sie es überprüften, war die Adresse richtig. Ich weiß also nicht, was mit der Post los ist.

Wenn ihr mir etwas geschickt habt und es mit dem Vermerk "falsche Adresse" zurückgeschickt wurde, obwohl die Adresse korrekt war, schickt mir bitte ein Foto des Umschlags und schickt es per E-Mail an Pollystg@protonmail.com, denn ich muss diese Dinge im Auge behalten. Ich denke, wir müssen auch ein wenig offiziell zurückschlagen, wenn uns verrückte Dinge passieren. Die andere Sache, die ich tun werde, ist, dass ich einen Brief an die höheren Stellen von Canada Trust schreiben werde, und vielleicht auch an den Ombudsmann für das Bankwesen in meiner Provinz oder meinem Land. Und ich werde alles, was mir bei dieser Bank widerfahren ist, detailliert auflisten. Ich gehe zurück bis zum Beginn der COVID-Maßnahmen, denn ich bin seit 36 Jahren Kundin bei dieser Bank und hatte nie ein Problem. Und plötzlich ist es völlig aus dem Ruder gelaufen. Es könnte also sein, dass die Leute in den oberen Etagen nicht wissen, wie sie ihre Mitarbeiter unten kontrollieren sollen, und dass sie offizielle Beschwerden brauchen, um irgendetwas tun zu können, wer weiß.

Ich werde das also offiziell tun. Ein paar Leute haben mir gemailt und mir empfohlen, das zu tun. Ich danke euch beiden und werde versuchen, eure Mails wiederzufinden und euch offiziell zu antworten, aber danke für die Ermutigung. Ich werde das tun. Gibt es sonst noch etwas? Hm. Ich glaube, das war's. Aber mir fällt immer noch etwas ein, was ich hätte sagen sollen, nachdem ich mich verabschiedet habe. Unabhängig davon habe ich genug von eurer Zeit in Anspruch genommen, also werde ich jetzt aufhören zu reden. Bitte besucht amazingpolly.net, das ist meine Website. Unten auf der Startseite findet ihr, eigentlich unten auf jeder Seite, Links zu all den Orten, an denen ihr mich in den sozialen Medien finden könnt. Bitchute, gab. Ich habe schon die anderen Orte vergessen, an denen ich bin. Rumble. Und dann findet ihr auch einen Link zu meiner Kontaktseite, auf der ihr einen finanzielle Unterstützung leisten könnt, wenn ihr das online tun wollt.

Und dort findet ihr auch meine Postfachadresse. Aber wie gesagt, wer weiß, ob eure Post bei mir ankommt, vielleicht geht sie auch an euch zurück. Hoffen wir nicht. Ich denke, das war's. Vergesst nicht, meinen anderen Kanal "More Polly" zu besuchen. Der ist auch auf bitchute. Und ich lade die Videos auch auf meiner Rumble-Seite hoch, wenn ihr sie lieber dort sehen wollt. Passt auf euch alle auf, seid nett zueinander. Denkt über das nach, was ich gesagt habe, geht vielleicht aus eurer Komfortzone heraus und versucht, die Verbindungen zu knüpfen, die euch locken. Handelt so, wie es der Feind tut. Versuchung. Geht hinaus, verführt die Menschen um euch herum, direkt um euch herum, verführt sie, wieder Freude zu haben. Und dann werden wir diese Welt vielleicht wieder in die richtige Bahn lenken. Okay, Leute, bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 05.10.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


More (Amazing) Polly - Verrücktes Erlebnis bei TD Canada Trust (vom 09.08.2021)


More (Amazing) Polly - Verrücktes Erlebnis bei TD Canada Trust (vom 09.08.2021) - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Verruecktes-Erlebnis-bei-TD-Canada-Trust:b


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 09.08.2021: https://www.bitchute.com/video/0cS6sUWgIUxH/

Polly schreibt dazu: Versuchen sie jetzt tatsächlich, Psychopathen einzustellen, oder was? Ich habe vergessen, euch zu sagen, dass der Typ, der die Überprüfung vorgenommen hat, derselbe ist, der am 26. Juli die merkwürdige Einzahlung vorgenommen hat. Und ich habe nicht "Ja, Punk!" gesagt. Ich wünschte, ich hätte das in diesem Moment gesagt.

Tut mir leid für die, die sich beim Anschauen unwohl fühlen werden. Aber was soll ich sagen? Ich mache diese Art von Erfahrungen jetzt immer öfter und ich denke, es ist wichtig, sie zu teilen. Glaubt mir, das ist keine einmalige Erfahrung mehr. So ist der Kundenservice heutzutage. Ach, und übrigens: Schämt euch für all die Verlierer in der Bank (viele starke Männer), die dabei zugesehen haben .....

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php Vielen Dank!


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Ich bin ziemlich aufgewühlt. Ich weiß nicht einmal, wie das ausgehen wird. Ich mache das im Moment wirklich nicht für die Sendung. Ich mache das, weil ich gerade nach Hause gekommen bin und mich erinnern muss. Ich war also heute Morgen in der Canada Trust bei Taylor Kidd und Gardner's Road, gleich als sie öffneten. Ich musste sogar in einen anderen Laden gehen, um 15 Minuten totzuschlagen. Ich war nämlich ein bisschen zu früh dran. Sie öffnete um 09:30 Uhr. Ich ging also kurz nach 09:30 Uhr hinein und wurde sofort von einer etwas kleineren Frau mit roten Haaren und Maske bedient. Sie hatte kleine schwarze Striche auf ihren Augen. Ich glaube nicht, dass sie ein Namensschild trug. Ich kann mich nicht erinnern. Ich gab ihr meine vier Sachen, die ich heute auf mein US-Geschäftskonto einzahlen wollte. Und ich sagte zu ihr: "Ich habe auch meine Quittung vom 26. Juli, als ich hier war und eine ähnliche Einzahlung auf mein US-Geschäftskonto vorgenommen habe. Und hier ist etwas Seltsames. Ich möchte nur wissen, was es ist."

Und da steht, der Grund, das ist der seltsame Teil, es ist eine sehr kleine Quittung und da steht: 26. Juli, 9:56 Uhr Einzahlung Bargeld Null, eine Reihe von Posten (Schecks) für Polly Media, 200 U.S. Dollar. Und dann steht da, dass die Summe der Schecks 170 US-Dollar beträgt, was absolut keinen Sinn ergibt. Und auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätte ich 30 Dollar mehr bekommen. Ich wollte nur wissen, was hier los ist. Warum sollte es so aussehen? Sie konnte es nicht herausfinden. Eine Zeit lang starrte sie nur auf dieses Stück Papier. Als ob es ihr sagen würde, was passiert ist, aber dann ging sie schließlich an den Computer und konnte nicht herausfinden, was passiert war. Dann sagte sie, sie sei gleich wieder da. Sie geht weg. Sie holt jemanden. Sie bringt ihn zurück. Er sagt kein einziges Wort zu mir. Er sieht mich nicht an. Er fängt einfach an, auf dem Computer herumzuklicken. Zu ihr sagt er auch kein Wort. Er klickt, tippt, tippt, klickt, klickt, tippt, tippt, tippt, ich würde sagen, vier oder fünf volle Minuten lang. Dann druckt er plötzlich einen neuen Beleg für diesen Tag aus, auf dem plötzlich Einzahlung, Einzahlungskorrektur und dann wieder Einzahlung steht.

Das sollte mich also zufrieden stellen. Ich verstehe immer noch nicht, was das Problem war. Zu dem Zeitpunkt gab es keine Diskussion darüber, was es mit dieser mysteriösen Differenz von 30 Dollar auf sich hat. Hat er sich einen Scheck über 30 Dollar ausgedacht? Ich weiß nämlich nicht, ob sie das bei euch auch so machen. Sie lassen ihn jetzt durch eine Maschine gleiten. Alle Schecks müssen durch eine Maschine laufen, die sie prüft. Und dann gehen sie sie durch und überprüfen jeden Eintrag und tippen alles ein. Dann bekomme ich immer eine Quittung mit dem Saldo, und das ist das erste Mal, dass ich eine Diskrepanz von 30 Dollar sehe. Ich will also nur wissen, was hier passiert ist, damit ich es verstehen kann. Der Typ, ich sage, dass ich es immer noch nicht verstehe. Ich sagte: "Einzahlungskorrektur? Das sagt mir nichts." Und er sagt: "Stellen Sie mich in Frage? Stellen Sie mich in Frage?" Er lehnt sich vor, lehnt sich vor und er ist ein großer Kerl. Und ich wusste gar nicht, was ich tun sollte... Mein Herz schlug mir bis zum Hals. Meine Finger wurden taub. Das passiert, wenn ich sehr gestresst bin.

Ich hatte Herzklopfen. Ich habe mein Handy rausgeholt, um... es ist nur ein beschissenes... guckt mal, das ist es. Ich kann die Aufnahme abspielen, aber sie bricht immer wieder ab. Ich weiß nicht, wie ich es bedienen muss. Dafür habe ich es noch nie benutzt. Wie auch immer... Und jetzt hat er sich mit mir gestritten. Ein lauter Streit an der Kasse. Und schließlich sagte er: " Beschuldigen Sie mich, ein Dieb zu sein? Warum sollte ich meine Karriere für 30 Dollar aufs Spiel setzen?" Und ich sagte: "Ich weiß es nicht. Ich weiß nicht, was passiert ist. Alles, was ich weiß, ist, dass es seltsam ist, dass Sie derjenige sind, der es überprüft, dass es so lange gedauert hat und dass die einzige Erklärung, die Sie für mich haben, diese Einzahlungskorrektur ist, Sie können nicht erklären, was passiert ist. Er sagte: "Gut. Ich werde es Ihnen beweisen. Ich zeige Ihnen Ihre Schecks. Wollen Sie die Schecks sehen?"

Und ich sagte: "Nun, ja." Und er sagte: "Okay, es wird ein paar Tage dauern. Ich werde sie hierher schicken lassen. Und dann werde ich sie Ihnen zeigen." Und ich sagte: "Wissen Sie was, nichts für ungut, Sie können nicht derjenige sein, der das macht." Und dann flippte er wieder aus. Und ich sagte: "Gibt es hier einen vorgesetzten Manager, mit dem ich reden kann?" Jane kam rüber, weil er sie geholt hat. Die ganze Zeit über sagte er, ich würde lügen, ich würde ihn beschuldigen ein Dieb zu sein, was auch immer, ich weiß es nicht. Er verleumdet mich und bereitet sie auf mich vor, richtig? Wieder ein rotes Tuch für mich. Da war kein... Ich meine, ich sagte immer wieder, ich bin sprachlos. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich sagte, das ist unglaublich. Unglaublich. Das ist unglaublich. Wie auch immer, Jane geht zurück. Er steht die ganze Zeit da, während ich versuche, mit Jane zu reden, und er unterbricht sie ständig.

Und ich sagte, dass dieser Typ zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht an diesem Gespräch beteiligt sein sollte. Denn jetzt fange ich an zu glauben, dass er vielleicht Geld von der Bank abschöpft oder ich weiß nicht was, aber er verhält sich wirklich verdächtig. Also sagt Jane ihm, er solle verschwinden. Er wollte nicht, sträubte sich ein bisschen, aber dann ging er weg. Dann sagte Jane zu mir: "Ich werde die Schecks holen." Und ich sagte, das ist in Ordnung. Oh, er sagte: "Sie will die Schecks nicht." Ich sagte: "Das ist nicht wahr. Ich will die Schecks. Aber Sie sagten mir, es würde Wochen dauern." Und ich korrigierte mich sofort und sagte Tage.

Und sie sagte: "Nein, nein, wir haben die Schecks in der Bank. Wir haben sie immer noch hier. Ich kann sie jetzt gleich holen." Also rotes Tuch Nummer vier oder fünf. Er sagte, er müsse diese Schecks abholen und das würde Tage dauern. Ich weiß es nicht. Wie auch immer, Jane geht ewig nach hinten. Acht Minuten, fast acht Minuten, laut meinem Timer auf der Aufnahme. Aber vielleicht irre ich mich da auch. Wie ich schon sagte, ich weiß nicht, wie man das Ding bedient. Ich weiß nicht genau, wann ich die Aufnahme begonnen habe. Sie geht also für eine gefühlte Ewigkeit in den Hintergrund. Und schließlich kommt sie mit vier Schecks wieder heraus, die sich auf 170 Dollar summieren. Und sie sagte: "Das ist ganz klar, das ist ganz klar da." Und ich sagte: "Ich weiß, aber ich verstehe nicht, wie das passieren konnte." Und vielleicht war ich zu diesem Zeitpunkt einfach nur stur, aber ich habe es satt, abgewimmelt zu werden.

Ich meine, können Sie mir nicht erklären, was passiert ist? Sie haben mich mit meinen Schecks auf die Palme gebracht. Sie kontrollieren jede Kleinigkeit. Wisst ihr, sie sind sauer auf mich, wenn die Leute etwas in die Anmerkungszeile, den Verwendungszweck, schreiben. Wenn sie zu tief unten landen, sagen sie sogar: "Wir können keine Schecks annehmen, wenn sie so aussehen. Das müssen Sie Ihren Leuten sagen." So pingelig sind sie mit mir. Wenn irgendetwas durchgestrichen ist, wenn keine Initialen darauf sind, sagen sie mir, dass sie den Scheck nicht annehmen. Und die Sache mit Polly St. George gegenüber Polly Media haben wir doch schon vor Ewigkeiten durchgekaut, oder? Sie haben mich jedes Mal auf die Palme gebracht. Und jetzt bitte ich sie um Beweise für das, was sie getan haben. Was sind das für 30 Dollar, können wir den Einzelposten sehen? Hat er aus Versehen einen Phantom-Scheck über 30 Dollar ausgestellt? Worum geht's denn?

Aber das kann sie mir nicht zeigen. Sie kann mir nur diese vier Schecks zeigen. Und ich sage: "Nun, Sie können nicht beweisen, was nicht da ist. Damit kann ich nicht zufrieden sein." Und sie sagt: "Nun, ich will es einfach richtig machen. Wie kann ich es richtig machen? Ich zahle 30 Dollar auf Ihr Konto ein." Und ich sagte: "Nein, es geht nicht um die 30 Dollar." Ich sagte, es ist, dass ich diesem System nicht trauen kann. Ich habe schon so viele Probleme mit dieser Bank gehabt. Und ich gebe zu, dass ich zu faul war. Ich wollte nicht ohne Maske in eine ganz neue Bank gehen. Versuchen, ein Konto unter einem Geschäftsnamen zu eröffnen, und dafür durch alle Schikanen zu gehen. Ihr wisst ja, wie die sind. Und ich bin sehr... wie nennt man das? Elektrisch? Als wäre ich mit statischer Elektrizität geladen. Ich mag es nicht, mit Dingen in Berührung zu kommen, weil es Funken schlägt und weh tut.

Ich versuche bereits, mich so oft wie möglich zurückzuziehen. Wie auch immer, ich war faul. Ich habe es nicht getan, aber ich werde es tun müssen. Jetzt werde ich die Bank wechseln müssen. Am Ende sagte Jane: "Wie kann ich das in Ordnung bringen?" Und ich sagte: "Ich glaube nicht, dass Sie das wieder gut machen können." Ich sagte: "Wissen Sie was? Es ist noch gar nicht so lange her, da hätte ein Angestellter niemals so mit einem Kunden sprechen können." Auf keinen Fall hätte man ihn auf der Stelle gefeuert. Und ich sagte: "Ich hatte vor, die Polizei zu rufen, weil ich das Gefühl habe, dass hier etwas vor sich geht." Also hat sie mich davon abgehalten, die Polizei zu rufen. Ich zahlte meine Sachen für heute ein, bedankte mich bei ihr und ging. Ich gehe also hinaus, und leider haben sie den Kerl jetzt an den Schreibtisch direkt neben der Tür gesetzt.

Ich versuche bereits, mich so oft wie möglich zurückzuziehen. Wie auch immer, ich war faul. Ich habe es nicht getan, aber ich werde es tun müssen. Jetzt werde ich die Bank wechseln müssen. Am Ende sagte Jane: "Wie kann ich das in Ordnung bringen?" Und ich sagte: "Ich glaube nicht, dass Sie das wieder gut machen können." Ich sagte: "Wissen Sie was? Es ist noch gar nicht so lange her, da hätte ein Angestellter niemals so mit einem Kunden sprechen können." Auf keinen Fall hätte man ihn auf der Stelle gefeuert. Und ich sagte: "Ich hatte vor, die Polizei zu rufen, weil ich das Gefühl habe, dass hier etwas vor sich geht." Also hat sie mich davon abgehalten, die Polizei zu rufen. Ich zahlte meine Sachen für heute ein, bedankte mich bei ihr und ging. Ich gehe also hinaus, und leider haben sie den Kerl jetzt an den Schreibtisch direkt neben der Tür gesetzt.

Und als ich an ihm vorbeiging, schaute ich zu ihm hinüber und sagte: "Sie müssen ein paar Manieren lernen." Und er sagte: "Sie sollten sich besser in Acht nehmen." Und ich sagte: "Das war's. Ich rufe jetzt die Polizei." Und ich sagte: " Können Sie das, was Sie gerade gesagt haben, nochmal lauter wiederholen?" Er sagte: "Sie sollten sich besser in Acht nehmen." Unglaublich. Ich setzte mich also auf den Stuhl, Jane kam herüber und sagte mir, dass es nichts bringen würde, die Polizei zu rufen. "Ich denke, das ist meine Entscheidung, Jane", sagte ich, und dann dachte ich darüber nach. Sie war da drüben. Er sagte: "Sie hat mir gesagt, dass ich Manieren lernen muss." Und ich hörte Jane leise sagen: "Und das wirst du." Und das war's dann wohl auch schon. Sie begleitete ihn aus dem Raum. Dann kam sie wieder zu mir rüber. Sie sagte: "Wissen Sie, die Polizei zu rufen, wird nichts bringen, aber wenn Sie wollen, machen Sie es."

Ich sagte: "Ich werde die Polizei nicht anrufen, aus Respekt vor der Polizei. Nicht aus Respekt vor dem, was hier passiert ist, vor Ihrer Bank oder vor ihm." Und ich habe ihre Karten bekommen und bin dann ewig nach Hause gefahren. Ich meine, weil ich hin und her überlegt habe, ob ich über etwas berichten soll, was neulich bei Loblaws passiert ist. Und das war auch ungeheuerlich. Ich habe ein Telefongespräch mit dem Loblaws-Manager aufgezeichnet, und es ist ziemlich verblüffend. Aber wisst ihr, ich mag es nicht, solche Dinge zu veröffentlichen, weil ich mich dann wie eine Karen fühle. Auch wenn ich weiß... Ich meine, es gibt Beschwerden über nichts. Jedes Mal, wenn ich in den Lebensmittelladen gehe, beschwert sich jemand bei einem der Verkäufer. Aus irgendeinem Grund sind es meistens die Gemüseverkäufer, sie suchen sich die Gemüseverkäufer aus. <Lach> Es gibt jemanden, der sich darüber beschwert, dass ich keine Maske trage. Sie sagen es nicht mir, sondern dem Gemüsetyp. Und jedes Mal, wenn ich zur Post gehe, bekomme ich die allerkälteste Schulter. Nicht jedes Mal, einer von ihnen ist nett. Und manchmal reden die Kunden über mich, als ob ich nicht da wäre.

Und es wird der Zeitpunkt kommen, an dem man für sich selbst eintreten muss. Und wenn mich das zu einer Karen macht, dann soll es so sein. Aber ja, vielleicht gehe ich da noch mal durch und höre mir die Aufnahme an. Sie ist lang, denn wisst ihr, was passiert ist? Ich wusste nicht, wie ich es abstellen sollte. Es gibt also, <lach>, eine einstündige Aufnahme dieses Bankstreits, die natürlich nicht eine Stunde lang ist. Es ist eine Aufnahme von allem, was ich noch eine Zeit lang danach gemacht habe. <Lach> Sicherlich gedämpft, weil es unten in meiner Handtasche war, aber ich muss herausfinden, wie ich das von meinem Telefon bekomme und die Teile auswählen, in denen die Leute tatsächlich sprechen, aber ich musste diese Geschichte jetzt loswerden, damit ich mich an die Details erinnern kann.

Ich habe wahrscheinlich Dinge vergessen, die einfach nur verblüffend waren, aber ich denke, der schockierendste Teil war sicherlich, als er mir plötzlich diese vermeintliche Erklärung überreichte, auf der nur "Einzahlungs-Korrektur" stand. Und ich dachte, das sei ein lustiger Scherz, weil er die Frage nicht beantwortet hat. Also habe ich gelacht und gesagt: "Naja, aber trotzdem, was ist mit der, Sie wissen schon, was hat es mit der Diskrepanz auf sich?" Und er flippte aus und sagte: "Stellen Sie mich in Frage?" Ja, Punk. Und ich habe auch jedes Recht dazu. Was ist denn nur los in dieser Welt? Also gut, Leute. Ich weiß, einige von euch hassen es, wenn ich das tue. Ich gehe jetzt, also beruhigt euch. Ich versuche, das Gefühl in meinen kleinen Fingern wiederzuerlangen. Ich melde mich später bei euch. Danke fürs Zuhören. Friede sei mit euch.




Am 21.09.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


More (Amazing) Polly - Glückliche Sklaven machen


More (Amazing) Polly - Glückliche Sklaven machen - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Gl%C3%BCckliche-Sklaven-machen:f


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 04.08.2021: https://www.bitchute.com/video/yJyxhFswCnuZ/


Polly zieht weitere Fäden aus ihrem letzten Video über die Quandts. Sie vermissen die Zeit der Sklavenarbeit, denkt Polly. In diesem Video spricht sie über die mit den Quandts verbundenen sklavenhaltenden Nazikonzerne und ihren Einfluss auf die heutige Welt - den Great Reset, nachhaltige Entwicklung, finanzierte Wissenschaft, Menschenversuche in Krankenhäusern und Forschungszentren und mehr.

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Referenzen:

VIDEO: AmazingPolly über die Quandts (August 2021): https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Boom-Die-grausame-Geschichte-der-Impfpass-Firma:b

VIDEO: Amazing Polly über Quandts & Hillary (Jan 2019): https://www.bitchute.com/video/CPkNdHGq3e8/

Drosten Ciesek Podcast Quandt-Geld: https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Portraet-Sandra-Ciesek-ist-die-neue-Podcast-Partnerin-von-Christian-Drosten-id58068241.html

Hat die Johanna-Quandt-Stiftung für Drosten’s Charité Posten bezahlt? https://www.corodok.de/drosten-prof-charite/

Charité Experimente: https://www.charite.de/fileadmin/user_upload/portal_relaunch/Mediathek/publikationen/jahresberichte/Charite-Jahresbericht-2017_dt-u-en.pdf

Drosten & Quandt bei der 2019 Gesunder Planet - Gesunde Menschen Konferenz: https://archive.is/YkwXn

TUM, Klatten & der Wirtschaftsminister: https://www.tum.de/en/studinews/issue-022016/show/article/35288/

Bosch London Transport Project: https://www.bosch.co.uk/news-and-stories/stories/keeping-london-on-the-move/index-2.html

Kaiser Wilhelm Institut unter den Nationalsozialisten: https://www.mpg.de/history/kws-under-national-socialism

Wintershall Sklavenarbeit: https://societaets-verlag.de/wp-content/uploads/sites/2/2019/12/Leseprobe_Expansion-um-jeden-Preis_EN.pdf

Kaiser Wilhelm Eugenics: https://eugenicsarchive.ca/discover/tree/5233d0ac5c2ec500000000b3


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Gestern habe ich auf meinem Hauptkanal ein Video über eine Familie namens Quandt gepostet, denn die Quandt-Familie besitzt ein Unternehmen namens ENTRUST, und ENTRUST steht jetzt unter Vertrag mit der britischen Regierung, um die Technologie für diese Impfpässe zu implementieren. Der Grund warum das signifikant ist, und das habe ich in meinem gestrigen Video zweifelsfrei bewiesen, ist, dass die Familie Quandt Kriegsprofiteure sind. Der Vater war ein Mitglied der Nazipartei. Der Großvater war Mitglied der Nazipartei und ihre Fabriken, mehrere Fabriken, diese Typen sind Megamilliardäre, ihre Fabriken beschäftigten Zehntausende von Sklavenarbeitern. Und es wird geschätzt, dass zwischen 40 und 80 dieser Arbeiter pro Monat in ihren Lagern starben. Ihr könnt euch dieses Video auf meinem Hauptkanal ansehen. Ich würde mich freuen, wenn ihr es weiter verbreitet. Es ist eine wirklich wichtige Information, denn wir müssen wissen, wer die Leute sind, die über uns herrschen.

Und die Schlussfolgerung, zu der ich in meinem gestrigen Video gekommen bin, war, dass sie einfach in den Untergrund gegangen sind, die Nazis oder wie auch immer man das betrachten will, das globale Verbrechersyndikat, das Entvölkerung, Sklavenarbeit und Eugenik will. Sie sind nach dem Zweiten Weltkrieg in den Untergrund gegangen. Fast keiner von ihnen hat sein Vermögen verloren. Sie machten einfach weiter und die Unternehmen, die sie leiteten, wurden größer und größer und größer. Die Geschichte wurde mehr oder weniger begraben. Die Familienmitglieder wurden reingewaschen. Einige von ihnen änderten ihre Namen. Einige Familienbeziehungen wurden verschleiert, und jetzt, da sie über die Technologie verfügen, kommen sie in großem Stil wieder ans Tageslicht. Sie tun dies unter dem Deckmantel der nachhaltigen Entwicklung, der grünen Revolution, der vierten industriellen Revolution, des Great Reset und der Woke-Ideologie. Dies sind ihre Deckmäntel für das, was sie implementieren wollen. Und was sie durchsetzen wollen, ist ein wirklich erschreckendes technologisches Kontrollinstrument.

Nun gut. Ich bin das gestern durchgegangen. Ich bin die Geschichte der Familie durchgegangen. Und heute möchte ich euch ein paar weitere Themen vorstellen. Ich habe so viele Informationen darüber, dass ich wahrscheinlich ein weiteres Video drehen werde, das noch weiter in die Vergangenheit zurückgeht und einige der tieferen Verbindungen zwischen diesen Unternehmen erforscht. Diese Leute mit ihren Ideologien und all das, aber ich werde euch heute eine zufällige Auswahl von Dingen zeigen, die vielleicht keine ernsthafte Verbindung zu jedem einzelnen Teil haben, aber im Gesamtbild eine Verbindung herstellen. Und ich hoffe, dass ihr das im weiteren Verlauf erkennen könnt. Die erste Sache kam zu mir durch einen Kommentar in meinem Kommentarbereich, ich habe ein paar Dinge, die zu mir durch den Kommentarbereich kamen. Jemand hatte mir erzählt, dass Reiner Füllmich, ein deutscher Anwalt, versucht, all diese Leute wegen der Lügen von COVID vor Gericht zu verklagen. Reiner Füllmich hatte eine Aussage oder eine Art Beweis, dass die Ausbildung von Christian Drosten von Johanna Quandt bezahlt wurde.

Sie gründete die Stiftung Charité und bezahlte angeblich die Ausbildung oder die Unterbringung von Christian Drosten in der Charité, wo er jetzt seine Plattform hat, von der er seine Legitimation erhielt, die PCR-Testlüge zu entwickeln, auf der diese ganze Pandemie beruht. Drosten ist derjenige, der da rausgegangen ist und diesen Test legitimiert hat, und er macht das heute noch. Er ist dafür nie zur Rechenschaft gezogen worden. Und das könnte an den sehr, sehr mächtigen Freunden liegen, die er in der Familie Quandt hat. Mega-Milliardäre, sehr einflussreich hinter den Kulissen. Vielen Dank für den Kommentar oder den Hinweis. Ich war nicht in der Lage, das zu bestätigen, aber ich habe eine Art allgemeine Geschichte über diese Hypothese hier in diesem Blog namens Corona Docs gefunden. Sie gehen hier die Beweise durch und wie Stefan Quandt im Stiftungsrat und wissenschaftlichem Beirat der Stiftung Charité ist und er ist auch Vorsitzender des Kuratoriums der Johanna-Quandt-Stiftung, was keine große Überraschung ist.

Es ist immer noch unklar, ob ihr Geld ihn dorthin gebracht hat oder nicht, aber es ist eine interessante Theorie. Was nicht aus der Luft gegriffen ist, ist, dass Christian Drostens Podcast-Partnerin Sandra Ciesek im März 2020 250.000 Euro von der Johanna-Quandt-Stiftung erhielt. Und sie macht diesen Podcast zusammen mit Christian Drosten jede Woche. Das machen sie schon seit Beginn der sogenannten Pandemie. Hier ein Auszug aus den Titeln der Sendungen. "Wir müssen die älteren Menschen schützen", "Großveranstaltungen absagen", "Schulen schließen". Und dann natürlich noch "Sie können trotzdem einkaufen gehen". Sie haben nichts dagegen, dass ihr ausgeht und euer Geld für die Waren ausgebt, die sie und ihre Freunde, ihre Milliardärsfreunde, alle produzieren, aber die Kinder sollten nicht zur Schule gehen.

Wir müssen die älteren Menschen schützen, indem wir uns von ihnen fernhalten. Wir müssen alle Großveranstaltungen absagen. Lockdown. Lockdown kommt von diesen Leuten direkt zu ihr und möglicherweise zu ihm durch riesige Zuschüsse und die Positionierung an Orten, an denen ihre Stimmen die ganze Zeit gehört werden und wo sie einen Deckmantel der Legitimität haben, wie die Charité. Nun, ich sage, ein Deckmantel der Legitimität, wie z.B. die Charité, aber man muss ein wenig über die Geschichte der Charité wissen. Sie waren in Menschenversuche verwickelt. Sie testeten Impfstoffe und andere Medikamente an Waisenkindern und kranken Kindern. Das mussten sie jetzt zugeben. Es wurde sogar ein Dokumentarfilm produziert. Nun, nein, Entschuldigung, eine fiktionalisierte Fernsehsendung über die Charité-Krankenhäuser, in der sie zugaben, dass sie an Kindern experimentierten und ihnen Medikamente injizierten, die sie töteten. Aber sie sagten auch: " Ach du meine Güte, wir hatten aber die brillantesten und aufopferungsvollsten Ärzte an diesem Ort. Es war unglaublich."


So haben sie ihre Geschichte beschönigt. Sie haben es mit Sentimentalität überdeckt, aber Tatsache ist, dass die Charité an Kindern experimentiert hat, an Waisenkindern und psychisch Kranken. Viele von ihnen starben, und es war eine Horrorshow. Und dort arbeitet Christian Drosten jetzt. Außerdem habe ich das hier gefunden. Christian Drosten war auf diesem Gipfel im Oktober 2019, dem Oxford-Berlin-LSHTM -Dialog, gesunder Planet, gesunde Menschen. Er sprach zu diesen Themen: One Health, Mensch-Tier-Interaktionen, Entstehung von Infektionskrankheiten, räumliche Modellierung und Pandemien. Und das war zur gleichen Zeit, als in den USA das Event 201 stattfand, bei dem man sich Gedanken darüber machte, wie man die Kommunikationskanäle kontrollieren würde, falls eine Coronavirus-Pandemie ausbrechen würde. Und ich möchte euch auch daran erinnern, dass Peter Daszak und seine EcoHealth Alliance diese Funktionserweiterungs-Forschung über Fledermaus-Coronaviren gemacht haben. Die Wohltätigkeitsstiftung von Peter Daszak befasst sich mit neu auftretenden Krankheiten bei Tieren. Man sieht die Verbindungen, man sieht die Überschneidungen der Themen. Das hoffe ich.

Auf der gerade erwähnten Konferenz, die im Oktober 2019 in Deutschland stattfand, war auch eine weitere Person namens Jennifer Quandt. Sie ist eine politische Beraterin beim Wellcome Trust. Eine Quandt, eine Quandt arbeitet beim Wellcome Trust. Ich kann nicht überprüfen, ob diese Quandt tatsächlich mit der Familie Quandt verwandt ist. Als Nächstes hinterließ jemand einen Kommentar, in dem es heißt: "Boom ist richtig. Jasmin Quandt, Wissenschaftlerin bei BioNTech". Hier ist Jasmin Quandt, genau hier. BioNTech SE, promovierte Wissenschaftlerin, University of Chicago, deutsches Krebsforschungszentrum. Deutsch, vielleicht deutsch bezogen. Und dieser Kommentator, Milotais, verweist auch auf Rob Quandt, Associate Creative Director, Pfizer / AstraZeneca. Wollt ihr mich verarschen? Also klicke ich auf seine LinkedIn-Seite. Zunächst einmal arbeitet er für ein Weltgesundheitsunternehmen namens WILDTYPE. WILDTYPE Virus? Wow! Und das sieht aus, als hätte es mit Merck zu tun. Freiberuflicher Associate Creative Director.

Was meint er damit? Warum brauchen Pharmafirmen Kreativdirektoren? Aber hier ist es, hier ist AstraZeneca von 2012 bis 2014. Und er ist aus Salzburg. Da, die Universität von Salzburg, Österreich. Ich weiß nicht, ob sie verwandt sind, aber es sieht für mich verdächtig aus. Und COVID-19 hat entscheidend dazu beigetragen, dass ihre Unternehmen und ihre verschiedenen Investitionen äußerst profitabel wurden. Aber noch mehr als das, denn sie kontrollieren so viele Unternehmen in so vielen Bereichen, die für den Great Reset entscheidend sind. Sie werden eine Menge Kontrolle über die Menschen haben, die Menschen und durch die Menschen. Ich meine, uns alle. Ihr erinnert euch, dass ich gestern in meinem Video gesagt habe, dass Susanne Klatten die Tochter des Mannes ist, der die Sklavenarbeitslager in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs beaufsichtigte. Sie hat Investitionen getätigt, die sie perfekt positioniert haben, um von diesem neuen pharmakologischen Techno Great Reset, dem transhumanistischen Great Reset, zu profitieren.

Susanne Klatten arbeitet schon sehr, sehr lange daran. Es gibt ein Zitat des CEO von ENTRUST, dem Technologieunternehmen für digitale Pässe. Das Unternehmen hat einen Vertrag mit der britischen Regierung für den Covid-Pass. Der CEO von ENTRUST wird wie folgt zitiert: "Ich habe noch nie für ein Unternehmen gearbeitet, das eine so lange Perspektive hat. Sie haben einen Zeithorizont von 25 Jahren", sagte er. Fünfundzwanzig Jahre? Worauf steuern wir zu? 90 Jahre, 80 Jahre, sie haben eine sehr lange Perspektive. Susanne Klatten, sie ist in etwas anderes involviert. Einem Gründungszentrum für Unternehmen. Es heißt UnternehmerTUM. TUM ist die Technische Universität München. Sie hat es 2002 gegründet. Es ist eine Non-Profit-Organisation mit mehr als 50 wachstumsstarken Technologie-Start-ups pro Jahr und seinem einzigartigen Angebot. Es ist das führende Zentrum für Innovation und Unternehmensgründung in Europa. Was sie also tun, ist, dass sie hinausgehen und junge Leute ausbilden und betreuen.

UnternehmerTUM bietet Zugang zu einem einzigartigen Netzwerk von Unternehmen, Branchenexperten und -partnern, Wissenschaftlern und Investoren. Über 20.000 Menschen engagieren sich bei UnternehmerTUM und stehen als Mentoren, Berater, Investoren oder Kooperationspartner zur Verfügung. Hier sind einige der Partner. Es könnte sehr schwierig sein, dies zu lesen. Die meisten von ihnen kenne ich nicht, aber seht euch das an, die Tsinghua Universität in China, das ist ein interessanter Partner. Sie haben ein Austauschprogramm, insbesondere mit Unternehmern in Kanada, Israel, Singapur und den Vereinigten Staaten. Sie haben eine Menge Programme. Eines davon ist eine 1-2-tägige Smart-City-Innovationstour, die bald stattfinden wird. Es hat noch nicht stattgefunden, aber sie stehen kurz davor, ihre ein- bis zweitägige Smart-City-Tour einzuführen, um ihren jungen Unternehmern beizubringen, dass dies die Welle der Zukunft ist und dass sie Dinge entwickeln sollten, die der Smart City helfen. Und das ab dem 28. Juni 2021: UnternehmerTUM und die Stadt München eröffnen das Munich Urban Colab, eine Initiative für Smart-City-Lösungen, nachhaltige Lösungen für eine lebenswerte Stadt der Zukunft.

