Erwin Thoma

Aus Bewusste Menschen
Version vom 4. März 2022, 13:41 Uhr von Sysop (Diskussion | Beiträge) (→‎Aktuelles)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erwin Thoma Quelle: [1]

Holz ist das Elixier von Erwin Thoma. Genauer gesagt Mondholz. Was er damit so alles schon gebaut hat, können sie unter anderem auf seiner Webseite bestaunen.

Der Wikipedia entnehmen wir folgende Kurzbeschreibung:

Erwin Thoma (* 14. Februar 1962 in Bruck an der Großglocknerstraße) ist ein österreichischer Forst- und Betriebswirt, der als Unternehmer und Autor auf dem Gebiet „Baumwissen und Holzinnovation“ tätig ist. Die Thoma-Holz GmbH bietet u. a. Häuser aus unverleimtem Massivholz an. [2]


Häuser aus Holz

Wie jetzt? Häuser aus Holz? Geht das überhaupt? Brennen die nicht bei jedem Funkenflug gleich ab? Mitnichten, und die Häuser von Erwin Thoma bestehen sogar höchsten Brandschutzklassen. ...

Auf der Webseite der Firma von Erwin Thoma lesen wir dazu:

"Der Weltrekord bei Wärmedämmung, sechsfacher Brandschutz, höchste Erdbebensicherheit und der Bau von energieautarken Häusern machen Holz zum Hightech-Baustoff der Zukunft. ..." [3]

In der Mediathek der Webseite gibt es diverse Videos um ihnen das Thema Holz, nicht nur im Hausbau vorzustellen.


...Demnächst wird der Artikel noch ergänzt...

Seine Bücher

(... in Bearbeitung ...)


Rezept für Pechsalbe

Erwin Thoma erzählt in einigen seiner Videos von einer Pechsalbe - hergestellt aus dem Harz der Lärche und Fichte. Schon sein Opa hat damit diverse Wunden geheilt. Ein richtiges Wundermittel. In seinem Buch "Die sanfte Medizin der Bäume - Gesund leben mit altem und neuem Wissen" beschreibt Erwin Thoma das Rezept für Pechsalbe wie folgt:

Zutaten:

  • 200 g Olivenöl
  • 40 g Bienenwachs (Wachs aus konventioneller Imkerei enthält meist bis zu 40 Prozent synthetisches Wachs -> also möglichst Bienenwachs vom Bio-Imker verwenden)
  • 60 g Lärchen- und Fichtenharz (im Verhältnis 1/3 Fichten- und 2/3 Lärchenharz verwenden)

Das Olivenöl etwas erwärmen - gut lauwarm sollte reichen. Sauberes Baumharz und Bienenwachs dazu geben. Alles in Gläser füllen und abkühlen lassen. Fertig.

Falls das Pech direkt vom Baum kommt und noch durch Rindenreste verunreinigt ist, wird es erst im lauwarmen Olivenöl weich gemacht, dann abgeseiht und hernach mit dem Bienenwachs vermischt.

Die Salbe wirkt zusammenziehend, entzündungshemmend und antimikrobiell - also gegen Viren, Pilze und Bakterien. Sie wird als Wundsalbe direkt auch auf offene Wunden aufgetragen, mit einer Binde fixiert und der Verband sollte einige Tage an der Wunde verbleiben. Verfeinert und in ihrer Wirkung verbessert werden kann die Salbe noch durch die Zugabe von wertvollen Heilkräutern wie Johanniskraut, Kamille, Schafgarbe, Rosenblättern, Ringelblumen oder anderen. Dazu werden die Kräuter zuerst mit dem Olivenöl einige Tage in die Sonne gestellt und danach abgeseiht.

Hinweis: Bevor man diese Salbe verwendet, sollte unbedingt der Hausarzt oder fachkundige Personen konsultiert werden!