Und wer hat diese Pressemitteilung übrigens unterschrieben? Ein Mann namens Markus Bosch. Bosch ist ein interessanter Nachname, wenn es um Unternehmen und Leute geht, die ihr Vermögen mit Sklavenarbeit in der Nazizeit gemacht haben. Und dazu komme ich gleich noch. Hier haben wir Ursula von der Leyen. Sie hielt eine Rede bei dieser Smart-City-Initiative. Wir haben einige andere hochrangige Politiker, die bayerische Staatssekretärin, den Münchner Bürgermeister. Hier sehen wir Susanne, wie sie den Wirtschaftsminister begrüßt. Worauf ich hinaus will, ist, dass sie eine Menge hoher Tiere in ihr Programm aufgenommen haben. Als ich nach weiteren Informationen über UnternehmerTUM suchte, stieß ich auf dieses Dokument des Weltwirtschaftsforums aus dem Jahr 2009: " Die nächste Welle von Unternehmensgründern ausbilden". Gleich in der Präambel heißt es, dass das Ziel darin besteht, die Ziele der Vereinten Nationen im Bereich Bildung für alle und die Millenniumsentwicklungsziele umzusetzen. In diesem Dokument wurde UnternehmerTUM als Fallstudie dafür verwendet, wie sie Universitätsverwaltungen, andere Ausbilder in lokalen Gebieten, Bürgermeister, lokale Bürgerinitiativen, jeden, den sie können, dazu bringen, dieses Programm ebenfalls zu verkaufen.

Damit das Weltwirtschaftsforum und die Nazis, die immer noch Unternehmen leiten, die von der Sklavenarbeit profitiert haben, Ihre jungen Leute darin ausbilden können, wie man ein guter Unternehmer wird. Und sie machen sie in gewisser Weise abhängig. Sie nehmen sie mit auf diese Reisen. Sie bilden sie aus. Sie verleihen ihnen Auszeichnungen. Sie geben ihnen Büroräume. Sie geben ihnen Startkapital. Sie schicken sie zu Konferenzen. Man sieht, wie es läuft. Es ist wie eine Sekte, die Menschen mit großen Versprechungen anlockt, sie beherbergt, sie belehrt und ihnen schmeichelt. Und dann werden sie einfach geerntet. Sie ernten ihre Ideen. Man stiehlt ihre besten Ideen und vermarktet sie anderswo. Auf der Suche nach weiteren Informationen zu diesem Thema bin ich auf diesen Tweet gestoßen: "Forum UnternehmerTUM, eine großartige Community und Plattform für Unternehmertum, Veranstaltung heute in München mit Fokus auf KI, Susanne Klatten und Helmut Schönenberger teilen die Geschichte der TUM." Das ist von einer Frau namens Tanja Rueckert, die heute CDO von Bosch Global ist. Damals war sie Chief Digital Officer von Robert Bosch.

Sehen wir uns diese Firma ein wenig an. "Bereits Ende 1933 begannen Verhandlungen zwischen der Robert Bosch AG und den Nationalsozialisten über die Verlagerung von Teilen der Rüstungsproduktion in das Innere Deutschlands." Sie produzierten also, genau wie die Quandts, Waffen und andere Dinge, die die Nazis für ihre Kriegsmaschinerie brauchten. Und wie sich herausstellt, haben sie auch Sklavenarbeit eingesetzt. "Die Bosch-Niederlassung beschäftigte etwa 5.000 Menschen, von denen mehr als die Hälfte Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene und weibliche KZ-Häftlinge waren, darunter viele Frauen vom Warschauer Aufstand." Das war also Polen. Sie brachten diese Menschen aus Polen, machten sie zu Sklaven und ließen sie Munition und andere Dinge für die deutsche Kriegsmaschinerie herstellen, die dann dazu verwendet wurden, ihre Landsleute zu töten. Und natürlich töteten sie auch alle alliierten Soldaten und alle Arten von unschuldigen Unbeteiligten. Widerwärtig.

Weitere Sklavenarbeiter in verschiedenen Fabriken. Sie zählen hier unten auf und sagen: "Während des Krieges wurde die Produktion weiter dezentralisiert, Bosch produzierte in einer immer größeren Zahl von Fabriken und verlagerte Teile der Produktion in 213 Werke an mehr als 100 Standorten." Ja, sie haben versucht, sich überall hin zu verlagern. So konnten die Alliierten nicht einen zentralen Ort bombardieren und alle ihre Fabriken zerstören. Außerdem brauchten sie die Arbeitskräfte. Sie brauchten Gefangene von überall dort, wo die deutsche Armee Gefangene hatte. Und sie brauchten einfach jeden, den sie in ihren Fabriken arbeiten lassen wollten, um ihn zu versklaven. Ich meine, entschuldige, ich werde schon wieder schrill. Ich kann es einfach nicht glauben. Ich kann nicht glauben, was hier passiert. Ich kann nicht glauben, dass diese Unternehmen nach dem Zweiten Weltkrieg einfach weitermachen durften, obwohl sie so viel Sklavenarbeit einsetzten. Und jetzt tun sie da draußen so, als wollten sie eine ganze Reihe von Unternehmern und Arbeitsplätzen schaffen, während ich glaube, dass sie einfach nur wieder Sklaven wollen.

Was ist in den Impfstoffen? Warum wollen sie jeden impfen? Warum haben sie Christian Drosten und seinen Partnern so viel Geld gezahlt, damit sie Propaganda machen und die Öffentlichkeit mit diesem Virus terrorisieren? Warum verweisen sie auf Konferenzen über die Übertragung von Tierviren auf den Menschen und die Planung von Pandemien und verwenden mathematische Modelle, um herauszufinden, wie viele Menschen erkranken werden. Und dann benutzen sie diese Modellierung, um allen Angst zu machen. Und dann stellt sich heraus, dass diese Modellierung eine komplette Lüge ist. Wo ist unsere Presse? Wo sind unsere Medien? Warum stellen sie diese Verbindungen nicht her? Ich bin so wütend, dass Leute wie ich das tun müssen. Und wir haben kein Publikum. Nun, ich habe euch, und ihr seid großartig darin, aber wir brauchen große, große Namen, die den Mut haben, darüber zu berichten. Und warum tun sie das nicht? Liegt es daran, dass sie im Grunde alle von denselben Leuten kontrolliert werden? Ich sage, ja. Ich sage ja.

Okay, Bosch. Ich habe von Bosch gesprochen. Diese Fabrik wurde vor sehr langer Zeit von einem Mann namens Robert Bosch gegründet. Hier ist die Rede davon, dass er während des Zweiten Weltkriegs fast 20.000 Zwangsarbeiter in seinem Unternehmen beschäftigte. Hört euch das an: "Von Anfang an war es Bosch ein großes Anliegen, die Berufsausbildung zu fördern." Oh, ist das nicht genau das, was Susanne Klatten und ihre kleinen Mentorendinger sagen, dass sie daran interessiert sind? Seltsam, dass sie immer wieder die gleichen Formulierungen verwenden. "Aus seinem sozialen Verantwortungsbewusstsein heraus führte er als einer der ersten deutschen Industriellen den 8-Stunden-Arbeitstag ein, gefolgt von weiteren Sozialleistungen für seine Mitarbeiter. Von den Rüstungsaufträgen, die sein Unternehmen während des Ersten Weltkriegs erhielt, wollte Robert Bosch nicht profitieren. Stattdessen spendete er mehrere Millionen D-Mark für wohltätige Zwecke. Ein Krankenhaus, das er der Stadt Stuttgart schenkte, wurde 1940 eröffnet." Ich frage mich, ob das etwas mit dem Charité-Krankenhaus zu tun hat, in dem an Kindern experimentiert und ihnen Impfstoffe verabreicht wurden. Impfstoffe, die sie töteten.

Aber hört euch das an. "Das Naziregime in Deutschland setzte den friedensstiftenden Bemühungen von Bosch ein jähes Ende. Die Firma Bosch nahm Rüstungsaufträge an und beschäftigte schätzungsweise 20.000 Zwangsarbeiter, darunter etwa 1200 KZ-Häftlinge während des Krieges. In der Zwischenzeit unterstützte Bosch den Widerstand gegen Hitler und rettete zusammen mit seinen engsten Mitarbeitern Opfer der Nazi-Verfolgung vor der Deportation." Was? Sie meinen, er hat Sklaven, die zu fliehen versuchten, wieder eingefangen? Ich wette, genau das ist es. Oh, wir nennen es jetzt "sie vor der Deportation retten". So nennen wir es, um es zu beschönigen. Hier unten erfahren wir, dass er der Onkel von einem gewissen Carl Bosch ist. Carl Bosch war Chemiker und Nobelpreisträger für Chemie und Gründer der IG Farben, des einstmals größten Chemieunternehmens der Welt. Sie sind die berühmtesten Kriegsverbrecher dieser Zeit.

Und lustigerweise erinnert man sich heute noch gerne an ihn wegen seines Haber-Bosch-Verfahrens. Das wohl bekannteste chemische Verfahren der Welt, das Stickstoff aus der Luft auffängt und in Ammoniak umwandelt. Das ist die grüne Revolution. Dies war der Beginn des Besprühens von Nutzpflanzen, der Ernährung der Welt und der Unterstützung beim Anbau von Nutzpflanzen. Ist das wirklich so, oder war das der Beginn des heimtückischsten Vergiftungsprozesses aller Zeiten? Carl Bosch war Leiter der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, die Experimente an Zwillingen durchführte und mit neurologischen Experimenten begann, eine Art Vorläufer der MK-Ultra-Experimente der CIA. Das ist es, worüber wir hier reden. Das ist Carl Bosch. IG Farben und Bosch gibt es heute noch. Und sie sind sehr begeistert von Susanne Klattens UnternehmerTUM-Mentoring-Prozess. Und auch das Weltwirtschaftsforum ist von dieser Sache sehr angetan.

Seht ihr, wohin das alles führt? Hier ist ein kleines lokales Beispiel für euch in Großbritannien, wenn ich es finden kann. Das ist Bosch, ein Projekt von Bosch. Bosch eröffnet Connectory als Inkubator für urbane Mobilität. Und was erhoffen sie sich davon? Sie hoffen, Staus zu reduzieren, und sie arbeiten darauf hin, dass bis 2041 80 % aller Wege in London zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden. Haha, seht ihr, wie das alles auf die Ziele für nachhaltige Entwicklung zurückgeht? Die grüne Revolution? Es ist alles das Gleiche. Es sind immer dieselben Leute. Sie lernen, dem Ganzen einen neuen Anstrich zu geben. Die nachhaltigen Entwicklungsziele, die Millennium-Entwicklungsziele. Sie verwenden jetzt einen hübschen kleinen Regenbogen und behaupten, es ginge darum, Wale und Eisbären zu retten und Kindern zu helfen. Und Vielfalt und Integration, das ist gelogen! Das sind psychotische Wahnsinnige. Aber es klingt gut, oder? So mäh. In meinem letzten Video hatte ich eine Firma namens Wintershall erwähnt, das ist ein Kaliumkonzern aus dem zweiten Weltkrieg.

Nun, das ist immer noch Teil des Quandt-Familienbesitzes. Und es wird euch vielleicht interessieren, dass sie einen Deal mit BASF abgeschlossen haben, die eine der IG Farben-Firmen war. Jetzt heißt es also Wintershall, BASF-Gruppe. Und dann haben sie Gazprom übernommen. Hat Wintershall Sklavenarbeit eingesetzt? Ja, das haben sie. Lasst uns ein wenig über ihr Bekenntnis lesen. Es scheint, als würden sie alle diese Phase durchlaufen von: "Ach du meine Güte, wir gestehen besser alle unsere Verbrechen. Wir werden die Erzählung darüber kontrollieren, nette Dinge über uns selbst sagen und sagen, ja, wir nutzen etwas Sklavenarbeit, aber wir machen eine Menge toller Sachen." Und Wintershall ist nicht anders, sie haben genau das Gleiche getan. Hier ist, was sie zu sagen haben. Lustig. "Mit dem langjährigen Geschäftsführer August Rosterg hat das Unternehmen eine der einschneidendsten Etappen in seiner Geschichte eingeleitet und einen antidemokratischen Kurs eingeschlagen.

Und gehörte zu den frühen Mitläufern und Unterstützern der Nazipartei. Nicht nur während des Dritten Reiches, sondern auch noch lange danach zeigte das Unternehmen nichts von der sozialen Verantwortung, die es heute als Mitinitiator der Initiative "Offen für Vielfalt - entschieden gegen Ausgrenzung" zeigt, die sich für Vielfalt, Respekt und demokratische Werte in der heutigen Gesellschaft einsetzt. Damit war der Wintershall-Konzern einer der Nachzügler, wenn es um die Welle der gesellschaftlichen Reaktionsfähigkeit ging." Ja, Sie sind ziemlich spät dran, ziemlich spät. Zehntausende von Sklavenarbeitern unterstützten das Nazi-Regime. Aber plötzlich habt ihr euch eine brillante Regenbogen-Einhorn-Strategie ausgedacht, um eure Spuren zu verwischen. Und jetzt gehen Sie da hoch und sagen, dass Sie sich so sehr für Vielfalt und Integration einsetzen, aber tun Sie das wirklich? Der Grund, warum ich über die Quandts spreche, ist ein Unternehmen namens ENTRUST, das ihnen gehört und das die COVID-19-Impfpässe für Großbritannien herstellt.

Erinnert ihr euch? Okay. Ihr erinnert euch daran, dass ihnen auch Wintershall gehörte, das sich jetzt entschuldigt und so woke ist? Sehen wir uns den Vorstand von ENTRUST an. Dies ist nur eine ihrer Firmen, okay? ENTRUST, seht, das ist ihr gesamtes Führungsteam. Ich habe niemanden ausgelassen. Wir haben hier Anudeep Parhar und alle anderen, buchstäblich alle Frauen sind blond und blauäugig. Und einige der Männer auch. Diversität ist unsere Stärke. Nein, nein, über Vielfalt zu reden und zu hoffen, dass niemand hinschaut, ist eure Stärke. Ihr Lügner. Nicht, dass ich mich für all die "Woke"-Sachen und die Vielfalt interessiere, ich interessiere mich dafür, dass sie solche Lügner sind. Das ist alles, was mir wichtig ist. Also gut. Lasst uns nochmal durchgehen, was ich hier durchlaufen habe. In der Ära Quandt wurde dieses Mentoring-Projekt für junge Unternehmer weltweit ins Leben gerufen. Es wurde 2009 vom Weltwirtschaftsforum als Fallstudie für die Ausbildung der nächsten Generation von Unternehmern angeführt.

Und sie sagen in diesem Dokument, dass damit die Millenniums-Entwicklungsziele, die jetzt die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind, unterstützt werden. Und sie haben sich auch mit der UNO zusammengetan und nennen dies den "Great Reset". Das Unternehmen Bosch ist ebenfalls sehr stark in dieses UnternehmerTUM-Mentoring-Projekt eingebunden. Wir wissen, dass sie im Zweiten Weltkrieg Sklavenarbeit eingesetzt haben. In Großbritannien sind sie gerade dabei, das Transportwesen umzustellen, so dass 80 % der Wege zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden. Und das sind natürlich die Ziele für nachhaltige Entwicklung und für den Great Reset. Der Gründer der Firma Bosch, Robert Bosch, hat natürlich Sklavenarbeit eingesetzt, aber er hat so getan, als ob er gegen Hitler wäre, oder? Wir erinnern uns, er hat Menschen geholfen, nicht deportiert zu werden. Das bedeutet, dass er Menschen in Nazi-Deutschland gefangen hielt. Sein Neffe war Carl Bosch, der eugenische Experimente für die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft durchführte.

Aber wir schenken diesem Teil keine Aufmerksamkeit. Wir konzentrieren uns auf die Tatsache, dass er dieses verrückte Stickstoff-Ammoniak-Ding gemacht hat, das man auf alle Pflanzen sprüht. Und wir nennen das die grüne Revolution. Und natürlich ist das nur ein anderer Name für die Ziele der nachhaltigen Entwicklung und den Great Reset. Und ich habe gerade die Lüge der Vielfalt für ENTRUST besprochen. Wer stellt die COVID-19-Impfpässe für das Vereinigte Königreich her? Wie kommen die damit durch? Sie kommen damit davon, indem sie die Öffentlichkeit terrorisieren und mit Propaganda überziehen. Und sie mussten dafür sorgen, dass ihre Unternehmensziele in den Medien in der richtigen Weise dargestellt werden. Also gründete Johanna Quandt eine Stiftung, in der sie Geld an Wirtschaftsjournalisten vergibt. Sie haben also diesen Teil abgedeckt, aber sie haben auch diese riesige Finanzierung für Ärzte und Virologen eingerichtet. Zur Erinnerung: Sie hat der Partnerin von Christian Drosten, seiner Podcast-Partnerin, 250.000 Euro gegeben, und Christian Drosten hat natürlich den PCR-Test entwickelt, den alle benutzen, um die vielen falsch positiven Ergebnisse zu erhalten.

Ist es nicht lustig, dass Christian Drosten möglicherweise von Johanna Quandt finanziert und in der Charité untergebracht wurde? Das Charité-Krankenhaus, in dem während des Zweiten Weltkriegs auch Menschenversuche an Kindern durchgeführt wurden, um ihre Impfstoffe zu testen. Und Christian Drosten war Teilnehmer dieses Gipfeltreffens zum Thema "Gesunder Planet, gesunde Menschen", wo er über Gesundheit, die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Tier, das Auftreten von Infektionskrankheiten, räumliche Modellierung und Pandemievorsorge sprach. Auf der gleichen Konferenz war auch Jennifer Quandt vom Wellcome Trust. Und das alles steht im Zusammenhang mit der großen Enthüllung des neuen Weges zur Erreichung der Millenniums-Entwicklungsziele, der nachhaltigen Entwicklungsziele und des Great Reset. COVID-19: Der große Neustart. Diese Panik, diese Abschaffung der alten Wege, Geschäfte zu machen. Dieser ständige Angstporno und diese Propaganda, die von diesen bezahlten Virologen verbreitet wird. Meiner Meinung nach läuft alles darauf hinaus, dass diese Leute, alle diese Unternehmen, so viel Geld verdient haben, als sie früher noch mit der Sklavenarbeit davonkommen konnten.

Das Problem war jedoch, dass sich die Sklaven beschwerten. Die Sklaven besaßen nichts, aber sie waren unglücklich. Wir wissen, was sie wollen. Sie wollen Sklaven, die nichts besitzen und glücklich sind. Sie sind das Gejammer der Sklaven leid. Sie wollen, dass wir glückliche, kleine, geistlose Drohnenarbeiter sind. So sieht es für mich aus. So sieht es für mich aus. Okay. Das ist eine Fortsetzung meines Videos, das ich gestern hier auf meinem Hauptkanal Amazing Polly gemacht habe. Wenn ihr es euch ansehen wollt, falls ihr es noch nicht gesehen habt, und es ist einfach so. Ich habe bereits im Januar 2019 über die Quandts berichtet. Mein Video wurde nicht sehr oft angeschaut. Wenn ihr es jetzt sehen wollt, um ein paar zusätzliche Booms zu sehen, die sich auf Hillary Clinton beziehen, solltet ihr euch das ansehen. Einige von euch werden sich darüber aufregen, weil Q und ein Q-Post darin erwähnt werden. Aber wen kümmert das schon? Nehmt euch die Informationen da raus.

Und zu der Zeit, als ich das Video gemacht habe, kannte ich das alte Video noch nicht, ich wusste nichts von den anderen Brüdern und Schwestern, die da draußen herumlaufen, also habe ich sie nicht einmal erwähnt. Aber jetzt habt ihr einen vollständigeren Einblick in diese verrückte Gruppe von Leuten und was sie vorhaben. Wenn ihr also in Erwägung zieht, euch für diesen NHS-Pfad anzumelden, wenn ihr in Erwägung zieht, euch die Technologie injizieren zu lassen, die diese Leute und ihre Partner geschaffen haben, wenn ihr wisst, dass sie Sklavenarbeit einsetzen, wenn ihr wisst, dass sie in der Vergangenheit unethische Menschenversuche und Experimente an Kindern durchgeführt haben, wenn ihr wisst, dass dies auf Eugenik beruht. Bevor ihr diesen Leuten vertraut, solltet ihr euch all das vor Augen halten. Eure Freunde und Familienangehörigen, die diesen Leuten ihr Vertrauen schenken, wissen nichts von alledem. Und unsere Medien sind dafür verantwortlich, dass sie nichts von alledem wissen.

Unsere Medien sollten dies jeden Abend in den Nachrichten bringen. Stattdessen sagen sie: Lasst euch impfen, sonst seid ihr kriminell. Lasst euch impfen, oder private Unternehmen werden euch nicht erlauben, Geschäfte zu machen, und ihr werdet nicht reisen können, ihr werdet keine Verwandten besuchen können, ihr werdet keine Lebensmittel einkaufen können und ihr werdet euren Job nicht behalten können. Das sind böse, böse Menschen, und sie führen gerade ein Programm gegen euch durch. Diese Leute haben nicht euer bestes Interesse im Sinn. Sie haben ein sehr langfristiges Ziel, und sie haben in den letzten 80 Jahren gelernt, wie man es kommuniziert, wie man Regenbögen und schön klingende Worte benutzt, um ihre wahren Absichten zu verschleiern. Aber ich versuche, euch zu zeigen, was ihre wahren Absichten sind. Ich bin natürlich nicht die Einzige, viele großartige Recherchetreibende haben diesen Weg vor mir beschritten und kämpfen immer noch darum, ihre Botschaft zu vermitteln.

Ich bin also sehr dankbar für ihre Arbeit. Ich bin sehr dankbar für euch, mein Publikum. Vielen Dank, dass ihr hier seid. Danke für`s teilen. Daumen hoch, abonnieren, kommentieren. Und wenn ihr mich finanziell unterstützen wollt, um diesen Kanal am Laufen zu halten, ist das immer sehr willkommen, bitte besucht meine Website amazingpolly.net. Dort gibt es eine Kontaktseite, auf der ihr entweder online spenden könnt oder mir etwas per Post schicken könnt. Das würde ich sehr zu schätzen wissen. Und noch etwas, ich werde morgen Abend in Franks Sendung "Quite frankly" zu Gast sein, und zwar eine halbe Stunde lang am Telefon. Wir werden über all dies und vielleicht noch mehr sprechen. Wer weiß, wohin das Gespräch führen wird. Okay, Leute. Vielen Dank, dass ihr hier seid. Wir hören uns bald wieder, bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 10.09.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - BOOM! Die grausame Geschichte der Impfpass-Firma


Amazing Polly - Fläschchen, Schurken & Spione - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Boom-Die-grausame-Geschichte-der-Impfpass-Firma:b


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 02.08.2021: https://www.bitchute.com/video/ByKbaT79NcAJ/

Oh Mann, das wird euch nicht gefallen. Polly geht auf die Geschichte von ENTRUST ein, dem Unternehmen, das den Vertrag für die digitalen Reisepässe im Vereinigten Königreich erhalten hat (bald auch in deinem Land?).

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Referenzen:

DOCUMENTARY: The Silence of the Quandts: https://www.youtube.com/watch?v=FpQpgd_EeWY

UK Vax passport article: https://inews.co.uk/news/politics/vaccine-passports-contracts-government-covid-two-years-2023-1127579

BMW Breaks Silence on Nazi Past: https://www.independent.co.uk/news/world/europe/bmw-dynasty-breaks-silence-its-nazi-past-2362634.html

Billionaires Lives are Harder than You Think: https://www.bnnbloomberg.ca/bmw-billionaire-heirs-say-their-lives-are-harder-than-you-think-1.1276016

Quandt Media Prize List: https://second.wiki/wiki/herbert_quandt_medien-preis


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Ich habe heute ein paar Boom`s für euch, die auf einer Meldung beruhen, die neulich aus Großbritannien kam. Es stellte sich heraus, dass die dortige Regierung einen 12-Monats-Vertrag mit einem Unternehmen namens ENTRUST unterzeichnet hat. Das Unternehmen wird die digitale COVID 19 Reisepass-Technologie für euer Smartphone zur Verfügung stellen. Das hat natürlich für viel Aufregung gesorgt, weil man dachte, dass diese Frage noch diskutiert wird. Inzwischen haben sie herausgefunden, dass die Regierung bereits einen Vertrag unterzeichnet hat. Lasst uns ein wenig mehr darüber erfahren. Gestern wurde die NHS-App aktualisiert, so dass sie in England als COVID-Impfpass verwendet werden kann, mit einer Meldung, die lautete, Zitat: "Sie müssen Ihren NHS-COVID-Pass möglicherweise an Orten vorzeigen, die sich für die Nutzung des Dienstes entschieden haben."Aus den am Mittwoch veröffentlichten Dokumenten geht hervor, dass ENTRUST, ein in den USA ansässiges IT-Unternehmen, fast 840.000 Pfund von der Regierung erhalten wird, um die Erstellung digitaler COVID-Zertifikate über die NHS-App zu unterstützen.

Der Vertrag läuft bis Juli nächsten Jahres, wird aber wahrscheinlich bis Mitte 2023 verlängert, wobei die Preise für einen Zweijahresvertrag bereits in den offiziellen Dokumenten aufgeführt sind. ENTRUST erhielt Anfang dieses Jahres im Rahmen einer separaten Regierungsvereinbarung 250.000 Dollar für seine Arbeit am britischen Impfpassprogramm. Der Vertrag stieß bei Abgeordneten und Bürgerrechtsgruppen auf heftige Kritik. Blah-blah-blah. Aber Tatsache ist, dass sie die Botschaft bereits ausgesendet haben. Es kann sein, dass Sie Ihren NHS-COVID-Pass an Orten vorzeigen müssen, die sich für die Nutzung des Dienstes entschieden haben. Und so wird es ablaufen, nicht wahr? Verschiedene private Unternehmen oder Veranstaltungsorte, Restaurants, Hotels, Transportdienste, sie alle können entscheiden, ob sie den Dienst nutzen wollen oder nicht. Der Staat macht das also nicht. Es sind einfach mehr private Unternehmen und private Unternehmen können tun, was sie wollen. Ist das nicht so?

Nun, wir werden die Geschichte von ENTRUST, dem Unternehmen, das den Auftrag erhalten hat, durchgehen. Und wir werden sehen, dass private Unternehmen tatsächlich tun können, was sie wollen. Ihr werdet nicht glauben, wohin ENTRUST uns führt. Was macht ENTRUST also genau? ENTRUST entwickelt Public Key Infrastructure, PKI und Secure Socket Layer, SSL-Technologie, für die Verschlüsselung und Übermittlung von Dokumenten in elektronisch-digitalem Format über das Internet. Wer sind einige der Kunden von ENTRUST? Nun, die kanadische Bundesregierung, einschließlich des Verteidigungsministeriums, mehr als 2000 Organisationen in 60 Ländern. Und das ist der Stand von 2009. Auch Finanzunternehmen wie JP Morgan, die City Bank und RBC gehören zu seinen Kunden. Aber das ist noch nicht alles. Hier ist eine Mitteilung von ENTRUST aus dem Jahr 2003, in der es heißt, dass zu den Kunden das US-Außenministerium, das Energieministerium, das Justizministerium, der Bundesstaat Illinois, die NASA, JP Morgan Chase, die US-Küstenwache, die britische und die US-Post, die Lloyds Bank, Merrill Lynch, die kanadische Regierung und viele andere gehören.

Sie haben also ihre Tentakeln tief, tief, tief in den sichersten Transaktionen all der Orte, die ich gerade aufgelistet habe. Und behaltet diese Liste im Hinterkopf. Die eine war von 2003, die andere von 2009. Wie stark ist es seither gewachsen? Wem gehört dieses Unternehmen ENTRUST? Nun, ENTRUST war früher ein Teil eines anderen Unternehmens namens Data Card. Und Data Card ist für die Herstellung von Bankkarten, Kreditkarten, Reisepässen und Geschenkkarten zuständig. Alles, was auf eine Karte gedruckt werden kann, wurde von Data Card hergestellt. Ursprünglich wurde Data Card 1969 von einem Mann namens Willis Drake gegründet. Aber 1987 erwarb eine Familie namens Quandt das Unternehmen Data Card. Dann haben sie es privatisiert. Später, im Jahr 2013, kauften sie ENTRUST, das Unternehmen, über das wir zuerst gesprochen haben. Das Unternehmen, das die COVID-Impfpässe für das Vereinigte Königreich, aber möglicherweise auch für die ganze Welt bereitstellt. Ich habe euch gerade erklärt, wie weitreichend dieses Unternehmen ist, oder zumindest 2009 war, richtig?

Nun gut. Lasst uns ein wenig mehr über die Familie Quandt erfahren, der ENTRUST jetzt gehört. Es gibt einen Dokumentarfilm mit dem Titel "Das Schweigen der Quandt`s", in dem es um ihre Geschäfte in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs geht. Was könnte das sein und warum habt ihr noch nie von ihnen gehört? Ihr habt nicht von ihnen gehört, weil die Mainstream-Presse im Allgemeinen so über sie berichtet. Hier ist Johanna Quandt`s Nachruf aus dem Jahr 2015 in der New York Times. "Johanna Bruhn wurde am 21. Juni 1926 in Berlin geboren. Die Tochter eines Kunsthistorikers absolvierte eine Ausbildung zur Arzthelferin, begann aber in den 1950er Jahren im Büro von Herrn Quandt zu arbeiten, dem Spross einer deutschen Industriellenfamilie, zu deren Besitz der Batteriehersteller Varta gehörte. Sie heirateten 1960. Frau Quandt war von 1982 bis 1987 Mitglied des BMW-Aufsichtsrats. Die meiste Zeit davon als stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende." Und sie reden darüber, wie nett sie ist und wie wunderbar sie ist. Und so wird die Familie allgemein dargestellt. Sie übergehen eine ganze Menge Details, wenn sie über die Quandt`s sprechen.

Hier ist ein weiterer Nachruf auf Johanna Quandt, der ein wenig mehr Informationen enthält. Darin ist die Rede von ihrem Ehemann Herbert Quandt, der gerade die Unternehmen seines 1954 verstorbenen Vaters Günther Quandt geerbt hatte. Zu den Beteiligungen von Günther Quandt gehörten der Batteriehersteller Varta, der Rüstungsproduzent Deutsche Waffen- und Munitionsfabrik, aus der die Industrie-Werke Karlsruhe AG wurde. Sie waren an einem Kaliumkarbonat-Bergwerk, Wintershall, sowie an den Stuttgarter Automobilherstellern Daimler und BMW beteiligt. Okay. Das sind also ein paar mehr Informationen, und wir fangen an, ein wenig mehr über die Waffenherstellung zu erfahren, und solche Dinge kommen auf. Das ist natürlich immer noch kein vollständiges Bild. Hier sind die Hauptakteure: Günther Quandt, der Patriarch, der das Vermögen ursprünglich aufgebaut hat, Herbert Quandt, sein Sohn aus erster Ehe und Ehemann von Johanna. Und Harold Quandt, sein Sohn aus zweiter Ehe.

Wir werden in ein paar Minuten auf Harold zu sprechen kommen, aber zuerst möchte ich euch den Patriarchen und seinen Sohn Herbert vorstellen und die Vorgeschichte der beiden erläutern. Günther Quandt, der Patriarch, begann als Textilfachmann und stellte während des Ersten Weltkriegs die Uniformen für die deutsche Armee her. Hier steht, dass er 1922 in die Kalium-Industrie wechselte, und zwar in die Wintershall AG. Und 1923 wurde er Vorsitzender des Aufsichtsrates der Akkumulatorenfabrik in Hagen, Westfalen. Und das ist die große Fabrik, die eine Menge kleinerer Unternehmen unter sich hat. 1932 trat Quandt der nationalsozialistischen Partei NSDAP bei und wurde 1937 zum Leiter der Wehrwirtschaft ernannt. Und die Leute, die an den wichtigsten Stützpfeilern der deutschen Kriegsmaschinerie, dem deutschen Einsatz, beteiligt waren, bekamen einen speziellen Titel "Wehrwirtschaftsführer". Es ist ein schwer auszusprechendes Wort, ich bitte um Entschuldigung.

Diese Industriekapitäne, inklusive Günther Quandt, wurden also Wehrwirtschaftsführer genannt. Und wenn man diesen Titel erhielt, bedeutete das, dass das eigene Unternehmen negative Arbeitsgesetze für die Arbeiter und Angestellten einfacher anwenden konnte. Negative Arbeitsgesetze, was bedeutet das? Es stellt sich heraus, dass es bedeutet, dass man Sklavenarbeit ausnutzen kann. Dies stammt aus der Wikipedia-Biografie von Herbert Quandt, dem Ehemann von Johanna Quandt. Herbert Quandt leitete einige dieser Fabriken, die sein Vater Günther besaß und betrieb. So heißt es, dass Herbert Quandt nach einer umfangreichen Ausbildung in den Unternehmen der Familie im In- und Ausland Vorstandsmitglied der AFA, der späteren Varta AG, wurde. Und 1940 war Quandt Geschäftsführer der Pertrix GmbH, einer Berliner Tochtergesellschaft der AFA. Während des Krieges war Herbert Quandt Personaldirektor in seinem Familienbetrieb.

Während seiner Zeit als Direktor überwachte er persönlich den Tod von schätzungsweise 40 bis 80 Menschen pro Monat durch den Einsatz von Sklavenarbeit, wobei jeder Sklave etwa sechs Monate am Leben blieb. Diese Fluktuation war zu einem großen Teil auf die Konzentration von saurem Gas in der Luft der Fabrik zurückzuführen, in der die Sklavenarbeiter arbeiten mussten, vor allem in der Batteriefabrik. Der Dokumentarfilm "Das Schweigen der Quandts", den ich bereits erwähnt habe, befasst sich hauptsächlich mit der Varta-Batteriefabrik, und es werden Menschen interviewt, die dort gearbeitet haben, und es wird die gesamte Geschichte der Fabrik aufgearbeitet. Es ist wirklich ein interessanter Dokumentarfilm, der mit englischen Untertiteln versehen ist. Ich werde euch im Beschreibungsfeld einen Link dazu geben. Sklavenarbeit wurde in den Quandt-Werken in großem Umfang eingesetzt, und bereits 1938 waren drei Fabriken in Hannover, Berlin, die AFA-Werke Stocken und Hagen sowie die Pertrix GmbH bekannt, in denen Sklavenarbeit eingesetzt wurde.

Auf dem Gelände der AFA in Hannover wurden Konzentrationslager eingerichtet, zu denen auch ein Hinrichtungsplatz gehörte. Dem Scholtyseck-Bericht zufolge waren in den Quandt-Werken während des Krieges über 50.000 Zwangsarbeiter beschäftigt. Herbert Quandt wurde nach dem Krieg nicht vor Gericht gestellt, obwohl sein Vater bis 1948 interniert war, während gegen ihn ermittelt wurde. Benjamin Frank, ein US-Ankläger bei den Nürnberger Prozessen, wurde über Herbert befragt. Er erwähnte, dass Herbert alle Beweise verschwieg, die zur Anklage gegen ihn oder seinen Vater hätten verwendet werden können. Ich meine, natürlich hat er das getan. Frank war davon überzeugt, dass Herbert und sein Vater wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt worden wären, wenn das, was heute über sie bekannt ist, bei Kriegsende bekannt gewesen wäre. So aber wurden sie nicht belangt. Und sie bauten alles wieder auf. Ich weiß nicht einmal, wie viel sie tatsächlich verloren haben, um ehrlich zu sein, aber sie haben es wieder aufgebaut.

Und der Patriarch, Günther Quandt, wurde sogar Berater oder Direktor, pardon, Direktor der Deutschen Bank. Dies stammt aus einem Artikel von 1945, in dem es um deutsche Bankiers geht, die Hitler geholfen haben, und natürlich auch um deutsche Industrielle. Bevor ich fortfahre, möchte ich kurz darauf hinweisen, dass die Familie Quandt nicht die einzige Familie war, die dies tat. Ja, es gibt eine ganze Reihe von Unternehmen, die Teil dieses Regimes waren, IG-Farben-Unternehmen. Viele von ihnen sind Chemieunternehmen, Pharmaunternehmen, Bayer, Höchst. Sie sind heute noch in Betrieb. Sie haben nie aufgehört zu wachsen. Einige ihrer Direktoren wurden nach dem Krieg in Nürnberg vor Gericht gestellt, aber sie kehrten direkt in die Geschäftsführung derselben Unternehmen zurück, die auch heute noch tätig sind. Den Quandts ist es hervorragend gelungen, sich unauffällig zu verhalten. Von wie vielen dieser Unternehmen habt ihr jemals gehört, habt ihr jemals von ENTRUST gehört?

Erinnern wir uns, warum wir überhaupt darüber sprechen? Bevor ihr zu sehr abgelenkt werdet: Wir reden darüber, weil sie die COVID-19-Pässe herstellen. Diese Familie, dieselbe Familie, die während des Zweiten Weltkriegs Sklavenarbeit einsetzte, um sich zu bereichern. Das ist der Grund, warum wir darüber reden. Okay, Günther Quandts Unternehmen und sein Status als Nazi-Mitglied ist nicht die einzige tiefe Verbindung, die dieses ENTRUST-Unternehmen zum Nazi-Regime hat, zu den totalitären Sklavenarbeit nutzenden deutschen Industriellen. Es gibt noch eine andere, eine große. Günther Quandt heiratete nach dem Tod seiner ersten Frau erneut. Diese Frau. Und sie bekamen einen Sohn, Harold. Mit seiner ersten Frau, Antonie Ewald, hatte er zwei Söhne, Helmut Quandt und Herbert Quandt. Antonie starb 1918 an der Spanischen Grippe. Ihr kleiner Sohn Helmut starb 1927. Nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete Günther 1921 erneut, und zwar Magda Behrend Ritschel. Seine neue Frau war fast halb so alt wie Günther. Aus der Ehe ging ein weiterer Sohn, Harold Quandt, hervor. Günther und Magda ließen sich schließlich 1929 scheiden. 2 Jahre später, 1931, heiratete Magda erneut, und zwar Joseph Goebbels. Kurioserweise fand ihre Hochzeit auf einem Grundstück statt, das Günther Quandt gehörte. Ein aufstrebender politischer Aktivist namens Adolf Hitler fungierte als Trauzeuge. Boom. Boom.

Einer der anderen Erben des Quandt-Vermögens, der die Geschäfte nach dem Krieg zusammen mit seinem Bruder Herbert führte, ist der Stiefsohn von Joseph Goebbels. Einigen Berichten zufolge hat Goebbels Harold Quandt sogar offiziell adoptiert. Und ist es nicht seltsam, dass Günther Magda einfach gehen ließ und die Hochzeit sogar auf seinem eigenen Grundstück stattfinden ließ. Ich denke, das deutet auf eine sehr enge Beziehung zwischen Quandt und dem Nazi-Regime hin. Und wer weiß, vielleicht war dies einer dieser Fälle von Heirat, um eine Geschäftsbeziehung zu festigen, so wie es bei Königshäusern üblich ist, aber dies ist das neue Königshaus. Das ist das Industriellen-Königshaus. Dies ist die Geburtsstunde des globalistischen Regimes. Das ist nur eine Vermutung. Hier sind einige Fotos von der Hochzeit. Hier ist Günther Quandts Ex-Frau Magda mit Hitler und Goebbels. Und hier ist die ganze berühmte Familie später zu sehen. Goebbels und Magda bekamen später fünf oder sechs Kinder. Und dann ist da noch Harold, Magdas Sohn mit Günther Quandt, den Goebbels offenbar adoptierte.

Ein wenig mehr über Harold Quandt, der, wie es hier heißt, ein Industrieller ist, der bei seiner Mutter aufgewachsen ist, im Krieg diente, eine Zeit lang in Gefangenschaft verbrachte und an den Technischen Hochschulen in Hannover und Stuttgart Maschinenbau studierte und als Ingenieur abschloss. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1954 übernahm er mit seinem Halbbruder Herbert die Leitung der Unternehmensgruppe. Mit der Firmengruppe der Industriewerke Karlsruhe konzentrierte er sich auf die Metallindustrie. Er war Vorsitzender des Verwaltungsrats der Karlsruher Industriewerke und bla, bla, bla. Er starb, als das Privatflugzeug der Firma in der Nähe der italienisch-französischen Grenze abstürzte. Ja, das mit der Gefangenschaft ist seltsam, denn die meisten Berichte besagen, dass er tatsächlich in Benghazi gefangen gehalten wurde, und einige sagen Kanada. Was war es also und wer weiß es?

Und bei diesem Flugzeugabsturz kam er ums Leben. Er hatte einen weiteren Flugzeugabsturz, den er nur ein Jahr zuvor überlebt hatte. Dies ist also ein echter Fall von Menschen, die von den Verbrechen des Nazi-Regimes profitiert haben, von Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Und sie haben immer noch ihr ganzes Geld. Sie laufen immer noch herum, machen Geld, sprechen mit der Presse und halten ihren Kopf nach wie vor hoch. Und was noch schlimmer ist: Sie sind die Familie, der die Firma gehört, die gerade einen Vertrag unterzeichnet hat, um euch zu verfolgen, euch aufzuspüren und euch digitale Genehmigungen zu erteilen, wohin ihr gehen könnt und wohin nicht, je nach eurem Impfstatus. Ich meine, es ist unglaublich, dass so etwas passieren kann. Und hier sind wir, wisst ihr, man sagt immer, stellt euch vor, wenn die Nazis die Technologie gehabt hätten, die wir heute haben? Und ratet mal? Sie haben sie.

Und sie haben es zugegeben. Hier ist ein Artikel aus The Independent von 2011: "BMW-Dynastie bricht ihr Schweigen über ihre Nazi-Vergangenheit. Günther Quandt und sein Sohn Herbert, die beide während des Dritten Reiches an der Spitze der Dynastie standen, kollaborierten bereitwillig mit dem Nazi-Regime, indem sie schätzungsweise 50.000 Zwangsarbeiter in ihren Rüstungsbetrieben beschäftigten. Im Durchschnitt starben 80 Sklavenarbeiter pro Monat in den Quandt-Werken, viele wurden hingerichtet. Gabrielle Quandt, der Enkel von Günther Quandt, reagierte auf die Schlussfolgerung der Studie, indem er zugab, dass es ein Fehler war, dass seine Familie so lange versucht hat, die Wahrheit über ihre Nazi-Vergangenheit zu verbergen. Eine schwache, schwache, schwache Entschuldigung. Aber man muss schon eine besondere Art von Mensch sein, um das zu tun, was sie getan haben, um ihren Reichtum überhaupt erst aufzubauen. Und sie wechseln ihre Streifen nicht. Auch wenn sie versuchen, so zu tun, als ob es ihnen wichtig wäre.

Ein weiteres großes Unternehmen, das an der Nazi-Industriemaschine beteiligt war, war Siemens. Und natürlich ist dieses Unternehmen, Siemens, immer noch ein sehr aktives Unternehmen. Hier ist eine Seite auf ihrer Website über ihre Zeit unter dem Nazi-Regime. Hört euch die Leichtfertigkeit an: "Die deutsche Elektroindustrie profitierte wie die übrige Wirtschaft des Landes vom Aufschwung, der kurz nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten im Jahr 1933 eingesetzt hatte. Unter den Nationalsozialisten wuchs die deutsche Wirtschaft von Mitte der 1930er Jahre bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs merklich. Dieses Wachstum beruhte fast ausschließlich auf staatlichen Rüstungsaufträgen. Als führendes Unternehmen der deutschen Elektroindustrie stiegen die Umsätze von Siemens wie die anderer Großunternehmen ab 1934 kontinuierlich an und erreichten in den Kriegsjahren ihren Höhepunkt. Karl Friedrich von Siemens stand von 33 bis 41 an der Spitze des Unternehmens und war ein überzeugter Verfechter der Demokratie. Er verabscheute die Nazi-Diktatur. Aber er war für das Wohlergehen und den Fortbestand des Unternehmens verantwortlich. Und so musste man eben Zwangsarbeit einsetzen. Ende der 1930er Jahre begann der Bedarf des Regimes an Rüstungsgütern zu steigen. Ohne ausländische Arbeitskräfte konnte das produzierende Gewerbe diese Nachfrage nicht mehr befriedigen. Nach dem Ausbruch der Feindseligkeiten im Jahr 1939 verschärfte sich diese Situation, da immer mehr qualifizierte Mitarbeiter der verschiedenen Betriebe zum Kriegsdienst eingezogen wurden. Der Einsatz von Zwangsarbeitern wurde als einzige Möglichkeit gesehen, den Arbeitskräftemangel zu kompensieren."

Könnt ihr das glauben? Wir mussten es tun. Wir mussten Sklavenarbeit einsetzen. Wir mussten es, sonst hätten wir unser Unternehmen nicht rentabel halten können. "Ab 1940 setzte Siemens zunehmend Zwangsarbeiter ein, um die Produktion aufrechtzuerhalten. Zu diesen Arbeitskräften gehörten Menschen aus den von der deutschen Wehrmacht besetzten Gebieten, Juden, Sinti, Roma und in der Endphase des Krieges auch KZ-Häftlinge. In der gesamten Zeit von 1940 bis 1945 arbeiteten mindestens 80.000 Zwangsarbeiter bei Siemens. Nach Kriegsausbruch wurde die Produktion an den deutschen Siemens-Standorten durch Transportprobleme, Rohstoffknappheit und vor allem durch Arbeitskräftemangel behindert. Ab 1942 verschärfte sich die Situation zusätzlich durch den Luftkrieg. Ein großer Teil der Fabriken des Unternehmens im Raum Berlin wurde durch Luftangriffe zerstört, wodurch wichtige Produktionsabläufe auf dem Firmengelände in Siemensstadt unterbrochen wurden. Gleichzeitig stieg die Nachfrage nach Rüstungsgütern weiter an. Die Unternehmensleitung reagierte darauf mit dem Aufbau weiterer Produktionsstätten in anderen Teilen Deutschlands und in den von der Wehrmacht besetzten Gebieten. Bis 1943 dienten diese einzelnen Anlagen in erster Linie der Überbrückung von Versorgungsengpässen. Im weiteren Verlauf des Krieges wurde es jedoch zunehmend notwendig, die durch alliierte Bombenangriffe zerstörten Produktionskapazitäten zu ersetzen. So verlegte und verlagerte Siemens bis zum Kriegsende fast 400 Werke. Auch in diesen Betrieben wurden Zwangsarbeiter eingesetzt."

Oh, ich kann nicht glauben, dass dies auf einer öffentlichen Website steht, und ich kann nicht glauben, dass es so ausführlich und übertrieben ist, wie...Seht mal, Leute, wir waren ein Unternehmen. Unsere Aufgabe war es, Bomben und Munition und so was für die Kriegsmaschinerie herzustellen. Und die Alliierten zerstörten unsere Kriegsmaschinerie. Was wir also tun mussten, war, Menschen zu versklaven. Nicht nur in Deutschland, sondern auch anderswo, viele Zehntausende von Menschen, vielleicht über hunderttausend Menschen, wir mussten es einfach tun, denn warum? Weil wir den Krieg gewinnen mussten. Also, warum? Damit wir das anderswo noch mehr tun können? Seht ihr, wie das nicht zusammenpasst? Ich bin einfach überwältigt, wie schrecklich das ist. Und, okay, das sind nicht die Quandt`s, das ist Siemens. Aber schauen wir uns doch mal die Quandt`s von heute an, die jüngere Generation. Ok, hier ist Johanna und ihre beiden Kinder, Stefan und Susanne. Schauen wir uns Susanne Klatten hier an. Sie ist die reichste Frau Deutschlands, zunächst einmal. Sie hat geholfen, die ALTANA AG ihres Großvaters, Günther Quandt, in ein Pharma- und Spezialchemieunternehmen von Weltrang zu verwandeln. Wie bitte? Okay, wir haben diese Firma in Günther Quandts Biografie noch nicht einmal irgendwo gehört. ALTANA? ALTANA, das Pharmaunternehmen? Nun, wir alle wissen, was Pharmafirmen im Zweiten Weltkrieg angestellt haben. Vielleicht hat er diese Firma nach Kriegsende bekommen. Ich bin mir wirklich nicht sicher, aber da ist er.

Sie ist also Eigentümerin, und ich glaube, das ist sie jetzt auch. Ja, sie ist die alleinige Eigentümerin von ALTANA, das einen Jahresumsatz von mehr als 2,5 Milliarden macht. Und nicht nur das, sie hält auch Anteile an ENTRUST, dem Unternehmen, über das wir hier sprechen, das die digitalen Impfpässe herstellt. Und sie hat auch ein Kohlenstoff- und Graphit produzierendes Unternehmen namens SGL Group, SGL Carbon. Kohlenstoff, Graphit? Aus Graphit wird Graphen hergestellt, und worüber reden alle? Graphen und die Masken, Graphen und die Abstriche, Graphen möglicherweise in den Impfstoffen. Sie ist gut vorbereitet. Susanne Klatten ist buchstäblich vollständig für das globale Kontrollnetz positioniert. Die endgültige Übernahme, die sie durch das Deutsche Reich, das Dritte Reich, anstrebten. Es ist einfach unfassbar. Und hier ist ein neueres Interview mit ihr.

20. Juni 2019: "BMW-Milliardärserben sagen, dass ihr Leben härter ist, als man denkt." Ha, okay, lasst uns das lesen. "Viele glauben, dass wir permanent auf einer Yacht im Mittelmeer sitzen", sagte Klatten dem manager magazin in einem seltenen Interview. Die Rolle als Hüterin des Reichtums habe auch persönliche Seiten, die nicht so schön seien, sagt sie. Ihr Bruder Quandt ist am Logistikunternehmen LOGWIN und an der homöopathischen Arzneimittelfirma HEEL beteiligt. Und er verfügt über ein Netzwerk von 15,5 Milliarden. Für uns beide ist es sicher nicht das Geld, das uns antreibt, sagt Quandt. Es ist vor allem die Verantwortung, Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern." Ein Witz. Was für ein Witz. Susanne, Stefan, Blitzmeldung: Euer Reichtum kommt direkt aus dem Einsatz von Sklaven. Ihr wollt uns glauben machen, dass ihr euch um die Arbeitsplätze in Deutschland kümmert? Wollt ihr wirklich, dass die Leute das glauben? Vielleicht liegt dir die Arbeit in Deutschland am Herzen, aber ganz sicher nicht die Bezahlung der Menschen dafür. Wenn du das tätest, würdest du zurückgehen zu... du würdest diese Bürde ablegen, eine Hüterin des Wohlstands zu sein. Leg sie einfach ab, Susanne, leg sie ab, Stefan. Du musst es nicht sein, gib es den Leuten zurück, von denen du es gestohlen hast. Hier unten, in der ultimativen Ironie, sagt Susanne: "Umverteilung von Reichtum funktioniert nicht. Eine faire Gesellschaft erlaubt es den Menschen, ihre Chancen entsprechend ihren Fähigkeiten zu nutzen."

Ja, wenn man in der Lage ist, seine ganze Menschlichkeit auszuschalten und zu beschließen, Menschen zu versklaven und sie unter so schrecklichen Bedingungen arbeiten zu lassen, dass 80 von ihnen pro Monat sterben, dann hat man Anspruch auf den Reichtum, der daraus entsteht. Denn es gibt nur wenige Psychos, denen sowas nicht auf den Magen schlägt. Im Grunde leben wir also in der Fortsetzung der Systeme, die während des Zweiten Weltkriegs eingeführt wurden. Ob man es nun als sowjetische Tyrannei oder als Nazi-Tyrannei betrachten will. Ich meine, in diesem Fall sind es die direkten Nachfahren der Nazis. Ich meine, ich spreche hier von Susanne Klatten, der Tochter von Herbert Quandt, der die eigentlichen Nazifabriken beaufsichtigte. So nahe liegt das beieinander. Habt ihr jemals etwas davon gehört? Wird die Presse überhaupt etwas über die Hintergründe von ENTRUST berichten? Das Unternehmen, das gerade den Vertrag für die digitalen Impfpässe im Vereinigten Königreich unterzeichnet hat. Werden sie es euch sagen oder nicht? Wahrscheinlich nicht. Und ratet mal warum?

Denn die Quandts haben einen ziemlich guten Schachzug gemacht, als Johanna Quandt eine Stiftung gegründet hat, und wisst ihr, was sie macht? Sie unterstützt junge Menschen, die sich zu Wirtschaftsjournalisten ausbilden lassen und vergibt jedes Jahr einen Preis. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Es ist also eine ganze Menge und sie vergeben nicht nur einen Preis pro Jahr. Sie vergeben mehrere. Ihr könnt hier nachsehen, ich werde einen Link in das Beschreibungsfeld einfügen, damit ihr sehen könnt, wer diese Preise gewinnt. Sie sind für mich irgendwie bedeutungslos, weil alles auf Deutsch ist und deutsche Persönlichkeiten, und ich habe noch nie von ihnen gehört. Aber seid versichert, dass es weitergeht. Hier ist ihre Website, und sie werden den Preis im Jahr 2021 wieder ausschreiben. Warum reden wir schon wieder über all das? Ach ja, richtig. Das ist die Familie, die euch digital versklaven will. Das Gefängnis ohne Mauern, der digitale Gulag auf eurem Handy. Warum haben sie es überhaupt Cell Phone genannt? Weiß das jemand? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, denn wenn ich an dieses Wort denke, fällt mir nur der Begriff Gefängniszelle ein.

ENTRUST hat gerade ein anderes Unternehmen, WorldReach Software, übernommen. WorldReach Software ist ein weiteres kanadisches Unternehmen. Seht, was hier steht: "Mit der Übernahme von WorldReach kann ENTRUST diesen Organisationen helfen, die Regierung neu zu gestalten." Das ist es, was sie anstreben. Sie wollen die Regierung sein. Sie haben das Sklavensystem, die totalitäre Tyrannei schon einmal aufgebaut. Und wir dachten, wir hätten es besiegt. Das heißt, wir normalen Menschen dachten, wir hätten sie besiegt. All die Industriellen und Globalisten aus der ganzen Welt, die Weltregierungstypen, sie wussten, dass wirklich alles überlebt hat. Und sie sind einfach untergetaucht, bis die Technologie so weit fortgeschritten war, dass sie alles wieder auf uns loslassen konnten. Und genau das haben sie getan, glaube ich.

In Ordnung, ich werde jetzt aufhören zu reden. Bitte vergesst nicht, diesen Kanal zu unterstützen, wenn ihr könnt, indem ihr zu amazingpolly.net geht. Ihr könnt dort das Online-Spendenformular benutzen, oder ihr könnt mir etwas auf dem Postweg schicken, über meine Adresse, die ihr ebenfalls auf dieser Seite findet. Bitte liked dieses Video, bitte abonniert, falls ihr es noch nicht habt. Hinterlasst einen Daumen hoch, hinterlasst einen Kommentar und vergesst nicht, dass ich jetzt einen weiteren Kanal habe: Mehr Polly. All diese Dinge stehen im Beschreibungsfeld, das sich direkt unter diesem Video befindet. Und auf dieser Seite gibt es einen kleinen Button mit der Aufschrift "Mehr". Wenn ihr darauf klickt, findet ihr dort Referenzen, Links und andere Informationen. Also dann, bis zum nächsten Mal. Vielen Dank fürs Zuhören. Schmeißt euer Smartphone weg. Friede sei mit euch.




Am 06.09.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly - vom 28.07.2021 - Ich Habe Das Coronavirus So Satt


Amazing Polly - vom 28.07.2021 - Ich Habe Das Coronavirus So Satt - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Ich-Habe-Das-Coronavirus-So-Satt:3


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 28.07.2021 -> https://www.bitchute.com/video/Jb8qRe07nvWV/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"Die Top-Lügen des Coronavirus (gemischt mit Seitenhieben & Dokumentations- & Serienempfehlungen.) Haben sie das Virus überhaupt isoliert? Die PCR-Tests sind nutzlos. Fauci ist ein Dummkopf, und die Leute, die auf ihn hören, sind es auch. Manche "Experten" sind irre. Schwarzer Pilz auf den Teststäbchen. ANARCHIE. EUGENIK."

2013 MERS Drosten re PCR: https://www.sciencemag.org/news/2014/05/mers-virologists-view-saudi-arabia

Documentary: Monopoly, Follow the Money: https://www.youtube.com/watch?v=D2t4u_tEefM

Monopoly - Folge dem Geld (deutsch): https://dein.tube/watch/kotuczshtadyn9b?lang=german

Utopia (2013): https://streamkiste.tv/serie/utopia-2384811#video

Utopia (2020): https://streamkiste.tv/serie/utopia-us-8303474#video




Am 29.08.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 20.07.2021 - Globalistische Wissenschaft 1 - Die Machtübernahme nach dem Zweiten Weltkrieg


Amazing Polly vom 20.07.2021 - Globalistische Wissenschaft 1 - Die Machtübernahme nach dem Zweiten Weltkrieg - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Globalistische-Wissenschaft-1---Die-Macht%C3%BCbernahme-nach-dem-Zweiten-Weltkrieg:4


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 20.07.2021 -> https://www.bitchute.com/video/OBTWE8wWDn4n/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"7 Minuten Original-Intro, dann eine Wiederholung eines Videos, das ich im Juli 2020 hochgeladen habe und in dem es um die Bestrebungen nach dem Zweiten Weltkrieg geht, die Kontrolle über die Wissenschaft durch Kontrolle der Fachzeitschriften zu erlangen.

Ghislaine Maxwells Vater, Robert Maxwell, war mittendrin im besetzten Deutschland und fungierte als Schnittstelle für alle ein- und ausgehenden Informationen. Ich spreche über die NASA, China, Kybernetik und wie dies mit der heutigen Zeit zusammenhängt." Original Video mit Referenzen: https://www.bitchute.com/video/NHex-kecZGk/

Übersetzung: https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/amazing-polly-deutsch-maxwell-epstein:5




Am 27.08.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


More (Amazing) Polly - vom 17.07.2021 - Pathologisches Wetter - Eine kurze Geschichte der Wetterhexen / Wissenschaft


More (Amazing) Polly - vom 17.07.2021 - Pathologisches Wetter - Eine kurze Geschichte der Wetterhexen / Wissenschaft - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/PATHOLOGISCHES-WETTER:a


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 17.07.2021 -> https://www.bitchute.com/video/hyymGa2qVNMP/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"Ich lese Auszüge aus einem Artikel des Historikers James Rodger Fleming aus dem Jahr 2006, in dem er über die Entwicklungen in der Wetterhexerei (oops, ich meine "Wissenschaft") berichtet. Natürlich kann ich nicht widerstehen, einen Kommentar abzugeben."

Link zum komplette Dokument (engl.): https://www.colby.edu/sts/06_fleming_pathological.pdf Weitere Links:

kalorische Zustandsgleichung: https://www.ingenieurkurse.de/thermodynamik/uebungsaufgaben/kalorische-zustandsgleichung-waermekapazitaet-homogenes-system.html

Forschungsgeschichte des KW: https://www.klimaverstehen.de/download/Forschungsgeschichte-des-Klimawandels.pdf

Latente Wärme: https://www.spektrum.de/lexikon/geographie/latente-waerme/4631

Suchergebnisse zum Thema Cloud Seeding (Wolken Impfen): https://duckduckgo.com/?t=lm&q=wolken+impfen&atb=v250-1&ia=web




Am 20.08.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


More (Amazing) Polly - vom 13.07.2021 - Der globalen Mafia auf der Spur ep#1 - Irland, Haiti und die Übernahme des Wetters bis 2025


More (Amazing) Polly - vom 13.07.2021 - Der globalen Mafia auf der Spur ep#1 - Irland, Haiti und die Übernahme des Wetters bis 2025 - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Der-globalen-Mafia-auf-der-Spur-ep-1-:6


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 13.07.2021 -> https://www.bitchute.com/video/OghypG4Qy85m/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"Ich berichte über die jüngsten schmutzigen Machenschaften der globalen Mafia in Irland und Haiti und zeige ein Dokument von 1996 mit dem Titel "Owning the Weather by 2025" ("Das Wetter beherrschen bis 2025"). Unglaublich!

DANKE vielmals für eure Zeit, Aufmerksamkeit und Großzügigkeit. Ich bin überglücklich, dass ich mit dem besten Publikum im Netz Kontakt habe!"

Quellen:

VIDEO: Gemma O’Doherty: https://www.bitchute.com/video/3YyxPQF1wd2s/

Gemm’s website: https://gemmaodoherty.com/

VIDEO Laura-Lynn and Dr. Charles Hoffe: https://www.bitchute.com/video/zAw0Pzg27RTo/

David Keith 1992 Paper on Geoengineering: https://keith.seas.harvard.edu/files/tkg/files/09_keith_1992_seriouslookatgeoeng_s.pdf?m=1529081088 ELF effects on Biology Military Report: https://apps.dtic.mil/sti/pdfs/ADA034429.pdf

MIT Tech Review Geoengineering with Sulfuric Acid: https://www.technologyreview.com/2013/02/08/84239/a-cheap-and-easy-plan-to-stop-global-warming/

TETON Gravity Research history of weather warfare: https://www.tetongravity.com/story/ski/Climate-Change38-Geo-Engineering-Part-I-I-I-6489838

Owning the Weather in 2025: https://apps.dtic.mil/sti/pdfs/ADA333462.pdf




Am 15.08.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly - vom 10.07.21 - Hat die globale Mafia es niedergebrannt?


Amazing Polly - vom 10.07.21 - Hat die globale Mafia es niedergebrannt? - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Hat-die-Globale-Mafia-es-niedergebrannt-:e


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 10.07.2021 -> https://www.bitchute.com/video/dbZwKX5ERuFz/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

Hat die globale Mafia es niedergebrannt?

"Ich spreche über einige Kuriositäten im Zusammenhang mit einem Großbrand, der 90 % einer Stadt namens Lytton zerstört hat. Wird die Provinz für die Aufhebung der COVID-Beschränkungen bestraft?" "Hat ein berühmter Philanthrop die Flammen ausgelöst, um Erkenntnisse über weit verbreitete Injektionsschäden zu vertuschen? War dies ein Trick, um das Narrativ des Klimawandels zu unterstützen? War es Brandstiftung, ein Zug, HAARP oder Mobilfunkmasten?"

Quellen:

VIDEO: Interview with Dr. Hoffe (Laura Lynn Tyler Thompson): https://www.bitchute.com/video/zAw0Pzg27RTo/

CBC Lytton Fire Human Caused: https://www.cbc.ca/news/canada/british-columbia/lytton-fire-likely-human-caused-1.6089991

Chuch Burnings Understandable: https://torontosun.com/opinion/columnists/lilley-trudeau-pal-gerald-butts-also-calls-church-burning-understandable Independent article on Lytton Fire: https://www.independent.co.uk/climate-change/news/lytton-fire-canada-investigation-b1879637.html

Technocracy News: HAARP issues NOTAM: https://www.technocracy.news/faa-warns-about-electromagnetic-radiation-around-alaska-haarp-facility/ 1996 article: HAARP can alter weather and disrupt communications: https://www.straight.com/article-338645/vancouver/us-haarp-program-can-alter-weather-and-disrupt-communications TELUS sets up emergency comms in Lytton, only for fire crews etc: https://www.timescolonist.com/telus-sets-up-mobile-cell-tower-for-lytton-b-c-emergency-crews-1.24338129 MAP OF CELL TOWERS: https://www.ertyu.org/steven_nikkel/cancellsites.html?lat=50.240399&lng=-121.540546&zoom=13&type=Roadmap&layers=a&pid=0

Cell Towers burning List: https://www.ourwebofinconvenienttruths.com/fires-and-collapses/

CNBC Bill Gates Best Investment: https://www.cnbc.com/2019/01/17/bill-gates-says-this-is-the-best-investment-he-has-ever-made.html



Am 14.08.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


More (Amazing) Polly - vom 23.06.21 - Sie mögen uns die Post wegnehmen, aber sie werden uns niemals die Freude nehmen!


More (Amazing) Polly - vom 23.06.21 - Sie mögen uns die Post wegnehmen, aber sie werden uns niemals die Freude nehmen! - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Sie-m%C3%B6gen-unsere-Post-nehmen-Aber-niemals-unsere-Freude:5?


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 23.06.2021 -> https://www.bitchute.com/video/Djrq5Y8D1MDS/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"Potentiell beunruhigende Neuigkeiten. Ich wandere durch meinen Garten und erzähle euch davon. (Unterwegs passieren lustige Dinge! Bleibt bis zum Ende dran) Gott ist immer da, um meine Laune zu heben! Wie auch immer, wenn ihr Ideen habt, wie man das Problem mit meiner Mail lösen kann, teilt sie bitte in den Kommentaren mit!"




Am 12.08.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 21.06.2021 - Wetterkontrolle, Graphen im Gehirn, Käfereis (oh nein nein nein das ist nicht wahr!)


Amazing Polly vom 21.06.2021 - Wetterkontrolle, Graphen im Gehirn, Käfereis (oh nein nein nein das ist nicht wahr!) - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Was-ist....wenn-er-einfach-eine-Rote-Pille-geschluckt-hat:4


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 17.06.2021 -> https://www.bitchute.com/video/WMcWf1x0fweZ/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"Hat er absichtlich eine rote Pille geschluckt? Wahrscheinlich nicht, aber lass uns draußen sitzen, darüber und über andere Dinge wie Eis aus Insektenmilch (Käfer) reden :) "

Links: Cloud Seeding: https://www.youtube.com/results?search_query=cloud+seeding

Wolken impfen: https://www.youtube.com/results?search_query=wolken+impfen

World Economic Forum pushing Insects as Food: https://www.weforum.org/videos/21336-europe-has-approved-insects-for-human-food-uplink

Insekten als Nahrungsmittel: https://www.youtube.com/results?search_query=Weltwirtschaftsforum+dr%C3%A4ngt+auf+Insekten+als+Nahrungsmittel

Bug Ice Cream: https://gourmetgrubb.com/




Am 08.01.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 17.06.2021 - Was Ist Mit Den Magneten?


Amazing Polly vom 17.06.2021 - Was Ist Mit Den Magneten? - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Was-Ist-Mit-Den-Magneten:7


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 17.06.2021 -> https://www.bitchute.com/video/GMtUZfHuQNlL/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

"Ich denke, das ist eine Möglichkeit. Ich zeige euch einige Recherche-Ergebnisse über Gedankenkontrolle, die Magnetosphäre, Magnetit, Magnetogenetik und wie diese Dinge eingesetzt werden."

Superparamegnetic nano DNA vaccines: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24715289

Is Magnetogenetics the New Optogenetics? https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5470037/

Magnetic Strategies for Nervous System Control: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6617523/

Polymer Embedded with Nanoparticles Soft Robots: https://spectrum.ieee.org/nanoclast/semiconductors/materials/polymer-embedded-with-metallic-nanoparticles-enables-soft-robotics

VIDEO: More Worms in COVID swabs? https://www.bitchute.com/video/K0aFOyW6o15S/

VIDEO: Persinger ‘No More Secrets’: https://www.youtube.com/watch?v=9l6VPpDublg

VIDEO Persinger God Helmet: https://www.youtube.com/watch?v=_O_aGlm9QjU

VIDEO Persinger God Helmet 2: Sorry, I had this one saved on my machine for years… I can’t find it on the internet anymore. There are more on YT though, do a search.

Guardian: Magneto Protein remotely controls brain and behaviour: https://www.theguardian.com/science/neurophilosophy/2016/mar/24/magneto-remotely-controls-brain-and-behaviour

Edge of Innovation: Graphene in Masks: https://medium.com/edge-of-innovation/how-safe-are-graphene-based-face-masks-b88740547e8c

Health Canada safety warning Graphene Masks: https://healthycanadians.gc.ca/recall-alert-rappel-avis/hc-sc/2021/75309a-eng.php

UN Meditation Room pamphlet from United Nations: https://visit.un.org/sites/visit.un.org/files/meditation_room_brochure.pdf

PATENT, Microsoft, Cryptocurrency mining using Body functions: https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf?docId=WO2020060606

PATENT AT&T, biological interface: https://patents.google.com/patent/US10163055B2/en

SPIONS, PubMed: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31437063/

Ergänzend und sehr interessant - Corbett Report: https://www.corbettreport.com/how-to-fake-an-alien-invasion-transcript/




Am 01.08.2021 im odysee.com-Kanal von Ignatia Intolerantia erschienen:


Amazing Polly vom 20.06.2021 - Werden führende Politiker von der internationalen Gesundheitsmafia bedroht?


Amazing Polly vom 20.06.2021 - Werden führende Politiker von der internationalen Gesundheitsmafia bedroht? - Übersetzung von Ignatia Intolerantia


https://odysee.com/@Ignatia_Intolerantia:b/Werden-f%C3%BChrende-Politiker-bedroht:d?


Beschreibung zum Video:


Ins Deutsche übersetzt und Videobearbeitung durch: Ignatia Intolerantia -> https://t.me/ignatia_intolerantia

Wenn dir meine Arbeit gefällt und du sie mit einer kleinen Spende unterstützen möchtest: https://www.paypal.com/paypalme/ignatiaintolaerantia

Vielen Dank!

Pollys Original vom 20.06.2021 -> https://www.bitchute.com/video/8QClDbzxpt22/

Um Polly zu unterstützen, geh bitte auf ihre Website: https://amazingpolly.net/contact-support.php

Politiker scheinen verängstigt. Aber warum? Am Beispiel von Brian Pallister und Doug Ford zeigt Polly, dass es im öffentlichen Gesundheitswesen ein Bio-Pharma-Kartell gibt.

Links:

Metabiota grant: https://globalprojects.ucsf.edu/project/metabiota-viral-surveillance-predict-program-20150410

MITACS lobbying: https://lobbycanada.gc.ca/app/secure/ocl/lrs/do/vwRg?cno=265902®Id=634620

MITACS Nassim Ghossoub blog: https://nghoussoub.com/2012/12/05/stock-options-in-the-business-of-building-research-capacity/

Azimut Exploration Magnetite: https://www.azimut-exploration.com/en-prop-rex.html

NYT Emergent production Johnson & Johnson AstraZeneca: https://www.nytimes.com/2021/06/12/world/fda-baltimore-unusable-vaccine-doses-johnson.html

VIDEO: Band of Corruption by Amazing Polly: https://www.bitchute.com/video/KnA4oDFofIo2/

VIDEO: What’s With the Magnets? By Amazing Polly on MorePolly channel: https://www.bitchute.com/video/GMtUZfHuQNlL/

DynPort vaccine / CSRA: https://www.prnewswire.com/news-releases/csras-dynport-vaccine-company-to-help-advance-medical-products-for-the-national-institute-of-allergy-and-infectious-diseases-300383366.html

CGPH visit at Wuhan Institute of Virology: http://english.whiov.cas.cn/Exchange2016/Foreign_Visits/201811/t20181121_201447.html

University of Manitoba gets $23 million from Gates: https://www.academica.ca/top-ten/umanitoba-centre-global-public-health-receives-23-million-gates-foundation




Am 26.06.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Fläschchen, Schurken & Spione


Amazing Polly - Fläschchen, Schurken & Spione - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Flaeschchen,-Schurken-und-Spione:1?


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 14.06.2021: https://www.bitchute.com/video/5sGlqsRSdZrJ/

Im Jahr 2009 wurde das "Ebola-Gen" aus einem kanadischen Level-4-Labor geschmuggelt. Was ist damit passiert? Polly teilt eine potenziell große Entdeckung! BOOM! Polly zeigt euch auch einen zweiten Sicherheitsverstoß in demselben Labor... es geschah direkt vor unserer aktuellen "Pandemie". Es wird kurioser und kurioser....

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php Vielen Dank!

Referenzen:

Video Yao Smuggling Ebola: https://sites.google.com/site/bioterrorbible/ROGUE-SCIENTISTS/konan-michel-yao-2009

REUTERS Yao Ebola 2009: https://www.reuters.com/article/canada-us-smuggling-idCATRE54C4QE20090513

Lab Didn’t Tell Police Vials Stolen: https://www.winnipegfreepress.com/local/lab-didnt-tell-police-22-vials-stolen-45078877.html

Yao Fined $500 Time served CBC: https://www.cbc.ca/news/canada/canadian-fined-500-for-trying-to-sneak-biological-material-into-u-s-1.778428

Bio Dr. Michel Yao, WADEM: https://wadem.org/team/michel-yao/

Nature Mag, Yao from Cote D’Ivoire: https://www.nature.com/articles/459311a

Who Train Leadership Emergency Reponse, Yao: https://www.afro.who.int/fr/node/11099

WHO photo gallery: https://whohqphotos.lightrocketmedia.com/galleries/175/dr-tedros-in-the-field

AP Investigation into Sex for Jobs, Congo: https://apnews.com/article/united-nations-europe-ebola-virus-entertainment-coronavirus-pandemic-d14715ba3653753d7c1f122f8aea79de

Why the WHO Faked a Pandemic: https://web.archive.org/web/20100208182828/https://www.forbes.com/2010/02/05/world-health-organization-swine-flu-pandemic-opinions-contributors-michael-fumento.html

Wodarg, 2009 Pandemic is False: https://web.archive.org/web/20100110091007/http://www.wodarg.de/english/3013320.html

Mercola: WHO changed definition of Herd Immunity: https://childrenshealthdefense.org/defender/violating-science-who-changes-meaning-herd-immunity/

CBC Lab Severs Ties with Researchers July 2019: https://www.cbc.ca/news/canada/manitoba/lab-researcher-rcmp-national-microbiology-lab-1.5212851

Wake Up Call – Chinese Scientists might have been spies: https://www.cbc.ca/news/canada/manitoba/wake-up-call-for-canada-security-experts-say-case-of-2-fired-scientists-could-point-to-espionage-1.6059097

Microbiology Lab toxic work env, CBC: https://www.cbc.ca/news/canada/manitoba/microbiology-lab-winnipeg-toxic-workplace-report-1.5323739

Gilmour Quits for UK job: https://www.cbc.ca/news/canada/manitoba/national-microbiology-lab-head-resigns-1.5572772


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Lasst mich euch eine Geschichte über zwei echte Sicherheitsverletzungen in einem mikrobiologischen Labor der Stufe 4 erzählen. Und dieses Labor befindet sich in Kanada. Das heutige Video ist ein Teil eines anderen Nachforschungsprojekts, an dem ich arbeite und das sich mit Kanada und seiner Rolle in dieser ganzen globalen Gesundheitsmafia beschäftigt. Das ist nur ein Ausschnitt und es ist nicht abschließend, aber es ist sehr interessant, wenn ihr mich fragt. Also werde ich diese zwei tatsächlichen, echten Laborverstöße durchgehen, und dann werde ich ein wenig auf die beteiligten Charaktere eingehen und euch zeigen, warum das eine Rolle spielt. Also gut, die Grundform sieht so aus. Und um euch in diese Geschichte einzuführen, nehme ich euch mit zu einer zwei Minuten und 40 Sekunden langen Sendung, die 2009 auf CBC, Kanadas nationalem Sender, in einer Show namens "The National" lief. Lasst uns das ansehen.