Aktuelles

Vorerst nur der Link zur Webseite der Erwin Thoma GmbH und dort auf den Reiter Aktuelles. Später werde ich noch ein paar aktuelle Videos hier einfügen.

https://www.thoma.at/aktuelles/


Auf der Webseite von apolut.net (ehemals kenfm.de) gibt es ebenfalls eine Menge Material über Erwin Thoma in Bild und Ton: https://apolut.net/?s=Erwin+Thoma




Am 08.11.2021 im Youtube Kanal von Freie Medien veröffentlicht:


Die geheime Sprache der Bäume mit Dr. Ing. Erwin Thoma - 15 AZK




Am 31.08.2021 im Youtube Kanal von Freie Medien veröffentlicht:


ERWIN THOMA – Was wir von der Natur über Glück in Leben und Wirtschaft lernen könnten



Beschreibung zum Video:


Seit jeher zieht es Glück- und Sinnsuchende hinaus in die Wälder. Aber die Weisheit der Natur unterstützt nicht nur bei philosophisch-spirituellen Problemen. Das Ökosystem Wald hält auch ganz konkrete Antworten auf brennende Fragen bereit, die unser Leben auf der Erde betreffen.

Die Kuratoren der glück.tage im Kufsteinerland, Birgit Enk und Hannes Treichl, haben den Wissenschaftsautor und visionären Holzbau-Unternehmer Erwin Thoma in seiner Heimat Goldegg im Salzburger Pongau zum Kaffee besucht und mit ihm über Glück in Zeiten von Corona, Schule und Bildung, Geld und eine andere Wirtschaft gesprochen – und natürlich auch darüber, was wir von der Natur über das Glück lernen können.




Am 05.07.2021 im Youtube Kanal von Erinnerungen an die Wahrheit veröffentlicht:


[KenFM zeigt] Erwin Thoma - Die geheime Sprache der Bäume



Beschreibung zum Video:


Erwin Thoma ist ein Geschenk. Wenn der gelernte Förster und Volkswirt vom geheimen Leben der Bäume erzählt, wenn er dem Laien das hochkomplexe Ökosystem Wald in Details näherbringt, ist das spannender als jeder Krimi.

Erwin Thoma baut in 33 Ländern Holzhäuser, ohne dass dabei Abfall entsteht. Auch kommen seine Holzgebäude ohne Heizung aus. Sie sind energieautark. Das alles geht, da Thoma die Natur kopiert. Dazu musste er sie lange beobachten. Seine Erkenntnis nach jahrzehntelanger Berufserfahrung ist simpel und genial: Kapieren, Kopieren, Kooperieren. So handelt das Ökosystem Wald. Und das seit Millionen von Jahren. Der Mensch, will er als Spezies überleben, tut gut daran, die Botschaft des Waldes auf seinen Umgang mit dem Planeten zu übernehmen.

Wir sind als Menschen noch nicht so lange von den Bäumen runter, als dass es uns unmöglich wäre, sich an das Know-How dieser genialen Giganten wieder neu zu erinnern.

Quelle: www.kenfm.de




Am 25.10.2018 im Youtube Kanal von Dickbauer - Ihr Massivholzprofi veröffentlicht:


Vortrag Erwin Thoma 2017 bei Dickbauer Ihrem Massivholzprofi



Beschreibung zum Video:


Anläßlich der Veranstaltung Jazz im Hoizwerk in der Prügelmühle in Schlierbach, Fa. Dickbauer - Ihr Massivholzprofi. Wurde Erwin Thoma von Thomas Dickbauer eingeladen einen Vortrag über "Wohnen mit Massivholz - ohne Chemie" zu halten. Viele Leute nutzten diese Gelegenheit. Für alle, die nicht kommen konnten hier die Aufzeichnung davon.



Weblinks

Harald Willenbrock: Der Holzweg, Brand eins Magazin, Ausgabe 09/2002

Der Holzweg, ZDF, 2003

Einfach genial, NDR, 2010

"Was ist Mondholz?", Vortrag von Erwin Thoma, Kiental (Schweiz), 2018

"Preise und Kosten bei Holz100" von Erwin Thoma

"Darf man Bäume überhaupt ernten?" von Erwin Thoma


Einzelnachweise

https://www.thoma.at/ Webseite er Firma von Erwin Thoma

https://www.youtube.com/results?search_query=Erwin+Thoma&sp=CAI%253D Videos auf Yotube zum Suchbegriff Erwin Thom nach Upload-Datum geordnet