"Es fehlt etwas aus dem nationalen Mikrobiologie-Labor in Winnipeg. Es wird schon seit Monaten vermisst, aber wir finden es erst jetzt heraus. Fläschchen mit Spuren des Ebolavirus-Gens wurden im Kofferraum des Autos eines Forschers gefunden. Letzte Woche wurde er bei der Einreise in die Vereinigten Staaten erwischt und wie Marissa Dragani berichtet, wirft der Vorfall alle möglichen Fragen über biologische Bedrohungen und die Sicherheit der Kanadier auf. Hier im nationalen mikrobiologischen Labor in Winnipeg beschäftigen sich Wissenschaftler mit den tödlichsten Viren der Welt. Die Sicherheitsvorkehrungen sollen streng sein, aber ein ehemaliger Laborforscher sitzt heute Nacht in einem US-Gefängnis, weil er dieses Sicherheitssystem durchbrochen hat. `Es ist das erste Mal in der Geschichte des Labors, dass wir so etwas erleben.` Im Januar verließ der 42-jährige Michel Konan Yao das Labor mit 22 Fläschchen, die Spuren des Ebolavirus-Gens enthielten, aber niemand wusste, dass sie fehlten, bis letzte Woche, als Yao Kanada verließ, um in einem Labor in der Nähe von Washington, DC zu arbeiten. U.S. Grenzbeamte durchsuchten Yaos Auto an der Grenze zwischen Manitoba und North Dakota. Sie fanden die Fläschchen im Kofferraum, eingewickelt in Aluminiumfolie und platziert in einem Handschuh in einer Plastiktüte.

Laut Gerichtsdokumenten gab Yao zu, dass er die Fläschchen gestohlen hat. Er sagte, er wolle seine Forschung nicht von vorne beginnen, wenn er in sein nächstes Stipendium mit dem nationalen Institut für Gesundheit eintritt. Beamte sagen, dass Yao keine hochrangige Sicherheitsfreigabe hatte, die ihm Zugang zu dem eigentlichen Virus verschafft hätte. Der Inhalt der Fläschchen ist also nicht gefährlich und stellt keine Bedrohung für die öffentliche Sicherheit dar. Es kann nur verwendet werden, um einen Impfstoff herzustellen. Diese Expertin für Virussicherheit sagt, dass Kanada ein strengeres Sicherheitssystem braucht, wie das in den USA. `Sie haben einen sehr strengen Kontrollprozess. Ein Kontrollprozess in Bezug auf die Bestandskontrolle, die Sicherheitsüberprüfung des Personals, den Transfer der Mittel innerhalb der Staaten. Ich denke, es ist sehr rigide.` Andere sagen, dass das Sicherheitssystem des Labors sehr gut funktioniert. `Ich glaube, wenn er Ebola oder etwas so Bedrohliches genommen hätte, dann hätte das System versagt, aber das System hat nicht versagt, weil er es nicht bekommen hat. Michel Konan Yao könnte in Kanada angeklagt werden und in den USA droht ihm eine Anklage wegen Schmuggels. Wenn er dort verurteilt wird, könnte ihm eine Geldstrafe von 250.000 Dollar und eine Gefängnisstrafe von bis zu 20 Jahren drohen."

Hört sich das nicht ein wenig verdächtig an? Dieser Typ wird mit 22 Fläschchen mit, nun, sie sagen es uns nicht wirklich, Ebola und anderen Dingen wahrscheinlich, im Kofferraum seines Autos erwischt. Und sie sagen, oh, es ist, wissen Sie, keine Sorge. Niemand war jemals in Gefahr. Alles, wofür er diese Dinge möglicherweise verwenden konnte, war, einen Impfstoff zu entwickeln. Das ist die Geschichte. Also dachte ich, nun, lass uns nach mehr Details graben. Und ich muss 20 bis 30 Artikel darüber gelesen haben, auf der Suche nach nur einem weiteren kleinen Detail, das sie in die Geschichte aufgenommen haben könnten. Und ich habe nur sehr wenig von all diesen Artikeln gelesen. Sie wiederholten fast alle die gleiche Geschichte, die in dieser Fernsehsendung war. "Ein Wissenschaftler eines hochrangigen Labors für Infektionskrankheiten in Kanada ist unter dem Vorwurf verhaftet worden, er habe versucht, Fläschchen mit biologischem Material in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln. Der Forscher Konan Michel Yao soll Fläschchen mit biologischem Grundmaterial, darunter das Ebola-Gen, mitgenommen haben." Also, wie ich schon sagte, auch andere Dinge.

"Obwohl die Materialien das Ebola-Gen enthalten, ist das Gen nicht infektiös. Seine einzige mögliche Anwendung wäre die Entwicklung eines Impfstoffs, sagte Frank Plummer, der wissenschaftliche Leiter des Labors. Yao hatte nie Zugang zu Erregern der Stufen drei und vier, zu denen das Ebola-Virus, HIV und das H1N1-Grippevirus gehören`, sagte Plummer." Aber wir wissen, dass er das Ebola-Gen bekommen hat. Darf ich die Wissenschaftler da draußen fragen? Wenn das wahr ist, kann man das Ebola-Gen haben und nicht das Ebola-Virus? Ist das möglich? Und ist die einzige mögliche Anwendung, es zu benutzen, um einen Impfstoff zu erschaffen? Ich weiß es nicht. Lasst uns nach ein paar mehr Details suchen. "Laut den Gerichtsdokumenten sollte er einen neuen Job beim U.S. National Institute of Health in Bethesda, Maryland, im Forschungslabor für biologische Verteidigung antreten. Er hoffte, einen Vorsprung in seinem neuen Job zu erhalten. Er ist informell wegen versuchten Schmuggels angeklagt. `Laborbeamte durchsuchen keine Angestellten oder ehemaligen Angestellten, wenn sie das Labor verlassen`, sagte Plummer. "Ich denke nicht, dass das angemessen wäre", sagte Plummer. "Ab einem gewissen Punkt muss man sich auf das Vertrauen und die Integrität der Individuen verlassen, die in diesem Gebäude arbeiten."

Unglaublich. Lesen wir weiter: "Die fehlenden Materialien wurden mehrere Monate lang nicht bemerkt, weil das Labor keine regelmäßigen Inventuren von nicht-infektiösen Materialien durchführt. Der Zugang zu Krankheitserregern wird strenger kontrolliert, sagte Plummer." "Niemand aus dem nationalen mikrobiologischen Labor in Winnipeg hat sich die Mühe gemacht, den Diebstahl von 22 Fläschchen mit biologischem Material der Polizei zu melden, trotz der internationalen Aufregung um einen ehemaligen Forscher, der beschuldigt wird, die Substanz über die US-Grenze geschmuggelt zu haben. Die Fläschchen werden als Regierungseigentum betrachtet, und Plummer sagte zunächst, dass die Angelegenheit an die Polizei von Winnipeg weitergeleitet wurde. Aber am Donnerstag, mehr als eine Woche, nachdem der Diebstahl ans Licht kam, sagte die Polizei, niemand aus dem Labor hat den Vorfall gemeldet." Warum sollten sie das nicht tun? "Plummer sagte, dass der Forscher Yao ein Formular unterschrieben hat, in dem er erklärt, dass er nichts aus dem Labor gestohlen hat und verstanden hat, dass er es nicht darf."

Kanada, der Staat Kanada, richtig? Ich meine, im Moment können wir uns nicht in Parks treffen, um, ihr wisst schon, unsere Kinder zusammen spielen zu lassen. Aber man arbeitet in einem mikrobiologischen Labor der Stufe 4, und wir müssen einander einfach vertrauen. Ach Komm schon, vertrau einfach auf die Integrität der Leute. Sie haben einen Mann namens Tom Ksiazek interviewt, ehemaliger Chef für spezielle Krankheitserreger beim CDC in den U.S.A.. Ksiazek sagte, es scheint, dass der Vorfall mehr mit geistigem Eigentum und dem Besitz von Forschungsergebnissen zu tun hat als mit Sicherheitsprotokollen." Ich könnte ihm zustimmen. Ich denke, es ging wahrscheinlich um geistiges Eigentum, aber das ist eine große Sache. Das ist immer noch Diebstahl. Und das würde immer noch unter die Sicherheitsprotokolle fallen, oder? Also, was ist mit Konan Michel Yao passiert? Er war laut diesem Nachrichtenbeitrag mit, was war es? 250.000$ Geldstrafe und 20 Jahre Gefängnis konfrontiert. Nun, sehen wir mal, was letztendlich mit ihm passiert ist.

500 Dollar Geldstrafe. Und dann wurde er zu 17 Tagen Gefängnis verurteilt, mit Anrechnung der 17 Tage, die er bereits abgesessen hatte. Das ist alles, was er bekam, weil er 22 Fläschchen mit biologischem Material aus dem nationalen mikrobiologischen Labor in Winnipeg gestohlen hatte. Er bewahrte sie wohl eine Weile zu Hause auf, oder wer weiß, was er mit ihnen tat. Was würdet ihr mit ihnen machen? Würdet ihr versuchen, sie zu verkaufen? Ob er jemals im Nationalen Gesundheitsinstitut gearbeitet hat, frage ich mich. Ich konnte keine weiteren Details über diesen Typen finden, bis, bis, bis ich es tat. Ich möchte euch ein paar Sachen zeigen und ich weiß nicht, ob es derselbe Typ ist oder nicht, aber wenn er es ist, boom, wie mega boom. Aber noch einmal, ich warne euch. Ich kann nicht beweisen, dass es derselbe Typ ist. Hier ist eine Geschichte aus dem Jahr 2020: "Die WHO erwartet, dass sie den neuen Ebola-Ausbruch im Kongo schnell in den Griff bekommt. Der WHO-Notfallmanager Michel Yao sagt, dass die Weltgesundheitsorganisation mehr als 20 Mitarbeiter vor Ort hat und bereit ist, bei einem Ebola-Ausbruch im Kongo mehr zu schicken, falls nötig."

Hier ist ein Foto des WHO-Notfallmanagers Michel Yao. Sehen wir uns das mal an. Könnte es derselbe Mann sein? Dies ist das einzige Bild, das meines Wissens jemals von Konan Michel Yao gezeigt wurde, der 2009 verhaftet und mit einer Geldstrafe von 500 Dollar belegt wurde, nachdem er 22 Fläschchen mit biologischem Material aus dem nationalen mikrobiologischen Labor in Winnipeg gestohlen hatte. Dies ist das einzige Foto, das ich von ihm finden kann. Hier ist Michel Yao von der Weltgesundheitsorganisation im Jahr 2019. Hier ist ein weiteres Bild von ihm aus dem Jahr 2020. Nun, es ist ziemlich schwer zu sagen, aber ich würde nicht sagen, dass es unmöglich ist, dass es derselbe Mann ist. Für mich sehen sie ziemlich ähnlich aus. Ihr könnt das selbst beurteilen. In Ordnung, aber ein Foto ist nicht gut genug. Vor allem nicht diese. Ich fand eine Biographie von Dr. Michel Yao von der Weltgesundheitsorganisation. Dort steht: "Dr. Yao stammt von der Côte d'Ivoire und ist kanadischer Staatsbürger." Und: "Kanadier angeklagt wegen Schmuggel von Ebola. Yao, ein kanadischer Staatsbürger, geboren in der Elfenbeinküste. Cote d'Ivoire ist natürlich die französische Art, Elfenbeinküste zu sagen. Es war mal ein französisches Land, glaube ich.

Und ich sollte erklären, dass ich ständig zwischen Michael Yao und Michel Yao hin und her wechsle, und zwar aus demselben Grund, warum Michael die englische Art ist, Michel zu sagen. Also mache ich das ständig, es tut mir leid. Beide Jungs heißen Michel Yao. Was denkt ihr? Könnte es derselbe Typ sein? In dieser Biographie von Dr. Michel Yao, berichten sie die meiste Zeit darüber, wo er z.B. im Jahr 2009 war. Im Jahr 2009 arbeitete er bei der Weltgesundheitsorganisation. Hier steht, dass er früher für das Rote Kreuz an Gesundheitsprogrammen für Flüchtlinge in der Elfenbeinküste gearbeitet hat. Und dann, 2004, begann er für die Weltgesundheitsorganisation zu arbeiten. Sie sagen, dass er in Nairobi stationiert war und dann in Simbabwe, und dann später in Burkina Faso bis 2010. Also ist seine Zeit zwischen 2004 und 2010 irgendwie unklar.

Er könnte von allen möglichen Orten hin und her gekommen sein, während er einige dieser Aktivitäten an diesen Orten in Afrika koordinierte. Dann heißt es, dass er von 2010 bis 2014 im WHO-Hauptquartier in Genf als Senior Public Health Advisor für die Unterstützung des Managements von Notfallsituationen zuständig war. Er war bei großen Notfällen in Haiti, Pakistan und auf den Philippinen beteiligt. Wirklich, in Haiti. Ich frage mich, ob das derselbe Haiti-Notfall ist, an dem die Clinton-Stiftung eine Menge Geld verdient hat und an dem das Rote Kreuz auf fragwürdige Weise beteiligt war. Und viele, viele andere Leute haben Verbindungen zurück nach Haiti. Stiftungen strömten dorthin und sie verwüsteten einfach nur. Sie haben den Menschen in diesem Land nicht geholfen. Sie haben eine Menge Geld verdient und wer weiß, was noch. Ich habe einige große Fragen zu Haiti. Er wurde dann Ausbilder. Er schulte andere WHO-Mitarbeiter im Umgang mit Notfallmaßnahmen.

Das ist vom April 2019. Und natürlich erinnern sie uns wieder daran, dass er der Manager für Ebola-Ausbrüche im Kongo ist. Und ist es nur ein Zufall, dass der Typ, Michel Yao, der die Fläschchen gestohlen hat, sie sagten immer wieder, es sei Ebola, Ebola, Ebola, und Ebola ist sehr interessant, weil vor kurzem die Ebola-Kliniken im Kongo, die von der Weltgesundheitsorganisation betrieben werden, angegriffen wurden, wobei die Leute die Gebäude teilweise abrissen und Menschen töteten, weil sie glauben, Ebola sei von Menschen gemacht. Und wenn man sich die Geschichte von Ebola anschaut, wette ich darauf, dass sie Recht haben. Ich wette darauf, dass es menschengemacht ist. Und die andere Sache ist, wenn man sich die Geschichte der Versuche anschaut, einen Impfstoff für Ebola herzustellen, wird man sehen, dass sie an Menschen experimentiert haben. Denn die WHO hat eine Pandemie ausgerufen und das gab ihnen den ethischen Weg, Yao`s ungetestetes Medikament an ihnen zu testen. Es nennt sich ZMapp.

Wenn es also derselbe Typ ist, trainiert er jetzt andere Notfallhelfer. Und wenn es derselbe Typ ist, denke ich nicht, dass er ein guter Kandidat ist, um irgendjemanden in irgendetwas zu schulen. Eine andere interessante Sache über Dr. Michel Yao von der Weltgesundheitsorganisation ist, dass er daran beteiligt war, ich würde sagen, Magafuli von Tansania zu schikanieren. "Tansania entzieht sich weiterhin den Empfehlungen der WHO zu Ebola". Dies ist ein Artikel aus dem Jahr 2019. "Die tansanische Regierung hat den zweiten Test ihrer Ebola-Verdachtsfälle, wie von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen, noch nicht durchgeführt, bestätigte Dr. Michael Yao, Vorfall-Manager für die WHO und die Demokratische Republik Kongo, am Freitag auf einer Pressekonferenz in Nairobi. Am 21. September gab die WHO eine Erklärung heraus, in der sie die tansanische Regierung beschuldigte, klinische Informationen über mutmaßliche Ebola-Fälle zurückzuhalten - ein ungewöhnlicher Schritt für die WHO, wie Gesundheitsexperten meinen." Jetzt hört euch an, worauf sie das alles stützen. "Diese Erklärung umriss inoffizielle Berichte über Ebola-Verdachtsfälle in Tansania."

Sie haben einige inoffizielle Berichte über einige Ebola-Verdachtsfälle. Und dafür gehen sie in die nationalen Nachrichten und geben eine offizielle Erklärung heraus, um John Magafuli zu beschämen, damit er ihnen Proben schickt. Wollt ihr wissen, worauf sie aus waren? Sie waren hinter positiven Fällen her. Sie wollten, dass ihr Labor positive Fälle findet. So hört es sich für mich an. Ich lese weiter: "Die Regierung teilte der WHO mit, dass alle von ihr durchgeführten Tests von Ebola-Verdachtsfällen negativ waren, aber sie versäumte es, die WHO mit detaillierten Informationen zu versorgen. (...) Die WHO empfiehlt, dass selbst wenn ein Land seine eigenen Tests durchführt und die Tests negativ sind, wenn ein Land noch nie einen Ebola-Fall hatte, sollte es diese Verdachtsfälle von einem "Referenz"-Labor gegenprüfen lassen. (...) Nach Berichten über Verdachtsfälle im Land entsandte die WHO ein Team nach Tansania, das Schulungen in Bereichen wie Fallmanagement und gemeindebasierte Überwachung durchführte."

Aha. Sie sagen also, sie wollen es als Vorwand benutzen, um nach Tansania zu gehen. Und sie wollen sie dazu zwingen, dass sie von einem potenziellen biologischen Probendieb ausgebildet werden. Das wollten sie Tansania aufzwingen. Und wenn sie keine positiven Fälle bekämen, hätten sie keine Ausrede, es zu tun. Also waren sie sauer, dass Tansania seine eigenen Tests durchführte und sie alle negativ zurückkamen. Das hat ihnen überhaupt nicht gefallen. Jetzt wird es deutlich, denn ihr erinnert euch, Magafuli war der Typ, der Anführer, der die Papa-Früchte, die Papaya, das Motoröl, die Ziegen auf COVID getestet hat und einige davon kamen positiv zurück. Also hat er die WHO immer wieder lächerlich gemacht. Er widersetzte sich ihnen immer und immer wieder. Und dann, wie wir bereits besprochen haben, ist Magafuli Anfang dieses Jahres leider ganz plötzlich gestorben, nachdem er verschwunden war. Er tauchte plötzlich tot auf, und sie sagen, er sei an COVID gestorben, natürlich, um der Sache noch mehr Nachdruck zu verleihen.

Ich glaube, es gibt eine Schlägertruppe, die jeden umbringt, der sich ihnen in den Weg stellt. Das ist was ich denke. In Ordnung, wir wissen also nicht, ob der Typ, der die Fläschchen im Jahr 2009 gestohlen hat, derselbe Michel Yao ist, der jetzt für die WHO arbeitet. Aber wenn er es ist, dann haben wir ein wirklich ernstes Problem am Hals. Seht euch dieses Bild hier an. Das ist Tedros Adhanom, der Generaldirektor der WHO, am 16. Juni 2019 auf Tuchfühlung mit Michel Yao, Dr. Michel Yao. Und ein weiterer Mann, von dem ich euch in einer Minute erzählen werde. Vom 12. Mai 2021. Das bringt uns jetzt fast komplett auf den neuesten Stand: "Interne E-Mails enthüllen, dass die WHO von sexuellen Missbrauchsfällen im Kongo wusste". Ich werde ein wenig daraus vorlesen. "Als Shakinah im Januar 2019 als Schwesternhelferin im Nordosten des Kongo arbeitete, sagte sie, dass ein Arzt der Weltgesundheitsorganisation ihr einen Job zur Untersuchung von Ebola-Fällen zum doppelten ihres bisherigen Gehalts anbot - mit einem Haken.

`Als er mich fragte, ob ich angesichts der finanziellen Schwierigkeiten meiner Familie mit ihm schlafen wolle, habe ich zugestimmt`, sagte Shakinah, 25, die darum bat, aus Angst vor Konsequenzen nur ihren Vornamen zu nennen. Sie fügte hinzu, dass der Arzt Boubacar Diallo, der oft mit seinen Verbindungen zu WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus prahlte, auch mehreren ihrer Freundinnen Jobs im Gegenzug für Sex anbot. (...) Trotz ihres öffentlichen Leugnens der Kenntnis darüber, wurde die WHO-Führung im Jahr 2019 nicht nur über das angebliche sexuelle Fehlverhalten informiert, sondern auch gefragt, wie sie damit umgehen wolle." Sie fanden also heraus, dass dies die beiden Männer sind, die am häufigsten Sex gegen Jobs und andere Gefallen getauscht haben. Boubacar Diallo und Jean-Paul Ngandu. Ngandu wurde von einer jungen Frau beschuldigt, sie geschwängert zu haben. In einem notariell beglaubigten Vertrag, den die AP erhielt, unterschrieben zwei WHO-Mitarbeiter, darunter ein Manager, als Zeugen eine Vereinbarung, dass Ngandu die junge Frau bezahlen, ihre Gesundheitskosten übernehmen und Land für sie kaufen muss. `Der Deal wurde gemacht, um die Integrität und den Ruf der WHO zu schützen`, sagte Ngandu."

Wirklich übel, ziemlich schrecklich. Und besonders beunruhigend, wenn man das hier hinzufügt: "Der Senior Manager, Dr. Michel Yao, erhielt per E-Mail Beschwerden über beide Männer. Yao hat Ngandu nicht gefeuert, trotz des gemeldeten Fehlverhaltens. Yao hatte nicht die Befugnis, Diallo zu kündigen, einen Kanadier (übrigens ein weiterer Kanadier direkt aus Molly), der einen anderen Vertrag hatte. Aber weder er noch andere WHO-Manager haben Diallo beurlaubt. Die AP konnte nicht herausfinden, ob Yao eine der beiden Beschwerden an seine Vorgesetzten oder an die internen Ermittler der Agentur weitergeleitet hat, wie es das WHO-Protokoll verlangt. Yao ist inzwischen zum Direktor der Abteilung für strategische Gesundheitsoperationen in Genf befördert worden. Hmm, also bekam er eine große Beförderung im Jahr 2010, dem Jahr, nachdem diese Ebola-Gene aus dem Labor in Winnipeg gestohlen wurden. Und er erhielt eine große Beförderung nach diesem angeblichen "Sex für Jobs"-Skandal. Und es gab mehr als 50 Frauen, die das gemeldet haben.

Und wie man sieht, die AP interviewte Dutzende von WHO-Mitarbeitern, Ebola Offizielle im Kongo, sie hatten private E-Mails, rechtliche Dokumente und Aufnahmen von internen Sitzungen. Also ich glaube nicht, dass dies hier spekulative Anklagen und Behauptungen sind. Ich denke, sie sind gut begründet. Warum sollte Michel Yao eine Beförderung erhalten, nachdem er so etwas unter seiner Aufsicht zugelassen hat? Erinnert euch an dieses Foto. Die Jungs sehen wie Kumpels aus. Das ist direkt von der Website der WHO, der Website-Galerie der WHO von Tedros Adhanom, seinem Besuch im Kongo 2019. Und das ist Michel Yao. Und das ist Boubacar Diallo, einer der Ärzte, die wegen dieses sexuellen Missbrauchs angeklagt sind. Ich würde annehmen, dass man mit dem Einsatzleiter gut befreundet sein muss, um zum Besuch des Big Chief King Daddy, Tedros Adhanom, eingeladen zu werden. Ich weiß es nicht, aber das ist meine Vermutung.

Lasst uns also die LinkedIn-Seite von Boubacar Diallo ansehen, um weitere interessante Informationen zu erhalten. Woher kommt Boubacar Diallo? Nun, er kommt, wie gesagt, aus Mali, aber man nennt ihn jetzt einen Kanadier und er wohnt in Winnipeg, Manitoba, Kanada, genau dort, wo das nationale mikrobiologische Labor ist. Seht euch sein freches Gesicht an. Seht euch sein freches Gesicht an. Man merkt, dass er an vielen Projekten mit den üblichen Verdächtigen beteiligt war. Er leitete ein Programm zur Bekämpfung von Malaria, Tuberkulose und HIV, das vom National Institute of Health in den USA finanziert wurde. Er hat die Moskito-Bettnetze eingeführt. Das sind übrigens alles quasi Bill-Gates-Programme. Und er hat auch an einem Projekt gearbeitet, das vom Millennium-Projekt der Vereinten Nationen in Mali gefördert wurde. Mmh, also ist er mit all dem mindestens seit 2005 beschäftigt. Bis 2005 hat er für das Carter Center gearbeitet. Also eine andere NGO, wo er auch eine Reihe von Leuten ausgebildet hat. Und er verwaltete Zuschüsse von UNICEF, der WHO für über 700.000 Dollar. Ja, ich weiß nicht, es sieht für mich so aus, als ob da ein paar "Kumpel-Dinge" mit Typen vor sich gehen, denen es nichts ausmacht, Weltführer zu bedrohen, Viren zu stehlen, Sex für Jobs Schemata zu machen. Ich frage mich, wonach sie wirklich Ausschau halten bei einem guten NGO-Mitarbeiter.

Das war also der erste Verstoß. Ich habe noch nicht angefangen, über den zweiten Verstoß des nationalen mikrobiologischen Labors zu berichten. Das werde ich jetzt nachholen. Zuerst muss ich die Schweinegrippe vorstellen, den Schweinegrippe-Ausbruch von 2009. "Die Beendigung der Schweinegrippe hat höchste Priorität. Wissenschaftler der Stadt bemühen sich, Impfstoff herzustellen." Das steht in der Winnipeg Free Press. Und sie sprechen erneut über das nationale mikrobiologische Labor in Winnipeg unter der Leitung von Frank Plummer. "Sie hatten begonnen, an einem Impfstoff zum Schutz gegen die H1N1-Schweinegrippe zu arbeiten." Sie bekamen das Gen oder wie auch immer man es nennt für das H1N1-Virus schon sehr früh von Mexiko geschickt. Die von Kanada geführte Global Health Security Action Group ist daran beteiligt. Deshalb heißt es: "Mexikanische Behörden baten das Labor in Winnipeg am 17. April um Hilfe bei der Diagnose von Proben." Man beachte, das ist 2009. Der Ausbruch geschah im April 2009. Ich finde es einfach zufällig, dass das dasselbe Jahr ist, in dem sie den Schmuggelvorfall aus dem Labor hatten. Der Typ hat das Zeug im Januar genommen. Im April gibt es dann plötzlich diesen völlig unerwarteten Ausbruch von H1N1 in Mexiko. Mexiko schickt offenbar sofort das Virus zur Diagnostik nach Kanada. Und dann, im Mai, hat der Typ versucht, mit den Proben über die Grenze zu fahren. Hat er geistiges Eigentum im Zusammenhang mit einem oder mehreren Impfstoffen gestohlen?

War es das Ebola-Virus? War es das H1N1-Virus? Ich weiß es nicht, aber es ist ein seltsames Timing. Es ist besonders seltsam, wenn man die vielen, vielen Experten bedenkt. Und es wurde zugegeben, fast, seit der 2009 Schweinegrippe Ausbruch zu einem totalen Schwindel erklärt wurde. Hier ist eine archivierte Kopie des Artikels mit dem Titel "Warum die WHO eine Pandemie gefälscht hat", der im Forbes-Magazin im Jahr 2010 erschienen ist. Da es hier tonnenweise klickbare Links gibt, werde ich diesen Link für euch unten in das Beschreibungsfeld stellen, so dass ihr ihn euch selbst ansehen könnt. Aber was die WHO tun musste, um dies überhaupt als Pandemie zu qualifizieren, war, dass sie die Definition einer Pandemie ändern musste. Etwas, worauf Wolfgang Wodarg in seiner Kritik an der "Pandemie" von 2009 hingewiesen hat. Er sagt auch, dass es eine gefälschte Pandemie war. "Diese Pandemie ist einer der größten medizinischen Skandale des Jahrhunderts." Falls Sie nicht wissen, wer Wolfgang Wodarg ist, er war ein angesehener Virologe, auch Mitglied der EU, des Europäischen Rates, glaube ich. Und er hat ganz offen gesagt: "Ich habe das genau verfolgt. Das ist eine Fälschung. Sie versuchen nur, alle in Panik zu versetzen, damit die Impfstofffirmen ihre Verträge mit den nationalen Regierungen aktivieren können, um Impfstoffe zu liefern und eine Menge Geld zu verdienen." Und sie wenden wieder die gleichen Tricks an. Ich weiß nicht, ob ihr das wisst, aber sie haben die Definition der Herdenimmunität geändert, so dass sie nur noch Menschen umfasst, die geimpft wurden. Normalerweise, wie ihr wisst, oder wie ihr wissen solltet, wenn ihr eine Krankheit habt und euch davon erholt, habt ihr Immunität gegen diese Krankheit. Wenn also beispielsweise genügend Menschen in einem Gebiet die Masern bekommen und sich dann alle davon erholen. Sie haben eine Immunsystemreaktion, die sie davor schützt, wieder Masern zu bekommen. Die WHO hat entschieden, dass diese Art der Immunität nicht mehr zählt. Die einzige Art von Immunität, die noch zählt, ist, wenn man einen Impfstoff erhält. Die Korruption ist einfach so unglaublich tief und dunkel.

Jetzt gehen wir zurück zu dem anderen Vorfall im Labor in Winnipeg, von dem ich euch versprochen habe, dass ich darüber sprechen würde. 15. Juli 2019, nur wenige Monate bevor diese Coronavirus-Pandemie ausgerufen wurde: "Die Universität trennt sich von zwei Forschern, die aus dem nationalen Mikrobiologie-Labor eskortiert wurden. Dr. Xiangguo Qiu ist eine Ärztin und Virologin, die geholfen hat, ZMapp zu entwickeln, eine Behandlung für das tödliche Ebola-Virus. Sie war auch eine Lehrbeauftragte an der Universität." Was passierte war, ein chinesisches Forscherehepaar arbeitete in dem Labor und es wurde festgestellt, dass sie Material nach Wuhan hin und her schickten. Sie reiste hin und her nach Wuhan und hatte sogar Studenten, Austauschstudenten, die hierher kamen, nicht Austauschstudenten, wie auch immer man sie bezeichnet. Internationale Studenten, die bei ihr im Labor arbeiteten. Und einer von ihnen war von der Volksbefreiungsarmee von China. Chinas Militär. Das ist also ein riesiger Verstoß. Und es ist wirklich nichts deswegen passiert. Wir haben nichts gehört. Diese Geschichten vom 15. Juli 2019, wir hören nichts. Bis zu dem Tag, an dem wir herausfanden, dass sie im Grunde verschwunden sind. Niemand weiß überhaupt, wo sie sind.

Dies wurde am 10. Juni 2021 veröffentlicht: "Weckruf für Kanada: Sicherheitsexperte sagt, der Fall der zwei gefeuerten Wissenschaftler könnte auf Spionage hindeuten." Meint ihr? "Es ist aktenkundig, dass das Ehepaar Informationen und Virusproben aus dem kanadischen Labor mit dem Wuhan Institut für Virologie geteilt hat. Qiu ist eine Ärztin aus Tianjin, China, die 1996 zum Studium nach Kanada kam, bla, bla, bla. Sie war Teil des Teams, das ZMapp entwickelte, eine Behandlung für das tödliche Ebola, das mehr als 11.000 Menschen tötete und bla, bla, bla. Im Jahr 2019, nur wenige Monate nachdem sie eine Lieferung von tödlichen Ebola- und Henipah-Viren an das Wuhan-Institut für Virologie in China geschickt hatte, wurden Qiu, Cheng und die chinesischen Studenten, mit denen sie arbeitete, gebeten, das Labor zu verlassen. Quellen innerhalb des Labors sagten CBC News, dass sie den chinesischen Militärwissenschaftler im nationalen Mikrobiologie-Labor gesehen haben." Unglaublich.

Okay, also Frank Plummer, spielt er eine Rolle, der Typ, der beim Verstoß von 2009 da war? Nein, denn er wurde 2015 durch einen anderen Mann namens Matthew Gilmore ersetzt. Und Zufall oder nicht, im Oktober 2019 erscheint diese Geschichte in den Nachrichten: "Toxische Arbeitsumgebung plagt nationales Mikrobiologie-Labor." Es gab einen Bericht, der von der Gewerkschaft in Auftrag gegeben wurde, um die Arbeitsumgebung im nationalen mikrobiologischen Labor zu untersuchen. Das, was ich jetzt vorlese, stammt also aus dem Bericht, den Blaine Donais im Auftrag der Gewerkschaft erstellt hat. Es ging nicht um diese potentiellen Spione im Labor. "Es besteht die Ansicht, so der Bericht, dass Personalentscheidungen entweder aus Gefälligkeit oder aus Verzweiflung getroffen werden." Sind die Einstellungsentscheidungen...basieren sie auf Vetternwirtschaft oder Verzweiflung, oder basieren sie darauf, dass man weiß, welche Art von Person man will? Und es muss so etwas wie eine kriminell veranlagte Person sein.

Wenn ich weit zurück gehe zu der Geschichte über Konan Yao, Dr. Michel Yao, der für die WHO Menschen zu Notfallhelfern ausbildet, dann merkt man, dass sie ihnen eine Myers-Briggs Persönlichkeitseinschätzung geben, bevor sie an dem Workshop teilnehmen dürfen. Es handelt sich um ein Lernprogramm für Führungskräfte, und sie geben ihnen eine Myers-Briggs-Persönlichkeitseinschätzung. Das ist so ziemlich alles, was sie tun. Vor dem Kurs gibt es eine Lektüre oder eine schriftliche Aufgabe und ein einführendes Live-Briefing. Daraus allein wählen sie aus, wer an diesen Trainingsprogrammen für Führungskräfte teilnehmen wird. Worauf wird bei diesen Myers-Briggs-Tests geachtet? Das ist ein Persönlichkeitsbeurteilungsinstrument, ein sehr tiefgehendes, so sagen sie. Ich habe meine Fragen dazu. Als ich für die kanadische Regierung gearbeitet habe, musste ich das in der Mitte meiner Anstellung machen. Sie ließen jeden im Büro eine dieser Aufgaben machen. Es war nicht der Myers-Briggs, aber es war eine kanadische Regierungsversion davon. Ich hatte die niedrigste Punktzahl im Büro.

Und seht mal, ihr kennt mich natürlich nicht, aber ich kenne mich selbst, und ich bin sehr vertrauenswürdig und fleißig und ehrlich, und ich habe dabei die niedrigste Punktzahl im ganzen Büro? Ich weiß nicht. Keine Ahnung wonach sie suchen. Aber es ist nicht das, was ich bin. Also gut, zurück zu diesem Bericht über den toxischen Arbeitsplatz im nationalen mikrobiologischen Labor. "Donais Bericht wurde vor unserer RCMP-Untersuchung durchgeführt, zu dem, was von der öffentlichen Gesundheitsbehörde Kanadas als ein möglicher "Richtlinienbruch" in Winnipegs Level-4-Labor beschrieben wird, wo zwei Wissenschaftlern und ihren Studenten aus China im Juli der Sicherheitszugang entzogen wurde." Okay, also ist es wieder ein Regelverstoß. Es ist wieder ein Regelverstoß, nicht wahr? Man kann einfach Viren und Gene stehlen und man kann sie einfach herumschicken und Leute von der Volksbefreiungsarmee haben. Und es ist ein Regelverstoß. Es ist nicht kriminell. Es hat nichts mit Terror zu tun. Es ist keine Spionage.

Wollt ihr mich verarschen? Ich meine, was ist hier los? Ich kenne die Antwort. Das ist ein internationales Verbrechersyndikat, und sie operieren unter dem Banner der öffentlichen Gesundheit und neu auftretender Krankheiten und nachhaltiger Entwicklung. Das ist es, was hier passiert und sie schützen die ihren. Sie können alles tun und werden beschützt, solange sie den Rückhalt der internationalen kriminellen Organisation haben. Also gut. Was ist also letztendlich mit dieser Untersuchung über den giftigen Arbeitsplatz und den Leiter Matthew Gilmore hier passiert? Nun, nichts, weil er einfach gekündigt hat. Der Typ hat einfach gekündigt, als Leiter des mikrobiologischen Labors. Und was ist passiert? Haben sich andere dumme Arbeitgeber von ihm ferngehalten, weil er der Typ war, der chinesische Spione ins Labor ließ? Und er war der Typ, der beschuldigt wurde, einen giftigen Arbeitsplatz zu haben.

Und der Bericht ist ziemlich schlecht. Ich habe euch nicht viel davon gezeigt. Nein, nein, es ist in Ordnung. Es ist in Ordnung. Er wird bei einer Organisation namens "Quadram Institute" in Großbritannien arbeiten. Jenseits des großen Teichs, weit weg von jedem, der sie für das, was in seinem Labor vor sich ging, zur Verantwortung ziehen könnte. Sie haben ihn einfach gehen lassen. Sie haben ihn einfach das Land verlassen lassen, um einen anderen Job in einer anderen mikrobiologischen Einrichtung namens "Quadram Institute" anzunehmen. Geleitet von einem Typen namens Professor Ian Charles, der vorher für GlaxoWellcome gearbeitet hat, was GlaxoSmithKline plus der Wellcome Trust ist, der sehr, sehr, sehr tief ist. Und seine ganze Sache mit COVID-19: tief, tief, tief. Schlagt einfach Jeremy Farrar nach. Und werden wir vielleicht Antworten von Frank Plummer bekommen, dem ehemaligen Leiter des mikrobiologischen Labors in Winnipeg. Jetzt, wo er raus ist, kann er reden. Wirklich? Nein. Nein, denn Frank Plummer ist am 4. Februar 2020 in Kenia gestorben. Genau dann, wenn er für seinen Input und seine Erfahrung in Bezug auf das Coronavirus gebraucht werden könnte.

Und in meinem nächsten Video werde ich mit euch darüber sprechen, was er über die erste SARS-"Pandemie" im Jahr 2003 zu sagen hatte. Das könnte ein Teil des Grundes sein, warum er nicht mehr unter uns ist. Es ist eine ziemlich interessante Geschichte, aber das ist für das nächste Mal. Also lasst uns das jetzt einfach abschließen. Der erste Labor-Diebstahl im Jahr 2009. Fast genau 10 Jahre später sind die Chinesen in das nationale mikrobiologische Labor eingedrungen und haben geistiges Material und virale Proben entwendet und an das Wuhan-Institut für Virologie weitergeleitet. Und es ist sehr interessant zu bemerken, dass direkt nach diesem ersten Verstoß im Labor in Winnipeg die Schweinegrippe ausbrach. Und kurz nach diesem Verstoß brach COVID-19 aus. Und wir können uns hier ein Bild davon machen, was passiert, wenn man in der Welt der Virologie seinen Job wirklich versaut. Nichts. Man wird befördert, oder wenn man vielleicht ein ehrlicher Typ ist, oder man weiß zu viel, stirbt man plötzlich, wenn man auf einer Preisverleihung in Afrika ist.

An einem Tag gehst du auf eine Safari, am nächsten Tag bist du tot. Wie gesagt, das hebe ich mir für mein nächstes Video auf. Im Augenblick muss ich aufhören zu reden, aber danke, dass ihr hier wart, bitte besucht meine Website amazingpolly.net. Und wenn Sie etwas zu meiner Arbeit beitragen möchten, können Sie das tun, indem Sie mir etwas auf dem Postweg schicken. Ich liebe es, Briefe zu bekommen. Es ist sehr aufregend, jeden einzelnen zu öffnen und zu sehen, was ihr hineingeschrieben habt. All eure brillanten Geschichten und eure witzigen Notizen, die ihr mir schickt. Einige davon werde ich bald wieder mit euch teilen. Aber wenn ihr keine Lust habt, tatsächlich etwas zu schreiben und eine Briefmarke darauf zu setzen, habe ich auch ein Online-Formular, das ihr dort ausfüllen könnt, um mir einen digitalen Beitrag zu schicken, wenn ihr das möchtet. Vielen Dank, dass ihr alle hier seid. Danke, dass ihr zugehört habt. Ich hoffe, ihr habt etwas davon mitgenommen. Daumen hoch, abonnieren, einen Kommentar hinterlassen. Und bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 21.06.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Ist die Maske gerade verrutscht?


Amazing Polly - Ist die Maske gerade verrutscht? - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Ist-die-Maske-gerade-verrutscht:0


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 08.06.2021: https://www.bitchute.com/video/uR6oBrwHOYRB/

Kanadas totalitäres Regime hat Mühe, den Schein zu wahren. Aber spielt das eine Rolle in einer "globalisierten" Welt? In diesem Video bezieht sich Polly erneut auf das Buch "Politische Ponerologie", die Wissenschaft von der Natur des Bösen, angepasst für politische Zwecke.

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php

Vielen Dank!

Referenzen:

https://pearl-hifi.com/11_Spirited_Growth/10_Health_Neg/08_Psychopathy_OPs_AFs/03-Political_Ponerology_Full_Text.pdf


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Ich habe neulich etwas gesehen, das mich an einen bestimmten Abschnitt des Buches "Politische Ponerologie" erinnert hat. Ich weiß nicht, ob ihr mein Video vor einer Weile gesehen habt, in dem ich ein bestimmtes Segment dieses Buches vorstellte, die politische Ponerologie, die Wissenschaft des Bösen, die für politische Zwecke angepasst wurde. Es ist wirklich ziemlich interessant, aber es ist aus verschiedenen Gründen eine mühsame Lektüre. Also habe ich nur kleine Abschnitte auf einmal behandelt. Und das, was ich gesehen habe, was mich dazu brachte, dieses Video zu machen, ist hier. Ich werde es euch zeigen. Es sind zwei Fotos vom G7-Treffen. Hier ist die erste Version dieses Bildes von der Associated Press. Hier sieht nichts ungewöhnlich aus, außer dass sie körperlich distanziert sind. Antisoziale Distanzierung findet auf diesem Bild statt, oder? Okay. Aber es gibt eine andere Version dieses Bildes, die in den kanadischen Medien verwendet wird und die von unserer Finanzministerin selbst getwittert wurde. Sie ist genau hier, Chrystia Freeland. Chrystia Freeland selbst und die kanadischen Medien haben diese Version des Fotos nicht verwendet. Sie haben diese Version verwendet, bei der, wie man sieht, der einzige Unterschied ist, dass Chrystia Freeland eine Maske trägt. Sie trägt eine Maske genau in der Mitte dieses Fotos, eine große schwarze Maske, die mit ihrem weißen Kleid in Kontrast steht. Es ist also wirklich auffällig.

Und was ich an dieser Situation hoffnungsvoll finde, ist, dass es für mich ein Hinweis darauf sein könnte, dass Kanada offen eine Version von sich selbst nach außen und eine andere Version von sich selbst für das heimische Publikum gibt. Wir haben hier zwei gegensätzliche und widersprüchliche Erzählungen. Chrystia ist gefangen zwischen der Meinung der Weltführer um sie herum, die eindeutig die Notwendigkeit einer Maske in dieser Situation abgelehnt haben. Und der Meinung der Weltgremien, denen sie verpflichtet ist und die alle dem COVID-Narrativ anhängen, das Kanada im Grunde genommen im Moment leitet. Es ist wie der eiserne Vorhang. Wir wussten nicht, wie schlecht das russische Volk behandelt wurde oder was dahinter wirklich vor sich ging. Wir wussten das nicht, weil sie der Welt ein bestimmtes Gesicht präsentierten und viele Dinge hinter dem eisernen Vorhang verschlossen hielten. Nun, Kanada hat einen COVID-Vorhang. Kanada hat einen Regenbogenflaggen-Vorhang. Ich glaube nicht, dass der Rest der Welt wirklich begreift, wie schlimm es ist, oder sie würden es nicht, wenn es nicht die Tatsache gäbe, dass wir jetzt das Internet haben. So können wir an einem Tag herausfinden, dass sie eine Version dieses Bildes für das internationale Publikum zeigen und eine andere Version dieses Bildes für das heimische Publikum. Ich meine, das ist ein großer Fehler. Jeder kann die Wahrheit sehen, aber was es andeutet, ist möglicherweise ein Riss in diesem totalitären Regime, das wir hier in Kanada haben. Es deutet möglicherweise darauf hin, dass der Rest der Welt beginnen wird, uns zu meiden oder uns als Idioten zu betrachten.

Wenn wir mit diesem Spiel weitermachen, diesem lächerlichen, von unreifer Propaganda getriebenen Spiel, spielen wir mit unseren eigenen Mitbürgern. Der Teil der politischen Ponerologie, den ich lesen möchte, ist der, indem er definiert, was eine Pathokratie ist. Pathokratie heißt so, weil die Leute in den Machtpositionen in einer Pathokratie pathologisch sind. Sie sind pathologisch charakterschwache Menschen. In dem Buch "Politische Ponerologie" sagen sie: "Eine Pathokratie ist eine Regierung, in der Individuen mit Persönlichkeitsstörungen, besonders Psychopathie, Positionen der Macht und des Einflusses besetzen. Das Ergebnis ist ein totalitäres System, das durch eine Regierung gekennzeichnet ist, die sich gegen ihr eigenes Volk wendet." Und ich denke, dass viele von uns auf der ganzen Welt das im Moment spüren. Unsere Regierungen sind aktiv dabei, uns zu schaden. Im Grunde genommen, nur zur Auffrischung, argumentiert der Autor, dass der Prozess, eine gute Organisation schlecht zu machen, Ponerologie genannt wird. Er geht durch, wie dieser Prozess abläuft und welche Art von Menschen daran beteiligt sind und was die Fehler der Gesellschaft sind und wie wir dies geschehen lassen. Wir lassen diese gestörten Charaktere in Führungspositionen. Und sobald wir das tun, sobald wir einen oder zwei in eine Organisation lassen, werden sie einfach dafür sorgen, dass die ganze Organisation schlecht läuft.

Und das ist eine interessante Hypothese, die er hat. Er sagt, dass das, was sie im Wesentlichen versuchen, Psychopathen und Soziopathen und diese Art von Menschen, sie wollen eigentlich, dass die ganze Welt mit ihrer eigenen Weltsicht konform geht, weil sie wissen, dass sie anders sind. Und sie passen nicht hinein und fühlen sich die ganze Zeit schlecht. Sie fühlen sich frustriert, meistens frustriert, und wollen dann, dass die ganze Welt sich ihrer Denkweise anpasst. Und normale Menschen wehren sich natürlich dagegen, denn diese Menschen sind sehr unmoralisch. Sie können gewalttätig sein, sie haben keine Skrupel, sie sind Tyrannen. Sie sind einfach wahnsinnig und die normalen Menschen sind immer in der Mehrheit, also bekämpfen wir sie immer. In Ordnung, er sagt also, dass das in der Geschichte immer wieder passiert. Es ist ein zuverlässiger Zyklus. Und die Pathokratie hat ein Problem und sie wissen, dass sie ein Problem haben. Das größte Problem, das die Pathokratie hat, ist, dass sie die Minderheit ist. Die Mehrheit der Menschen will nicht, was sie verkaufen. Und so wird die Pathokratie besessen davon, die Fassade aufrechtzuerhalten und die Kontrolle zu behalten.

Das ist also der Zeitpunkt, an dem wir eine Art Säuberung von allen Andersdenkenden bekommen. Alle Andersdenkenden müssen gehen, weil die Pathokratie immer kurz davor ist, entlarvt zu werden. Und ich denke, wir sehen das überall, vor allem bei der Kündigungskultur mit der Entlassung von Professoren, einer De-Plattformierung von jedem, der dem offiziellen Narrativ widerspricht, richtig? Der ganze Prozess des Regierens scheint in letzter Zeit aus zwei Dingen zu bestehen. Belohnung der loyalen, wie, ihr wisst schon, BLM zu entschuldigen, bestimmte Gefangene aus dem Gefängnis zu lassen, die Förderung der schlechtesten Leute. Ein perfektes Beispiel für diese Belohnung der Loyalität ist das, was in Ontario passiert ist. Wir haben ein komplettes Verbot jeglicher öffentlicher Versammlungen, jeglicher Sportereignisse, jeglicher Musikkonzerte, et cetera. All das, Kirche, alles, sogar das Einkaufen von nicht lebensnotwendigen Dingen ist hier noch verboten. Und doch hat der Premierminister der Provinz aus heiterem Himmel 550 geimpften Mitarbeitern des Gesundheitswesens erlaubt, ein Eishockeyspiel der Toronto Maple Leafs zu besuchen. Und so kam es, dass einige der loyalsten, lautesten vertrauenswürdigen Stimmen über Lockdowns und Maskierung und soziale Distanzierung, weshalb sie zufällig in der Lotterie gewinnen und ausgewählt werden, um zu diesem Ding zu gehen. Und dann haben sie darüber getwittert und damit geprahlt.

Es erinnert mich an die Geschichten aus der Deutschen Demokratischen Republik in Ostdeutschland vor dem Fall der Mauer, wie die Parteitreuen in speziellen Vororten wohnen durften, sie bekamen Belohnungen wie Staubsauger. Und aus irgendeinem Grund schienen Bananen ein großes Thema zu sein. Sie konnten exotische Früchte wie Bananen bekommen. Wisst ihr, man musste eine Stripperin für die Oberschicht sein, um diese Bananen zu bekommen, oder man musste Propagandafilme für das Regime produzieren und dann bekam man Bananen. Das ist es, woran mich das erinnert. Nur, dass wir natürlich in Kanada sind, also müssen es Karten für ein Hockeyspiel sein. Natürlich muss es das, aber das ist, das ist die eine Hälfte dessen, wovon unsere Regierung besessen ist. Und die andere Hälfte ihrer Regierungsarbeit besteht darin, abweichende Meinungen mit allen möglichen trickreichen Mitteln loszuwerden, weil sie eine Ausrede dafür brauchen. Sie sind nicht mutig genug, an diesem Punkt herauszukommen und zu sagen: "Wir wollen politisch Andersdenkende zum Schweigen bringen, also werden wir es tun." Sie sind natürlich nicht mutig genug, um das zu sagen.

Also das ist, wo die Ursachen der sozialen Gerechtigkeit ins Spiel kommen. Denn sie können sagen, wir tun dies, um Hass zu bekämpfen, was bedeutungslos ist, aber es ist ein toller Weg, um politische Dissidenten zu etikettieren. Und so kann man sie zum Schweigen bringen, von der Plattform entfernen, sie feuern und all das. Okay, also mein Punkt, was die Bilder mit Chrystia Freeland angeht, ist, dass sie eines hat, das die Welt sieht, auf dem sie keine Maske trägt, und jenes, das Kanada sieht, auf dem sie eine Maske trägt. Chrystia Freeland ist also gefangen zwischen Baum und Borke. Sie möchte, dass das Land, das sie repräsentiert, sie mit einer Maske sieht, weil sie den ganzen Tag, jeden Tag, über COVID-Maßnahmen redet und wir alle den Erlassen der Gesundheitsbeamten gehorchen müssen. Aber draußen in der Welt, wenn sie unter ihren normalen Kollegen ist, unter Kollegen in der Welt, die normal sind. Es ist irgendwie peinlich, die einzige Person zu sein, die eine Maske trägt, meint ihr nicht auch? Dies, so der Autor der Politischen Ponerologie, ist etwas, das in dem Moment passiert, in dem die Pathokratie vielleicht an den Rand des Zusammenbruchs gerät.

Lasst mich nun aus den Abschnitten der politischen Ponerologie vorlesen, die mir zutreffend erschienen. Okay, wir fangen hier an. "Es gibt andere Bedürfnisse und Druck, dem die Pathokraten ausgesetzt sind, besonders von außen. Das pathologische Gesicht muss irgendwie vor der Welt verborgen werden, denn die Erkenntnis dieser abartigen Herrschaft durch die Weltöffentlichkeit wäre eine Katastrophe. Ideologische Propaganda allein wäre dann eine unzureichende Tarnung. Vor allem im Interesse der neuen Elite und ihrer Expansionspläne muss ein pathokratischer Staat Handelsbeziehungen mit den Ländern des normalen Menschen unterhalten. Der pathokratische Staat strebt nach internationaler Anerkennung als eine bestimmte Art von politischer Struktur. Und er fürchtet die Erkenntnis im Sinne einer echten klinischen Diagnose." In gewisser Weise ist das eine klassische Umkehrung, aber ich bin sicher, dass sie nicht beabsichtigt war. Wenn man Psychopathie, Narzissmus und Soziopathie studiert, taucht dieses Konzept auf, "die Maske der Vernunft", wie sie es nennen. Die Soziopathen und Psychopathen, sie verstecken, wie abartig sie sind, hinter einer Maske der Vernunft. Sie haben gelernt, normales Verhalten zu imitieren, normale emotionale Reaktionen und all das, aber hin und wieder sagen wir, die Maske verrutscht und man sieht das wahre Raubtier hinter dieser Maske der Vernunft.

Was wir im Moment haben, ist die Maske des Wahnsinns. Es ist auf den Kopf gestellt. Die Leute tragen wortwörtlich Masken. Und wenn ihr mich fragt, sind die Leute, die diese Masken tragen, die emotional und psychologisch weniger stabilen unter uns. Ich sag das einfach mal so. Da ist sie also mit ihrer Maske des Wahnsinns. Die Leute fangen an, das zu bemerken. Was ich euch noch sagen möchte ist, dass wir in einer globalen Welt leben, dieses Buch wurde, glaube ich, in den frühen Achtzigern geschrieben. Es hat sich also eine Menge geändert. Die Welt ist jetzt viel globaler geworden, als zum Zeitpunkt, als er es geschrieben hat. Also in einer globalen Welt sind Pathokratien, wie ich glaube, dass Kanada eine ist, ich meine, Chrystia Freeland ist nicht die einzige Verrückte oder Kriminelle, die wir in der oberen Regierungsebene haben. Bei weitem nicht, denn es ist ja global. Ist Kanada verpflichtet, normal zu erscheinen? Der Welt gegenüber den Anschein zu erwecken, eine bestimmte Art von politischer Struktur zu haben? Wenn es in Wirklichkeit zu Hause eine andere Art hat. Ich weiß es nicht. Das dachte ich auch nicht, bis ich diese beiden Bilder sah. Ich muss mich wirklich fragen, warum Chrystia Freeland ein Bild mit einer Maske und ein Bild ohne gewählt hat. Ich denke, es verrät genau das, was Andrew Lobaczewski dort beschreibt. Kanada versucht, sein wahres Gesicht vor der Welt zu verbergen. Und das ist eine gute Sache, denn das bedeutet, dass wir eine Chance haben, zur Normalität zurückzukehren.

Ich möchte noch etwas mehr lesen, das sich aus diesem Umstand ergibt, entsprechend dem ponerologischen Prozess. "Jeder Psychopathologe, der sich mit diesem Phänomen beschäftigt, wird an den dissimulativen Zustand oder die dissimulative Phase eines Patienten erinnert, der versucht, die Rolle eines normalen Menschen zu spielen und seine pathologische Realität zu verbergen, obwohl er weiterhin krank oder abnormal ist. Verwenden wir also den Begriff "dissimulative Phase der Pathokratie" für den Zustand, in dem ein pathokratisches System immer geschickter die Rolle eines normalen soziopolitischen Systems mit "anderen" doktrinären Institutionen spielt. In dieser Phase werden die normalen Menschen innerhalb des von Pathokraten regierten Landes resistent und passen sich der Situation an. Nach außen hin ist diese Phase jedoch durch herausragende ponerogene Aktivität gekennzeichnet. (...) Im pathokratischen Land liegt die aktive Struktur der Regierung in den Händen von psychopathischen Individuen, und die essentielle Psychopathie spielt eine Hauptrolle, besonders während der dissimulativen Phase. Allerdings müssen Individuen mit offensichtlichen pathologischen Zügen aus bestimmten Tätigkeitsbereichen entfernt werden: nämlich aus politischen Ämtern mit internationaler Sichtbarkeit, wo solche Persönlichkeiten den pathologischen Inhalt des Phänomens verraten könnten. Individuen mit offensichtlichen pathologischen Zügen sind auch in ihrer Fähigkeit eingeschränkt, diplomatische Funktionen auszuüben oder sich mit den politischen Situationen der Länder der normalen Menschen voll vertraut zu machen. Deshalb werden die Personen für solche Positionen ausgewählt, weil sie in ihren Denkprozessen der Welt der normalen Menschen ähnlicher sind."

In Ordnung, ich wünschte, er hätte weniger hochtrabend geschrieben, aber was ich hier sehe, ist, dass er sagt, dass man so etwas wie normale Leute dazu bekommen muss, da rauszugehen und die Diplomaten zu sein, weil wir nicht zugeben wollen, dass wir Verrückte für die höchsten Posten anstellen. Deshalb sehe ich unser Land als über den Punkt ohne Wiederkehr hinaus, wenn wir jemanden wie Chrystia Freeland hinaus in die Welt schicken. Andrew Lobaczewski sagt, dass selbst in den schlimmsten Pathokratien, die es gegeben hat, diese klug genug waren, halbwegs normale Leute vor die Welt zu platzieren. Kanada macht sich nicht einmal die Mühe. Ich meine, das ist entweder ein Zeichen dafür, dass die Regierung aus den Fugen geraten ist und im Begriff ist, zu zerfallen. Oder es ist ein Zeichen dafür, dass uns das noch hundert weitere Jahre bevorstehen könnte, wenn die Leute nicht bald aufwachen, weil uns offensichtlich niemand in den anderen Ländern irgendwie zur Rede stellen wird. Niemand wird sich aus dem Umgang mit Chrystia Freeland zurückziehen, oder werden sie es? vielleicht werden sie es. Ich denke, wir werden sehen. Kanada war in den letzten Monaten viel in den Nachrichten. Alex Jones hat sogar meinen Premierminister, Doug Ford, einen dämonischen Igel genannt, was so lustig ist, denn seht ihn euch an, er ist irgendwie, er ist ein bisschen ein dämonischer Igel. Doug Ford, du Stück Dreck. Nicht, dass Alex Jones die Nachrichten wäre, aber die Nachrichten wurden in Kanada für unsere Verfolgung von christlichen Kirchen und Pastoren erwähnt, für unsere Quarantäne-Hotels, für unsere verrückte Grenzschließung, für alle möglichen Dinge, Gründe, die wir nicht in den Nachrichten haben wollen. Also steigt wahrscheinlich der Druck auf unsere Pathokratie. Ich hoffe es.

Ich glaube, dieser Abschnitt könnte beschreiben, in welchem Stadium wir uns in Kanada befinden. "Die folgenden Fragen drängen sich daher auf: Was passiert, wenn das Netzwerk der Verständigung unter Psychopathen Macht in Führungspositionen mit internationaler Einwirkung erlangt? Das kann passieren, besonders in den späteren Phasen des Phänomens. Angetrieben durch ihren Charakter (der extrem egomanisch ist), dürsten solche abweichenden Menschen nach genau dem, auch wenn es letztlich ihren eigenen Lebensinteressen widerspricht, und so werden sie vom weniger pathologischen, logischeren Flügel des Herrschaftsapparates entfernt." Ups, den Teil hatte ich vergessen. Okay, niemand entfernt Chrystia Freeland. Niemand entfernt Catherine McKenna, niemand entfernt die verschiedenen Sexualstraftäter, die in der liberalen Partei Kanadas in jeder gewählten Position zu finden sind, einige von ihnen in höheren Positionen. Niemand entfernt den lügenden Verteidigungsminister. Niemand entfernt den ehemals inhaftierten, angeklagten Khalistany-Terroristen Amarjeet Sohi. Niemand entfernt einen der hochrangigen Pathokraten. Wir sind also weit unten auf dieser Stufe, Kanada. Einige von euch wissen das bereits, andere Leute sind in tiefer, tiefer, tiefer Verleugnung.

Es heißt: "Solche Abweichler verstehen nicht, dass es sonst zu einer Katastrophe kommen würde." Es sei denn, sie würden entfernt. "(...) Wenn die vielen Führungspositionen von Individuen eingenommen werden, denen es an ausreichenden Fähigkeiten fehlt, sich in die Mehrheit der anderen Menschen einzufühlen und sie zu verstehen, und die auch Defizite an technischem Vorstellungsvermögen und praktischen Fähigkeiten aufweisen, dann führt dies zu einer außerordentlich schweren Krise auf allen Gebieten, sowohl innerhalb des betreffenden Landes als auch in Bezug auf die internationalen Beziehungen." Das ist der Punkt, an dem wir sind. An diesem Punkt sind wir in Kanada. Allerdings denke ich, dass Vorfälle wie diese "Maske auf / Maske ab", einmal für die kanadischen Dummköpfe, das andere Mal für die Welt, ich denke, das zeigt eine Schwächung der Fassade, eine Verzweiflung. Es zeigt, dass sie nicht in der Lage sein werden, das noch länger zu verbergen. Aber wir Kanadier müssen einfach stark werden. Wisst ihr, ich sehe immer wieder Leute sagen: "Wir müssen jemand anderen wählen, damit wir diese Lockdowns beenden können." Ach, ich bitte euch. Ja, wir haben ein paar Ausreißer-Parteien, die vielleicht, vielleicht etwas verändern könnten. Aber selbst wenn sie das tun, existiert das zugrundeliegende Problem noch immer.

Ihr wollt, dass die Herrschenden euch sagen, was ihr zu tun habt, bis hin zu euren persönlichen Gesundheitsentscheidungen. So könnt ihr nicht sein. Ihr müsst euch daran erinnern, dass sie für euch arbeiten und ihr müsst euch daran erinnern, dass wenn sie aufhören für euch zu arbeiten, ihr einfach mit eurem natürlichen Recht leben müsst. Ich meine, in erster Linie. Es spielt keine Rolle, wer an der Macht ist. Ihr seid an der Macht. Vergesst das nicht. Okay, ich werde jetzt aufhören zu reden. Ich seh euch bald wieder. Oh, bitte besucht meine Website Amazingpolly.net, wenn ihr es nicht schon getan habt. Bitte abonniert hier, wenn ihr es noch nicht getan habt. Ich will auf hunderttausend kommen. Leute, was ist hier los? Helft mir, auf 100.000 zu kommen. Kommt schon, ihr könnt es schaffen. Oh, ich bin ein bisschen überdreht. Es ist später am Tag, als ich normalerweise ein Video mache. Besucht meine Website Amazingpolly.net. Ihr könnt dort eine Online-Spende machen, wenn Ihr das tun wollt, oder mir etwas per Post schicken. Meine Postfachadresse ist dort aufgeführt. Gebt mir einen Daumen hoch, hinterlasst mir einen Kommentar. Besucht mich auf jeden Fall auf Rumble, auf Gab und bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 18.06.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Fledermaus Suppe - Labor Lecks & Virus-Funktionserweiterungs-Forschung


Amazing Polly - Fledermaus Suppe - Labor Lecks & Virus-Funktionserweiterungs-Forschung - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Fledermaus-Suppe:a


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 03.06.2021: https://www.bitchute.com/video/uQv9byvtBup1/

Der große Betrug der "aufkommenden Krankheiten" und seine Beziehung zu der Labor-Leck-Geschichte, Funktionserweiterung bei Viren. Polly berichtet über Peter Daszak, Fauci und andere in der globalen Gesundheitsarena. COVID vereint all diese Akteure und wird als Vorwand für die Nachhaltigkeitsziele der UN, sowie den Great Reset / Build Back Better verwendet.

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php Vielen Dank!

Referenzen:

Fauci Emails: https://www.documentcloud.org/documents/20793561-leopold-nih-foia-anthony-fauci-emails

Taiwan News re Daszak WHO inspection of Wuhan: https://www.taiwannews.com.tw/en/news/4104828

Video from Dec 2019 / Daszak: https://www.nytimes.com/2021/02/14/health/WHO-covid-daszak-china-virus.html

NYT Daszak comes back from China: https://www.nytimes.com/2021/02/14/health/WHO-covid-daszak-china-virus.html

NIH Funding: https://reporter.nih.gov/project-details/8674931

2. https://reporter.nih.gov/project-details/9819304#details

Full Grant to EcoHealthAlliance: https://www.usaspending.gov/award/ASST_NON_R01AI110964_7529

Baric UNC Endeavors, Stalking Sars: http://endeavors.unc.edu/fall2003/baric.html

Baric Emails: https://usrtk.org/biohazards-blog/ralph-baric-emails/

Obama Guidance on Gain of Function: https://obamawhitehouse.archives.gov/blog/2017/01/09/recommended-policy-guidance-potential-pandemic-pathogen-care-and-oversight

GPMB thanking Resolve To Save Lives: https://apps.who.int/gpmb/assets/annual_report/GPMB_Annual_Report_English.pdf

Tom Frieden Council of Foreign Relations / Sex Abuse: https://www.huffpost.com/entry/ex-cdc-director-hired-after-sexual-abuse-charge-tom-frieden_n_5e628b67c5b68d616453f303

Gain of Function is pointless and unsafe: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7128689/

Intelligencer Lab Leak Hypothesis: https://nymag.com/intelligencer/article/coronavirus-lab-escape-theory.html

Justia Patent for whole coronavirus genome: https://patents.justia.com/patent/6593111

Nature: Sars-Like cluster of circulating bat coronaviruses shows potential for human emergence: https://www.nature.com/articles/nm.3985

Baric gets grant for research on emerging viruses: https://sph.unc.edu/sph-news/niaid-renews-5-year-grant-for-research-on-emerging-viruses

Decade of Vaccines announcement from the WHO: https://www.who.int/immunization/newsroom/press/news_release_decade_vaccines/en/

Science Mag: Risky Bird Flu gain of function research to resume (Feb 2019): https://www.sciencemag.org/news/2019/02/exclusive-controversial-experiments-make-bird-flu-more-risky-poised-resume


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Okay, seid ihr bereit für eine lange Ausgrabung über die Coronavirus-Funktionserweiterungs-Forschung, plus die Labor-Leck-Theorie und die beteiligten Spieler? Ich hoffe es, denn ich denke, das könnte ein ziemlich langes Video werden. Ich habe eine Menge Fäden, die ich ziehen möchte, und ich hoffe, nicht zu viel von dem zu wiederholen, was ihr schon darüber gehört habt, wenn ihr überhaupt schon etwas darüber gehört habt. Wenn ihr noch nichts darüber gehört habt, empfehle ich euch, Tucker Carlsons siebenminütiges Video von gestern, dem 2. Juni, anzuschauen, denn er macht einen guten Job, um alle Fakten, die oberflächlichen Fakten, zusammenzufassen. Wie auch immer, die aktuellen Fakten alle in einem netten kleinen Segment. Was ich also zu tun hoffe, ist wirklich, es ist eine Art Mischmasch. Ich habe mir überlegt, dieses Video "Fledermaus-Suppe" zu nennen, weil es nur Fakten und Informationen enthält, die sich auf diese Geschichte beziehen und die ihr wahrscheinlich noch nicht gehört habt.

Ich werde über Peter Daszak und Ralph Baric sprechen. Sie scheinen sehr, sehr tief in die Funktionserweiterungs-Forschung involviert zu sein. Und ich sagte, ich würde über Tom Frieden sprechen. Und der Grund, warum ich über ihn sprechen werde, ist, weil seine NGO plus die Geldgeber für seine NGO alle mit jenen übereinstimmen, über die ich bereits gesprochen habe, die Event201 orchestriert, geplant und finanziert haben. Event201 war die Coronavirus-Pandemie-Planungsübung, an der sehr hochrangige Akteure beteiligt waren, die sie im Oktober 2019 in New York abhielten. Und dann, soll das ein Witz sein? Weniger als zwei Monate später passiert es tatsächlich, nachdem einige der Leute, mit denen sie zu tun haben, in den letzten wie vielen Jahren Funktionserweiterungs-Forschung zum Coronavirus betrieben haben und all ihre Interessen, ihre finanziellen und ideologischen Interessen durch diese Pandemie sehr gut bedient werden. Denn man sieht, was sie wirklich wollen, ist, nun, jeder einzelne Akteur will profitieren, aber was der übergreifende Kult der Nachhaltigkeit und Technokratie will, ist ein grundlegend neues wirtschaftliches Paradigma für die ganze Welt.

Wir verlassen das produktive kapitalistische Wirtschaftsmodell und das finanzialisierte Modell für das, was ich das bio-digitale Modell nenne, bio-digital. Sie wollen Biologie und digitale Technologie zu einer Art ganz neuer Cyborg-Welt verschmelzen. Ich weiß, es klingt verrückt, aber das ist die Wahrheit. Und die Leute, die für diese beiden Organisationen arbeiten, die UN Agenda 2030 und die WEF Great Reset Leute. Die Tarnung, die sie gewählt haben, die für beide funktioniert, ist globale Gesundheit. Unter dem Deckmantel der globalen Gesundheit können sie vorgeben, humanitäre Arbeit zu leisten, während sie in Wirklichkeit räuberische, oligarchische, top-down Kontrolle, technokratische Tyrannei betreiben. Das ist es also in Kurzform. Schauen wir uns Peter Daszak an. Peter Daszak leitet eine NGO namens EcoHealth Alliance, die Gelder vom Verteidigungsministerium, dem US-Außenministerium und den nationalen Instituten für Gesundheit erhält.

Er finanziert und arbeitet auch mit dem Wuhan Institut für Virologie. Hier ist ein Artikel aus den Taiwan News, in dem sie auf einige wirklich interessante Dinge hinweisen, die Peter Daszak in einem Video sagte, das kurz vor dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie in Wuhan aufgenommen wurde. Er sagt, dass seine Arbeit als Präsident der EcoHealth Alliance darin besteht, die Welt vor dem Auftreten neuer Krankheiten zu schützen und Pandemien vorherzusagen. Aber in dem Video spricht er über die Tatsache, dass sie im Wuhan Institute of virology Tests mit modifizierten Coronaviren an menschlichen Zellen und humanisierten Mäusen durchgeführt haben. Seine Organisation hat die Funktionserweiterungs-Forschung in Wuhan finanziert und es stellt sich heraus, auch in den Vereinigten Staaten. EcoHealth Alliance erhielt für diese Forschung 3,7 Millionen an Fördermitteln vom NIH. Und 10 % wurden an das WIV weitergeleitet. Die zweite, gefährlichere Phase, die 2019 begann, beinhaltete Funktionserweiterungs-Forschung an Coronaviren und Chimären in humanisierten Mäusen aus dem Labor von Ralph S. Baric von der Universität von North Carolina.

Und ich werde das alles demnächst mit weiteren Informationen untermauern. Aber ich möchte euch nur daran erinnern, wie erstaunlich es ist, dass ein Mann in dieser Position, der das tut, dessen Stiftung zugegebenermaßen nach weiteren Coronaviren sucht und Labore benutzt, um zu versuchen, sie in menschliche Zellen zu bekommen, tatsächlich in dem WHO, Weltgesundheitsorganisation-Gremium ist, das untersucht hat, wo diese Coronavirus-Pandemie begann. Das ist unfassbar. Hier ist also ein Artikel aus der New York Times vom 29. März 2021: "Ein WHO-Forscher auf seiner Reise nach China auf der Suche nach den Ursprüngen des Virus" Blah-Blah-Blah. Hier ist etwas Interessantes, das er sagte: "Vom ersten Tag an waren die Daten, die wir sahen, neu, die noch nie außerhalb Chinas gesehen worden waren: Wer waren die Verkäufer auf dem Huanan-Markt für Meeresfrüchte? Woher stammten ihre Lieferketten? Und was waren die Kontakte der ersten Fälle? Wie real waren die ersten Fälle? Wie real waren die ersten Fälle?

Hmm. Was meint er damit? Könnten sie gefälscht sein? Ich weiß es wirklich nicht. Und dann geht er auf eine Art Tirade hier ein, wo es klingt wie ein Mann, der ein wenig in Panik ist. "Sie haben am Ende über 900 Abstriche gemacht, eine riesige Menge an Arbeit. Sie sind durch die Kanalisation durch. Sie waren im Lüftungsschacht auf der Suche nach Fledermäusen. Sie hatten Tiere rund um den Markt gefangen." Und an dieser Stelle fängt er an, vielleicht ein bisschen rasend zu klingen. "Sie haben Katzen gefangen, streunende Katzen, Ratten, sie haben sogar ein Wiesel gefangen. Sie hatten Schlangen probiert. Die Leute hatten lebende Schlangen auf dem Markt, lebende Schildkröten, lebende Frösche. Kaninchen waren da, Kaninchenkadaver. Eine Farm mit Kaninchen hätte wirklich kritisch sein können. Es gab Gerüchte über Dachse. Und in China, wenn sie Dachs sagen, meinen sie Dachs-Frettchen, es ist ein Marder, verwandt mit Wieseln. Es kamen Tiere auf den Markt, die das Coronavirus hätten tragen können. Sie könnten von Fledermäusen irgendwo anders in China infiziert und hierher gebracht worden sein. Das ist also Anhaltspunkt Nummer eins. Es gab 10 Stände, die Wildtiere verkauften. Es waren Verkäufer aus Südchina, einschließlich der Yunnan-Provinz, der Guangxi-Provinz und der Guangdong-Provinz. In der Provinz Yunnan wurde der engste Verwandte von SARS-Cov-2 in Fledermäusen gefunden. Guangxi und Guangdong sind die Orte, wo die Schuppentiere gefangen wurden. Sie hatten ähnliche Viren. Sie haben Tiere, die auf den Markt kommen, die anfällig sind. Einige von ihnen kommen von Orten, von denen wir wissen, dass die nächsten Verwandten des Virus dort vorkommen. Da ist also die wirklich rote Flagge."

Es klingt so, als ob er einfach versucht, das Feld zu verwirren, weil er nicht will, dass jemand die gerade Linie von seinem Geld zu den Coronavirus-Ausbrüchen beim Menschen bemerkt, SARS-Coronavirus-Ausbrüche beim Menschen. Entschuldigung, ich sollte übrigens SARS sagen, nicht nur Coronavirus. Es gibt alle Arten von Coronaviren und das Coronavirus verursacht zum Beispiel die Erkältung beim Menschen. Ich sollte eigentlich SARS sagen. Nun, dieser Nachrichtenartikel aus Taiwan bezog sich auf ein Video und hier ist es, das ihr euch ansehen könnt. Anscheinend wurde es im Dezember 2019 aufgenommen, aber es ist am 19. Mai 2020 hochgeladen worden. Aber einige andere interessante Dinge, die Daszak in diesem Interview sagt, erstens, er bestreitet, dass er irgendwelche Finanzierungen von Gates bekommt. Und er sagt, dass 80 % seiner Mittel von der Regierung kommen. "Über 80 % unserer Mittel kommen aus staatlicher Unterstützung. Wir sind also wie eine Universitätsabteilung, wir sind die ganze Zeit auf der Suche nach Bundesgeldern." Das ist also eine interessante Sache zu bemerken. 80 % der Finanzierung dieses Mannes kommt von der Regierung.

In diesem Video fragt ihn der Typ, wie seine Organisation es hinbekommt, sich sozusagen selbst zu vermarkten. Und Daszak sagt, dass der Name der EcoHealth Alliance früher der Wildlife Trust war und er ihn geändert hat, weil Gesundheit ein besserer Standpunkt ist, um Gelder zu bekommen. "Eines der Dinge, die wir versuchen, ist, dass wir viel an den zugrundeliegenden Ursachen von Pandemien arbeiten. Abholzung, Klimawandel, Jagd auf Wildtiere, das ist auch unsere Naturschutzseite. Wir gehen also zu Stiftungen und sagen: Schauen Sie, Sie haben 20 Jahre lang versucht, den Wildtierhandel in China zu stoppen. Ihr habt so viel Geld in die Sache gesteckt. Wenn man das mit einem gesundheitlichen Aspekt verbindet, funktioniert es wirklich. Die Märkte, die Wildtiermärkte in China wurden nie aus ethischen Gründen oder aus Gründen des Naturschutzes geschlossen, aber in dem Moment, als SARS auftauchte, haben sie sie geschlossen. Das ist also das Argument, das wir verwenden. Und wir versuchen, die Gesundheit in den Naturschutz zu integrieren."

Als Beispiel, sagt er. Sie hatten versucht, den chinesischen Markt für exotische Tiere zu schließen, aber bis zum ersten SARS-Ausbruch im Jahr 2003 reagierte niemand auf diese Forderung. Und als das geschah, wurde der Markt für exotische Tiere tatsächlich geschlossen, sagt er. Ist das nicht interessant? Der Moderator fragt ihn nach den Bemühungen seiner Organisation, Land zu erhalten und die Abholzung zu stoppen. Und er sagt, dass er dort hingeht und den Regierungen sagt: Sehen Sie, wenn Sie ein Gebiet abholzen und eine Straße anlegen, dann werden die Leute auf dieser Straße entlang gehen. Und wenn sie wieder zurück kommen, bringen sie alle Arten von exotischen Krankheiten mit sich. Also jagt er ihnen Angst ein. Er macht ihnen Angst, dass sie es mit einer Pandemie zu tun haben werden, wenn sie weiter abholzen. Und er sagt das Gleiche, als der Typ ihn nach dem globalen Wildtierhandel fragt. Aber ihr erinnert euch, Peter Daszak begann sein NGO-Leben mit einer Organisation namens Wildlife Trust.

Ihm ging es nur um Tierrechte und die Rettung von Tieren und all das, zumindest sagt er das. Also versteckt er seine wahren Absichten, die darin bestehen, Tiermärkte zu schließen, die Jagd abzuschaffen, Entwicklungsprojekte in verschiedenen Ländern zu stoppen. Er versteckt es hinter der Bedrohung durch Krankheiten. Die Verknüpfung von Umwelt, Wildtieren und Viren und anderen Krankheiten wird ONE HEALTH genannt. One Health hat andere Namen, denn wie man sieht, ist es ein ziemlich neues Feld. Sie haben sich also noch nicht wirklich darauf geeinigt, wie sie es nennen wollen. Ich habe die anderen Namen dafür vergessen. Planetare Gesundheit, glaube ich, ökologische Gesundheit vielleicht. Ich weiß nicht, ob ich die Namen finde, ich werde sie für euch auf den einblenden, aber das regt mich so auf, denn ihr seht, was hier im Wesentlichen passiert, ist, dass Peter Daszak auf eine Formel gestoßen ist.

Er hat aus dieser Idee von aufkommenden Krankheiten, die uns in der Zukunft bedrohen, Kapital geschlagen. Dieses, ach du meine Güte, es sieht so aus, als ob dieser spezielle Virus kurz davor ist, von Tieren auf Menschen überzuspringen. Und er geht da raus und paddelt damit. Es ist ein bisschen wie mit dem Klimawandel. Sie sagen, es wird zu massiven Überschwemmungen kommen, wenn ihr uns nicht tonnenweise Steuergelder gebt, um X, Y, Z zu tun, dasselbe Geschäft. Es wird massive Pandemieausbrüche geben, wenn ihr uns nicht Geld gebt, um XYZ zu tun. Aber sie müssen immer die nächste in der Pipeline haben. Versteht ihr, was ich damit sagen will? Um diese Masche durchzuziehen, um Steuergelder zu saugen, wie, oh, wir müssen uns auf die nächste, Sie wissen schon, Schweinegrippe vorbereiten. Wir müssen, weil unsere Labortypen sagen, dass es gerade vom Schwein auf den Menschen überspringt oder was auch immer sie sagen. Es ist eine ekelhafte, zynische Art zu leben, aber dieser Peter Daszak, damit verdient er sein Geld. Und das ist es auch, worauf Anthony Fauci für sein Budget zählt. Zuhören.

"Nur um Ihnen die Wichtigkeit dieser Krankheiten zu zeigen. Dies ist ein Bild von mir in den sehr frühen achtziger Jahren, eine meiner ersten Aussagen vor einem Kongressausschuss. Jetzt gibt es zwei Aspekte zu den Zahlen, die ich Ihnen erzählen möchte. Und das ist, dass wir mit meinem Büro zum NIH zurückgekehrt sind und ich habe ausgesagt, und das sind keine Briefing Das sind offizielle Zeugenaussagen vor dem Kongress, entweder dem Senat oder dem Haus. Seit ich Direktor bin, ungefähr 250 Mal. Und jede einzelne davon hatte auf die eine oder andere Weise mit einer aufkommenden Infektionskrankheit zu tun. Es fing mit HIV an. Und dann ging es hoch bis zu den letzten, die wir gemacht haben, bei denen ich die Gelegenheit hatte, mit Tom Frieden und mit Sylvia Burwell und anderen mit Zika zu arbeiten. Und wir haben ungefähr 10 oder 12 davon damit gemacht.

Also, als ich zum ersten Mal anfing und ich begann auszusagen, war es schon mit drin. Denn ich wurde 1984 Direktor und HIV, wir haben 1981 zum ersten Mal davon erfahren. Also wollte ich vor dem Kongress aussagen und die Sache auf den Punkt bringen. Das ist jetzt 32 Jahre her, dass es aufkommende Infektionskrankheiten gibt. Also habe ich eine Karte gezeichnet. Ich habe es skizziert. Ich bin nicht so gut im Zeichnen. Und ich ließ meine Grafiker eine Art Karte der Vereinigten Staaten von Amerika machen. Und ich habe auf der Karte diese neu aufkommende Infektionskrankheit, nämlich HIV/AIDS, eingezeichnet. Und ich nahm diese Karte und auf die eine oder andere Weise, jedes Mal, wenn ich vor dem Kongress aussagte, besonders für mein Budget, fast immer für mein Budget, und ich sprach über globale Gesundheit und aufkommende Infektionskrankheiten. Und ich fügte eine, manchmal zwei, manchmal drei hinzu, entweder neue Krankheiten oder wieder auftauchende Krankheiten. Und das letzte Mal, dass ich das getan habe, war im vergangenen Frühjahr."

Ich hatte diesen Clip schon einmal in einem anderen Video vorgestellt, aber ich fange an, den größeren Betrug hier zu sehen, aufkommende Krankheiten. In der Tat, gibt es noch einen anderen Typen. Ratet mal, woher er kam? Von der Rockefeller Universität, die das alles vor Jahren ins Rollen gebracht hat. Ja, hier ist es, genau hier. Ihr wisst wahrscheinlich, dass Rockefeller die Familienorganisation ist, die Stiftung, die das Drehbuch umdrehte und anfing, die traditionelle Medizin, alternative Medizin zu nennen und ihre eigene Marke der Medizin, nannten sie dann traditionelle Medizin. Und so ist es seither geblieben. Und man sieht das NIH und Fauci`s Organisation, das nationale Institut für Allergie und Infektionskrankheiten. Das waren die Leute, die an der Erstellung dieses Papiers beteiligt waren, in dem es darum ging, wie wichtig es ist, aufkommende Viren im Auge zu behalten und einzuplanen. Man beachte auch die finanzielle Unterstützung, dort unten am Ende, die finanzielle Unterstützung kommt von Hoffman, Laroche, Lilly, Forschungslaboratorien und Merck Sharp and Dohme Research. Das war unsere große Pharmaindustrie.

Das sind Pharmafirmen, Medikamentenfirmen, Chemieunternehmen. Das ist der Betrug. Es ist eine andere Art von Vorhersagemodell. "Von Tieren verursachte Krankheiten? Der Präsident der EcoHealth Alliance, Peter Daszak, warnt die Teilnehmer der TEDMED-Konferenz: "Habt Angst, habt große Angst." Daszak sagte das bei einem Ted-Talk, den er 2010 hielt. Und ich möchte euch ein paar Ausschnitte davon zeigen, weil es sehr interessant ist. Dabei wird deutlich, dass er eine Art Showman ist, der auf die altmodischen Tiershows zurückgreift, der exotische Tiere mitbringt, um das Publikum einzubeziehen, und sie hochkommen zu lassen, um sie zu halten. Dazwischen aber vermittelt er seine eigentliche Botschaft, die da lautet: "Der Mensch ist das Problem", wir ruinieren die Umwelt. Und indem wir das tun, stressen wir die Tiere. Und dadurch entstehen neue Krankheiten. Das ist sehr subversiv, und er ist ein perfekter Showman und ein perfekter Lügner, wie ich aus anderen Interviews, die ich von ihm kenne, weiß. Um mit dieser Bedrohung umzugehen, sagt er, hat er ein Team in vielen verschiedenen Ländern zusammengestellt, um nach neuen Krankheitserregern in Wildtieren zu jagen.

"Unsere Organisation EcoHealth Alliance hat jetzt Wissenschaftlerteams in jedem dieser Hotspot-Länder, die in der Wildnis arbeiten, um zu versuchen, diese neuen Krankheitserreger einzufangen. Und wir arbeiten mit Naturschützern zusammen, um die Art und Weise zu verändern, wie wir den Lebensraum dieser Wildtiere beeinflussen. So entlasten wir die Umwelt und beseitigen die Bedingungen, die es den Viren ermöglichen, in die Populationen zu gelangen. Das ist die langfristige Lösung, um die nächste Pandemie zu verhindern. Und wenn wir es richtig machen, bedeutet das, dass niemand krank werden wird, weil wir es zuerst in den Wildtieren einfangen werden. Was wir also tun, ist, wir fangen Wildtiere, wir nehmen Proben, wir lassen die Wildtiere frei. Und dann gehen wir zurück ins Labor, wenn wir das nächste SARS, die nächste Krankheitsreihe finden. Und wir entdecken neue Krankheitserreger und entwickeln dann Werkzeuge, um mit ihnen umzugehen, falls sie jemals auftauchen."

Ist es diesem Typen jemals in den Sinn gekommen, dass, wenn er sie einfach in Ruhe lässt, vielleicht nichts passieren wird. Wie auch immer, seine Naturschützer, die diese Pathogene angeblich einsammeln gehen. Er hat mit dem Team gearbeitet und das hat es ihm ermöglicht, eine Hotspot-Karte für diese aufkommenden Krankheiten zu erstellen. Er sagt, das ermöglicht es ihnen zu sagen, wo der nächste Ausbruch sein könnte. Aber er sagt etwas wirklich Interessantes, wenn er über diese Karte spricht, zuhören. "Jetzt noch einmal diese Karte, und wir werden wieder persönlich. Das hat eine tiefe persönliche Bedeutung für mich. Dies ist der Ursprung jeder Krankheit, mit der wir ein Problem haben. HIV ist da drauf. Ebola ist da drauf. Das West-Nil-Virus ist da drauf. Schockierenderweise ist es dort, wo ich herkomme, in England, nicht so gut. Und wo ich hingezogen bin, New York, ist auch nicht so gut, aber diese Karte ist verzerrt, weil das die Orte sind, an denen die meisten Virologen arbeiten. Also mussten wir diese Verzerrung korrigieren. Und das hat eine Menge Zeit in Anspruch genommen."

Was bedeutet es also, dass die Hotspots in Großbritannien und New York konzentriert sind, was übrigens zwei Orte sind, an denen er gelebt hat und wo auch die hohe Konzentration von Virologen ist. Was bedeutet das? Bedeutet es, dass die Virologen wahrscheinlich einen Ausbruch verursachen werden, oder bedeutet es, dass die Karte und die Lücke, der Prozess der Datensammlung und -filterung wirklich stark fehlerhaft ist, weil sie die Erreger in den Laboren lokalisiert, anstatt in der freien Natur, wo sie angeblich hingingen um sie einzufangen. Welche dieser beiden Möglichkeiten ist es? Wenn es die zweite ist, dann hat das Militär wirklich sein Geld verschwendet, als sie ihn dafür bezahlten, zuerst eine Hotspot-Karte zu erstellen. Und dann sagt er weiter, dass sie die Art von realitätsbasierter Kartierung abgeschafft haben, als sie sich Gedanken darüber gemacht haben, wo die Viren sind. Und stattdessen haben sie das gemacht.

"Wir brauchten also eine Menge Zeit, um darüber hinwegzukommen. Und schließlich hatten wir diese Art von genialem Moment. Wir brauchen nicht zu wissen, wie viele Viren es da draußen gibt. Wir machen einfach eine einfache Vermutung. Jedes Tier hat ungefähr die gleiche Anzahl von unbekannten Viren. Also ändern wir sie. Es geht nicht um die unbekannten Viren, sondern darum, wo die Tiere sind. Wenn Sie ein Quadratkilometer tropischen Regenwaldes mit 200 Säugetierarten haben und das mit Iowa vergleichen, haben wir 10, also ein 20-fach höheres Risiko für ein neues Virus. Das ist irgendwie logisch. Und jetzt haben Sie eine Möglichkeit, das Risiko zu bemessen. Dann können wir ein bisschen rechnen und anfangen, Dinge vorherzusagen."

Ja, man macht einfach eine Annahme darüber, wie viele Krankheitserreger in einem durchschnittlichen Tier sind. Dann schätzt man, wie viele Tiere es in einer bestimmten Region gibt, und dann gibt man diese Zahlen in den Computer ein und kommt mit einem Vorhersagemodell heraus. Meine Güte, diese Vorhersagemodelle werden unser Ende sein. Und tatsächlich bezeichnen viele Kritiker der Technologie im Allgemeinen, die Statistik und die Modellierung als eine Technologie. Eine sehr zerstörerische Technologie, denn sie eliminiert die ganze Menschheit. Sie eliminiert eigentlich die Natur. Und führt es einfach auf diese Magie der Zahlen zurück, die, wie wir gesehen haben, wirklich nicht funktioniert. Es hat nicht funktioniert, die Todesfälle für COVID vorherzusagen, es hat nicht funktioniert, den Klimanotstand vorherzusagen. Sie funktionieren einfach nicht. Sie sind moderner Hokuspokus, Hellseherei, der erstaunliche Kreskin, aber ich schweife ab. Die EcoHealth Alliance bekam viel Geld vom Steuerzahler dafür, und es begann nicht 2014 wie sie gerne behaupten. Es begann vorher, mindestens seit 2009, wie wir sehen. Hier steht: "Im Jahr 2009 initiierte die US-Agentur für internationale Entwicklung ein neues globales Programm für aufkommende Pandemie-Bedrohungen, das auf der innovativen Hotspots-Karte der EcoHealth Alliance basiert, das Fünf-Jahres-Programm heißt PREDICT und bringt eine Koalition von Organisationen zusammen, um aufkommende Krankheiten unter Hochrisiko-Wildtieren in Hochrisiko-Ländern zu erforschen und besser zu verstehen."

Es ist eine gute Investition. Die Fundgrube für alle neu auftretenden Krankheitserreger zu sein, wird ein Vermögen wert sein, ist es schon. Hört euch diesen Ausschnitt aus Daszak`s Ted-Talk an. "Also kam ich in die Staaten und begann, an diesen Viren zu arbeiten. Es stellte sich heraus, dass Fledermäuse einen schlechten Ruf haben. Wissen Sie, die Leute mögen sie nicht. Ich finde sie wirklich niedlich. Die hier ist nicht so niedlich, um genau zu sein. Zufälligerweise sind sie Überträger von Tollwut und Ebola. Wir fanden heraus, dass sie das Hauptreservoir der SARS-Coronaviren sind. Die Viren, aus denen SARS entstanden ist. Wir gingen zurück nach China und fanden heraus, dass Menschen in ganz Asien Fledermäuse essen. Und dieses Virus ist von Fledermäusen auf Menschen übergesprungen. Es ist also unglücklich für Fledermäuse. Aber ich fing an zu denken, naja, hier sind wir wieder. Jetzt haben wir etwas, das sich in der Umwelt verändert. Das bedeutet, dass eine Tierkrankheit, die bei Fledermäusen nicht wirklich viel bewirkt, jetzt auf Menschen übergeht und uns tötet. Übrigens, SARS hat nur etwa 800 Menschen getötet, aber es hat die Weltwirtschaft über 50 Milliarden Dollar gekostet. Das ist also auch eine bedeutende Auswirkung."

50 Milliarden kostete es. Ich frage mich, ob Peter Daszak, nicht zu sich selbst gesagt hat: "Wow, eine Krankheit, die fast niemanden tötete und sich fast nirgendwo ausbreitete, kostete am Ende 50 Milliarden Dollar. Ich muss mir ein Stück davon sichern. Ich werde eine Datenbank erstellen, in der ich sage, ich bin losgezogen und habe all diese Krankheitserreger gesammelt, und mit der Magie der Computermodellierung kann ich Ihnen sagen, wo sie auftauchen werden." Das ist ja fast so, als würde die Mafia in die Stadt kommen und drohen, Fenster einzuschlagen, wenn man kein Schutzgeld zahlt. Das ist es, woran es mich erinnert. Oh oh, da kommt Peter Daszak und sagt, dass unser neues Staudammprojekt den Ausbruch von was auch immer verursachen wird, irgendeine neue Vogelgrippe, irgendein neues SARS-Virus. Wir sollten lieber zahlen. Ich weiß auch nicht. Es ist nur, es ist eine Hypothese, weil ich die Korruption einiger Leute riechen kann. Und er, er ist ein Scharlatan.

Und der Artikel aus Taiwan ging nur bis 2014 zurück. Die erste Phase der Forschung, die von 2014 bis 2019 stattfand. Das war als er begann, mit Xi Zhang Lee am Wuhan Institut für Virologie zu arbeiten. Hier ist das gesamte Geschenk an die EcoHealth Alliance vom Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste. 3,7 Millionen Dollar für das Verständnis des Risikos des Entstehens von Fledermaus-Coronaviren. Entstehen, seht ihr das. Wo wir gerade von Spikes sprechen, seht euch die Steigerung der Finanzierung der EcoHealth Alliance im Jahr 2020 an. Und seht euch an, woher das kommt. Das Verteidigungsministerium: 12,27 Millionen davon. Das Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste: 2,5 Millionen. Da sind die Unterabteilungen. Eine davon ist die " Behörde zur Reduzierung von Bedrohungen im Verteidigungsbereich". Man muss die Bedrohung durch die aufkommenden Krankheiten reduzieren, die er, Peter Daszak, gefunden hat. Er fand all diese Fledermäuse mit all diesen Fledermaus-Coronaviren. Dann finanzierte er zwei Labore, um diese Coronaviren in die Lage zu versetzen, von Fledermäusen auf andere Tiere wie Hamster und Frettchen und Makaken zu überspringen, und dann angeblich irgendwie auf den Menschen.

Und er sagt, man kann es vom Fleischessen bekommen. Ist das überhaupt wahr? Ich weiß nicht, ob das überhaupt wahr ist. Vielleicht ist es das. Wir haben also bisher nur Peter Daszak durchgenommen. Nun, ich möchte jetzt zu Ralph Baric übergehen, denke ich. Schauen wir uns eine der E-Mails an, die durch eine massive Anfrage nach dem Freedom of Information Act neulich herauskamen, die E-Mails von Anthony Fauci. Und diese hier ist von Anthony Fauci an einen Kollegen am Nationalen Institut für Gesundheit. Und sie wird als wichtig bezeichnet. Der Anhang ist Baric, Shi et al, Naturmedizin, SARS Funktionserweiterung PDF. "Hugh, es ist wichtig, dass wir heute Morgen miteinander reden. Lassen Sie Ihr Handy an. Ich habe eine Telefonkonferenz um 7:45 Uhr. Lesen Sie dieses Papier und auch die E-Mail, die ich Ihnen jetzt weiterleiten werde. Sie werden heute Aufgaben haben, die erledigt werden müssen." Klingt ziemlich dringend, oder? Ja, denn jetzt geht es um Ralph Baric und die sehr reale Funktionserweiterungs-Forschung, die in seinem Labor stattfand.

Seht euch das an, von der Universität von North Carolina in ihrem endeavors Magazin im Herbst 2003. Das ist Ralph Baric hier. Stalking SARS, so heißt der Artikel. "Ralphs Arbeit an der systematischen Zusammenstellung einer in voller Länge infektiösen cDNA von Coronaviren - zuerst für das Schweine-Coronavirus und dann für das Maus-Coronavirus - führte zu bahnbrechenden Studien. Und in diesem Sommer schob das Nationale Institut für Gesundheit Baric Geld zu, um seine Bemühungen zu unterstützen, den infektiösen SARS-Coronavirus-Klon herzustellen. Der sonst so lustige Baric hat jetzt noch mehr Grund zum Lächeln. Er hatte die ganze Zeit recht. Viele meiner Forschungen deuteten darauf hin, dass neue Coronaviren das Potenzial haben, aufzutauchen und bedeutende Krankheiten zu verursachen", sagt Baric.

Er hatte die ganze Zeit recht, dass ein SARS-Ausbruch passieren würde. Und oh, es geschah 2003 in China. Das macht ihn glücklich. Er ist so glücklich, Recht gehabt zu haben. "Seine Vorhersagen haben sich in bemerkenswert kurzer Zeit bewahrheitet", sagt Mark Dennison, ein Arzt am Vanderbilt University Medical Center. Er veröffentlichte 1995 eine Arbeit, die diese Gefahr andeutete." Denkt ihr, dass es vielleicht daran liegt, dass er das Coronavirus erhalten und damit herumgespielt hat und dafür gesorgt hat, dass es von Fledermäusen auf andere Tiere und dann von anderen Tieren auf Menschen überspringt, könnte das sein? Jetzt sagen sie immer, dass sie das tun, weil, nun ja, was ist, wenn es auf natürliche Weise passiert, wir müssen sicherstellen, dass wir alles darüber wissen, damit wir einen Impfstoff herstellen können. Okay, nun, was ist, wenn es nicht natürlich passiert? Was ist, wenn du es mit dieser Forschung geschehen lässt? Hier ist ein Papier, das 2018 veröffentlicht wurde, in dem Marc Lipsitch schreibt, dass jede Mutation, die durch ein Funktionserweiterungs-Experiment als wichtig hervorgehoben wurde, zuvor durch völlig sichere Studien hervorgehoben worden ist. Für die Zwecke der Überwachung gibt es nichts, was wir nicht schon wussten.

Die Leute kämpfen schon seit vielen Jahren gegen diese Funktionserweiterungs-Forschung. Es war offensichtlich schon vorher ein Anliegen, früher als 2012. Tatsächlich, wie wir in diesem Papier hier von Anthony Fauci geschrieben sehen können, wo er sagt, es ist das Risiko wert. Hier sieht man, wo er sagt, dass Funktionserweiterungs-Forschung das Risiko wert ist. Und hier kommt Tom Frieden ins Spiel. Es passierte einfach so, dass er im Jahr 2014 Leiter der CDC war, als es angeblich all diese Unfälle in verschiedenen Labors im ganzen Land gab. Einer mit Anthrax und einer mit etwas anderem, dem H5N1-Vogelgrippestamm, nehme ich an. Und auch kurz danach, sagten sie, dass sie sechs Fläschchen mit Pocken in der Rückseite eines Kühlschranks oder wo auch immer im nationalen Institut für Gesundheit gefunden haben, die dort seit 1954 gelagert wurden. Und zwei von ihnen waren noch aktiv.

So stand die CDC im Jahr 2014 plötzlich unter Druck. Und was sie als Reaktion darauf taten, war, dass sie tatsächlich einige der Labore schlossen. Und dann gingen sie mit unabhängigen Inspektoren rein, so sagen sie, und sie reinigten alles. Sie schauten alles durch und sie feuerten einige Leute oder sie disziplinierten einige Leute. Ich frage mich übrigens, worum es da wirklich ging. Könnten durch diesen Untersuchungsprozess wichtige Informationen oder Proben oder Forschungsunterlagen, die vielleicht als streng geheim eingestuft waren, verschwunden sein? Möglicherweise. Aber ich weiß es nicht. Ich weiß es nicht. Ich spekuliere hier nur, aber es ist ziemlich seltsam. Wie auch immer, zur gleichen Zeit brachten sie das Thema " Funktionserweiterungs-Forschung" zur Sprache. Und als Ergebnis haben sie es speziell für SARS, MERS und Influenza gestoppt.

Sie sagten: "Wir haben ein Moratorium für die Funktionserweiterungs-Forschung in diesen drei Bereichen vereinbart." Das war im Jahr 2014. Und so auch jetzt, wenn die Fauci-E-Mails herauskommen und es gibt eine, die sagt: "Das Paper, das Sie mir geschickt haben, sagt, dass die Experimente vor der Funktionserweiterungs-Pause durchgeführt wurden, aber seitdem durch das NIH überprüft und genehmigt worden sind. Ich bin mir nicht sicher, was das bedeutet, da Emily sich sicher ist, dass keine Coronavirus-Arbeiten durch den P3-Rahmen gegangen sind. Sie wird versuchen, festzustellen, ob wir irgendwelche entfernten Verbindungen zu dieser Arbeit im Ausland haben." P3 ist, denke ich, eine öffentlich-private Partnerschaft. Sie sagen also, dass die Arbeit vor der Funktionserweiterungs-Pause durchgeführt wurde, aber wir haben gerade gesehen, dass die Funktionserweiterungs-Pause im Jahr 2014 stattfand. Und wir haben auch gerade gesehen, dass die Finanzierung von Ralph Baric oder die Finanzierung der EcoHealth Alliance 2014 begann. Seht ihr, da ist Nummer eins und da ist Nummer zwei.

Also welches davon ist es hier? Nun, ich denke, der Witz geht auf unsere Kosten, denn wenn man sich das Moratorium für die Funktionserweiterungs-Forschung aus dem Jahr 2014 genau ansieht, wird man feststellen, dass es nicht so ist, wie man es sich vorgestellt hat. Hier ist das Moratorium für die Forschung zur Schaffung neuer potenzieller Pandemieerreger. Hier steht: Das Moratorium gilt nur für Influenza, MERS und SARS, was sich gut anhört, weil das die sind, über die wir gerade reden. Aber ich bin mir nicht sicher, ob es diese wirklich abdeckt oder nicht. Denn hier unten steht: "Das Moratorium gilt nicht für das größere Forschungsportfolio zu Infektionskrankheiten, das von der US-Regierung unterstützt wird. Insbesondere betrifft es nicht die Programme zur Überwachung von Krankheiten oder zur Entwicklung von Impfstoffen." Worüber haben wir gerade in Bezug auf den größten Betrüger in diesem Szenario, Peter Daszak, gesprochen? Aufkommende Krankheiten.

Also Krankheitsüberwachung. Wenn sie das sagen, dann ist es dafür da. Und wenn sie sagen, es sei für die Entwicklung von Impfstoffen, dann sieht es für mich so aus, als ob dieses Moratorium vielleicht nicht wirklich gilt. Meiner Meinung nach gibt die Art und Weise, wie sie das Moratorium strukturiert haben, beiden Gruppen die Deckung, die sie brauchen. Es gibt ihnen den Schutz zu sagen, oh, wir dachten, es sei erlaubt. Und es gibt den anderen die Möglichkeit zu sagen, nein, wir haben ausdrücklich gesagt, dass es nicht erlaubt ist. Denn diese beiden Dinge können, meiner Meinung nach, in Bezug zueinander unterschiedlich interpretiert werden. Ich sagte also, dass der Typ, der die CDC zu der Zeit leitete, als angeblich die Unfälle im Labor passierten, die dann eine Pause in der Funktionserweiterungs-Forschung bewirkten, ein Kerl namens Tom Frieden war. Tom Frieden hat eine lange Geschichte im öffentlichen Gesundheitswesen oder er war so etwas wie der Gesundheitsbeauftragte der Stadt. Er war Beauftragter des Gesundheitsamtes und der Psychohygiene der Stadt New York von 2002 bis 2009. Wir sagten bereits, er war bei der CDC. Und er hat diese NGO namens "Entschlossen Leben zu retten". Lasst uns einen Blick auf "Resolve to save lives" werfen. "Wir sind eine globale öffentliche Gesundheitsinitiative mit einer Mission: Leben retten."

Hab ich's nicht gesagt? Sie werden nie spezifisch, denn wenn sie spezifisch würden, müssten sie verteidigen, was sie tun. Sie müssten es uns zeigen. Aber der interessante Teil hier ist, wer ihn finanziert. "Resolve to save lives" wird finanziert mit 225 Millionen Dollar von Bloomberg philanthropies, der Bill and Melinda Gates Foundation, Gates philanthropy partners, die mit Unterstützung der Chan Zuckerberg Foundation finanziert wird. Ihre globalen Implementierungspartner sind die Weltgesundheitsorganisation, die CDC-Stiftung, der Global Health Advocacy Incubator, Johns Hopkins, die Bloomberg School of Public Health, die Weltbank und eine Organisation namens Vital Strategies. Sie haben auch andere Partner hier unten, die Beijing Lisheng Cardiovascular Health Foundation, Path, die auch Bill Gates gehört, die Pan American Health Organisation und andere. Aber ich möchte mich vor allem auf diese konzentrieren, da unglaublicherweise die meisten von ihnen an dieser Sache beteiligt waren: Event201.

Event201 wurde aufgesetzt, nachdem ein Bericht von etwas in Auftrag gegeben wurde, das sich "global preparedness monitoring board" nennt. Das "global preparedness monitoring board" wurde von der Weltgesundheitsorganisation und der Weltbank ins Leben gerufen. Und sie erscheinen hier als Geldgeber von "Resolve to save lives". Nun, "resolve to save lives" wird vom "global preparedness monitoring board" ausdrücklich für die Finanzierung gedankt. "Schließlich sind wir dankbar für die finanzielle Unterstützung des Ministers aus der Regierung von Deutschland, der Bill und Melinda Gates Stiftung, dem Welcome Trust und Resolve to Save Lives." Ihr seht also den Kreis, sie alle finanzieren sich gegenseitig. Ich habe eine große Reportage darüber gemacht, ohne " Resolve to save lives", mit dem Titel " Die globale Gesundheitsmafia". Ihr solltet euch das ansehen, wegen des wahnsinnigen Kreises. Es scheint, als ob ein Haufen von Organisationen an einigen dieser Dinge beteiligt ist, aber in Wirklichkeit wird alles von denselben Gruppen finanziert.

Sie überweisen sich gegenseitig Geld, so dass es den Anschein hat, dass viele verschiedene Organisationen ihre Hände im Spiel haben. Meistens läuft es darauf hinaus, dass am Ende des Tages die Weltbank und die Weltgesundheitsorganisation beteiligt sind. Und natürlich Bill und Melinda Gates. Aber wer kann schon sagen, dass sie nicht nur Marionetten der Weltgesundheitsorganisation sind? Wir denken, dass es umgekehrt ist, aber wir könnten uns auch irren. Also ja, das "Global Preparedness Monitoring Board", das von "Resolve to Save Lives" finanziert wird, hat Event201 einberufen, das von denselben Leuten finanziert wurde, die auch "Resolve to Save Lives" finanzieren, wie Tom Frieden. Ratet mal, wer im Vorstand des "Global Preparedness Monitoring Board" sitzt: Anthony Fauci. Natürlich sitzt er da, es ist eine kleine, engmaschige Gruppe. Es ist eine kleine Mafia, ein kleiner Betrug. Erinnert euch an die Rede von Fauci, die ich euch vorhin gezeigt habe, in der er davon sprach, dass er ständig neue Krankheiten in seine Karte aufnimmt. Habt ihr mitbekommen, dass er sagte, dass er einen Haufen dieser Krankheiten in Zusammenarbeit mit Tom Frieden hinzugefügt hat?

"Seit ich Direktor geworden bin, habe ich schon ungefähr 250 Mal damit zu tun gehabt, und jede einzelne davon hatte auf die eine oder andere Weise mit einer aufkommenden Infektionskrankheit zu tun. Es fing mit HIV an. Und dann ging es hoch zu den letzten paar, die wir gemacht haben, die ich mit Tom Frieden und mit Sylvia Burwell und anderen mit Zika machen konnte. Und damit haben wir ungefähr 10 oder 12 davon gemacht." Tom Frieden steckt also bis zum Hals in der Sache drin. Nachdem Tom Frieden seinen Posten bei der CDC verließ und dann "resolve to save lives" gründete und in diese Sache verwickelt wurde, wurde er plötzlich vom Council on Foreign Relations angestellt und gleichzeitig wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Und ich glaube, er wurde in dieser Anklage entlastet. Glaube ich, ich weiß es nicht. Aber das Interessante ist, dass er jetzt Teil des Council on Foreign Relations ist. Wenn ihr nicht wisst, wer das ist, habe ich jetzt keine Zeit, darauf einzugehen. Es ist wahrscheinlich an der Zeit, alle daran zu erinnern, dass Anthony Fauci an der Finanzierung all dieser Funktionserweiterungs-Forschungsprojekte beteiligt ist, bei denen es darum geht, ob wir das Coronavirus dazu bringen können, sich in SARS oder MERS oder andere Dinge zu verwandeln, die Menschen beeinträchtigen. Er ist mit der Leiterin der Bioethik und der Leiterin der Forschung am Menschen des nationalen Instituts für Gesundheit verheiratet: Christine Grady, das ist seine Frau.

Meint ihr, es gibt hier Interessenkonflikte? Meint ihr, sie könnte etwas von dem vertuschen, in das ihr Mann verwickelt ist, das ihre ganze Familie bereichert? Ich meine, ihre Leben hängen davon ab. Sie werden nicht aufhören zu lügen. Und es zeigt einem nur, wie tief der Abgrund beim NIH ist. Wer wird das auffliegen lassen? Fauci ist buchstäblich mit der Leiterin für Ethik und Menschenversuche verheiratet. Ok, das Ganze wird extrem lang. Soll ich weitermachen? Ich denke, ich muss einfach, ich muss den Rest davon raushauen. So, jetzt sehen wir uns Ralph Baric an. Ich habe quasi angefangen, euch von Ralph Baric zu erzählen. Und dann bin ich zu Tom Frieden gekommen, aber wir müssen zurück zu Ralph Baric gehen, denn hier ist der springende Punkt. Baric ist nicht nur an der Funktionserweiterungs-Forschung speziell an Coronaviren beteiligt.

Und er ist seit 1995 dabei, also sehr, sehr früh, noch bevor die ganzen Ausbrüche passiert sind. Aber er ist auch einer der Experten von Peter Daszak auf diesem Gebiet. Er ist einer seiner Virologen. Wie wir hier sehen können, kam dieser Antrag auf Zugang zu Informationen für das US-Recht auf die E-Mails von Ralph Baric zurück. Und hier ist eine der Emails vom Januar 2018: "Sehr geehrter Dr. Baric, ich arbeite mit Dr. Karesh zusammen, der Ihnen kürzlich ein Honorar von der EcoHealth Alliance geschickt hat." Boom. Diese beiden Typen arbeiten zusammen. Der eine hat die Fledermaus-Coronaviren geliefert und der andere hat die Funktionserweiterungs-Forschung gemacht, wo er es geschafft hat, dass die Arten übersprungen werden, sowie andere Dinge, über die wir gleich sprechen werden.

Hier ist ein Artikel aus dem Januar 2021 über all dieses Zeug, das jetzt in den Nachrichten auftaucht. Jetzt seht ihr, warum ich misstrauisch bin. Dies war alles bereits in der Öffentlichkeit, aber plötzlich machen sie eine wirklich große Sache daraus. Warum? Was geht da wirklich hinter den Kulissen vor sich? Also das ist ein ziemlich guter Artikel. Die Labor-Leck-Hypothese. Sie gehen alle möglichen Informationen über Mr. Ralph Baric durch. Genau hier sprechen sie darüber, dass sie Maschinen gebaut haben, die den viralen Code für Fledermauskrankheiten mit dem Code für menschliche Krankheiten mischen und vermischen, Krankheiten wie SARS, schweres akutes Atemwegssyndrom zum Beispiel, das 2003 in China auftrat. Und MERS, Middle East Respiratory Syndrome, das ein Jahrzehnt später ausbrach und mit Fledermäusen und Kamelen zu tun hat. Hier ist übrigens die Definition von Funktionserweiterung, von dem dieser Typ sagt, es sei eine Art Schlagwort.

"Das Weiße Haus unter Obama hat diese Arbeit zutreffender als Experimente beschrieben, bei denen zu erwarten ist, dass sie den Influenza-, MERS- oder SARS-Viren Eigenschaften verleihen, so dass das Virus eine erhöhte Pathogenität und/oder Übertragbarkeit bei Säugetieren über den Atemweg aufweisen würde." Und was sind das für Grippen, die in den letzten 20 Jahren als Pandemien bezeichnet wurden? Welche waren es? Es waren respiratorische Viren, die mit Coronaviren verwandt sind, SARS, MERS. Seht ihr, was hier passiert? Es überschneidet sich zeitlich alles, oder etwa nicht? Baric begann seine Arbeit 1995, in diesem Jahr wurde das Paper veröffentlicht,1995. "Hohe Rekombinations- und Mutationsraten bei Maus-Hepatitis-Viren deuten darauf hin, dass Coronaviren potentiell wichtige aufkommende Viren sein könnten." Darin heißt es, dass sein Labor in der Lage war, ein Coronavirus, MHV, das Hepatitis bei Mäusen verursacht, darauf zu trainieren, die Spezies zu überspringen. Er hat die Viren buchstäblich trainiert, über Arten zu springen.

Sie taten dies durch eine serielle Übertragung, indem sie wiederholt eine gemischte Lösung aus Maus- und Hamsterzellen mit Maus-Hepatitis-Virus verabreichten, während sie jedes Mal die Anzahl der Mauszellen verringerten und die Konzentration der Hamsterzellen erhöhten. Zunächst konnte das Maus-Hepatitis-Virus vorhersehbarerweise nicht viel mit den Hamsterzellen anfangen, die nahezu infektionsfrei in ihrer Welt aus fetalem Kälberserum schwammen. Doch am Ende des Experiments, nach Dutzenden von Durchläufen durch die Zellkulturen, war das Virus mutiert. Es hatte den Trick gemeistert, ein unbekanntes Nagetier zu parasitieren. Eine Plage der Mäuse wurde in eine Plage der Hamster verwandelt. Und da war noch mehr. Es ist klar, dass das Maus-Hepatitis-Virus seine Artenspezifität schnell ändern und Ratten und Primaten infizieren kann, sagte Baric. Und Primaten sind wir, wie der Autor anmerkt. Das war 1995.

Um mit dem Artikel fortzufahren, es heißt, dass dann im Jahr 2002, Baric und sein Team etwas noch beeindruckenderes verkündeten. Sie hatten einen Weg gefunden, einen infektiösen Klon des gesamten Hepatitis-Genoms in voller Länge zu erstellen. Und nicht nur das, sie hatten auch herausgefunden, wie sie den Zusammenbau nahtlos und ohne jegliche Anzeichen menschlicher Handarbeit durchführen konnten. Niemand würde wissen, ob das Virus in einem Labor hergestellt wurde oder in der Natur entstanden ist. Baric nannte dies die " Nicht-Sehen-Methode". Unglaublich. Hier steht, dass sie 2002 bekannt gegeben haben, dass sie das getan haben. Nun, im Jahr 2001 hatten sie ein Patent darauf angemeldet, Baric und die CDC. Das war ein Patent für vollwertige, funktionale Coronavirus-Genome, den Klon des viralen Genoms.

Diese Arbeit vom November 2015 trägt den Titel "Ein SARS-ähnlicher Cluster zirkulierender Fledermaus-Coronaviren zeigt Potenzial für das Auftreten beim Menschen", und zwar von Ralph Eric und seinem Partner in Wuhan Shi Zhang Li. Hier wird es lustig, die Herausgeber Anmerkung hier lautet: "Wir sind uns bewusst , dass dieser Artikel als Grundlage für unbestätigte Theorien verwendet wurde, dass das neuartige Coronavirus, das COVID-19 verursacht, hergestellt wurde. Es gibt keine Beweise, dass dies wahr ist." Okay, aber lesen wir doch mal die Zusammenfassung. Unter Verwendung eines reversen genetischen Systems, generierten und charakterisierten sie ein chimäres Virus, das den Spike des Fledermaus-Coronavirus blah blah blah in einem an die Maus angepassten SARS-CoV-Rückgrat exprimiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Gruppe zu Viren, die den Spike in einem Wildtyp-Rückgrat kodieren, mehrere Orthologe des SARS-Rezeptors Human Angiotensin Converting Enzyme II (ACE2) effizient nutzen, in primären menschlichen Atemwegszellen effizient replizieren und in vitro Titer erreichen können, die epidemischen Stämmen von SARS-CoV entsprechen. Womit haben wir es zu tun? SARS-CoV, Covid19.

Und dann heißt es hier unten: "Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse haben wir synthetisch rekombinantes SHC014-Virus in voller Länge hergestellt und infektiös gemacht und eine robuste virale Replikation sowohl in vitro als auch in vivo nachgewiesen. Unsere Arbeit deutet auf ein potenzielles Risiko der Wiederentstehung von SARS-CoV aus Viren hin, die derzeit in Fledermauspopulationen zirkulieren." Vielleicht hätte es das potenziell irgendwann getan, ganz von selbst, irgendwann, aber das hätte es nicht müssen, denn diese Wissenschaftler haben es bereits getan. Sie sagen es genau hier. Für mich zeigt ein nebensächliches Detail in diesem Artikel, dass es absolut nicht notwendig ist, diese Funktionserweiterungs-Forschung zu betreiben, zum Beispiel der SARS-Ausbruch 2003. Es infizierten sich nur 8000 Menschen weltweit, und nur 774 Menschen starben.

Was ist also der Zweck all dieser gefährlichen Forschung? Und selbst wenn die Forschung sicher durchgeführt werden kann, was ist der Zweck all der Hunderte von Millionen an Steuergeldern, die an zwielichtige Leute wie Peter Daszak gehen, der sie dann an das Wuhan Institute of Virology oder Ralph Baric oder wen auch immer ausgibt. Er hat also Einrichtungen wie Wuhan und wie Ralph Baric auf der ganzen Welt, die diese Art von Dingen tun. Dafür bezahlt er Leute, um aufkommende Krankheiten zu finden, die er benutzen kann, um den Leuten Angst einzujagen, damit sie ihm noch mehr Geld geben. Und das er dann benutzen kann um den Tierhandel lahmzulegen, die Tiermärkte zu schließen, die Lebensmittelversorgung der Menschen lahmzulegen, wenn ihm nicht gefällt, was sie essen. Um jeden Wald zu sperren oder abzuholzen, um neue Entwicklungen zu sperren, die den ökologischen Lebensraum seiner Lieblingstiere stören könnten. Das ist es, wozu der Betrug mit den aufkommenden Krankheiten dient.

Aber natürlich benutzen es auch andere Leute aus anderen Gründen. Wie ich in meinen anderen Videos hoffentlich gezeigt habe, ist dies ein Griff nach technologischer Kontrolle, der Überwachungsstaat für virtuelle Realität, alles. Virtual-Reality-Schule, virtuelle Realität in der Medizin, und Gott weiß, was sie versuchen, in die Menschen zu injizieren, so dass wir ein Teil des Internets der Bio-Nano-Dinge werden, das ist real. Das Internet der Dinge, 5G, das Internet der Bio-Nano-Dinge, das Abschalten der normalen Versorgungskette, so dass sie ihre On-Demand-Wirtschaft mit der Kreislaufwirtschaft machen können. Und sie können alles von Drohnen und Amazon-LKWs ausliefern lassen, und sie können uns alle als Energiequellen verfolgen lassen, als Teilnehmer der Gierwirtschaft. Wir werden das universelle Grundeinkommen bekommen. Sie werden alles überwachen, was wir tun. Sie werden unsere Herzfrequenz überwachen. Ich fange an, mich aufzuregen. Ich entschuldige mich, aber ich habe mich so lange und so intensiv damit beschäftigt. Ich kann mein Hirn nicht mehr wirklich in einem linearen Fokus halten.

Ich sehe die Akteure alle am Rande, während ich spreche. Wie die Agenda von Klaus Schwab durch all das vorangetrieben wird, wie die Agenden der großen Ölfirmen durch all das vorangetrieben werden. Ich kann verstehen, warum es plötzlich Cyberattacken auf Fleischfabriken und Pipelines gibt, weil das alles in die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklungsziele passt. Es ist alles miteinander verbunden. COVID wird benutzt, um Menschen von unserem normalen Leben, unserer normalen Wirtschaft, unseren normalen sozialen Gewohnheiten auszusperren. Sie vernichten und verwandeln die Dinge, die wir immer kannten und auf die wir uns verlassen haben, in Schutt und Asche, damit sie ihr neues bio-digitales, globales, tyrannisches, technokratisches, transhumanistisches System einführen können. Das ist einfach die Quintessenz von all dem, das ist es wirklich.

Wisst ihr, Leute, ich muss euch noch so viel mehr zeigen, zum Beispiel, wie die Weltgesundheitsorganisation da mitspielt. Hier ist Margaret Chan, arbeitete bei der Weltgesundheitsorganisation, als der erste SARS-Ausbruch geschah. Als die erste Vogelgrippe ausbrach. Und dann wurde sie super belohnt, indem sie 2006 zur Generaldirektorin ernannt wurde. Sie wurde dafür belohnt, dass sie bei all dem mitgespielt hat. Und wie es der Zufall will, sind Margaret Chan und Anthony Fauci zusammen im Führungsrat von etwas, das man das "Jahrzehnt der Impfstoffe" nennt und das von Bill und Melinda Gates im Jahr 2010 ins Leben gerufen wurde. Das ist das gleiche Jahr, in dem Peter Daszak die Welt warnte, dass er 100 neue potentielle Fledermaus-Coronaviren gefunden hatte. Dasselbe Jahr.

Es ist auch das selbe Jahr, in dem Bill und Melinda Gates einen Teil der Guardian News gekauft haben. 2010 Guardian startet globale Entwicklungs-Website mit Gates-Stiftung. Es erscheint direkt in der Guardian-Zeitung, als ob es ein normaler Teil ihrer Berichterstattung wäre, aber das ist es nicht. Sie wird komplett von der Bill und Melinda Gates Foundation gesponsert, beginnend im Jahr 2010. Und es geht weiter bis zum heutigen Tag. Hier sehen wir, wie viel sie im September 2020 bekommen haben. Der Guardian hat 3.499.000 Dollar von Bill und Melinda Gates bekommen, im September 2020. Und nun sehen wir, wo das Jahrzehnt der Impfstoffe tatsächlich begann. Damals im Jahr 2010, in Davos, Schweiz. Das Weltwirtschaftsforum, Davos. Diejenigen, die den Great Reset wollen, die technokratische transhumanistische Organisation, von der ich gerade sprach, arbeitet mit den Vereinten Nationen zusammen, um die nachhaltigen Ziele einzubringen und alles wieder besser zu machen (build back better). Könnt ihr sehen, wie das alles zusammenhängt? Ich meine, ich habe noch so, so viel mehr. Ich habe noch so viel mehr, das ich auslassen werde, weil dies so lang ist und ich noch nicht zu einer sehr wichtigen neuen Wendung in dieser Geschichte gekommen bin. Seid ihr bereit?

Neben der Finanzierung der Funktionserweiterungsforschung für Coronaviren haben Anthony Faucis NIH und NIAID auch die Funktionserweiterungsforschung für die Vogelgrippe finanziert. Hier ein Artikel aus dem Jahr 2019: "Exklusiv: Umstrittene Experimente, die die Vogelgrippe gefährlicher machen könnten, stehen vor der Wiederaufnahme." Seht ihr, diese Forschung fand schon Jahre vorher statt und wurde anscheinend durch dieses Moratorium zur Funktionserweiterungsforschung gestoppt. Genauso wie angeblich Ralph Barics Forschung durch das Funktionserweiterungs-Moratorium gestoppt wurde. Außerdem, wer weiß schon, was wirklich passiert ist. "Im Jahr 2011 alarmierten Fouchier und Kawaoka die Welt, indem sie enthüllten, dass sie das tödliche Vogelgrippevirus H5N1 separat modifiziert hatten, so dass es sich zwischen Frettchen verbreiten konnte." Das war 2011, offenbar 2014 gestoppt, aber jetzt gibt es neue Fördermittel, nicht wahr? Sie werden verbesserte potenzielle Pandemieerreger herstellen.

"Kawaoka`s Zuschuss ist der selbe für H5N1, der im Jahr 2014 pausiert wurde. Fouchiers vorgeschlagene Projekte sind Teil eines Vertrags, der von Virologen an der Icahn School of medicine am Mount Sinai in New York geleitet wird. Und sie beinhalten die Identifizierung von molekularen Veränderungen, die Grippeviren virulenter machen, und von Mutationen, die entstehen, wenn H5N1 durch Frettchen weitergegeben wird." Das ist genau das, was Ralph Baric gemacht hat, er hat das Coronavirus durch Hamster durchgeschleust und dann festgestellt, dass es artübergreifend werden kann, nicht wahr? Also macht dieser Typ das Gleiche mit H5N1. Und ratet mal, was gerade passiert ist. "Die chinesische Regierung sagt, ein 41-jähriger Mann hat sich den möglicherweise weltweit ersten menschlichen Fall des H10N3-Stammes der Vogelgrippe zugezogen, aber das Risiko einer großflächigen Verbreitung ist gering." Ok, es ist also nicht H5N1, aber offensichtlich, wenn man Viren modifiziert, die nicht die gleichen sind wie die, von denen man ausgegangen ist, wird es ein neuer Stamm sein, eine neue aufkommende Krankheit.

Jetzt sehen wir also: Es sieht so aus, dass vielleicht die Erasmus-Universität Rotterdam und die University of Wisconsin Medicine und die University of Tokyo und die Icahn School of Medicine am Mount Sinai ein wirklich gutes Geschäft entdeckt haben und mitmischen wollten. So sieht es für mich aus. Die Icahn School of Medicine ist nach Carl Icahn benannt. Wenn ihr nicht wisst, wer das ist, er ist einer dieser riesigen Warren-Buffett-artigen Typen, über die nicht so viel gesprochen wird. Offensichtlich hat er Investitionen in die Technologien rund um den Great Reset und die nachhaltigen Entwicklungsziele, offensichtlich. Und ich habe mit einer verrückten Idee von neu aufkommenden Krankheiten, Funktionserweiterungsforschung, NGOs, die den Deckmantel der Gesundheit nutzen, um alle möglichen schändlichen Dinge zu tun, angefangen. Und jetzt sind wir alle in diese Laborleck-Geschichte eingewickelt, von der ich am Anfang sagte, dass sie gefährlich sein könnte, denn wenn sie die Laborleck-Theorie beweisen oder widerlegen können, werden sie alles andere, was mit COVID-Skepsis zu tun hat, mit hineinwerfen und alles in den Müll schmeißen, damit nie wieder darüber gesprochen wird. Jedesmal wenn man irgendetwas erwähnt, das mit COVID zu tun hat.

Und ob diese zwielichtigen Gestalten in ruchlose Machenschaften verwickelt waren oder nicht, werden die Leute sagen: Das wurde alles entlarvt. Das wurde alles mit der Laborleck-Theorie entlarvt. Das ist es, was ich befürchte, was hier passiert. Also, lasst uns die Leute informieren, lasst uns diese guten Informationen vor die Augen der Leute bringen, ihnen zeigen, dass es wahr ist. Sagt ihnen : Wen kümmert's, das Laborleck kann es nicht beweisen, kann es nicht widerlegen, aber wir können X, Y, Z beweisen. Okay, Leute, danke fürs Zuhören. Ich möchte euch bitten, auf meine Website amazingpolly.net zu gehen und auf der Kontaktseite nach mir zu suchen. Dort steht meine Adresse, wo ihr mir einen Brief oder ein Buch oder ein Gebet oder alles, was ihr wollt, per Post schicken könnt. Oder ihr könnt dort einen Online-Spendenbeitrag über das Zahlungsformular leisten. Ich danke allen, die das tun. Und eure Unterstützung bedeutet für mich die Welt. Ich stolpere gerade über meine Worte, weil ich schon viel zu lange geredet habe. Ich hoffe, das war ein bisschen verständlich. Ich hoffe, ihr habt etwas davon mitbekommen. Ich freue mich wirklich auf die Kommentare hier. Teilt mir mit, welcher Teil mit euch in Resonanz gegangen ist, damit ich in einem zukünftigen Video darauf eingehen kann. Referenzen unten in der Beschreibungsbox. Und das war's. Ich werde jetzt aufhören zu reden. Friede sei mit Euch.




Am 31.05.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Wissenschaftler entdecken, dass Masken-Gegner wirklich gut in Wissenschaft sind


Amazing Polly - Wissenschaftler entdecken, dass Masken-Gegner wirklich gut in Wissenschaft sind - Übersetzung von Brittschei


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Wissenschaftler-entdecken,-dass-Masken-Gegner-wirklich-gut-in-Wissenschaft-sind:b


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 18.05.2021: https://www.bitchute.com/video/FjuSjGC7weLP/

Das MIT hat eine Studie über Covid-Skeptiker durchgeführt und ratet mal, was? Sie fanden heraus, dass wir besser in Wissenschaft, Datenanalyse und Kommunikation sind als sie! Leider bedeutet das, dass wir aufgehalten werden müssen. Polly liest aus der Studie vor und gibt ihren Kommentar ab.

Zeitstempel für "Implikationen und Schlussfolgerung":

Link zur Studie: https://arxiv.org/pdf/2101.07993.pdf

Um Polly zu unterstützen, besucht bitte ihre Website https://amazingpolly.net/contact-support.php Vielen Dank!


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Ich bin auf ein Dokument gestoßen, das ich mit euch teilen möchte. Es war eine akademische Arbeit, die von vier Leuten vom MIT und einer Person vom Wellesley College zusammengestellt wurde. Es wurde im Januar 2021 veröffentlicht und heißt "virale Visualisierungen": Wie Coronavirus-Skeptiker orthodoxe Datenpraktiken nutzen, um online unorthodoxe Wissenschaft zu fördern". Was sie taten, war, dass sie sich sechs Monate Zeit nahmen und den Accounts von Leuten folgten, die wissenschaftliche Strenge und die verfügbaren Daten nutzten, um Diagramme und Grafiken und andere visuelle Hilfsmittel zusammenzustellen, um zu zeigen, dass das Mainstream-Narrativ über das Coronavirus, seien es die Fallzahlen, seien es die PCR-Tests oder die Anzahl der Todesfälle, die Wirksamkeit von Masken und alle möglichen Dinge. Sie folgten diesen Leuten, studierten sie sechs Monate lang sowohl auf Twitter als auch auf Facebook. Und dann schrieben sie dieses Paper.

Und das Überraschende daran ist, dass sie zugeben, dass diese Leute hohe wissenschaftliche Strenge anwenden, um diese... sie nennen sie Datenvisualisierungen, das sind diese Diagramme und Grafiken. Und was sie tun, könnte in wissenschaftlichen Publikationen akzeptiert werden. So gut ist es. Und sie gewinnen die Argumentation. Also sagen sie, wir haben ein Problem. Wir haben hier ein Problem. Sie benutzen unsere Wissenschaft gegen uns, um unser Narrativ zu besiegen. Darum geht es in dieser Abhandlung. Und sie versuchen, Lösungen für dieses Problem zu finden. Okay, bevor wir anfangen, vergesst nicht, ich habe eine Website, amazingpolly.net. Dort könnt ihr Wege finden, etwas zu spenden, um diesen Kanal am Laufen zu halten, wenn ihr mögt was ich mache. Oder schickt mir einen Brief oder eine Karte, eure Gedanken, eure Geschichte, eure Rote-Pille-Geschichte. Ich lese manchmal einige Briefe auf diesem Kanal vor, was uns hilft, miteinander verbunden zu bleiben. Falls ihr das tun wollt, geht rüber zu amazingpolly.net. Vielen Dank.

Okay. Jetzt kommen wir zu dieser akademischen Arbeit, die im Grunde sagt, dass die Masken-Gegner, die Anti-Lockdowner und die COVID-Skeptiker recht haben. Die Fakten sind auf ihrer Seite. Und, oh, oh, was sollen wir deswegen tun? Nun, die Antwort wird euch nicht gefallen. Und ich sollte sagen, dass ich den Zeitstempel dafür unten in die Beschreibungsbox geschrieben habe, falls ihr einfach nur zum großen Fazit springen wollt. Also geht und findet das. In Ordnung, los geht's. Zusammenfassung: Kontroverse Auffassungen über die Coronavirus-Pandemie haben Datenvisualisierungen zu einem Schlachtfeld gemacht. Im Gegensatz zu den Vertretern des öffentlichen Gesundheitswesens haben Coronavirus-Skeptiker in den sozialen Medien der USA einen Großteil des Jahres 2020 damit verbracht, Datenvisualisierungen zu erstellen, die zeigen, dass die Reaktion der Regierung auf die Pandemie übertrieben war und dass die Krise vorbei ist. Diese Arbeit untersucht, wie Pandemie-Visualisierungen in den sozialen Medien zirkulierten und zeigt, dass Menschen, die dem wissenschaftlichen Establishment misstrauen, oft dieselbe Rhetorik der datengetriebenen Entscheidungsfindung einsetzen, die auch von Experten verwendet wird, aber um für radikale politische Veränderungen einzutreten.

In Ordnung, ich muss an dieser Stelle unterbrechen, um zu sagen, dass es die Experten waren, die am Anfang für radikale Änderungen der Politik eintraten. Dass sie sich gegen die etablierte Pandemiebekämpfungspolitik gestellt haben und in der Tat eine radikale neue Politik, die neue Normalität, eingeführt und durchgesetzt haben. Diese Leute gehen also von der Perspektive aus, dass diejenigen, die zum alten Normal zurückkehren wollen, diejenigen sind, die für radikale Politikänderungen eintreten. Genau da, verkehrte Welt, und eine Art Verleugnung der wissenschaftlichen und historischen Realität. Zurück zum Text. Einleitung: Während der gesamten Coronavirus-Pandemie haben Forscher die Krise als bahnbrechenden Moment für die Datenvisualisierungsforschung hochgehalten. Fast jeder US-Bundesstaat hat jetzt ein Daten-Dashboard auf der Website seines Gesundheitsministeriums, um zu zeigen, wie sich die Pandemie entwickelt.

Doch trotz der überwiegenden Beweise, dass Masken entscheidend sind, um die Übertragung von Viren zu reduzieren, haben Demonstranten in den gesamten Vereinigten Staaten dafür plädiert, dass die lokalen Regierungen ihre Maskenpflicht aufheben und Schulen und Geschäfte wieder öffnen. Sie argumentieren, dass eine Pandemie, die nur einige wenige betrifft, nicht die Freiheiten der Mehrheit beeinträchtigen sollte, ihr Leben wie gewohnt zu führen. Um ihre Argumente zu untermauern, haben diese Demonstranten und Aktivisten Tausende von eigenen Visualisierungen erstellt, oft unter Verwendung der gleichen Datensätze wie die Gesundheitsbehörden. Nun mein Kommentar. Zunächst einmal, sie behaupten, trotz der überwiegenden Anzahl von Beweisen, dass Masken entscheidend sind, um die Übertragung von Viren zu reduzieren. Das ist schon falsch. Das steht sehr wohl zur Debatte. Und es zeigt deutlich, auf welcher Seite dieses Arguments sie stehen.

Als nächstes möchte ich darauf hinweisen, dass sie sagen: Eine Pandemie, die einige wenige betrifft, sollte nicht die Freiheiten der Mehrheit beeinträchtigen. Eine Pandemie, die nur wenige betrifft? Das ist ein Widerspruch. Genau da, eine Pandemie kann per Definition nicht nur ein paar wenige betreffen. Eine Pandemie bedeutet, dass eine große Anzahl von Menschen an dieser Krankheit erkrankt. In Ordnung, fahren wir fort mit dem Lesen. Dieses Papier untersucht, wie diese Aktivisten-Netzwerke, genau da, Aktivisten-Netzwerke, die Rhetorik der wissenschaftlichen Strenge benutzen, um sich diesen Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit zu widersetzen. Weit davon entfernt, wissenschaftliche Beweise zu ignorieren, um für die individuelle Freiheit zu argumentieren. Masken-Gegner beschäftigen sich oft intensiv mit öffentlichen Datensätzen und machen das, was wir Gegenvisualisierungen nennen, Visualisierungen, die orthodoxe Methoden verwenden, um unorthodoxe Argumente vorzubringen, um Mainstream-Narrative herauszufordern, dass die Pandemie akut und anhaltend ist.

Indem sie Gemeindemitglieder bitten, den Daten zu folgen, mobilisieren diese Gruppen Datenvisualisierungen, um signifikante lokale Veränderungen zu unterstützen. In Ordnung, das ist ihr erstes Eingeständnis, dass diese Aktivisten, wie sie sie nennen, gute Daten und wissenschaftliche Strenge verwenden. Jetzt sagen sie die Rhetorik der wissenschaftlichen Strenge, was ein bisschen eine Verleumdung ist, weil das für mich impliziert, dass sie nur Jargon benutzen und die Fakten sie nicht stützen, aber in Wirklichkeit stützen die Fakten sie. Kurze Anmerkung, sie sind dazu übergegangen, die Leute nicht mehr COVID-Skeptiker zu nennen, sondern verwenden einfach die ganze Zeit den Begriff " Masken-Gegner" in der ganzen Arbeit. Das tut mir leid. Ich werde ihren Wortlaut nicht ersetzen, auch wenn er voreingenommen ist. Ich werde einfach den Begriff "Masker-Gegner" verwenden. Also vergebt mir.

Die akademische Visualisierungs-Forschungsgemeinschaft hat sich traditionell darauf konzentriert, Grafikschrott zu entschärfen und intuitivere Visualisierungswerkzeuge für die Verwendung durch Nicht-Experten zu schaffen. Bessere Visualisierungen, so argumentieren die Forscher, würden das öffentliche Verständnis von datengetriebenen Phänomenen fördern. Wir stellen jedoch fest, dass Anti-Masken-Gruppen auf Twitter oft ausgefeilte Gegenvisualisierungen erstellen, die in wissenschaftlichen Abhandlungen, Berichten von Gesundheitsämtern und Publikationen wie der Financial Times nicht fehl am Platz wären. Da haben wir es also wieder, sie geben zu, wie gut diese Diagramme und Grafiken sind. Zweitens ergänzen wir diese quantitative Arbeit mit einer sechsmonatigen Beobachtungsstudie von Anti-Masken-Gruppen auf Facebook. Der Zeitraum für diese Studie war März bis September 2020.

Ich weiß nicht, wie sie so schnell darauf gekommen sind. Es ist fast so, als wären sie vorab mobilisiert worden, um mit dem Start der Lockdowns zu beginnen, denn sie begannen im März und endeten im September. Das ist sehr interessant. Die qualitative Analyse der Anti-Masken-Gruppen gibt uns einen interaktiven Blick darauf, wie diese Gruppen die Sprache der wissenschaftlichen Strenge nutzten, indem sie kritisch gegenüber Datenquellen waren, explizit die analytischen Grenzen bestimmter Modelle angaben und mehr, um die Beendigung der Beschränkungen für die öffentliche Gesundheit zu unterstützen, trotz des Konsenses des wissenschaftlichen Establishments. Sie berufen sich also wieder auf dieses Wort Konsens. Obwohl dies offensichtlich noch nicht lange genug andauert, um irgendeine Art von Konsens erreicht zu haben, zeigt es doch die Voreingenommenheit der Autoren. Sie gehören zu der Gruppe, die glaubt, dass die Wissenschaft fest steht. So sind sie über das Mainstream-Narrativ wieder aufrechtzuerhalten, wenn sie dies tun. Und sie bemerken hier, dass durch diese Abhandlung Facebook einige der Gruppen, die wir untersucht haben, gelöscht hat.

Ich frage mich also, ob sie diesen Gruppen erlaubt haben, sich auf Facebook zu vermehren, damit sie sie studieren können. Damit sie mit Papieren wie diesem aufwarten konnten, darüber, wie sie in Zukunft effektive Gegennarrative bekämpfen werden. Und dann, sobald die Studienzeit vorbei war, haben sie sie gelöscht. Das ist eine Möglichkeit. Seid euch also immer darüber im Klaren, dass, wenn sie euch erlauben, die Wahrheit online zu sagen und eine große Gruppe zu versammeln, es daran liegen könnte, dass sie lernen, wie sie euch untergraben können. Ich meine, ich weiß nicht, was man dagegen tun kann. Nicht viel, aber seid euch dessen einfach bewusst. Ich lese weiter. Diese Studie zeigt, dass Anti-Masken-Gruppen eine Form von Datenkompetenz in Hülle und Fülle praktizieren. Innerhalb dieser Gruppe resultieren unorthodoxe Standpunkte nicht aus einem Mangel an Datenkompetenz. Ausgefeilte Praktiken der Datenkompetenz sind ein Mittel zur Konsolidierung und Verbreitung von Ansichten, die der wissenschaftlichen Orthodoxie zuwiderlaufen.

Übersetzung: Sie verwenden gute Wissenschaft. Sie verwenden gute Daten. Sie sind geschickt in ihrer wissenschaftlichen Forschung und in der Kommunikation. Und wo ist das Problem damit? Es sollte kein Problem damit geben, aber das Problem ist, dass es der Konsenswissenschaft, dem Mainstream-Narrativ, der "wissenschaftlichen Orthodoxie" zuwiderläuft. Ich lese weiter. Sie sagen, Datenvisualisierungen sind kein neutrales Fenster auf eine beobachterunabhängige Realität. Während einer Pandemie sind sie ein Schauplatz des politischen Kampfes. Oh, sie sind so dramatisch. Daten sind nicht gleich Daten und ja, man kann sie durchaus verdrehen und manipulieren. Das empfohlene Buch von Bill Gates ist "Wie man mit Statistiken lügt". Man kann das also tun, aber sie sind diejenigen, die es tun. Und sie mögen es nicht, von Emporkömmlingen im Internet, die nicht zu ihrem Club gehören, bloßgestellt zu werden.

Ich lese weiter. Neben anderen Initiativen plädieren diese Gruppen für einen offenen Zugang zu Regierungsdaten und behaupten, dass die CDC und die lokalen Gesundheitsbehörden nicht genug Daten freigeben, damit die Bürger informierte Entscheidungen treffen können. Und sie verwenden die Sprache der datengesteuerten Entscheidungsfindung, um zu zeigen, dass soziale Distanzierungen sowohl unklug als auch unnötig sind. Darüber hinaus debattieren sie, wie jede Komponente das Narrativ verändert, das die Visualisierung erzählt. Und sie machen ein Brainstorming über alternative Visualisierungen, die das öffentliche Verständnis der Daten verbessern würden. Noch einmal: Wo ist das Problem? Es gibt kein Problem. So wird Wissenschaft gemacht. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Fähigkeit der wissenschaftlichen Gemeinschaft und der Gesundheitsämter, die Dringlichkeit der Coronavirus-Pandemie in den USA besser zu vermitteln, möglicherweise nicht durch die Einführung von mehr herunterladbaren Datensätzen gestärkt wird, sondern durch die Erstellung besserer Visualisierungen oder durch die Schulung von Menschen, wie sie diese besser interpretieren können.

Das ist ein Boom. Lasst es mich noch mal lesen. Sorry. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Fähigkeit der wissenschaftlichen Gemeinschaft und der öffentlichen Gesundheitsämter, die Dringlichkeit der Coronavirus-Pandemie in den USA besser zu vermitteln, nicht dadurch gestärkt werden kann, dass mehr Datensätze eingeführt oder bessere Grafiken erstellt werden, oder dass die Menschen lernen, wie man Daten liest. Sie haben gerade zugegeben, dass die Menschen, wenn sie lernen, die Daten selbst zu lesen, die Lügen der Coronavirus-"Experten" durchschauen können. Sie haben es soeben zugegeben. Ich werde weiter lesen. Diese Studie zeigt, dass es einen fundamentalen erkenntnistheoretischen Konflikt zwischen Maskenträgern und Anti-Maskenträgern gibt, die die gleichen Daten verwenden, aber zu so unterschiedlichen Schlussfolgerungen kommen. Wie Wissenschaftler der Wissenschafts- und Technologiewissenschaft gezeigt haben, sind Daten kein neutrales Substrat, das zum Guten oder zum Schlechten verwendet werden kann. In der Tat erweisen sich die Anti-Maskenträger in ihrem Verständnis davon, wie wissenschaftliches Wissen sozial konstruiert ist, oft als differenzierter als ihre ideologischen Gegner, die einen naiven Realismus über die objektive Wahrheit von Gesundheitsdaten vertreten.

Quantitative Daten sind kulturell und historisch bedingt. Die Art und Weise, wie sie gesammelt, analysiert und interpretiert werden, spiegelt ein tieferes Narrativ wider, das durch das kollektive Aufbrausen innerhalb von Social-Media-Communities verstärkt wird. Anders ausgedrückt: Es gibt keine sachliche oder objektive Datenanalyse. Stattdessen gibt es Geschichten. Geschichten, die durch kulturelle Logiken geformt, durch persönliche Erfahrungen angeregt und durch kollektives Handeln gefestigt werden. Diese Geschichte handelt davon, wie eine öffentliche Gesundheitskrise, abgelenkt mit scheinbar objektiven Zahlen und Datenvisualisierungen, Teil eines breiteren Schlachtfelds über wissenschaftliche Erkenntnistheorie und Demokratie im modernen amerikanischen Leben ist. Ich entschuldige mich dafür, so viel akademische Sprache zu lesen. Es ist furchtbar, aber als ich das analysiert habe, sah ich, worauf sie hinauswollten. Das ist die "woke" Interpretation. Diese Datensätze wurden von den kolonisierenden Mächten interpretiert, von den Leuten mit Privilegien, von der weißen Vorherrschaft. Das ist es, worauf das hinausläuft.

Ich überspringe jetzt das ganze Zeug, das sie über die Grafiken gemacht haben und wie sie die Grafiken analysieren und ihre Methodik. Ich werde auf dem Bildschirm ein paar Screenshots von den Tweets zeigen, die sie behandelt haben. Ich werde in der Beschreibungsbox einen Link zu diesem Paper setzen, damit ihr selber danach suchen und es durchsehen könnt, denn es ist wirklich ziemlich faszinierend. Okay, lasst mich weiter lesen. Ich werde jetzt zu 4.1.5 springen: Anti-Masken-Visualisierungen. Sicherlich gibt es Visualisierungen, die dazu neigen, einen Meme-basierten Ansatz zu verwenden, um ihren Standpunkt darzustellen. Viele der Visualisierungen, die von Anti-Masken-Twitterern geteilt werden, verwenden visuelle Formen, die relativ ähnlich zu Diagrammen sind, die man auf einer wissenschaftlichen Konferenz antreffen könnte. Viele dieser Tweets verwenden Flächen- und Liniendiagramme, um die Diskrepanz zwischen der Anzahl der prognostizierten Todesfälle und der Anzahl der tatsächlichen Todesfälle zu zeigen. Andere verwenden Einheitsvisualisierungen, Tabellen und Balkendiagramme, um den Schweregrad des Coronavirus mit dem der Grippe zu vergleichen.

Okay. Kommentar. Interessant. Ich denke, viele Leute stellen sich vor, dass das Meme-Magic ist, dass Dinge, die sich über Fauci oder Bill Gates oder was auch immer lustig machen, die mächtigen Meinungsveränderer sind, aber dies beweist, dass das nicht der Fall ist. Also behaltet das im Hinterkopf, wenn wir weiter machen. Der Meme-Ansatz ist nicht annähernd so erfolgreich wie die Erstellung gut recherchierter, gut dokumentierter, gut präsentierter wissenschaftlicher Datensätze, so dass die Menschen die Wahrheit begreifen können. Ich lese jetzt weiter in Abschnitt 4.2, der Anti-Masken-Diskursanalyse. Masken-Gegner sind sich sehr wohl bewusst, dass die Mainstream-Narrative Daten verwenden, um die Dringlichkeit der Pandemie zu unterstreichen. Sie glauben, dass diese Datenquellen und Visualisierungen grundlegend überflutet sind und versuchen, diesen Verzerrungen entgegenzuwirken. Ja. Auch hier geben die Autoren wieder zu, dass die Masken-Gegner "dieselben Daten verwenden", um die Mainstream-Darstellung der Daten auseinanderzunehmen.

Es heißt: Mit anderen Worten, Masken-Gegner schätzen den unvermittelten Zugang zu Informationen und bevorzugen persönliche Recherche und direktes Lesen gegenüber Experteninterpretationen. Ein weiteres Mal, ja, weil die Experten Dinge tun, die verrückt sind. Also versuchen diese Leute, empirisch, mit Hilfe von Wissenschaft und Daten, zu zeigen, dass die Experten, die sie in den Nachrichten bringen, beeinflusst sind und falsch liegen. Und sie sind erfolgreich. In den hinteren Instanzen, in denen Mainstream-Visualisierungen in diesen Gruppen geteilt werden, ist es in der Regel, um die Art und Weise hervorzuheben, wie die Mainstream-Analyse schließlich mit den Anti-Masken-Projektionen übereinstimmt oder um zu zeigen, wie ein Journalist, ein Regierungsbeamter oder ein Akademiker dieselbe Datenquelle manipulieren kann, um die Leser absichtlich in die Irre zu führen. Ganz genau. Darum geht es bei diesem Kampf. Der Kampf darum, wie man diese Daten interpretiert und wie man die Wahrheit zeigen kann. Um diese originellen Visualisierungen zu erstellen, stellen die Nutzer zahlreiche Anleitungen zur Verfügung, wie man auf staatliche Gesundheitsdaten zugreift.

Diese Anleitungen gibt es entweder als schriftliche Beiträge oder als Live-Stream, in dem ein Benutzer den Prozess des Herunterladens von Informationen aus einem geöffneten Datenportal demonstriert. Während des Live-Streams zeigen sie redaktionell aufbereitet, welche Daten am nützlichsten sind. Und sie beschreiben weiter, wie diese Masken-Gegner sich gegenseitig und die Öffentlichkeit darüber aufklären, wo man die Daten findet und wie man sie nutzt. Ich denke, das ist eine gute Sache, aber die Autoren des Papers sehen das als eine Bedrohung an. Ich komme nun zu Abschnitt 4.2.4, der Identifizierung von Voreingenommenheit und Politik in Daten. Während die Nutzer behaupten, dass ihre Datenvisualisierungen objektiv veranschaulichen, dass die Pandemie nicht schlimmer ist als die Grippe, weisen sie ebenso darauf hin, dass diese Analysen nur Teilperspektiven darstellen, die dem individuellen Kontext und der Interpretation unterliegen. Zitat: "Ich habe nie behauptet, dass ich nicht voreingenommen bin. Natürlich bin ich voreingenommen. Ich bin ein Mensch.", sagt ein produktiver Hersteller von Anti-Masken-Datenvisualisierungen. "Das ist der Grund, warum Wissenschaftler Kontrollen verwenden, um sich vor ihren eigenen Voreingenommenheiten zu schützen.

Und das ist einer der Gründe, warum ich meine Voreingenommenheit vor euch offen lege. Auf diese Weise könnt ihr meine Schlussfolgerungen im Kontext bewerten, und indem wir hoffentlich nahe an den Daten bleiben, halten wir den Effekt der Voreingenommenheit auf ein Minimum." Zitatende. Sie sind sich letztlich der Subjektivität menschlicher Interpretationen bewusst, was sie dazu bringt, die Daten selbst zu analysieren. Noch konkreter versuchen diese Gruppen jedoch, Verzerrungen zu erkennen, indem sie spezifische Profitmotive kritisch hinterfragen, die sich aus der Freigabe oder Unterdrückung bestimmter Arten von Informationen ergeben. Wo liegt hier das Problem? Jeder sollte seine eigenen Voreingenommenheiten anerkennen. Und es ist klug, nach den Voreingenommenheiten anderer zu suchen, wie z.B. nach dem Profitmotiv, von dem natürlich viele von uns wissen, dass es hinter dieser ganzen Sache steckt. Ich lese weiter. Appelle an die wissenschaftliche Autorität. Paradoxerweise suchen diese Gruppen auch nach Wegen, ihre Erkenntnisse durch das wissenschaftliche Establishment zu validieren. Viele Nutzer stellen ihre wissenschaftlichen Referenzen an prominenter Stelle zur Schau. Sie verweisen zum Beispiel auf ihren Doktortitel oder prominente Veröffentlichungen in Fachzeitschriften wie "Nature", die sie eindeutig als Insider qualifizieren, die am besten geeignet sind, die wissenschaftliche Gemeinschaft zu kritisieren.

Ich weiß nicht, warum sie sagen, dass das paradox ist. Sie würden natürlich zeigen wollen, dass sie gebildet sind und dass sie Wissenschaft und Biologie und all dieses Zeug verstehen. Sie sagen, dass es paradox ist, weil sie nicht verstehen können, dass diese Leute die falschen Konsens-Wissenschaftler, die Wissenschaftlergemeinschaft, ablehnen. Abschnitt 4.2.6. Das Ziel vieler dieser Gruppen ist es letztendlich, ein Netzwerk von gut informierten Bürgern zu entwickeln, die sich mit der Analyse von Daten beschäftigen, um während einer globalen Pandemie angemessene Entscheidungen zu treffen. Zitat: "Die andere Seite sagt, dass sie evidenzbasierte Medizin verwenden, um Entscheidungen zu treffen", schrieb ein Nutzer, "aber die Daten und die Wissenschaft unterstützen die aktuellen Maßnahmen nicht." Man merkt, dass die Schreiber ein Problem darin zu sehen scheinen, die normale, große, ungewaschene Bevölkerung darin zu unterrichten, wie man wissenschaftliche Daten interpretiert. Sie wollen das nicht, denn das hebt sie von ihrem Sockel. Sie sind wie die Priesterklasse, und sie wollen nicht, dass die Laien in der Lage sind, das heilige Wort des wissenschaftlichen Establishments zu interpretieren, richtig? Ich lese weiter. Diese Gemeinschaften nutzen die Datenanalyse als einen Weg, ihre Nutzer zu sozialisieren und zu kultivieren. Sie verkünden Datenkompetenzpraktiken als eine Möglichkeit, eine heterodoxe Ideologie einzuschärfen. Die Vermittlung von Datenkompetenz wird also zu einer Methode der politischen Radikalisierung.

Ich meine, ich bin verblüfft über diesen Absatz. Er lässt es so klingen, als sei es eine Sekte, anderen Menschen beizubringen, wie man Daten liest und interpretiert. Als ob sie indoktriniert werden. Ich meine, sie benutzen das Wort "einschärfen". Einschärfen, Andersdenkende, Ideologie. Diese überwältigende kognitive Dissonanz, die in diesen drei Worten ausgelöst wird. Es ist, als würde man sagen, das ist eine Sekte, die die Leute lehrt, selbst zu denken. Ich lese weiter. Diese Individuen als Ganzes sind extrem bereit, anderen zu helfen, die Schwierigkeiten mit der Interpretation von Grafiken mit mehreren Formen der Erläuterung haben, indem sie den Leuten helfen, die ursprünglichen Datenquellen zu finden. So können sie die Analyse selbst replizieren, indem sie auf andere seriöse Studien verweisen, die zu den gleichen Schlussfolgerungen kommen, indem sie andere daran erinnern, wachsam zu bleiben, was die Grenzen der Daten angeht, und indem sie Fragen zu den Implikationen einer bestimmten Grafik beantworten. Ja, sie klären sich gegenseitig auf. Ich bin sicher, wenn dies auf ihrer eigenen Seite für ihre eigenen Zwecke getan würde, würden sie das lieben. Aber weil es ihr Narrativ besiegt, mögen sie es überhaupt nicht.

Der letzte Punkt ist besonders hervorstechend, da er sowohl bei diesen Gruppen auftaucht, als auch als verlässliches Maß dafür gesehen wird, wie sich die Pandemie entfaltet und was sie glauben, dass sie mit den Daten tun sollten. Diese Online-Gemeinschaften fungieren daher als Resonanzboden, um darüber nachzudenken, wie man die Daten am besten effektiv in Richtung gemäßigterer Maßnahmen wie der langsamen Wiedereröffnung von Schulen mobilisieren kann. Man kann erkennen, auf welcher Seite diese Schreiber stehen. Sie wollen nicht, dass die Leute gute Daten haben, die auf die Öffnung von Schulen hindeuten, weil sie wollen, dass die Schulen geschlossen bleiben, da sie zu virtuellen Schulen übergehen wollen. Gut, ich höre auf vom Thema abzuschweifen und lese weiter. Zusätzlich nutzen die Anhänger in diesen Gruppen die Datenanalyse auch als eine Möglichkeit, die soziale Einheit zu stärken und eine Gemeinschaft der Praxis zu schaffen. Während diese Gruppen wissenschaftliches Fachwissen hoch schätzen, sehen sie die kollektive Analyse von Daten auch als eine Möglichkeit, Gemeinschaften in Krisenzeiten zusammenzubringen. Und die Fähigkeit, die Daten transparent und leidenschaftslos zu analysieren, ist für eine demokratische Regierungsführung entscheidend.

In der Tat ist die explizite Motivation für viele dieser Anhänger, Informationen zu finden, damit sie die besten Entscheidungen für ihre Familien und damit auch für die Gemeinschaften um sie herum treffen können. Zitat: "Unabhängig von Ihrer politischen Partei obliegt es uns allen, unsere gewählten Vertreter nach den Daten zu fragen, die sie für ihre Entscheidungen verwenden." Zitatende. Sie fühlen sich hierdurch bedroht. Die Autoren dieses Papiers fühlen sich dadurch bedroht. Das ist so eine gute Sache. Das ist es, was wir tun müssen, als Gemeinschaft in Zeiten der Krise zusammenkommen und gute Informationen bekommen und sie teilen. Jeder vernünftige Mensch würde dem zustimmen. Gut, sie reden immer wieder davon, dass diese normalen Dinge Probleme sind. Und jetzt wird es noch interessanter. Sie belauschen diese Gruppen auf Twitter und Facebook, um herauszufinden, wie sie die Leute auf echte Fakten aufmerksam machen. Und sie bemerken einen Trend, dass es eine Menge Leute gibt, die, obwohl sie gute Daten haben, nicht zu ihren Freunden und Familien durchdringen können. Ok, sie haben sich das vermerkt.

Sie vermerken das, gehen aber nicht näher auf das Warum ein. Ich denke jedoch, das Warum ist, weil sie daran interessiert sind zu sehen, welche Arten von Menschen sich nicht von den Fakten beeinflussen lassen. Und mehr gibt es dazu im Moment nicht zu sagen, aber wir werden in der Schlussfolgerung noch ein wenig mehr darauf eingehen. In Ordnung, ich gehe zum Ende über. Abschnitt fünf: Diskussion. Dies ist eine Arbeitsgemeinschaft, die sich darauf konzentriert, Fachwissen zu erwerben und weiterzugeben und dieses Fachwissen in konkretes politisches Handeln zu übersetzen. Außerdem ist dies eine Subkultur, die von Misstrauen gegenüber etablierten Autoritäten und orthodoxen wissenschaftlichen Ansichten geprägt ist. Ihre Mitglieder legen Wert auf Eigeninitiative und Einfallsreichtum und vertrauen wissenschaftlichen Analysen nur insofern, als sie diese selbst replizieren können, indem sie auf die Daten zugreifen und sie aus erster Hand manipulieren. Sie sind sehr reflektiert, was die grundsätzlich voreingenommene Natur jeder Analyse angeht, und verübeln das, was sie als arrogante Selbstgerechtigkeit der wissenschaftlichen Eliten ansehen. Ein guter Anfang. Ich würde sagen, das ist ziemlich wahr, auch wenn sie meiner Meinung nach ein bisschen vorurteilsbehaftet formulieren, aber der nächste Absatz kommt aus heiterem Himmel. Zuhören.

Als eine Subkultur verstärken Masken-Gegner die Anti-Establishment-Strömungen, die in der politischen Kultur der USA allgegenwärtig sind. Für die Masken-Gegner veranschaulicht Datenkompetenz die typisch amerikanischen Ideale intellektueller Selbstständigkeit, die historisch gesehen die Form der Ablehnung von Experten und anderen Eliten annimmt. Die Gegenvisualisierungen, die sie produzieren und verbreiten, stellen nicht nur den wissenschaftlichen Konsens in Frage, sondern behaupten auch den Wert der Unabhängigkeit in einer Gesellschaft, die ihrer Meinung nach eine allgemeine Dequalifizierung und Verdummung der Bevölkerung zugunsten einer effektiveren sozialen Kontrolle fördert. In ihren Augen ist die Gegenvisualisierung ein Akt des Widerstands gegen den erdrückenden Einfluss der Zentralregierung, des Großkapitals und der liberalen akademischen Kreise. Darüber hinaus spiegelt die gleichzeitige Aneignung wissenschaftlicher Rhetorik und Ablehnung wissenschaftlicher Autorität auch langjährige Strategien christlicher Fundamentalisten wider, die versuchen, die weltliche Bedrohung der Evolutionsbiologie herauszufordern.

Dieser Absatz hat mich umgehauen. Und hier fangen sie an sich zu drehen. Hier beginnen sie mit Bigotterie und werfen jede einzelne Person in all diesen Gruppen, die sie untersucht haben, in einen Topf mit Leuten, die Anti-Regierungs-, Anti-Big-Business-, Anti-Liberale-Akademiker-Haltungen haben. Ich weiß, dass das nicht wahr ist. In der Tat, wenn ihr euch mein letztes Video anseht, spreche ich darüber, wie einige der Anti-Maskierer... Ich bin frustriert von ihnen, weil sie in ihrer Kritik nicht weit genug gehen. Die Leute haben also alle unterschiedliche Einstellungen. Es gibt Liberale, es gibt Konservative, es gibt Libertäre, es gibt Atheisten, es gibt Christen, es gibt Muslime. Einige besaßen, einige besitzen große Unternehmen. Also ist das einfach nur pure Bigotterie. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen gibt es am Ende, wo sie im Grunde sagen, dass diese Leute christliche Fundamentalisten sind, die die Evolutionsbiologie ablehnen. Ich lese weiter.

Wie weichen diese Gruppen also von der wissenschaftlichen Orthodoxie ab, wenn sie die gleichen Daten verwenden? Wir haben ein paar Ungereimtheiten festgestellt. Zum Beispiel: Sie argumentieren, dass es eine übergroße Betonung der Todesfälle gegenüber den Fallzahlen gibt. Ein weiterer Streitpunkt ist der der gelebten Erfahrung. In vielen dieser Fälle kennen die Nutzer selbst keine Person, die COVID durchgemacht hat. Am grundlegendsten ist, dass die von uns untersuchten Gruppen glauben, dass Wissenschaft ein Prozess und keine Institution ist. Das sind also vermeintliche Leichtfertigkeiten. Es ist leichtfertig zu sagen, dass die Experten im Fernsehen einen Fehler machen, wenn sie die Todesfälle und/oder die Fälle betonen. Sie halten es für leichtfertig, dass niemand in den Gruppen jemanden kennt, der COVID hat? Sie denken, es sei leichtfertig, zu glauben, dass Wissenschaft ein Prozess und keine Institution ist? Ich bin nicht der Meinung, dass dies leichtfertig ist.

Ich lese weiter. Wie wir in der Fallstudie erläutert haben, misstrauen diese Gruppen dem wissenschaftlichen Establishment, weil sie glauben, dass die Institution von Profitmotiven und Politik korrumpiert wurde. Ja, ich würde sagen, das ist der Fall. Für die Masken-Gegner muss gültige Wissenschaft ein Prozess sein, mit dem sie sich selbst kritisch auseinandersetzen können, und zwar auf eine unvermittelte Weise. Erhöhter Zweifel, nicht Konsens, ist der Marker für wissenschaftliche Gewissheit. Zu argumentieren, dass Masken-Gegner einfach mehr wissenschaftliche Kompetenz benötigen, bedeutet, ihre Ansätze als uninformiert und extrem unerklärbar zu charakterisieren. Diese Studie zeigt das Gegenteil. Die Nutzer in diesen Communities sind tief in Formen der Kritik und Wissensproduktion eingebunden, die sie als Kennzeichen wissenschaftlicher Expertise verstehen. Wenn überhaupt, hat die Anti-Masken-Wissenschaft die traditionellen Werkzeuge der Datenanalyse erweitert, indem sie den theoretischen Mantel der jüngsten kritischen Studien zur Visualisierung übernommen hat. Anti-Masken-Ansätze erkennen die Subjektivität an, mit der Datensätze konstruiert werden, und versuchen, die Daten mit der gelebten Erfahrung in Einklang zu bringen. Und diese Gruppen versuchen, den Prozess des Verstehens von Daten so transparent wie möglich zu machen, um die Machthaber herauszufordern.

Wieder bin ich verblüfft, dass sie dies als ein Problem sehen. Das einzige Problem, das man darin erkennen kann, ist dieser letzte Satz. Sie benutzen Daten, um die Machthaber herauszufordern. Und das mögen sie garnicht. Es ist so offensichtlich. Ich lese weiter. Der Impuls dieser Gruppen, Voreingenommenheit abzuschwächen und Transparenz zu erhöhen, erinnert an das organisierende Ethos der Informatikforschung, die "technologische Lösungen in Bezug auf potenzielle Voreingenommenheit" oder "Grundlagenforschung zu Fairness, Rechenschaftspflicht und Transparenz" zu entwickeln versucht. Mit anderen Worten, diese Gruppen sehen sich selbst als tief in mehrere Aspekte des wissenschaftlichen Prozesses involviert, hinterfragen die Datensätze, die Analysen und die Schlussfolgerungen, und trotzdem werden sie von Universitätsforschern in führenden Fachjournalen als wissenschaftlich ungebildet abgetan. Man sieht, dass die Autoren des Papers argumentieren: "Nö, diese Leute sind total wissenschaftlich gebildet, und es ist ein Fehler, sie so zu kategorisieren, weil sie euch zum Narren halten werden.

Und dann berufen sich die Verfasser des Papiers aus irgendeinem Grund auf die "Tea Party". Sie sagen: "Für die Tea-Party-Aktivisten drehte sich diese tiefe Geschichte um die Wut auf ein Bundessystem, das von liberalen Eliten regiert wird, die die Interessen ethnischer und religiöser Minderheiten befriedigen, während sie die Vorteile beschneiden, die weiße christliche Traditionalisten als ihr amerikanisches Geburtsrecht ansehen. Wir argumentieren, dass die Geschichte der Masken-Gegner aus ähnlichen Quellen des Unmuts schöpft, aber einen besonderen Schwerpunkt auf die Besitzergreifung von wissenschaftlichem Wissen durch eine bevormundende, herablassende Elite legt, die von der Laienöffentlichkeit eher intellektuelle Unterwürfigkeit als kritisches Denken erwartet. Ja, das ist wahr. Aber man merkt, wie sie den Leser vorverurteilen mussten, indem sie sich auf die Tea Party beriefen, die sie schon vor Jahren verleumdet und zum Sündenbock gemacht haben.

Ich lese weiter. Um es klar zu sagen: Wir vertreten diese Ansichten nicht. Stattdessen versuchen wir besser zu verstehen, wie Datenkompetenz, sowohl als eine Reihe von Fähigkeiten als auch als eine moralische Tugend, die in der akademischen Informatik vertreten wird, in verschiedenen kulturellen Kontexten unterschiedliche Wertigkeiten annehmen kann. Eine nuanciertere Sichtweise von Datenkompetenz, die Vielfältigkeit statt Uniformität anerkennt, bietet eine robustere Darstellung dessen, wie Datenvisualisierung in der Welt zirkuliert. Diese kulturell und sozial situierte Analyse zeigt, warum ein verbesserter Zugang zu Rohdaten oder eine verbesserte Informationsqualität von Datenvisualisierungen nicht ausreicht, um den öffentlichen Konsens über wissenschaftliche Erkenntnisse zu stärken. Nein, man muss auch die Fakten auf seiner Seite haben, und das ist ein Problem, denn das haben sie nicht. Für die Mitglieder dieser sozialen Bewegung sind Gegenvisualisierungen und Masken-Gegner komplementäre Aspekte des Widerstands gegen die Tyrannei von Institutionen, die die individuellen Freiheiten, frei zu denken und entsprechend zu handeln, zu verdrängen drohen.

Nun, ohne Scheiß Sherlock, das wäre so, als würde man sagen: "Für Soldaten, die in einem Krieg kämpfen, ist es wichtig, Karten des Geländes zu haben und eine Waffe zu tragen, um die Tyranneien zu bekämpfen, die unsere Freiheiten und unsere Handlungsfähigkeit bedrohen." Meint ihr nicht? Nun zu dem Abschnitt, der heißt: Implikationen und Schlussfolgerung. Um Masken-Gegner davon zu überzeugen, im Zeitalter von COVID-19 Maßnahmen für die öffentliche Gesundheit zu unterstützen, bedarf es mehr als besserer Visualisierungen, Datenkompetenz-Kampagnen oder eines erweiterten Zugangs zu öffentlichen Daten. Vielmehr erfordert es eine nachhaltige Auseinandersetzung mit der sozialen Welt der Visualisierungen und den Menschen, die sie erstellen und interpretieren. Nun, das ist ein bisschen gruselig. Was meinen sie mit nachhaltiger Auseinandersetzung mit diesen Menschen? Für mich klingt das vielleicht so, als ob sie sagen würden: Was wir tun müssen, ist, sie in den sozialen Medien zu überwachen und dem entgegenzuwirken, was sie sagen, und vielleicht Armeen von Bots und Trollen auf ihre Timeline zu schicken, um sie zu ärgern, ihnen auf YouTube zu folgen, ihren Kommentarbereich mit Beleidigungen zu füllen, ihre Tweets zu melden, ihre Videos zu melden, zu versuchen, sie zu löschen und loszuwerden. Das ist es vielleicht nicht, aber es könnte sein, weil sie nicht erklären, wovon sie sprechen. Ich spreche hier vielleicht aus Erfahrung, denn ich bin schon fast überall rausgeworfen worden.

Also ja, wenn man sie nicht mit den Fakten schlagen kann, dann sollte man sich weiterhin mit ihnen in den sozialen Medien und beim Audit auseinandersetzen, denn irgendwann werden ihre Fakten verschwinden. In Ordnung, ich lese weiter. Während die akademische Wissenschaft traditionell ein System ist, in dem Wissen innerhalb eines Labors produziert, durch Peer-Reviews validiert und die Ergebnisse innerhalb untergeordneter Gemeinschaften geteilt werden, lehnen die Masken-Gegner dieses hierarchische soziale Modell ab. Sie verfechten eine Vision der Wissenschaft, die radikal egalitär und individualistisch ist. Urkomisch, jetzt haben wir die "Woke Army", die für das hierarchische Modell der kolonialen Strukturen argumentiert, die seit hundert Jahren bestehen. Plötzlich lieben sie diesen Prozess. Diese Studie zwingt uns zu sehen, dass die Coronavirus-Skeptiker die Wissenschaft als eine persönliche Praxis verteidigen, die Rationalität und Autonomie preist. Für sie ist sie kein Wissenskörper, der von einer Institution von Experten zertifiziert wird.

Was sie also sagen, ist, dass die einzelnen Forscher, die durch die Daten ermächtigt wurden, das Modell bedrohen, das die Wissenschaft aufgebaut hat. Das wäre die Institution der Wissenschaft, wo wir, wie sie sagen, Wissen haben, das innerhalb eines Labors produziert wird. Nun, die Labore werden durch die Finanzierung und durch die Personalausstattung kontrolliert. Das gefällt ihnen also, weil sie das Personal und die Aktivitäten kontrollieren können. Sie sagen, dass dieses Wissen dann durch Peer Review validiert wird. Nun, wir haben die medizinischen Fachzeitschriften entlarvt. Sie sind schon lange entlarvt worden. Und der Peer-Review-Prozess ist Teil dieses Systems. Das ist wieder die Institution der Wissenschaft. Sie haben das alles eingerichtet und es hat für sie funktioniert. Wenn die Laien-Öffentlichkeit anfängt zu lernen, wie man Daten interpretiert und die Löcher in der Forschung sieht, fliegt ihnen das ganze Spiel um die Ohren, oder?

Und dann sagen sie, dass sie dieses Wissen, dieses laborgetriebene, peer-reviewte Wissen in ihre untergeordneten Gemeinschaften weitergeben. Wiederum halten sie es innerhalb dieses Dings, bekannt als die Institution der Wissenschaft, Wissenschaftlichkeit. Und sie mögen es nicht, wenn man sie herausfordert. Sie sind die Priesterklasse. Jetzt seht ihr die Form des Problems, mit dem sie konfrontiert sind. Sie sagen hier buchstäblich: Was sollen denn Visualisierungsforscher und Sozialwissenschaftler tun? Nun, wenn man sich ihre Empfehlungen anschaut, sagen sie, dass das Erkennen der systemischen Dynamik, die zu dieser Erkenntnislücke beiträgt, der erste Schritt ist, sich mit diesem Phänomen auseinanderzusetzen. Und die in diesem Papier präsentierten Ergebnisse bestätigen ähnliche Studien über die Auswirkungen von Fake News auf amerikanische evangelikale Wähler und über die Grenzen der Faktenprüfung von Klimawandel-Leugnern.

Hört euch das an: Rufe nach Medienkompetenz, insbesondere als ethischer Deckmantel, um zu vermeiden, über größere strukturelle Probleme wie weiße Vorherrschaft zu sprechen, sind problematisch. Mit anderen Worten, wir müssen einen Weg finden, diese COVID-Skeptiker als etwas zu kategorisieren, das wir bereits als abstoßend festgelegt haben, so dass die Leute nicht auf die Daten schauen werden. So wie wir vorhin mit den Datenforschern gesprochen haben, die tatsächliche, unverfälschte Zahlen von der CDC selbst zeigen und deren Familie und Freunde sich weigern, sie anzuschauen. Sie wissen also, dass ihre Lösung nicht darin besteht, mehr Daten herauszugeben. Es geht nicht darum, die Laienöffentlichkeit aufzuklären und zu erklären, wie man die Daten lesen kann. Es geht darum, die COVID-Skeptiker mit einem der anderen Etiketten zu verbinden, die sie bereits festgelegt haben, um die Leute in eine Schublade zu stecken, um sie zu kategorisieren. Ich denke, das ist der Grund, warum sie in diesem Papier das Schreckgespenst der Tea Party, der Klimaleugner, wie wir gerade gesehen haben, der evangelikalen Christen und jetzt sogar der weißen Vorherrschaft beschwören. Das ist im Grunde ihre Empfehlung, wie man das bekämpfen kann, aber es gibt noch mehr.

Mächtige Forschungs- und Medienorganisationen, die von der Tabakindustrie oder der Industrie für fossile Brennstoffe bezahlt werden, haben in der Vergangenheit aus dem skeptischen Impuls Kapital geschlagen, dass die "Wissenschaft einfach noch nicht abgeschlossen ist", und die Menschen dazu veranlasst, einfach "selbst zu denken" - mit erschreckenden Ergebnissen. Was sind die furchtbaren Ziele? Da haben wir es. Der versuchte Putsch am 6. Januar 2021 hat in ähnlicher Weise illustriert, dass gut kalibrierte, gut finanzierte Systeme der koordinierten Desinformation besonders gefährlich sein können, wenn sie darauf ausgelegt sind, skeptische Menschen anzusprechen. Es ist einfach verblüffend, dass sie die wissenschaftliche Datensammlung und -analyse über die COVID 19-Pandemie mit diesem erfundenen, verrückten, so genannten Aufstand am 6. Januar verbinden würden, aber man sieht, was sie tun. Sie benutzen hier tatsächlich das Wort "weiße Vorherrschaft". Sie nennen es eine Medienkompetenz, eine ethische Nebelkerze, um zu vermeiden, über die weiße Vorherrschaft zu sprechen. Ihr wisst also, worauf sie damit hinauswollen.

Jeder, der dem institutionalisierten wissenschaftlichen Konsens über Lockdowns, über Masken, über die PCR-Tests, darüber, woran die Leute wirklich sterben, et cetera, nicht glaubt, ist ein Anhänger der weißen Vorherrschaft. Wenn sie also die Frage stellen, was dann die Visualisierungsforscher tun sollen? Was sollen wir tun, wenn diese Leute die gleichen Daten verwenden und wissenschaftliche Strenge anwenden? Nun, wir sollen sie brandmarken. Wir sollen sie verleumden. Und auf diese Weise bekommt man mehr und mehr Leute, die einfach zu viel Angst haben, sich deine Grafik anzuschauen, egal ob sie völlig sachlich ist oder nicht, sie werden nicht hinschauen. Sie werden deine Interpretation nicht hören, weil sie nicht gebrandmarkt werden wollen. So wie es immer war. In diesem Kampf geht es wirklich nicht um Wissenschaft. Es geht um den Charakter. Es geht um Mut. Es geht um Tugendhaftigkeit, Integrität.

Sie können mit Fakten nicht gewinnen. Sie haben es in diesem Papier zugegeben. Alles, was sie haben, sind Verleumdungen und Beleidigungen und vielleicht die Einschränkung unseres Zugangs zu Daten. Also die Gesellschaft noch weiter abzuschotten. Das sind ihre zwei Optionen, weil sie die Wahrheit nicht haben. Sie sind sehr verärgert darüber, dass mehr und mehr Menschen beginnen, es selbst zu sehen. Lasst euch nicht von ihren dummen Etikettierungen aufhalten. Hört auf, die buchstäbliche weiße Fahne zu schwenken, indem ihr sie in Form einer Maske über eurem Gesicht tragt. Lasst euch nicht von Etiketten einschüchtern. Das ist verrückt. Ihr gebt die Zukunft eurer Kinder auf. Ihr gebt die Träume für den Rest eures Lebens auf, indem ihr eure Niederlage signalisiert, weil ihr Angst davor habt, mit einem Namen beschimpft zu werden. Das ist alles, was sie haben, sie haben es gerade in dieser sehr langen, erschöpfenden akademischen Abhandlung zugegeben. Benutzt es, um euch selbst zu stärken.

Okay Leute, ich werde jetzt aufhören zu reden. Bitte geht rüber zu meiner Website Amazingpolly.net und dort findet ihr Blogbeiträge und meine Kontaktinformationen. Wenn ihr mir eine Spende zukommen lassen möchtet, damit ich diesen Kanal weiterführen kann, würde ich das sehr zu schätzen wissen. Ich danke jedem, der dies getan hat, von ganzem Herzen. Es bedeutet mir so viel. Es sind wirklich schwierige Zeiten. Ich verstehe, wenn es zu hart ist, eine Spende zu leisten, bitte habt nie das Gefühl, dass ihr das müsst. Ich bin trotzdem hier. Alles klar Leute, amazingpolly.net, geht da rüber. Verbreitet dieses Video, hinterlasst einen Daumen hoch. Hinterlasst einen Kommentar. Bitte abonniert, wenn ihr es noch nicht habt und bis zum nächsten Mal. Friede sei mit euch.




Am 24.05.2021 im odysee.com-Kanal von Brittsche erschienen:


Amazing Polly - Es geht hier nicht um einen Virus


Amazing Polly - Es geht hier nicht um einen Virus - Übersetzung von Brittsche


https://odysee.com/@Brittsche:2/Amazing-Polly-Es-geht-hier-nicht-um-einen-Virus:e


Beschreibung zum Video:


deutsche Übersetzung & Voice-over: Brittsche ---> https://t.me/brittsche

Pollys Originalvideo vom 11.05.2021: https://www.bitchute.com/video/dc902i3d2FYk/

Polly schreibt: "Ich höre immer wieder Leute frustriert aufschreien: "Das macht doch alles keinen Sinn!!" ... Nun, das hängt davon ab, wie man es betrachtet. Lasst es mich erklären.

Unterstütze meine Arbeit hier: https://amazingpolly.net/contact-support.php

VIELEN DANK AN ALLE, DIE EINEN BEITRAG GELEISTET HABEN! Ich bin gesegnet und erfreut, ein so fantastisches Publikum zu haben :)"

Referenzen:

Biodigital Convergence, Government of Canada site: https://horizons.gc.ca/en/2020/02/11/exploring-biodigital-convergence/?fbclid=IwAR2OYpLfoV0YmMkvVPVEetEoyLyQwqy1wAKs5IMfp27p5-gBgANHlUYOVmY

Pandemic Bonds Announcement: https://www.worldbank.org/en/news/press-release/2017/06/28/world-bank-launches-first-ever-pandemic-bonds-to-support-500-million-pandemic-emergency-financing-facility

UN partners with World Economic Forum: https://www.weforum.org/press/2019/06/world-economic-forum-and-un-sign-strategic-partnership-framework/

World Economic Forum VIDEO about 4th Industrial Revolution: https://www.youtube.com/watch?v=kpW9JcWxKq0

Event201: https://www.centerforhealthsecurity.org/event201/about

Circ Economy primer: https://institute.smartprosperity.ca/sites/default/files/spipolicybrief-circulareconomy.pdf

Energy Credits / Accounting: https://technocracy.fandom.com/wiki/Energy_Accounting

VIDEO Circular Economy Kate raworth: https://www.youtube.com/watch?v=Rhcrbcg8HBw

Virtual Reality Glasses Marina Abramovic: https://observer.com/2020/01/marina-abramovic-the-life-mixed-reality-microsoft-headset/

What is optogenetics: https://kids.frontiersin.org/article/10.3389/frym.2017.00051

Smartphone optogenetics: https://neurosciencenews.com/smart-phone-neuron-manipulation-14649/

Sustainable Accounting: https://www.oecd.org/sd-roundtable/papersandpublications/39370812.pdf

Forbes on VR: https://www.forbes.com/sites/solrogers/2019/06/21/2019-the-year-virtual-reality-gets-real/#20b705e46ba9

Singularity Hub: https://singularityhub.com/2017/06/23/new-virtual-world-sansar-is-ready-to-pick-up-where-second-life-left-off/

Telehealth Doc who profits from more lockdown: https://ca.linkedin.com/in/brett-belchetz-83ab3b9b


Und hier noch das komplette Transkript der Sendung in deutscher Sprache. Vielen herzlichen Dank dafür an Brittsche. :-) Wenn ihr Brittsche unterstützen oder ihr eure Gedanken und Gefühle mitteilen wollt, könnt ihr das unter anderem hier tun:

Telegram Kanal von Brittsche: https://t.me/brittsche

Brittsche via Paypal unterstützen: https://www.paypal.com/paypalme/brittsche

Hier nun das Transkript zum obigen Video:


Nichts davon ergibt irgendeinen Sinn, oder? Die Lockdown-Maßnahmen, die Masken, die Schließung von Schulen und Parks, das einschleusen aller in den Supermarkt, aber sie nicht in die Kirche gehen lassen. Die Tatsache, dass wir bestimmte Dinge kaufen können, aber aus welchem Grund auch immer, können wir keine nicht essentiellen Dinge kaufen. Und wer entscheidet, was nicht essentiell ist? Kleidung und Schuhe sind nicht essentiell? Nichts davon, nichts davon macht irgendeinen Sinn. Es macht keinen Sinn, dass wir in Ontario seit mehr als 200 Tagen unter den strengsten Lockdown-Maßnahmen der Welt stehen, angeblich. Und trotzdem steigen die Fälle weiter an. Wenn diese Maßnahmen funktionieren würden, wäre das sicher nicht der Fall. Es gibt noch so viel mehr, was ich aufzählen könnte, was keinen Sinn macht, und in einer Minute werde ich eine große Liste von Fragen durchgehen. Aber in dem heutigen Video geht es darum, dass es tatsächlich Sinn macht. Jede einzelne Sache, die wir sehen, ergibt einen Sinn, wenn man den Blickwinkel kennt, aus dem man sie betrachten muss. Und das ist der springende Punkt an dieser Sache. In okkulten Gesellschaften, Geheimgesellschaften, haben sie einen Begriff, der heißt "Eingeweihte".Wenn man also in die Sekte eingewei